.
"Jedes Volk existiert solange auf der irdischen Ebene, bis es seine Aufgabe gelöst hat. Einzelne können scheitern, doch ein Volk nie."
Rudolf Steiner

.
Bitte beachtet die neuen Nutzungshinweise für diese Website, mit denen sich jeder Leser einverstanden erklärt!
Wichtige Artikel sind hier direkt verlinkt
, und im Archiv unten links ist noch mehr zu entdecken:
Das Jahreshoroskop 2015 *** Die Jahresvorschau 2015 *** Das Äquinoktium 2015 ***
Das Jahreshoroskop 2016 *** Die Jahresvorschau 2016 ***
Grundlagen Radixdeutung *** Transite *** Rückseitendeutung *** Combindeutung *** Wirkweise der Eklipsen
Kleinplaneten: Quaoar *** Sedna *** Orcus *** Eris *** Varuna *** Ixion
Asteroiden: Ceres *** Vesta *** Kentauren: Chiron *** Chariklo *** Pholus *** Nessus
Mythen: Die Rückkehr des Königs *** Zorn des Poseidon *** Inanna's Abstieg in die Unterwelt *** Lilith 1 *** Lilith 2
Ursache und Lösung von: Angst und Schmerz *** Wut *** Depression *** Heilungsübung Selbstliebe *** Karmische Lösung
Thema Schuld: Die Ursachen von Tätern und Opfern/1 *** Schuld und Urteil/2 *** Die Macht der Vergebung/3
Wirtschaftskrise und Planetenzyklen: Dynamik *** Saturn-Pluto *** Saturn-Neptun *** Saturn-Uranus *** Jupiter-Saturn *** Pluto-Uranus
Planetenzyklen: Pluto-Uranus Quadrat *** Saturn-Pluto Rezeption *** Neptun-Saturn Quadrat ***
Staaten im Wandel: Österreich *** Schweiz *** Spanien *** Griechenland *** Ungarn *** England *** Libyen *** Frankreich *** Belgien *** Ägypten *** USA *** Niederlande *** Italien *** Tunesien *** Portugal *** Polen *** Irland *** Schweden *** Tschechien *** Iran *** Israel *** Palästina *** Liechtenstein *** BRD 1949 *** CH-Update *** Russland *** Zypern *** Israel-Update *** Türkei *** Ukraine
Länder-Combin: Israel-Iran *** Israel-Palästina *** USA-Russland 1 *** USA-Russland 2 *** BRD-USA *** BRD-Russland
Verträge-Combin: BRD-ESM *** GG-ESM
Die Bedeutung von: EU-Vertrag *** EFSF *** ESM *** Rechtschreibreform
Die Bedeutung von: EZB *** Bundestag *** UNO *** NYSE *** FED *** NATO 1 *** NATO 2 *** NATO-Update
Parteien: PIRATEN *** LINKE *** GRÜNE *** SPD *** AfD *** CDU
Währungen: Schweizer Franken *** Dollar-Update *** Euro-Update *** Goldstandard-Aufhebung *** Goldstandard-Update ***
€uro-kompatibel? GR + PT *** IT + ES *** A + IRL *** DE *** NL *** FR *** USA + $ *** GR + €-Update ***
Regionalversorgung: Sterntaler-Projekt ***
Videos: Imagine *** No more trouble *** Change Is Gonna Come *** Dear Woman *** Reise durch das Universum
Vorschau: 1. Quartal 2016 *** 2. Quartal 2016 ***

Auf diesem Blog wird nicht mehr gepostet, bitte weiterlesen auf http://sternenlichter2.blogspot.de/

Sonntag, 27. Juli 2014

Nato plant Krieg auch in Deutschland

Obama plant Kriegsaufmarschgebiet an deutscher Grenze

Das Terrorbündnis NATO will in Polen einen Blitzkrieg gegen Russland vorbereiten und das an der polnisch-deutschen Grenze. Zehntausende Soldaten aus ganz Europa und den VSA sollen dort stationiert werden. Die Amerikaner wollen so von den von ihnen geführten Stützpunkten, die Völker Europas in einen Krieg gegen Russland zwingen.

