.
"Jedes Volk existiert solange auf der irdischen Ebene, bis es seine Aufgabe gelöst hat. Einzelne können scheitern, doch ein Volk nie."
Rudolf Steiner

.
Bitte beachtet die neuen Nutzungshinweise für diese Website, mit denen sich jeder Leser einverstanden erklärt!
Wichtige Artikel sind hier direkt verlinkt
, und im Archiv unten links ist noch mehr zu entdecken:
Das Jahreshoroskop 2015 *** Die Jahresvorschau 2015 *** Das Äquinoktium 2015 ***
Das Jahreshoroskop 2016 *** Die Jahresvorschau 2016 ***
Grundlagen Radixdeutung *** Transite *** Rückseitendeutung *** Combindeutung *** Wirkweise der Eklipsen
Kleinplaneten: Quaoar *** Sedna *** Orcus *** Eris *** Varuna *** Ixion
Asteroiden: Ceres *** Vesta *** Kentauren: Chiron *** Chariklo *** Pholus *** Nessus
Mythen: Die Rückkehr des Königs *** Zorn des Poseidon *** Inanna's Abstieg in die Unterwelt *** Lilith 1 *** Lilith 2
Ursache und Lösung von: Angst und Schmerz *** Wut *** Depression *** Heilungsübung Selbstliebe *** Karmische Lösung
Thema Schuld: Die Ursachen von Tätern und Opfern/1 *** Schuld und Urteil/2 *** Die Macht der Vergebung/3
Wirtschaftskrise und Planetenzyklen: Dynamik *** Saturn-Pluto *** Saturn-Neptun *** Saturn-Uranus *** Jupiter-Saturn *** Pluto-Uranus
Planetenzyklen: Pluto-Uranus Quadrat *** Saturn-Pluto Rezeption *** Neptun-Saturn Quadrat ***
Staaten im Wandel: Österreich *** Schweiz *** Spanien *** Griechenland *** Ungarn *** England *** Libyen *** Frankreich *** Belgien *** Ägypten *** USA *** Niederlande *** Italien *** Tunesien *** Portugal *** Polen *** Irland *** Schweden *** Tschechien *** Iran *** Israel *** Palästina *** Liechtenstein *** BRD 1949 *** CH-Update *** Russland *** Zypern *** Israel-Update *** Türkei *** Ukraine
Länder-Combin: Israel-Iran *** Israel-Palästina *** USA-Russland 1 *** USA-Russland 2 *** BRD-USA *** BRD-Russland
Verträge-Combin: BRD-ESM *** GG-ESM
Die Bedeutung von: EU-Vertrag *** EFSF *** ESM *** Rechtschreibreform
Die Bedeutung von: EZB *** Bundestag *** UNO *** NYSE *** FED *** NATO 1 *** NATO 2 *** NATO-Update
Parteien: PIRATEN *** LINKE *** GRÜNE *** SPD *** AfD *** CDU
Währungen: Schweizer Franken *** Dollar-Update *** Euro-Update *** Goldstandard-Aufhebung *** Goldstandard-Update ***
€uro-kompatibel? GR + PT *** IT + ES *** A + IRL *** DE *** NL *** FR *** USA + $ *** GR + €-Update ***
Regionalversorgung: Sterntaler-Projekt ***
Videos: Imagine *** No more trouble *** Change Is Gonna Come *** Dear Woman *** Reise durch das Universum
Vorschau: 1. Quartal 2016 *** 2. Quartal 2016 ***

Auf diesem Blog wird nicht mehr gepostet, bitte weiterlesen auf http://sternenlichter2.blogspot.de/

Freitag, 30. Januar 2015

Der Vollmond am 4. Februar 2015

Wie schon angesagt, ist diesen Monat Einiges in Bewegung geraten, aber noch in zaghaften ersten Schritten, die sogenannte 'Brückenangst'. Auch herrscht bei vielen noch Unschlüssig- keit über das weitere Vorgehen, sei es in der Regierung, oder im Volk.

Je näher wir der Dimensionsverschiebung kommen, umso stärker scheint sich die Dualität in den Vorder- grund zu drängen, als wolle sie noch einmal richtig aufscheinen, damit ja alle verstehen – bevor sie dann in der Einheit verschmilzt. So präsentieren sich überall die Gegensätze, die sich fast unversöhnlich gegenüberstehen. Die Spannungen zwischen Ost und West verhärten sich. Die EU spaltet sich in pro und contra Meinungen, wie mit den Sanktionen gegen Russland weiter umzugehen sei. Besonders gut sehen wir dieses Phänomen aber im Volk, wie es sich für und gegen die Pegida-Bewegung verhält.

