.
"Jedes Volk existiert solange auf der irdischen Ebene, bis es seine Aufgabe gelöst hat. Einzelne können scheitern, doch ein Volk nie."
Rudolf Steiner

.
Bitte beachtet die neuen Nutzungshinweise für diese Website, mit denen sich jeder Leser einverstanden erklärt!
Wichtige Artikel sind hier direkt verlinkt
, und im Archiv rechts ist noch mehr zu entdecken:
Das Jahreshoroskop 2015 *** Die Jahresvorschau 2015 *** Das Äquinoktium 2015 ***
Das Jahreshoroskop 2016 *** Die Jahresvorschau 2016 ***
Grundlagen Radixdeutung *** Transite *** Rückseitendeutung *** Combindeutung *** Wirkweise der Eklipsen
Kleinplaneten: Quaoar *** Sedna *** Orcus *** Eris *** Varuna *** Ixion
Asteroiden: Ceres *** Vesta *** Kentauren: Chiron *** Chariklo *** Pholus *** Nessus
Mythen: Die Rückkehr des Königs *** Zorn des Poseidon *** Inanna's Abstieg in die Unterwelt *** Lilith 1 *** Lilith 2
Ursache und Lösung von: Angst und Schmerz *** Wut *** Depression *** Heilungsübung Selbstliebe *** Karmische Lösung
Thema Schuld: Die Ursachen von Tätern und Opfern/1 *** Schuld und Urteil/2 *** Die Macht der Vergebung/3
Wirtschaftskrise und Planetenzyklen: Dynamik *** Saturn-Pluto *** Saturn-Neptun *** Saturn-Uranus *** Jupiter-Saturn *** Pluto-Uranus
Planetenzyklen: Pluto-Uranus Quadrat *** Saturn-Pluto Rezeption *** Neptun-Saturn Quadrat ***
Staaten im Wandel: Österreich *** Schweiz *** Spanien *** Griechenland *** Ungarn *** England *** Libyen *** Frankreich *** Belgien *** Ägypten *** USA *** Niederlande *** Italien *** Tunesien *** Portugal *** Polen *** Irland *** Schweden *** Tschechien *** Iran *** Israel *** Palästina *** Liechtenstein *** BRD 1949 *** CH-Update *** Russland *** Zypern *** Israel-Update *** Türkei *** Ukraine
Länder-Combin: Israel-Iran *** Israel-Palästina *** USA-Russland 1 *** USA-Russland 2 *** BRD-USA *** BRD-Russland
Verträge-Combin: BRD-ESM *** GG-ESM
Die Bedeutung von: EU-Vertrag *** EFSF *** ESM *** Rechtschreibreform
Die Bedeutung von: EZB *** Bundestag *** UNO *** NYSE *** FED *** NATO 1 *** NATO 2 *** NATO-Update
Parteien: PIRATEN *** LINKE *** GRÜNE *** SPD *** AfD *** CDU
Währungen: Schweizer Franken *** Dollar-Update *** Euro-Update *** Goldstandard-Aufhebung *** Goldstandard-Update ***
€uro-kompatibel? GR + PT *** IT + ES *** A + IRL *** DE *** NL *** FR *** USA + $ *** GR + €-Update ***
Regionalversorgung: Sterntaler-Projekt ***
Videos: Imagine *** No more trouble *** Change Is Gonna Come *** Dear Woman *** Reise durch das Universum
Vorschau: 1. Quartal 2016 *** 2. Quartal 2016 ***

Auf diesem Blog wird nicht mehr gepostet, bitte weiterlesen auf http://sternenlichter2.blogspot.de/

Sonntag, 23. September 2012

Schweiz – Update

Auf vielfachen Wunsch versuche ich mich an einem Update, obwohl ich im Grunde nicht wirklich weiß, was gerade so bei euch passiert. ;-) Trotzdem hoffe ich, einige interessante Details zutage zu fördern. Meinen ersten Artikel über die Schweiz findet ihr hier:
http://2012sternenlichter.blogspot.de/2010/08/staaten-im-wandel-schweiz.html

Damals hatte ich die Kleinpla- neten noch nicht so berück- sichtigt, und werde nun einige Ergänzungen bringen. Doch hatte ich vor 2 Jahren bereits die Ahnung, daß auch der Skorpion-AC ein Risiko beinhal- tet, nämlich dann, wenn das Pluto Schattenthema nicht er- löst ist, es also um gravierende Machtthemen geht. Aber ich wußte noch nicht genug Hinter- gründe, und so erklärte ich mir den Skorpion-AC mit der Eidge- nossenschaft. Was mir jetzt ins Auge springt ist, daß von vornherein der Verrat des Volkes mit angelegt war (Ixion Qu. Mond), ebenso wie der Verrat an den Gesetzen und den Rechten des Volkes (Ixion Opp. Varuna, Varuna Qu. Mond). Das mag für viele Schweizer eine Er- nüchterung sein, wird doch die Freiheit der direkten Demokratie so hochgehalten. Für uns ist das jedoch ebenso ernüchternd, weil der Rest der Welt an dieses gute Beispiel von funk- tionierender Demokratie geglaubt hat.

Wie war das möglich? Nur dadurch, daß der Plan zur Vernichtung Europas schon lange existiert, und im 19. Jahrhundert bereits vorbereitet wurde. Die Hintergründe dazu findet ihr in der Aufklärungsserie von David Wilcock (s. unter Finanz Tyrannei):
http://www.torindiegalaxien.de/erde11/11erde.html


GSP = Gruppenschicksalspunkt
SP = Spiegelpunkt


Wenn man diese Hintergründe kennt, stellt man sich weitere Fragen. Wie würden die NWO's denken, wie sie eine unerkannte Macht etablieren und wo sie frei schalten und walten konnten? Genau, in einem Land, von dem man es nicht im Entferntesten vermutet. Und natürlich so versteckt, daß es keiner merkt. Dabei arbeiten diese Leute immer nach dem Pyramiden-Prinzip: nur Wenige an der Spitze sind eingeweiht, die Anderen haben keine Ahnung, was vor sich geht. Dieser Artikel rüttelt auf: 

Das Interview ist zwar vor 15 Monaten geschrieben worden, hat jedoch an Brisanz nicht verloren. Jeder Schweizer sollte wissen, worum es hier geht: um einen großangelegten Betrug und Verrat sondergleichen, indem in inneren geheimen Sektoren der Großbanken (mind. eine) Beschlüsse gefaßt werden, mit unvorstellbar hohen Summen Gruppen im Ausland finanziert werden, um gezielt Unruhen zu stiften, und mehr … lest bitte selbst. Diese Finanztransaktionen fanden geheim statt, stehen in keiner Bilanz, werden aber von dort aus gesteuert. Wie wären diese Hintergründe im Radix zu finden?

