.
"Jedes Volk existiert solange auf der irdischen Ebene, bis es seine Aufgabe gelöst hat. Einzelne können scheitern, doch ein Volk nie."
Rudolf Steiner

.
Bitte beachtet die neuen Nutzungshinweise für diese Website, mit denen sich jeder Leser einverstanden erklärt!
Wichtige Artikel sind hier direkt verlinkt
, und im Archiv rechts ist noch mehr zu entdecken:
Das Jahreshoroskop 2015 *** Die Jahresvorschau 2015 *** Das Äquinoktium 2015 ***
Das Jahreshoroskop 2016 *** Die Jahresvorschau 2016 ***
Grundlagen Radixdeutung *** Transite *** Rückseitendeutung *** Combindeutung *** Wirkweise der Eklipsen
Kleinplaneten: Quaoar *** Sedna *** Orcus *** Eris *** Varuna *** Ixion
Asteroiden: Ceres *** Vesta *** Kentauren: Chiron *** Chariklo *** Pholus *** Nessus
Mythen: Die Rückkehr des Königs *** Zorn des Poseidon *** Inanna's Abstieg in die Unterwelt *** Lilith 1 *** Lilith 2
Ursache und Lösung von: Angst und Schmerz *** Wut *** Depression *** Heilungsübung Selbstliebe *** Karmische Lösung
Thema Schuld: Die Ursachen von Tätern und Opfern/1 *** Schuld und Urteil/2 *** Die Macht der Vergebung/3
Wirtschaftskrise und Planetenzyklen: Dynamik *** Saturn-Pluto *** Saturn-Neptun *** Saturn-Uranus *** Jupiter-Saturn *** Pluto-Uranus
Planetenzyklen: Pluto-Uranus Quadrat *** Saturn-Pluto Rezeption *** Neptun-Saturn Quadrat ***
Staaten im Wandel: Österreich *** Schweiz *** Spanien *** Griechenland *** Ungarn *** England *** Libyen *** Frankreich *** Belgien *** Ägypten *** USA *** Niederlande *** Italien *** Tunesien *** Portugal *** Polen *** Irland *** Schweden *** Tschechien *** Iran *** Israel *** Palästina *** Liechtenstein *** BRD 1949 *** CH-Update *** Russland *** Zypern *** Israel-Update *** Türkei *** Ukraine
Länder-Combin: Israel-Iran *** Israel-Palästina *** USA-Russland 1 *** USA-Russland 2 *** BRD-USA *** BRD-Russland
Verträge-Combin: BRD-ESM *** GG-ESM
Die Bedeutung von: EU-Vertrag *** EFSF *** ESM *** Rechtschreibreform
Die Bedeutung von: EZB *** Bundestag *** UNO *** NYSE *** FED *** NATO 1 *** NATO 2 *** NATO-Update
Parteien: PIRATEN *** LINKE *** GRÜNE *** SPD *** AfD *** CDU
Währungen: Schweizer Franken *** Dollar-Update *** Euro-Update *** Goldstandard-Aufhebung *** Goldstandard-Update ***
€uro-kompatibel? GR + PT *** IT + ES *** A + IRL *** DE *** NL *** FR *** USA + $ *** GR + €-Update ***
Regionalversorgung: Sterntaler-Projekt ***
Videos: Imagine *** No more trouble *** Change Is Gonna Come *** Dear Woman *** Reise durch das Universum
Vorschau: 1. Quartal 2016 *** 2. Quartal 2016 ***

Auf diesem Blog wird nicht mehr gepostet, bitte weiterlesen auf http://sternenlichter2.blogspot.de/

Freitag, 2. August 2013

Der Neumond am 6. August 2013

Nicht jedesmal ist der Neumond so spektakulär wie der letzte, aber dieser rüttelt gehörig an den Grundfesten der Alten Welt. Das Nest, in dem sich die Eliten von Politik, Konzernen und Banken so recht feudal eingerichtet haben, hat tiefe Risse bekommen.

