.
"Jedes Volk existiert solange auf der irdischen Ebene, bis es seine Aufgabe gelöst hat. Einzelne können scheitern, doch ein Volk nie."
Rudolf Steiner

.
Bitte beachtet die neuen Nutzungshinweise für diese Website, mit denen sich jeder Leser einverstanden erklärt!
Wichtige Artikel sind hier direkt verlinkt
, und im Archiv rechts ist noch mehr zu entdecken:
Das Jahreshoroskop 2015 *** Die Jahresvorschau 2015 *** Das Äquinoktium 2015 ***
Das Jahreshoroskop 2016 *** Die Jahresvorschau 2016 ***
Grundlagen Radixdeutung *** Transite *** Rückseitendeutung *** Combindeutung *** Wirkweise der Eklipsen
Kleinplaneten: Quaoar *** Sedna *** Orcus *** Eris *** Varuna *** Ixion
Asteroiden: Ceres *** Vesta *** Kentauren: Chiron *** Chariklo *** Pholus *** Nessus
Mythen: Die Rückkehr des Königs *** Zorn des Poseidon *** Inanna's Abstieg in die Unterwelt *** Lilith 1 *** Lilith 2
Ursache und Lösung von: Angst und Schmerz *** Wut *** Depression *** Heilungsübung Selbstliebe *** Karmische Lösung
Thema Schuld: Die Ursachen von Tätern und Opfern/1 *** Schuld und Urteil/2 *** Die Macht der Vergebung/3
Wirtschaftskrise und Planetenzyklen: Dynamik *** Saturn-Pluto *** Saturn-Neptun *** Saturn-Uranus *** Jupiter-Saturn *** Pluto-Uranus
Planetenzyklen: Pluto-Uranus Quadrat *** Saturn-Pluto Rezeption *** Neptun-Saturn Quadrat ***
Staaten im Wandel: Österreich *** Schweiz *** Spanien *** Griechenland *** Ungarn *** England *** Libyen *** Frankreich *** Belgien *** Ägypten *** USA *** Niederlande *** Italien *** Tunesien *** Portugal *** Polen *** Irland *** Schweden *** Tschechien *** Iran *** Israel *** Palästina *** Liechtenstein *** BRD 1949 *** CH-Update *** Russland *** Zypern *** Israel-Update *** Türkei *** Ukraine
Länder-Combin: Israel-Iran *** Israel-Palästina *** USA-Russland 1 *** USA-Russland 2 *** BRD-USA *** BRD-Russland
Verträge-Combin: BRD-ESM *** GG-ESM
Die Bedeutung von: EU-Vertrag *** EFSF *** ESM *** Rechtschreibreform
Die Bedeutung von: EZB *** Bundestag *** UNO *** NYSE *** FED *** NATO 1 *** NATO 2 *** NATO-Update
Parteien: PIRATEN *** LINKE *** GRÜNE *** SPD *** AfD *** CDU
Währungen: Schweizer Franken *** Dollar-Update *** Euro-Update *** Goldstandard-Aufhebung *** Goldstandard-Update ***
€uro-kompatibel? GR + PT *** IT + ES *** A + IRL *** DE *** NL *** FR *** USA + $ *** GR + €-Update ***
Regionalversorgung: Sterntaler-Projekt ***
Videos: Imagine *** No more trouble *** Change Is Gonna Come *** Dear Woman *** Reise durch das Universum
Vorschau: 1. Quartal 2016 *** 2. Quartal 2016 ***

Auf diesem Blog wird nicht mehr gepostet, bitte weiterlesen auf http://sternenlichter2.blogspot.de/

Donnerstag, 7. Juni 2012

Euro-Update Spanien und Portugal

* Artikel ist jetzt vollständig, mit Portugal *

Während die Masse auf den Beginn der Fußball-EM wartet, gerät uns ganz Südeuropa wirt- schaftlich aus den Fugen, und die Menschen dort sind frustriert bis zornig, und viele kämpfen bereits ums Überleben.

Das finanzielle Desaster Euro- pas ist jetzt nicht mehr aufzu- fangen, auch wenn sich die Mainstream-Presse in immer neuen und zuweilen skurril an- mutenden Scheinlösungen er- gießt. Die Politik hat offen- sichtlich versagt und spielt ganz offen der Lobby in die Hände – die sich selbige schon reibt, angesichts der zu erwartenden Gewinne. Gleichwohl die gros- sen Banken, die längst schon unter der Leitung des Großkapitals stehen, worauf Politiker keinen Einfluß mehr haben dürften. Spanien und Portugal halten sich tapfer, können aber der hohen Jugendarbeitslosigkeit auch kaum Erleichterung verschaffen. Die Inlandsindustrie bricht merklich ein, und Investoren außerhalb Europas beginnen, sich aus dem Euro zurück- zuziehen, oder kaufen zumindest kaum noch südeuropäische Staatsanleihen, welche sich zunehmend am Markt verteuern. Dies ist ein unseliger Kreislauf, der sich selbst behindert. Wie mag es den Politikern gehen, die dies alles zu verantworten haben? Können sie über- haupt noch frei entscheiden?

