.
"Jedes Volk existiert solange auf der irdischen Ebene, bis es seine Aufgabe gelöst hat. Einzelne können scheitern, doch ein Volk nie."
Rudolf Steiner

.
Bitte beachtet die neuen Nutzungshinweise für diese Website, mit denen sich jeder Leser einverstanden erklärt!
Wichtige Artikel sind hier direkt verlinkt
, und im Archiv unten links ist noch mehr zu entdecken:
Das Jahreshoroskop 2015 *** Die Jahresvorschau 2015 *** Das Äquinoktium 2015 ***
Das Jahreshoroskop 2016 *** Die Jahresvorschau 2016 ***
Grundlagen Radixdeutung *** Transite *** Rückseitendeutung *** Combindeutung *** Wirkweise der Eklipsen
Kleinplaneten: Quaoar *** Sedna *** Orcus *** Eris *** Varuna *** Ixion
Asteroiden: Ceres *** Vesta *** Kentauren: Chiron *** Chariklo *** Pholus *** Nessus
Mythen: Die Rückkehr des Königs *** Zorn des Poseidon *** Inanna's Abstieg in die Unterwelt *** Lilith 1 *** Lilith 2
Ursache und Lösung von: Angst und Schmerz *** Wut *** Depression *** Heilungsübung Selbstliebe *** Karmische Lösung
Thema Schuld: Die Ursachen von Tätern und Opfern/1 *** Schuld und Urteil/2 *** Die Macht der Vergebung/3
Wirtschaftskrise und Planetenzyklen: Dynamik *** Saturn-Pluto *** Saturn-Neptun *** Saturn-Uranus *** Jupiter-Saturn *** Pluto-Uranus
Planetenzyklen: Pluto-Uranus Quadrat *** Saturn-Pluto Rezeption *** Neptun-Saturn Quadrat ***
Staaten im Wandel: Österreich *** Schweiz *** Spanien *** Griechenland *** Ungarn *** England *** Libyen *** Frankreich *** Belgien *** Ägypten *** USA *** Niederlande *** Italien *** Tunesien *** Portugal *** Polen *** Irland *** Schweden *** Tschechien *** Iran *** Israel *** Palästina *** Liechtenstein *** BRD 1949 *** CH-Update *** Russland *** Zypern *** Israel-Update *** Türkei *** Ukraine
Länder-Combin: Israel-Iran *** Israel-Palästina *** USA-Russland 1 *** USA-Russland 2 *** BRD-USA *** BRD-Russland
Verträge-Combin: BRD-ESM *** GG-ESM
Die Bedeutung von: EU-Vertrag *** EFSF *** ESM *** Rechtschreibreform
Die Bedeutung von: EZB *** Bundestag *** UNO *** NYSE *** FED *** NATO 1 *** NATO 2 *** NATO-Update
Parteien: PIRATEN *** LINKE *** GRÜNE *** SPD *** AfD *** CDU
Währungen: Schweizer Franken *** Dollar-Update *** Euro-Update *** Goldstandard-Aufhebung *** Goldstandard-Update ***
€uro-kompatibel? GR + PT *** IT + ES *** A + IRL *** DE *** NL *** FR *** USA + $ *** GR + €-Update ***
Regionalversorgung: Sterntaler-Projekt ***
Videos: Imagine *** No more trouble *** Change Is Gonna Come *** Dear Woman *** Reise durch das Universum
Vorschau: 1. Quartal 2016 *** 2. Quartal 2016 ***

Auf diesem Blog wird nicht mehr gepostet, bitte weiterlesen auf http://sternenlichter2.blogspot.de/

Samstag, 30. August 2014

Jupiter Ingress Löwe 16.07.2014

Der größte Planet unseres Sonnensystems hält sich jeweils für ca. 1 Jahr in jedem Zeichen auf. Folglich befindet er sich nur alle 12 Jahre im Zeichen Löwe, er läuft sich dort seit Mitte Juli warm, und wird bis Mitte August 2015 im Löwen verweilen.