© moodflow.com
Nicht nur durch die Enthül- lungen von Whistleblower Ed- ward Snowden, der sich seit heute durch anerkanntes Asyl wieder frei bewegen kann – in Russland – sondern die Wind- schutzscheibe der Eliten wur- de gleich durch mehrere Steinschläge getroffen, was ihre Sicht erheblich eintrüben dürfte. Die gespielte Empö- rung der Bundesregierung we- gen der NSA-Spähaffäre ringt uns nur ein müdes Lächeln ab, denn sie müssen es ge- wußt haben. So flammte denn die Empörung heute gleich wieder auf, als der Guardian.uk schrieb, daß die NSA jeden Mailverkehr weltweit in Echtzeit sehen könne – was müssen die für große Glubsch-Augen haben. Die Selbstkontrolle der Regierung, nicht die Wahrheit verlauten zu lassen, muß unvorstellbare Kräfte aufwenden, ihre Angst unterm Deckel zu halten.

Denn ihr brüchiges Nest droht, aus dem Baum ihrer materiellen Visionen herunterzufallen. Die Steuerung entgleitet wegen fehlender Sicht, was als nächstes herauskommt. Und es gibt diesmal keine Vollkasko für den Scheibenbruch, denn wenn es soweit ist, sind die Ver- sicherungen pleite.

Einer der 'Steinschläge' war der Brandanschlag auf die Bundeswehr, bei dem 16 Fahrzeuge gebrannt haben. Da taucht die Frage auf: wie kommt ein Unbefugter auf das Gelände? Sind die Fahrzeuge alle nicht bewacht? Etwas peinlich für die Bundeswehr, deren Führung ja eh schon wegen der Euro-Hawks um Fassung ringt:
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/07/27/brandanschlag-auf-die-bundeswehr-verursacht-millionenschaden/

Nächster Steinschlag: ein angeblich Drogensüchtiger soll in Merkels Flugzeug eingedrungen sein. Da stellen sich doch genau die selben Fragen: wie kommt ein Unbefugter auf das Ge- lände? Sind die Flugzeuge nicht bewacht? Man stelle sich vor, die deutsche Air Force One gekapert, und keiner (geht hin) kriegt was mit. Bei unserer Gründlichkeit kaum vorstellbar.
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/07/28/ueberwachungsstaat-gescheitert-drogensuechtiger-stuermt-merkel-flugzeug/
Ein bißchen viel auf einmal, nicht? Ausgerechnet dann, wenn deutsche Politiker sich endlich mal in Richtung USA empören. Ein Schelm, wer Zusammenhänge sieht.

Denn die US-Regierung hält jetzt besser mal die Luft an, weil gerade herauskam, daß sie Militär-Aufträge an die sonst so bekämpften T-Organisationen vergibt. Allerdings liefert DE auch Waffen in Staaten, die sonst wegen ihrer Haltung kritisiert werden, nicht zu vergessen. Das Rüstungsgeschäft ist wohl noch das profitabelste von allen. Da geht es längst nicht mehr um T-Bekämpfung, sondern Hauptsache, es werden Waffen gekauft, und die Men- schenbrüder bringen sich um:
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/08/01/afghanista%E2%80%8Bn-us-ministerium-vermittelt-auftraege-an-al-kaida-und-taliban/

Auch die EU hat nun grandiose Pläne, wie es ihren nicht gewählten Führern gebührt, und möchte so gerne dem roten Baron nacheifern, durch eine eigene Luftwaffe, Überwachungs- satelliten und natürlich eigene Spionagedrohnen. Abgesehen davon, daß man sich an Fünf- jährige erinnert fühlt – „Ich will das auch haben“ – wird hier ein ungesunder Größenwahn gefördert, wofür eigentlich gar keine Gelder zur Verfügung stehen dürften. Aufgeweckte Leute würden jedenfalls einem geistig Fünfjährigen kein Kampfflugzeug überlassen, denn es bestünde nicht nur die Gefahr, daß es vom Himmel fällt.
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/07/30/eu-will-eigene-luftwaffe-aufbauen/

