.
"Jedes Volk existiert solange auf der irdischen Ebene, bis es seine Aufgabe gelöst hat. Einzelne können scheitern, doch ein Volk nie."
Rudolf Steiner

.
Bitte beachtet die neuen Nutzungshinweise für diese Website, mit denen sich jeder Leser einverstanden erklärt!
Wichtige Artikel sind hier direkt verlinkt
, und im Archiv rechts ist noch mehr zu entdecken:
Das Jahreshoroskop 2015 *** Die Jahresvorschau 2015 *** Das Äquinoktium 2015 ***
Das Jahreshoroskop 2016 *** Die Jahresvorschau 2016 ***
Grundlagen Radixdeutung *** Transite *** Rückseitendeutung *** Combindeutung *** Wirkweise der Eklipsen
Kleinplaneten: Quaoar *** Sedna *** Orcus *** Eris *** Varuna *** Ixion
Asteroiden: Ceres *** Vesta *** Kentauren: Chiron *** Chariklo *** Pholus *** Nessus
Mythen: Die Rückkehr des Königs *** Zorn des Poseidon *** Inanna's Abstieg in die Unterwelt *** Lilith 1 *** Lilith 2
Ursache und Lösung von: Angst und Schmerz *** Wut *** Depression *** Heilungsübung Selbstliebe *** Karmische Lösung
Thema Schuld: Die Ursachen von Tätern und Opfern/1 *** Schuld und Urteil/2 *** Die Macht der Vergebung/3
Wirtschaftskrise und Planetenzyklen: Dynamik *** Saturn-Pluto *** Saturn-Neptun *** Saturn-Uranus *** Jupiter-Saturn *** Pluto-Uranus
Planetenzyklen: Pluto-Uranus Quadrat *** Saturn-Pluto Rezeption *** Neptun-Saturn Quadrat ***
Staaten im Wandel: Österreich *** Schweiz *** Spanien *** Griechenland *** Ungarn *** England *** Libyen *** Frankreich *** Belgien *** Ägypten *** USA *** Niederlande *** Italien *** Tunesien *** Portugal *** Polen *** Irland *** Schweden *** Tschechien *** Iran *** Israel *** Palästina *** Liechtenstein *** BRD 1949 *** CH-Update *** Russland *** Zypern *** Israel-Update *** Türkei *** Ukraine
Länder-Combin: Israel-Iran *** Israel-Palästina *** USA-Russland 1 *** USA-Russland 2 *** BRD-USA *** BRD-Russland
Verträge-Combin: BRD-ESM *** GG-ESM
Die Bedeutung von: EU-Vertrag *** EFSF *** ESM *** Rechtschreibreform
Die Bedeutung von: EZB *** Bundestag *** UNO *** NYSE *** FED *** NATO 1 *** NATO 2 *** NATO-Update
Parteien: PIRATEN *** LINKE *** GRÜNE *** SPD *** AfD *** CDU
Währungen: Schweizer Franken *** Dollar-Update *** Euro-Update *** Goldstandard-Aufhebung *** Goldstandard-Update ***
€uro-kompatibel? GR + PT *** IT + ES *** A + IRL *** DE *** NL *** FR *** USA + $ *** GR + €-Update ***
Regionalversorgung: Sterntaler-Projekt ***
Videos: Imagine *** No more trouble *** Change Is Gonna Come *** Dear Woman *** Reise durch das Universum
Vorschau: 1. Quartal 2016 *** 2. Quartal 2016 ***

Auf diesem Blog wird nicht mehr gepostet, bitte weiterlesen auf http://sternenlichter2.blogspot.de/

Donnerstag, 4. Oktober 2012

Das Solar 2012/13 der BRD

Herzlichen Glückwunsch Deutschland. Wo stehst Du jetzt, 22 Jahre nach der Wiederver- einigung? In diesem Alter sollte man die letzten pubertären Züge ablegen, sich nicht mehr von anderen sagen lassen, was zu tun ist, und mehr Verantwortung für sich selbst über- nehmen.

Wie steht es damit? Wenn ich ei- nem Bundestagsabgeordneten freundlich erklären muß, was er an dem Vertragswerk nicht verstanden hat, über das er gemeinschafts-verpflichtend abstimmen soll, und er mir dann schnoddrig antwortet, dann ist die pubertäre Phase noch nicht durchgestanden (wir erinnern uns: Lothar Binding und der ESM). Das erinnert mich doch stark an die Jahre, in denen ich 15 -18jährige Jugendliche durch die- se Zeit begleitet hatte. Dann ist festzustellen, daß unser jungvereintes Land noch an mehre- ren Gängelbändern hängt: eins kommt aus Brüssel, noch eins aus Washington, ein weiteres von den Großbanken. Das große DE-Kind hat somit noch Angst, diese Bänder abzuschütteln und einen eigenen Willen zu zeigen. Auf persönlicher Ebene ist das voll verständlich, aber kollektiv ist es eine mittlere Katastrophe.

