.
"Jedes Volk existiert solange auf der irdischen Ebene, bis es seine Aufgabe gelöst hat. Einzelne können scheitern, doch ein Volk nie."
Rudolf Steiner

.
Bitte beachtet die neuen Nutzungshinweise für diese Website, mit denen sich jeder Leser einverstanden erklärt!
Wichtige Artikel sind hier direkt verlinkt
, und im Archiv rechts ist noch mehr zu entdecken:
Das Jahreshoroskop 2015 *** Die Jahresvorschau 2015 *** Das Äquinoktium 2015 ***
Das Jahreshoroskop 2016 *** Die Jahresvorschau 2016 ***
Grundlagen Radixdeutung *** Transite *** Rückseitendeutung *** Combindeutung *** Wirkweise der Eklipsen
Kleinplaneten: Quaoar *** Sedna *** Orcus *** Eris *** Varuna *** Ixion
Asteroiden: Ceres *** Vesta *** Kentauren: Chiron *** Chariklo *** Pholus *** Nessus
Mythen: Die Rückkehr des Königs *** Zorn des Poseidon *** Inanna's Abstieg in die Unterwelt *** Lilith 1 *** Lilith 2
Ursache und Lösung von: Angst und Schmerz *** Wut *** Depression *** Heilungsübung Selbstliebe *** Karmische Lösung
Thema Schuld: Die Ursachen von Tätern und Opfern/1 *** Schuld und Urteil/2 *** Die Macht der Vergebung/3
Wirtschaftskrise und Planetenzyklen: Dynamik *** Saturn-Pluto *** Saturn-Neptun *** Saturn-Uranus *** Jupiter-Saturn *** Pluto-Uranus
Planetenzyklen: Pluto-Uranus Quadrat *** Saturn-Pluto Rezeption *** Neptun-Saturn Quadrat ***
Staaten im Wandel: Österreich *** Schweiz *** Spanien *** Griechenland *** Ungarn *** England *** Libyen *** Frankreich *** Belgien *** Ägypten *** USA *** Niederlande *** Italien *** Tunesien *** Portugal *** Polen *** Irland *** Schweden *** Tschechien *** Iran *** Israel *** Palästina *** Liechtenstein *** BRD 1949 *** CH-Update *** Russland *** Zypern *** Israel-Update *** Türkei *** Ukraine
Länder-Combin: Israel-Iran *** Israel-Palästina *** USA-Russland 1 *** USA-Russland 2 *** BRD-USA *** BRD-Russland
Verträge-Combin: BRD-ESM *** GG-ESM
Die Bedeutung von: EU-Vertrag *** EFSF *** ESM *** Rechtschreibreform
Die Bedeutung von: EZB *** Bundestag *** UNO *** NYSE *** FED *** NATO 1 *** NATO 2 *** NATO-Update
Parteien: PIRATEN *** LINKE *** GRÜNE *** SPD *** AfD *** CDU
Währungen: Schweizer Franken *** Dollar-Update *** Euro-Update *** Goldstandard-Aufhebung *** Goldstandard-Update ***
€uro-kompatibel? GR + PT *** IT + ES *** A + IRL *** DE *** NL *** FR *** USA + $ *** GR + €-Update ***
Regionalversorgung: Sterntaler-Projekt ***
Videos: Imagine *** No more trouble *** Change Is Gonna Come *** Dear Woman *** Reise durch das Universum
Vorschau: 1. Quartal 2016 *** 2. Quartal 2016 ***

Auf diesem Blog wird nicht mehr gepostet, bitte weiterlesen auf http://sternenlichter2.blogspot.de/

Mittwoch, 23. Juli 2014

Der Neumond am 27. Juli 2014

Was in der letzten Woche geschah, dürfte keinen von uns unberührt lassen. Wir haben nicht 'nur' den Konfliktherd Ukraine und den Irak, sondern nun auch noch zum wiederholten Male Israel-Palästina. Die Lunte brennt im Nahen Osten, genauso wie in Europa.