Ach ja, der EZB-Vordenker Asmussen meint, wir (DE) bräuchten nicht mehr zu den Sitzun- gen des IWF erscheinen. Unseren Stuhl dort sollen wir, wie beim Spiel 'die Reise nach Jerusalem', doch anderen zur Verfügung stellen. Die tiefere Überlegung dahinter: Germania soll sich in der EU auflösen, frei nach dem ARD-Motto 'Wir sind Eins', das von der Spiri- Szene geklaut wurde. Falls die EU damit Erfolg haben sollte, wäre noch der geringste Verlust, daß es keinen deutschen Fußball mehr gäbe – aber soweit wird es nicht kommen. Nicht, solange es noch einen Funken Identität in unseren Herzen gibt.
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/07/30/die-neue-finanz-architektur-europas-deutschland-verschwindet-von-der-karte/

Genug der Steinschläge? Jim Willie, dessen ausgezeichnete Analysen so treffend sind, ist der Ansicht, die Einschläge kommen erst noch. Er schreibt, die Deutsche Bank sei höchst gefährdet für einen Über-Nacht-Zusammenbruch, und nennt sie im Zusammenhang mit Barclays in London und Citibank in New York. Es geht um Bilanzierungsschwindel und rie- sigen Finanzbetrug. Geschwindelt wird auch an der COMEX, die den Goldpreis festsetzt: einen normalen Goldmarkt, wie er sonst durch Nachfrage und Angebot geregelt wird, gibt es nicht mehr. Die Goldminen kämpfen ums Überleben, weil der nach unten manipulierte Goldpreis schon längst nicht mehr die Ausgaben für die Herstellung deckt. Die Goldfor- derungen mehrerer Länder an die FED stehen aus. Und während die Banken des Westens reales Gold auf den Markt werfen (wahrscheinlich das ihrer Kunden), um den Goldpreis zu drücken, kauft es der Osten auf. Damit findet eine weitgehende Verlagerung der Macht statt. In seiner Verblendung, unbedingt an der Macht bleiben zu wollen, kann der Westen nicht kooperieren, wie der Osten es erfolgreich vormacht – und genau das wird den Untergang der westlichen Währungen hervorrufen.
http://www.goldseiten.de/profil/22--Jim-Willie-CB

Ich habe sicher nicht alle Steinschläge erwähnt. Einer ist noch im Anflug und bereits in Sichtweite: die fiesen Machenschaften im Freistaat Bayern, die unschuldige Menschen der Freiheit berauben, damit ihre Finanzdeals nicht öffentlich werden. Gemeint ist der Fall Gustl Mollath, sowie mehrerer Steuerfahnder, die alle zwangspsychiatrisiert wurden, weil sie Un- gereimtheiten aufdeckten. Fatal, weil die deutsche Justiz tief verwickelt ist. Doch melden sich immer mehr aufrechte Menschen zu Wort, um Licht in diese Fälle zu bringen, die auch an- kündigen, daß da noch mehr kommt:
http://www.politaia.org/geschichte-hidden-history/neuer-hvb-skandal-rudolf-schmenger-stoersender-tv/

