.
"Jedes Volk existiert solange auf der irdischen Ebene, bis es seine Aufgabe gelöst hat. Einzelne können scheitern, doch ein Volk nie."
Rudolf Steiner

.
Bitte beachtet die neuen Nutzungshinweise für diese Website, mit denen sich jeder Leser einverstanden erklärt!
Wichtige Artikel sind hier direkt verlinkt
, und im Archiv rechts ist noch mehr zu entdecken:
Das Jahreshoroskop 2015 *** Die Jahresvorschau 2015 *** Das Äquinoktium 2015 ***
Das Jahreshoroskop 2016 *** Die Jahresvorschau 2016 ***
Grundlagen Radixdeutung *** Transite *** Rückseitendeutung *** Combindeutung *** Wirkweise der Eklipsen
Kleinplaneten: Quaoar *** Sedna *** Orcus *** Eris *** Varuna *** Ixion
Asteroiden: Ceres *** Vesta *** Kentauren: Chiron *** Chariklo *** Pholus *** Nessus
Mythen: Die Rückkehr des Königs *** Zorn des Poseidon *** Inanna's Abstieg in die Unterwelt *** Lilith 1 *** Lilith 2
Ursache und Lösung von: Angst und Schmerz *** Wut *** Depression *** Heilungsübung Selbstliebe *** Karmische Lösung
Thema Schuld: Die Ursachen von Tätern und Opfern/1 *** Schuld und Urteil/2 *** Die Macht der Vergebung/3
Wirtschaftskrise und Planetenzyklen: Dynamik *** Saturn-Pluto *** Saturn-Neptun *** Saturn-Uranus *** Jupiter-Saturn *** Pluto-Uranus
Planetenzyklen: Pluto-Uranus Quadrat *** Saturn-Pluto Rezeption *** Neptun-Saturn Quadrat ***
Staaten im Wandel: Österreich *** Schweiz *** Spanien *** Griechenland *** Ungarn *** England *** Libyen *** Frankreich *** Belgien *** Ägypten *** USA *** Niederlande *** Italien *** Tunesien *** Portugal *** Polen *** Irland *** Schweden *** Tschechien *** Iran *** Israel *** Palästina *** Liechtenstein *** BRD 1949 *** CH-Update *** Russland *** Zypern *** Israel-Update *** Türkei *** Ukraine
Länder-Combin: Israel-Iran *** Israel-Palästina *** USA-Russland 1 *** USA-Russland 2 *** BRD-USA *** BRD-Russland
Verträge-Combin: BRD-ESM *** GG-ESM
Die Bedeutung von: EU-Vertrag *** EFSF *** ESM *** Rechtschreibreform
Die Bedeutung von: EZB *** Bundestag *** UNO *** NYSE *** FED *** NATO 1 *** NATO 2 *** NATO-Update
Parteien: PIRATEN *** LINKE *** GRÜNE *** SPD *** AfD *** CDU
Währungen: Schweizer Franken *** Dollar-Update *** Euro-Update *** Goldstandard-Aufhebung *** Goldstandard-Update ***
€uro-kompatibel? GR + PT *** IT + ES *** A + IRL *** DE *** NL *** FR *** USA + $ *** GR + €-Update ***
Regionalversorgung: Sterntaler-Projekt ***
Videos: Imagine *** No more trouble *** Change Is Gonna Come *** Dear Woman *** Reise durch das Universum
Vorschau: 1. Quartal 2016 *** 2. Quartal 2016 ***

Auf diesem Blog wird nicht mehr gepostet, bitte weiterlesen auf http://sternenlichter2.blogspot.de/

Mittwoch, 9. Juli 2014

Der Vollmond am 12. Juli 2014


"Es ist Aufgabe der Politik, das Bedrohungsgefühl 
in der Bevölkerung zu verstärken."


Angela Merkel, 3.02.2003 
im Präsidium der CDU


Diesen Satz sollte man sich auf der Zunge zergehen lassen, wie so viele andere – und ihn am besten gleich wieder ausspucken. Wem immer noch nicht klar ist, daß hier niedere Beweggründe ein Ziel verfolgen, das nie und nimmer mit den Zielen der Bevölkerung übereinstimmen kann, der wird sehr unsanft aufwachen. Um diesen Prozeß zu optimieren, hinterlasse ich noch einige andere Zitate von unseren Volkszertretern.

Es reicht anscheinend nicht, daß die Regierung nicht offen mit uns spricht, daß wir nicht souverän sind – nein, sie beteiligt sich auch noch daran, uns weiterhin als Sklaven zu halten, für dumm zu verkaufen, und, Gipfel des Zynismus, uns zu ermahnen, doch die pazifistische Haltung aufzugeben.