Sonnen-Engel
Ich bezweifle, daß jemand die Explosion erleben möchte. Und wir können nicht länger so tun, als ginge uns das nichts an – denn wenn wir nichts tun, werden wir sehr bald feststellen, daß wir ganz schnell in den nächsten Krieg verwickelt werden können. Machen wir uns nichts vor: diese Kriege werden in US-Think Tanks entwickelt, nach Maßgaben ihrer Herren und geostrategischen Überlegungen zugunsten der US-Regierung. Diese Pläne laufen nun zur Höchstform auf, denn den Dollar-Hütern läuft die Zeit weg, die ihnen noch bleibt, bevor ihr System kollabiert.

Wir sind jetzt an einem bedeutenden und auch gefährlichen Punkt in der Zeitlinie, wie sie sich uns darstellt. Es genügt nicht mehr, die enorm ansteigenden Lichtenergien 'machen zu lassen', sondern wir müssen definitiv jetzt ins Handeln kommen.

Was die israelische Armee in Gaza veranstaltet, hat längst die Menschenwürde verlassen. Die Attacken der Hamas sind genausowenig gutzuheißen, resultieren aber eher aus der verzweifelten Reaktion eines in die Enge getriebenen Volkes. Wobei auch die Palästinenser nicht unbedingt einverstanden sind, was die Hamas treibt. Es ist zu lange schon Hass gesät worden. Nur zum Vergleich: falls jemand auf die Idee käme, Deutschland auf die Größe von, sagen wir im Verhältnis gesehen des Saarlandes reduzieren würde, wir dort alle leben müßten, nicht raus könnten und seit 60 Jahren Bomben in unseren Vorgarten fallen – wir würden auch eine 'Hamas' gründen.
http://www.iknews.de/2014/07/20/gaza-humanitaere-katastrophe-und-voelkermord-durch-israel/

Ich kann den Gedanken nicht ausschließen, daß Israel Fehler wiederholt, die unsere Vorfahren machten – als ob jemand dafür 'büßen' müßte – ohne das zu reflektieren, ohne den Blick auf eine Lösung zu richten. Allerdings gibt es reichlich Proteste in Israel gegen die Regierung, was hier natürlich nicht berichtet wird. In ganz vielen Ländern protestieren die Menschen gegen den Einmarsch in Gaza, aber nur in Deutschland wettert die jüdische Gemeinde, daß dies ja wohl antisemitische Strömungen sind. Was für ein Unsinn!

Und dann der Absturz von MH17 in der Ostukraine – was für ein Hype des Mainstreams, mit sofortiger Verurteilung von Putin. Dieser wäre allerdings der Letzte, der so etwas anzetteln würde, denn seine Prämisse und Vision ist eine Zusammenarbeit der souveränen Völker, was jeder seinen Reden entnehmen kann, die vor kurzem alle auf deutsch erschienen (bei Compact-Magazin, A5, 120 S.) Schön gemacht, sehr gut auch zum Verschenken an Ungläubige.
https://shop.compact-online.de/shop/compact-edition-wladimir-putin/

Viele alternative Blogger haben inzwischen hervorragend ausgearbeitet, was an der offiziellen Version nicht stimmen kann, wie hier:
http://schnittpunkt2012.blogspot.de/2014/07/malaysia-airlines-flug-mh17-was-geschah.html
http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2014/07/die-stimmungsmache-gegen-russland-ist.html
http://www.macht-steuert-wissen.de/artikel/206/medien-luegen-ueber-die-grosse-mahnwache-und-flug-mh17.php

Schauen wir in Zusammenhängen, dann ist es klar, daß die Kriegstreiber hinter der US-Regierung zum großen Sturm blasen, weil der Dollar immer mehr an Rückhalt verliert. Viele Länder haben sich bereits abgewandt, wie zB die Saudis, die den Rückhalt durch die OPEC kontrollierten und garantierten. Dies ist nun nicht mehr der Fall, und mit ihnen bricht ein wesentliches Stützelement weg. Die Kriegstreiber toben, seit die BRICS eine neue Weltbank und einen Währungsfond gründeten – offen für alle Länder, die sich anschließen mögen. Der Dollar ist als Weltleitwährung in Gefahr, und liegt in den letzten Zügen.
Russland wird immer mehr eingekreist, zuletzt trat Georgien! einer EU-Assoziierung bei.