Das militärische Terrorbündnis NATO, das sich in Libyen schwerster Kriegsverbrechen schuldig gemacht hat, soll eine Basis in Polen erhalten. Hier sollen genügend Waffen, Munition und andere Vorräte gelagert werden, um einen schnellen Einsatz von zehntausenden Soldaten gegen Russland zu unterstützen, berichteten britische Medien.



Der amerikanische Luftwaffengeneral Philip Breedlove will diese Idee den Mitglieder der Allianz beim bevorstehenden NATO-Gipfel in Wales im September präsentieren. Mehrere Standorte sind für die Zukunft geplant. Das Multinationale Korps Nordost soll auch eine Basis in Stettin, in der Nähe der deutsch-polnischen Grenze erhalten.

 Breedlove befürwortet einen Aufbau von NATO-Kräften in Europa, insbesondere Osteuropa. Die Allianz hat bereits ihre Präsenz in der Ostsee und dem Schwarzen Meer gestärkt und entsendete zusätzliche Militärflugzeuge nach Osteuropa.
Dieser Link ist anscheinend für Deutschland blockiert:
http://www.schweizmagazin.ch/nachrichten/ausland/20250-Obama-plant-Kriegsaufmarschgebiet-deutscher-Grenze.html


Wie ihr sehen könnt, hat sich die Energie fast schlagartig geändert, wie ich im Artikel "Mars Ingress Skorpion" geschrieben habe. Nun wird also mehr oder weniger offen ein Krieg vorbereitet. In den Medien ist nichts darüber zu hören oder zu lesen, außer das seit Monaten andauernde Russland-Bashing, mit dem sich besonders ARD und ZDF bis auf die Knochen blamieren. Hier in Deutschland soll offenbar noch nichts durchdringen - ich denke, die Regierung weiß genau, daß das Volk einen Krieg nicht mittragen würde.

Die Sachlage ist klar: abgesehen davon, daß die Nato wohl eine Daseinsberechtigung benötigt, braucht auch die USA einen großen Krieg, um den längst fälligen Dollar-Kollaps ein weiteres Mal zu verhindern. UM EINE WÄHRUNG ZU RETTEN, WIRD EIN WELTKRIEG LOSGETRETEN! Auch um die Macht zu behalten, klar, aber die bröckelt bereits an allen Ecken.

Russland ist der 'Stachel im Pelz' der USA, weil Russland sich traut, dagegenzuhalten, und eigene Wege zu gehen, mit vielen anderen Staaten zusammen. Ich bin sicher, wenn Russland nicht so einen außerordentlich fähigen, besonnenen und klaren Präsidenten hätte - vor dem man den Hut bis auf den Boden ziehen muß - hätte die NWO bereits Europa und Russland so gut wie in der Tasche. Russland ist das Bollwerk gegen die NWO, aber wir müssen auch Russland zur Hilfe kommen!

Die Nato zieht nun also absichtlich Europa in diesen Krieg gegen Russland - das hatten wir schon mehrfach, mit Napoleon und dann die beiden Weltkriege. Wieviel Spuren das hinterläßt, ließ sich an unseren traumatisierten Eltern ablesen, und finden wir heute noch in Familienaufstellungen. Vielleicht bekommt ihr auch eine Ahnung davon, wie unsere (Groß-) Eltern durch Medienpropaganda zum Krieg überredet wurden, und an diesen Methoden hat sich nichts verändert, außer daß sie feiner, vielfältiger und noch abartiger geworden sind.

Energetisch ist es so, daß die alten Kampfenergien früherer Jahrhunderte durch die vermehrte Lichteinstrahlung zur nochmaligen 'Bearbeitung' freiwerden, genauso wie bei uns persönlich alte Erlebnisse aufgearbeitet werden wollen. Aufarbeiten bedeutet aber auch, daß wirklich und offiziell Frieden geschlossen werden muß - und das hat die NWO bis heute mit Deutschland verhindert, was sich aber auf ganz Europa, womöglich auf die Welt negativ auswirkt. 

