.
"Jedes Volk existiert solange auf der irdischen Ebene, bis es seine Aufgabe gelöst hat. Einzelne können scheitern, doch ein Volk nie."
Rudolf Steiner

.
Bitte beachtet die neuen Nutzungshinweise für diese Website, mit denen sich jeder Leser einverstanden erklärt!
Wichtige Artikel sind hier direkt verlinkt
, und im Archiv unten links ist noch mehr zu entdecken:
Das Jahreshoroskop 2015 *** Die Jahresvorschau 2015 *** Das Äquinoktium 2015 ***
Das Jahreshoroskop 2016 *** Die Jahresvorschau 2016 ***
Grundlagen Radixdeutung *** Transite *** Rückseitendeutung *** Combindeutung *** Wirkweise der Eklipsen
Kleinplaneten: Quaoar *** Sedna *** Orcus *** Eris *** Varuna *** Ixion
Asteroiden: Ceres *** Vesta *** Kentauren: Chiron *** Chariklo *** Pholus *** Nessus
Mythen: Die Rückkehr des Königs *** Zorn des Poseidon *** Inanna's Abstieg in die Unterwelt *** Lilith 1 *** Lilith 2
Ursache und Lösung von: Angst und Schmerz *** Wut *** Depression *** Heilungsübung Selbstliebe *** Karmische Lösung
Thema Schuld: Die Ursachen von Tätern und Opfern/1 *** Schuld und Urteil/2 *** Die Macht der Vergebung/3
Wirtschaftskrise und Planetenzyklen: Dynamik *** Saturn-Pluto *** Saturn-Neptun *** Saturn-Uranus *** Jupiter-Saturn *** Pluto-Uranus
Planetenzyklen: Pluto-Uranus Quadrat *** Saturn-Pluto Rezeption *** Neptun-Saturn Quadrat ***
Staaten im Wandel: Österreich *** Schweiz *** Spanien *** Griechenland *** Ungarn *** England *** Libyen *** Frankreich *** Belgien *** Ägypten *** USA *** Niederlande *** Italien *** Tunesien *** Portugal *** Polen *** Irland *** Schweden *** Tschechien *** Iran *** Israel *** Palästina *** Liechtenstein *** BRD 1949 *** CH-Update *** Russland *** Zypern *** Israel-Update *** Türkei *** Ukraine
Länder-Combin: Israel-Iran *** Israel-Palästina *** USA-Russland 1 *** USA-Russland 2 *** BRD-USA *** BRD-Russland
Verträge-Combin: BRD-ESM *** GG-ESM
Die Bedeutung von: EU-Vertrag *** EFSF *** ESM *** Rechtschreibreform
Die Bedeutung von: EZB *** Bundestag *** UNO *** NYSE *** FED *** NATO 1 *** NATO 2 *** NATO-Update
Parteien: PIRATEN *** LINKE *** GRÜNE *** SPD *** AfD *** CDU
Währungen: Schweizer Franken *** Dollar-Update *** Euro-Update *** Goldstandard-Aufhebung *** Goldstandard-Update ***
€uro-kompatibel? GR + PT *** IT + ES *** A + IRL *** DE *** NL *** FR *** USA + $ *** GR + €-Update ***
Regionalversorgung: Sterntaler-Projekt ***
Videos: Imagine *** No more trouble *** Change Is Gonna Come *** Dear Woman *** Reise durch das Universum
Vorschau: 1. Quartal 2016 *** 2. Quartal 2016 ***

Auf diesem Blog wird nicht mehr gepostet, bitte weiterlesen auf http://sternenlichter2.blogspot.de/

Donnerstag, 30. Dezember 2010

Gedanken zum Jahreswechsel 2011

Liebe Leserinnen und Leser,

und wieder ist ein Jahr herum - findet ihr auch, daß die Zeit nur noch so dahinrast? Die Dinge beschleunigen sich merklich, Probleme müssen schneller gelöst werden, alte Sicherheiten bröckeln weg, und noch ist der Wandel zögerlich. Unsere Systembeherrscher haben alles Erdenkliche getan, unsere Welt in ein Chaos zu stürzen, und sie tun obendrein noch so, als ob alles in Ordnung wäre ... sogar 'Aufschwung XL' wurde versprochen - na denn liebe Regierung, schlaft weiter. Und seid nicht bestürzt, wenn ihr aufwacht, denn es könnte für euch ungemütlich werden. Wie für den israelischen Ex-Ministerpräsidenten, der heute wegen Vergewaltigung verurteilt wurde - die ersten Dunklen stolpern also, und viele werden im Neuen Jahr folgen.

Die Energien haben sich verschoben, und wir befinden uns nun auf einem höheren Level, und hoffentlich hat jeder von euch seinen 'Sweetspot' gefunden, wo er sich wohlfühlen und ausruhen kann. Zu unruhig und schmerzhaft waren die letzten Jahre; zu heftig die Transformation, wer sich mit seinen Schatten konfrontiert sah und ausgesöhnt hat; und soviel Liebe, Mut und Geduld war nötig, sich die Kraft zurück zu holen, die man früher unbedachterweise anderen überlassen hatte. Dies ist nun vorbei, endgültig - vielleicht ist auf der individuellen Ebene noch etwas Nachbearbeitung nötig; aber das Gröbste dürfte geschafft sein. Wir können also Luft holen und aufatmen, bis die nächste Welle der Veränderung herein platzt.

Wenn ich auf mein Jahr 2010 zurückschaue, dann war es geprägt von Hilfsbereitschaft und Freundschaft, von Tod und Abschiednehmen, von Befreiung und Loslassen. Das Gefühl, die alten Themen endgültig abgeschlossen zu haben, ist wundervoll und erstaunlich zugleich. Was kommt nun? *lach* Das eigentliche Potential ist noch gar nicht ausgeschöpft, die neue Ebene ist ungewohnt, so rein und unberührt wie der frisch gefallene Schnee. Welchen Weg schlage ich ein? Welche Spuren will ich dort hinterlassen? Was will ich im nächsten Jahr erschaffen? Die Antworten werden sich finden, wenn wir unserem Herzen folgen.

Als ich diesen Blog am 17. August begann, wollte ich die Astro-Artikel nur aus meiner Website 'auslagern' - und ich habe überhaupt nicht damit gerechnet, soviel neue Leserschaft zu gewinnen. Ich freue mich natürlich riesig über das steigende Interesse! Auch wenn es sich leicht herunter liest, es braucht viel Zeit, so einen Artikel zu schreiben, denn oft muß ich ganz viel recherchieren, sodaß ich mindestens 3, manchmal 6 Std., hin und wieder auch einen Tag an einem Artikel sitze. Deshalb habe ich mich nun entschlossen, auf der rechten Seite des Blogs zwei verschiedene Spenden-Button einzubauen, wo man wählen kann, ob über Flattr oder Paypal ein kleiner Energieausgleich gemacht werden kann, ganz freiwillig natürlich. Ich hoffe auf euer Verständnis dafür, da ich ja meine Zeit aufwende, euch so gut zu informieren, wie es mir mit meiner 25jährigen astrologischen Erfahrung möglich ist. 

So möchte ich euch von Herzen "Danke" sagen, für eure Treue und Begeisterung, und für die lieben Rückmeldungen. Ich gebe mein Bestes auch weiterhin, wenngleich ich sehen muß, wie ich alles unter einen Hut bekomme, denn ich habe mir fest vorgenommen, diesen Winter mein 2. Buch fertig zu schreiben: dieses wird von Dreiecksbeziehungen handeln, und von der heiligen Triade zwischen Vater, Mutter und Kind.

Das neue Jahr wird auch viele neue Möglichkeiten für uns bieten. Die Gesellschaft in ihren Strukturen ganz neu zu denken, zu formen und zu verändern, ist kein leichtes Unterfangen, aber gemeinsam schaffen wir es! Gerade deshalb ist es so wichtig, daß wir all unsere Ängste annehmen und befreien, damit wir unsere ganze Kraft einsetzen können, für all die neuen und wunderbaren Strukturen der Liebe, die wir miteinander aufbauen werden.

Euch wünsche ich von Herzen ein wunderbares Neues Jahr 2011, mit vielen schönen Erfahrungen und Erkenntnissen, mögt ihr beschützt und behütet sein!

Eure Osira

"Und nun wollen wir glauben
an ein langes Jahr,
neu, unberührt,
voll nie getaner Dinge,
voll nie gewesener Arbeit,
voll Aufgabe, Anspruch
und Zumutung,
und wollen sehen,
daß wir's nehmen lernen,
ohne allzuviel fallen zu lassen
von dem, was es zu vergeben hat an die,
die Notwendiges, Ernstes und Großes
von ihm verlangen."

Rainer Maria Rilke


Montag, 27. Dezember 2010

Die Sonnenfinsternis am 4. Januar 2011

Wenn der Mond sich während eines Neumondes auf der Mondknotenachse zwischen Sonne und Erde schiebt, entsteht eine Sonnenfinsternis. Dies geschieht wieder am 4. Januar um 10h02, und es ist eine partielle Finsternis. Ich hatte bereits darauf hingewiesen, daß sie mehrere Staatshoroskope betreffen wird: Quadrat MC: BRD, es wird Probleme bei der Umsetzung der bisherigen Ziele geben. Konjunktion Sonne: England, entweder gibt es schwerwiegende Beeinträchtigungen der Regierung oder des Staatsoberhauptes. Quadrat Sonne: BRD, Frankreich, auch ihre Regierungen werden erschüttert. Opposition Sonne: USA, hier wird es für die Regierung sehr viel Gegenwind geben. Diese hauptsächlichen Träger des Turbo-Kapitalismus werden mindestens mit einiger 'Schlagseite' zu rechnen haben, je nachdem, in welche Bereiche die Finsternis fällt.