Wir können uns aber sicher sein, die Strippenzieher im Hintergrund bewegt immer nur ein Motiv: teile und herrsche. So ist es ihnen auch dieses Mal wunderbar gelungen, das Volk in gegensätzliche Meinungen zu spalten. Es ist höchste Zeit, daß diese Masche durchschaut wird!

Vermutlich war es ein Fehler, diese Bewegung, die aus allen möglichen Schichten und Berufen kommt, in einen Verein hinein zu organisieren. Das brauchen sie doch gar nicht, und ein Verein läuft immer Gefahr, für das System instrumentalisiert zu werden. Ob nun Verein oder Institution, sie sind alle System-zugehörig. Es war doch relativ einfach für die Regie- rung, Pegida so gut wie mundtot zu machen: eine Propaganda-Welle über die Presse, und dann schnell eine Gegenbewegung zu mobilisieren. Es reichte durch die Medien zu verbreiten, es sei eine rechte Nazi-Bewegung, um sofortige Abwehr im Volk zu erreichen. Dazu wurden Gegendemos geplant organisiert, gepusht, und sogar Schüler gezwungen, dort als Pflichtveranstaltung teilzunehmen!

Dies zeugt einfach davon, daß noch ein großer Teil der Bürger glaubt, was in den Medien steht, und noch schlimmer: sie denken nicht selbst. Denn wer einigermaßen unvorein- genommen ist, sagt sich doch: halt stop mal, ich forsche selbst nach der Wahrheit. So können wir davon ausgehen, daß auch die Führungsspitze von Pegida nicht gerade die hellsten Köpfe mit Durchblick sind. Es muß einfach klar sein, daß die Regierung jede kritische Bewegung angreifen wird, sobald sie sich angreifbar macht. So wäre es klüger, keine offizielle Führung zu haben, nicht wahr?

Wir müssen uns doch nicht mehr wie früher durch Rauchzeichen verständigen, sondern haben heute so viele Möglichkeiten in Kontakt zu treten. Nie war das leichter. Das was jetzt fehlt, ist der Zusammenhalt des Volkes, und das weiß die Regierung. Wir können nur etwas erreichen, wenn wir nicht lokalisierbar sind (also nicht: Protest-Büro Hauptstr. 33 oder so). Im Grunde müßten alle intern abgesprochen plötzlich irgendwo auftauchen, und nach einer Weile ebenso plötzlich in alle Richtungen wieder verschwinden. Auch das könnte man mit der Polizei absprechen (dazu einen aufgewachten Polizisten suchen), die inzwischen genug Gründe hat, der Regierung nicht mehr zu vertrauen.

Dies ist weder ein Aufruf noch eine Anleitung. Denkt es selbst mal zuende. Der Widerstand ist uns vom Grundgesetz her zugesichert, wenn keine andere Abhilfe mehr möglich ist – und an diesen Punkt kommen wir jetzt. Und wenn diese Art von Widerstand nötig wird, ja dann muß man doch keine Demo offiziell anmelden! Das ist wieder typisch deutsch. Es brennt sozusagen überall, und die Deutschen fragen beim Brandstifter nach, ob sie denn löschen dürfen. Heimatland!

Die wirklich weisen, gereiften und klugen Köpfe, die geeignet sind das Land zu führen, die warten sowieso im Hintergrund ab, bis das System fällt. Verlaßt euch darauf, daß sie in den Startlöchern stehen. Sie wissen, daß sie innerhalb dieses Systems keine Chance hätten, also halten sie sich noch bedeckt, und das ist gut so. Was jetzt kommen sollte, ist der Widerstand auf eine sehr unorthodoxe, aber natürlich friedliche Weise. Das einzige Problem bleibt, daß zu Wenige erwacht sind. Wenn die Hunderttausende, die zur Sylvesterfeier nach Berlin zogen, mal den Bundestag umstellen würden, dann hätten wir gewonnen.

DA kommt es dann wirklich auf Einigkeit an, so wie unsere Hymne sie meint. 
Wie lieb ist uns eigentlich unser Vaterland?