Jupiter kann hier zur Höchstform auflaufen, ist der Löwe ja sein ihm gemäßes Feuer-Element, in dem er sich wohlfühlt. Der Löwe steht für das Leben generell, für kreative Schöpferkraft und Lebendigkeit, er bringt ständig Neues hervor; er ist das Kind, das in jedem Augenblick neu geboren wird. So braucht er es, sich in jedem Moment neu entscheiden zu können, und erträgt deshalb nichts was ihn auf lange Sicht festlegt. Er braucht Raum und offene Türen, denn er kann nur in Freiheit wirken (Ergänzungszeichen Wassermann).

Die Liebe bestimmt das schöpferische Tun, und deshalb trägt der Löwe die Herzenskraft in sich und nach außen – das ist sein eigentliches Charisma, das auf natürliche Weise majestätisch wirkt. Jupiter im Löwen wird unsere Herzenskraft ermuntern und herausfordern, sich zu zeigen.

Sonntag, 24. August 2014

Staat und Reich

Es ist an der Zeit, einen Blick in die Vergangenheit zu werfen, um die Gegenwart besser zu verstehen, zumindest soweit ich es vermag. So möchte ich den Unterschied zwischen Staat und Reich aus einem astrologischen Blickwinkel erläutern.

Dazu habe ich dieses Bild gewählt, welches im Grunde aus sich heraus sehr eindrücklich aussagt, worum es geht, und was uns fehlt – wenn es nicht gierig betrachtet wird, sondern im Wirkenlassen einer inneren Schau. Dies ist die deutsche Reichskrone, die Elfhundert Jahre Geschichte in sich trägt. Sie befindet sich seit Kriegsende in einem Museum, in der Schatzkammer zu Wien, und wird auf das 10. Jahrhundert datiert. Von dort und bis zum 18. Jahrhundert wurden die meisten deutsch-römischen Könige mit ihr gekrönt.

Seit dem Zerfall der Monarchien ist sie in Vergessenheit geraten. Die Reichskrone steht symbolisch gesehen für unsere Würde, unsere Ehre, unsere Souveränität. Doch es ist sicher kein Zufall, daß sie sich nicht in unserem Land befindet.

Donnerstag, 21. August 2014

Der Neumond am 25. August 2014

Die Energien scheinen sich zu konzentrieren, immer mehr einem Höhepunkt zustrebend, und nichts ist, wie es einmal war. Mit einem geradezu unheimlichen Fleiß gehen die Medien daran, die Wahrheit zu verstecken, und der Lüge den Vorzug zu geben.

Wenn man sich umhört, ist es wahrlich erschreckend, wie viele Mitbürger noch immer ein Vertrauen in den Mainstream haben. Schließlich würden ja nicht alle Medien auf die Idee kommen, vereint im Chor zu lügen, oder? Und wenn es doch so wäre? Wenn eine große Kraft im Hintergrund dafür sorgt, daß nur die Nachrichten verbreitet werden, die wir wissen sollen? Wer sich ein bißchen mit politischem Hintergrundwissen versorgt hat, dem ist bekannt, daß vor Jahren der frühere Staatssekretär Egon Bahr ein ZEIT-Interview gab, in dem er bestätigte, daß die Kanzlerakte wirklich existiert, und jeder neue Bundeskanzler gleich nach Vereidigung unterschreiben muß, daß er in US-Interessen handeln wird.

Die USA hat Hoheitsrechte über die deutschen Medien bis 2099. Dies kann nur möglich sein über ein Besatzungsrecht. Somit wird jede Regierung gezwungen, sich nach anglo-amerikanischem Gutdünken zu verhalten.

Samstag, 16. August 2014

Die Mars-Saturn Konjunktion 2014

Da der Mars etwa 2 Jahre Umlaufzeit hat, und der Saturn inzwischen weiter gewandert ist, findet ihre Konjunktion, also ein neuer Zyklusbeginn, im Abstand von 2-3 Jahren statt, abhängig von den Zeiten ihrer Rückläufigkeit.