Das Horoskop der Sonneneklipse, das auf Berlin berechnet ist, zeigt eine starke Überbetonung des 4. Quadranten; es geht hier um mehr als nur um die Währungen: es geht um die weitere Gestaltung der Gesellschaften, um die Freiheit und um bisher gehütete Geheimnisse. Die Wesensanlage (1. Haus) ist demnach auch sehr komplex: der AC im ♒, mit dem es um Freiheit und Erneuerung geht, ist in Konjunktion mit Nessus, einem Kleinplaneten zwischen der Neptun- und Saturnbahn. Somit steht die Freiheit unter einem hohen Leidensdruck, verschärft durch ♆ und Chiron, welche die Wunden der unterdrückten Völker anzeigen. ♆ in 1 mit dem eingeschlossenen Fisch in 1 könnte auch erhöhte Nieder-schlagsmengen bedeuten, oder Überschwemmungen. Lilith in den Fischen zeigt die mangelnde Einheit, und ♃ H10 und ♅ H1stehen für die notwendigen Veränderungen, wobei damit zu rechnen ist, daß ♅ sie sehr konkret und plötzlich umsetzt. Dies alles sind die Grundsatzthemen, die diese Finsternis geklärt haben möchte - und überall dort, wo sie damit auf Widerstand stößt, ergeben sich entsprechende Probleme.

Sonnenfinsternis 04.01.2011
Der Neumond steht in 11 auf 13° ♑, was das Thema Freiheit nochmals bestätigt. Das 11. Haus wird jedoch von ♄ beherrscht, welcher in 7 steht und ein Quadrat zur Eklipse bildet: hier wird deutlich angezeigt, daß die (deutsche) Freiheit immer noch von anderen bestimmt und beherrscht wird. Es ist eine doppelte Einschränkung, denn eine ♑ - ☉ braucht kein Diktat von außen, da sie selbst-regulativ ist. Trotzdem scheinen fremde Kräfte hier den 'Daumen drauf' zu haben, was unsere freie Selbstbestimmung betrifft. ♄ wird jedoch am 27.01. rückläufig, somit müssen diese Kräfte in sich gehen und ihr Vorgehen überdenken. Dasselbe gilt für die 'Hüter der Geheimnisse' (♄ H12), wobei es sich um die gleichen Leute handeln dürfte. Sie hüten auch die Geheimnisse des Geldes, weil der ♂ in 12 steht, der die Finanzen beherrscht. H2 in 12 bedeutet jedoch in jedem Fall, daß das Geld nur so wegfließt, und auch praktisch keinen Wert mehr besitzt - zumindest wurden diese Werte in unsichtbare Räume geschafft, denn irgendjemand hat sicher daran verdient. Ein weiterer, nicht zu unterschätzender Umstand ist der, daß die Finsternis nur 2° von der ♄/♆-Konjunktion von 1989 (11°) stattfindet (Näheres in "Wirtschaftsastrologie Teil 3", September-Archiv). Dies war sozusagen die 'Wiege' der Zusammenbrüche, welche diese Konstellation eingeleitet hat - damals übrigens verbunden mit vielen Erdbeben und Erdrutschen, und wie wir wissen, dem Zusammenbruch des Kommunismus in vielen Oststaaten. Somit könnte diese Eklipse eine entscheidende Station auf dem Weg des Währungs- und System-Zusammenbruchs sein.

Wir sehen, daß die nach völliger Freiheit strebende Anlage sehr stark eingeschränkt wird. Eine weitere Verhinderung ist ♇ H9 in 11: die Medien- und Meinungsfreiheit wird massiv unterdrückt; evtl. auch aus religiösen Kreisen (bin ich froh, daß die Planeten immer die Wahrheit anzeigen). (*_*) Die ♀ als H3 in 9 zeigt jedoch, daß Wissen verbreitet wird, was mit den Werten/ Währungen zu tun hat - auch dies wird versucht zu unterdrücken (H9 ♇). Die Venus ist ebenso H8, sodaß damit die Banken ins Gerede kommen, welche höchst wahrscheinlich den Wertverlust verursacht haben. Es wird erbitterten Streit ums liebe Geld geben (Eris im ♈ in 2, Quadrat ♂ in 12). Die Veröffentlichungen werden nachweisen, daß die Geldwerte dahin geschwunden sind (♀ Quadrat ♆/Chiron) - wir erinnern uns: die  ♀ war vom 9.10. - 19.11. rückläufig, in der Zeit sind weitere Rettungspakete geschnürt worden; dies dürfte jetzt Folgen haben.

Pholus und Vesta stehen nahe am MC im ♐: es sollte eine beispiellose Bewußtseinserweiterung in der Öffentlichkeit stattfinden, die auf Reinheit und Klarheit besteht. Diesmal wird das Gesagte nicht mehr so einfach unter den Teppich gekehrt werden können; es wird eher ungemütlich für die Verantwortlichen. ☿ ist gerade wieder direktläufig geworden. Sobald er ins Quadrat zu ♅ und ♃ läuft (beides am 11.01.11!), die ja immer noch ein Quadrat zum GZ bilden, müßten die überraschenden Neuigkeiten eintreffen. Ich würde sagen, danach können die betreffenden Regierungen nicht einfach so weiter machen. Sie werden der notwendigen Erneuerung der Währung (♀ Trigon ♃ / ♅) in irgendeiner Form nachkommen müssen - oder sie bekommen ein dickes Problem mit den Bürgern. Diese Sonneneklipse ist gültig bis zur nächsten am 11.06. auf 11° Zwillinge.

Weitere von der Finsternis betroffene Staaten:
(kritische Lage fett gedruckt, Vorsicht Volk wird getäuscht = rosa)

Australien - Konjunktion ☉
Belgien - Quad.☉, ♇, Opp. ♃
Birma - Konj.☉, ☿, Quad. ♆, ☾
Bulgarien - Konjunktion ☾
Chile - Konj. ♃, Quadrat ☉
China - Quadrat ☿ und ♆
Dänemark - Opp. ☿, Quad. ♂
Ecuador - Quadrat ☉und ♄
Estland - Konj. ♅, ♆, Quad.☉
Frankreich - Quad.☉, ☿
Griechenland - Opp. ☿, ♄
England - Konj. ☉ und IC
Iran - Quadrat ☉ und ♇
Island - Konj. ♂, Opp. ♃
Japan - Quad. ☿, ♄, Opp. ♅
Kanada - Konjunktion ☉ und ♄
Kolumbien - Konjunktion ☿ und ♀
Nordkorea - Konjunktion ☾, Quadrat ☿ und ♆
Kuba - Konjunktion ☉, Quadrat ☾
Lettland - Konjunktion ♅ und ♆
Libanon - Konjunktion ☉ und IC
Liechtenstein - Konjunktion ♀ und ♆
Litauen - Konjunktion ♅ und ♆
Luxembourg - Quadrat ♆, Opposition ♅
Partielle Sonnenfinsternis
Neuseeland - Konj. ♅, Quad. ☿, Opp. ♆
Niederlande - Konjunktion ♃
Österreich - Opposition ♃
Philippinen - Opposition ☉
Rumänien - Konjunktion ♄ und ♆
Slowenien - Konjunktion ♅ und ♆
Spanien - Quad. ♃, ♀,♇, Opp. ☾
Syrien - Konj.☉, IC, Quad. AC/DC
Tschechien - Konj. ☉, ♅, ♆
Ungarn - Konj. ♄, ♆, Opp. ♃
Venezuela - Opposition ☉
Vereinte Nationen - Konj. MC, Quad. ♃

Alles ausführlich zu beschreiben, würde hier den Rahmen sprengen, aber wenn ihr Fragen zu bestimmten Ländern habt, können wir das gern in der Kommentarfunktion diskutieren. Ehrlich gesagt, ist es mir diesmal nicht leicht gefallen, darüber zu schreiben - diese Eklipse wiegt für mein Gefühl sehr schwer. Trotzdem - wir können gespannt sein!


Samstag, 25. Dezember 2010

Staaten im Wandel - USA

"Nur die Lüge braucht die Stütze der Staatsgewalt -
die Wahrheit steht von alleine aufrecht."

Thomas Jefferson
Mount Rushmore Memorial - George Washington, Thomas Jefferson, Theodore Roosevelt, Abraham Lincoln
Diese weise Aussage machte der dritte Präsident der USA. Er war einer der ersten Gründungsväter, jene Männer mit hohen Idealen, welche die vorbildhafte Verfassung der USA schrieben. Diese Verfassung hält die demokratische Freiheit des Volkes hoch, wie kaum eine andere. Und doch ... schlichen sich mit der Zeit Mechanismen ein, die manipulativ Gesetze veränderten, sodaß heute nicht mehr viel von der Freiheit übrig ist, die einst 1776 gelobt wurde. Viele werden versucht sein, nach den Schuldigen zu suchen - die müssen sicher entlarvt werden; aber auch sie spielen nur eine Rolle im Kampf zwischen Licht und Dunkelheit. Und ohne die jetzigen Erfahrungen könnten die notwendigen Entscheidungen nicht mit einer Bewußtheit getroffen werden, die weiteren Verrat unmöglich machen werden.

Ich möchte dieses Mal darauf verzichten, eine Rückschau auf die Entwicklung des Landes zu halten, dies kann man nachlesen. Stattdessen möchte ich das Horoskop der Unabhängigkeit tiefer untersuchen. Über die Uhrzeit der Unabhängigkeitserklärung gibt es verschiedene Angaben; ich verlasse mich jedoch auf die allgemein anerkannte Uhrzeit von 16h47 EST. Außerdem möchte ich in Zukunft die bekannten Planeten- und Zeichensymbole im Text verwenden (was mir jetzt endlich möglich ist); eine kleine Legende ist auf der rechten Seite zu finden.

USA Radix mit Transiten
Der ♐-AC mit ♃ in 7 steht für den großen Optimismus der Amerikaner, den sie gern anderen zeigen; zusammen mit der ♀ in Konjunktion ist auch die Liebe zur Freiheit angezeigt (♀ H11). ♃ und ♀ im ♋ zeigen auch die große Liebe für dieses Land, woran andere teilhaben sollen. Die ☉ in 8 verwirklicht diese Anlage als ein Ideal, andere Völker davon profitieren zu lassen; als H9 kann die ☉ hier auch missionarisch wirken, was in der Vorstellung ganz positiv gemeint war. Auffällig ist der ♅ am DC als H3: zum einen kennzeichnet er die Unabhängigkeit von anderen (damals von England und Frankreich = ♊); zum anderen besteht hier ein Wunsch nach offener und freier Kommunikation mit anderen Völkern, wobei jede Form von Abhängigkeit von anderen ein Greuel wäre. Orcus im Quadrat zu ♅ und zu AC und DC zeigt aber bereits an, daß diese Freiheit nicht immer gegeben sein kann, und daß durch den Verlust von Freiheit sehr gelitten wird; ebenso, daß Meinungsunfreiheit zu großem Leiden führt. Orcus steht zudem in Opposition zu Ceres und Nessus in den ♓, was auf extremes Leiden von ethnischen Minderheiten hinweist, ebenso für Mütter (wohlgemerkt 1776). Heute hat dieser Aspekt eher mit mangelnder Presse- und Meinungsfreiheit zu tun, wonach ein großes Bedürfnis vorhanden ist (☾ in 3). Der ☾ im ♒ ist in Konjunktion mit Pallas und Quaoar, zusammen wirkt dies wie ein göttlicher Auftrag, die Wahrheit zu verbreiten - dies wäre jetzt auch dringend notwendig.