Doch ist die 22 auch die Zahl der Vollendung. Hier kommt etwas zur Reife und zu einem vorläufigen Abschluß, bevor es in der Entwicklungsspirale auf einer höheren Ebene in die nächste Runde geht. Und deshalb befinden wir uns in einem Jahr, in dem sich Deutschland bewähren muß.

Schauen wir nochmal ins Jahr 1990, als wir einen Reset machen konnten. Der Mayaka- lender (nach Arguëlles) sagt zum 3.10.1990 folgendes:

"KIN 158 der Weiße Lunare Spiegel bringt die Plattform der Welle. ETZNAB, der Weiße Spiegel, spielt eine Hauptrolle; zusammen mit dem Lunaren Ton ZWEI spannt er den Rahmen für das Lebensspiel. Reflexionen auf allen Ebenen bringen dem übenden Schöpferwesen die Möglichkeit, sich zu formen: “Alles ist Information” gilt uneingeschränkt und ohne Abstriche. Weil sich jeder Schöpfungsimpuls an allen Formen und Wesenheiten spiegelt, sind die Geschehnisse, die Deine Aufmerksamkeit auf sich ziehen, als Spiegelungen besonders mit Dir verbunden. Sie tauchen zum richtigen Zeitpunkt auf und sind entsprechende Hinweise, die es zu erkennen gilt. Die in diese Welle hinein Geborenen ruft ETZNAB am Lunaren Ton der Polarität dazu auf, die Eckpfeiler und Überzeugungen des Massenbewußtseins zu überprüfen und mit kristallener Klarheit herauszufinden, was Dich und die Erde als Ganzes eingrenzen will. Durch Veränderungen, die Du einleitest, kannst Du Deine Wirklichkeit und damit das größere Ganze, in Richtung der Vollendung verändern.

Hier wird klar, daß wir einen Teilschritt in die Freiheit machten, aber eben noch nicht ganz, und es bleibt Auftrag für dieses Land, seine Begrenzungen zu erkennen und sich von jeder Art Bevormundung zu befreien. Für den heutigen Geburtstag 2012 finden wir dann diese Aufgabe:

KIN 128 der Gelbe Spektrale Stern bringt auf der Stufe ELF der Welle LAMAT den Gelben Stern ins Spiel. Die Sternenkraft bricht die planetare Verdichtung auf. Da auf der Spielwiese der polaren Welten manches disharmonisch und häßlich abläuft, kommt der Sternenkraft eine besondere Rolle zu. Alle Störfelder und Dissonanzen werden entsorgt. Um Unterscheidungskraft und Erkenntnis zu formen, muß auch das Dunkle, Üble, manifestiert werden, aber nur um Klarheit zu schaffen, nicht als Schöpfungsergebnis. Damit kommt nach dem Erkennen LAMAT am Spektralen Ton die Aufgabe zu, all das, was sich der Harmonie entgegenstellt, zu entsorgen. Daß das auch schmerzhaft laufen kann, ist Dir sicher bewußt. Bist Du bei ETZNAB (der spektrale Stern läuft in der Spiegelwelle) mit dabei, weil es Deine Welle ist, sei Dir des Geschenkes der ELF in Deiner Welle voll bewußt. Nütze dies, laß Unbrauchbares aus dem Gärungsprozeß Deiner Entwicklung entsorgen. Bringe Deine “Schönheit” zum Vorschein. Schüttle die Krusten alter Kämpfe und Prozesse ab. Steig wie ein Phönix aus der Asche Deines mühseligen Lebenskampfes. Laß die Schrammen aus dem Alltag der Futtersuche und die Beulen aus der Polarität abheilen.“
http://www.maya.at/Kin-Info/Kin-Info-Index.htm

So werden wir in diesem Lebensjahr aufbrechende Erfahrungen machen, wo viele Machen- schaften ans Licht kommen und alte Strukturen entfernt werden müssen. Selbstverständlich müssen wir all das Häßliche anschauen, das dann zutage tritt, weil es notwendig für den Erkenntnisprozeß ist, sowie um die richtigen Entscheidungen zu treffen.

BRD-Solar 2012-2013
Das Solar ist der Moment, an dem die laufende Sonne wieder exakt auf die Radixsonne trifft. Da die Sonne unter- schiedlich schnell läuft, war dies bereits am 2.10. um 8h58 MESZ. Es geht um nichts weniger als um unsere Erhebung in die Eigenständigkeit und Souveränität (Waage-AC, Venus H1 in 10 im Löwen). Sogar die Frage nach dem Königtum wird hier gestellt (Venus Konj. Fixstern Regulus auf 29° Löwe), und da sich gerade ein Beherzter zum provisorischen König ernannt hat, wird gerade diese Aktion noch heftig von außen bekämpft werden (Mars H7 Qu. Venus), und zwar durch konkrete An- griffe (Mars in 2). Im Volk gibt es je- doch kaum Akzeptanz für einen König (Neptun in 4 Opp. Venus), und es bleibt teilweise im Schmerz stecken, bzw. lernt dadurch (Neptun in Halb- summe Nessus-Chiron). Andererseits aktivieren die Angriffe von außen den Bereinigungswillen (Mars Qu. Neptun), und ein anderer Teil des Volkes ist nicht mehr bereit sich anzupassen und begehrt auf (Uranus H4 Sp.6). Viele fühlen sich auch nicht mehr wohl hier und suchen ihre Sicherheit woanders (Mond in 7 im Stier Opp. Saturn in 1).

