.
"Jedes Volk existiert solange auf der irdischen Ebene, bis es seine Aufgabe gelöst hat. Einzelne können scheitern, doch ein Volk nie."
Rudolf Steiner

.
Bitte beachtet die neuen Nutzungshinweise für diese Website, mit denen sich jeder Leser einverstanden erklärt!
Wichtige Artikel sind hier direkt verlinkt
, und im Archiv rechts ist noch mehr zu entdecken:
Das Jahreshoroskop 2015 *** Die Jahresvorschau 2015 *** Das Äquinoktium 2015 ***
Das Jahreshoroskop 2016 *** Die Jahresvorschau 2016 ***
Grundlagen Radixdeutung *** Transite *** Rückseitendeutung *** Combindeutung *** Wirkweise der Eklipsen
Kleinplaneten: Quaoar *** Sedna *** Orcus *** Eris *** Varuna *** Ixion
Asteroiden: Ceres *** Vesta *** Kentauren: Chiron *** Chariklo *** Pholus *** Nessus
Mythen: Die Rückkehr des Königs *** Zorn des Poseidon *** Inanna's Abstieg in die Unterwelt *** Lilith 1 *** Lilith 2
Ursache und Lösung von: Angst und Schmerz *** Wut *** Depression *** Heilungsübung Selbstliebe *** Karmische Lösung
Thema Schuld: Die Ursachen von Tätern und Opfern/1 *** Schuld und Urteil/2 *** Die Macht der Vergebung/3
Wirtschaftskrise und Planetenzyklen: Dynamik *** Saturn-Pluto *** Saturn-Neptun *** Saturn-Uranus *** Jupiter-Saturn *** Pluto-Uranus
Planetenzyklen: Pluto-Uranus Quadrat *** Saturn-Pluto Rezeption *** Neptun-Saturn Quadrat ***
Staaten im Wandel: Österreich *** Schweiz *** Spanien *** Griechenland *** Ungarn *** England *** Libyen *** Frankreich *** Belgien *** Ägypten *** USA *** Niederlande *** Italien *** Tunesien *** Portugal *** Polen *** Irland *** Schweden *** Tschechien *** Iran *** Israel *** Palästina *** Liechtenstein *** BRD 1949 *** CH-Update *** Russland *** Zypern *** Israel-Update *** Türkei *** Ukraine
Länder-Combin: Israel-Iran *** Israel-Palästina *** USA-Russland 1 *** USA-Russland 2 *** BRD-USA *** BRD-Russland
Verträge-Combin: BRD-ESM *** GG-ESM
Die Bedeutung von: EU-Vertrag *** EFSF *** ESM *** Rechtschreibreform
Die Bedeutung von: EZB *** Bundestag *** UNO *** NYSE *** FED *** NATO 1 *** NATO 2 *** NATO-Update
Parteien: PIRATEN *** LINKE *** GRÜNE *** SPD *** AfD *** CDU
Währungen: Schweizer Franken *** Dollar-Update *** Euro-Update *** Goldstandard-Aufhebung *** Goldstandard-Update ***
€uro-kompatibel? GR + PT *** IT + ES *** A + IRL *** DE *** NL *** FR *** USA + $ *** GR + €-Update ***
Regionalversorgung: Sterntaler-Projekt ***
Videos: Imagine *** No more trouble *** Change Is Gonna Come *** Dear Woman *** Reise durch das Universum
Vorschau: 1. Quartal 2016 *** 2. Quartal 2016 ***

Auf diesem Blog wird nicht mehr gepostet, bitte weiterlesen auf http://sternenlichter2.blogspot.de/

Donnerstag, 7. Juni 2012

Euro-Update Spanien und Portugal

* Artikel ist jetzt vollständig, mit Portugal *

Während die Masse auf den Beginn der Fußball-EM wartet, gerät uns ganz Südeuropa wirt- schaftlich aus den Fugen, und die Menschen dort sind frustriert bis zornig, und viele kämpfen bereits ums Überleben.