Jetzt kommt es sehr darauf an, wie wir damit umgehen! Es ist klar, daß das nicht passieren darf, kein Volk will Krieg - und deshalb ist es jetzt von größter Bedeutung, daß die Völker Europas in diesem Punkt zusammenhalten!

Verbreitet diese Nachricht, auch die anderen Links unten, und bitte!!! - ganz Europa sollte nun auf die Straßen gehen! Wir müssen in Massen vor den Regierungshäusern stehen und ein Ultimatum stellen für Frieden - oder die Regierungen müssen abdanken.

Vorzugsweise sollte das friedlich geschehen, doch dafür gibt es keine Garantie. Es ist wie immer ein Risiko, doch ist ein Krieg ein wesentlich höheres Risiko. Dazu sitzt uns auch die Zeit im Nacken - General Breedlove (der mehr zu sagen hat als Rasmussen) hat September für die konkrete Planung angesetzt, trotzdem wissen wir nicht, wie schnell es geht.

WIR müssen diesmal schneller sein!

Bitte nicht in Panik verfallen, wir brauchen die Angst nicht nähren. Stattdessen bleiben wir in unserer Mitte, und schauen nun aber gezielt, wie wir die Massen informieren können. Sprecht dieses Thema auf den Montagsdemos an, und plant zusammen, gebt euch Halt!

In den nächsten Tagen schaue ich, was gerade mit der Nato los ist.
Dies sind Links zum Thema:
http://german.ruvr.ru/2014_07_27/Stettin-erneut-im-Epizentrum-9710/

http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2014/07/washington-will-einen-atomkrieg-mit.html

Ganz besonders lege ich euch die neusten Artikel von Magda Wimmer ans Herz, zum tieferen Verständnis dessen, was vor sich geht:
Ewiges Rom
http://mayaresonance.com/?p=2469
Roma statt Amor
http://mayaresonance.com/?p=2496


Kommentare:

  1. Sehr, sehr bedenklich. Die tun echt alles um ihren Dollar zu retten.
    Da wären wir wieder bei FED, Rothschild und Benjamin Freedman welche man mal genauer nachgoogeln muß um ein Bild zu bekommen, worum es hier eigentlich geht.
    Es ist wichtig zu begreifen was hier zu Lande vorgeht, wie wir manipuliert und krank gemacht werden.
    Das hängt alles zusammen und " Follow the money " ist das Veranstaltermotto.
    Ein Friedensvertrag für Deutschland ist die einzige Option für uns welche Frieden bringen kann. Deswegen ist es wichtig zu Verstehen wie " unsouverän " wir sind.
    Deutschland bzw. die BRD GmbH ist die perfekte Illusion.

    Licht, Liebe und Frieden für uns alle und für ein friedliches Mitteinander aller Völker.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist kein Problem zwischen Völkern sondern zwischen alten, machtgeilen Männern.
      Es ist sehr verstrickt und wir werden auf allen Ebenen attackiert.
      Der Krieg ist davon die schlimmste.
      Das müßen wir als Volk begreifen. Medien belügen uns nur, das ist das perfekte Sklavensystem was jemals aufgenbaut wurde.

      Löschen
  2. Der Link ist nicht blockiert, deren Server war zusammengebrochen : http://www.schweizmagazin.ch/nachrichten/ausland/20250-Obama-plant-Kriegsaufmarschgebiet-deutscher-Grenze.html

    AntwortenLöschen
  3. Kann ich mir vorstellen, daß bei dieser Überschrift der Server zusammenbricht. Allerdings bekomme ich immer noch "unknown error"...

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ein Erlebnisbericht der besonders üblen Art! Darum ist möglicherweise dieser Link für das deutsche Volk - in Deutschland blockiert!

