.
"Jedes Volk existiert solange auf der irdischen Ebene, bis es seine Aufgabe gelöst hat. Einzelne können scheitern, doch ein Volk nie."
Rudolf Steiner

.
Bitte beachtet die neuen Nutzungshinweise für diese Website, mit denen sich jeder Leser einverstanden erklärt!
Wichtige Artikel sind hier direkt verlinkt
, und im Archiv rechts ist noch mehr zu entdecken:
Das Jahreshoroskop 2015 *** Die Jahresvorschau 2015 *** Das Äquinoktium 2015 ***
Das Jahreshoroskop 2016 *** Die Jahresvorschau 2016 ***
Grundlagen Radixdeutung *** Transite *** Rückseitendeutung *** Combindeutung *** Wirkweise der Eklipsen
Kleinplaneten: Quaoar *** Sedna *** Orcus *** Eris *** Varuna *** Ixion
Asteroiden: Ceres *** Vesta *** Kentauren: Chiron *** Chariklo *** Pholus *** Nessus
Mythen: Die Rückkehr des Königs *** Zorn des Poseidon *** Inanna's Abstieg in die Unterwelt *** Lilith 1 *** Lilith 2
Ursache und Lösung von: Angst und Schmerz *** Wut *** Depression *** Heilungsübung Selbstliebe *** Karmische Lösung
Thema Schuld: Die Ursachen von Tätern und Opfern/1 *** Schuld und Urteil/2 *** Die Macht der Vergebung/3
Wirtschaftskrise und Planetenzyklen: Dynamik *** Saturn-Pluto *** Saturn-Neptun *** Saturn-Uranus *** Jupiter-Saturn *** Pluto-Uranus
Planetenzyklen: Pluto-Uranus Quadrat *** Saturn-Pluto Rezeption *** Neptun-Saturn Quadrat ***
Staaten im Wandel: Österreich *** Schweiz *** Spanien *** Griechenland *** Ungarn *** England *** Libyen *** Frankreich *** Belgien *** Ägypten *** USA *** Niederlande *** Italien *** Tunesien *** Portugal *** Polen *** Irland *** Schweden *** Tschechien *** Iran *** Israel *** Palästina *** Liechtenstein *** BRD 1949 *** CH-Update *** Russland *** Zypern *** Israel-Update *** Türkei *** Ukraine
Länder-Combin: Israel-Iran *** Israel-Palästina *** USA-Russland 1 *** USA-Russland 2 *** BRD-USA *** BRD-Russland
Verträge-Combin: BRD-ESM *** GG-ESM
Die Bedeutung von: EU-Vertrag *** EFSF *** ESM *** Rechtschreibreform
Die Bedeutung von: EZB *** Bundestag *** UNO *** NYSE *** FED *** NATO 1 *** NATO 2 *** NATO-Update
Parteien: PIRATEN *** LINKE *** GRÜNE *** SPD *** AfD *** CDU
Währungen: Schweizer Franken *** Dollar-Update *** Euro-Update *** Goldstandard-Aufhebung *** Goldstandard-Update ***
€uro-kompatibel? GR + PT *** IT + ES *** A + IRL *** DE *** NL *** FR *** USA + $ *** GR + €-Update ***
Regionalversorgung: Sterntaler-Projekt ***
Videos: Imagine *** No more trouble *** Change Is Gonna Come *** Dear Woman *** Reise durch das Universum
Vorschau: 1. Quartal 2016 *** 2. Quartal 2016 ***

Auf diesem Blog wird nicht mehr gepostet, bitte weiterlesen auf http://sternenlichter2.blogspot.de/

Mittwoch, 9. März 2011

Wirtschaftskrise und Planetenzyklen Teil 6

Von den Politikern verschwiegen und von der Mainstreampresse weitgehend ignoriert, spitzt sich die Wirtschaftskrise weiter zu. Die EZB druckt weiter Papiergeld, dessen Wert nicht gedeckt ist, es werden Bad Banks für unliebsame Fonds eingerichtet, und weiteren wilden Spekulationen wird immer noch nicht genügend Einhalt geboten. Ebenso werden weiterhin fleißig Waffen an Staaten verkauft, die ihre Völker unterdrücken. Aus dem Desaster von 2008 wurde nicht wirklich gelernt, weil keiner von ihnen das herrschende Finanzsystem hinterfragen will – soweit reicht ihre Phantasie nicht, von Visionskraft besserer Strukturen ganz zu schweigen. Eigentlich ein ungeheuerlicher Vorgang, daß gerade Diejenigen, denen wir unser Geld und die Geschicke des Landes und seiner Menschen anvertrauen, uns so hintergehen. Genau genommen ist es Hochverrat – und dies wird zu seiner Zeit noch gerichtlich zu klären sein.