Der Problembereich ist der Finanzhaushalt, über den jetzt andere frei verfügen und fordern können (Skorpion in 2, Mars H7 und Juno in 2). Es findet beispielloser Verrat an unseren Finanzen statt (Pholus + Ixion in 2), und diese Fremdherrschaft ist ein andauernder Verrat am Göttlichen; es wird Macht über das Göttliche ausgeübt (Pluto H2 im SP zu Quaoar). Es wird weiter um den Vertrag ESM gehen, der die Macht über unsere Finanzen beinhaltet (Pluto H2 in 3), und der den Banken die Rechte übertragen hat, bzw. der ESM-Banklizenz (Jupiter H3 in 8). Dafür läßt man uns noch eine Weile ungeschoren, denn die EU hat ja nun, was sie wollte: unser Geld. Die Abgabe der Finanzhoheit drückt jedoch erheblich auf die Regierung, die sich ihrer eigenen Entmachtung ausgeliefert hat (Pluto Qu. Sonne), und die- ser Transit wird uns das ganze kommende Jahr noch beschäftigen, weil Pluto eine tiefgrei- fende Reform der Regierung anmahnt – und nicht locker lassen wird.

Der alte deutsche Schuldkomplex wird in der nächsten Zeit in seiner Tiefe verwandelt, viel- leicht sogar zusammenbrechen (Pluto in Halbsumme Saturn-Neptun). Die Finanzmächtigen beherrschen ebenso die Medien, die nicht alles sagen dürfen, was sie inzwischen vielleicht wollen (Pluto H2 in 3), und damit soll die wachsende Unruhe im Land unterdrückt werden (Pluto Qu. Uranus H4). Doch meldet sich bei vielen das Gewissen und der Glaube an eine rechtmäßige Ordnung, die sich noch erkämpft werden will (Steinbock eingeschlossen in 3, Saturn Mitherr 3 in 1). Und dazu müssen wir nun Verantwortung übernehmen, für das wer wir sind, für das was wir wollen, und müssen somit Entscheidungen von großer Tragweite für uns treffen. Dies ist der Beginn eines neuen Kreislaufs, einer neuen Runde auf der Spirale der Entwicklung, und es gilt nun, für uns einzutreten (Saturn Konj. AC).

Was ist mit unseren Überzeugungen? Was ist mit unserer Freiheit? Durch die entstandenen Zwänge sind sie entmachtet worden, haben wir nichts mehr zu sagen (Merkur H9 + H11 in 12). Doch sollten wir uns nun an die Wahrheit erinnern, uns mit ihr verbinden (Merkur in 12), und für die Gerechtigkeit eintreten, weil wir wissen, daß das Recht gebeugt wurde (Merkur + Sa- turn Qu. Varuna in 9). Im Ergebnis sitzen wir zwischen allen Stühlen (MC auf GSP Merkur-Uranus), und können es natürlich niemandem recht machen – weil es darum gar nicht geht, sondern wir müssen es erstmal uns recht machen, denn das ist auch immer richtig für die Anderen.

Und die Regierung? Sie wird abtreten müssen; zurück auf Los, ohne die 400.-€ (mittlerweile geht’s ja um ganz andere Summen). Und es erscheint sehr fraglich, ob sie noch bis zur nächsten Bundestagswahl durchhält, denn gleich zu Beginn 2013 gerät sie unter enormen Wandlungsdruck (Pluto Qu. Sonne). Dies wird ein Dauerdruck, der von Juli bis November '13 wieder exakt wird, die restliche Zeit nur im 2° Orbis.

Diesen November wird es massive Defizite im Ausland geben (Saturn transit Opp. Mond), und dann werden wir wohl in die Pflicht genommen. Wir würden alle besser bedient sein, wenn wir die Rettungsgelder an die Menschen im Süden verteilt hätten, weil sie Sinnvolles damit aufgebaut hätten. So aber profitiert nur eine Organisation und deren Hintermänner: die EU und das Großkapital, das nichts Besseres zu tun hat, als fröhlich weiter zu zocken.

Wir werden sicher genauestens hinschauen. Viel- leicht müssen wir erst vor dem EuGH für Menschen- rechte klagen, um unseren völkerrechtlichen Status neu klären zu lassen. Aber die Befreiungsaktionen werden kommen, wie auch immer sie gestaltet werden (Uranus transit Opp. Sonne im April + Okt. - Nov.'13 + Jan. - Febr.'14). Falls es zu einer Wahl 2013 kommen sollte (das Wahlrecht muß noch er- neuert werden), wird sie völlig anders ausfallen, als die Eine-braune-Suppe-Parteien es sich in ihren kühnsten Träumen vorstellen können. Wir beteiligen uns gern daran. Auch lerntherapeutisch für die des- illusionierten Politiker. Und weil wir nett sind, lassen wir ihnen genau die Mindest-Rente, die sie uns zugedacht hatten.

Happy Birthday Deutschland!