Eine etwas undurchsichtige Rolle spielt Erdogan, der anscheinend zuließ, daß ISIL-Kämpfer in der Nordost-Türkei auf US-Stützpunkten ausgebildet wurden. Doch gestern ließ er verlauten, daß die Regierung in Israel sich schlimmer benehme als A.H. Außerdem möchte er wohl nicht mehr in die EU, sondern der russischen Zollunion beitreten:
Russischer Wirtschaftsminister: Türkei erwägt Freihandelszone mit Zollunion
http://de.ria.ru/business/20140719/269055917.html

Viele fragen sich, warum es ausgerechnet Malaysia trifft mit den Flugzeugunglücken. Erinnern wir uns, daß im November 2011 die Kuala Lumpur War Crimes Commission oder kurz KLWCC (Kuala-Lumpur-Kriegsverbrecherkommission) ein Urteil in Abwesenheit fällte, nämlich über Tony Blair, George W. Bush und einige andere, wegen dem Irakkrieg, der bekanntlich völkerrechtswidrig war. Das ist mit Sicherheit nicht vergessen, auch wenn dieser Gerichtshof nicht UN-anerkannt ist. Das wird er aber eines Tages sein, sobald die UN bereinigt wird – oder es wird ein unabhängiger neuer Gerichtshof geschaffen.
http://de.wikipedia.org/wiki/Kuala_Lumpur_War_Crimes_Commission

Der Absturz von MH17 trifft die Niederländer besonders hart, und sie sind fassungslos, daß sie ihre Angehörigen nicht beerdigen können, was ja auch nur zu verständlich ist. Soweit ich mitbekommen habe, sorgt die Volkswehr von Novorossija dafür, daß das Gebiet gesichert wird und keine Unbefugten es betreten. Sie haben die Leichen sorgsam geborgen, und man kann nun auch nicht erwarten, daß mitten in einem Kriegsgebiet gleich nebenan Kühlhallen zur Verfügung stehen – so tragisch es sein mag.

Doch sollten wir im Blick behalten, daß all diese Umstände sorgsam geplant wurden von den Kriegstreibern, um ganz Europa in einen Krieg mit Russland zu stürzen. Und wenn unsere Regierungen das nicht begreifen, ist es umso wichtiger, daß wir es verstehen. Die böse Saat fällt zumindest auf den Boden der Presse, und nimmt Einfluß auf das Kollektiv – uns allen soll dieser Krieg schmackhaft gemacht werden. Und dann kommt so etwas dabei heraus:
http://beforeitsnews.com/alternative/2014/07/breaking-netherlands-and-us-planning-invasion-in-ukraine-with-f-16s-via-poland-bases-2996172.html

Eine US-NL-Invasion in die Ukraine von polnischen Basen aus? Es wird immer skurriler. Dieses Unglück wird dazu benutzt, um Europa gegen Russland und die Ostukrainer aufzustacheln. Das ist völlig inakzeptabel; erst recht, so viele Menschen zu opfern, um einen Kriegsgrund zu magisieren. Denn nichts anderes wird dabei herauskommen, weil weder die Ukraine noch die US-Regierung Beweise für ihre Anschuldigungen liefern können. Ich hoffe, die Ukrainer haben mittlerweile verstanden, daß es ein großer Fehler war, den US zu vertrauen – denn sie haben jetzt einen Bruderkrieg, der ihr Land auf unabsehbare Zeit spalten wird. Wahrscheinlich haben sich auch deshalb heute die Abgeordneten in Kiew geprügelt, nachdem nun Reservisten bis 60 J. eingezogen werden sollen.

Nach längerem Zögern hat nun heute CNN das erste Satellitenbild freigegeben – denn zur Unglückszeit flog ein US-Satellit genau darüber – und dieses Bild ist eine Farce, stammt aus 2010 und ist eine einfache Fotomontage:
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/07/22/abschuss-mh17-us-regierung-legt-erstes-satelliten-foto-vor/

Russland hat schon längst eine Analyse herausgegeben, und möchte gern diese 10 Fragen von Kiew beantwortet haben:
http://www.mmnews.de/index.php/politik/19186-ru-mh17-10-fragen-


Eine sehr schlüssige Zusammenstellung der Fakten findet man bei Freeman, und da all die Anschuldigungen des Westens gar nicht haltbar sind, stehen sie jetzt als Lügner da – und wir kennen diese Prozeduren schon seit dem Irakkrieg, eigentlich schon seit dem Jugoslawienkrieg. Wenn man es recht betrachtet, ist es ein Aufhetzen von Völkern zum Krieg – und seid sicher, daß es bereits Vorbereitungen zur Schaffung eines unabhängigen Internationalen Strafgerichtshofes gibt, auch wenn das noch dauert. Das wird ein Nürnberg 2.0, das sich gewaschen hat.
http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2014/07/das-lugengebilde-gegen-russland-bricht.html