Der erhebliche Druck von verschiedenen Seiten wird sie zunehmend angstgesteuerte Ent- scheidungen fällen lassen. Genau dieser Angst zu folgen, verstrickt sie immer tiefer in das unselige Geschehen, dem eines Tages der Absturz folgen muß.

In der letzten Zeit waren hauptsächlich die spanischen Banken Santander und Bankia im Gespräch. Massive Verluste durch Spekulationen, und die CDS für Spanien stiegen auf 615 Basispunkte. Somit wird es immer teurer, Kredite abzusichern, wobei niemand an die Mög- lichkeit denken will, diese CDS eines Tages einlösen zu müssen – es würde das ganze länderübergreifend verschachtelte Versicherungssystem zum Einsturz bringen. Spanien be- sitzt die höchsten Arbeitslosenquoten, und hat im Wirtschaftswachstum bereits Griechenland als Schlußlicht abgelöst. Eine wesentliche Rolle spielen dabei die Banken, die unter zu schwierigen Bedingungen oder kaum noch Kredite vergeben, worunter am meisten der Mittelstand leidet, der nach und nach zerbricht. Das ist jedoch in ganz Europa so. Der früher breite Mittelstand war immer tragendes Element der Volkswirtschaften, und man kann sich des Gedankens nicht mehr verschließen, diese Entwicklung geschähe mit Absicht.

Spanien

Die ausführliche Deutung Spaniens findet ihr hier:
http://2012sternenlichter.blogspot.de/2010/12/staaten-im-wandel-spanien.html

Die wirtschaftlich rasante Abwärtsentwicklung war zwar bekannt, verstärkte sich jedoch sehr seit der Sonneneklipse am 21.05., bei der die Schwächen der Regierung offensichtlich wur- den (SoFi Opp. Sonne). Seitdem zieht man sich vom spanischen Markt zurück, wie es die Griechen auch schon erlebten, was aber völlig kontraproduktiv ist. Noch wurden keine Ret- tungspakete beantragt, aber bereits um Hilfe gerufen. Doch natürlich wissen auch die Spa- nier: einmal in diesem Strudel von EZB-Hilfen und anschließenden Downgrades der Rating- agenturen, die wiederum die Anleihen in die Höhe treiben, kommt man aus den sich ver- mehrenden Zinsen nicht mehr heraus.

Spanien Radix
Die Mondeklipse vom 4.06. zeigte nun deutlich, wie schwierig die Lage ist, und betrifft direkt den Finanzhaushalt (MoFi auf Neptun H2), wobei es nicht immer mit recht(lich)en Dingen zuging (MoFi auf Varuna + Ceres im Zwilling). Man kämpft trotz allem, das Geld zu hüten (MoFi Qu. Pallas + Vesta in Fische), beginnt aber auch zu erwä- gen, ob man noch in die Euro-Ge- meinschaft hineinpaßt (MoFi Qu. Juno in Jungfrau, Juno transit MC). Das Be- wußtsein der Spanier, daß Freiheit eine hohe Wertigkeit besitzt und ein- fach zu ihnen gehört (Jupiter H11 in 2), wird jetzt zwar umso mehr gefühlt (Jupiter transit in 4), wird aber durch die drohende finanzielle Abhängigkeit infrage gestellt. Hinzu kommt bei vie- len der Verlust von Häusern und Woh- nungen, was die Ängste schürt (Venus H4 Konj. Pluto). All dies macht großen Anpassungsdruck für das Volk (Pluto Qu. Mond in 6), was sich leider noch mehr verstärken wird (Pluto transit Opp. Mond, März-Mai 2013, Januar + Juli-November 2014). Doch wird es auch eine starke und nachhaltige Befreiungsbewegung geben (Uranus Qu. Mond + Opp. Pluto, Mai- September 2013, März + Dezember 2014, Januar 2015). Es kommt im Grunde sehr darauf an, sich von der Einmischung anderer abzugrenzen (Saturn H12 in 7), weil das eure Wahr- heit ist. Demnach wäre eine Abgabe der Finanzhoheit durch den ESM sehr entgegen den Interessen des spanischen Volkes.