Schweiz Radix
Wenn wir den Eid der Eidgenossen- schaft näher betrachten, müssen wir uns den Orcus anschauen. Er gehört hier zur Anlage, ist also wesentlicher Bestandteil (Orcus in 1). Er trägt je- doch ein zweischneidiges Schwert: entweder klärt man rückhaltlos auf, oder aber man verfällt der Zerstörung (Orcus auf GSP Mars-Pluto). Dieser Eid steht in 2facher Hinsicht gegen das Schöpfungsprinzip (Orcus Qu. Neptun, Opp. Quaoar), dürfte also eher ego- istische Ziele verfolgen (Orcus in 1). Er untersteht Pluto, und vorausgesetzt für den Fall, daß Pluto unerlöst ist, dient diese Macht dazu, Leben aufzuheben bzw. zu zerstören (Pluto + Uranus in 5). Die Schweizer mögen das bitte nicht auf sich beziehen, sondern es geht hier um die Motivation, mit wel- cher Absicht damals dieser Eid – wahrscheinlich von Wenigen – abge- legt wurde. Interessant wäre ebenso, daß die eigentlichen Herrscher die Banken sind (Merkur H8 in 10), außer- dem und sehr versteckt ausländische Interessen (Sonne Mitherr von 9 in 10). Die Finanzen, zumindest Teile davon, werden tatsächlich für Projekte im Ausland eingesetzt (Jupiter H2 in 9) und zwar verdeckt (Jupiter im Löwen eingeschlossen). Und es ist zu erkennen, daß es eine 'interne Herrschaft' innerhalb des Finanzsystems gibt (Steinbock in 2 eingeschlossen), welche die Regeln bestimmt (Saturn Mitherr von 2 in 4).

Noch etwas fällt auf, die grundsätzliche Schwierigkeit, aus reiner Absicht zu handeln (Neptun SP Pluto), sie ist damit quasi unterbunden. Es bedeutet letztendlich, daß der Eid verhindert, nach göttlichen Prinzipien zu handeln. Ein Eid bindet uns an etwas oder jemand, und läßt uns in Unfreiheit zurück. Deshalb ist auch die Aufforderung 'eingebaut', sich von diesem Eid der Macht zu befreien (Uranus Konj. Pluto in 5). Warum fällt mir jetzt der Herr der Ringe ein? Es geht vor allem darum, sich bewußt zu entscheiden: für den Neptun, das Licht, das göttliche Prinzip des Lebens, und mit allem aufzuräumen, was dies verhindert. Neptun und Pluto bilden hier auch die Basis einer Yod-Aspektfigur (grün), die immer Krisen anzeigt, eigene Wege zur Lösung finden zu müssen. Die Spitze der Figur weist auf Merkur-Mars: so ist über die Verbreitung der Wahrheit eine Lösung zu finden.

In der Jetzt-Zeit beginnt die Wahrheit ans Licht zu kommen (Neptun-Wiederkehr), und der Eid bekommt auch die Möglichkeit aufgelöst zu werden, wenn das dem Willen des Volkes entspricht (Neptun transit Qu. Orcus von März 2013 bis Ende 2014). Doch weil das Radix so weit in der Vergangenheit liegt, schauen wir noch in die Progression:

CH - Sekundär Progression
Dort sehen wir, daß es vor 5 Monaten einen progressiven Neumond gab, eine gute Zeit (jetzt auch noch) für einen Neubeginn in Wahrhaftigkeit (pr. Neumond war auf 4° Fische). Dies wäre auch die Möglichkeit, sich vom alten Eid zu lösen, der auch Mangel aufweist (Neumond + Merkur H1 Qu. Orcus + Lilith, und Neptun transit Sonne-Merkur 2013 bis 2015). Es sind definitiv die Großbanken, die eure Freiheit benutzen (Widder einge- schlossen in 11) und für sich verwen- den (Mars in 8). Als 'Gegenleistung' schränken sie die Freiheiten ein (Saturn H8 in 11). Es besteht seit etwa 2-3 Jahren ein Zwang zur Anpassung, wahrscheinlich seit der Franken an den Euro gekoppelt wurde (da wan- derte Hausspitze 6 in den Skorpion). Und so wird die Freiheit noch uner- kannt unterdrückt (Pluto eingeschlos- sen im Widder in 11). Außerdem wiederholt sich hier ein Konflikt: die Macht über das Volk wurde bereits übernommen (Pluto SP Sonne H4 + Merkur H1).

Das Ziel der Progression ist auf jeden Fall, die Wahrheit, auch über verbliebene Werte, zu befreien und ans Licht zu bringen (Uranus H10 in 11 Konj. Venus H12). Und der beste Weg ist sicherlich, diese fehlgeleitete Macht zu entlarven, indem all die Übergriffe publik gemacht werden (Mars Qu. Pluto exakt). Es ist einer der Königsaspekte, somit soll das mentale Schwert der Wahrheit ergriffen werden. Denn Wahrheit und Freiheit sind Eigenschaften der Liebe, die uns immer in die Würde zurückbringen. Und eins ist gewiß: eure allernächsten Nachbarn (Jupiter H7 in 3 Konj. IC) werden euch gern dabei unterstützen!

Kommentare:

  1. Liebe Osira,
    ein wirklich wertvoller Artikel, Du zeigst ganz deutlich auf die Urheber im Hintergrund und das ist wichtig.
    Es sind Geheimlogen, "Bruderschaften" (Eidgenossen), die hinter diesen Manipulationen stecken.

    Vielen Dank für diesen wichtigen Bericht.

    Herzlichst,
    Realist

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Osira,
    Dank dir für diesen Artikel, der für mich Bestätigung ist. Ja, es scheinen die Großbanken zu sein, aber wie du schreibst,sind in dieser Hierarchie "nur" die an der Spitze eingeweiht. Die Handlanger ahnen oft nicht einmal, wozu sie benutzt werden, aber sie sind an diesem "Spiel" genauso beteiligt, auch wenn sie getäuscht werden, um sie benutzen zu können. Es liegt noch vieles im Dunkeln und die Wahrheit ( in diesem Fall wohl eher die Lüge und Kabale) ist wohl nicht für jeden geeignet, da sie die "heile Welt" der meisten Menschen zerstört. Gerade weil dieser zerstörerische Plan schon so lange im Untergrund schwelt, kennen es die meisten nicht anders und haben sich an ihr Sklavenleben gewöhnt....."es war doch schon immer so", ist eine ihrer Antworten. Schenk ihnen die Freiheit und sie werden nicht damit umgehen können, denn Freiheit zu leben setzt eigenständiges Denken vorraus und das haben die meisten in ihrem Sklavendasein verlernt.
    @Realist,
    dein letzter Artikel über die Unterdrückung der Frau und die Einschränkung der Frauenrechte hat es auf den Punkt gebracht. Mich würde interessieren, WIE sie es schaffen, Männer mental so umzudrehen, daß sie in ihrer geistigen Entwicklung, eben was Emanzipation betrifft, all ihre Überzeugungen über den Haufen werfen und plötzlich frauenfeindlich werden. Mind Control....???
    Einen angenehmen Sonntag wünsche ich euch allen.
    Herzensgruß vom
    ( nachdenklichen)
    Spacecowboy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Spacecowboy, hier meine Antwort:
      ... nun, - - nach meinen Beobachtungen geschieht „diese Frauenfeindlichkeit" überhaupt - garnicht, >plötzlich<

