.
"Jedes Volk existiert solange auf der irdischen Ebene, bis es seine Aufgabe gelöst hat. Einzelne können scheitern, doch ein Volk nie."
Rudolf Steiner

.
Bitte beachtet die neuen Nutzungshinweise für diese Website, mit denen sich jeder Leser einverstanden erklärt!
Wichtige Artikel sind hier direkt verlinkt
, und im Archiv unten links ist noch mehr zu entdecken:
Das Jahreshoroskop 2015 *** Die Jahresvorschau 2015 *** Das Äquinoktium 2015 ***
Das Jahreshoroskop 2016 *** Die Jahresvorschau 2016 ***
Grundlagen Radixdeutung *** Transite *** Rückseitendeutung *** Combindeutung *** Wirkweise der Eklipsen
Kleinplaneten: Quaoar *** Sedna *** Orcus *** Eris *** Varuna *** Ixion
Asteroiden: Ceres *** Vesta *** Kentauren: Chiron *** Chariklo *** Pholus *** Nessus
Mythen: Die Rückkehr des Königs *** Zorn des Poseidon *** Inanna's Abstieg in die Unterwelt *** Lilith 1 *** Lilith 2
Ursache und Lösung von: Angst und Schmerz *** Wut *** Depression *** Heilungsübung Selbstliebe *** Karmische Lösung
Thema Schuld: Die Ursachen von Tätern und Opfern/1 *** Schuld und Urteil/2 *** Die Macht der Vergebung/3
Wirtschaftskrise und Planetenzyklen: Dynamik *** Saturn-Pluto *** Saturn-Neptun *** Saturn-Uranus *** Jupiter-Saturn *** Pluto-Uranus
Planetenzyklen: Pluto-Uranus Quadrat *** Saturn-Pluto Rezeption *** Neptun-Saturn Quadrat ***
Staaten im Wandel: Österreich *** Schweiz *** Spanien *** Griechenland *** Ungarn *** England *** Libyen *** Frankreich *** Belgien *** Ägypten *** USA *** Niederlande *** Italien *** Tunesien *** Portugal *** Polen *** Irland *** Schweden *** Tschechien *** Iran *** Israel *** Palästina *** Liechtenstein *** BRD 1949 *** CH-Update *** Russland *** Zypern *** Israel-Update *** Türkei *** Ukraine
Länder-Combin: Israel-Iran *** Israel-Palästina *** USA-Russland 1 *** USA-Russland 2 *** BRD-USA *** BRD-Russland
Verträge-Combin: BRD-ESM *** GG-ESM
Die Bedeutung von: EU-Vertrag *** EFSF *** ESM *** Rechtschreibreform
Die Bedeutung von: EZB *** Bundestag *** UNO *** NYSE *** FED *** NATO 1 *** NATO 2 *** NATO-Update
Parteien: PIRATEN *** LINKE *** GRÜNE *** SPD *** AfD *** CDU
Währungen: Schweizer Franken *** Dollar-Update *** Euro-Update *** Goldstandard-Aufhebung *** Goldstandard-Update ***
€uro-kompatibel? GR + PT *** IT + ES *** A + IRL *** DE *** NL *** FR *** USA + $ *** GR + €-Update ***
Regionalversorgung: Sterntaler-Projekt ***
Videos: Imagine *** No more trouble *** Change Is Gonna Come *** Dear Woman *** Reise durch das Universum
Vorschau: 1. Quartal 2016 *** 2. Quartal 2016 ***

Auf diesem Blog wird nicht mehr gepostet, bitte weiterlesen auf http://sternenlichter2.blogspot.de/

Donnerstag, 27. September 2012

Der Vollmond am 30. September 2012

Nun, die Zeiten werden merklich instabiler. Die alten Fassaden haben Risse und beginnen zu bröckeln, und auch die alten Methoden greifen kaum noch. Vor diesem Problem stehen Politik wie Banken gleichermaßen, und sie schieben sich nach bewährter Manier die Schuld gegenseitig zu, und geraten mehr und mehr in Streit.

Der Zerfall des Systems wird offensichtlich, ist unabwendbar geworden, weil die falschen Maßnahmen ergriffen wurden. Das ist so, als wenn bei einem Patienten die Schlagader ge- troffen wurde, und man behilft sich damit, immer mehr Pflaster oben drauf zu kleben, anstatt erstmal die Ader abzubinden. Die Pflaster werden binnen kurzem nicht mehr halten, wo- bei die Zeitintervalle der 'Ret- tungen' immer kürzer werden. Nicht mehr lange, und es wird verkündet nach dem Motto: „Operation gelungen, Patient tot“. Europa blutet finanziell aus, was noch nicht überall angekommen ist. Der Aderlaß dient je- doch nicht wie in früheren Zeiten der Gesundung, sondern er wird vollständig sein – und während der Körper Europas wie in Schockstarre verharrt, zappeln die 'Füße' im Süden bedenklich.