Das finanzielle Desaster Euro- pas ist jetzt nicht mehr aufzu- fangen, auch wenn sich die Mainstream-Presse in immer neuen und zuweilen skurril an- mutenden Scheinlösungen er- gießt. Die Politik hat offen- sichtlich versagt und spielt ganz offen der Lobby in die Hände – die sich selbige schon reibt, angesichts der zu erwartenden Gewinne. Gleichwohl die gros- sen Banken, die längst schon unter der Leitung des Großkapitals stehen, worauf Politiker keinen Einfluß mehr haben dürften. Spanien und Portugal halten sich tapfer, können aber der hohen Jugendarbeitslosigkeit auch kaum Erleichterung verschaffen. Die Inlandsindustrie bricht merklich ein, und Investoren außerhalb Europas beginnen, sich aus dem Euro zurück- zuziehen, oder kaufen zumindest kaum noch südeuropäische Staatsanleihen, welche sich zunehmend am Markt verteuern. Dies ist ein unseliger Kreislauf, der sich selbst behindert. Wie mag es den Politikern gehen, die dies alles zu verantworten haben? Können sie über- haupt noch frei entscheiden?

Der erhebliche Druck von verschiedenen Seiten wird sie zunehmend angstgesteuerte Ent- scheidungen fällen lassen. Genau dieser Angst zu folgen, verstrickt sie immer tiefer in das unselige Geschehen, dem eines Tages der Absturz folgen muß.

In der letzten Zeit waren hauptsächlich die spanischen Banken Santander und Bankia im Gespräch. Massive Verluste durch Spekulationen, und die CDS für Spanien stiegen auf 615 Basispunkte. Somit wird es immer teurer, Kredite abzusichern, wobei niemand an die Mög- lichkeit denken will, diese CDS eines Tages einlösen zu müssen – es würde das ganze länderübergreifend verschachtelte Versicherungssystem zum Einsturz bringen. Spanien be- sitzt die höchsten Arbeitslosenquoten, und hat im Wirtschaftswachstum bereits Griechenland als Schlußlicht abgelöst. Eine wesentliche Rolle spielen dabei die Banken, die unter zu schwierigen Bedingungen oder kaum noch Kredite vergeben, worunter am meisten der Mittelstand leidet, der nach und nach zerbricht. Das ist jedoch in ganz Europa so. Der früher breite Mittelstand war immer tragendes Element der Volkswirtschaften, und man kann sich des Gedankens nicht mehr verschließen, diese Entwicklung geschähe mit Absicht.

Spanien

Die ausführliche Deutung Spaniens findet ihr hier:
http://2012sternenlichter.blogspot.de/2010/12/staaten-im-wandel-spanien.html

Die wirtschaftlich rasante Abwärtsentwicklung war zwar bekannt, verstärkte sich jedoch sehr seit der Sonneneklipse am 21.05., bei der die Schwächen der Regierung offensichtlich wur- den (SoFi Opp. Sonne). Seitdem zieht man sich vom spanischen Markt zurück, wie es die Griechen auch schon erlebten, was aber völlig kontraproduktiv ist. Noch wurden keine Ret- tungspakete beantragt, aber bereits um Hilfe gerufen. Doch natürlich wissen auch die Spa- nier: einmal in diesem Strudel von EZB-Hilfen und anschließenden Downgrades der Rating- agenturen, die wiederum die Anleihen in die Höhe treiben, kommt man aus den sich ver- mehrenden Zinsen nicht mehr heraus.

