.
"Jedes Volk existiert solange auf der irdischen Ebene, bis es seine Aufgabe gelöst hat. Einzelne können scheitern, doch ein Volk nie."
Rudolf Steiner

.
Bitte beachtet die neuen Nutzungshinweise für diese Website, mit denen sich jeder Leser einverstanden erklärt!
Wichtige Artikel sind hier direkt verlinkt
, und im Archiv unten links ist noch mehr zu entdecken:
Das Jahreshoroskop 2015 *** Die Jahresvorschau 2015 *** Das Äquinoktium 2015 ***
Das Jahreshoroskop 2016 *** Die Jahresvorschau 2016 ***
Grundlagen Radixdeutung *** Transite *** Rückseitendeutung *** Combindeutung *** Wirkweise der Eklipsen
Kleinplaneten: Quaoar *** Sedna *** Orcus *** Eris *** Varuna *** Ixion
Asteroiden: Ceres *** Vesta *** Kentauren: Chiron *** Chariklo *** Pholus *** Nessus
Mythen: Die Rückkehr des Königs *** Zorn des Poseidon *** Inanna's Abstieg in die Unterwelt *** Lilith 1 *** Lilith 2
Ursache und Lösung von: Angst und Schmerz *** Wut *** Depression *** Heilungsübung Selbstliebe *** Karmische Lösung
Thema Schuld: Die Ursachen von Tätern und Opfern/1 *** Schuld und Urteil/2 *** Die Macht der Vergebung/3
Wirtschaftskrise und Planetenzyklen: Dynamik *** Saturn-Pluto *** Saturn-Neptun *** Saturn-Uranus *** Jupiter-Saturn *** Pluto-Uranus
Planetenzyklen: Pluto-Uranus Quadrat *** Saturn-Pluto Rezeption *** Neptun-Saturn Quadrat ***
Staaten im Wandel: Österreich *** Schweiz *** Spanien *** Griechenland *** Ungarn *** England *** Libyen *** Frankreich *** Belgien *** Ägypten *** USA *** Niederlande *** Italien *** Tunesien *** Portugal *** Polen *** Irland *** Schweden *** Tschechien *** Iran *** Israel *** Palästina *** Liechtenstein *** BRD 1949 *** CH-Update *** Russland *** Zypern *** Israel-Update *** Türkei *** Ukraine
Länder-Combin: Israel-Iran *** Israel-Palästina *** USA-Russland 1 *** USA-Russland 2 *** BRD-USA *** BRD-Russland
Verträge-Combin: BRD-ESM *** GG-ESM
Die Bedeutung von: EU-Vertrag *** EFSF *** ESM *** Rechtschreibreform
Die Bedeutung von: EZB *** Bundestag *** UNO *** NYSE *** FED *** NATO 1 *** NATO 2 *** NATO-Update
Parteien: PIRATEN *** LINKE *** GRÜNE *** SPD *** AfD *** CDU
Währungen: Schweizer Franken *** Dollar-Update *** Euro-Update *** Goldstandard-Aufhebung *** Goldstandard-Update ***
€uro-kompatibel? GR + PT *** IT + ES *** A + IRL *** DE *** NL *** FR *** USA + $ *** GR + €-Update ***
Regionalversorgung: Sterntaler-Projekt ***
Videos: Imagine *** No more trouble *** Change Is Gonna Come *** Dear Woman *** Reise durch das Universum
Vorschau: 1. Quartal 2016 *** 2. Quartal 2016 ***

Auf diesem Blog wird nicht mehr gepostet, bitte weiterlesen auf http://sternenlichter2.blogspot.de/

Mittwoch, 30. September 2015

Ethik oder Etat - sind unsere Werte nur Börsenwerte?

Ken Jebsen präsentiert Positionen # 2


Die Gäste:
Prof. Dr. Athanassios Giannis, Leiter des Instituts für organische Chemie der Universität Leipzig
Peter König, der über 20 Jahre für die Weltbank Wasserentwicklungsprojekte geleitet hat
Ernst Wolff, Autor des Buches "Weltmacht IWF - Chronik eines Raubzuges"
Albrecht Müller, Ökonom, ehemaliger Wahlkampfleiter von Willy Brandt und Kopf des alternativen Nachrichtenportals NachDenkSeiten

http://www.kenfm.de
http://www.facebook.com/KenFM.de
http://www.twitter.com/TeamKenFM
http://kenfm.de/unterstutze-kenfm

Freitag, 25. September 2015

Die Mondfinsternis am 28. September 2015

Der viel beschwörte sogenannte letzte Blutmond nähert sich, wobei in diesen Begriff viel zu viel hinein interpretiert wird. Er ist eine Mondeklipse wie andere auch, wobei sie natürlich jede auf ihre Art speziell sind.