Als gestern 500.000 Spanier auf den Straßen um Gehör demonstrieren, unterschlägt der Mainstream bei uns die Meldungen darüber. Tausende Leser haben sich die ganze Nacht über bei der Tagesschau-online beschwert, und wurden als 'shitstorm' abgetan:
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2012/09/26/tagesschau-verschlaeft-spanien-krawalle-und-beschimpft-kritiker/


Noch ein Ereignis heute ging fast unter, wurde in den Medien nur kurz am Rande erwähnt: das Bundeskabinett hat die vom BVerfG geforderte Zusatzerklärung zur Haftungsobergrenze gebilligt, mit dem Hinweis, daß eine Abstimmung im Bundestag ja nicht mehr nötig sei – aha. Somit ist die letzte Hürde genommen, daß der ESM planmäßig am 8.10. von den EU- Außenministern unterschrieben werden und in Kraft treten kann.
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2012/09/26/esm-bundeskabinett-billigt-erklaerung-zur-haftungsobergrenze/
Außer den bisherigen Klägern schreit auch niemand auf gegen diesen neuerlichen Übergriff, der ohnehin nicht rechtskräftig sein kann; sind nicht alle Regierungsmitglieder unrechtmäßig im Amt wegen nicht verfassungsmäßigem Wahlrecht, wie das BVerfG erst kürzlich fest- stellte? Es wäre die Gelegenheit, daß diese Regierung komplett zurücktreten müßte – also warum wird das nicht gefordert?

Pluto
Die Stimmung wird sich merklich verändern. Einen Vorge- schmack gibt Mars im Skorpion, der uns zeigt, wie radikal Maßnahmen durchgeführt werden. Auch der nördliche Mondknoten ist nun im Skorpion, was für die nächsten 1,5 Jahre ein großes Loslassen ankündigt, von allem, was keine wahre Bedeutung hat. Doch so richtig werden wir diesen Um- schwung registrieren, fast wie ein Einrasten, sobald Saturn in den Skorpion läuft (06.10.). Dann haben wir die Situation einer Rezeption zwischen Pluto und Saturn – weil Saturn im Steinbock herrscht und Pluto im Skorpion, und sie dann jeweils im Zeichen des anderen stehen. 

Das wird sich anfühlen wie eine Saturn-Pluto Konjunktion: da wird Macht festgezurrt (8.10. ESM), und der Ausgang wird – bildlich – verschlossen. Es ist das Bild der 'Ägyptischen Gefangenschaft', oder auch das Moses-Syndrom: wie er müssen wir den Mut aufbringen, aus einer fast aussichtslosen Lage auszubrechen und 'den Weg nachhause' finden. Dieses Thema, aus der Fremdbestimmung in die Selbstbestimmung zu gehen, wird uns noch die nächsten 3 Jahre beschäftigen, bis Saturn im September 2015 endgültig in den Schützen wechselt.

Vollmond 30.09.2012
Der Vollmond: es geht um unsere Wahrnehmung, was da jetzt mit un- serem Geld passiert (Jungfrau-AC, Merkur H1 in 2). Die Finanzen ver- schwinden ins Ungreifbare (Venus H2 in 12), werden von den Banken radikal per Vertrag eingefordert und somit an- gegriffen (Mars H8 in 3 Qu. Venus). Ich kann zwar nicht sagen wieviel, aber es reicht, um großen Schmerz und Ent- täuschung zu spüren (Nessus, Neptun + Chiron in 6). Erst jetzt wird mögli- cherweise bewußt, welches Verspre- chen der Euro-Gemeinschaft mit dem ESM gegeben wurde, und welches seinen schmerzhaften Tribut fordert (Orcus Qu. Juno Opp. Chiron). Der Druck der ESM-Vertragszange kommt nun spürbar im Volk an, und er ist ja auch tatsächlich eine mentale Verge- waltigung, ebenso wie die Medien noch mehr Druck ausüben (Pluto H3 in 4). Es finden unterschiedliche Strö- mungen im Volk statt: da gibt es eine unglaubliche Entwicklung und Fort- schritt, wie der Versuch des Verrats daran (Pholus + Ixion in 4), dann gibt es aber auch das schöpferische Empfinden, das tief mit dem Herz der Welt verbunden ist (Quaoar + GZ in 4). Auf diese Entwicklung wird ebenso Druck ausgeübt, bzw. Macht dies zu verhindern (Pluto im SP zu Quaoar).

Und damit sind wir beim zweiten großen Quadrat, das hier wirksam wird: dieser beschrie- bene Druck wirkt sich auf das lebendige Leben aus, wie auf unsere Durchsetzung, die damit entmachtet ist (Pluto Qu. Sonne in 1). Andererseits finden gerade in den anderen Ländern große Volksproteste statt (Mond-Uranus in 7), aber das kann durchaus auch hier losgehen. Es gibt zumindest Ansätze im Volk, sich nicht mehr anzupassen (Uranus H6), und das ist auch sehr wichtig, denn in diesem Fall dürfen wir uns nicht anpassen (Wassermann + Neptun in 6). Was dabei herauskommt ist, daß wir weniger zum Ausgeben haben (Saturn H5 in 2), und Saturn entspannt die Lage nur mäßig.

Diese beiden großen Quadrate werden also die nächsten 2 Wochen bestimmen, sie setzen fast alle Bereiche unter Hoch- spannung, was sich nicht mehr ignorieren läßt. Die 'Bombe' des Neumondes dürfte zum Voll- mond hochgehen (Vollmond auf Uranus-Pluto Qu.), indem der ESM sein wahres, kompromiß- loses Gesicht zeigt. Wir be- kommen alle einen Nachge- schmack auf kindliche Erfah- rungen mit Elternverrat (Mars Opp. Sedna): dieser Regierung wurde zuviel Vertrauen entgegen gebracht.

Doch ist auch der positive Königsaspekt zu sehen, eine Initiative, die das Volk zum Souverän erheben will (Sonne Trigon Jupiter H4 in 10). Und genau dies sollte unsere Antwort sein auf den groß angelegten Verrat: sich nicht mehr anpassen, sondern aussteigen aus dem System, indem wir uns als Volk endlich unsere Eigenidentität zurückgeben und zur Be- deutung erheben. Es mag noch eine Weile dauern, bis das ganze Volk nachzieht, aber die Ansätze sind bereits da. Ansonsten empfehle ich, kein 'unnötiges' Geld mehr auf dem Konto zu lassen, und unbedingt eurer Wahrnehmung und der Liebe eures Herzens zu vertrauen – sie werden unter Umständen unsere einzige Sicherheit sein.