Damit stürzen wir uns gleich in die aktuellen Nachrichten. Nachdem ein neuer Spionagefall aufgetreten ist, wird ein bißchen Empörung gespielt – wobei man sich bei BP Gauck schon fragen muß, ob er es wirklich nicht weiß, wie die Gesetzeslage ist (unwahrscheinlich, weil Mitglied der Atlantikbrücke). Doch bei der Kanzlerin muß man dies voraussetzen, die sich wie immer hindurch laviert, anstatt mal vernünftig Stellung zu beziehen. Es gibt nur einen Grund, dies nicht zu tun: sie weiß, daß die USA hier spionieren kann, wie es ihr gerade paßt. Aber sie ist es ihrem Volk schuldig, es darüber aufzuklären.
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/07/07/merkels-erregung-ist-kuenstlich-nsa-spionage-in-deutschland-ist-voellig-legal/

Die Reaktion der USA über die gespielte Regierungsempörung war dann genauso gespielt empört. Ein einziges Affentheater, das unbedingt durchschaut werden muß. Es würde reichen für einige Folgen der Muppetshow – und wenn es nicht andauernd tragische Folgen nach sich ziehen würde, könnte man lauthals lachen. Die BRD – nicht Deutschland – ist die Kolonie der USA, und dieses Land wird für die imperialistischen Ziele der US-Regierung mißbraucht, und das schon ziemlich lange. Damit zu drohen den Dialog abzubrechen, mutet dabei schon grotesk an, denn wirkliche Aufklärung hat nie stattgefunden.
Nach Spionage-Skandal: USA drohen Deutschland mit Abbruch des Dialogs zum Thema Aufklärung  http://de.ria.ru/politics/20140705/268929187.html


„Letztendlich wurden zwei Weltkriege geführt, um eben das,
eine dominante Rolle Deutschlands, zu verhindern.“
Henry Kissinger, in Welt am Sonntag vom 23.10.1994

Brennpunkt Kramatorsk in der Ostukraine: hier wird ein US-Journalist interviewt, der sich seit Monaten dort aufhält. Er sollte über die russischen Übergriffe berichten – und stellte fest, daß es keine gibt, sondern die ukrainische Armee gezielt die Zivilisten bombardiert – es findet ein Blutbad statt! Der Anfang in deutsch:
Genozid in der Ukraine: Augenzeuge berichtet
http://einarschlereth.blogspot.de/2014/07/genozid-in-der-ukraine-augenzeuge.html
ganzer Artikel hier:
Genocide In Ukraine: Eye Witness Account
http://www.countercurrents.org/graziadei060714.htm

Die Vergangenheit holt uns wieder ein. Wir sind zwar nicht direkt beteiligt, aber wir lassen zu, daß unsere Regierung sich an den Putsch-Vorbereitungen beteiligt hat. Noch ein weiterer Bericht, woher die Befehle kommen – das ist ekelhaft und magenumdrehend:
http://www.schweizmagazin.ch/nachrichten/ausland/20050-Ukraine-Amerikaner-empfehlen-Poroschenko-Erschiessungen-und-Konzentrationslager.html


„Deutsche Helden müßte die Welt, 
tollwütigen Hunden gleich, einfach totschlagen.“
Joschka Fischer, Die Grünen, Ex-Außenminister
(ist der auf Drogen oder gechipt?)

Doch auch Frankreich empört sich wegen der Bankenstrafe eines US-Gerichtes – Pech für die Amerikaner, wenn sie es mit diesem wichtigen Verbündeten verderben. In ihrer grenzenlosen Verblendung riskiert die US-Regierung jetzt alles, nur um Putin weiterhin zu diskreditieren. Diese Rechnung dürfte nicht aufgehen:
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/07/06/rache-fuer-banken-strafe-frankreich-droht-mit-dem-ausstieg-aus-dem-dollar-system/

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/07/07/franzosen-wollen-weichen-euro-total-chef-fordert-ende-des-petro-dollars/

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/07/07/usa-neo-konservative-wollen-kurs-gegen-putin-verschaerfen/

Möglicherweise ist die USA sauer, weil sich DE wirtschaftlich nun stärker an ihren Konkur- renten China anbindet. So gestattete die chinesische Führung ein Kontingent von 80 Milliarden Yuan für den Finanzplatz Frankfurt.
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/07/07/china-erleichtert-frankfurter-boerse-den-handel-in-yuan/

Ich will es wahrlich nicht herbeireden, aber aus diesem Grund sollten wir achtsam sein und nicht gänzlich ausschließen, daß auch bei uns eine False Flag Aktion stattfinden könnte.
https://hartgeld.com/media/pdf/2014/DrCartoon-Systemabbruch-09-11-reloaded.pdf