Vor und während einer Finsternis steigen die Energien merklich an. Sie wirken kataklysmisch und uranisch, was bedeutet, daß sie ganz plötzlich etwas freisetzen können, was tief verborgen oder verschüttet war. Wenn also Voll- oder Neumond auf der Mondknotenachse stattfinden und somit eine Eklipse bilden, dann steht diese Energie auch in Korrelation mit der kollektiven Entwicklung. Und wenn sie uns persönlich berührt, auf einem Plane- ten oder einer Achse, dann kann sie auch bei uns persönlich viel anschieben, oder uns auf Mißstän- de aufmerksam machen.

Aber auch wenn keiner unserer Planeten aspektiert wird, sollte man trotzdem die Häuser beachten, in denen die Finsternis stattfindet, denn sie werden einer Generalreinigung unterzogen. Und da die Finsternis bei uns sichtbar ist, gilt das wohl auch für unser Land.


Mittwoch, 23. September 2015

KenFM am Set - Ray McGovern

Vortragsausschnitt von CIA-Analyst Ray McGovern
über Macht, Medien und Manipulation via CIA


Ray McGovern erklärt die Folgen von Ramstein für Deutschland
Bitte unbedingt diese 7min anhören!

veröffentlicht am 23.09.15 auf youtube
https://www.youtube.com/watch?v=CQfLU_0XqgQ&feature=em-uploademail

Dienstag, 22. September 2015

Herbst Equinox 2015

Wir kommen jetzt in die wohl schwierigste Phase der Geburt in die Neue Zeit. Und wie das so ist bei einer Geburt, weil kaum jemand die ekstatische Variante kennenlernen konnte, wird das nicht ohne schmerzhafte Presswehen, nicht ohne Blut und Tränen abgehen.

© Daniel Holeman
Viele Ereignisstränge und chaotische Knoten laufen jetzt zusammen, und werden sich in den nächsten Wo- chen ihren eigenen Aus- druck suchen. Wie ich schon im Artikel Jupiter Opposition Neptun erzählte, steigen die Lichtschwingungen rapide an. Hinzu kommen die urani- schen Energien der beiden Eklipsen, die kataklysmisch wirken und tief Verdrängtes nach oben holen. Zeitlich sind wir genau dazwischen, und die kommende Mond- finsternis wird die Dinge auf den Punkt bringen.

Auch die Sonnenwenden haben ihre eigene hohe Schwingung, und im Herbst Equinox geht es um unsere Beziehungen, und unsere Fähigkeit zu Cooperation und Frieden. Dies ist jetzt eine sehr besondere Herausforderung für Deutschland, weil wir überhaupt keinen Friedensvertrag haben.

Dies ist eigentlich ein kostenpflichtiger Artikel. Ich veröffentliche ihn trotzdem, weil alle informiert sein sollen. Die Abonnenten bitte ich um Verständnis, er wird nicht versendet.

Sonntag, 20. September 2015

Michael F. Vogt interviewt Christoph Hörstel

Staatliches Terrormanagement oder Versagen?



Angriff auf die Freiheit und Widerstandsrecht

Veröffentlicht am 20.09.2015 auf youtube: https://www.youtube.com/watch?v=OFv_n6IcAEg#t=126
Publizist und Regierungsberater Christoph Hörstel hat das Vertrauen in die Bundesregie- rung nicht nur längst verloren, sondern es gibt auch umgekehrt kein Vertrauen seinerseits in die Herrschenden in Berlin: Er hält die Politik des Berliner Regimes für multikriminell und hochverräterisch; in Deutschland werde im Auftrag der USA eine Politik des Terror- und Chaosmanagement betrieben, um gezielt soziale und wirtschaftliche Unruhe zu schaffen und die friedliche Ordnung des Landes zu zerstören. Diese Behauptung kommt nicht von ungefähr.

Freitag, 18. September 2015

Ken Jebsen: Schliesst Ramstein!

... und noch ein wichtiger Aufruf von Ray McGovern:


Raymond McGovern ist ein US-amerikanischer ehemaliger CIA-Offizier. Er war als Mitarbeiter der CIA unter sieben US-Präsidenten insgesamt über 27 Jahre lang für die morgendliche Berichterstattung im Weißen Haus zuständig.