Kommentare:

  1. Danke für die Vorausschau; da steht uns ja einiges bevor. Daß die Medien bewusst Informationen zurückhalten und sie erst dann preisgeben, wenn es garnicht mehr anders geht, oder wenn es in ihre Strategie passt, war uns ja die ganze Zeit bewusst. Wer glaubt schon noch Mainstream? Zur Zeit scheint es wenig Sinn zu machen, sich diese Informationen überhaupt noch zuzuführen, verwirren sie doch eher, als sie uns etwas Brauchbares liefern und auch das dürfte so geplant sein. "Viel Irrtum und ein Fünkchen Wahrheit"....
    Warten wir es ab und verlieren wir nicht unser Vertrauen in uns selbst; mental sind wir ja schon vorbereitet.
    Allen einen schönen entspannten Herbsttag.
    Spacecowboy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stichwort Mainstream; Pelzig hat da ein paar richtige gut Fragen (die nicht gestellt werden (dürfen)). 4 Minuten und 34 Sekunden, die sich lohnen anzuschauen

      http://www.politaia.org/wichtiges/pelzig-hat-ein-paar-fragen/

      die Simpsons

      Löschen
    2. Video Pelzig, super !

      Der Mainstream, das geht Stück für Stück und die öffentlich/rechtlichen bevorzugen das Schneckentempo, wobei ich keine Schnecke beleidigen möchte, lach.

      Immerhin berichtete der BBC vor wenigen Tagen über aktuelle UFO-Sichtungen in England/Irland:

      http://wirsindeins.wordpress.com/2012/09/26/massive-ufo-sichtung-in-englandirland-am-21-09-2012/

      LG Rosi



      Löschen
    3. Das könnte vielleicht auch ein Grund für die zunehmenden Chemtrails sein. Denn um UFOs zu sichten, braucht es eine sternenklare Nacht. Die Chemtrails werden aus meiner Erfahrung vornehmend in Hochdruckgebieten ausgebracht. Dies erschwert natürlich deren Sichtung in der Nacht als hochfliegende, leuchtende und sich sehr schnell bewegende Objekte. So haben die Chemtrails aus der Sicht der NWO-Elite die beiden Vorteile, dass Sie damit großflächig die Bevölkerung vergiften und gleichzeitig die Sichtung von UFOs verhindern.

      Das sie sich damit auch selbst vergiften, nehmen sie wahrscheinlich in Kauf.

      Löschen
    4. Der Genozid an der Bevölkerung ist natürlich das Endresultat.
      Vorher werden die Menschen krank, was den Umsatz der Pharmaindustrie steigert/sichert, dann beeinflusst es die Fortpflanzug weil es unfruchtbar macht und vor allem hat der Monsanto Konzern seine Finger im Spiel. Die CTs dienen der Wettermanipulation und sorgen für Dürre. Die chemikalische Zusammensetzung zerstört die Ernte. Monsanto hat resistentes, genmanipoliertes Saatgut entwickelt und will damit sein Marktmonopol etablieren. Das teure Saatgut ist für arme Bauern aber nicht erschwinglich. In den Drittländern und auch in den USA haben bereits massenweise Bauern ihre Existenz verloren und ihren Grundbesitz notgedrungen zu Billigstpreisen an Monsato & Co. verkauft.
      Ich habe mal gelesen, dass dieses chemikalische Zeug die Menschen energetisch schwächt, ermüdet. Auch sollen gewisse Zusätze im Trinkwassser zu finden sein. Auch so lassen sich die Ziele der NWO leichter durchsetzen und es würde die bisherige Lethargie des deutschen Michel erklären.
      Die Cts dienen auch als Sichtbarriere im Einsatz von Drohnen und sonstigen Kriegsstrategien.
      Abschließend verhindern die CTs die erhöhte Sonnenzufuhr. Licht ist ein Energieträger und dient dem Erwachen der Menscheit, das gilt es zu verhindern.

      Das ist jetzt die gesamte NWO-Strategie- Pallette, der ich aber keine Zukunft einräume.

      Daher schließe ich mit einem Zitat von EE Michael aus dem August Channeling von Barbara Bessen:

      "Eure Wetterkapriolen hängen mit den Veränderungen der Erde zusammen, obwohl einiges auch künstlich von den Experimenten erzeugt ist, die einige Regierungen immer noch nutzen, um im Krieg dieses Mittel einzusetzen. Was für ein dummes und gefährliches Unterfangen! Lasst mich euch noch sagen: Verirrt euch nicht in diesen Dingen, seid informiert, aber lasst euch nicht zu Wut und Entrüstung hinreißen, das erzeugt Energien, die eurem inneren Frieden nicht zuträglich sind. Seid offen für Informationen, aber lasst euch nicht beeinflussen auf eurem Weg des eigenen Friedens."

      Löschen
  2. Liebe Osira,

    danke für Deine astrologische Analyse zur aktuellen Zeitqualität. Es ist zwar viel los, aber irgendwie kommt alles anders als man denkt.

    Das beziehe ich jetzt auf die Jahresvorschau 2012 des Astrologen Wilfried Noe. Demnach sollte GR ab April aus dem Euro sein, ab Herbst sollte es den EURO-Nord geben und bis zum Jahresende sollte dann auch der Euro-Nord gescheitert sein. Knapp daneben, ist auch daneben, lach!