♄ in 10 ist die Verantwortung, die für die Gesellschaft zu tragen ist. Er steht im Quadrat zur ☉, und eine nach Emotionen reagierende Regierung (☉ im ♋) fühlt sich leicht durch Verantwortung bedrängt. ♄ ist H2, die Verantwortung bezieht sich also hauptsächlich auf die Finanzen. Doch ist der ♄ nicht frei; denn es steht ♇ in 2 im ♑, der die Finanzen nach Macht und Vorstellung regelt. Zudem kommt er aus 12, was bereits deutlich macht, daß das Finanzsystem von einer geheimen Macht bestimmt wird, die ganz konkret in das Geschehen eingreift. Deshalb findet man auch Chiron in Opposition zu ♄ und im Quadrat zu ♇, als bestehende Wunde für das Volk (Chiron in 4), das unter der fehlgeleiteten Verantwortung leidet. Auch die Kommunikation wird sehr stark durch ♇ beeinflußt, der in Opposition zum ☿ steht: so entsteht vordergründig die Ansicht, alles sei in Ordnung, während die finanzielle Manipulation lange Zeit unbemerkt blieb.

Der Weg aus dem Dilemma bietet das Quadrat zwischen ♂ und ♆, was im Positiven eine starke Bereinigungskraft anzeigt. Auf der nicht erlösten Ebene ist dies ein Handeln von Täuschung, und zwar anderen Ländern gegenüber, auf die dann gern Schuld projiziert wird (♂ in 7). So muß für das Handeln gegenüber anderen Völkern Verantwortung übernommen werden; gleichzeitig sollte eine Meinungsfreiheit entstehen, indem die komplette Wahrheit ans Licht kommt und verbreitet wird. So braucht es den Mut von vielen Einzelpersonen, die von der Wahrheit Kenntnis haben, diese auch der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. 

Denn es ist inzwischen nicht mehr zu übersehen, daß nicht nur die Amerikaner, sondern die ganze Welt an der Nase herum geführt wird, was das korrupte Finanzsystem betrifft. Seit der endgültigen Abschaffung des Goldstandards 1971 durch Nixon, und der geschaffenen Ölpreisbindung für die gesamte Welt, finanzieren quasi alle Länder durch die Zwangshaltung von $-Devisen den Wohlstand Amerikas. Wer darüber im Unklaren gelassen wurde, sind die Völker. Aber jetzt wird für alle offenbar, daß dies nicht die wahre Umgangsweise mit Geld ist, und in erster Linie wird die US-Bevölkerung unter dem $-Zusammenbruch zu leiden haben, der nun unmittelbar bevorsteht (siehe auch "Dollar - quo vadis?" im Oktober-Archiv). Eine Währung, die keine realen Werte als Rückhalt hat, kann nicht ewig existieren; zumal sie der ganzen Welt Probleme bereitet. Wir stehen genau vor dem Abgesang des Turbo-Kapitalismus, der auf Kosten der Völker geht und deshalb  beendet werden muß.

Ich möchte nicht urteilen. Wenn Schuld zu finden ist, dann bei einigen wenigen reichen Familien, die aus dem Hintergrund unerkannt die Strippen der Weltfinanz und -politik ziehen. Auch ist es nicht angebracht, Obama die Schuld zuzuschieben, denn ich nehme an, daß auch er massiv unter Druck gesetzt wird, wie alle anderen Präsidenten vor ihm. So hatte J. F. Kennedy bereits vor, die alten Bretton Woods-Abkommen außer Kraft zu setzen und den Goldstandard wieder einzuführen - einige Wochen später war er tot; und dies war nicht das Werk eines Irren, sondern das war geplant von den 'Strippenziehern'. Doch wird es absolut nötig sein, daß die ganze Wahrheit von den Amerikanern eingefordert wird: indem die Korruption im Kongress aufgedeckt wird, indem ihr euren Abgeordneten ständig in den Ohren liegt, indem unabhängige Juristen die ursprüngliche Verfassung einklagen, und indem ihr die Medien nervt, bis sie die Wahrheit rausrücken. Inzwischen gibt es einen Währungskrieg zwischen $ und €, und natürlich muß auch in der EU genauso aufgeräumt werden. Wir werden alle auf die Straßen gehen müssen, friedlich, und unsere ursprünglichen Menschenrechte einfordern müssen. Von daher nützt keine gegenseitige Schuldzuweisung; als Völker, die Frieden wollen und Sicherheit, müssen wir alle zusammenhalten.

Chiron und ♆ auf dem ☾ zeigen das Leiden des amerikanischen Volkes, das sich immer mehr seiner Sicherheit beraubt sieht. Es bedeutet aber, sich der großartigen, ursprünglichen Werte wieder bewußt zu werden, vor allem nach Meinungsfreiheit, und der gleichrangigen Kooperation mit anderen Völkern. Auch wäre gut möglich, daß dieser Erkenntnisprozeß mit schwerwiegenden Wetterverhältnissen einher geht, wie durch starke Überschwemmungen, die meist auf die notwendige  Bereinigung der Emotionen hinweisen. Feuer hingegen hat immer mit notwendiger spiritueller Bereinigung zu tun.

USA Tertiärdirektion
Als Prognosemethode wähle ich diesmal die Tertiärdirektion, weil sie entscheidende Hinweise gibt. Sie hat den Zeitschlüssel 1 Tag = 1 Mondumlauf, und zeigt die seelische Erfahrungsebene. So hat das USA-Radix seit 1776 bereits 3134 Mondumläufe erlebt. Im zweiten Horoskop seht ihr innen das Radix und außen die Tertiärdirektion. Der ♅ tertiär steht jetzt auf 7 Bogenminuten genau auf der ☉ der USA, was bedeutet, daß der Verrat der Regierung auffliegt, vielleicht verbunden mit einem Sturz der Regierung. Der ♆ ist 20 Bogenminuten vom Radix-♄ entfernt, was den bevorstehenden Zusammenbruch der Finanzen ankündigt. Die ♀ tertiär ist am IC, so muß das amerikanische Volk seine Liebe zu sich selbst wieder entdecken, auch wie man sich auf das eigene Gefühl verläßt, anstatt falschen Beteuerungen zu glauben. Und Chiron auf der Radix-Vesta ist der Schmerz darüber, sich zu lange angepaßt zu haben. ♄ tertiär steht ebenso exakt auf dem Radix-♇, der dem manipulativen Handeln der Noch-mächtigen ein Ende bereiten sollte. All dies steht direkt bevor; denn die kommende Sonnenfinsternis am 04.01. steht in genauer Opposition zur ☉ und im Quadrat zum ♄ der USA. Damit werden die Folgen nicht wahrgenommener Verantwortung sichtbar.

Dear Americans, please remember your holy rights of freedom and security. Don't believe the medias, but only believe your conciousness and what your heart is feeling right now. Hold together as one people and care about everyone of you. Remember the great love in your hearts, and radiate it to the whole country, and then to the world. We count on you - Merry Christmas and love to you all!

Donnerstag, 23. Dezember 2010

Fröhliche Weihnachten

Liebe Leserinnen und Leser,

ich möchte euch von ganzem Herzen 
ein schönes Weihnachtsfest mit euren Lieben wünschen.
Mögen sich diejenigen Reichtümer des Lichts vor euch entfalten, 
die ihr in dieser Zeit braucht.
Segnet die Welt, wie sie gerade ist, und behaltet ein offenes Herz.

Sternenlichter für euch,
Osira

"Die Liebe ist der Herr über das Seelenkleid.
Ihr, als das was ihr seid, als geoffenbarte Liebe
des göttlichen Menschen auf Erden,
als Herr im Kosmos eures menschlichen Systems.
Denn der Kosmos, den ihr im Außen seht,
ist das größere Abbild des Kosmos im Menschen.
Hier, und nur hier tragt ihr die Verantwortung für eure Haltung.
Ich-Bin, Ich-Bin-Liebe und die Liebe gebietet über das Leben,
weder der Verstand noch das Gefühl.
Sie sind da, doch nur eines habe die Macht: die Liebe.
Nur eines habe die Führung: die Liebe.
Nur eines habe das Wort: die Liebe.

Jeden Tag neu ausrichten.
Ich bin bereit zu leben die Liebe die Ich-Bin auf Erden.
Ich bin bereit, Gral zu sein als Mensch,
auf daß sich der Erlösungsplan Gottes auf Erden erfülle.
Ich bin bereit, daß das Christuslicht aus meinem Herzen strahlt,
weit über mein Feld hinaus auf die Erde und in die ganze Schöpfung.
Ich bin bereit zu erlauben,
daß Gott/Göttin sich durch mich verschenkt,
indem Er/Sie in mein Leben kommt.

Und wenn ihr in eurem menschlichen System beobachtet,
daß Gedanken und Gefühle unausgewogen sind - haltet ein!
Werdet stille!
Geht mit der Achtsamkeit in das Heilige Herz - Ich-Bin,
Ich-Bin-Liebe."

Erzengel Metatron


Montag, 20. Dezember 2010

Die Jahresvorschau 2011

Wir befinden uns jetzt in einer äußerst wichtigen Phase des Aufstiegsprozesses: dem bevorstehenden Zusammenbruch des alten Systems. Wer sich in den letzten Jahren mit den Hintergründen vertraut gemacht hat, wird den Zusammenbruch begrüßen; die Anderen werden die ganze emotionale Bandbreite von Angst, Wut und Hass durchleben, wenn sie ihre bisherigen Sicherheiten verlieren. Darauf müssen wir innerlich vorbereitet sein. So läßt sich jetzt schon sagen, daß wer seine Emotionen die letzten Jahre wirklich bereinigt hat, der wird das nächste Jahr sehr viel leichter und schöner erleben; alle anderen werden entsprechend ihrer Schattenthemen mit ihren Emotionen konfrontiert sein - und bewußt damit arbeiten können, oder sie in projizierter Form mit anderen erleben.

