.
"Jedes Volk existiert solange auf der irdischen Ebene, bis es seine Aufgabe gelöst hat. Einzelne können scheitern, doch ein Volk nie."
Rudolf Steiner

.
Bitte beachtet die neuen Nutzungshinweise für diese Website, mit denen sich jeder Leser einverstanden erklärt!
Wichtige Artikel sind hier direkt verlinkt
, und im Archiv rechts ist noch mehr zu entdecken:
Das Jahreshoroskop 2015 *** Die Jahresvorschau 2015 *** Das Äquinoktium 2015 ***
Das Jahreshoroskop 2016 *** Die Jahresvorschau 2016 ***
Grundlagen Radixdeutung *** Transite *** Rückseitendeutung *** Combindeutung *** Wirkweise der Eklipsen
Kleinplaneten: Quaoar *** Sedna *** Orcus *** Eris *** Varuna *** Ixion
Asteroiden: Ceres *** Vesta *** Kentauren: Chiron *** Chariklo *** Pholus *** Nessus
Mythen: Die Rückkehr des Königs *** Zorn des Poseidon *** Inanna's Abstieg in die Unterwelt *** Lilith 1 *** Lilith 2
Ursache und Lösung von: Angst und Schmerz *** Wut *** Depression *** Heilungsübung Selbstliebe *** Karmische Lösung
Thema Schuld: Die Ursachen von Tätern und Opfern/1 *** Schuld und Urteil/2 *** Die Macht der Vergebung/3
Wirtschaftskrise und Planetenzyklen: Dynamik *** Saturn-Pluto *** Saturn-Neptun *** Saturn-Uranus *** Jupiter-Saturn *** Pluto-Uranus
Planetenzyklen: Pluto-Uranus Quadrat *** Saturn-Pluto Rezeption *** Neptun-Saturn Quadrat ***
Staaten im Wandel: Österreich *** Schweiz *** Spanien *** Griechenland *** Ungarn *** England *** Libyen *** Frankreich *** Belgien *** Ägypten *** USA *** Niederlande *** Italien *** Tunesien *** Portugal *** Polen *** Irland *** Schweden *** Tschechien *** Iran *** Israel *** Palästina *** Liechtenstein *** BRD 1949 *** CH-Update *** Russland *** Zypern *** Israel-Update *** Türkei *** Ukraine
Länder-Combin: Israel-Iran *** Israel-Palästina *** USA-Russland 1 *** USA-Russland 2 *** BRD-USA *** BRD-Russland
Verträge-Combin: BRD-ESM *** GG-ESM
Die Bedeutung von: EU-Vertrag *** EFSF *** ESM *** Rechtschreibreform
Die Bedeutung von: EZB *** Bundestag *** UNO *** NYSE *** FED *** NATO 1 *** NATO 2 *** NATO-Update
Parteien: PIRATEN *** LINKE *** GRÜNE *** SPD *** AfD *** CDU
Währungen: Schweizer Franken *** Dollar-Update *** Euro-Update *** Goldstandard-Aufhebung *** Goldstandard-Update ***
€uro-kompatibel? GR + PT *** IT + ES *** A + IRL *** DE *** NL *** FR *** USA + $ *** GR + €-Update ***
Regionalversorgung: Sterntaler-Projekt ***
Videos: Imagine *** No more trouble *** Change Is Gonna Come *** Dear Woman *** Reise durch das Universum
Vorschau: 1. Quartal 2016 *** 2. Quartal 2016 ***

Auf diesem Blog wird nicht mehr gepostet, bitte weiterlesen auf http://sternenlichter2.blogspot.de/

Dienstag, 31. Mai 2011

In eigener und gemeinsamer Sache

Liebe Leserinnen und Leser,

zuerst möchte ich mich für eure guten Feedbacks bedanken, für die zahlreichen Besuche und vor allem für euer Vertrauen, das ihr in meine Beratung legt. Es ist jedesmal auch eine Bereicherung für mich, wenn ich merke, daß ich weiterhelfen konnte. Ich sehe uns alle als eine große Gemeinschaft von Schwestern und Brüdern, die gerade in ihr größtes Abenteuer hineinwachsen - im Bewußtsein, daß wir es auch nur gemeinsam bestehen werden.