Zum aktuellen Geschehen: der Bundestag hat den nächsten Kriegseinsatz abgesegnet, und in dem Artikel sagt der Staatsrechtler auch noch, dies sei mit dem GG vereinbar. Es wird als Friedens-Einsatz deklariert, wie jedesmal, und nun sollen die kurdischen Peschmerga ausgebildet werden. Über Jahrzehnte wurden die Kurden diskreditiert, und die Peschmerga gelten als starke, sehr gut ausgebildete Kämpfer, die gefürchtet waren und sind (ich weiß das von einem Kurden, der im Iran-Irakischen Krieg in den 80ern dabei war). Also was soll die Bundeswehr da jetzt ausbilden? Jetzt auf einmal sind es Verbündete, die gegen den I.S. geschickt werden, der wiederum vom CIA aufgebaut wurde. Also verar..... können wir uns selber.
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/01/29/bundestag-beschliesst-den-einsatz-von-deutschen-soldaten-im-nordirak/

Dies ist ein sehr guter Artikel, der die ganzen Unwägbarkeiten über Griechenlands neuen Kurs auslotet. Dies wäre abzuwarten, ob der so neu wird. Seltsam ist, daß Tsipras bereits in Texas Vorträge gehalten hat (republikanische Hochburg), daß er auch in der Euro-Frage zurück gerudert ist, und daß Herr EU-Schulz (der Liebling von Nigel Farage) seit heute von ihm begeistert ist. Also Vorsicht mit den Hoffnungen:
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/01/28/tsipras-nicht-daemonisieren-sonst-fliegt-uns-der-euro-um-die-ohren/

Wie immer legen die Russen größten Wert auf Einhaltung von Abkommen und Verträgen, was ein Lichtblick in unserer Welt ist, wo doch die EUSA sich alles so zurechtlegt, wie es ihr paßt:
Diplomat: Antirussisches EU-Kommuniqué ohne Athens Unterschrift nichtig
http://de.sputniknews.com/politik/20150128/300854556.html


Auch hier hält sich Russland strikt an Verträge, und diese Reaktion ist durchaus verständlich, wegen der ganzen Einbußen durch die EU-Sanktionen:
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/01/29/folge-der-sanktionen-russland-will-ukraine-kredite-faellig-stellen/

Am 5.10.14 war in den DWN zu lesen, daß die US erstmals öffentlich eingeräumt hatten, die EU gegen ihren Willen (!) zu Sanktionen gegen Russland gezwungen zu haben. Nun wiederum heißt es, die Amerikaner erhöhen ihren Druck. So langsam müßte doch auch der letzte Politiker in der EU begriffen haben, daß es nicht hinnehmbar ist?
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/01/28/druck-aus-den-usa-eu-gespalten-ueber-neue-sanktionen-gegen-russland/

Hier wird es jetzt lustig bis spannend: der Duma-Chef Naryschkin will prüfen lassen, ob die
Ein russisches Osterei :-)
BRD 1989 die DDR annektiert hat
. Damit hat er gar nicht so unrecht, denn die Volkskammer wurde nie wirklich aufgelöst, und es gab auch keine Volksabstimmung. Ganz im Gegenteil zur Krim 2014, dort ist eine völkerrechtlich korrekte Sezession gelaufen. Aber die Medien können ja eine Sezession nicht von einer Annexion unterscheiden. Diese Aussage ist als spannendes Intro zu werten, was Putin noch in die Waagschale werfen könnte: denn am 15.04. läuft offiziell das Besatzungsstatut für die DDR aus. Rein theoretisch kann er sie dann für unabhängig erklären, wenn er das französische Mandat zurückzieht, das damals von der UdSSR übertragen wurde. Dies jedoch würde Deutschland schlagartig wachrütteln, und wohl auch eine Einbürgerungswelle der Aufgewachten in die neuen Bundesländer auslösen. (*_*)
http://www.bild.de/politik/ausland/krim/russland-wirft-deutschland-annexion-der-ddr-vor-39535650.bild.html

Bis 15. April gilt offiziell das Besatzungsstatut Russlands über die DDR.
http://uncut-news.ch/usa/15-april-2015-ein-schluesseldatum-dass-erklaert-warum-obama/

http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2015/01/hat-die-brd-die-ddr-annektiert.html