Erzengel Metatron bezeichnet 2011 als die 2. Stufe der Dreieinigkeits-Triade, was die Wichtigkeit dieses Jahres ungemein unterstreicht. 2010 war das Jahr, in dem wir unsere weiblichen Qualitäten mehr entwickeln sollten, indem wir das Weibliche an sich mehr würdigen, wie auch Mutter Erde und uns als Frau erlauben, in unsere Kraft zu gehen (Entsprechung 2010 = 3 "Die Herrscherin"). In 2011 wird es nötig sein, ganz bewußt zu handeln und sich nicht von Emotionen erschüttern zu lassen. So wird in diesem Jahr der männliche Aspekt aktuell, und zwar in einer authentischen Handlungsweise, die sich 'königlich', also mit dem Göttlichen verbunden, verstanden wissen soll (Entsprechung 2011 = 4 "Der Herrscher"). Die 3. Phase in 2012 bringt dann die schöpferische Seite hervor, in der dann unser Wissen weiter gegeben werden soll (Entsprechung 2012 = 5 "Der Hohepriester"). Diese stufenweise Entwicklung wird uns nicht überfordern, sondern garantiert eher, daß wir alles zur 'rechten Zeit' schaffen werden. 

Die insgesamt sechs Finsternisse in diesem Jahr werden uns die nötige und gehörige Schubkraft dazu vermitteln, und ich werde euch darüber auf dem Laufenden halten. Zur Übersicht:
04.01.11 - Partielle Sonneneklipse um 09.52h MEZ auf 13°39' Steinbock
01.06.11 - Partielle Sonneneklipse um 23.17h MESZ auf 11°02' Zwillinge
15.06.11 - Totale Mondeklipse um 22.13h MESZ auf 24°23' Schütze/Zwillinge
01.07.11 - Partielle Sonneneklipse um 10.39h MESZ auf 09°12' Krebs
25.11.11 - Partielle Sonneneklipse um 07.21h MEZ auf 02°37' Schütze
10.12.11 - Totale Mondeklipse um 15.33h MEZ auf 18°11' Zwillinge/Schütze

Hierbei ist zu sehen, daß die Sonnenfinsternis im Januar vorerst das letzte Mal im Steinbock stattfindet, weil der Mondknoten ab März in die Zeichen Schütze und Zwillinge wandert, somit die Themen von Kommunikation und Medien, Wissen und Verständnis, wie auch die Auseinandersetzungen um die Religionen bis August 2012 in den Vordergrund rücken. Bis zum Jahresende ist der Mondknoten auf 10° Schütze zurück gegangen.

Pluto
Pluto bewegt sich 2011 auf den Graden 5° - 7° im Steinbock. Das ist nicht viel; wird aber weiterhin den Boden bereiten für die Umstrukturierung von Regierungen; von allen Strukturen die uns nicht dienlich sind, und auch die Einstellung zur Elternschaft generell und zum Thema Verantwortung wird eine Transformation erfahren - dies aber während des ganzen Durchlaufs von Pluto im Steinbock (bis 2023). Betroffen davon sind alle mit Planeten- oder Achsenbesetzung auf diesen kardinalen Graden (Steinbock, Widder, Krebs, Waage). Pluto wird dieses Jahr rückläufig am 09.04. auf 7°, und direktläufig am 16.09. auf knapp 5°.

Neptun
Neptun läuft zwischen 26° Wassermann und 1° Fische, hier geht es um das kollektive Verständnis von Freiheit und Brüderlichkeit, das nur in einer friedlichen Umgebung wachsen kann. Es ist an der Zeit, Kriege wirklich zu beenden; sie sind der größte Entwicklungshemmer, weil sie für Generationen traumatische Folgen haben. Neptun bewegt sich von Anfang April bis Ende Juli in den Fischen; hier ist er zuhause und wird einen Vorgeschmack geben, was seine Energie unter 'Einheit' versteht. Wer auf diesen Graden betroffen ist - die Zeichen Ende fix bis Anfang beweglich - der lernt Loslassen und Vergebung. Die Rückläufigkeit Neptuns beginnt am 03.06. auf 0° Fische, und endet am 09.11. auf 28° Wassermann.

Chiron bewegt sich jetzt aus seiner Konjunktion mit Neptun heraus und wird bereits Anfang Februar in die Fische wechseln, und auch dort bleiben. Chiron in den Fischen hebt die alternativen Heilweisen hervor, besonders im feinstofflichen Bereich werden sie sich weiterentwickeln. Er bewegt sich in 2011 auf den Graden von 28° Wassermann bis 6° Fische. Ein Chiron-Transit legt meistens den Finger auf eine Wunde, die zu heilen ist. Er wird am 10.06. auf 5° Fische rückläufig, und läuft wieder direkt am 12.11. ab 0° Fische.

Uranus
Uranus läuft Mitte März endgültig ins Widderzeichen, und wird mit beginnendem Frühjahr die neu erwachenden Kräfte und alle Veränderungsbestrebungen stark unterstützen. Er wirkt jetzt für die nächsten 8 Jahre auf den Mars ein, der nun ständig neue Wege gehen will. Jede Handlung wird sich somit besonders intensiv auswirken; und ungerechtes Handeln wird wie ein Bumerang zurückschlagen. Uranus bewegt sich 2011 von 26° Fische bis 4° Widder, wird dort am 10.07. rückläufig, und am 10.12. direkt auf 0° Widder.

Saturn beginnt seine Rückläufigkeit bereits am 26.01. auf 17° Waage - wer nun noch keine Form der Kommunikation in Beziehungen gefunden hat, die gerecht und fair ist, wird das in der folgenden Zeit aufarbeiten müssen. Solange Saturn in der Waage läuft (bis Oktober 2012), findet ernsthafte Beziehungsklärung statt, so ist die Venus permanent von ihm beeinflußt, mit dem Ziel, nur ernst gemeinte Beziehungen einzugehen - das gilt auch für Staaten. Am 13.06. wird er direkt auf 10° Waage, wovon eine ganze Reihe von Ländern betroffen sein wird: Konjunktion Sonne: die BRD und Frankreich; Quadrat Sonne: England, Canada und USA. Saturn Opposition MC: BRD, Quadrat MC: Frankreich, England und Canada (andere Staaten hab ich noch nicht untersucht). Es wird also Einschnitte und Korrekturen für diese Länder geben. Die Sonnenfinsternisse vom 04.01. auf 13° Steinbock, und 01.07. auf 9° Krebs wird diese Länder auch alle betreffen.

Jupiter
Jupiter legt jetzt richtig Tempo vor. Am 04.01. zur Sonnenfinsternis findet die letzte der 3 Konjunktionen mit Uranus statt, was für neue Überraschungen sorgen dürfte. Am 23.01. wechselt er in den Widder, und unterstützt damit ebenfalls den Mars, wie Uranus. Das Widderzeichen wird im Eiltempo durchquert, und am 05.06. ist er bereits im Stier, wo er dann die Venus unterstützt. Hier wird er am 30.08. auf 10° Stier rückläufig, was Korrekturen im Bereich der Finanzen erfordern wird, in der Verhältnismäßigkeit der Mittel. Am 25.12. wird er auf 0° Stier direkt, sodaß dann nach den ganzen Finsternissen hoffentlich ein neuer Weg für ein besseres Finanzsystem gefunden ist.

Venus und Mars gehen am 23.05. wieder eine Konjunktion ein, diesmal auf 8° Stier. Dies verheißt eine gute Zeit, um dauerhafte und tragfähige Beziehungen einzugehen. Beide weisen 2011 keine Rückläufigkeiten auf.

Zyklisch ereignet sich relativ wenig in diesem Jahr. Der Übermut des Jupiter/Pluto-Quadrates, das Ende Februar nochmals stattfindet und für das Aufschwungsgefühl gesorgt hat, wird sich danach schnell verflüchtigen. Einen kurzen wirtschaftlichen Lichtblick gibt es noch Anfang Juli, wenn beide ein Trigon bilden.

Anfang Juni bildet sich ein Jupiter/Neptun-Sextil auf 0° Stier und Fische, sodaß ein vernünftiger Ausgleich im Umgang mit Geld gefunden werden könnte, gleichzeitig auch den spirituellen Nutzen fördert, indem Visionen besser in die Realität umgesetzt werden können.

Eine Jupiter/Saturn-Opposition Ende März auf 14° Widder/Waage sollte für die notwendige Begrenzung des Wirtschaftswachstums sorgen. Es geht auch hier um vernünftigen Umgang mit Ressourcen, birgt aber auch Konfliktstoff in persönlichen wie internationalen Beziehungen, solange die Interessenslagen noch ungleichgewichtig sind.

Das Pluto/Uranus-Quadrat nähert sich im Juli bis auf 1° an, wird aber erst 2012 genau. Trotzdem werden die Auswirkungen spürbar sein, und zwar in einem kollektiven Veränderungswillen, der sich in weltweiten Protesten Luft machen dürfte. Die drakonischen Maßnahmen, die mit Pluto im Steinbock von Regierungen zu erwarten sind, treffen hier auf die sehr direkte Handlungsweise von Uranus im Widder. (Näheres über diesen Aspekt in "Wirtschaftskrise und Planetenzyklen" und "Jahresvorschau 2010", beides im August-Archiv.)

So werden 2011 die Anfänge der Umbrüche sichtbar werden, die im Januar mit der Sonnenfinsternis beginnen, wo das eigenmächtige und gesetzeswidrige Verhalten der Regierungen einen kräftigen Dämpfer erhält. Falls das System jetzt noch nicht zusammenbricht, und weiterhin $ und € in Massen gedruckt werden, so wird spätestens zu den 3 Sommerfinsternissen der Knall kommen, weil gleichzeitig die Proteste richtig losgehen (Pluto/Uranus) und Saturn den Ländern Grenzen setzt.