      @Spacecowboy sagt:"...Überzeugungen über den Haufen werfen und plötzlich frauenfeindlich werden."

      Es ist seit den 60er Jahren zu beobachten (die 68er Bewegung), daß das "Frauenbild" in den Medien und durch die Medien systematisch beeinflußt wird. Zunächst dachte man es wäre zum Vorteil der Frau. Kein "Heimchen am Gerd" mehr sondern eine Selbstständige Frau. Nur wurde mit der Zeit die Frau als Mutter, Hausfrau, Kinder haben usw. geschmäht als "Rückständig" usw. bezeichnet.
      Es tauchten dann langsam Frauenbilder in den Medien, Filmen, Zeitschriften auf, die Frauen immer häufiger als "Gespielinnen" darstellten (z.B. Bunny = Playmate).
      Zitat: „>"You can't take yourself too seriously when you're wearing bunny ears and a tail."<”
      http://1.bp.blogspot.com/-n76r7wRLD4Q/TrEvudGCLTI/AAAAAAAABPg/xZCJ4vvQQMc/s1600/LaurenVickers_BunnyGirl.jpg
      http://ecoglamazine.blogspot.ca/2011/11/glamour-gal-lauren-vickers.html

      Heute brauchen wir uns Madonna, Lady Gaga, Katy Perry, Rihanna anschauen, sie präsentieren sich selbst als "Sexobjekte"
      Beispiele:
      Das Lied SM - Rihanna and Britney
      http://www.youtube.com/watch?v=-aJAc3_rkHs
      zeigen überdeutlich was ich meine.
      Rihanna sagte mal, daß sie auf SM stehe, auch Madonna sagte soetwas mal.

      Es ist die Selbstdarstellung gewisser Frauen, die die Gesellschaft (gewollt) beeinflusst. Genau so will es die Frauenfeindliche Bruderschaft der Freimaurer, wobei die "Willigen" Darstellerinnen "weitere Treppchen" nach oben gelangen, im Showbusiness.
      Systemhörige, dieser Gehirnwäsche der Medien verfallene Männer, greifen es bereitwillig, gerne auf, sind sie der Meinung (alle machen mit) beginnt die Unterdrückung der Frau und die Einschränkung der Frauenrechte.
      Halten wir fest: die Emanzipation war zu nichts anderem bestimmt, als wir es nun heute im Ergebnis vorfinden. Alles Gerede Drumherum diente nicht der Befreiung, sondern der Endgültigen Unterwerfung der Frauen.
      Ja es ist die lange vorbereitete Massengehirnwäsche der Freimaurer, die immer deutlicher sichtbar wird; es gehört zur „Kirche“ (Doktrin) der New World Order.
      Fazit:
      Ich habe nichts gegen eine Sexy Frau, nein gewiss nicht (es gibt genügend Respektvolle Erotische Produktionen, wobei Frauen erhoben, weiblich, stolz, wunderbar und zum Vorteil ihrer eigenen Person dargestellt werden – ich habe aber etwas gegen Unterdrückung und die selbsterniedrigende Darstellung der Frau in Unterwürfigkeit!

      Gruß,
      Realist

      Löschen
    2. Danke Dir für deine Antwort;
      nun, vor den 60er Jahren gab es dieses "traditionelle" Frauenbild mit den berühmten 3K`s - Kinder, Küche, Kirche, aus dem die Frauen sich in dieser Zeit befreiten, da sie nicht bereit waren sich weiterhin unterdrücken zu lassen und da sie ihr weibliches Potential erkannten ( dürfte Lilith-Thema sein ). Für viele Männer gab es bis dahin 2 Frauenbilder; die Hure und die Heilige. Männer taten sich in dem Sinne schwer, diese beiden zu vereinigen, da sie durch die traditionelle Frauenrolle geprägt waren und es ihnen auch Vorteile verschaffte, an dieser Sichtweise festzuhalten. Jedoch nahmen viele Männer die Herrausforderung der Emanzipation an, lebten ihre innere Lilith und lebten zufrieden damit, denn es machte ja auch Spass und förderte ihre eigene Entwicklung mit einer Partnerin zu leben, die nicht nur am Herd was drauf hatte, sondern gleichzeitig noch selbstständig und erotisch war. Man(n) brauchte also nicht mehr "ausser Haus" essen;-)). Leider machten viele Männer diesen "Trend" nur mit, eben, weil es schick und in war; wirklich verinnerlicht haben sie ihn nicht. Wahrscheinlich wurden sie sich im laufe der Jahre auch bewusst ( auch durch die Beeinflussung der Medien!), welche Macht sie damit der Frau zugestanden und bekamen Angst. Allerdings kann ich mir nur schwer vorstellen, dass die Beeinflussung "nur" durch die Medien stattfindet; ich denke, daß da auch Psychologen am Werk sind oder andere dunkle Kräfte, die sich diese systemhörigen, beeinflussbaren Männer zu Nutze machen......mit Zuckerbrot und Peitsche. Wer ein williger Mitmacher ist, geniesst Vorteile. Natürlich gibt sich nicht jeder Mann für dieses Spiel her, genauso, wie sich nicht jede Frau kampflos ergibt. Mich erinnern diese Geschehnisse an faschistische Strukturen aus längst vergangenen Zeiten. Manchmal denke ich, daß z.Zt. einfach "nur" kollektives Karma aufgearbeitet wird, aber die Richtung, in die wir abzutrifften scheinen ist deutlich sichtbar.Die Methoden der Geheimbünde scheinen mir sehr vielfältig zu sein und die Beeinflussung über die Medien nehmen wohl nur einen kleinen Teil davon ein. Denk nur mal an die Chemtrails, Sonnenflares etc.
      Gruß
      Spacecowboy

      Löschen
  3. Liebe Osira,

    vor einigen Wochen hatte ich einen interessanten Bericht über die Schweiz gesehen und mit Deinem Artikel bestätigst Du meine Wahrnehmung. Ich habe nie verstanden, wieso die Schweizer ihren Franken an den Euro koppelten, weil damit eine für mich zwanghafte Abhängigkeit entstanden ist. Aber es waren ja nicht "die Schweizer", sondern die Mächtigen der Banken. Also wieder Betrug und Unwahrheit, die Stück für Stück weiter ans Licht kommen werden, durch Aufklärung. Mir fällt auf, daß es immer wieder die drei deutschsprachigen Länder sind, die extrem geknebelt werden. So kann ich nur hoffen, daß die gestrige Meditation einiges auflösen konnte, damit sich das Licht und damit die Wahrheit weiter ausbreiten kann.