    Glaubst Du, dass es noch zur Einführung eines Euro-Nord kommt? Eine Weltwirtschaftskrise mit Totalzusammenbruch des Finanzsystems erscheint mir realer. Das zieht sich alles wie Kaugummi und durch den Euro-Nord zögerte sich alles noch weiter hinaus. Spekulation Ende!

    IWF-Chefin C. Lagarde fordert einen teilweise Schuldenerlass für GR. Mir schwebt eher ein weltweiter Schuldenerlass vor.

    Herzlichst Rosi

    AntwortenLöschen
  3. Ihr Lieben,
    danke für eure bereichernden Beiträge. Und wie schön, daß Simpsons wieder da ist!

    Liebe Rosi,
    Du liest den Kollegen Noé? Nun ja, der hat auch schon mal eine Zeitschrift mit Namen "Jupiter" bei einem rückläufigen Jupiter rausgebracht *lach* diese hielt dann auch nicht lange.

    Ok, was nicht in den Horoskopen auftaucht ist, welche Entscheidungen getroffen werden, also welche Wahl für die Wahrscheinlichkeitsebenen fällt. Deshalb ist es so schwer, gezielte Prognosen zu machen. Außerdem ist da noch die dunkelmagische Trickkiste der NWO's, die das alte System am Leben erhält, 'soweit die Füße tragen'.

    Was einen Nordeuro betrifft, ja das hängt doch auch von den Entscheidungsträgern ab. Am besten schaut man sich dazu die Horoskope "Euro-kompatibel?' an, die ich für viele Länder gemacht habe, s.o. Soweit ich mich erinnere, halten einige davon länger als andere, also werden sicher ein paar vorher aussteigen. Aber ebenso viel hängt davon ab, ob der Finanzmarkt nicht doch auf einmal crasht, da gibt es so einige Schwachstellen, wie die CDS, der Bondmarkt, der Hochfrequenzhandel, und all die Giftpapiere, wie auch die unsichtbaren Target2- Forderungen. Jeder dieser Bereiche kann ins Trudeln kommen und andere mitreißen.

    Ich gehöre nicht zu den Astrologen, bei denen alles vorherbestimmt ist, weil ich immer Raum gebe für die freie Wahl eines jeden. Und wie wir wählen, ist so entscheidend wichtig, weil wir genau damit unsere Zukunft bestimmen. So erkläre ich nur die Energien, die grade laufen, und es liegt an uns, wie wir sie nutzen.

    Mein Gefühl sagt mir, es kommt plötzlich anders als geplant :-) und es ist sicher eine gute Strategie, auf alles vorbereitet zu sein, und mit offenem Herzen das anzunehmen, was kommt.

    Herzlich Osira

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Osira,

    vielen Dank für Deinen wieder hervorragenden und sehr treffenden Beitrag. Wer mehr über das Finanzsystem und vor allem Alternativen wissen möchte, der sollte sich unbedingt dieses Interview ansehen. Jede Minute rentiert sich.
    http://www.youtube.com/watch?v=ocmRdPeZwu0&feature=related

    blessing

    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  5. Auch ein Punkt, der noch gar nicht so bemerkt wird:

    Die schöne neue Welt der Ebooks

    Interessanter Beitrag auf http://www.die-friedenskrieger.de/main/?q=node/85

    "Amazon löscht ferngesteuert und ungefragt Inhalte auf Ebooks. Darunter auch George Orwells "1984". Was Ebooks so alles können, beweist dieser Vorfall. Das Ebook, das perfekte Steuerungstool im elektronischen Überwachungsstaat.
    Im Februar 2009 beschloss der US-Kongress, dass in den USA Kinderbücher mit Druckdatum vor 1985 verboten werden. Ein Beschluss, der kaum Kritik in der Öffentlichkeit fand und ein Beschluss mit weitreichenden Auswirkungen. --->USA beschließt Bücherverbot"

    Ein Umerziehungsproramm, insbesondere für die Jüngeren und Jüngsten, massgeschneidert für die Eliten.

    Die wichtigste Erkenntnis in dem Beitrag ist die, solange es noch Bücher gibt sollte man sie kaufen und selbstverständlich lesen.

    die Simpsons

    AntwortenLöschen
  6. Ergänzend dazu: Die ganze Sache ging in dem Jahr noch viel weiter; die Bücher wurden beschlagnahmt, es gab einen Aufschrei einiger Buchhändler, einige hatten große Verluste, einige mussten schließen, Existenz pfutsch, neben all dem UNFASSBAR. Es tauchte kaum in den Medien auf...brave new world.

    AntwortenLöschen
  7. Lieber Simpsons,

    ich muß gestehen, das ist auch an mir vorbei gerutscht :-( aber unglaublich! Ja dann empfehle ich auch, noch Lesbares für die Kids zu besorgen, wie Jim Knopf oder die Mumin-Geschichten, auf jeden Fall Pippi Karlotta Langstrumpf. ;-) Ich fass es nicht. Und wieso können die (Amazon?) einfach Inhalte von eBooks löschen, ohne den Autor zu fragen? Die sind tatsächlich von allen guten Geistern verlassen.

    Was noch so geschah heute: Die SPD stellte ihren Kanzlerkandidaten vor: Peer Steinbrück, welche Überraschung ... und wie dumm, einen Tag vor Sonne-Pluto und Sonne-Uranus ... das gibt in Folge noch Überraschungen, Wendungen, alles kommt anders. Werde ich im Solar für die BRD besprechen, die ja am 3.10. Geburtstag hat.