Spirituell gesehen, können Diejenigen sich zurücklehnen, die sämtliche alten Emotionen befreit und vergeben haben. Die Anderen werden zu ihrer Zeit auf ihre Themen treffen - gerne helfe ich bei der Klärung. Das Frühjahr hat eine wunderbar erfrischende Energie, um neue Projekte zu starten, besonders diejenigen mit feinstofflichen Heilweisen. Auch die Einführung von freier Energie wäre denkbar, wie neue Formen von Zusammenarbeit - laßt euch von euren Visionen inspirieren. Bis zum Sommer sollte jeder sich einen gemütlichen Platz geschaffen haben, denn dann gehen stürmische Zeiten los. Achtet auf eure Gefühle* und hört auf ihre Signale - im Zweifel hat das Herz immer Recht.

Ich wünsche euch allen ein zauberhaftes Neues Jahr 2011!
Eure Osira




* Wer noch mit Ängsten und ähnlichen Gefühlen kämpft: ich biete nächstes Jahr Seminare dazu an (in Nord- und Süddeutschland geplant). Bei Interesse bitte anschreiben.

Samstag, 18. Dezember 2010

Das Jahreshoroskop für 2011

Sonnen CME's
Momentan laufen starke energetische Verschiebungen gleichzeitig: da ist zum einen die Mondfinsternis am 21.12. mit dem Sonne/Uranus-Quadrat (18.12.), das plötzliche Veränderung einleitet; dann läuft die Sonne vom 19. - 21.12. über das Galaktische Zentrum, um dort neue Impulse zu empfangen; dann wurde auch gemeldet, daß die Sonne wieder starke CME's (Coronal Mass Ejektions) ausgeworfen hat; am 22.12. ist Wintersonnen-wende, und am 25.12. beginnt ein neuer Spin des Mayakalenders. In solchen Zeiten ist es kaum möglich, die Wirkung all dessen richtig einzuschätzen. Was ich empfange (mit meinem Mond auf dem GZ) ist eine komplette Energieverschiebung auf eine höhere Schwingungsebene. Diese wird praktischerweise zur Bedingung machen, daß niedrige Handlungsweisen immer schneller auffliegen, und sich solche Kandidaten damit selbst ins Abseits stellen. So werden wir im nächsten Jahr erleben können, wie ein Halunke nach dem anderen entlarvt wird - wenn das kein Grund zur Freude ist!

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, ein Jahreshoroskop zu erstellen. Wichtig ist sicher das Äquinoktium, das Horoskop zur Frühlings- Tag- und Nachtgleiche, wenn die Wanderung der Sonne auf dem Widderpunkt ist; hier finden wir die Möglichkeiten von Neubeginn - das hat aber noch Zeit bis März. Viele Kollegen nehmen einfach den 1. Januar für das Jahreshoroskop, was mir jedoch nicht behagt, weil unser gregorianischer Kalender ein recht fiktiver ist. Ich bevorzuge dagegen den Eintritt der Sonne in das Steinbockzeichen; zum einen, weil die Wintersonnenwende eine alte, natürliche und heilige Tradition hat; und zum anderen, weil die Sonne damit den mundanen Welt-Meridian betritt, dieser Moment also für alle gilt. Man kann diesen Moment auf jede Hauptstadt berechnen, um die Wirkung auf das Land zu untersuchen. Ich hoffe auf Verständnis, daß ich es nur auf Berlin berechne; was ohnehin im mitteleuropäischen Raum Gültigkeit hat.

Jahreshoroskop 2011
Der Waage-AC sagt uns, daß es im Neuen Jahr hauptsachlich um ausgleichende Gerechtigkeit geht. Da bekannt ist, wieviele Bereiche das nicht von sich sagen können, werden viele Institutionen, Gemeinden etc. ihren Bedarf anmelden. Herrscherin Venus in 2 zeigt an, daß sich die Gerechtigkeitswünsche auf das Einkommen beziehen, somit wird das materielle Sicherheitsbedürfnis allgemein sehr hoch sein. Ebenso geht es um Beziehungen, die einerseits materielle, aber auch emotionale Sicherheit suchen. Vor allem geht der Wunsch mehr dahin, nur noch starke tiefe Bindungen (Venus H8) auf Seelenebene einzugehen, verbunden mit tiefem Vertrauen, sich aufeinander verlassen zu können.

Was das Geld bzw. die Währung betrifft, so wird die Venus von Pluto beherrscht, ist also noch Kontrolle und Manipulation unterworfen. Pluto steht in 3, was die Medienmanipulation kennzeichnet; vor allem rahmt er zusammen mit Mars das IC ein, was auch gewaltsame Einflußnahme auf das Volk bedeuten kann, im Sinne von räuberischer Erpressung bzw. schlicht Vermögensklau. Das Volk wird einerseits von Saturn (H4) repräsentiert, andererseits vom Mond. Saturn in 1 gibt Hoffnung, daß das Volk begreift, nun in die Selbstverantwortung gehen zu müssen. Er steht dort stationär und ist vom 27.01. bis 14.06. rückläufig: in dieser Zeit werden sich die Bürger eine vernünftige Vorgehensweise einfallen lassen müssen, bevor sie im 2. Halbjahr Konsequenzen ziehen. Der Mond am Krebs-MC zeigt deutlich, daß nicht nur das Mitspracherecht wächst, sondern das Volk seine Macht zurüch haben will, im Sinne von "Wir sind das Volk". Das Mond-Saturn-Quadrat zeigt jedoch auch die inneren Diskrepanzen, die noch vorherrschen. Da mag es einen Teil geben, der traditionell wie immer wählt, und einen anderen Teil, der direkte Macht haben will. So muß im ersten Halbjahr ein einheitlicher Konsens im Volk gefunden werden, wie mit der Regierung umzugehen ist - sonst wirds schwierig.

sind das Malteserkreuze - oder?
Es wird Streit mit anderen Ländern geben (H7 Mars in 4), was die Finanzen betrifft (Mars Konj. Pluto H2), was auch kaum verwunderlich ist, so wie jetzt schon wieder das GG und auch EU-Richtlinien verletzt und immer wieder verändert werden. Nebenbei: wir haben unsere Souveränität - falls wir die je hatten - mit dem Lissabonvertrag in die Tonne getreten. Außer einer Handvoll Leute gab es damals keinen Aufschrei, und jetzt müssen wir mit den Konsequenzen umgehen. Es sieht so aus, als ob andere Länder Geld brauchen werden, wofür das deutsche Volksvermögen herhalten muss - und das wird alle Beteiligten ziemlich gegeneinander aufbringen. Wir alle, die Europäer, müssen uns jedoch vor Augen halten, daß mit diesen Geldern keinesfalls den Völkern geholfen wird, sondern es geht immer nur um Bankenrettung - was überhaupt nicht zu verstehen ist, denn es dürfte viel weniger Folgekosten haben, auch mal einige Banken insolvent sein zu lassen. Das sieht man an Island, die es als Einzige geschafft haben, ein neues Finanzsystem zu errichten. Dieses künstliche Europa-Konstrukt, das mit den manipulativen Vorzeichen der korrupten EU-Kommission eigentlich niemand wollte, wird sich grundlegend erneuern müssen - am besten wäre eine Einigkeit zwischen den Völkern, alle zusammen und gezielt von sämtlichen Regierungen eine direkte Demokratie mit neuen Verfassungen zu fordern. (Wer fühlt sich in jedem betroffenen Land angesprochen, entsprechend eine europaweite Vernetzung dafür aufzubauen?)

Bis dahin wird es immer weniger Menschen geben, die Geld ausgeben können (Neptun/Chiron in 5). Insbesondere Kinder haben zu leiden, sich an Umstände anzupassen, die ihrer Indigo- oder Kristallqualität in keinster Weise entsprechen. Doch viele junge Leute werden den Aufstand proben (H5 Uranus in 6) und wir sollten sie nicht damit allein lassen, sondern dahin einwirken, friedlich gemeinsam zu demonstrieren.

Einzig Hoffnung macht die Kommunikation (Schütze in 3).  Hier ist sehr viel Aufbruchstimmung, die auch auf die Medien überspringen müßte, denn Jupiter H3 steht in Konjunktion mit Uranus; so hoffe ich doch sehr, daß die Medien sich nun nicht mehr anpassen - zumindest wird es schwieriger, diese zu kontrollieren. So könnten auch neue Medien entstehen, neue Kommunikationswege, welche die Vernetzung noch mehr erleichtern. Die Regierung gibt sich mit Sonne/Pallas-Konj. kämpferisch - doch wird ihr das nicht lange nützen. Denn es macht sich ein neues Bewußtsein breit: Merkur als H9 und H12 in 3 wird Erkenntnisse wie auch Wahrheiten vermitteln, die das allgemeine Denken kolossal verändern. Dann stehen noch einige Kräfte zur Verfügung: Asteroid Vesta fordert Reinheit in der Kommunikation; Pholus erweitert das Bewußtsein bis über die Grenzen des Vorstellungsvermögens hinaus; und Quaoar neben dem Merkur wird göttliche Wahrheiten verbreiten, denn als H9 kommt auch die eine oder andere Religion auf den Prüfstand.

Von Ende Februar bis Ende Mai herrscht erheblicher Druck auf das Volk, wenn Pluto stationär auf dem IC sitzt. Im März wäre auch progressiv die Mond/Mars-Opposition exakt, dann wird das Volk zornig. In der Zeit bis August muß ein Volkskonsens gefunden werden, sonst droht wieder mal eine Spaltung. Jupiter geht Ende Februar über den DC, das dürfte der Zeitpunkt sein, wenn andere Länder Hilfe benötigen. Im Juli dürfte es dann richtig brodeln, wenn Uranus knapp am DC stationär und das Quadrat zum Pluto fast genau ist: dies ist die Zeit, in der wir den Durchbruch gegen die Unterdrückung des alten Systems schaffen müßten. Es ist noch nicht klar, ob das gelingt, denn dieses Quadrat wird erst 2012 exakt. Aber wir müssen daran arbeiten, neue Strukturen schon aufzubauen, bzw. neue Konzepte ins Spiel zu bringen. Mars aktiviert das 'Revolutions-Quadrat' bereits Ende März und Anfang April, sowie Ende Juli bis Mitte August.

