Herzlich willkommen auf meinem spirituellen Astro-Blog! Hier findest Du Beiträge mit Tips zur aktuellen Zeitqualität, zum Umgang mit Emotionen in dieser hochbrisanten Zeit, Kritisches und Liebenswürdiges. Persönliche Beratung am Telefon siehe Lebensberatung/ Kontakt.
Freude über Dein konstruktives und inhaltliches Feedback und Deine Fragen, herzlichst Osira * Blogregeln * Spendenkonto
.
Wichtige Artikel sind hier direkt verlinkt, und im Archiv unten rechts ist noch mehr zu entdecken:
Das Jahreshoroskop 2013 *** Die Jahresvorschau 2013 *** Das Äquinoktium 2013 *** "Die kollektiven Themen bis 2015" + Update
Das Jahreshoroskop 2014 *** Die Jahresvorschau 2014 *** Das Äquinoktium 2014 *** zu bestellen
Grundlagen Radixdeutung *** Transite *** Rückseitendeutung *** Combindeutung *** Wirkweise der Eklipsen
Kleinplaneten: Quaoar *** Sedna *** Orcus *** Eris *** Varuna *** Ixion
Asteroiden: Ceres *** Vesta *** Kentauren: Chiron *** Chariklo *** Pholus *** Nessus
Mythen: Die Rückkehr des Königs *** Inanna's Abstieg in die Unterwelt *** Lilith 1 *** Lilith 2
Ursache und Lösung von: Angst und Schmerz *** Wut *** Depression *** Heilungsübung Selbstliebe *** Karmische Lösung
Thema Schuld: Die Ursachen von Tätern und Opfern/1 *** Schuld und Urteil/2 *** Die Macht der Vergebung/3
Wirtschaftskrise und Planetenzyklen: Dynamik *** Saturn-Pluto *** Saturn-Neptun *** Saturn-Uranus *** Jupiter-Saturn *** Pluto-Uranus
Planetenzyklen: Pluto-Uranus Quadrat *** Saturn-Pluto Rezeption
Staaten im Wandel: Österreich *** Schweiz *** Spanien *** Griechenland *** Ungarn *** England *** Libyen *** Frankreich *** Belgien *** Ägypten *** USA *** Niederlande *** Italien *** Tunesien *** Portugal *** Polen *** Irland *** Schweden *** Tschechien *** Iran *** Israel *** Palästina *** Liechtenstein *** BRD 1949 *** CH-Update *** Russland *** Zypern *** Israel-Update *** Türkei *** Ukraine
Länder-Combin: Israel-Iran *** Israel-Palästina *** USA-Russland 1 *** USA-Russland 2 *** BRD-USA
Verträge-Combin: BRD-ESM *** GG-ESM
Die Bedeutung von: EU-Vertrag *** EFSF *** ESM *** Rechtschreibreform
Die Bedeutung von: EZB *** Bundestag *** UNO *** NYSE *** FED *** NATO 1 *** NATO 2 *** NATO-Update
Parteien: PIRATEN *** LINKE *** GRÜNE *** SPD *** AfD *** CDU
Währungen: Schweizer Franken *** Dollar-Update *** Euro-Update
€uro-kompatibel? GR + PT *** IT + ES *** A + IRL *** DE *** NL *** FR *** USA + $
Regionalversorgung: Sterntaler-Projekt *** Phönixhof in Chile
Videos: Imagine *** No more trouble *** Change Is Gonna Come *** Dear Woman *** Reise durch das Universum
SOLARA: Surfreport 2013 *** Surfreport 2014
Giuliana Conforto: Die Zeit und der Apfel 1 *** Die Abbilder 2 *** Die Sterne werden vom Himmel fallen 3

Ihr Lieben, momentan schaffe ich es kaum, all eure vielen Mails zu beantworten - ich bitte um Verständnis, danke, Osira

Montag, 9. Mai 2011

Der Vollmond am 17. Mai 2011

Das Ende des alten Systems entfaltet sich weiter vor unseren ungläubigen Augen, angesichts der seltsamen Stilblüten, die es hervorbringt. Das Osama-Phantom wurde entsprechend endgültig erledigt, in zünftiger Cowboy-Manier, damit das jahrelange Schattenboxen aufhören kann. Denn dieses hatte sein Angstpotential verloren, und war dementsprechend nicht mehr brauchbar für die 'Elite'.

Der Vorhang der dramatischen Oper fiel in Pakistan, weit weg von jeglichen Möglichkeiten der Überprüfung, und so fiel der Applaus der Welt unterschiedlich aus, je nach Betrachtungswinkel. Und je länger diese Dilettanten an ihrer Inszenierung herumbastelten, umso unglaubwürdiger wurde das Finale, das, als Feuerwerk gedacht, in Uneinigkeit über die Art der Seebestattung, nur noch als Straßentheater reichte. Es ist ja schon schwierig, Phantome umzubringen. Vor allem, wenn sie bereits mehrfach verstorben sind; also da wurden auch Elemente aus dem „Fliegenden Holländer“ geklaut. Dann warten wir mal ab, bis sich die Schauspieler vor dem Publikum verbeugen – die mäßigen unter ihnen dürfen dann den schönen Gefangenenchor aus „Nabucco“ anstimmen.