    Ein schönes Wochenende, Osira

    AntwortenLöschen
  8. Jim Willie schreibt in seinem neusten Artikel, daß die Saudis einen Deal mit China und Russland haben, somit der bisherige Petrodollar seine Stabilität verlieren wird. Spannend:

    http://news.goldseek.com/GoldenJackass/1348689600.php

    Sobald die Übersetzung da ist, wird er verlinkt.

    AntwortenLöschen
  9. Heutiges Zitat Snoopy:

    "Die EZB lädt sich jetzt alle spanischen Giftpapiere auf, damit der Euro jetzt nicht crasht, sondern später, geplant. Wenn diese Rechnung ebenso gut aufgeht, wie die anderen, na dann Prost!"

    Das wird auch aus den USA gefordert. Die deutschen Banken sind mitschuldig an der geplatzten Spanienimmobilien-Blase und das deutsche Volk soll gefälligst den Euro retten und die EZB walten lassen.

    Hier eine Übersetzung eines Artikels aus der New York Times:

    http://wirsindeins.wordpress.com/2012/09/29/europa-im-wahn-der-sparmasnahmen/

    Der Anfang ist durchaus richtig, am Ende wirds haarig! Der Euro ist nicht zu retten, es ist alles geplant um die EU-Diktatur als große letzte Möglichkeit zu erzwingen.

    LG Rosi


    AntwortenLöschen
  10. Sehr kreativer Beitrag zu Steinbrück auf Jennys Blog.

    Sie schreibt u.a. "Menschen die anfällig für Verblödung und Propaganda sind, werden ihn lieben. Diesen Menschen ist es egal, dass Steinbrück für Hartz4, Deregulierung, Hedgefonds, Hochfinanz, Lügen, Schulden und EU-Zentralisierung steht."

    Aber lest selbst und die Masse wird es nie begreifen, dass Wahlen keine Änderungen herbeiführen.

    http://jennyger.blog.de/2012/09/28/peer-steinbrueck-armes-bloedland-14901063/

    die Simpsons

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Springer-Presse wirbt für Agenda 2020 mit massivem Abbau von Sozialleistungen und Arbeitnehmerrechten

      Abschaffung der Gewerbesteuer und Steuerdumping
      Arbeiten bis zum Tod
      Einwanderung nur noch nach Unternehmensinteressen
      Kürzung der Hartz IV Regelsätze
      Staatsbremse für weniger Ausgabenbremse

      LG Rosi
      Abschaffung des Kündigungsschutzes
      Abschaffung von Kindergeld, Ehegattensplittiung und Elterngeld
      Arbeitnehmer sollen flexibler werden
      Kopfprämie statt einkommensabhängige Krankenversicherung
      Freiberufler: Deregulierung der Honorarordnungen
      Fusion der Bundesländer
      Energie
      Bürokratieabbau zugunsten der Konzerne
      Privatisierung

      Erklärungen zu den genannten Punkten gibts hier:

      http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/agenda-2020-mit-massiven-hartz-iv-kuerzungen-9001100.php

      Löschen
    2. Das ist nichts Neues ausser der Tatsache, dass der Sozialdarwinismus mittlerweile salonfähig und gesellschaftsfähig etabliert ist bzw. wurde. Bertelsmann betreibt schon seit Jahren über ihre Think-Tanks auch hier wieder leider erfolgreich Lobbyismus in dieser Sache.
      Da kommt noch einiges auf uns zu.
      Auf der Seite Humanicum wurde dies auch dargestellt. Persönlich gefällt mir diese Seite besser als.
      Einfach mal rein schauen

      die Simpsons

      Löschen
  11. Korrektur:

    UPS, LG Rosi sollte natürlich am Ende des Kommentars stehen, lach

    Rosi

    AntwortenLöschen
  12. @Simpsons

    die Humanicum-Seite ist gut. Ich habe mir gerade mal den Artikel zu den ignorierten Sozialprotesten in Spanien und GR durchgelesen. Weil ich kaum noch TV sehe, kriege ich das was ARD und ZDF und andere Sender machen nicht immer so direkt mit. Man sollt die öffentlich Rechtlichen boykottieren.

    Dem G. Jauch Forum habe ich mich aus erwähntem Grund seit der Sommerpause entzogen obwohl da viele Gleichgesinnte posten; ich stecke keine Energie mehr hinein. Die Wünsche der Foristen werden von der Redaktion ignoriert, Verarsche pur.

    LG Rosi

    AntwortenLöschen
  13. Scheint, als ob die EU das 'vierte Reich' werden will???

    AntwortenLöschen
  14. We are not alone!

    Außerirdische Mumie in Ägypten gefunden (mit Video):

    http://wirsindeins.wordpress.com/2012/09/29/auserirdische-mumie-in-agypten-gefunden-mit-video/

    Schönes Wochende, Rosi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. passend dazu...ein Vögelchen zwitscherte eben

      This is what Ben Rich who ran Lockheed Skunk Works had to say about UFO's and what they have built!

      1 : “Inside the Skunk Works (Lockheed’s secret research and development entity), we were a small, intensely cohesive group consisting of about fifty veteran engineers and designers and a hundred or so expert machinists and shop workers. Our forte was building technologically advanced airplanes of small number and of high class for highly secret missions.”

      2 : “We already have the means to travel among the stars, but these technologies are locked up in black projects, and it would take an act of God to ever get them out to benefit humanity. Anything you can imagine, we already know how to do.”

      3 : “We now have the technology to take ET home. No, it won’t take someone’s lifetime to do it. There is an error in the equations. We know what it is. We now have the capability to travel to the stars. First, you have to understand that we will not get to the stars using chemical propulsion. Second, we have to devise a new propulsion technology. What we have to do is find out where Einstein went wrong.”