Saturn
Der Mars steht für männliche Energie und Durchsetzung, der Saturn für Verantwortung, Kontrolle, Anweisung / Befehl und Blockaden. Wenn diese Energien aufeinander treffen, trifft Energie auf Widerstand. Das hat Konsequenzen, je nach Ausmaß, Schwere und Verhalten. Die Durchsetzung ist dann blockiert, es geht um Verantwortung in der Handlungsweise, und manchmal findet ein Projekt oder jemand sein (un)natürliches Ende. Es geht auch um zielgerichtetes, konzentriertes Handeln.

Wir wollen kurz untersuchen, wie es mit der Konjunktion am 25.08. für Deutschland steht – andere Länder berechnen das Datum und die Zeit für den Ort ihrer Hauptstadt, unter Berücksichtigung der Zeitzonen.

Dienstag, 12. August 2014

Solidarität mit Russland

"I have a dream" - hätte ich fast gesagt, ich habe eine Idee, wie wir dem dauerhaften Russland-Bashing des Mainstreams entgegen wirken können. Zugegeben eine kleine Idee, und ob sie erfolgreich sein kann, hängt von uns allen ab.



Dies ist die russische Hymne mit deutschen Untertiteln. Als ich nach ihr suchte, fand ich auch die Olympia-Version, die von 1000 Kindern gesungen wurde - und sie ist tatsächlich noch in der ZDF-Mediathek drin. Meine Idee ist, daß wir sie so oft wir mögen anclicken - so oft und von so vielen, daß die Abruf-Quote höher wird als die von Jauch oder Lanz! Dies dürfte dem ZDF nicht verborgen bleiben, und auf diese Weise können wir eine eindeutige Botschaft vermitteln. Ich würde mich riesig freuen, wenn diese Idee weite Verbreitung findet!
http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/2097518#/beitrag/video/2097518/1000-Kinder-singen-die-russische-Hymne 

Hab noch etwas hinzugefügt:

Montag, 11. August 2014

Deutschland dreht nach Osten ab (Teil 2/2)

von Jim Willie

Verbrechen in der Goldkammer

Zum Punkt 4: Innerhalb Deutschlands scheint nun eine nationale Bilanzprüfungskommission die Arbeit aufzunehmen - im Rahmen von strafrechtlichen Untersuchungen. Sinn und Zweck wurde nicht erklärt, für Jackass scheint die Aufgabe dieser Kommission aber eindeutig.

Die deutsche Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hat die deutschen Banken und Anlagevermittler gebeten, ihr bis Mitte Juli die Daten der Kunden zukommen zu lassen, die Edelmetallinvestitionen halten. Alle Depots werden Auskunft erteilen. Der Staat will feststellen lassen, wie hoch die privaten Gold & Silber-Investitionen im Privatsektor Deutschland sind.

Die BaFin hat von deutschen Banken und Vermögensverwalter umfangreiche Informationen über Edelmetallanlagen von Kunden angefordert. Doch bei den angeforderten Informationen geht es nur um Derivate. Auf den Weg einer nationalen Überprüfung soll nun allem Anschein nach festgestellt werden, welche Schäden den Institutionen aber auch den Bürgern entstanden sind.

Weiterlesen hier:  Deutschland dreht nach Osten ab (Teil 2/2)

Sonntag, 10. August 2014

Rückblick ins gelobte Land

Was die letzten Wochen in Gaza passiert, ist unaussprechlich. Die Palästinenser werden wie in einem Käfig bombardiert, aus dem sie nicht heraus können. Dies widerspricht sämtlichen internationalen Abkommen über die Menschenwürde, die einzuhalten ist.