Was uns bevorsteht, dürfte sich aber schon zur Sonnenfinsternis am 04.01. zeigen: sie liegt genau in Konjunktion mit Mars am IC dieses Horoskopes. Unverantwortliches Handeln kommt ans Licht, und das erste Land könnte Hilfsbedarf anmelden. Eine weitere Sonnenfinsternis am 01.07. auf 9° Krebs wird dann genau auf dem MC und dem Mond des Jahreshoroskopes stehen: dann müssen wir aufpassen und nicht in direkte Konfrontation gehen, denn das würde Gewalt bedeuten. Aber ein friedlicher Aufstand wird notwendig sein.

Klar ist jedoch, daß wir keine Vorurteile gegenüber den anderen Völkern pflegen dürfen; es geht jetzt darum, möglichst in Völker-Kooperation - womit wir wieder beim Waage-AC sind - gegen die unterdrückenden Mechanismen des alten Systems zu arbeiten. Auf die Methode dieses Systems, die Völker untereinander zu spalten, dürfen wir nicht mehr hereinfallen. 'Klein, schwach und manipulierbar' - diese Definition der Noch-mächtigen über uns sollte sein Ende finden. Was vielleicht besonders für Deutschland gilt, dessen Schuld ja offiziell kein Ende zu haben scheint, was ja auch Methode hat. Auch daraus müssen wir uns im nächsten Jahr befreien. Ohne etwas Besonderes sein zu wollen: wir sollten realisieren, daß wir das Herz Europas sind. Und das meine ich gar nicht auf materieller Ebene, sondern direkt auf der emotionalen und spirituellen Herzebene. Ich bin sicher, daß wir nur klein gehalten werden, damit wir nicht in unsere wahre Kraft gehen - aber genau das wird notwendig sein. Und ich glaube auch, daß ganz Europa darauf wartet*, daß von uns klare, kraftvolle und authentische Signale kommen, in der Bereitschaft, miteinander überall Volkssouveränität zu erschaffen, indem wir gemeinsam neue Systeme etablieren, die dem Wohl der Völker dienen und friedlich koexistieren.

~ * ~

* gibts da vielleicht Feedback von meinen europäischen Lesern? (*_*)
Eine detaillierte Vorausschau folgt noch

Donnerstag, 16. Dezember 2010

Dein Lichterfest

Es ist tiefster Winter. Der viele Schnee hindert uns, in gewohnten Bahnen zu laufen. Zeit der Ruhe von aller äußerer Hektik. Hab ich alle Weihnachtsgeschenke? 'Muss' ich noch irgendwo hin? Zeit des Lichterfestes und der Bratäpfel. Was bedeutet Weihnachten für mich? Wann soll ich denn auch noch Kekse backen? Zeit der kurzen Tage, und um Einkehr nach innen zu halten. Die Schnell-noch-Geschenke-kaufen-Konsum-Gesellschaft wird ganz schön an der Nase herum geführt. Zeit für die Kinder, und Zeit für mich selbst. Die lineare Zeit galoppiert sich selbst davon. Den Blickwinkel ändern. Zurück kommen ins Jetzt, in das Sein, in mein Herz.

Ablenkungen gibt es genug: TV und Radio, Internet und IPod, Handy und Anrufe. Die immer härter werdenden äußeren Bedingungen zwingen uns, vor lauter Arbeit kaum noch Zeit für sich zu haben. Doch wann warst du das letzte Mal ganz bei dir? Wo ist das Gefühl, mit sich selbst ganz und gar genug zu sein? Halte die Unruhe der Untätigkeit aus. Atme. Und komm zurück zum Wesentlichen: zu dir.

Das Herz ruft dich ständig. Es sendet permanent Klopfsignale, um gehört zu werden. Es klopft bei dir an; und nur bei dir. Wen sollte es sonst meinen? Laß den Verstand ein paar Minuten, wo er ist. Komm hör auf das Klopfen, auf das Herzklopfen, das pure Freude ist. Schließ die Augen und atme. Und mach deine Herzenstür auf. Atme die Kraft von Mutter Erde herein in dein Herz, und spüre Ihre Liebe. Dann atme das Licht des Himmels in dein Herz, und spüre Seine Liebe. Mach das ein paar Mal, und dann lass deine Liebe fließen - immer mehr, immer stärker. Zünde dein Herzenslicht an. Fühle, wie die Liebe in dir zu einem großen Licht wird. Feiere dein eigenes Lichterfest. Laß deine Liebe sich jetzt im ganzen Körper ausbreiten ... und weit über deinen Körper hinaus. Siehe, wie deine Liebe auch andere berührt, ganz zart. Lass dein Licht als Schutz um dich herum bleiben. Und komme ganz sanft zurück in dein Herz. Bleib noch eine Weile, denn hier ist dein Zuhause.

Hier ist dein Anker in dieser dreidimensionalen Welt, die sich gerade so stürmisch gebärdet. Hier ist deine Zuflucht, wenn nichts anderes mehr geht. Hier, und nur hier, ist deine Verbindung zu Göttin und Gott, die Zeit deines Lebens schon anklopfen. Du hörst sie in der Stille, wenn es nichts mehr gibt, außer dir und Gott. Du brauchst nur zu fühlen. Je mehr du dich liebst, umso näher bist du der Erfüllung deiner Sehnsucht. Folge mir! ruft dein Herz mit jedem Klopfen. Du bist gemeint. Nur du kannst deine Sehnsucht erfüllen. Also öffne deine Herzenstür, und folge der Freude, die dahinter wartet. Immer. Jederzeit. Es ist DEIN Herz, das lieben kann. Es ist euer ganz eigenes Lichterfest. 


Montag, 13. Dezember 2010

Die Mondfinsternis am 21. Dezember 2010

Mondfinsternis
Da der nächste Vollmond auf der Mondknotenachse stattfindet, werden wir eine Mondfinsternis erleben. Die Mondknotenachse bezeichnet die beiden Schnittpunkte zwischen Sonnen- und Mondbahn, wovon der nördliche der aufsteigende (NMK), und der südliche der absteigende (SMK) ist. Aufgrund der Nähe des Vollmondes zur Mondkno-tenachse wird es eine totale Mondfinsternis sein, wobei der Kernschatten der Erde den Mond völlig bedeckt. Diese Vollmondeklipse findet am 21.12. auf 29° Schütze/ Zwillinge statt, also nur ein paar Stunden vor der Wintersonnenwende, und sie wird sichtbar sein in ganz Europa, westliches Afrika, östliches Asien, Australien und im Pazifik. Über die Wirkweise der Eklipsen berichtete ich im vorhergehenden Artikel, der zusätzlich zu Rate gezogen werden kann.

Noch bis Anfang März befindet sich die Mondknotenachse auf den Zeichen Steinbock und Krebs. Dies bedeutet, daß wir noch grundsätzlich die zwischenmenschlichen Bereiche von Eltern/Kind und Regierung/Volk zu bearbeiten haben. Es geht hierbei um Dominanz und Abgrenzung, um Abhängigkeiten und Versorgung, um Authorität und Verantwortung. Der Vollmond auf der Schütze/Zwilling-Achse bringt dabei die Thematik von Verständnis und Toleranz, wie der Kommunikation untereinander und in den Medien in den Vordergrund.

durch anclicken größer
Auf Berlin gerechnet, ergibt sich ein Steinbock-AC, der wiederum das Verhältnis der Regierung zum Volk hervor hebt, das, wie wir wissen, zur Zeit hundsmiserabel ist. Der Zwillingsmond steht in 6, so hat das Volk den Eindruck, sich zu sehr anpassen zu müssen. H6 Merkur ist in 12: so ist das Interesse des Volkes jetzt sehr auf Wissen und Information gerichtet, das bisher geheim gehalten wurde. Das 12. Haus ist voll von Planeten, wie wir sehen, und da hier vorzugsweise Geheimnisse aufbewahrt werden, ensteht ein ungeheurer Druck. 

Die Sonne als Regierung steht darin und hält sich sehr bedeckt. Merkur als H8 steht für die Banken, auch sie verschwinden ins Unsichtbare. Mars als H3 steht für die Medien, und auch er verschwindet in 12 - es sieht so aus, also ob sie dort alle in den Hinterzimmern sitzen und sich beraten, und wer weiß, was sie dort ausbrüten. Das 10. Haus steht auch für die Regierung, und Herrscher Pluto ist ebenfalls in 12 in Konjunktion mit Mars, so wird ein ganz massiver Druck auf die Medien ausgeübt, auch ja die Wahrheit zu unterdrücken. Dabei entsteht eine heftige Spannung zum Saturn in 8: die Verantwortung für die mißliche finanzielle Lage haben eigentlich die Banken, und von Medienseite baut sich jetzt ein erheblicher Widerstand gegen die Geheimhaltung auf (Mars Quadrat Saturn, Konj. Pluto). Gleich nach Weihnachten wird das Quadrat von Mars zu Saturn genau, und es ist die Frage, ob die Medien sich dann befreien, oder bei den Banken gegen die Wand laufen. Eine öffentliche Verkündung, etwa "Nichts geht mehr", wäre auch denkbar.

Durchgang durch den Kernschatten
Heraus aber kommen alle aus dem 12. Haus nur über Jupiter. Der steht in 2 in Konjunktion mit Uranus, und so wissen eigentlich alle Beteiligten, daß der Weg aus dem Dilemma ein neues Finanzsystem mit neuer Währung wäre. Doch Banken und Regierung möchten lieber in ihrem Versteck bleiben; gingen ihnen doch sonst ihre bisherigen Pfründe verloren. Der Zustand des Geldes ist dann auch mehr als katastrophal: H2 Neptun ist in Konjunktion mit Chiron, somit hat es sich bereits aufgelöst. Dies ist auch Gegenstand dieser Finsternis, denn der Wassermann mit Uranus ist Mitherr von 1. Es ist also dann auch höchste Zeit, das Scheitern der Währung bekannt zu geben - und die einzige Entschuldigung, die man noch gelten lassen könnte wäre, einen vernünftigen Plan B vorstellen zu können. Dies würde Zeit erfordern. Wobei nicht klar ist, ob die Regierung tatsächlich an einer neuen Währung arbeitet, oder ob sie die Situation wie schon zu oft aussitzt und sich so lange als möglich versteckt.