Um all den verfassungswidrigen Rettungspaketen noch einen oben drauf zu setzen, soll der Biosprit E10 eingeführt werden, als politische Antwort auf den Klimawandel und die Ölabhängigkeit. Mit einer unglaublichen Frechheit wird das Volk als orientierungslos und zu unsicher abgestempelt, sich nicht für E10 entscheiden zu können. Die meisten Ablehner des Bio-Gebräus verzichten jedoch deshalb, weil sie es ethisch für völlig verfehlt halten, aus Lebensmitteln Benzin zu machen, wo doch ca. 1 Milliarde Menschen noch hungern. Das Volk trifft also bewußte Entscheidungen, und wird von der Politik nicht ernst genommen – das muß man sich mal klar machen. Doch die deutsche Frustrationstoleranz ist anscheinend groß – allerdings, wenn wir richtig sauer sind, möchte ich uns nicht gegenüberstehen.

Den Inhalt der bisherigen 5 Artikel über die Planetenzyklen setze ich mal voraus; sonst können sie im Archiv nachgelesen werden. Im ersten habe ich die Dynamik der Zyklen erklärt, und in den anderen die größten Zyklen.

Der Jupiter-Saturn-Zyklus


Dies ist der kleinste der Saturn-Zyklen, die für die Wirtschaftsastrologie relevant sind, und er dauert 19-20 Jahre. Wie ihr bereits wißt, steht Saturn mit seinen komprimierenden Eigenschaften für die natürliche Begrenzung von Produktion und Kapital. Jupiter hingegen steht für Expansion, Produktion, Investition und Optimierung. Somit stehen sich hier Expansion und Kontraktion gegenüber, die sich im besten Fall gegenseitig regulieren. Saturns Begrenzung ist jedoch in der Waage zu 'lasch' und zu kompromißbereit. Jupiter ist seit 23.01. und nur bis 04.06. im Widder und will sehr rasch und vehement expandieren. Er ist deshalb gerade stärker als Saturn.

Saturn
Der laufende Zyklus begann im Jahr 2000 mit der Konjunktion beider Planeten auf 23° Stier, dies sagt uns, daß es in diesem Zyklus um Werterhaltung und Konsolidierung geht, wie auch, kein Risiko einzugehen und für Sicherheit zu sorgen. Wenn man sich vergegenwärtigt, wie die tatsächliche Lage ist, liest sich das schon fast zynisch. Dieser Zyklus dauert noch bis 2020, bis zur nächsten Konjunktion, die auf 0° Wassermann stattfinden wird.

Während des Zyklus gibt es immer 3 kritische Phasen (näher erklärt in Teil 1), das 1. Quadrat, die Opposition und das letzte Quadrat. Während dieser Zeiten überprüft der Saturn, ob das Thema des Zyklus eingehalten wird. Ein Jahr nach der Konjunktion (Juni 2000)  wurden ganz brutal alle menschlichen Sicherheitsbedürfnisse in Frage gestellt, durch das Attentat auf das WTC, welches eine kollektive und globale Wirkung hatte. Mit diesem Ereignis, das noch auf seine offizielle Wahrheit wartet, setzte dann ein politischer Kontroll- und Sicherheitswahn ein, der immer noch andauert. Ich gehe davon aus, daß 9/11 dazu diente, unsere Sicherheit derartig zu erschüttern, daß wir widerstandslos härtere Kontrollgesetze akzeptierten. Natürlich hatte dies auch Auswirkungen auf Börse und Wirtschaft, zumindest in den westlichen Ländern.

Quadrat 2005  Saturn 10° Löwe, Jupiter 10° Skorpion
In diesem Jahr hätte eine Regulierung der Märkte bzw. der Expansion stattfinden müssen. Es fanden verschiedene Ereignisse statt, die uns nachdenklich stimmen können/sollten (aus Wikipedia):

Einführung von HartzIV, George Bush begann seine 2. Amtszeit, der libanesische Ministerpräsident Rafiq al-Hariri wird ermordet, der Bundestag setzt das Einberufungsalter von Reservisten von 45 auf 60 Jahre im Spannungsfall herauf, Josef Ratzinger wird Papst, das größte Flugzeug der Welt, der Airbus A380 startet, die Franzosen stimmen gegen die EU-Verfassung, Ahmahdinedschad wird iranischer Präsident, Terroranschläge in London, deutscher Bundestag wird nach gescheiterter Vertrauensfrage an Schröder aufgelöst, Hurrikan Katrina in New Orleans, Angela Merkel wird Bundeskanzlerin, Saddam Hussein wird hingerichtet.