    AntwortenLöschen
  5. Hallo -- mich erstunt es, dass ein Weltkrieg jetzt noch als Option überhaupt angenommen wird, als ofür eine reale Möglichkeit gesehen wird.
    Alles, was diesen unglaublichen und schon weit forgeschrittenen
    Wandel ernthaft aufhalten könnte, wird schon länger nicht mehr erlaubt.
    Trotz sogenanntem Freien Willen oder Freier Wahl.
    Lieben Gruß von Viola

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Viola,

    diese Möglichkeit liegt offensichtlich auf dem Tisch. Und schau, was erlaubt wird, in Gaza oder Donezk...

    Natürlich wird der Wandel kommen, aber wir sind es, die ihn herbeiführen. Das bedeutet, wir sollten dieser Option Grenzen setzen. Wenn jemand persönlich bedroht wird, sagt er ja auch nicht 'der Wandel kommt', sondern zeigt dem anderen die Grenzen auf. Das ist sehr wichtig, weil nur so wird Respekt gelernt.

    LG Osira

    AntwortenLöschen
  7. "Der amerikanische Luftwaffengeneral Philip Breedlove will diese Idee den Mitglieder der Allianz beim bevorstehenden NATO-Gipfel in Wales im September präsentieren."

    Hier haben wir doch ein schönes Übungsfeld - der Mann heisst Breed-LOVE,
    also umhüllen wir ihn doch mal mit der Energie, LIEBE auszubrüten.

    AntwortenLöschen
  8. Sicherlich. Es bedeutet nicht, nichts zu "tun" .. das meinte ich auch nicht. Es ist jedoch eine Möglichkeit, die von denen angenommen wird, die diese Möglichkeit in Betracht ziehen - was ich nicht tu - und das ist der Unterschied. Was ich glaube - entgegen dem, was mir die sogenannte Wirklichkeit erzählen möchte.
    Es wird all das noch erlaubt, was den Wandel n i c h t gefährdet.
    Und das, w a s ihn gefährden könnte, wäre ein Nukelarer Weltkrieg.
    Diese Option also wird wirklich nicht mehr erlaubt.
    Lieben Gruß.
    Viola

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Viola,

    ich verstehe Dich schon. Wir sind ein paar Tausend, die einen Krieg nicht in Betracht ziehen. Doch sind wir ein 80 Mio.-Volk, und auf der kollektiven Ebene zählt, was die Masse glaubt, tut oder unterläßt. Das wird spannend, wie die Entscheidung fällt...

    Genau, ein Atomkrieg wird nicht mehr erlaubt. Aber da gibt es noch die Strangelet-Bomben, gegen die Atombomben ein Überraschungsei sind. Sie sind auch der Grund - bzw. die Erpressung damit - warum der Wandel so lange blockiert wurde.

    Näheres dazu hier (und noch mehr auf der Seite):
    http://transinformation.net/der-fall-der-chimera/

    Es ist aber bereits zu merken, daß viele Pläne der Nato durchkreuzt werden, also bleiben wir insgesamt guter Hoffnung. ;-)

    Herzlichst Osira

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Osira,
      ich erzähle einfach, was ich weiß udn wozu ich Resonanz habe..
      und für mich ist es so, dass, wenn ich mich - mit vielen anderen auch - auf das fokussiere, was wahr ist, dann hat das den Effekt, dass es insgesamt wahrscheinlich sanfter abläuft.
      Jeder Pioner hat eine Wirkkraft, die die Wirkkraft eines auf Angst fokussierten Menschen bei weitem übersteigt.
      Dennoch ist das nun nicht mehr das Maßgebliche, weshalb es nicht mehr sein kann.
      Der Freie Wille/Wahl, die hier immer gegolten hat, gilt auch immer noch - mit der einen Einschränkung:
      sollte es den Wandel, der so weit gediehen ist, ernsthaft gefährden, dann wird der Freie Wille zwar immer noch berücksichtigt, allerdigns wird er nicht mehr h i e r auf dieser Erde erlaubt und ausgelebt werden dürfen. D a s hat sich also definiv geändert.
      Das ist, was für mich zweifellos gilt. Der Punkt of no return ist übrigens schon überschritten, schon von daher wäre etws ie ein Weltkrieg nicht mehr möglich,
      Weshalb es so aussieht, wissen wir doch: alles wird so chaotisch, weil die Kräfte sich ausvibrieren (müssen) hin zu einem Höhepunkt. Gleich also, ob durch Atomkraft oder Strangelet Bomben herbeigeführt, ein solcher Krieg liegt n i c h t mehr im Bereich des Möglichen. Vorbei.
      Der Versuch allerdings wird mit allen Miteln unternommen,
      sieht ja jeder deutlich.
      Fakten sind zwar sehr wirksam, aber dennoch im Bereich von Illusion angesiedelt. Und sie für n i c h t wahr zu halten, bedeutet nicht, sie zu negieren, sondern ihnen den Stellenwert zu geben, den sie verdienen. Ist ja auch nichts Neues. ..:-)