SP = Spiegelpunkt
Vollmond 4.02.2015 - Berlin
Im Vollmond sieht es nach einer schweren Geburt aus (AC auf 0° Skorpion), wohl eher nach 'Kaiserschnitt'. Es werden hier Schattenthemen angesprochen, und die gibt es ja bei uns reichlich. Das betrifft eine Lüge oder Propaganda, die verbreitet wird oder wurde (Pluto H1 in 3), und die wird nun erschüttert (Uranus Qu. Pluto). Sie trifft das Volk im Herzen (Wassermann am IC) und die Erschütterung kommt in unsere Wahrnehmung herein (Uranus in 6). Es könnte sich dabei gut um das letzte Thema handeln, die Frage, ob die DDR von der BRD annektiert wurde. Ich denke fast ja, mit dem Zusatz, daß die DDR in den US-Besatzungseinfluß geriet. Damals schon wurden die DDR-Intellektuellen medial niedergemacht, die es wagten, ihre Einwände zu erheben. Der Vollmond ist für Deutschland von Wichtigkeit, denn er liegt genau auf der MC/IC-Achse. Die Bedeutung ist für das Volk sehr groß (Mond Konj. Jupiter in 10), und auch für die Völkergemeinschaft (Mond-MC in HS Jupiter-Juno). Denn wo kämen wir hin, wenn diese Annexion Schule machen würde? :-)

Ich finde es sehr lustig, daß die BILD dieses Thema aufgreift, denn so werden tatsächlich viele im Volk erreicht, die jetzt vielleicht mal ins Nachdenken kommen. Hoch interessant auch hier, daß der Impuls aus dem Ausland kommt (Krebs in 9), so erinnert uns Russland daran, über unsere Souveränität zu reflektieren (Mond H9 in 10). Das ist wieder ein kluger Schachzug, denn Russland wünscht sich ja ein souveränes Deutschland an seiner Seite. Der Impuls Russlands ist dabei das Völkerrecht (Varuna im Krebs in 9), und daß es auch eingehalten wird. Es legt praktisch den Finger auf diese Wunde (Saturn in SP-Opp. Varuna).

In der Bedeutung geht es also um die positive Entwicklung unseres Volkes (Mond-Jupiter in 10), während es für die Regierung ganz schlecht aussieht: plötzlich muß sie sich mit dem Volk auseinandersetzen, sie begibt sich quasi sogar ins 'Feindesland Volk' (Sonne H10 im Wassermann in 4). Dort steht die Sonne im sogenannten Exil, und so dürfte sich die Regierung mit unguten Gefühlen dem Volk ausgeliefert fühlen. Da können schon einige Werte und Ideale über unseren Status zusammenbrechen, und über das, was wir bisher als Wahrheit geglaubt haben (Venus H7 + H8 + H12 in 4, Konj. Neptun, Qu. Saturn).

Das Volk könnte in eine Krise geraten (Mond an der Spitze einer Yod-Figur, grüne Aspekte), es ist aber auch ein sogenannter 'Fingerzeig Gottes', und wir müssen unseren ganz eigenen Weg aus dieser Krise finden – vorausgesetzt, diese Nachricht erreicht auch die Masse. Was uns dabei trägt, ist die Basis dieser Yod-Figur: zum Einen sollten wir unsere eigene Macht des Wortes erkennen (Pluto in 3), und wir könnten aus der Wahrnehmung dieser plötzlichen Offenbarung heraus mal spontan handeln (Mars H6 in 5).

Die Erkenntnis tut zwar weh (Mars Konj. Chiron), aber wenn wir auf unser Empfinden hören, was uns die Wahrheit sagt (Neptun H5 in 4), dann geht es eigentlich nur weiter, wenn wir die Situation auch aktiv bereinigen, im Sinne der Wahrheit (Mars in Fische). Mars und Pluto bilden hier also die Basis, und das bedeutet auch, unser einstmals 'zerbrochenes Schwert' (mental) wieder neu zu schmieden, all diesen Mist an die Oberfläche zu bringen, und gründlich aufzuräumen. Auch der rückläufige Merkur bietet hier wunderbar die Möglichkeit, Dinge aus der Vergangenheit nochmal neu zu klären. Der Verrat an der 'Herde' ist groß, ebenso am deutschen Kapital (Ixion + Pholus in 2), und all das wird noch unter Verschluß gehalten (Saturn H3 in 2, alle 3 Planeten eingeschlossen). Vielleicht verschluckt sich die Regierung ja daran.