„Deutschland verschwindet jeden Tag immer mehr, 
und das finde ich einfach großartig.“
Jürgen Trittin, Die Grünen, FAZ vom 2.01.2005

Die USA sind auf einem erfolgreichen Weg in die Isolation. Denn das verantwortungslose Verhalten ihrer Regierung wird an immer mehr Schauplätzen nicht mehr geduldet. So ergreifen Nord- und Südkorea gerade die Chance, sich wieder anzunähern, und Südkorea stimmte auch dem Yuan-Handel zu. Das ist ein herber Verlust für die USA, finanziell und militärisch, denn ein geeintes Korea würde die Anwesenheit der US erübrigen. Ebenso das gnadenlose US-Urteil für Argentinien (siehe Sternschnuppen 6), das dieses Land in den Bankrott treiben würde, kann nicht funktionieren. Jetzt stellen sich alle südamerikanischen Staaten hinter Argentinien, und ich denke es dauert nicht mehr lange, bis die BRICS viel Zuwachs bekommen. Eine sehr gute Zusammenfassung von Niki Voigt:
http://quer-denken.tv/index.php/645-der-fall-des-dollar

Auch im Persischen Golf brodelt es gewaltig:
http://www.deutsch-tuerkische-nachrichten.de/2014/07/503325/persischer-golf-iran-bereitet-sich-auf-see-schlacht-gegen-usa-vor/

Hier wird vor einem russischen Blitzkrieg gewarnt, wie aus englischen Kreisen zu vernehmen ist, was jedoch mit ? zu versehen ist. Wenn jemand besonnen handelt, dann Putin, und es ist klar, was er riskieren würde – aber auch, wenn er nicht eingreift:
http://www.stevequayle.com/index.php?s=33&d=987

Es ist eine spannungsgeladene Zeit, weil wir inzwischen soviele Brennpunkte in der Welt haben, die jederzeit explodieren können. Dabei ist nicht zu unterschätzen, daß der Plan der Eliten vorsieht, den Islam zu entzweien, und ihn dann gegen Europa aufzuhetzen. Ich hoffe sehr, daß die Menschen islamischen Glaubens das auch durchschauen, und sich nicht emotional provozieren lassen.

Vollmond 12.07.2014
Im Vollmond geht es um Partnerschaften aller Art für uns (Waage-AC), wobei die Betonung schon auf Auslandsbeziehungen liegt, und wie wir unsere Meinung kund tun (Venus H1 in 9). Dies geschieht offensichtlich leicht, kommunikativ und in mehrere Richtungen (Venus im Zwilling Konj. Merkur H9). Dazu paßt die Annäherung an China, und man wird sich leicht einig (Venus H1 Trigon Mars H7 am 13.07. auf 23° Zwilling-Waage). Aber dies scheint nicht allen zu gefallen, und so besteht auch ein Risiko, plötzlich von außen angegriffen zu werden (Mars H7 in 1, Uranus Konj. DC). Dieser Angriff gilt der Unschuld und dem Behüten (Mars Konj. Ceres + Vesta), dem ein alter Streit zugrunde liegt (Eris Konj. Südknoten im Widder). Nun muß man dazu sagen, wer nicht selbst seine Kraft und Durchsetzung in die Hand nimmt, erlebt sie eben als Angriff von außen – und so wie unsere Regierung herumeiert, ist die Opferrolle nicht verwunderlich (Sonne Qu. Mars am 19.07. auf 26° Krebs-Waage). Das Volk kann hier auch mit eingebunden sein, das in der Zielsetzung zwar die Regierung beherrscht – also das Volk als Souverän – und durch den Vollmond stehen sich eben auch Volk und Regierung gegenüber (Mond H10, Sonne im Krebs). Die Spannung ist geladen, und es wird deutlich, daß wir damit eine Wiederholung des großen Kreuzes haben (Vollmond im Qu. Mars Opp. Uranus). Ebenso ist möglich, daß bestehende Beziehungen sich plötzlich verabschieden, wenn zuviel Druck aufgebaut wurde, vielleicht schafft es die Regierung ja noch (Sonne Qu. Uranus in 7).

Nun soll am 19. ja das Bundestreffen der Friedensmahnwachen in Berlin stattfinden, und so könnte auch sein, daß aggressive Kräfte in die Großdemo eingeschleust werden, die für Unruhe sorgen. Das Volk steht hier schwach (Mond im Steinbock) und wird sich sicher diszipliniert verhalten. Falls also Störenfriede auftauchen, kommen sie von außen (Mars H7 in 1 Qu. Vollmond). Es wird mehr Öffnung der Medien und Gerechtigkeit eingefordert (Jupiter H3 + Varuna in 10), darin mangelt es in der Regierung (Lilith in 10), und es ist offensichtlich ein hemmungsloser Verrat der Medien im Spiel (Ixion + Pholus in 3).