Spanien Radix
Die Mondeklipse vom 4.06. zeigte nun deutlich, wie schwierig die Lage ist, und betrifft direkt den Finanzhaushalt (MoFi auf Neptun H2), wobei es nicht immer mit recht(lich)en Dingen zuging (MoFi auf Varuna + Ceres im Zwilling). Man kämpft trotz allem, das Geld zu hüten (MoFi Qu. Pallas + Vesta in Fische), beginnt aber auch zu erwä- gen, ob man noch in die Euro-Ge- meinschaft hineinpaßt (MoFi Qu. Juno in Jungfrau, Juno transit MC). Das Be- wußtsein der Spanier, daß Freiheit eine hohe Wertigkeit besitzt und ein- fach zu ihnen gehört (Jupiter H11 in 2), wird jetzt zwar umso mehr gefühlt (Jupiter transit in 4), wird aber durch die drohende finanzielle Abhängigkeit infrage gestellt. Hinzu kommt bei vie- len der Verlust von Häusern und Woh- nungen, was die Ängste schürt (Venus H4 Konj. Pluto). All dies macht großen Anpassungsdruck für das Volk (Pluto Qu. Mond in 6), was sich leider noch mehr verstärken wird (Pluto transit Opp. Mond, März-Mai 2013, Januar + Juli-November 2014). Doch wird es auch eine starke und nachhaltige Befreiungsbewegung geben (Uranus Qu. Mond + Opp. Pluto, Mai- September 2013, März + Dezember 2014, Januar 2015). Es kommt im Grunde sehr darauf an, sich von der Einmischung anderer abzugrenzen (Saturn H12 in 7), weil das eure Wahr- heit ist. Demnach wäre eine Abgabe der Finanzhoheit durch den ESM sehr entgegen den Interessen des spanischen Volkes.

Das Verhältnis Spaniens zum Euro, ausführlich gedeutet hier:
http://2012sternenlichter.blogspot.de/2011/11/euro-kompatibel-italien-und-spanien.html

Die ganze Situation schmerzt jetzt kolossal (Chiron transit MC Mai-Juli 2012, Februar-März + Oktober-Dezember 2013), und der massive Druck der Bedingungen (Skorpion in 6) verstärkt sich, wenn die allzu schwache Regierung sich von anderen unterdrücken läßt (Pluto transit Neptun H10 in 7, März-Mai + Ende Dezember 2012, Januar + Juli-November 2013), was wahrscheinlich mit dem ESM zu tun hat.

Combin Spanien + Euro
Ihr Spanier gebt so gern (Mond H1 in 7), seid selbst so genügsam (Jungfrau am IC) und ihr wart voller Vertrauen in den Euro und die anderen EU-Länder (Neptun H10 in 7). Was jetzt und in Folge passiert, ist für euch die Unter- drückung der Wahrheit (Pluto Konj. Neptun), was euch extrem enttäu- schen dürfte. Doch der Bereinigungs- trieb ist stark, das Gefühl nur in Wahr- heit handeln zu können (Mars Qu. Neptun), und deshalb werdet ihr euch auch erheben (Uranus Konj. Mars (jetzt im Juli noch nicht ganz exakt, aber spürbar) Mai-September 2013, März + November-Dezember 2014, Januar 2015). Das ist ein längerer Zeitraum, der die meisten EU-Länder betreffen wird, auch deshalb, weil die Massen noch aufwachen müssen. Aber ihr wißt halt genau, daß eine Be- freiung aus dem Euro-Konstrukt wahr und nötig ist (Uranus + Merkur Konj. Galaktisches Zentrum). Wichtig ist auch hier, sich anderen Ländern ge- genüber abzugrenzen (Saturn H7 in 7). Eine Besserung der Lage dürfte kommen, wenn Ju- piter ins 1. Haus läuft (Jupiter Konj. AC Ende Juni 2013). Viel Glück euch allen!

Portugal

Schönes wildes Portugal, rauh geprägt vom Atlantik und dessen Fischreichtum; mit der roten kargen Erde, aus der Aloe Vera wächst; mit den heiligen Quellen und den Korkeichenwäl- dern, die es sonst nirgendwo gibt. Ein stolzes Volk, das die Wahrheit des Lebens im Herzen trägt (Sonne H12 in 4).