Jupiter
Wirtschaft: Währungsreform in der Türkei (6 Nullen werden gestrichen), massenhaft Arbeitsplätze werden gestrichen: 7500 Lehrerstellen in Sachsen, 900 Stellen im Polizeidienst in Brandenburg, Deutsche Bank streicht 6400 Stellen, Walter Bau AG ist insolvent (9400 Mitarbeiter), 2200 Stellen bei T-Mobile, 1000 Stellen bei Miele, 800 bei Infineon, Hypovereinsbank 2300, Berliner Charité 2000, Norddeutsche Landesbank 2800. US-Konzern Blackstone kauft alle 4 Legoland-Parks. Übernahme des Berliner Verlags (2 Zeitungen) durch Mecom/Montgomery, Übernahme der Eurohypo durch die Commerzbank usw.

Soviel nur mal auszugsweise, um die Diskrepanzen zu verdeutlichen, wie wenig auf Konsolidierung und Sicherheit geachtet wurde. Die Geschehnisse bestimmter Jahre lassen sich bei Wikipedia abrufen, indem man die Jahreszahl eingibt.

Opposition 2010  Saturn 27° Jungfrau, Jupiter 27° Fische
Diese 1. Opposition fand im Mai 2010 statt. Hier hätten spätestens Konsequenzen aus früheren Fehlhaltungen erfolgen müssen, doch dann begann erst die Zeit der Rettungspakete, für die Deutschland letztendlich haftet. Mir fällt auf, daß beide Planeten im Quadrat zum G.Z. standen, und so wurde ja auch nicht zum Wohle Aller gehandelt.

Opposition 2011  Saturn 14° Waage, Jupiter 14° Widder
Es gibt eine zweite Opposition, die jetzt bevorsteht, am 28. März. Sie hält sich nur kurz, während die erste ein paar Wochen andauerte. Als letzte der Oppositionen wäre nun damit zu rechnen, daß sich einige Konsequenzen zeigen werden, womit aber ein rückläufiger Saturn in der Waage völlig überfordert ist, der kriegt das jetzt nicht sortiert. Und so werden wir wohl erst im August oder September wissen, wie die Lage wirklich ist, wenn Saturn direkt wieder den Grad der Opposition erreicht. Das nächste Quadrat bildet sich 2015, mit Jupiter auf 28° Löwe und Saturn auf 28° Skorpion – bis dahin sollten bestenfalls nötige Korrekturen erfolgt sein, denn es wäre einfach klüger und für alle schmerzfreier, wenn wir diesen natürlichen Rhythmen und Zyklen folgen würden.

Auch ist Ende März damit zu rechnen, daß die Kurse an der Börse mehr als sonst fallen könnten, weil Saturn schon auch das Wachstum bremsen wird. Aber dann kommen auch mehrere Einflüsse zusammen, die für gravierende Veränderungen sorgen werden. Mehr dazu im nächsten Vollmond und im Äquinoktium.

1 Kommentar:

  1. Wau, besser, genauer und realistischer geht es nicht mehr. BRAVO--wertfrei geschrieben, die WAHRHEIT in der KLARHEIT deutlich genug beschrieben-WACHT endlich auf, die sog. "Sesselfurzer" , raus aus der "Bequemlichkeitszone"-handeln,tun, entscheidet selbst--WIR sind das VOLK, das bestimmt! Wann wacht der Deutsche Bürger endlich auf?..Wir . das VOLK sind die Lösung! Wem geben wir unser MACHT ab?- WER wählt den die Regierung Deutschlands? Nemmt Eure persönliche Macht wieder in Liebe an...In Liebe zu allen Mutigen, die sich Ihrer ureigenen Macht wieder etwas TRAUEN, sich verTrauen--In Liebe in Allem EINS zu sein

    AntwortenLöschen

Kommentare sind in diesem Blog nicht mehr möglich.
Bitte auf Sternenlichter 2.0 kommentieren

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.