Ganz klar sind die Medien unterdrückt, und halten Wissen zurück (Pluto in 3), trotzdem könnte nun Einiges nach draußen dringen (Jupiter H3 in 10). Ich vermute jedoch, daß es noch etwas dauert. Das Volk fordert nun aber auch Verantwortung für das Finanzsystem ein (Saturn H4 in 2), am liebsten in Selbstverwaltung :-) was sicher eine gute Idee ist, aber solange die Masse noch nicht begreift, was vor sich geht, ist es etwas müßig.

Dazu möchte ich auch davor warnen, sich generell direkt gegen das System zu stellen – dann wird es gefährlich, und ist hier besonders angezeigt (Saturn in 2).

Dabei wäre es relativ einfach, dem Geldsystem zu entrinnen, wenn überall regionale Versorgung eingerichtet wird, mit jeweils eigener Regionalwährung, etwa in Größe der Kreise, nicht größer. Dazu verweise ich auf das sehr erfolgreiche Sterntaler-Projekt.

Fangt an, euch zu organisieren, zumindest die Strukturen dafür vorzubereiten, sich Wissen
darüber aneignen, das sollte über die Montagsdemos doch gut machbar sein. Es können sich Kleingruppen zu bestimmten Themen bilden, die Infos zusammentragen, wie sich das je nach Region und deren Voraussetzung am besten umsetzen läßt. Das wird nämlich die beste Vorsorge sein, wenn es denn crasht, weil die Massen dann vor lauter Angst die Läden leerkaufen werden – und dann? Dann wird es plötzlich überlebens- notwendig sein, gut strukturiert Alternativen vorbereitet zu haben. Niemand hat dann Lust auf marodierende Banden, und da braucht es von uns viel Besonnenheit, Stehvermögen und viele Erklärungen. Auch die „Essbaren Städte“ haben eine sehr gute Vorbildfunktion. Denn es wird darauf ankommen, zu teilen und zu kooperieren. Dadurch entsteht ein ganz neues Miteinander.

Auf persönlicher und spiritueller Ebene geht es natürlich auch um Beziehungen. Wenn noch Themen zu klären sind und einer oder beide emotional nicht geheilt sind, dann kracht es vielleicht, besonders wenn Vorwürfe gemacht werden (Mars Opp. Uranus). So wird auseinandergehen, wer nicht wirklich zusammenpasst, und es werden sich Paare finden, die sehr gut harmonieren (Venus Trigon Mars) – und das werden diejenigen sein, die innerlich geklärt sind, und für die es jetzt ansteht. Dabei kommt es sehr darauf an, die Wahrheit zu sagen, und sich authentisch auszudrücken. Es gibt nichts Wertvolleres in einer Partnerschaft, dem anderen sagen zu können: ich gelobe dir meine Wahrheit. Geschehen und berührend nachzulesen in Tom Kenyon's Buch „Das Manuskript der Magdalena“.

All dies geschieht, damit wir uns befreien, von allem und jedem, was oder wer uns nicht gut tut (Uranus in 7), auf allen Ebenen (persönlich, gesellschaftlich, unter Völkern), und dazu müssen wir dem Anderen unsere wahren Gefühle und auch Bedürfnisse mitteilen. Die Anderen müssen wissen, wo wir stehen, nur wenn wir uns authentisch begegnen, kann der Andere adäquat reagieren. Und wenn sich uns jemand öffnet, dann braucht er/sie Respekt, das ist der Beginn, die heiligen Grenzen eines jeden Lebens zu bewahren. Der 'Rest' ist Vertrauen – in unsere Wahrnehmung, unsere göttliche Verbindung, in uns selbst – und damit in das heilige Herz des Anderen.

Kommentare:

  1. Danke für Deine Arbeit liebe Osira, meine Meinung: entzieht dem System die Energie und lenkt diese um in positive Projekte, lehnt die BRD nicht komplett ab, sondern erkennt sie an, als das was sie ist, eine Verwaltung, fordert aber selbstbewusst Eure Rechte ein..., wie denkst Du / die anderen darüber ? siehe dazu auch das hier, von Rica Jaschke http://templerhofiben.blogspot.de/2014/07/rica-jaschkes-ausweis-die-polizei-in.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. zum Beispiel Recht auf Staatsangehörigkeit und auf einen korrekten Staatsangehörigkeitsausweis....

      Löschen
    2. ...erkläre Dich frei von angebl. Schulden & "Staatsschulden" http://templerhofiben.blogspot.de/2013/07/oppt-gehe-nicht-wahlen-erklare-dich-frei.html

      Löschen

Kommentare sind in diesem Blog nicht mehr möglich.
Bitte auf Sternenlichter 2.0 kommentieren

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.