    Na und einige Absätze in Deinem Artikel haben mich doch sehr an unser Gespräch erinnert.
    Ich arbeite daran. ;-)

    Danke für Deine unermüdliche Arbeit und
    herzlichen Gruß
    Fee

    P.S.: Ein Interview (Sonntagsgespräch) mit Manfred Lütz über sein neues Buch "Bluff - Die Fälschung der Welt" fand ich hochinteressant. Paßt meines Erachtens gut in diese Zeit.

    AntwortenLöschen
  4. Hoffentlich habe ich unseren lieben Schweizer Nachbarn nicht den Sonntag verdorben ... meine Absicht ist nur aufzuklären. Es wird viel vorsichtige Umsicht brauchen, um alles aufzudecken, und einen Staatsanwalt, der sich nicht fürchtet. So wie der spanische Richter Gárzon, den Julien Assange angeheuert hat (s.o. unter Enthüllungen: Assange und der Angriff auf die Republik Ecuador). Aber ich glaube fest: je mehr wir alle ans Licht bringen, umso mehr Mitwisser werden auspacken.

    Euch allen eine schönen Sonntag!
    Herzlich Osira

    AntwortenLöschen
  5. !!! Es ist Zeit geworden für eine Wahlalternative !!!

    Gründungsaufruf Wahlalternative 2013

    Wir wollen dem Verhängnis nicht tatenlos seinen Lauf lassen. Deshalb rufen wir auf zur Bildung einer Wahlalternative 2013 die sich für die folgenden Ziele einsetzt:

    1. Deutschland wird im Einklang mit dem Maastricht-Vertrag nicht mehr für die Schulden fremder Staaten eintreten.

    2. Das einheitliche Euro-Währungsgebiet wird aufgegeben. Es steht allen Staaten frei, aus dem Euro auszuscheiden, sich in geeigneteren Währungsverbünden (Nord- und Südeuro) zusammenzuschließen oder Parallelwährungen einzuführen.

    3. Abtretungen wesentlicher Hoheitsrechte der Bundesrepublik Deutschland bedürfen einer vorherigen Volksabstimmung.

    Die Wahlalternative 2013 bekennt sich uneingeschränkt zur freiheitlich-demokratischen Grundordnung der Bundesrepublik Deutschland und zur friedlichen Einigung Europas.

    Wir werden zur Bundestagswahl 2013 antreten, indem wir mit einer politischen Partei kooperieren, die unsere Ziele teilt. Alle anderen politischen Meinungsverschiedenheiten sind angesichts der heutigen Herausforderungen unbedeutend.

    Wir Bürgerinnen und Bürger haben die freie Wahl! Entscheiden Sie sich gegen die Einheitspolitik der etablierten Parteien. Gründen Sie mit uns die Wahlalternative 2013!

    http://www.wa2013.de/index.php?id=198

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Alles gut und schön, zielt aber nicht auf das eigentliche Problem. Wir haben kein gültiges Wahlrecht - und da die Regierung es schon mehrfach wieder falsch geändert hat, wie das BVG beanstandete, müßte die Regierung im Grunde zurücktreten, und das BVG selbst ein angemessenes Wahlrecht schreiben. Am besten noch vor den nächsten Wahlen ...

      Löschen
    2. Richtig, aber es tut sich was. Die Partnerpartei der "Wahlalternative 2013" sind "Die Freien Wähler".

      Somit wäre die Konsequenz, Deinen Kommentar per Mail an diese beiden Einrichtungen weiterzuleiten. Die Fordeung nach einer Verfassung und einem Friedensvertrag für ein freies neues Deutschland fehlt bis jetzt in der Zielsetzung. Die Antwort ist dann interessant und maßgebend für eine Wahl.

      Ich habe mir heute beide Seiten angesehen. Es ist im Aufbau und bei uns in Niedersachsen stehen Anfang des Jahres schon Landtagswahlen an.

      Themenmäßig fehlt noch eine Menge, besonders innenpolitisch sozial sowie Umwelt- und Gesundheitsthemen.

      Aber, wer weiß was bis dahin noch alles passiert, die Dimensionsverschiebung steht an und dann ist alles wieder ganz anders...

      LG Rosi



      Löschen
    3. Liebe Rosi,

      das werde ich sicher nicht tun, denn ich lehne Parteien grundsätzlich ab. Eine 'richtige' Partei kann es in diesem System nicht geben, auch weil richtig hier schon wieder falsch ist. Nur ein Parlament, in dem alle Abgeordneten frei und unabhängig sind, sowie authentisch und nicht verführbar, deutlich abgegrenzt von der Wirtschaft, kann vernünftige Arbeit für das Volk erbringen.

      Herzlich Osira

      Löschen
    4. Gibts aber noch nicht. Du gehst also nicht wählen, solange noch dieses Parteiensystem besteht?

      Gar nicht wählen, bedeutet automatisch das bestehende System unterstützen.

      Kommt Zeit, kommt Rat. Wenn es noch zur Landtagswahl 2013 in Niedersachsen kommt, werde ich hingehen.

      LG Rosi

      Löschen
    5. Liebe Rosi,
      gar nicht wählen bedeutet die einzige Möglichkeit das System nicht zu unterstützen. Sollte die Wahlbeteiligung unter 50% fallen (ob wir dies dann so mitbekommen werden ist eine andere Frage) so hat das bisherige System auch "offiziell" keine Legitimierung mehr. Ich werde auf jeden Fall bei keiner Wahl mein "Kreuz" mehr machen.

      lg
      Wolfgang

      Löschen
    6. Lieber Wolfgang,

      das hatten wir vor der Sommerpause auch im Günther Jauch Forum diskutiert und in der Tat, da scheiden sich die Geister.

      Ich sehe es so wie Herr Prof. Dr. Schachtschneider (Siehe Verlinkung Video). Solange die Parlamente noch funktionieren, die bestehenden Parteien abwählen und durch die kleineren ersetzen.