Der Mond in 6, das Volk, ist jedenfalls wach geworden und will mehr wissen. Es spürt zumindest die Ungereimtheiten, wenn es nicht sogar genau wahrnimmt, was hier vorgeht. So kommt ja immer mehr Licht in dunkle Machenschaften herein, durch pikante Veröffentlichungen, die der Wahrheit dienen. Derweil leidet das Volk auch (Sedna Konj. IC) und will die Zusammenhänge verstehen (H4 Venus in 9), und zwar ganz genau (Skorpion). Die gute Nachricht ist: Jupiter herrscht auch über das 11. Haus der Freiheit. So können wir sicher sein, daß es überraschende Enthüllungen geben wird, die direkt die Finanzen betreffen, oder das, was davon übrig ist. 

Am 16. erreicht die Sonne Quadrat Jupiter, am 18. das Quadrat zu Uranus. Dann sollten überraschende 'Neuigkeiten' eintreffen, die ein weiteres Verbergen der Wahrheit unmöglich machen dürften. Im Übrigen ist Pluto H10 in 12. Das bedeutet: "gehe zurück zur Wahrheit und zum Ursprung, ohne Bedingungen zu stellen. Gehe nicht über Los und kassiere keine Boni. Drücke den Reset-Knopf und lösche den ganzen Mist. Und fange ganz neu und von vorne an." Es bleibt nur zu wünschen, daß die Regierung das auch so sieht. Bis zur Mondfinsternis bleibt jedenfalls bei vielen die Hoffnung, daß alles gut gehen würde, was sich aber ganz schnell ändert, sobald die Sonne im Steinbock ist. Dann ist Realität angesagt.

Die Wirkweise der Eklipsen

Da wir gerade vor zwei wichtigen Eklipsen stehen, und auch im nächsten Jahr 2011 sage und schreibe sechs!! Finsternisse anstehen - was sehr ungewöhnlich ist - halte ich es für angebracht, etwas näher auf die Wirkweise von Eklipsen einzugehen.

Sowohl Sonnen- als auch Mondfinsternisse bringen eine Blockade des Lichts mit sich, das von der Sonne oder dem Mond zur Erde gesandt wird, und können uns beeinflussen, indem sie tatsächlich das 'Licht des Bewußtseins' blockieren und uns zwingen, uns intensi- ver mit den unterbewußten und den kollektiven Kräften ausein- anderzusetzen. Das Wesen der Eklipsen gilt im allgemeinen als uranisch, weil sie so oft von unerwarteten Ereignissen begleitet werden. Unter ihrem Einfluß öffnet sich vielleicht die 'Büchse der Pandora', wodurch jene emotionalen Facetten in uns, die wir schon lange unbeachtet gelassen haben, in unser Bewußtsein hereinbrechen und Aufmerksamkeit fordern; sei es auf direktem Wege durch das eigene innere Verdrängte, oder indirekt in projizierter Form, durch die Konfrontation mit anderen Menschen und den äußeren Realitäten.

Häufig erleben wir eine 'Generalreinigung' in dem Haus bzw. Lebensbereich, in dem die Eklipse stattfindet - eine Zeit, in der wir Dinge beenden oder zuende führen, unser 'Haus' reinigen, vergangene Haltungen und Einstellungen verlieren und uns von Tätigkeiten oder Menschen befreien, die für uns wichtig waren. Es kann dabei zu einer Krise kommen, die unsere volle Aufmerksamkeit erfordert. So ein mächtiger Eklipsen-Einfluß kann befreiend wirken, indem er uns zwingt, das loszulassen, was uns in der Vergangenheit hält - so können wir die sich in uns entfaltende Zukunft freier annehmen. In einer solchen Zeit können blitzartige Erkenntnisse und unerwartete Gelegenheiten, die in unser Leben treten, neue Möglichkeiten in unser Bewußtsein bringen.

Sonntag, 12. Dezember 2010

Die Wirkung von Mars und Pluto auf Merkur

In den nächsten Wochen müssen wir ganz besonders achtsam sein. Dies betrifft nicht nur die erhöhte Unfallgefahr, die ich kürzlich mitteilte; auch nicht nur Verträge, die in dieser Zeit kompliziert bis unannehmbar sind; sondern da sind noch ganz andere Kräfte am Werk, und zwar auf energetischer Ebene. Ihr wißt sicherlich, daß es Gruppierungen gibt, die nicht im Mindesten daran interessiert sind, daß wir unser Lichtpotential erhöhen und in der Entwicklung fortschreiten. Diese sogenannte 'Dunkelseite' führt die Macht und Unterdrückung fort, die vor Jahrtausenden auf unserem Planeten begann*. Sie macht das bisher sehr erfolgreich, und benutzt dafür bestimmte Symbole und auch die Sprache, um uns klein und unwissend zu halten.

Es sind also nicht nur die Reichen, die vom ungerechten Finanzsystem profitieren, sondern es sind auch Glaubenssysteme, die uns in der Vergangenheit halten, und Symbole, die uns seit langer Zeit energetisch gefangen halten. In unserer Kultur ist es hauptsächlich die Führungsspitze des Christentums, die direkt daran beteiligt ist. Auch wenn es euch unwahrscheinlich vorkommt, aber einige Wenige, die in die Praktiken der Macht eingeweiht sind, praktizieren dies sehr bewußt. So ist das Symbol des Kreuzes ein starkes Symbol der Unterdrückung: während der vertikale Balken die Verbindung zum Göttlichen repräsentiert, steht der horizontale Balken für die Blockierung dieser Verbindung. Dieses Kreuz steht in allen Kirchen, auf vielen Wegen und in vielen Räumen, und: es hängt noch mehr Menschen um den Hals. Mit diesem Kreuz wird gesegnet, getauft, konfirmiert, kommuniert, geheiratet und die letzte Ölung auf dem Sterbebett gegeben. So wird auf energetische Weise ständig dafür gesorgt, daß wir in dessen Bannkreis bleiben. Die Liturgien und Rituale sind so ausgerichtet, daß die wichtigsten Chakren blockiert werden: hauptsächlich das Scheitel-, Stirn- und Herzchakra. Das Sich-bekreuzigen ist nur eine ständige Wiederholung und Erneuerung der Blockade, ganz gezielt auf dem Stirnchakra und dem Herzchakra.

Auch die Sprache hat größere Kraft, als ihr im allgemeinen zugemessen wird. Wie jeder Gedanke eine Form, eine Farbe und eine spezielle Energie besitzt, so trägt die Sprache diese Energien nach außen und beeinflußt die Menschen. So hat jedes Wort seine spezielle Energieform. Es wird immer wichtiger, Gedanken und Sprache sorgfältig auszuwählen, und ständig auf sein Gefühl zu hören, sobald sich Unbehagen über Gehörtes oder Gelesenes einstellt. Zuviele, die sich als Führer aufspielen, sind in Macht, Korruption und Gier verstrickt und verfolgen un-ethische Ziele.

Auf der unerlösten Ebene, die man bei den Dunklen voraussetzen kann, finden wir diese destruktiven Elemente bei Pluto und Mars. Nun sind die Planeten an sich neutral; aber sie haben alle ihre zwei Seiten, und es liegt viel an uns, wie wir ihre Energien leben, umsetzen und verstehen. Je verstrickter wir noch in alten Mustern sind, umso negativer können sich Transite der Planeten zeigen. Sie erinnern uns ständig daran, wo es für uns noch etwas aufzulösen oder zu verändern gibt. Wenn sich also Transite von Mars, Saturn oder Pluto ohne negative Wirkung zeigen, kann man sicher sein, seine innere Arbeit getan zu haben.

Pluto ist auf der erlösten Ebene das Füllhorn, das seinen Reichtum mit uns teilt. Seine destruktive Seite ist die Zerstörung, Macht und Unterdrückung - wenn wir zB nicht loslassen können oder uns als Opfer fühlen, das wertlos ist. Pluto symbolisiert also die ganzen Schattenthemen, mit denen die Welt noch kämpft - und um sie nachhaltig zu transformieren, müssen wir uns mit diesen Schatten konfrontieren,  sie benennen und alles gehenlassen, was nicht wirklich zu uns gehört. Diese Themen haben in der Regel mit unseren tiefsten Ängsten zu tun; aber genau hier ist unsere Kraft gebunden, und wenn wir die Angst auflösen, kehrt auch unsere Kraft zurück. 

Ähnlich verhält es sich mit Mars: er ist die Lebensenergie, die uns dann zur Verfügung steht, wenn wir innerlich aufgeräumt haben. Mars ist der Ausführer auf realer Ebene, also wer den Plutoschatten nicht gelöst hat, erlebt Marstransite meistens destruktiv, als Schmerz und als Angriff. Mars ist auch unsere Handlungsweise, und sollte sich im Grunde nach Neptun ausrichten, der unsere Verbindung zum Göttlichen darstellt. Wenn der Mars dem Pluto folgt, wird er oft selbst zerstörerisch. Es hängt also auch viel von den bewußten Entscheidungen ab, WIE wir unsere Energie einsetzen.

Warum ich dies alles schreibe? Wir haben zur Zeit eine zulaufende Mars-Pluto Konjunktion, in der die genannten destruktiven Energien zu Hauf auftreten können. Doch wenn der Mars auf den Neptun hört, dann wird er die plutonischen Schatten aufdecken und sie wirkungslos machen. Das hängt wesentlich von der Ausrichtung unseres Handelns ab. WikiLeaks ist ein gutes Beispiel dafür, wie wirkungsvoll die plutonische Macht entlarvt werden kann. Doch darf man nie in direkte Konfrontation gehen; das ist gefährlich. So ist das Veröffentlichen der Wahrheit immer korrekt, weil es dem Wohl des Ganzen dient.

Wir sollten allerdings damit rechnen, daß 'das Imperium zurückschlägt'. Diese alte Macht wird nicht kampflos aufgeben, sondern - und gerade - im Angesicht des Untergangs die Vernichtung erst recht anstreben. Das nenne ich das Nero-Syndrom - Kaiser Nero zündete Rom an, als er sein Scheitern begriff. So ist in den letzten Tagen vermehrt festzustellen, daß die Mainstream-Medien lügen, was das Zeug hält. Es wird alles beschönigt und gelobt, was im Argen liegt; ein typisches Zeichen beginnender Ohnmacht. Merkur, der für Kommunikation und Medien steht, beginnt gerade seine Rückläufigkeit und geht noch zweimal in Konjunktion mit Mars und Pluto. So ist damit zu rechnen, daß nochmals alles an Lügen und auch gewaltsamer Einflußnahme auf unseren Verstand aufgefahren wird - laßt euch nicht täuschen, sondern hört im Zweifelsfall auf euer Herz! Auch Verträge, die Regierungen jetzt abschließen, werden entweder wieder umgeworfen oder für Dauerstreit sorgen.