      4 : When Rich was asked how UFO propulsion worked, he said, “Let me ask you. How does ESP work?” The questioner responded with, “All points in time and space are connected?” Rich then said, “That’s how it works!”

      Löschen
    2. Und wenn schon: solange sie ihre Vernichtungspläne nicht aufgeben, wird ihnen nicht gestattet werden, weit damit zu reisen.

      Löschen
  15. Allianz Global Investors macht wieder mal Schlagzeilen:

    Acht von zehn europäischen institutionellen Investoren glauben an den Fortbestand des Euro, wie eine aktuelle Umfrage von Allianz Global Investors zeigt. Die Umfrage fand im September 2011 statt.
    (http://www.biallo.at/artikel/Geldanlage/institutionelle-investoren-grosses-vertrauen-in-den-euro.php)

    Der Artikel zeigt, dass Banken und Versicherungen und die ganze FIRE-Economy (Finanzen, Versicherungen und Real Estate) nur noch die Flucht nach vorne übrig bleibt.
    Fakt ist auch, dass Banken und Versicherungen weiter Stellen abbauen werden, weil deren Geschäftsmodell nicht mehr funktioniert und das trotz staatlicher Alimentierung durch den Steuerzahler.

    Die Flucht in Immobilien mit einer Finanzierung (ausgenommen "Barzahlung" der Immobilie )zeigt, dass aber Viele das System immer noch nicht verstanden haben und weiter dem System hörig sind und lieber dem Sozialdarwinismus vertrauen.

    Wenn ich schon höre wir müssen Neue Wege gehen; das sind zwar nette Diskussionen und Denkansätze aber was das Materielle angeht wird weiter auf den alten Wegen marschiert. Es ist noch ein langer Weg bis sich neue Werte durchsetzen werden. Und ich befürchte, dass das alte System sich nicht freiwillig in den Ruhestand begibt. Das werden noch sehr spannende und sehr unruhige Zeiten dank Pluto und Uranus und der Rezeptur von Pluto und Saturn.

    die Simpsons

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Deutsche Bank AG senkt Prognose für Weltwirtschaft. Statt 3,5 nur noch 2,9% für 2013. Was man von diesen Prognosen halten darf, wissen wir ja.
      Wirtschaftsfacts schließt seinen Beitrag mit der Bemerkung "....einer Wirtschaft, die nur noch von Staatsinterventionen und zentralplanerischer Wirtschaftslenkung diktiert wird."
      (http://www.wirtschaftsfacts.de/?p=25574)

      Dass man bei so einer Wirtschaft überhaupt noch von Wirtschaftswachstum redet ist sehr erstaunlich. Es ist die Welt der Banker und die sehen das nun mal so und die Schafsherde plappert es nach (wie gewünscht).

      die Simpsons

      Löschen
    2. All diese Nachrichten (Wirtschaftsnachrichten etc.) sind nicht das Papier wert auf dem sie stehen und schon gar nicht die Energie wert, nur die geringste Aufmerksamkeit daran zu verschwenden. Teil des Spiels der Matrix inkl. Gehirnwäsche.

      lg

      Löschen
    3. Hallo, Anonym:

      das sehe ich anders. Wie will man den Strukturen eines Systems erkennen, um u. a. aufzuklären und langfristig aus dieser Matrix auszusteigen?

      LG - Fee

      Löschen
    4. Dann sind alle Ignoranten, die sich für nichts interessieren, Politik, Umwelt usw. automatisch die Helden und die, die vom Spiel wissen, sind die die Doofen.
      Ignoranz und Bewusstheit ist ein himmelweiter Unterschied. Der bewusste Schöpfer entzieht sich dem Spiel, der Ignorant weiß nichts vom Spiel!
      Um die Aussage von "Anonym" machen zu können, muss ich zunächst die Nachrichten und Wirtschaftsnachrichten irgendwann mal als das was sie sind, Manipulation und Gehirnwäsche, erkannt haben.
      Wichtig ist doch das Resultat, sich nicht ängstigen zu lassen und dem bestehenden System die Energie zu entziehen und in die eigene Schöpferkraft zu gehen.

      LG Rosi

      Löschen
    5. ...ansich habe ich momentan überhaupt garkeine Zeit, weshalb ich momentan auch keine Artikel schreibe; denn ohne Recherche, keine Fakten -- aber...
      ...beim „überfliegen“ der Foren-Meldungen, bin ich auf eine negierende / destruktive Kommentarhaltung ohne konstruktiv-substanzielle Aussage von Anonym ohne Namen, gestoßen.
      ´Bin ja immer zu konstruktiver Kritik bereit, allerdings sollte man nach meiner Meinung alternativen aufzeigen oder überhaupt eine Meinung bringen - das ist in >--"@Anonym Montag, 1. Oktober 2012 08:24:00 MESZ"--< nicht geschehen. Ablehnung als Selbstzweck ist nämlich garkeine Aussage...
      @ verwendete Begriffe:
      Nachrichten; Papier wert; Energie wert; Aufmerksamkeit; Spiels der Matrix; Gehirnwäsche

      So, - nachdem ich nun Ihre Negationen weggenommen habe, bleiben Begriffe übrig, für die es sich durchaus lohnen würde, einen Artikel mit einer tatsächlichen Aussage zu formulieren.
      Meine Fragen:
      -Was wollten Sie denn eigentlich aussagen?
      -Welchen Informationen (von wem) könnte man Ihrer Meinung nach, Beachtung schenken?
      -Wem geben Sie denn Aufmerksamkeit, so daß es aus Ihrer Sicht eben keine Verschwendung darstellt? – wäre doch interessant, damit wir mal selber nachschauen könnten...
      -Eine echte, eigene Meinungsäußerung in Bezug auf die von Ihnen verwendeten Begriffe - wäre doch nicht zu vielverlangt gewesen, oder?