So war und ist meine Intention, genau aus diesem Grund mein Wissen kostenlos zur Verfügung zu stellen. Es wäre jedoch wünschenswert, wenn ihr hin und wieder einen kleinen Energieausgleich geben würdet, als Ausdruck der Wertschätzung für meine Arbeit, und damit die Energien in beide Richtungen fließen können.

Ihr bekommt hier ein Wissen geboten, das ihr woanders so nicht findet. Ich lege dabei auch Wert darauf, die anderen Völkergemeinschaften mit einzubinden, weil wir alle zusammen gehören, und weil es auf jeden von uns ankommen wird, wie wir die nächsten Jahre gestalten werden. Für meine Arbeit auf diesem Blog investiere ich etwa 2/3 meiner Zeit, mit schreiben, recherchieren und mich informativ auf dem Laufenden zu halten. Ich halte den Blog frei von Werbung, weil ich sie energetisch hier nicht haben möchte, und für euch ist das werbefreie Lesen sicher auch angenehmer.

Ganz einfach: ich brauche auch eure Hilfe und Unterstützung, 
und wenn dem nicht so wäre, würde ich das hier nicht schreiben.

Im letzten halben Jahr haben 3 Leser gespendet, wofür ich dankbar bin, nur reicht es nicht, um meine Arbeit fortführen zu können. Die Alternative wäre konkret, etwa die Hälfte der Artikel mit Kosten zu belegen. Das liegt sicher nicht in eurem und nicht in meinem Sinne. Wenn jeder von euch nur 1 € pro Monat spenden würde, dann wäre mir schon reichlich geholfen - und wer es gar nicht kann, braucht es auch weiterhin nicht tun. Es gibt als Möglichkeit den Spenden-Button von Paypal, oder per Überweisung, Kontodaten sind unter 'Lebensberatung' zu finden.

Die beiden Artikel über den Vatikan und die NATO werden nicht hier öffentlich erscheinen; ich bitte um Verständnis. Sie können dann per Mail als .pdf-Datei für je 2 € bei mir bestellt werden, ich werde es bekannt geben, wenn sie fertig sind.

Danke fürs Zuhören, für euer Verständnis und dafür, daß ihr hier seid.

Seelengrüße von Herz zu Herz,

Osira

Kommentare:

  1. moin moin liebe Osira... da bin ich dabei... ich werde einen Dauerauftrag
    machen über 2 E monatlich....
    vielen vielen Dank derweil für deine so so so treue, durch Recherche aufwendige und anspruchsvolle Arbeit.... für dein "Hiersein" und deinen
    Dienst am Ganzen.

    Mit liebenden Herzensgrüssen

    Birgit

    AntwortenLöschen
  2. DIES GEHT AN DIE GESCHWISTER.....

    LIEBE MITREISENDE AUF DER ERDE!

    WIR HABEN SO OFT DEN WUNSCH ETWAS ZU "TUN" AUF UNSEREM AUFSTIEGSWEG, DIE FÄDEN ZU VERBINDEN UND LICHT ZU ENTZÜNDEN.
    DANN WIRD UNS OFT GESAGT ES SEI BESSER ZU "SEIN" ALS ZU ZAPPELN UND ZU TUN.... SEIN - TUN - HABEN...... UND NICHT HABEN - TUN - SEIN.....

    SEIN: DIE LIEBE SEIN, DIE WIR BEREITS SIND
    TUN: EINANDER DIE HÄNDE REICHEN
    HABEN: DEN HIMMEL AUF ERDEN

    LASST UNS IM HERZEN WISSEN, DASS DAS KOLLEKTIV DERER, SIE SICH (FINANZIELL) UNTERSTÜTZEND EINBRINGEN QUASI SOGAR PHYSISCH EIN STARKES LICHTNETZ DARSTELLEN WERDEN. LASST ES UNS ALS CHANCE BETRACHTEN EIN SOLCHES PRAKTISCHES PHYSISCHES LICHTNETZ ZU SEIN.
    FÜR MICH PERSÖNLICH BEDEUTET ES EINFACH EINEN KAFFEE PRO MONAT WENIGER BEI MEINEM LIEBLINGS-BIO-BÄCKER UND EINEN GANG ZUR BANK.