Veröffentlicht am 17.09.2015
"Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen werden, das friedliche Zusammenleben der Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges vorzubereiten, sind verfassungswidrig." Wer Artikel 26 des deutschen Grundgesetzes kennt und weiß, dass von der US-Airbase Ramstein, die sich auf deutschem Boden befindet, Drohnenkriege ferngesteuert werden, sollte sich am Samstag, dem 26.9., der Demonstration gegen diesen strategisch wichtigen Stützpunkt der Amerikaner und der NATO anschließen.



Sonderbusse direkt zur Demonstration in Rheinland-Pfalz fahren von Berlin (über Leipzig und Erfurt) und München (über Augsburg und Ulm), um eine unkomplizierte Anreise zu ermöglichen. KenFM wird diese Mitfahrgelegenheit ebenfalls nutzen.



Genaue Details zu den Busangeboten:



Donnerstag, 17. September 2015

Saturn Ingress Schütze 2

Der erste Wechsel Saturns vom Skorpion in den Schützen fand zu Weihnachten 2014 statt, wo er bis Mitte Juni diesen Jahres verweilte, um nochmal eine dreimonatige Schleife zurück in den Skorpion zu drehen. Nun betritt er am 18.09. endgültig für die nächsten 2 Jahre das Schützezeichen.

Dieser zweite Übergang wird uns deutlich die Verlagerung der Themen zeigen, die sich jetzt praktisch nur noch um die Flüchtlinge drehen, und ich werde das hier mit aufgreifen. Denn die Asylsuchenden schieben sich so vehement in den Vordergrund des Geschehens, daß sie wahrlich unser bisheriges Leben überfluten. Was dabei zumindest in den Medien untergeht, sind die Ukraine und Griechenland, sowie Syrien selbst als Kriegsgebiet und der Jemen. Aber wir werden die Gelegenheit bekommen, nachzu- empfinden wie es ihnen geht.

In den letzten Wochen fiel vermehrt das Wort 'Migration als Waffe'. So abstrakt das bisher klang, umso einleuchtender werden die weiteren Erfahrungen damit sein. Jedoch als Volk sind wir nun aufgerufen, weitreichende Entscheidungen zu treffen.

Dienstag, 15. September 2015

Interview mit Willy Wimmer

KenFM am Telefon: Willy Wimmer über die Wiedereinführung Deutscher Grenzkontrollen 
Ein sehr ärgerlicher Willy Wimmer kommentiert das Verhalten der Regierung.



Veröffentlicht am 13.09.2015
Bitte auch den Text lesen und weitergeben!

Samstag, 12. September 2015

Die Jupiter – Neptun Opposition

In diese turbulente Zeit fällt jetzt dieser Aspekt, der so wenig greifbar wie zu beschreiben ist – ein Hauch von Himmel genauso wie immenser Größenwahn, weder sichtbar noch zu riechen, und zu gerne zaubert er aus einer Mücke einen Elefanten.

Das große Glück © Nike Kasis
Hier stehen sich Zeus und Poseidon gegenüber, bereit eine Riesenwelle zu machen. Egal was es ist, sie machen viiiel daraus. Statt Visionär lieber Trend- setter, eine Mode-Erscheinung reicht, wenn sie denn ertragreich ist – und wenn es grade Mode ist, das Land zu wech- seln, Krieg zu spielen oder haushohe Lügen zu verbreiten. Dabei wird leicht der falsche Himmel vor dem Abend gelobt, und das in blinder Verklärung. Der Schein wird gewahrt und für heilig erklärt.

Vergeblich die Suche nach Grenzen, nach Einhalt, nach Vernunft. Denn je größer die Illusion, die Traumwelt, die Matrix, umso kleiner die Chance, sie zu durchschauen. Die Medien glauben ihre Lügen schon selbst – und wehe dem, der die Schein-Heiligkeit infrage stellt.

- Artikel ist vollständig -

Mittwoch, 9. September 2015

Interview mit Christoph Hörstel



Christoph Hörstel zu Kriegsgefahr Europa (USA)
und über Russland und die Griechenlandkrise

Klagemauer.TV vom 18.08.2015

Sonntag, 6. September 2015

Die Sonnenfinsternis am 13. September 2015

Die Ereignisse bahnen sich jetzt ihren Weg, im Wirrwarr von Vorstellungen, Erwartungen, Ängsten, Meinungen, Propaganda und Prophezeiungen. Der kollektive Geist formt die zu- künftige Zeitlinie – was aber, wenn das Kollektiv geradezu überschwemmt wird von Teilen anderer Kollektive?