      Das mache ich schon lange, aber die Masse der Bürger leider nicht. Der deutsche Michel eben.

      LG Rosi

      Löschen
  6. Liebe Osira,

    in deinen astrologisch profunden Ausführungen wurden die historischen Hintergründ ausführlichst betrachtet. Leider wurde die geostrategische Lage der Schweiz nicht in der Weise berücksichtigt, wie sie aus meiner Sicht angemessen wäre. Die Schweiz spielt in seiner geografischen Ausnahmesituation eine besondere Rolle dahingehend, das solch ein kleines Land den EU-Versuchungen bisher erfolgreich widerstanden hat.
    Manchmal ist es so, dass der freiheitliche Ursprungsimpuls Europas nur in einem kleinem Randgebiet überleben kann. Aus dieser besonderen Situation der geografischen Lage heraus betrachtet, konnte der Kern eines europäischen Freiheitsimpulses nur im europäischen Ausland überleben. Es ist also nicht so, dass der schweizerische Rüdlischwur sich in der aktuellen Situation den europäisch-angloamerikanischen Vorstellungen anpassen müsste. Sondern im Gegenteil müsste sich Europa ein Vorbild an der Schweiz nehmen. An der Schweiz, die mit ihrer Verfassung und den direkt-demokratischen Abstimmungen
    ein klare Richtlnie aufzeigt, wie die EU von Portugal bis Polen, von Sizilien bis Norwegen ihre eigene Unabhängigkeit bewahren könnte und der freiheitliche Gedanke der Vaterländer bewahrt bleibt.

    LG
    starwalker

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Direkte Demokratie wird in der Schweiz nur auf kommunaler Ebene und auch nur in jenen Gemeinden die kein Gemeindeparlament haben - immerhin noch der überwiegende Teil - praktiziert. Alles andere ist halbdirekte Demokratie.
      Der Link weiter unten ist nur eines von vielen Beispielen, wer die Schweiz regiert.
      Die Elite kann tun und lassen was sie will, solange sie das Schweizer Stimmvolk mit Frühenglisch oder Mundart im Kindergarten beschäftigen und Abstimmen lässt und dieses dann auch noch das Gefühl dabei hat, sich selber zu regieren. Was für eine Täuschung die dann schon bald einmal zur grössten ENT-TÄUSCHUNG werden wird.
      Gute Nacht.

      Löschen
  7. Lieber Starwalker,

    'von der Unmöglichkeit, alles in einem Artikel berücksichtigen zu können' (*_*)

    Natürlich ist es wichtig, daß sich ein Rest europäischer Demokratie noch bewahren kann. Doch offensichtlich wurde auch die Schweiz in diesem Punkt seit langem untergraben. Ich habe auch nicht gesagt, daß sich die Schweiz der EU anpassen soll - um Himmels Willen nein - ich habe ja nur erzählt, daß es sich in der Progression so ergibt, daß Anpassungszwänge entstehen, und zwar durch den Skorpion in 6. Ansonsten gebe ich Dir völlig recht; und gerade im ersten Artikel über die Schweiz habe ich darum gebeten, von der Schweiz lernen zu dürfen.

    Herzlich Osira

    AntwortenLöschen
  8. Der neue Bundesstaat und damit einhergehend die Bundesverfassung vom 12. Sept. 1848 kam eben auch nur mit einigen ganz gravierenden "Unregelmässigkeiten" und vorhergehenden militärischen Schlägen zustande.
    Und weil dies so war, so wird er daran auch wieder zerfallen.

    Die konservativ-katholischen Innerschweizer Kantone (sie waren für die Erhaltung des Staatenbundes) wollten sich damals eher dem habsburgischen Österreich anschliessen als einen Bundesstaat gründen.

    Belgien wird von der City of London und deren eingesetzter Königsmarionette (z.Zt. Albert) zusammen gehalten - wie lange noch?
    Die Schweiz wird von der UBS und von Hintermännern die Niemand kennt zusammen gehalten....so läuft das.

    Und hier ein 11-teiliges Video zum Thema "Wie die AHV (Alters- und Hinterbliebenen-Versicherung) verzockt wurde".

    http://www.ahv-ch.info/index.php?l=de&id=film

    So wird die Schweiz gelebt und belebt.

    AntwortenLöschen
  9. Hallo ihr Lieben.
    Es ist mir ein Bedürfnis mich zum Thema zu Wort zu melden.
    Als Erstes: Die Bundesverfassung vom 12.09.1848 ist die Gründung des Bundesstaates. Es ist auch meine Meinung, dass die Eidgenossen hereingelegt wurden.
    Die Eidgenossenschaft, die Unabhängigkeit der Schweiz von Oesterreich wurde mit dem Bundesbrief 1291 erkämpft. Bauern der Kantone Uri, Schwyz und Unterwalden haben sich auf der Rütliwiese getroffen um den legendären Schwur zu tätigen.
    Dass ausgerechnet ein Deutscher, Friedrich Schiller den Tell Mytos schrieb, finde ich immer wieder erstaunlich. Dabei achte und wundere ich mich immer neu an seinem Namen und frage mich wie er dazu kam.
    Mittels Höhenfeuern haben sich die Bauern zum Treffen gerufen. Sie litten sehr unter der autoritären Fuchtel des Landvogts Gessler. 1291 wurde die Eidgenossenschaft, der sich ein Kanton nach dem anderen anschloss gegründet.
    1848 nach etlichen Bürgerkriegen wurde 1848 der Bundesstaat gegründet.Der Bundesstaat hat mit der Bundesverfassung die Eidgenossenschaft abgelöst.
    Den Skorpion an AC leben wir auch mit Stirb-und Werde Prozessen (auch Skorpionthema). Die Schweiz hat sich nach einer verlorenen Schlacht beschlossen sich an keinen Kriegen zu beteiligen, solche nicht zu führen (Neutralität).Es DÜRFTEN auch keine Waffen geliefert werden.(TROTZDEM IMMER WIEDER)
    Mehrmals pro Jahr werden wir an die Urne gerufen um über erweiternde oder neue Gesetze zur Bundesverfassung abzustimmen. Wie ich schon sagte, ohne Zustimmung des Volkes gibt es keinen Beitritt zur EU. Höchstens durch massive Manipulation. Das CHvolk liess sich durch Drohung des Verlustes von Arbeitsplätzen nicht manipulieren, es stimmte trotzdem nein zum Beitritt zur EU.
    Durch wehn sich die Schweiz politisch zusammen hält ist vielleicht nicht so wichtig, sondern die Gesinnung des Volkes.Ich schliesse nicht aus,dass im Notfall die eidgenössische Gesinnung an die Oberfläche steigen könnte.
    Osira liegt richtig, die Schweiz steht immer wieder unter Druck aus dem Ausland. Die USA und EU kommen immer wieder mit neuen Forderungen zur Übernahme ihrer Rechte, oft mit Erfolg.