Für uns persönlich kann es bedeuten, daß wir auch nun in unserem Leben aufräumen, und besonders die Glaubensrichtungen, Ideologien und Beziehungen neu betrachten. So können sich die persönlichen Beziehungen manchmal als enttäuschend herausstellen, wenn wir feststellen sollten, daß wir sie vielleicht idealisiert haben, und nun das Ideal zusammenbricht. Das gilt natürlich nur, wer von diesen Konstellationen betroffen, und für wen das ein Thema ist. Insgesamt gilt es, den Spagat zwischen Beruf und Familie zu meistern, sich selbst erfüllende Ziele zu setzen, und sich von der Wahrheit im Herzen leiten zu lassen. Es gilt das Motto: wenn eine Tür zu fällt, gehen drei andere auf!

Kommentare:

  1. Mächtige Energien. Yah, so sehe ich das auch. Es ist der Wahnsinn.

    "...der Bundestag hat den nächsten Kriegseinsatz abgesegnet, und in dem Artikel sagt der Staatsrechtler auch noch, dies sei mit dem GG vereinbar. Es wird als Friedens-Einsatz deklariert..."
    Das GG für die Firma BRiD, die kein Staat ist. Ich dachte auch lange Zeit, sie machen das, weil sie ach so gut sind, schluchz. Aber falsch, sie machen das, dass weil wir immer noch besetzt sind!

    Wir sind ein Firma, und wenn eine Firma ihre Jungs in den Krieg schickt sind, dann sind das keine Kombattanten sondern Söldner so wie die Blackwater-Verbrecher, die überall in der Welt unterwegs sind z. B. auch gerade wieder in der Ukraine.

    "Unsere Jungs" wissen es nur nicht, und es sagt ihnen und uns auch niemand. Hier ist eben alles Betrug, sehr geschickt eingefädelt.

    Und wissen "unsere Jungs", dass der Irak in weiten Teilen Uran-verseucht ist? Natürich nicht! Ihre Kinder werden wahrscheinlich missgebildet werden.

    Erst gestern las ich bei Einar Schlereth, dass Prof. Günther gestorben ist, der viel dafür getan hat, dass dieser Skandal aufgedeckt wird. Aber es interessiert einfach niemand.

    "...der Duma-Chef Naryschkin will prüfen lassen, ob die
    Ein russisches Osterei :-) BRD 1989 die DDR annektiert hat..."
    Wenn Osterei, dann ein faules. Kann eine Firma eine andere annektieren? Dass die BLÖD das bringt, spricht eigentlich schon für sich, denke ich. Desinformation!
    "...denn am 15.04. läuft offiziell das Besatzungsstatut für die DDR aus..." Mag sein, aber es geht kein Weg daran vorbei, dass BRD (alt) und DDR wie BRiD (neu) Treuhandverwaltungen waren und sind. Das ist das eigentliche Thema, und die Brunnenbau-Nujmmer der Firma Bundeswehr zeigt es doch immer wieder.

    Es ist der Wahnsinn, was hier passiert, und zwar jeden Tag überall in diesem Land, dass kein Staat ist und deshalb auch nichts annektieren kann.


    Ja, es ist dringend notwendig aufzuwachen und die Lügen zu erkennen, die wirklich fast jedes Vorstellungsvermögen sprengen - meines nicht, da ich aus leidvoller Erfahrung weiß, wie Psychopathen denken und handeln.

    Aber das wird ein sehr schwerer Weg, die Menschen werden seit rund 70 Jahren (vielleicht sogar 100 jahren) und insbesondere die letzten 20 bis 30 Jahre derart massiv belogen, manipuliert und mit Propaganda zugedröhnt, dass es fast unmöglich erscheint.

    Selbst PEGIDA durchschauen die wenigsten. Hat sich mal einer deren Forderungen durchgelesen? Wischiwaschi einerseits, aber andererseits auch zentrale Forderungen, die von den Gegnern (!) dieser aus meiner Sicht verdeckten Systemoperation kommen könnten.

    Für mich ist PEGADA wesentlich plausibler.

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Peter,

      es dürfte keine Desinformation der BILD sein, diesmal nicht ;-) außer den üblichen Übertreibungen und daß sie es ins Lächerliche ziehen, denn ich habe die Nachricht über die DDR-Annexion zuerst beim Sputnik gelesen:

      Krim-Streit: Duma will „Annexion“ von DDR durch BRD verurteilen
      http://de.sputniknews.com/politik/20150128/300846383.html

      LG Osira

      Löschen
    2. Wie auch immer, kein Nicht-Staat kann einen anderen Nicht-Staat annektieren. Es ist einfach unlogisch und m. E. Desinformation.