Auch wenn wir es nicht mehr hören können, weil jede Nachrichtensendung kein anderes Thema kennt, aber die Flüchtlingsfrage zwingt uns zur Auseinandersetzung damit. Denn wir sehen jetzt die Folgen der Problemaus- blendung leibhaftig vor uns: tausende von Flüchtlingen, die Soforthilfe brauchen. Die Medien tönen einstimmig im Chor, daß wir doch jetzt unser großes Herz und unsere Türen aufmachen sollen. Aber alle vermeiden, die Ursachen dieser Menschenflut anzusprechen: die Kriege die die Nato in den letzten 20 Jahren führte, und die Waffenlieferungen Europas an Länder, die nicht so freundlich mit ihren Nachbarn umgehen.

Unwillkürlich steigen Bilder auf aus längst vergangener Zeit, als die großen Völkerwande- rungen stattfanden, sich Kulturen mischten, Grenzen verschoben und Neues hervorbrach- ten. Nur geht es jetzt nicht mehr um die Ausweitung von Lebensraum, sondern um unser aller Überleben.

Donnerstag, 3. September 2015

Der Schmerz der Kühe

Johannes Halsmayer

Die Kühe. Und die Hörner; vielmehr: die Kühe ohne Hörner. Es tut mir jedes Mal weh, wenn ich Kühe ohne Hörner sehe. Es gibt ja schon Schulbücher mit Bildern von Kühen ohne Hörnern: So sehen Kühe eben aus. Pragmatisch, realistisch – und eine dreiste, unverschämte Lüge.


Im Großen und Ganzen habe ich „verstanden“, dass das Enthornen der Kühe unter ande- rem ein Begleitumstand der so genannten „artgerechten“ Tierhaltung ist. Auch das macht mich traurig, und wütend: wegen des Zynismus und der Perversion, die ich in dieser „Argu- mentation“ erlebe. Nach den Emotionen bleibt jedenfalls ein tiefes Mitgefühl – für die be- troffenen Tiere, und für die betroffenen Menschen: die diesen Widersinn weder bemerken noch fühlen, weder empfinden wollen noch dürfen – weil solch ein Erleben mit den alltäg- lichen Erfordernissen ihres Berufes bzw. Erwerbes einfach nicht zu vereinbaren wäre.

Mittwoch, 2. September 2015

QE-Todesurteil & Schwarzes Staatsanleiheloch

Jim Willie CB

Die QE-Programme der US Fed sind kein Stimulus, sondern ein Todesurteil für den US- Dollar. QE mag den Wall-Street-Banken vielleicht immer noch Finanzrettung durch die Hintertür und China einen Wechselschalter zur Konvertierung langlaufender US-Anleihen in kurzlaufende bieten, dennoch ist QE ein Todesurteil.

QE ist die Garantie dafür, dass der US-Dollar aus den globalen Schaltstellen entfernt und in den Mülleimer der Geschichte gelegt wird. Die aus- ländischen Bankensysteme sind der US-Staats- anleihe größtenteils ergeben, schließlich bilden sie die Grundlage ihres gesamten Währungsreserve- systems. Dieser afrikanische Typ von hypermone- tärer Inflation (öffentlich als guter und schöner Stimulus gepriesen) ist im Grunde ein Achtungs- zeichen! der US-Federal Reserve an die östlichen produzierenden Nationen, welche Milliarden $-Beträge sparen.

Diese Sparer werden eine Karawane in Bewegung setzten, mit dem der US-Dollar aus den nationalen Bankensystemen geführt wird. Der Weg dorthin ist überhaupt nicht einfach. Die Beteiligten müssen einem genau vorgeschriebenen Pfad folgen: Vorerst hat der chinesi- sche RMB Mittlerfunktion und ist ein Übergangswerkzeug. Das Ziel ist aber die Rückkehr zum Goldhandelsstandard, welcher Garant für die Rückkehr zum Goldwährungsstandard und zum Goldstandard im Bankenwesen sein wird.

Die nicht gefundene Lösung für die chronische Weltfinanzkrise ist in der Weigerung be- gründet, Gold wieder an die Spitze zu heben. Stattdessen sind die Großbanken zu Zom- bies geworden, die Wirtschaften sklerotisch und die Finanzstrukturen Kontrollzentren. Die Anleiheplattformen rissen auf, während die US-Regierung auf Anleihebetrug, Golddieb- stahl, Druckerpresse und Raubkriege setzte, um das König-Dollar-Regime zu verteidigen. Nun ist dieses Regime bald reif für den Scheiterhaufen.

Weiterlesen:
http://www.goldseiten.de/artikel/257540--QE-Todesurteil-und-Schwarzes-Staatsanleiheloch-.html