    LASST UNS PRAKTISCH SEIN UND EIN FEUER ENTZÜNDEN

    HERZENSGRÜSSE

    BIRGIT

    AntwortenLöschen
  3. Guten morgen Christa,

    ich möchte mich wieder einmal für Deine wertvolle
    Arbeit hier bedanken.
    Es stimmt mich traurig,daß Du hier so nachdrücklich darauf aufmerksam machen mußt,mal eine Spende zu machen.
    Für mich ist es selbstverständlich,und wird es auch weiterhin sein.
    Ich werde mich in Kürze wieder bei Dir melden.
    Vielen Dank für Deine Hilfe.
    Anita

    AntwortenLöschen
  4. Auch ich beteilige mich gern, habe ich etwas senden ich es. JA wir sind eine große Einheit die sich gegenseitig Kostenlos informieren soll, das ist Teil der neuen Welt.Die alte Welt ist noch voller materieller Werte und durch Zeitschleifen der alten Welt wird es immer wieder möglich sein solange diese Energie existiert daran erinnern zu müssen.

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Osira,

    ich bedanke mich für deine Arbeit und spende gerne. Durch diese Form des Energieaustausches ist es auch für uns Leser eine Möglichkeit deine Seite zu lesen, ohne sich als 'Energiesauger' zu fühlen. Ich hoffe, es kommt durch deinen Aufruf auch zum Energieausgleichs.
    Herzlichst, Maike

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Osira,
    eigentlich habe ich schon längst darauf gewartet, dass Du, wenn Du Deine Energie an andere weitergibst, dafür eine Gegenleistung bzw. Anerkennung erwarten solltest. Es ist nicht natürlich, wenn diese Arbeit nicht honoriert wird. So müssen wir lernen, unsere Energie dem gesamten Energiefluß im Austausch zur Verfügung zu stellen. Momentan geht das eben noch über Geldmittel. Also keine Scheu oder falsche Scham in dieser Angelegenheit. Auch ich lerne gerade bei meiner Arbeit, meinen Wert für meine geleisteten Dienste neu zu justieren, auch finanziell. Das ist der Lernprozess zur Zeit. Finde ich. Liebe Grüsse von theresiajos

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Osira,
    seit geraumer Zeit lese auf deinem Blog täglich mit und fühle mich hier sehr wohl und inspiriert.
    Ich werde deswegen gerne etwas spenden, auch und gerade vor dem Hintergrund, das gegenseitige Unterstützung das A und O in (menschlichen) Beziehungen ist. Danke für deine Arbeit und Inspiration! LG, Aradia

    AntwortenLöschen
  8. Ihr Lieben,

    ganz herzlichen Dank an alle spontanen Spender! Und ich bin ganz gerührt von euren Reaktionen ... ich habe lange gezögert, dieses Thema anzusprechen, weil ich dachte, das krieg ich schon allein hin. Kennt ihr auch diese 'einsame Kriegermentalität'? ;-) Wenn ich noch ein Problem haben sollte, dann dieses: um etwas zu bitten. So ist das halt, wenn man es über Jahre gewohnt ist, alles allein zu wuppen - ich wünschte, dies wäre anders, aber zaubern kann ich auch nicht.

    Ich könnte natürlich auch einer 'normalen' Arbeit nachgehen, aber meine Bestimmung ist diese hier, auch wenn sie finanziell holprig ist. Jedenfalls leiste ich mit dieser Arbeit einen wesentlich effektiveren Beitrag für die Gesellschaft, als mit irgendeinem Job. Und falls sich das jemand fragen sollte: ich schätze mich und meine Arbeit sehr wohl; das kann es also auch nicht sein.

    @ Anonym 11h10:
    Mir ist ein Fehler unterlaufen, für den ich um Entschuldigung bitte: vor einigen Tagen hielt ich es für notwendig, die Kommentare auf 'Moderation' zu schalten, und die Kommentare, die in dieser Zeit einliefen, sind im Spam-Ordner gelandet - ich habe sie erst jetzt bemerkt und auch freigeschaltet. Dies betrifft die Artikel über die SoFi, und 'Von den Eklipsen betroffene Länder'. Sorry, kann mal passieren - es ist jedoch nicht meine Absicht, jemanden auszuschließen.