    Immer neue Disskusionen finden um das Finanzsystem statt. Die Banken sind der Staat im Staat, wie überall.Die Linke macht immer wieder Stress das Bankgeheimnis aufzugeben. Das wollen verständlicherweise die reichen Bürgerlichen und die Banken nicht.
    Bitte versteht mich richtig, mir geht es nicht darum die Schweiz als Besonderheit in Europa darzustellen. Ich denke sie ist es. Ob sie es bleiben wird, werden wir sehen. Das Wohl eine Volkes hängt, wie ich beobachte, immer von der Gesinnung des Volkes ab. Wenn sich ein paar Bauern zusammenfinden, sich schwören: "wir wollen sein ein einig Volk von Brüdern" dann braucht man sich vor der Schattenregierung nicht zu fürchten. Wenn aber ein Volk einem Diktator nachrennt, nicht seine Intension hinterfragt, dann ist JEDES Land verloren.

    Mut, Wachsamkeit und Kraft.

    Rosmarie

    AntwortenLöschen
  10. .....und passend dazu:
    "Über der Schweiz öffnete sich die Himmelspforte"

    Wolkenbilder, echt sehenswert :)

    http://www.20min.ch/community/leser_reporter/story/11973593

    Grüsse von Ulrike

    AntwortenLöschen
  11. NEWS-NEWS-NEWS

    DAS DEUTSCHLAND PROJEKT/Aufbruch Gold-Rot-Schwarz

    Die beiden Internet-TV-Journalisten und -Moderatoren Michael Vogt und Jo Conrad werden die Konferenz leiten.

    Es wird immer offensichtlicher, daß die Regierungen der Bundesrepublik und anderer Staaten nicht die Interessen ihrer Bürger vertreten. Daß wir in einem weltweiten profitgierigen System versklavt und ganze Völker systematisch ausgebeutet werden.

    Ziel von „Aufbruch Gold-Rot-Schwarz” ist eine Kräftebündelung vieler einzelner Gruppierungen, Selbstverwalter und gegründete Körperschaften, die dabei sind ein neues System aufzubauen sowie die Integration von Frauenbewegungen, die sich mit den spirituellen Kräften verbinden und zur Heilung von Mutter Erde und vielen Menschen beitragen.

    Weiter geht es hier:

    http://aufbruch-gold-rot-schwarz.net/

    Das Video dazu:

    http://bewusst.tv/aufbruch-gold-rot-schwarz/

    LG Rosi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Rosi, das ist wirklich der Knüller!
      Der, auf den ich gewartet habe - nun haben wir die Möglichkeit, wirklich gemeinsam zu gestalten.
      Wenn nichts dazwischen kommt, bin ich auch dabei.

      Herzlichst Osira

      Löschen
    2. Hast Du es gemerkt? Die Veränderung geht von den deutschsprachigen Ländern aus!

      Im Video konnte man sehen, wie respektvoll die beiden Moderatoren miteinander umgehen. Das hat mir gefallen. Und auch die Feststellung, dass es jetzt erst mal wichtig ist, auf die Gemeinsamkeiten zu schauen. Sinnvoll und gut überlegt, das zur Harmonisierung der verschiedenen Gruppierungen Mediatoren die Veranstaltung am 09.11.2012 in Alsfeld begleiten.

      Zu den 13 Bereichen gehört auch "Familie und Kinder". Da geht es u.a. um das frühkindliche Bedürfnis der Nähe zu Mutter/Eltern statt staatlich Fremdbetreuung. Eines Deiner Spezialgebiete, lach.

      Es ist richtig, das registriere ich an sämtlichen Foren und Kommentaren in den Wirtschaftszeitschriften, dass die Menschen/Bürger darauf warten, das der Aufbruch stattfindet um diesen dann zu unterstützen. Irgendwie sitzen schon viele in den Startlöchern.

      Erstmal ...LG Rosi

      Löschen
    3. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

      Löschen
    4. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

      Löschen
    5. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

      Löschen
    6. Schade daß ich grad Null Zeit hab, aber mit Sicherheit sag ich noch was zu den 3 letzten Links!

      Löschen
    7. Ich habe gerade die Links verfolgt.

      Da werden Jo Conrad von Bewusst TV und Michael Vogt vom Alpenparlament als Scientologen beschuldigt.

      Jo Conrad hat bereits viermal aufgefordert die "Verleumdung" zu unterlassen. Kann jeder nachlesen. Angebliche Beweise werden aber nicht offengelegt, weil es keine gibt!

      Ich meine, die Links hier als Anonymer zu posten, sagt ja alles. Feigling!

      Da wird überall nach Webseiten gesucht, die das Deutschland Projekt begrüßen, um dann gezielt die Verleumdung zu verbreiten. Die Angst der Kabale wächst!

      @Osira
      die Frage, die sich hier stellt ist, ob Du bereit bist für solche Machenschaften eine Plattform zu bieten oder auf den Reset-Knopf drückst.

      LG Rosi


      Löschen
  12. aus Zeitmangel in aller Kürze:

    ...und noch mehr zum Thema<
    @Rosi:"Bundesrepublik und anderer Staaten nicht die Interessen ihrer Bürger vertreten"

    http://www.dasgelbeforum.de.org/forum_entry.php?id=265056

    ein "Vorgeschmack auf das, was bald hier kommen wird...

    Realist

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Realist,

      Du bist aber wirklich in Eile. Von der Immobilien-Geschichte in Italy habe ich auch schon Kenntnis gehabt. Unglaublich! Das Böse spitzt sich zu um letztendlich zu kollabieren.

      Damit es eben nicht soweit kommt bei uns, startet das Deutschland Projekt. Endlich mal was sinnvoll Positives.

      Es geht jetzt darum der Kabale die Energie zu entziehen und sich auf das von uns gewünschte Neue zu konzentrieren. Die Kabale lebt von der Angst, also füttere sie nicht!

      Ich hoffe doch sehr, dass Du es begrüßt und unterstützt. Bitte erst mal das Video (30 Min.) ansehen.

      Interessant auch die 13 genannten Bereiche, die es zu reformieren gilt. Die Webseite habe ich oben schon aufgeführt!

      LG Rosi





      Löschen
    2. Liebe Rosi, ich muß gestehen, daß ich nicht mitreden kann, da ich zum ansehen für besagtes Video bisher absolut keine Zeit finden konnte.