Heiliges Herz von Notre Dame de Paris
Dies sind die manipulativen Spiele der Noch-mächtigen, die das Schach-Matt auf sich zukommen sehen, aber keine Königin mehr besitzen .. abgesehen davon, daß diese längst von ihnen selbst entmachtet wurde. In den Herzen aber lebt die 'Königin', und wird zur rechten Zeit die Bühne betreten. So haltet in dieser Zeit bis Mitte Januar euren Geist rein, laßt euch nichts einreden und bleibt auf gesunde Weise kritisch. Es wäre auch zu empfehlen, die Chakren zu reinigen, dabei auf Symbole zu schauen, die nicht dort hinein gehören (diese rausziehen), und sich überhaupt gut energetisch zu schützen. Falls ich kirchengläubige Leser erschreckt haben sollte, tut es mir leid. Versucht es doch mal mit diesem Gebet. Ich wünsche allen noch eine schöne und friedliche Adventszeit.



Vater und Mutter unser, Quelle allen Seins,
geheiligt werde Euer Name.

Möge die Liebe als all das gesehen werden, was sie ist.
Möge die Erde so wie der Himmel gesehen werden.

Fülle diesen Tag aus Deinem überreichen Vorrat,
und laß uns empfangen, so wie wir anderen dieses Recht zugestehen.

Heile uns von den Gefahren der Illusionen,
und erneuere unsere Wahrnehmung der Wahrheit.

Denn die Wahrheit ist das Reich,
und die Freiheit ist Glückseligkeit,
und die Liebe ist die Macht,
und Dein ist die Herrlichkeit in Ewigkeit.



* Barbara Hand Clow: Das Plejadische Kursbuch
* Zecharia Sitchin: Die Kriege der Menschen und Götter / Der zwölfte Planet

Mittwoch, 8. Dezember 2010

WikiLeaks und Assange Horoskopdeutung

Julian Assange
Die Einen jagen und verurteilen ihn; die Anderen sehen einen Stern am Widerstandshimmel aufgehen. So manche sähen ihn gern hinter Schloß und Riegel, doch viele schließen sich ihm und WikiLeaks solidarisch an. Julian Assange hat es geschafft, die Aufmerksamkeit der Welt-Medien auf sich zu ziehen, durch eine kleine Organisation, die geheime Dokumente verschiedener Regierungen veröffentlicht. Hauptsächlich beziehen sich die Veröffentlichungen auf die USA, die durch einige pikante Details nun immer mehr in Mißkredit gerät.

Ich möchte hier darauf verzichten, all die brisanten Details in ihrer Abfolge zu schildern; dies ist in vielen Medien nachzulesen. Eine gute Zusammenfassung liefert das Forum von Ursula: Ursulas Forum die mir netterweise die Daten geschickt hat, danke Ursula! Vielmehr ist von Bedeutung, was WikiLeaks eigentlich will und bezweckt, und dafür eignet sich das Horoskop der Erstveröffentlichung - ehrlich, wie Planeten eben sind.

WikiLeaks Erstveröffentlichung
Der Skorpion-AC sagt bereits, daß es um Geheimnisse geht, um Pläne, dunkle Machenschaften, Gewalt und Korruption, die sich auf bestimmte Gemeinschaften oder Gruppierungen beziehen, wie auf Finanzen (Pluto H1 in 2). Auf der positiven Ebene will der Skorpion-AC diese Verfehlungen konsequent in die Realität ziehen, indem er sie spiegelt und den betreffenden Gruppen zur Wiedervorlage serviert - sicher ein schwer verdauliches Futter. Jupiter als H2 steht auch in 2, dabei im Schützen hervorragend; WL ist also im Besitz all dieser Unterlagen, eine beträchtliche Masse übrigens, und sie bleiben auch in ihrem Besitz. Der Altherrscher des Skorpion, der Mars in 8, greift denn auch die Organisationen, Behörden etc. direkt an.

Die Sonne in 10 verwirklicht dieses Geschehen, das für alle von Bedeutung ist. Die Sonne in der Jungfrau zeigt auch die genaue Detailarbeit an. Sie steht in einem großen beweglichen Kreuz: Quadrat Jupiter, Quadrat Mars und Opposition Uranus, was ihr schnelle, geschickte und plötzliche Eigenschaften verleiht. Die Sonne ist sehr schnell anpassungsfähig an neue Situationen, sie kann "Könige" stürzen (Sonne-Mars-Uranus) und hat dabei noch Glück (Sonne-Jupiter). Auch der Merkur, der für Kommunikation steht, ist in der Jungfrau, in einem beweglichen Kreuz von Quadrat Pluto, Quadrat Mars und Opposition Uranus: dies ist eine konsequente, schnelle und plötzliche Kommunikation, die sich auch zwischen so manche 'Stühle' setzen wird. Dieses bewegliche Kreuz von Sonne und Merkur zeigt ein an verschiedene Orte sehr gut verteiltes Netz. Sichtbar wird es nur in den Veröffentlichungen (H3 Saturn in 10), die die Regierungen an ihre Verantwortung erinnern; ihnen aber auch gleichzeitig die Defizite ihrer bisherigen Verantwortung aufzeigt (Saturn Konj. Orcus). Ansonsten bleibt WikiLeaks unsichtbar, weil Neptun in 3 sehr gern seine 'Tarnkappe' aufsetzt - in diesem Fall brauchen die Betreiber das auch.

Der Grund, warum WL das macht, ist im 4. Haus zu finden - auch so eine kleine Organisation hat eine seelische Identität, aus der heraus sie agiert. Wir finden dort den Wassermann und Herrscher Uranus auch in 4 in den Fischen; es geht ihnen also um Freiheit für alle, denn Wassermann in 4 hat überhaupt nichts Eigennütziges. Uranus in Konjunktion mit Pallas in 4, das ist das Herz der Lichtkrieger, das als Funken überspringt zu den Menschen, und sie ihre verstaubten Lichtschwerter aus den Ecken holen läßt. Zumindest wenn man die Kommentare unter den Mainstream-Artikeln liest, bekommt man den Eindruck, daß 3/4 von ihnen sich als Jedi-Ritter neu entdeckt hat. Die Bürger begrüßen zu großen Teilen die Aktionen, in der Hoffnung auf Wahrheit und Veränderung; während die Regierungen wie ihre Nachplappermedien dagegen wettern. Auch Neptun steht dicht am IC, was im Trigon mit Mars ein starker Bereinigungsdrang ist. Hier wird die Wahrheit im Herzen gefühlt und die Aktionen danach ausgerichtet - neben der Wahrheit hat nichts anderes Platz, außer dem Schmerz über die Lügen, die in der Welt existieren. Der Mond im Widder in 6 ist schnell und sehr anpassungsfähig. Im großen Feuer- Trigon mit Jupiter und Venus ist der Mond von einer großen Liebe zu seinem Wahrheitsideal (Venus/Neptun) beseelt. Die Organisation hat erstmal nichts zu befürchten, jedenfalls was die laufenden Transite angeht.

Julian Paul Assange
Von Julian Assange gibt es keine offizielle Zeitangabe, jedoch fand ich ein korrigiertes Horoskop vom Kollegen Andreas Schmitt, dessen Korrigierkünsten ich mal vertraue. Doch sehe ich die Deutung etwas anders als er. Ein Löwe-AC mit Sonne in 11 ist geläutert und verfolgt keine persönlichen Interessen. Ihm geht es um Freiheit im übergeordneten, gesellschaftlichen Sinn. Der mitfühlende Krebs kann weder Unwahrheit noch Ungerechtigkeit ertragen, sondern wird seine Meinung klar und offen herausbringen (H9 Mars in 7). Julian Assange ist hochintelligent (Merkur Trigon Jupiter/Neptun), gleichwohl ein Tiefdenker (Sextil Pluto), sieht die Hintergründe und schaut aus der Wahrheitsperspektive (Merkur in 12). So leidet er auch darunter, wie Wahrheit verschleiert und verborgen wird (Merkur Konj. Orcus). Er ist tiefer Liebe fähig, muß aber als Kind bereits eine prägende Verlusterfahrung gemacht haben. Der Skorpionmond in 3 zeigt das tiefe Bedürfnis nach wahrer Kommunikation, das im Einklang mit Sonne und Venus ist. Er verfügt über großen seelischen Reichtum (Jupiter und Neptun am IC), der ihn immer wieder zur Bereinigung mit anderen herausfordert (Quadrat Mars in 7). Seine reine und klare Wahrnehmung setzt er so um, indem er die Öffentlichkeit an ihre Verantwortung erinnert (H6 Saturn in 10). Dabei muß er aufpassen und seinem Gefühl folgen. Wenn er das nicht täte und einfach als Programmierer arbeiten würde, dann würden seine Lebensziele immer wieder zusammenbrechen (Saturn Opp. Neptun). 

Der Preis, den er für seine Arbeit zu zahlen hat ist, daß er sich nicht innerhalb der Herde aufhalten darf (Uranus in 2). Er muß quasi am Rande der Gesellschaft existieren, weil er von dort den besten Überblick hat. In der Verbunddeutung Krebs-Löwe-Jungfrau ist es so, daß er zuerst auf sein Empfinden hören muß. Die Sonne in 11 kämpft für die Freiheit, und der Standpunkt des Merkur in 12 ist der, Hintergründe zu analysieren und zu kennzeichnen, bzw. aufzuschreiben oder zu veröffentlichen. Er folgt also genau dem, was in ihm angelegt ist. Dabei hat er durchaus Angst um seine Sicherheit (Pluto in 2) - begründetermaßen, denn mit der derzeitigen US-Regierung ist sicher nicht zu spaßen. Momentan steht nichts Gravierendes an, nur nächsten Sommer könnte es eng mit der Freiheit werden (Saturn stationär auf Uranus). Diesem empfindsamen Krebsmann, der so unglaublich viel Mut zeigt, ist nur zu wünschen, daß er seinen Wahrheitsdrang überlebt. Und ich wünsche allen, daß sie sich erinnert fühlen, wie wichtig es in dieser Zeit ist, für unsere Freiheit einzutreten.

Viel Glück Julian!