      Löschen
    3. Nochmal zur Uran-Verseuchung im Irak: der Journalist Udo Ulfkotte ist selbst davon betroffen, deshalb war er jahrelang krank (ohne absehbares Ende), und er erzählt die Zusammenhänge in seinem Buch "Gekaufte Journalisten".

      Er mußte 10 Jahre um die Anerkennung dieser Krankheit kämpfen (wegen Kostenübernahme der Krankenkasse bzw. Berufsgenossenschaft). Das dürfte auch ein Grund sein, warum die Medien sein Buch totgeschwiegen haben.

      LG Osira

      Löschen
  2. ein Brief von Green Tara:

    Liebe Christa,

    zuerst: Herzlichen Dank für deine astrologische Interpretation des "Vollmond am 4. Febr. 2015. Ich lese all Deine Beiträge immer sehr gerne, denn Du triffst den "Nagel immer auf den Kopf".

    Ich möchte dich ganz herzlichst bitten meinen Kommentar zu Deinen Beitrag "Vollmond am 4.Febr. 2015 reinzustellen, da ich kein Google account habe, und mich dort auch nicht anmelden möchte.

    Schon die ersten Sätze sind so passend:
    "Wie schon angesagt, ist diesen Monat Einiges in Bewegung geraten, aber noch in zaghaften ersten Schritten, die sogenannte 'Brückenangst'. Auch herrscht bei vielen noch Unschlüssigkeit über das weitere Vorgehen, sei es in der Regierung, oder im Volk."

    Leider ist die Unschlüssigkeit des Volkes noch sehr groß, doch ich hoffe sehr, daß sich dies bald ändern wird.

    Die Zeit ist reif etwas zu tun: Wißt Ihr eigentlich dass alle Bundes- und Landesabgeordnete eine Immunität besitzen und deshalb unantastbar sind?
    Ein Bekannter von mir hat Merkel und Steinmeier wegen Vorbereitung eines Angriffskrieges eine Strafanzeige gestartet, die von der Staatsanwältin dann ohne Begründung abgelehnt wurde.
    Allein haben wir keine Chance diesbezüglich was zu erreichen; doch zusammen können wir es schaffen; wir müssen nur sehr viele werden, die einen Strafantrag starten, dann müssen die Staatsanwälte dem Sachverhalt nachgehen.
    Wir, von freeweb4all.net haben einen Weckruf mit "Wir klagen an", Wir fordern" und "Strafantrag" gegen die korrupte Bundesregierung erstellt. Der Strafantrag lief bereits schon vor der Publizierung unseres Weckrufs, und wurde schon oft ausgefüllt und gefaxt. Um so mehr mitmachen, um so bessere Chance haben wir die Kriegstreiber endlich zu stoppen.

    Der Weckruf kann jeder Zeit vervollständigt werden: Bitte bringe deine Ideen und dein Wissen mit ein, so daß wir den Weckruf in Teamarbeit perfektionieren können. Unterschreiben könnt ihr den Weckruf bereits jetzt schon, denn es werden gewiss nur noch kleine Änderungen hinzugefügt, das Hauptgerüst steht ja schon. Wir wollten etwas ganz Neues kreieren, sodaß jeder mitwirken kann:

    WECKRUF: Frieden und Freiheit für alle Menschen in Europa – Stoppt deutsche Kriegstreiber jetzt | VOLKvollZORN

    hier der link:
    http://freeweb4all.net/VOLKvollZORN/weckruf-frieden-und-freiheit-fuer-alle-menschen-in-europa-stoppt-deutsche-kriegstreiber-jetzt/

    freeweb4all ist kein Verein, wollen wir auch nie werden. Wir sind eine Gruppe von Aktivisten , die sich Hand in Hand für Frieden, Freiheit und Gerechtigkeit für die Welt einsetzen.

    Mach auch Du mit : Transformiere deinen Zorn und kreiere mit dieser kraftvollen Energie eine Welt, die uns allen gefällt. Bitte informiere all deine Freunde/innen und Bekannten, teile den Artikel in allen sozialen Netzwerken, drucke es aus und verteile es überall. Wir Alle müssen aktiv werden, das ist so wichtig, denn nur zusammen können wir was in Bewegung bringen.

    Herz-lichte Grüße von
    Green Tara
    und dem Team von freeweb4all.net

    AntwortenLöschen

Kommentare sind in diesem Blog nicht mehr möglich.
Bitte auf Sternenlichter 2.0 kommentieren

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.