.
"Jedes Volk existiert solange auf der irdischen Ebene, bis es seine Aufgabe gelöst hat. Einzelne können scheitern, doch ein Volk nie."
Rudolf Steiner

.
Bitte beachtet die neuen Nutzungshinweise für diese Website, mit denen sich jeder Leser einverstanden erklärt!
Wichtige Artikel sind hier direkt verlinkt
, und im Archiv unten links ist noch mehr zu entdecken:
Das Jahreshoroskop 2015 *** Die Jahresvorschau 2015 *** Das Äquinoktium 2015 ***
Das Jahreshoroskop 2016 *** Die Jahresvorschau 2016 ***
Grundlagen Radixdeutung *** Transite *** Rückseitendeutung *** Combindeutung *** Wirkweise der Eklipsen
Kleinplaneten: Quaoar *** Sedna *** Orcus *** Eris *** Varuna *** Ixion
Asteroiden: Ceres *** Vesta *** Kentauren: Chiron *** Chariklo *** Pholus *** Nessus
Mythen: Die Rückkehr des Königs *** Zorn des Poseidon *** Inanna's Abstieg in die Unterwelt *** Lilith 1 *** Lilith 2
Ursache und Lösung von: Angst und Schmerz *** Wut *** Depression *** Heilungsübung Selbstliebe *** Karmische Lösung
Thema Schuld: Die Ursachen von Tätern und Opfern/1 *** Schuld und Urteil/2 *** Die Macht der Vergebung/3
Wirtschaftskrise und Planetenzyklen: Dynamik *** Saturn-Pluto *** Saturn-Neptun *** Saturn-Uranus *** Jupiter-Saturn *** Pluto-Uranus
Planetenzyklen: Pluto-Uranus Quadrat *** Saturn-Pluto Rezeption *** Neptun-Saturn Quadrat ***
Staaten im Wandel: Österreich *** Schweiz *** Spanien *** Griechenland *** Ungarn *** England *** Libyen *** Frankreich *** Belgien *** Ägypten *** USA *** Niederlande *** Italien *** Tunesien *** Portugal *** Polen *** Irland *** Schweden *** Tschechien *** Iran *** Israel *** Palästina *** Liechtenstein *** BRD 1949 *** CH-Update *** Russland *** Zypern *** Israel-Update *** Türkei *** Ukraine
Länder-Combin: Israel-Iran *** Israel-Palästina *** USA-Russland 1 *** USA-Russland 2 *** BRD-USA *** BRD-Russland
Verträge-Combin: BRD-ESM *** GG-ESM
Die Bedeutung von: EU-Vertrag *** EFSF *** ESM *** Rechtschreibreform
Die Bedeutung von: EZB *** Bundestag *** UNO *** NYSE *** FED *** NATO 1 *** NATO 2 *** NATO-Update
Parteien: PIRATEN *** LINKE *** GRÜNE *** SPD *** AfD *** CDU
Währungen: Schweizer Franken *** Dollar-Update *** Euro-Update *** Goldstandard-Aufhebung *** Goldstandard-Update ***
€uro-kompatibel? GR + PT *** IT + ES *** A + IRL *** DE *** NL *** FR *** USA + $ *** GR + €-Update ***
Regionalversorgung: Sterntaler-Projekt ***
Videos: Imagine *** No more trouble *** Change Is Gonna Come *** Dear Woman *** Reise durch das Universum
Vorschau: 1. Quartal 2016 *** 2. Quartal 2016 ***

Auf diesem Blog wird nicht mehr gepostet, bitte weiterlesen auf http://sternenlichter2.blogspot.de/

Samstag, 27. September 2014

Herbst Equinox 2014

Der Wechsel der Sonne in die Waage kennzeichnet die Herbst-Tag- und Nachtgleiche, wenn die Sonne auf der Ekliptik den Himmelsäquator berührt, dann befinden sich Licht und Dunkelheit in vollständigem Ausgleich.