      Jedenfalls - Ihrem Text Anonym, kann ich so wie er ist nicht viel entnehmen, schade...

      nachdenkliche Grüße,
      Realist

      Löschen
    6. Na, da fühlt sich sich ja jemand ziemlich angegriffen, weshalb auch immer. Aus meinem kurzen Text mich als Ignoranten zu betiteln ist ja schon ein nicht mehr ganz wertfreies Urteil. Wie auch immer. Ebenso sollte der Text keineswegs Kritik an denjenigen sein, die so etwas lesen, das steht mir nicht zu. Es ist nur meine Meinung dazu und jeder kann dazu eine andere Meinung haben. Nur, bzgl. Wirtschaftsnachrichten hier Prognosen der deutschen Bank: Hat schon mal irgendeine Prognose der deutschen Bank oder sonst einer derartigen Fa. gestimmt? Erstens ist es m.E. sowieso nur zu Manipluationszwecken, zweitens können sie es auch gar nicht wissen, also weshalb Energie reingeben?
      Welche Informationen ich Aufmerksamkeit schenke? Na, selbstverständlich dieser Seite und den darauf stehenden Links sowie teilweise auch den Links in den Kommentaren. Ferner entnehme ich auch ganz gern Infos von anderen Blogs, z.B. Lupo Cattivo oder Hinter der Fichte, um nur 2 zu nennen (bzgl. "Aufklärung"). Prof. Franz Herrmann und Andreas Popp vertreten auch sehr interessante Ansätze. Allerdings sind auch da Meinungen anzutreffen, die für mich nicht immer stimmig sind.
      Nun zu der Aufmerksamkeit. Wo ich meine Aufmerksamkeit hinleite wird Energie erzeugt, ob positiv oder negativ. Jeder kann frei wählen. Nun versuche ich meinerseits möglichst keine Energie in negative Dinge, oder Situationen zu geben, was ziemlich schwierig ist für mich, vor allem, wenn man dem mainstream oder den matrixmedien folgt.
      Zu Gehirnwäsche ist auch hier schon einiges gesagt worden, die Verwendung hier im Sinne von Schulbildung (Inhalte der Schulbücher müssen von unseren Besatzern freigegeben werden...)etc. ist, denke ich, auch bekannt.
      Nun lieber realist, hoffe ich konnte ein paar Dinge verdeutlichen.
      lg mirame

      Löschen
    7. ... ich schrieb Prof. Franz Herrmann, der Mann heißt jedoch Hörmann, sorry.

      lg mirame

      Löschen
    8. Also liebe mirame,
      jetzt lies doch mal genau was ich geschrieben habe, genau das Gegenteil von dem was Du hier behauptest!
      Ich sprach von den Ignoranten allgemein und sagte ganz klar und deutlich, dass der Schreiber des Kommentares bereits das Spiel erkannt hat, sonst wüsste er nichts von Manipulation und Gehirnwäsche.

      Ich fühle mich nicht angegriffen. Glaubst Du ich stecke Energie in Dein inhaltsloses Geschreibsel? Dies hat Realist auch klargestellt. Wenn Du Dir die Mühe machst, Deine Ansicht verständlich darzulegen, reduziert das Missverständisse.

      LG Rosi

      Löschen
    9. Liebe ROSI,
      ich entschuldige mich für meine Behauptung und nehme sie zurück.

      LG mirame

      Löschen
    10. Liebe mirame

      na, dann lass uns mal die Friedensfahne schwenken! Peace, lach.

      Ich kenne das ja auch, aufpassen mit den Formulierungen, dass man richtig verstanden wird.

      Herzlichst Rosi

      Löschen
  16. Liebe Osira,
    wie immer vielen Dank für den Artikel, der wie immer sehr zutreffend wie aussagekräftig ist.

    @Osira: „Der Zerfall des Systems wird offensichtlich“
    -- Osira, Du verwendest als Synonym --> „...wenn bei einem Patienten die Schlagader getroffen wurde, und man behilft sich damit, immer mehr Pflaster oben drauf zu kleben...“

    Nun, liebe Osira – Recht hast Du! meine Befürchtungen sind ja die: indem das System immer mehr ausblutet, holen Die sich eben immer mehr Transfusionen von uns um den „Blutverlust“ zu kompensieren -- es ist Denen egal was aus uns wird. Die Jesuiten, Rosenkreuzer, Templer usw. spielen dabei ihre Rollen.
    So selbstsicher wie sich die Freimaurer, die Satanischen Blutlinien ihrer Macht sind und diese weiter ausbauen, es wird den „Todeskampf“ des Systems noch eine ganze Weile andauern lassen; sind doch diese Gewissenlosen Kreaturen bereit auf´s Ganze zu gehen.

    Das Volk soll / muß Bluten es ist der Plan der NWO Faschisten...

    Weitere Verzögerungen entstehen durch die Gegenseite der Freimaurer. Die Anti-Blutlinien-Illuminaten haben ein entgegengesetztes Maximalziel, gegenüber den Freimaurern und wollen selber die Weltherrschaft, wollen aber die Blutlinien zerstören. Hätten die Illuminaten etwas Gutes im Sinn, dann könnten sie uns (Die Menschen) um Hilfe bitten... - somit verraten die Illuminaten sich selbst, durch deren Verhalten.

    Wir hätten also die Wahl zwischen Pest oder Cholera. An beidem kann man zugrundegehen...