Dabei gibt es so viele wichtigere Brandherde in der Welt: der Libyen-Krieg läuft aus dem Ruder, Zehntausende flüchten nach Europa; in Tunesien und Ägypten (die die meisten Flüchtlinge aus Libyen aufnahmen) breiten sich wieder Unruhen aus; und in Syrien wurde eine Informationssperre über die blutigen Auseinandersetzungen verhängt. Und wegen der Medienkontrolle hierzulande werden wir nicht alles erfahren.

Unsere Regierung scheint derweil lieber hinter den Vorhängen zu tuscheln, denn sie hält sich seltsam bedeckt. Die Politiker werden versuchen, sich an die 'grüne Welle' anzupassen, die durch alle Volkesschichten läuft. Und ich meine, die Grünen werden 'umkippen', sobald sie in einer Regierungsverantwortung sind, und sich ebenfalls mit den Wirtschaftskonzernen arrangieren – jedenfalls solange das alte System noch hält.

Der neue Vollmond am 17.05. liegt bereits im Wirkungsspektrum der 1. Sonneneklipse dieses Sommers, und somit werden wir ab jetzt einen Vorgeschmack auf die kommenden Ereignisse erhalten. Der Vollmond findet auf 26° Stier/Skorpion statt, und das sind schwierige Gradbereiche. Die Sonne steht in Konjunktion mit Algol und Sedna, und so werden wir erleben, daß Licht auf die dunkelsten Schattenseiten der Menschen fällt. Der Fixstern Algol ist ein Doppelsternsystem und vereint die Wirkungen von Saturn, Mars, Uranus und Pluto auf extreme Weise, und er tritt im Zusammenhang mit Krieg, Mord und sexuellem Mißbrauch auf. Auch die Konjunktion von Sonne und Sedna (13.05.) weist auf Opferthematik hin, und so können wir erwarten, daß in den Vollmondtagen Dinge ans Licht kommen, die wir lieber nicht wissen möchten. Allerdings werden wir unsere Augen davor nicht mehr verschließen können, da alles bereinigt werden muß.

Vollmond 17.05.
Der Vollmond steht zudem im Quadrat zu Neptun und Chiron, und so werden wir das Leid der Anderen betrachten müssen, um die unwürdigen Bedingungen wahrzunehmen, unter denen so viele leben (Neptun H7 in 6). Ich frage mich oft, was meine afrikanischen Leser wohl denken – wahrscheinlich 'haben die keine anderen Sorgen?' Unser Ideal von göttlicher Liebe für alle ist jetzt gefragt: im Herzen, in Gedanken, aber auch im Tun (Neptun H8 in 6). Allerdings werden wir das nicht von der Regierung erwarten können: sie ist sehr schwach geworden und ihr positives Bild (was davon noch übrig ist) bröckelt zusehends, zumal heute heraus kam, daß das 'Geheimtreffen' von nur einigen EU-Ländern durch einen Informant bekannt wurde (Sonne Quadrat Neptun), worüber die anderen EU-Länder sauer sein dürften - verständlicherweise. Der Vollmond auf der MC/IC-Achse läßt für uns nichts Gutes erwarten: so werden Mißbrauchsgeschichten aller Art aufgedeckt, der Regierung, wie auch auf persönlicher und kollektiver Ebene.

Das Grundthema des Vollmonds ist die Wahrnehmung all dessen, und eine leidenschaftliche Diskussion über Sicherheit und Grenzen, über Grenzüberschreitungen und die Währung, über Werte generell (Merkur H1 + H2 in 9 Konj. Venus/Mars im Stier). Dieser Dialog, der dann einsetzen muß, sollte zu einem das Bewußtsein erweiternden Verständnis führen, wenn er auch aus dem Herzen kommt  (Jupiter Mitherr 4 in 9). Das kollektive Empfinden wird jedoch in dieser Zeit von Angst beherrscht (Mond im Skorpion am IC), und zwar vor Totalverlust der (finanziellen) Sicherheiten (Saturn in 2 Qu. Pluto), und man hält sich zurück mit Ausgaben (Saturn H5 in 2), während viele schon ahnen, daß wir unsere 'Ausgaben-Mentalität' grundlegend ändern müssen (Pluto in 5).