Auch hier wird die Regierung durch die Medien be- herrscht und das Volk unterdrückt (Pluto H3 in 4 Konj. Sonne). Das so eingefangene Volk mit seinem starken Gerechtigkeitssinn (Mond im Skorpion Tri- gon Jupiter + Varuna) macht eine große Entwicklung durch, die es sehr herausfordert und an seine Grenzen führt (Mond Konj. Pholus). Kaum ein Volk ist so erd- und heimatverbunden, so leidenschaftlich verwachsen, mit einer großen Offenheit für Touristen (Venus H9 im Schützen Konj. Pluto am IC, Qu. Mars). Hier ist eine natürliche Religiösität zu finden, die zwar christlich überlagert, aber nie ihren Ursprung vergißt (Quaoar Konj. Venus am IC).

Die ausführliche Deutung von Portugal findet ihr hier:
http://2012sternenlichter.blogspot.de/2011/04/staaten-im-wandel-portugal.html

Portugal Radix
Portugal muß grad schwere Ent- scheidungen treffen, für sich selbst und gegen die Unterdrückung (Mars transit über AC, Qu. Pluto + Sonne). Doch ist die Kontrolle hier immens (Saturn Opp. Pluto + Venus, Qu. Mars), sodaß es schwer ist, aus der verordneten Anpassung herauszu- kommen (Mars in 6 in Fische). Auch sind vermehrt Konkurse und folgende Arbeitslosigkeit in den nächsten 2 Jahren zu erwarten (Neptun transit Mars in 6). Dies betrifft auch die Ban- ken, die in Konkurs gehen können – wenn man sie läßt (Mars ist H8). Doch wird auch eine Bereinigungswelle einsetzen, die falsches Handeln nicht mehr duldet. Es geht für die Portu- giesen darum, sinnbildlich das Schwert zu ergreifen, und sich aus nicht hin- nehmbaren Umständen zu befreien (Neptun Konj. Mars Qu. Pluto).

Dieses Volk darf sich gar nicht an- passen (Uranus in 6), sondern soll Wege finden, über ein neues Selbstvertrauen für die eigenen Bedürfnisse einzutreten. Im nächsten Jahr sollte das leichter fallen, aus der Anpassung auszusteigen und Verän- derungen zuzulassen (Uranus transit nach 8, Trigon IC + Pluto, Sextil Saturn), und auch eine neue Finanzbasis aufzustellen (Uranus Trigon Venus H2). Zielfördernde Ereignisse können bald eintreten (Jupiter transit MC im August + November und im April 2013).

Die ausführliche Deutung Portugal + Euro findet ihr hier:
http://2012sternenlichter.blogspot.de/2011/11/uro-allergie-griechenland-und-portugal.html

Combin Portugal + Euro
Das Combin Portugals mit dem Euro sieht sehr ähnlich aus wie das Radix, da es zeitlich nur 2 Wochen abweicht, auch das Häusersystem ist gleich. Das bedeutet, daß diese Währung das Land mit seinen Grundkonflikten in Kontakt bringt, die dadurch vielleicht auch zu lösen sind. Hier stehen Entscheidungen wirklich kurz bevor (Mars transit über AC am 20.06.) über den Verbleib im Euro. Doch wird Portugal sicher nicht einfach so losgelassen von der EU, sondern es wird der Druck noch massiv zunehmen (Pluto transit Merkur H1 + H10 April + Mai 2012, Januar + Juli bis November 2013), was hauptsächlich über Ver- träge und Manipulation zustande kommt (Pluto H3 in 3). Aber die Auf- lehnung dagegen ist auch nicht mehr weit (Uranus transit Qu. Merkur H1 + H10, die Anfänge im Juli 2012, April-Mai + Oktober-November 2013, Januar-Februar 2014).

Ihr seht schon im Vergleich, daß in diesen Zeiten viele Völker protestieren werden. Aber erstmal tut die Unterdrückung natürlich weh, das ist das ganze Jahr über spürbar (Chiron transit Mars). Doch habt ihr die Liebe des Schöpfers auf eurer Seite, ihr könnt sie fühlen (Quaoar transit IC + Venus), und ihr sollt euch auf euren wahren Wert besinnen. Liebe, Zusammenhalt und Cooperation werden euch sicher durch diese Zeiten tragen.