© Daniel Holeman, awakenvisions.com
Wie jedesmal, wenn die Sonne über einen Kardinal- punkt läuft, wird ein anderer Schwerpunkt gesetzt. Während die Wintersonnen- wende uns zeigt, was im nächsten Jahr von Bedeutung ist (Sonne auf 0° Steinbock), haben wir mit dem Frühjahrs-Äquinoktium das 2. Jahres- horoskop, was sich konkret realisiert (Sonne auf 0° Widder). Die Sommersonnen- wende erzählt uns wiederum, was unsere tiefste Sehnsucht ist, und was Heimat und Familie betrifft (Sonne auf 0° Krebs). Das Herbst-Äquinoktium hingegen zeigt, wie es um die Beziehungen aller Art bestellt ist, und worin noch ein Ausgleich zu schaffen ist (Sonne auf 0° Waage).

Was wir bereits gespürt haben, es kommt eine große Welle an Lichtenergie herein: die Boviswerte liegen bei 4 Sexagintillionen, eine schon unvorstellbare Zahl mit 360 Nullen. Und hier wird auch ein Ausgleich hergestellt, die schon viel zu lang andauernde finstere Phase der Geschichte der Menschheit wird nun extrem mit Licht geflutet.

Freitag, 26. September 2014

Geldpolitik: Das System stirbt

von Jim Willie

Die Zusatzbezeichnung dieses Artikels sollte eigentlich lauten: Geldumlaufgeschwindigkeit markiert Rekordtiefs, während Geldmengen weiter in den Himmel schießen... Systemisches Scheitern offenbart sich, weil Geldpolitik in keiner Weise stimulierend wirkt... Unkorrigierbare Geldpolitik als Hauptgrund für den Zusammenbruch.

Federal Reserve Bank
Die Geldpolitik der US Fed zerstört das System - einfach und schroff auf den Punkt gebracht. Man nennt es Stimulus, obgleich die extreme geldpolitische Akkommodation im Grunde nur ein Wall-Street-Bailout durch die Hintertür ist und darüber hinaus ein Freifahrtschein für die Haushaltsdisziplin der US-Regierung. Inzwischen wird keine Schuldenober- grenze mehr durchgesetzt - eine Farce.

Mit jedem Monat ähneln die Vereinigten Staaten stärker einer Drittweltnation, geprägt von kolossalem Betrug, wirtschaftlicher Zerrüttung, Krieg, Sanktionen, ohne Führungskonzept. Die US Federal Reserve hat sich auf sehr gefährliches Terrain vorgewagt; sie bestätigt hyperinflationäre Geldpolitik als politisches Kernkonzept und erzeugt kostenloses Geld für eine gewaltige Zinsswap-Maschinerie, mit der die Derivate gesteuert werden, welcher der Aufrechterhaltung der lockeren Geldpolitik dienen.

Weiterlesen hier:
http://www.goldseiten.de/artikel/220094--Geldpolitik~-Das-System-stirbt-.html

Mittwoch, 24. September 2014

Deutschland 3.10. - Demo Reichstag Berlin

Dieses Jahr wollen wir den Nationalfeiertag am 3. Oktober auf eine besondere Art begehen. Soviele wie möglich treffen sich dort, ab 13h vor dem Reichstag, direkt unter dem Wort "Dem Deutschen Volke".  Dieses Video von Bewusst.TV erklärt wunderbar, warum das jetzt so wichtig ist, daß es Vorrang haben sollte:


"Die Alliierten halten uns nach HLKO Art. 24 gefangen. Sie wollen uns nicht freigeben, wenn wir es nicht einfordern: Alliierte Hohe Hand, gebt uns frei laut SHAEF-Gesetz, jetzt ist mal Schluß." Denn in den SHAEF-Gesetzen steht:

"Wenn die Anstrengungen des deutschen Volkes unablässig -!- auf die Erreichung dieses Zieles gerichtet sein werden, wird es ihnen möglich sein, zu gegebener Zeit seinen Platz unter den freien und friedlichen Völkern der Welt einzunehmen."