      Liebe Rosi,
      zu Deiner Aussage:"Die Kabale lebt von der Angst, also füttere sie nicht!"
      meine Antwort:
      Es geht darum, der Kabale nun endlich ernsthaften Widerstand entgegenzusetzen (bisher kannten Die nur immer weiteres Zurückweichen - und das geschah aus Angst - das Zurückweichen muß endlich aufhören, dafür kämpfe ich) Widerstand hat aber auch sowas von garnichts mit Angst zu tun, eher mit Mut.

      Gruß,
      Realist

      Löschen
    3. so, ein Nachtrag:
      nun hab´ ich mir doch die Zeit genommen und habe das Video angesehen. Ich weiß zwar nicht was hier im Forum vorgefallen war, aber wenn Osira so heftig reagiert?.. es (das Video) machte mich neugierig... der Ärger war wegen des Videos?

      - Liebe Osira ärgere Dich nicht, denn nun weißt Du, das Video drückt der Kabale an der richtigen Stelle, > Das Deutschland Projekt < es ist wohl bei denen „angekommen“...

      Rhetorische Frage:
      Kommt Henry Kissinger nun auch zu Michael Vogt und Jo Conrad?

      OK mein Statement:
      Ja, die beiden Herren sagen im Prinzip so ziemlich genau das, was auch ich vorzuschlagen bzw. am System zu bemängeln hätte. Im grundegenommen sind die angesprochenen Dinge logisch und zwangsläufig kommt man in einem gewissen Rahmen zu ähnlichen Schlüssen. Ich denke unter den vernünftig denkenden Menschen in der Bevölkerung wird es echten Konsens geben können, weil für Vernunft es so viele andere Wege gar nicht gibt.

      Ich denke ja, die Kabale wird durchaus was dagegen haben, was da geplant ist, mit Intrige ist zu rechnen; aber Kabale heißt ja Intrige und was vernünftiges können die Intriganten sowieso nicht.
      Vernunft ist der Kabale gewiß ein Fremdwort.

      > Das Deutschland Projekt <
      Ja ich befürworte die Bewegung: - alle Kraft und Mut der Gerechtigkeit und Freiheit in Souveränität!

      Gruß,
      Realist

      Löschen
    4. Hallo Realist, Du Lieber!

      So wie Du es jetzt formuliert und dargelegt hast, ein klares "Ja" von meiner Seite!

      Wobei Angst und Mut manchmal eng beieinander liegen. Ich bin schon dreimal mit einem Anwalt gegen das Hartz 4 System vorgegangen und riskierte jedesmal Sanktionen. Wenn die Existenz bedroht ist, wird es happig. Na ja, als absoluter Engelfan bekam ich immer mächtig Hilfe!

      Zum Video schau Dir bitte noch die 13 Bereiche an, wenn es Deine Zeit erlaubt. Da wird vieles klarer und die Seriosität sichtbar.

      Herzlichst Rosi

      Löschen
    5. Liebe Rosi,
      das habe ich doch bereits schon gemacht, die 13 Bereiche angeschaut...

      Allerdings würde ich noch einen 14. Bereich hinzufügen (es gibt gute Gründe), nicht zuletzt deshalb weil die Zahl 13 eine Freimaurerzahl ist. Die 13. Satanischen Blutlinien ist die Blutlinie der Kabale, die zur Weltregierung der NWO an die Macht soll.
      ____________________________________

      Der Bereich 14:
      Ist wegen Geldmangels noch in der Erforschung, wäre aber der Schlüssel zu unserer Zukunft.
      >Wir bräuchten Photovoltaik nicht, welche bei der Herstellung so viel mehr Ernergie benötigt, als jemals durch Sonnenenergie zurückgewonnen werden kann.
      >Wir bräuchten auch „Merkels Vogelhäcksler“ nicht, die als „Nebenprodukt“ gelegentlich und sporadisch auch mal Strom machen!

      Bereich 14 ...dieser sollte heißen:
      >>>Ressourcen, Wasser und Energie<<<

      Es ist nämlich möglich, Wasser (auch Salzwasser, muß aber noch weiter geforscht werden) einer speziellen Elektrolyse zu unterziehen, es entsteht HHO-Brown´s-Gas.
      http://www.browns-gas.de/index.php?topic=id_0

      Dieses Gas kann zur Stromerzeugung verwendet werden allerdings auch zum Autofahren oder heizen.
      http://www.wasserauto.de/html/stanley_meyer.html

      Das Abgas besteht aus Wasserdampf, nach Wärmeentzug (Kondensation) entsteht Wasser welches dem Prozess wieder zugeführt wird oder für Bewässerung Verwendung finden könnte.
      Somit stehen Wasser und Strom, sowie Ressourcen und Industrie in engem Zusammenhang.

      Wasser kann nämlich unter Ausnutzung von Tricks und seiner Besonderheit, zu HHO-Gas modifiziert werden. Stufenweise Aufladung des H²O Moleküls, mittels pulsartiger Stromstöße, welche die Elektronen, Schale für Schale höher schubsen, somit ist die Trennung mit weniger Energieaufwand möglich als bei der Verbrennung freigesetzt wird. Einspritzen von fein zerstäubtem heißen Wasser in die Brennkammer führt dann bei der Verbrennung des HHO-Gases zu Umwandlung von Thermischer Energie in Mechanische (Motor wird nur 60°- 80° warm), da verdampfendes Wasser sich um ein vielfaches seines flüssigen Zustands ausdehnt. Außerdem führt es bei der Zündung des Knallgases zu der bekannten Knallgasexplosion. Beides zusammen, drückt dann den Kolben nach unten, genauso wie bei einem Benzinmotor.
      Die Forschungsarbeit muß nun für die Wasserverträglichkeit des Motors geleistet werden, damit die Schmierung reibungslos und korrosionsfrei funktionieren kann und das Endprodukt = Wasser rein und sauber herauskommt; z.B. Motor aus Edelstahl?

      Daß es derzeit schon in Kombination mit Benzin (Benzineinsparung) geht sei an folgenden Beispielen gezeigt:
      http://www.youtube.com/watch?v=fUeBFQOJ87Q
      http://www.youtube.com/watch?v=uXP9qUbrII8&feature=channel&list=UL
      http://www.youtube.com/watch?v=KeLgr1ZhVic&feature=autoplay&list=ULuXP9qUbrII8&playnext=1
      http://www.youtube.com/watch?v=NQbdMjZ13Io&feature=channel&list=UL

      ...und hier eine Entwicklungsarbeit: HHO Heizung Prototyp 2012 62% Efficiency
      http://www.youtube.com/watch?v=tQlh7URA6_s&feature=related

      Frau Merkel und die anderen Besserwisser wollen allerdings davon nichts wissen und löschen gemachte Vorschläge einfach, sie blockieren es.
      So kommt nun die Erforschung dieser Methode, welche die Besonderheiten von Wasser nutzt, nur schleppend bzw. garnicht voran, wie man sich denken kann...