Unsere Regierung scheint ähnlich gepalten zu sein, und hat mal wieder keine klare Haltung. Auf der einen Seite ruft der Schockenhoff die Bundeswehr zu den Blauhelmen – soll er doch hingehen – und andererseits stimmt die Regierung dem Verkauf des französischen Kriegsschiffes an Russland zu. Was hat Merkel sich überhaupt dazu zu äußern? Es geht sie nichts an. Und anscheinend kann die EU-Wirtschaft überhaupt nur überleben durch die Rüstungsexporte.
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/07/22/deutschland-stimmt-verkauf-von-franzoesischem-kriegschiff-an-russland-zu/

Es gibt gute Chancen, daß die Situation nicht eskaliert, eben weil der Westen nichts, aber auch gar keine Beweise gegen Putin in der Hand hat. EU und US blamieren sich gerade bis auf die Knochen. Trotzdem müssen wir haarscharf aufpassen, was nun geschieht, und notfalls wirklich in Massen auf die Straßen. Der Mainstream bietet fast nur Lügen an – und der einzige Kompass der bleibt, ist unser Herz.

SP = Spiegelpunkt
Neumond 27.07.2014
Der Neumond auf Berlin gerechnet ergibt einen Stier-AC, der nach stundenastrologischer Regel auf 'zu spät' steht (AC in den letzten 3 Graden des Zeichens). Zu spät nach all den Lügen, zu denen Berlin gezwungen wurde, wie auch die EU-Gemeinschaft (Venus H1 in 3 SP Juno). Die Propaganda ist sehr gut zu sehen, die aus dem Ausland kommt – ist klar woher – und die die Meinungsbildung vieler Völker per Zwang beeinflußt (Pluto H7 in 9 Opp. Venus). So können wir davon ausgehen, daß die gesamte EU, hier als Wirtschaftsgemeinschaft (Juno im Zwilling in 2) einmal unter diesem Meinungsterror steht, zum anderen wahrscheinlich vom Bankenkartell mit hemmungslosem Verrat bedacht wird (Ixion + Pholus Opp. Juno, alle im SP zu Venus). Es ist sonnenklar: alle müssen bei diesem Kriegsgeschrei mitmachen, sonst bricht das Finanzsystem. Und es geht da um massivsten Mißbrauch von Werten und von Menschenleben (AC Konj. Sedna + Algol). Dies wird noch geheim gehalten (Sedna + Algol in 12), wird aber sicher noch herauskommen.

Das Volk will Gerechtigkeit (Varuna am IC), und sucht einen Neubeginn nach ideellen Werten, die mehr Freude und Glück bringen sollen (Neumond im Löwen Konj. Jupiter H8 in 4). Somit scheinen sich die Deutschen jetzt mehr auf ihr Wir-Gefühl zu besinnen, was in den Friedensmahnwachen seinen Ausdruck findet. Es ist eine glückliche Aufbruchsstimmung, mitten aus dem Herzen des Volkes. Das ist überfällig wie erstaunlich, und wir sollten trotz allem gut aufpassen, denn der Mißbrauch kann auch gegen uns gerichtet werden (Sedna + Algol im SP zu Neumond + Jupiter).

Diese Erhebung des deutschen Volksherzens scheint nicht allen zu passen, es wäre vielleicht auch mit heimlich vorbereiteten Angriffen zu rechnen, die sich gegen unsere Wahrnehmung und die Lebensbedingungen richten (Widder in 12 eingeschlossen, Mars Mitherr 12 in 6 im Skorpion). Ebenso richten sich diese unvermutenden Angriffe direkt gegen unseren neuen Volksgeist (Mars Qu. Sonne, Mond, Jupiter). Dies könnte unser Lebensgefühl beeinträchtigen, aber wir sollten uns nicht davon irritieren lassen. Es geht mehr darum, daß wir den Mut aufbringen, unsere Umstände und Lebensbedingungen selbst zu gestalten, anstatt uns zum Opfer der Bedingungen machen zu lassen.