    Kommentare werden dann von mir gelöscht, wenn sie bestimmte Namen aus der dunklen Energie beinhalten - was leider auch vorkommt.

    Herzensgrüße an alle, Osira

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Osira,

    ja ich kenne diese einsame Kriegermentalität auch. Ich versuche wirklich vielen Menschen zu helfen und ich weiss, dass ich inzwischen - nach langer, harter und immer noch andauernder Arbeit an mir - zu einem ziemlich reinen Energiekanal geworden bin. Auch lerne ich ständig neue Methoden zur energetischen Heilung und Transformation. Erst vor wenigen Monaten durfte ich Quantenheilung lernen. Trotz allem fällt es auch mir schwer, um Bezahlung zu bitten, vor allem wenn ich Freunden, Bekannten oder Verwandten helfe. Dabei bin ich sogar noch Heilpraktikerin, kann mir aber momentan keine Praxisräume leisten. :)
    "Kannst du mir mal eben hierbei oder dabei helfen"...."Ich glaube, ich habe ein Portal im Haus durch das negative Energien dringen"...."Ich hab ne dicke Grippe, kannst du die mal eben behandeln!"
    Dass das einen grossen Teil meiner Zeit frisst und mir absolut nichts einbringt, dass mein Mann sich inzwischen darüber schon ziemlich aufregt, dass ich für nix und wieder nix "meine Zeit verplemper" für Leute, "die nicht im Traum darauf kommen würden, mal zu fragen, ob ich dafür was haben möchte" als Energieausgleich, und dass das auch schon zu handfesten Streits zwischen uns geführt hat, sieht keiner. Aber so Unrecht hat er gar nicht. Schliesslich leben wir hier auf der Erde und müssen nun mal Obdach, Speis und Trank aus unserem Geldbeutel zahlen und nicht mit der Energie, die wir in unsere Tätigkeiten investieren. ;)

    Wie auch immer, hatte noch 5 Euro auf meinem Paypal Konto und hab sie dir geschickt. Ich liebe deine Beiträge hier im Blog und schätze deine Arbeit und auch deine Infos und deinen Humor sehr.

    Liebe Grüsse, Maren

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Osira,
    gern habe ich als Energieaustausch etwas gespendet, als ehr stille Mitleserin nutze ich deine Seite sehr oft,daher danke für deine Arbeit.
    Jetzt fnktioniert der Kommentarteil auch bei mir wieder, desshalb hier meine Gedanken zum Thema Geld und Energieaustausch.
    Als arbeitende Therapeutin mache ich auch Hausbesuche und bei einem dieser Besuche ergab es sich, das man noch über einiges sprach und durch Hof und Garten ging. Am Ende hatte ich einen Beutel voll Kartoffeln , Wachteleier und zwei Absenker von Kräuterpflanzen und da es Alernative Therapieanwendungen waren, die die Krankenkassen ja bekanntlich nicht zahlen, das heißt es war eine Selbstzahlertherapie, wollten Sie mich noch mit Geld bezahlen. Dies hab ich dann dankend abgelehnt, ich hatte meine Bezahlung..... mit einem unglaublichen Glücksgefühl bin ich zurück in die Praxis, verbunden mit dem Gedanken , warum kann das nicht immer so sein ???????
    Ja warum... weil auch ich eben Miete und Strom ..usw. doch mit diesem anderen System bezahlen muß. Diese ewige Abhänigkeit und die ständigen Finanziellen Verpflichtungen, vermiesen mir meine Arbeit, da immer weniger übrig bleibt und das obwohl man imer mehr arbeitet, das macht keinen Spaß mehr, ich bin wütend,doch was soll ich ändern,...
    Ich hoffe und wünsche mir das sich hier bald was tut, oder das es mir gelingt, mich aus dieser Mühle zu befreien.
    Ich suche dann immer auch, nach meinem eigenen Anteil in der Missere, aber habe ich das so gewollt oder ....!!!!
    Das es anders gehen kann,habe ich erlebt und mich dabei super gefühlt. Also in diesem Sinne eine bessere Zeit und hoffentlich bald kreativere Lösungen für uns alle.
    Herzliche Grüße Kerstin

    AntwortenLöschen
  11. Euch allen ganz herzlichen Dank für den Energieausgleich!