Die Lage spitzt sich also zu, besonders die des €uro,während die Medien weiterhin von Aufschwung tönen (H3 Venus in 9 im Stier). Die Verhandlungen wie Diskussionen gehen auch hauptsächlich darum, ob einige Mitgliedsländer in der EU verbleiben sollen oder nicht (H9 Mars Konj. Merkur). Denn die Banken sind schon wieder pleite (Neptun H8 Konj. Chiron Qu. Vollmond) und werden nicht ewig gefüttert werden können. Auch ist damit zu rechnen, daß versucht wird, Gold und Silber als Werterhalt weiter in Mißkredit zu bringen (Sonne/Gold, Mond/Silber, beide Qu. Neptun). Dabei ist es unbedingt wichtig, sich nicht mit oberflächlichen Schlagzeilen abspeisen zu lassen, sondern in der Tiefe nach weiteren Infos zu suchen (Merkur Trigon Pluto).

Das Spannungsgefüge zwischen Werterhalt, Ausgabenrausch und nötigen Veränderungen der Banken ist riesig, so nähert sich die gespannte Aspektfigur der letzten beiden Jahre nochmals an, wird aber nicht mehr genau: Saturn Opposition Uranus und Saturn Quadrat Pluto. Sie kennzeichnen nochmals die Unvereinbarkeit der bisherigen Handlungsweisen, wobei lange genug Zeit war, die Strukturen zu verändern. Dieses krampfhafte Festhalten am alten System gerät bald in eine Zerreißprobe, je stärker Uranus in dieses Aspektgefüge hinein läuft. So werden zunehmend Menschen sich immer weniger anpassen wollen, und sie verlangen nach Erneuerung der Banken (H6 Uranus in 8), die alles für sich behalten und dabei systemzerstörend sind.

Auf spiritueller Ebene ist es an der Zeit, unser Wissen und unsere Wahrnehmung der Dinge weiterzugeben. Wir müssen deutlich artikulieren, was alles nicht stimmt, was im Argen liegt, und wie auch unsere Kinder in diesem System verheizt werden – per Krieg oder per Bildungssystem und Gewaltspiele, das tut sich nicht mehr allzuviel. Das gilt auch für alle abnormen Spielarten der Sexualität, mit denen Kinder gequält werden und Erwachsene Irrwege laufen (Neptun/Chiron in Halbsumme von Venus/Mars und Pluto). All das wird weiterhin aufgedeckt und zur Sprache gebracht werden müssen, auch wenn die Zeit der Bereinigung lange dauern wird. Es geht darum, ein Bewußtsein dafür zu schaffen, was alles aus der Einheit gefallen ist – und das ist reichlich viel.

So muß die Wahrheit über den Mißbrauch des göttlichen Lebens ans Licht und zur Bedeutung gebracht werden (Sonne H12 am MC Konj. Algol/Sedna). Und wir, das Volk, müssen aus der Angst heraustreten, im Bewußtsein daß wir frei sind (Mond H11 am IC), und aus unserem Inneren die Hoffnung schöpfen, daß die bevorstehende Transformation den göttlichen Zielen dient (Nordknoten Konj. Quaoar im Schützen) wie auch dem Verständnis der Menschen untereinander (Jupiter in 9).

Es sei hier nochmals daran erinnert, daß nach diesem Vollmond 3 Eklipsen nacheinander stattfinden:

Partielle Sonnenfinsternis am 01.06. auf 11° Zwilling
Totale Mondfinsternis am 15.06. auf 24° Schütze/Zwilling
Partielle Sonnenfinsternis am 01.07. auf 9° Krebs

Kommentare:

  1. Hallo Osira,

    hier ein Artikel der Dich vielleicht interessieren könnte, falls Du Ihn nicht sowieso schon gelesen hast ;-)

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,759092,00.html

    Liebe Grüße

    ANGELIKA

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Osira,

    hat dieses extrem trockene Wetter auch etwas mit den Sternen zu tun?
    Ist eine Wetterwende zu erwarten?

    Liebe Grüße

    Ulrich

    AntwortenLöschen
  3. Ihr Lieben,

    danke für eure liebe Rückmeldung und Anregungen. Das Wetter - ja das ist kompliziert, und ein Bereich, in dem ich nicht soo fit bin. Einerseits gilt die Faustregel, je mehr Planeten in Feuerzeichen, umso mehr Wärme kann entstehen. Dann ist das aber natürlich noch abhängig vom Breitengrad und von anderen Voraussetzungen, wie Klimazone, Jahreszeit, Hochs und Tiefs usw. Ich vermute jedoch mehr Regen, wenn Jupiter (Anfang Juni) und die Schnelläufer (Mitte Mai) in den Stier gewandert sind.

    Herzlichst Osira

    AntwortenLöschen

Willkommen!
Wenn Du etwas schreiben möchtest, tu es mit Liebe im Herzen.

Aufgrund des hohen Spam Aufkommens ist die Kommentarfunktion auf Google Nutzer beschränkt. Werbeverlinkung ist nicht erlaubt, nur auf Projekte der Neuen Zeit