      Lieben Gruß von mir.

      Löschen
  10. Die Mehrheit des Kollektivs - das habe ich vergessen zu erwähnen - hat sich schon entschieden, k e i n e n Krieg mehr zu wollen. Auch, wenn sie vieles nicht wissen, vieles noch einfach geschehen lassen, so w o l l e n sie keinen Krieg mehr. Das ist auch anders als zuvor.
    Da kann aufgefahren werden, was auch immer.
    Und deswegen ist es auch schnuppe, wie gefährlich irgnedwas ist:
    wenn das Spiel vorbei ist und es im Geistigen schon entschieden ist -
    es dann hier noch ausgespielt wird, dann kann nichts das abwenden. Urquelle selbst - i n uns - hat entschieden;
    und gegen diese Entscheidung sieht ALL E S blass aus, selbst 100 Strangelet Bomben.
    Gute Nacht :-)

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Osira, bin gerade auf diesen Deinen Eintrag von Ende Juli gestoßen. Danke, dass Du diesen Themen Raum gibst! Der Nato-Termin für kommenden Donnerstag/Freitag beschäftigt mich auch schon seit Tagen - als Anlass für dringende Friedens-Meditation. FAlls hier noch jemand liest - bitte mitmachen! Unten ein Auszug aus dem heutigen Newsletter von German-Foreign-Policy und ein dringender Aufruf von Ken Jebsen.

    Der Beitrag von @viola-annai macht Mut! Ich werde ihn mir kopieren.

    "Ein Ring um Russland
    03.09.2014
    WASHINGTON/BERLIN
    (Eigener Bericht) - Auf ihrem morgen beginnenden Gipfeltreffen wird die NATO eine Vergrößerung ihrer militärischen Schlagkraft und eine verschärfte Einkreisung Russlands beschließen. Wie NATO-Generalsekretär Anders Fogh Rasmussen ankündigt, soll die NATO Response Force (NRF) - die "Schnelle Eingreiftruppe" des Kriegsbündnisses - eine neue "Speerspitze" erhalten, die aus mutmaßlich rund 4.000 Soldaten bestehen und binnen 48 Stunden ohne räumliche Einschränkung einsetzbar sein wird. Für sie sollen in den Mitgliedstaaten Militärbasen verfügbar sein, die vollständig ausgerüstet sind und von der neuen NRF-"Speerspitze" jederzeit als Kriegsstützpunkt genutzt werden können. Solche Stützpunkte sollen Berichten zufolge auch in Osteuropa installiert werden, womöglich mit Beteiligung der Bundeswehr. Um die Einkreisung Russlands voranzutreiben, wird auch Finnland sich für eine NATO-Präsenz öffnen; das offiziell neutrale Land grenzt auf über 1.300 Kilometern an Russland. Darüber hinaus intensiviert das Kriegsbündnis seine Kooperation mit ..."

    Quelle + weiter: http://www.german-foreign-policy.com/

    Hier noch der Aufruf von Ken Jebsen (KenFM):

    https://www.youtube.com/watch?v=QAWvxF38tqQ&app=desktop

    Möge der Frieden erhalten bleiben!

    Liebe Grüsse an alle,
    nemi

    AntwortenLöschen

Kommentare sind in diesem Blog nicht mehr möglich.
Bitte auf Sternenlichter 2.0 kommentieren

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.