Der Felsendom
Aber Israel hat sich noch nie groß daran gehalten, ebenso wenig wie an UN-Resolutio- nen. Bisher waren es über 50, welche die UN beschlossen hat und die regelmäßig von Israel ignoriert werden. Mit welchem Recht darf ein Staat diese Beschlüsse der höchsten Instanz nicht beachten? Und warum wird da nicht eingeschritten? Es zeigt mal wieder überdeutlich, wie ohnmächtig die UN tatsächlich ist, und daß da Kräfte am Wirken sind, gegen die sich kein Staat vorzugehen traut. Hier kulminieren Ignoranz wie Arroganz, und Machtdemonstration in ihrer perfidesten Form.

Das ist nicht mehr schön zu reden als Selbstverteidigung, oder mit der Rolle als ewiges Opfer. Das wäre eine Verdrehung der Tatsachen. Und so muß sich die Weltgemeinschaft fragen, ob wir das noch tolerieren können, oder wie wir gemeinsam miteinander leben wollen.

Samstag, 9. August 2014

Deutschland dreht nach Osten ab (Teil 1/2)

von Jim Willie

Nun passiert es vor den Augen aller und ganz unmissverständlich - und zwar so, dass die Wachen, Wissenden und Bewussten die Entwicklungen in ihrer alarmierenden, verblüffenden Tragweite wahrnehmen können. Die zentrale Kraft Europas, der Industriegigant, der stabile Kern, beginnt nach Osten abzudrehen. 

Die Deutschen haben jetzt genug, sie haben die Nase voll von zerstörerischen US-Aktivitäten jeglicher Art. In den vergangenen Monaten haben sie ihre Anklage- punkte dargelegt und auch ihre Rechtfertigungen und Beweggrün- de für die Trennung vom korrupten US-UK-Lager. Der Schiffbruch der Banken, die Marktmanipulationen, der endlose Krieg, die Sanktionen, die sich rächen und ins Gegenteil umschlagen, die Abzockgeldpolitik, die Wirtschaftssabotage, das Ausspionieren, die Goldmätzchen - all das hat zum Schluss ein kritisches Niveau erreicht.

Deutschland dreht jetzt vor den Augen aller in Richtung Osten ab. Nur die Tauben und Blinden können das nicht zur Kenntnis nehmen - und das werden sie wahrscheinlich auch nie. Sie sind das Futter. Jene Signale, die Jackass kommen sah und erwartete, sind endlich da. Für die europäischen Akteure verlagert sich die große Bühne jetzt nach Osten - hier werden Seitenschritte gemacht, es wird neu gewichtet, die Botschaften klingen plötzlich verärgerter, angereichert mit Abscheu und viel stärker aufgeladen mit offener Konfrontation.

Weiterlesen hier: Deutschland dreht nach Osten ab (Teil 1/2)

Montag, 4. August 2014

Der Vollmond am 10. August 2014

Wir leben in turbulenten Zeiten. Die alte Welt ist dabei, sich mit Getöse zu verabschieden, oder bereitet es zumindest vor. Dabei wird versucht, die eigentliche Wahrheit unter allen Umständen noch geheim zu halten.

In diesen Tagen wird viel von Krieg geredet. Nicht nur im Mainstream, auch einige Blogger greifen das Thema auf. Meist wird sich auf Irlmaier bezogen, oder daß der WW3 ja 'gewollt' oder 'nicht mehr zu verhindern' sei. Ich gebe dabei zu bedenken, daß – abgesehen vom Mainstream, der bewußt Angst fördert – solche Worte Macht, Gewicht und Wirkung besitzen. Wir sollten uns immer wieder die Gesetze von Ursache und Wirkung in Erinnerung rufen, und daß wir mit unseren Gedanken und Worten ein erhebliches Maß beitragen, was zu einer Wirklichkeit wird. Es erscheint mir notwendig, genau zu reflektieren, was wir da sagen – weil es wahr werden könnte.

Die großen Herausforderungen stehen direkt vor unserer Tür. Da Alles ein großes Lernen ist, wäre zu überlegen, warum wir jetzt und ausgerechnet wir diese Lektion bekommen. Wenn wir das herausfinden, können wir zielgerichteter handeln. Nichts geschieht ohne Grund.