    Nun ein Zitatauszug aus Benjamin Fulfords neuestem Bericht:
    „Die Blutlinien-Familien wollen ihre Privilegien und ihre Dynastien intakt halten, auch wenn sie versuchen, ein sanfteres System einzuführen und den “Gemeinen” mehr vom Kuchen abzugeben. Die gnostischen Anti-Blutlinien-Illuminaten wollen der Blutlinien-Herrschaft ein permanentes Ende setzen. Das Ergebnis wird irgendein Kompromiss sein.“

    http://www.politaia.org/englische-reporte/fulford/fulford-update-vom-01-10-2012-usa-corporation-plundert-privatkonten/

    Ich sehe das so:
    wenn wir uns nicht in den Widerstand begeben und uns in Notwehr wehren, unseren Standpunkt, unsere Forderungen stellen, dann saugen „Die“ uns aus, wie eine Spinne seine Opfer!

    Herzlichen Gruß,
    Realist

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Realist zu sein ist schön und gut...

      Doch bitte, bitte aus dem Herzen heraus...

      Sonnige Grüße aus dem Ländle
      Alfons - Elias

      Löschen
    2. eine glatte Unterstellung!

      Ich schreibe immer aus meinem Herzen heraus

      Realist

      Löschen
  17. Lieber Realist,

    ja hab ich auch grade gelesen, diesmal kommt mir Fulfords Bericht aber auch sehr abgefahren daher, deshalb hab ich ihn nicht verlinkt. Weißt Du, sollen sie sich doch gegenseitig strapazieren, das bringt der Kampf gegeneinander ja mit sich. Mein Vergleich war vielleicht auch zu profan, aber es war das Bild, das sich mir zeigte.

    Dieser ganze Blutlinien-Hype ist sowieso für die Katz, schließlich sind alle Menschen Gottes Kinder und ebenso gleichwertig. Doch ist Blut ein Informationsträger, ähnlich wie Wasser. Es gibt da versteckte Codes .. und noch mehr Geheimnisse. Dazu empfehle ich, die Bücher von Barbara Marciniak über die Plejadier zu lesen. Ein must-read.

    Das mit der Spinne sollten wir uns lieber nicht vorstellen. Die Spinne ist aber der Staat, der alles natürlich Gewachsene zerstört und für sich selbst verbraucht. Leider wird es kaum verstanden, daß es ein großer Fehler war, den Staat anstelle der Monarchie zu setzen. Es wird eben lieber zerstört, anstatt eine Krise durchzustehen und aus sich selbst heraus heilen zu lassen, wie bei einer Kinderkrankheit.

    Falls jetzt jemand mit Demokratie argumentieren möchte, frage ich: WO bitte gibt es eine richtige Demokratie? Vielleicht war es die Schweiz eine Weile, aber auch das hat sich ja als Illusion erwiesen. Solange die Menschen der Gier folgen und sich nicht um das Wohl aller kümmern, wird jede Gesellschaft scheitern. Das einzig gute und vor allem funktionierende Beispiel ist Bhutan. Dort hatte man sich lange vor den Einflüssen des Westens abgeschottet, sehr klug. Alle Menschen dort sind glücklich. Besonders mit ihrem König. (*_*)

    Wie willst Du Widerstand organisieren? Über Facebook? Dann haben sie Dich gleich ... das droht ja auch noch: "Clean-IT", siehe heutige News. Nein ich glaube, daß sich der Widerstand aus dem Volk heraus bilden muß, von allein. Da müssen wir abwarten, bis es soweit ist. Das Wahre kann sich nur aus innerer Einsicht erheben, um das Falsche zu beseitigen - es reicht also nicht, das Richtige zu tun. Wenn Du verstehst, was ich meine.

    Herzlich Osira

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Osira,
      ich sehe es etwas anders:

      @ „Blutlinien-Hype ist sowieso für die Katz“ ???

      Nein! aus Sicht derer, welche die Erdbevölkerung um mindestens 90% reduzieren wollen, (vergiften mit Chemtrails und Monsanto Genfraß) es ist kein Hype, sondern der NWO Plan der Faschisten.
      Es hat was mit Abstammung, mit Genetik zutun.
      __________________________________

      @ „Die Spinne ist aber der Staat“

      Nein Osira, sei nicht bös´ wenn ich Dir nochmals widerspreche – aber --- mit der Spinne meine ich nicht den Staat sondern die Bank – im speziellen Goldman-Sachs:
      Habe im Fernsehen eine Bericht gesehen in dem die Bank ein Werbeplakat veröffentlicht, aus dem der Hessische Landtag heraus retuschiert wurde und dafür Wald zu sehen ist, also kennen wir nun den Feind und Dieser umgeht/ignoriert das Parlament! >! “Mein Dank“ an ESM !<
      ________________________________

      Zum Thema = nicht vorhandene Demokratie, gebe ich Dir voll und ganz recht
      ________________________________

      @ „Wie willst Du Widerstand organisieren?“

      >>> Ich ??? – nein, Du hast natürlich vollkommen recht, als Einzelperson kann man soetwas nicht machen, aber das Volk als Ganzes, beginnend hiermit, gemeint habe ich folgendes:
      >Aufbruch Gold-Rot-Schwarz - das Deutschland-Projekt<

      Es ist doch ganz klar ein Projekt des Widerstands, oder?

      Herzlichst,
      Realist

      Löschen
  18. Eine kleine Aufmunterung von Marix/Sirius durch Sarinah, vom 01.10.2012:

    "Der Aufstieg, schnell und sicher!"

    http://marix-sirius.over-blog.de/

    LG Rosi

    AntwortenLöschen

Kommentare sind in diesem Blog nicht mehr möglich.
Bitte auf Sternenlichter 2.0 kommentieren

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.