Art. 146 und Art. 139 GG fordern zur Beseitigung der Verstöße auf!
mehr unter:

http://staatenlos.info 
http://freistaat-preussen.info
Nicht nur Deutsche, auch andere Nationen sind herzlich willkommen.
Bitte verbreiten!

Samstag, 20. September 2014

Der Neumond am 24. September 2014

Der Spätsommer neigt sich dem Herbst zu, und keine der wirklich wichtigen Probleme wurden gelöst. Stattdessen betreibt die EU wie auch die deutsche Regierung einen Blindflug inmitten eines Hindernis-Corso, daß einem schwindelig wird.

Sonnenaufgang = Sonne in 12
Die niederträchtige Rhetorik der Medien gegen Russland kennt keine Grenzen des Anstands mehr, und im gleichen Maße wenden sich Leser und Hörer von den Medien ab. Das allein scheint noch nicht viel zu bewirken, aber der Wind of Change wird auch nicht vor den Redaktionstüren haltmachen. Weiter ist der Zusammenhalt der Nato-Länder brüchig geworden, und teilweise beginnen sie einander zu bedrohen, wer nicht 'auf Spur' bleiben sollte. Wer nicht ganz auf den Kopf gefallen ist, sollte bemerkt haben, daß solcherart autoritäres Verhalten nur Abwehr und Widerstand nach sich zieht.

Zuletzt lagen Europas Hoffnungen auf Schottland, durch ihr Votum die Unabhängigkeit zu erhalten. Doch wenn irgendjemand geglaubt hat, die Freiheit könne sich leicht durch ein Referendum verwirklichen, der dürfte nun enttäuscht sein.

Mittwoch, 17. September 2014

Die Vorschau für das 4. Quartal 2014


„Diese Aufgabe ist für dich bestimmt, Frodo,
und wenn du keinen Weg weißt, dann findet ihn niemand.“
Galadriel

Die Welt ist im Wandel, und es geht in immer tiefere Schichten hinein. Das Licht dringt in die Dichte der Alten Welt, um sie zu reinigen, und Nichts und Niemand bleibt davon ausgenommen. Wir können nicht mehr ausweichen noch weglaufen, und das Leben hält uns unerbittlich den Spiegel der Unvollkommenheiten, aber auch der Möglichkeiten hin. So wie Galadriel Wasser in die Beckenschale goß, damit Frodo hineinschauen und seinen Weg erkennen konnte, aber auch die Fallen, sind wir nun angehalten, unseren eigenen Weg zu beleuchten.

Was wir dort sehen, gefällt uns nicht immer. Hier ist nun Ehrlichkeit gefragt, auch wenn sie unbequem daherkommt. Und doch, wenn wir es wagen mit uns ehrlich zu sein, dann öffnet sich die Tür des Mitgefühls, indem wir alles bisher Ungelöste in uns in Liebe annehmen.


Mittwoch, 3. September 2014

Der Vollmond am 9. September 2014

Die Spannungen nehmen merklich zu in den diplomatischen Beziehungen, wobei das Verhalten der westlichen Regierungen schon längst das diplomatische Parkett verlassen haben, und vielmehr wie der berühmte Elefant im Porzellanladen auftreten.

Die EU befindet sich im Umbruch der Neubesetzung ihrer Führung, und ist mit sich selbst mehr als beschäftigt. Doch ganz speziell unsere Regierung hat noch nie so wenig Fingerspitzengefühl gezeigt wie heute. Die bisher friedvollen Beziehungen zu Russland werden nun für die US-Propaganda auf's Spiel gesetzt, was erheblich mehr Schaden anrichten könnte, als die ganzen Jahrzehnte des sogenannten kalten Krieges. Das ist kaum verständlich, am wenigsten für uns, für die Wirtschaft und für Russland ganz speziell.

Jeder halbwegs vernünftige Mensch kann sich eine Weile anschauen, wie er von anderen provoziert wird. Doch wenn er merkt, daß dies kein Spiel ist, sondern es darauf angelegt ist ihn zu vernichten, dann darf sich niemand wundern, wenn entsprechende Schutzmaßnahmen getroffen werden.