    Schön daß ihr eure Gedanken dazu mitteilt, und ich kann euch sehr gut verstehen - geht mir ganz ähnlich. Das eigentliche Problem ist natürlich das System und die alte Denkweise. Da gilt es für die Zukunft, lokale Versorgung so aufzubauen, daß man unabhängig von irgendwelchen Konzernen, Steuern, Banken und all dem Quark leben und arbeiten kann.

    Wir sollten wirklich zurück und damit vorwärts gehen, zu einem einfachen aber gehaltvollen Leben, naturverbunden und in einer Gemeinschaft, die füreinander da ist. Ich bin mir sicher, daß es in diese Richtung gehen wird. Die Einsicht wird aber erst dann kommen, wenn das Alte nicht mehr funktioniert - aber wir können ja schon mal Gedanken und Konzepte dazu erdenken.

    Herzlichst Osira

    AntwortenLöschen
  12. Hallo ihr Lieben,

    auch ich möchte mich in erster Liner herzlich für die tolle Informationen bedanken, sie geben mir auch sehr viel. Sie tun auch was mit mir und meiner Umwelt, und so bin ich auch schon bei meinem Thema. Ist Energieaustausch nicht auch das? Wenn ich etwas mitzuteilen habe und ich zuhörer oder leser finde, dann fliesst doch die Energie in 2 Richtungen. Schade dass unsere Gesellschaft es uns unmöglich macht frei zu wirken/arbeiten. Ich verstehe einfach nicht wie grundsätzlich und jedes Mal es so abläuft, immer wenn ein Licht hell genug brennt kommt immer Geld im Spiel. Es war so, es ist so und leider kann man nichts tun damit es nicht mehr so kommt. Ich spreche aus eigener Erfahrung, auch ich habe viel zu viel Wissen und Wirken für andere aufgebracht, auch ich musst an den Energieaustausch denken, welcher auch zwar sehr zögerlich aber kam. Doch es war und wurde nie mehr frei. Es ist wirklich erstaunlich was wir uns gegenseitig zwingen zu tun.

    Nicht desto trotzt ist dein Wirken wichtig, sonst würden nicht so viele Sachen so wirken, dass deine spirituelle Arbeit ausgeschaltet wird. Ich hoffe du muss nicht wie einige nur noch im Verborgenen für dich und einige wenige wirken, den scheinbar ist es nur so möglich frei zu sein.

    Alles liebe und 1000 Mal vielen Dank!

    AntwortenLöschen
  13. vielen dank für alle eure schönen/erwachenden seelen und liebenden/lebenden herzen..erfahre bereits seit 2008/9 intensive/tiefgreifende/visionäre veränderungen/entwicklungen/erkenntnisse..die in den letzten wochen/tagen in einer regelrechten erleuchtungs-/offenbarungsexplosion mündeten..ich kann das licht/energie im ganzen körper vibrieren spüren..was für ein göttliches/kosmisches gefühl..meine gedanken werden immer klarer und komplexer..der geist streckt seine hochsensiblen fühler in alle richtungen aus und arbeitet auf hochtouren..widme mein leben nur noch dem seelischen/geistigen/spirituellen wachstum/reinigung/heilung und dem evolutionären fortschritt..erschaffe/erdenke ein universales lebensmodell für die hoffentlich bewusste/geeinte meschheit nach der grossen transformation..es wird alles gut wenn du es auch bist/willst..wahrheit ist vollkommen..habt mut und vertrauen in eure intuition und den ewigen gottvater aller schöpfung..meine seele umarmt euch alle aus strahlendstem herzen und hofft wir sehen uns zahlreich auf der anderen seite wieder..wenn wir gemeinsam unsere geschichte neu schreiben..geniesst diese fantastische reise..denn es ist für alle seelen eine grosse ehre/geschenk, dass sie an diesem fantastischen schritt aktiv teilnehmen dürfen..in unendlichem licht/liebe..auf allen ebenen/dimensionen/galaxien/sternen.. we are 1

    AntwortenLöschen

Kommentare sind in diesem Blog nicht mehr möglich.
Bitte auf Sternenlichter 2.0 kommentieren

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.