      Bereich 14 könnte dieses Zukunfts - Projekt aufgreifen und fördern.

      Gruß,
      Realist

      Löschen
    6. Guten Morgen Realist,

      aha, das Physikalische ist nicht so mein Ding. Aber ich vertraue darauf, dass es stimmt, wenn Du es so ausführlich erkären kannst. Man lernt immer dazu!
      Es gibt schon die Bereiche "Wissenschaft und Forschung" sowie "Umwelt und Infrastruktur". Ich denke mal, da gehört es dazu.
      Wenn Du anderer Ansicht bist, mach doch einfach eine Kopie hier von Deinem Kommentar und sende es an die E-Mail-Adressen von M. Vogt und J. Conrad. Auch zu Deinen Bedenken die Zahl "13" betreffend.

      Also, wenn es Dir am Herzen liegt, nur zu...
      Wäre interessant, was sie Dir antworten. Mit Sicherheit nehmen sie es in ihren Unterlagen als Ergänzung auf.

      LG Rosi

      Löschen
    7. Eine weitere Definition der Zahl 13:
      http://www.maya.at/Literatur/download/20_Maya-Archetypen.pdf
      ab Seite 18. Da wird von den "13" galaktischen Tönen gesprochen und die "13" als Primzahl eine souveräne Größe genannt.

      LG - Fee

      Löschen
  13. Hallo liebe Osira, danke für Deine immer sehr guten Prognosen und Deine mutigen Aussagen! Besonders der Link: http://www.politaia.org/wirtschaft/banken/erschreckende-enthullungen-eines-schweizer-bankinsiders-wearechange-ch/
    hat mir Bestätigung gegeben, wie der Hase bei uns in Deutschland
    und auch vor allem in der Schweiz und in der übrigen EU sowie
    in unserer Welt (noch!!!) läuft. Schon lange habe ich mich gewundert, daß unsere Politiker durch alle Parteien - außer
    der Freien Wähler und der Linken so einheitlich für den ESM und die damit zusammenhängende Aufgabe unseres Haushaltsrechts und der Demokratie stimmten. Meine Vermutung, daß die Einladungen der Vorsitzenden von CDU (Merkel), SPD (Steinbrück), Grünen (Trittin) bei den Bilderbergern etwas mit deren Zustimmung zum ESM zu tun hat,
    wird nun ganz klar! Der Überraschungserfolg der Piratenpartei hat dann auch dazu geführt, daß der Vorsitzende sogleich von Herrn Kissinger - Bildergerger - eingladen wurde!! Ich habe mich gefragt, wie dieser Verein
    intelligente Leute dazu bringt, solchen Verrat an ihrem Volk
    zu begehen - Zuckerbrot oder Peitsche? In dem oben genannten Link ist die Antwort auf diese Frage! Nun ist es auch ganz klar, warum unser Bundespräsident Köhler lieber zurückgetreten ist und sein Nachfolger so sehr beschmutzt wurde! Aufrechte Leute sind dieser Bilderberg-Gruppe ein Dorn im Auge und müssen "abgeschossen" werden, wenn sie nicht von selbst gehen!
    Zum Abschluß noch ein Trost: Unsere Freunde von der Galaktischen Förderation des Lichts und deren Verbündete auf der Erde sehen das Ende dieser "Machtelite" in der allernächsten Zeit!!!
    Christa

    AntwortenLöschen
  14. Zu den 3 Links, die oben anonym gesetzt wurden, und die jetzt gelöscht sind:

    Es ist unglaublich, daß es hier Leser gibt, die sich nicht scheuen, zu Verleumdung und Diffamierung zu greifen, und dies auch noch verbreiten. Auch privat erreichten mich heute 2 mails mit dem Hinweis auf diese Links - die, wenn man sie sich anschaut, von nichtssagenden Floskeln und böser Nachrede nur so triefen.

    Peter Fitzek stellt sich nicht selbst in den Mittelpunkt, sondern nur als Übergangsregent zur Verfügung (oder hat sonst noch jemand Lust dazu? Na bitte!), denn natürlich soll noch ein Souverän vom ganzen Volk gewählt werden.

    Es dürfte doch klar sein, daß das Noch-System seine bezahlten Schergen aussendet, um solche Unabhängigkeitsbestrebungen schlecht zu machen und zu unterbinden. Das läuft dann im Extremfall so wie bei Herrn Wulff. Und sehr typisch, daß die Moderatoren Vogt und Conrad als Sektenanhänger beschimpft werden, und ihnen genau das unterstellt wird (zu zweit? *lach*), was die NWO vorhat: die Weltherrschaft zu übernehmen.

    Also, solche Auswüchse sind schlicht Anzeichen von Emotioneller Pest. Eine leider weit verbreitete Krankheit, die aus eigenem Unvermögen heraus andere erniedrigt, oftmals auch vernichten will. So wie das System des Staates immer mehr das Eigenständige, das Gewachsene, das Wahre vernichten will. Davon lebt es. Jedenfalls so lange, wie es von den Bürgern gefüttert wird.

    Die nächsten solcher Links fliegen raus, inclusive der Sender. Ich möchte damit nicht mehr behelligt werden.

    Osira

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Spacecowboy,
    hier meine Antwort, von weiter oben:


    http://2012sternenlichter.blogspot.de/2012/09/schweiz-update.html?showComment=1348707058419#c7089583533460363516

    Gruß,
    Realist

    AntwortenLöschen
  16. @ Fee, Rosi, Realist - ihr Lieben,

    das Erdenjahr besteht aus genau 13 Mondumläufen. Es ist die heilige Zahl der Göttin. Freimaurer und Kabale benutzen sie für eigene Zwecke, d.h. sie benutzen die Kraft der Göttin, ohne sie zu erwähnen, und um sich zu erhöhen. Deshalb haben sie auch soviel Macht.

    Aus gleichem Grund wurde der gregorianische Kalender eingeführt, um die Welt endgültig aus dem Takt der weiblichen 13 (13x28 Tage) in die männliche 12 (12x30/31 Tage) zu bringen. Der Mayakalender hingegen taktet wieder in der 13 - deshalb ist es hilfreich, sich mit der Maya- Tagesenergie zu befassen, dann kommt man gut rein. Der Kössner-Verlag bietet viel Lesematerial: maya.at

    Herzlich Osira

    AntwortenLöschen

Kommentare sind in diesem Blog nicht mehr möglich.
Bitte auf Sternenlichter 2.0 kommentieren

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.