Neumond 6.08.2013
Und so hat der Neumond auch diese finsteren Abgründe als Grundthema. Wenn der Deckel gehoben wird, so fliegen nicht nur bekannte VIP's von ihrem Posten, im Video oben wird gesagt, daß es das Land erschüttern wird. Es geht um Werte, Finanzen, Sicherheit und Grenzen (Stier-AC), um ihren Mißbrauch (Sedna Konj. AC), der dunkelste Abgründe offenbaren wird (AC Konj. Algol). Dieser Fixstern hat mit den negativsten Energien über- haupt zu tun, eine Mischung aus Mars- Saturn-Pholus-Pluto, die in negativer Absicht geführt werden. Es geht also um hemmungslosen (Macht-) miß- brauch, wie um Ausgaben dafür, der sich sicher nicht nur auf Finanzen oder Steuerhinterziehung beschränkt. Es geht dabei auch um die Verletzung der Grenzen von Kindern (Chiron Opp. Venus H1 in 5). Ein hochbrisantes Thema, wobei die Medien ihre auf- gezwungene Zurückhaltung aufgeben müßten, auch das Volk (Mond H3 + H4 Konj. Sonne H5).  Es kann uns bis ins Mark treffen, und bringt Bewegung in den sozusagen stursten Bereich des Tierkreises, nämlich die Mitte der fixen Zeichen (Neumond 14° Löwe Qu. + SP Mondknoten). Und das heißt auch, daß hier eine Wende erfolgen und Verant- wortung übernommen werden muß (Neumond Qu. Saturn am Nordknoten).

Von anderen und vom Ausland kommt jetzt unerhört viel Druck, bzw. Beeinflussung der Meinung und Medien (Pluto H7 in 9). Die Nochmächtigen werden sich in ihrer ganzen Macht nochmals aufblähen, allen voran die Großbanken, mit hemmungslosem Verrat (Jupiter H8 Opp. Pluto, Pholus + Ixion Sp. 8). Sie werden auch die Freiheitsbestrebungen erstmal ins Nirvana katapultieren (Pluto Qu. Uranus H11 in 12).

Das wird die Freiheit durch mangelnde Möglichkeiten scheinbar zurück werfen (Uranus im Widder einge- schlossen), aber auch hier geht es darum, sich des Ursprungs wieder bewußt zu werden – wie war das nochmal, frei zu sein? Um dann entsprechend den Mut aufzubringen, Geheimnisse aufzudecken (Mars Opp. Pluto, Qu. Uranus). Das ist Rumpelstilzchen-Arbeit, sehr schön erklärt im Buch von Biggi Berchthold.

Regierung und ausländische Mächte werden ver- suchen, den Deckel weiter draufzuhalten, und uns in die Anpassung drücken (Saturn H10 + H9 in 6), es sind also erschwerte Bedingungen. Aber sie werden nicht von allein leichter – doch könnten uns unsicht- bare Kräfte jetzt Beistand geben und glückliche Fü- gungen ermöglichen (Jupiter Qu. Uranus am 21.08.), wenn wir den Mut zur Bereinigung aufbringen. Im Volk und in unserem Empfinden sollte jetzt deutlich zu fühlen sein, daß gerechtere Lösungen her müssen (Merkur Konj. Varuna am IC), doch werden auch solche Worte noch unterdrückt (Saturn Qu. Merkur + Varuna).

Auf persönlicher und spiritueller Ebene wird es wichtig, die aufgedeckten Formen des Mißbrauchs zu artikulieren (Mars-Jupiter in 3), nicht nur im Außen, sondern sich unbedingt auch um die eigenen Themen des inneren Kindes zu kümmern (Venus H1 in 5), und in die Verantwortung für deren Verarbeitung zu gehen (Saturn in 6). Versuchen von anderen, unsere Freiheit zu unterdrücken (Pluto H7 Qu. Uranus), sollte nicht nachgegeben werden – auch hier ist der Mut erforderlich, unsere Wahrheit auszusprechen. Der Weg führt durch diese Sümpfe von Mißbrauch – und ähnlich wie Frodo und Sam bleibt uns nur der Weg hindurch. Letztendlich können wir nur unsere Freiheit befreien, über die Annahme des Schmerzes, uns so lange von der – göttlichen – Wahrheit entfernt zu haben (Neptun H12 in HS Chiron + Nessus). Und durch die Rückbesinnung, was Freiheit wirklich bedeutet, die ganz neu von uns gestaltet werden will.