Die Medien und die Regierung werden noch mehr Kontrolle einsetzen, dergestalt, daß sie unvereinbar mit unserer Freiheit ist (Saturn H10 + H9 in 6, Quinc. Uranus). Bedenken wir, daß diese Regierung uns eigentlich überhaupt nichts zu sagen hat, weil sie völkerrechtlich gar nicht authorisiert ist. Sie ist lediglich ein Verwaltungskonstrukt der Westalliierten, und daran sollten wir sie erinnern. Wir sind da nicht machtlos, und müssen es auch nicht über uns ergehen lassen. Aber um etwas zu ändern, müssen wir zuerst die Regierung damit konfrontieren, daß sie entweder sich dafür einsetzt, daß wir unsere ursprünglichen Rechte zurückbekommen, oder sie soll abtreten.

Die Freiheit ist im Nirvana versunken (Uranus H11 eingeschlossen in 12), und die beiden Möglichkeiten, sie da rauszuholen, gehen Hand in Hand: zum einen wie ich schon sagte, den Mut aufbringen unsere Sache selbst in die Hand zu nehmen, friedlich aber bestimmt (Mars Mitherr 12 in 6), und zum anderen muß die Wahrheit ans Licht kommen, über die fehlende Souveränität (Neptun H12 in 11). Ohne diese Wahrheit geht es nicht – und dies lege ich besonders den Journalisten ans Herz, und allen die Wahrheit zu sagen haben. Gründet eure eigenen Zeitungen, Blogs, und das Volk wird letztendlich der Wahrheit folgen. Je mehr das tun, umso eher haben wir Erfolg!

Genau darum geht es in diesem Monat: wir sollen berichten, was wirklich ist, trotz der Medien- Propaganda (Venus H1 in 3 Konj. Merkur) und dabei unserer Wahrnehmung vertrauen. Entgegen aller widrigen Umstände, die nicht geringer werden, je länger wir warten, sollen wir unsere Wahrheit sagen. Dies gilt auch für die persönliche Ebene, und wir kommen genau damit weiter, auch in den Beziehungen, und so können wir die Spannungen ausgleichen, und neue Grundlagen für Vertrauen schaffen (Venus im großen Trigon mit Neptun + Saturn). Dies wirkt heilend (Chiron Trigon Venus, Merkur, Saturn), weil nur die Wahrheit für uns die Heilung der Freiheit bringen kann (Chiron + Neptun in 11).

Damit sich das Glück auch fügen kann, was dieser Neumond verspricht, müssen wir zuerst unsere Verantwortung wahrnehmen. Auf keinen Fall folgen wir der Angst, weil sie uns runterzieht, und allein schon um der Elite zu trotzen – aber hauptsächlich für uns, und die Zukunft der Kinder. Diesen Mut aufzubringen, ist das was uns stärkt.


Erinnert euch an den Satz, den ich eingangs zur 3. Quartalsvorschau schrieb, einer Eingebung folgend, daß nun viel Leid geschehen wird. Nun aber geht es darum, 'Isildur's Erbe' anzutreten. Dies bedeutet, das 'zerbrochene Schwert', die versunkene Kraft und Freiheit, wieder neu zu schmieden (mental). Zu lange schon haben wir sie anderen überlassen, die nicht wissen, wie man die Kraft gerecht einsetzt. Dies aber gilt wohl für alle Völker: aufzustehen aus dem Schatten des Unrechts, und gemeinsam eine neue und gerechte Welt erschaffen, mit eigenständigen Völkern, die sich durch ihre besonderen Fähigkeiten gegenseitig bereichern können.

Kommentare:

  1. "Wir müssen ins Handeln kommen" - leider floskelhaft. Jeden Tag stelle ich fest, mit jedem der mit mir spricht, dass ihnen zwar ein bißchen dämmert, dass nicht alles in Ordnung ist, doch von Klarheit und Entscheidungskraft sind meine lieben Mitmenschen weit entfernt. Gründe dafür sind viele. Die wenigen Selbstdenker, Engagierte und Kommentarschreiber sind ebenso von Selbsterkenntnis entfernt, was die entscheidende Basis für die Befähigung zur Entscheidungsfähigkeit in dieser Phase großer Wandlung ist. Da sind wohl noch einige Phasen erforderlich, einige Stufen und Verbindungen zu erringen. Das ist, was ich sehe, Tag für Tag. Vor dem sinnvollen Handeln muss Klarheit sein, Selbstlosigkeit, Durchblick und Berührung mit der Wahrheit die uns speist, wissend und fühlend. Dann ist Handeln diesem Zustand innewohnend und zugleich ganz natürlich. Wenn man nicht handelt, kann man nicht, weil man nicht weiß und nicht weiß, wohin eigentlich? Demos, aber bitte! Um sich zu zeigen, wie viele wir sind? Oder um den "Mächtigen" zu zeigen: Wir wollen so nicht? Das wird die aber sehr beeindrucken. WIR MÜSSEN SELBST ZUERST IN UNS GRÜNDLICH VERÄNDERN, anders gelingt nicht, was wir im Innersten wollen. Jeder kann nur geben was er hat, kann nur tun was er versteht (gründlich, natürlich), ist nur nach seiner eigenen Reife umsetzungsfähig.
    Setze mich mal einer vor ein Klavier, dass ich ein Präludium von Bach spiele! Ich möchte wohl, doch das wird nichts, weil ich nicht kann. Wieso nehmen sich Menschen heraus Meinung und Illusion für Fakt zu halten - wieso sind sie immer noch Verkörperung von nichtigen Eigenschaften und träumen von ...? Das eigene Reflexprogramm ist noch voll in Funktion. Können muss man, bewußt sein, reif sein muss man, dann kann Mensch umsetzen - mit Hilfe GOTTES oder als Funktion GOTTES, aktiv im großen Eingebettetsein.

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön gesagt, liebe Helga, und volle Zustimmung. Wer meinen Blog schon länger verfolgt, wird all das darin wiederfinden - ich kann nicht jedesmal alles schreiben.

    AntwortenLöschen
  3. "....Dies aber gilt wohl für alle Völker: aufzustehen aus dem Schatten des Unrechts, und gemeinsam eine neue und gerechte Welt erschaffen, mit eigenständigen Völkern, die sich durch ihre besonderen Fähigkeiten gegenseitig bereichern können...."
    Das setzt Information voraus. Und die wird mit aller Macht verhindert.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Richtig, Blogger. Doch es gibt in unserer Lage keinen anderen Weg, als sich mühsam die Wahrheit selbst zu suchen. Die ganzen alten Konezpte helfen uns nicht. Und wenn das verhindert wird, gilt das aber nur für Konsumenten, über die man Macht haben kann. Verhinderung kann die Eigenständigen nicht erreichen, nur Umwege produzieren. Doch es kommt der Moment, da ist man durch den großen Nebel durch
      Und nur im Wahren gehört's dazu und wenn wir innerlich (wieder) frei sind, dass wir uns freudig gegenseitig bereichern. Sonst jedoch gehen wir mehr oder weniger im großen Stresstheater unter, mit all unseren Kräften.

      Löschen
    2. Ich kann sagen dass Deutschland " nur " einen Friedensvertag braucht und der Rest wird sich komplett wie von selbst fügen.

      zu Helga: Wir sind sehr dicht dran und an dann wirkt das 100 Affenprinzip analog zu uns Menschen d.h. wenn 100 aus dem Nebel draußen sind hat der Rest auch klare Sicht.

      zu Osira: ganz toller Artikel. Danke Dir.

      Löschen
    3. Specialkey, ich habe auch von dieser Idee vom 100-Affenprinzip gehört oder gelesen. Mich interessiert mal, hast Du erlebt, dass das wirklich funktioniert? Ich meine, wenn es wahr ist, muss das doch im Kleinen schon mal erfahrbar gewesen sein. Danke für Deine Antwort im Voraus.
      Und wenn wir "nur" einen Friedensvertrag brauchen, dann geht es ja. Da stellt sich mir noch ne Frage. Wann fügt sich etwas von selbst? Kann es sein, dass das der Fall ist, wie beim Apfel, der vom Baum fällt, wenn etwas reif ist? Aber reif sein, das ist ein sehr langer und direkt durchgeführter Prozess; der fügt sich nur nach viel viel Mühe wie von selbst, ein wenig ;-).

      Löschen

Kommentare sind in diesem Blog nicht mehr möglich.
Bitte auf Sternenlichter 2.0 kommentieren

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.