Das Verhältnis Spaniens zum Euro, ausführlich gedeutet hier:
http://2012sternenlichter.blogspot.de/2011/11/euro-kompatibel-italien-und-spanien.html

Die ganze Situation schmerzt jetzt kolossal (Chiron transit MC Mai-Juli 2012, Februar-März + Oktober-Dezember 2013), und der massive Druck der Bedingungen (Skorpion in 6) verstärkt sich, wenn die allzu schwache Regierung sich von anderen unterdrücken läßt (Pluto transit Neptun H10 in 7, März-Mai + Ende Dezember 2012, Januar + Juli-November 2013), was wahrscheinlich mit dem ESM zu tun hat.

Combin Spanien + Euro
Ihr Spanier gebt so gern (Mond H1 in 7), seid selbst so genügsam (Jungfrau am IC) und ihr wart voller Vertrauen in den Euro und die anderen EU-Länder (Neptun H10 in 7). Was jetzt und in Folge passiert, ist für euch die Unter- drückung der Wahrheit (Pluto Konj. Neptun), was euch extrem enttäu- schen dürfte. Doch der Bereinigungs- trieb ist stark, das Gefühl nur in Wahr- heit handeln zu können (Mars Qu. Neptun), und deshalb werdet ihr euch auch erheben (Uranus Konj. Mars (jetzt im Juli noch nicht ganz exakt, aber spürbar) Mai-September 2013, März + November-Dezember 2014, Januar 2015). Das ist ein längerer Zeitraum, der die meisten EU-Länder betreffen wird, auch deshalb, weil die Massen noch aufwachen müssen. Aber ihr wißt halt genau, daß eine Be- freiung aus dem Euro-Konstrukt wahr und nötig ist (Uranus + Merkur Konj. Galaktisches Zentrum). Wichtig ist auch hier, sich anderen Ländern ge- genüber abzugrenzen (Saturn H7 in 7). Eine Besserung der Lage dürfte kommen, wenn Ju- piter ins 1. Haus läuft (Jupiter Konj. AC Ende Juni 2013). Viel Glück euch allen!

Portugal

Schönes wildes Portugal, rauh geprägt vom Atlantik und dessen Fischreichtum; mit der roten kargen Erde, aus der Aloe Vera wächst; mit den heiligen Quellen und den Korkeichenwäl- dern, die es sonst nirgendwo gibt. Ein stolzes Volk, das die Wahrheit des Lebens im Herzen trägt (Sonne H12 in 4).

Auch hier wird die Regierung durch die Medien be- herrscht und das Volk unterdrückt (Pluto H3 in 4 Konj. Sonne). Das so eingefangene Volk mit seinem starken Gerechtigkeitssinn (Mond im Skorpion Tri- gon Jupiter + Varuna) macht eine große Entwicklung durch, die es sehr herausfordert und an seine Grenzen führt (Mond Konj. Pholus). Kaum ein Volk ist so erd- und heimatverbunden, so leidenschaftlich verwachsen, mit einer großen Offenheit für Touristen (Venus H9 im Schützen Konj. Pluto am IC, Qu. Mars). Hier ist eine natürliche Religiösität zu finden, die zwar christlich überlagert, aber nie ihren Ursprung vergißt (Quaoar Konj. Venus am IC).

Die ausführliche Deutung von Portugal findet ihr hier:
http://2012sternenlichter.blogspot.de/2011/04/staaten-im-wandel-portugal.html

Portugal Radix
Portugal muß grad schwere Ent- scheidungen treffen, für sich selbst und gegen die Unterdrückung (Mars transit über AC, Qu. Pluto + Sonne). Doch ist die Kontrolle hier immens (Saturn Opp. Pluto + Venus, Qu. Mars), sodaß es schwer ist, aus der verordneten Anpassung herauszu- kommen (Mars in 6 in Fische). Auch sind vermehrt Konkurse und folgende Arbeitslosigkeit in den nächsten 2 Jahren zu erwarten (Neptun transit Mars in 6). Dies betrifft auch die Ban- ken, die in Konkurs gehen können – wenn man sie läßt (Mars ist H8). Doch wird auch eine Bereinigungswelle einsetzen, die falsches Handeln nicht mehr duldet. Es geht für die Portu- giesen darum, sinnbildlich das Schwert zu ergreifen, und sich aus nicht hin- nehmbaren Umständen zu befreien (Neptun Konj. Mars Qu. Pluto).

Dieses Volk darf sich gar nicht an- passen (Uranus in 6), sondern soll Wege finden, über ein neues Selbstvertrauen für die eigenen Bedürfnisse einzutreten. Im nächsten Jahr sollte das leichter fallen, aus der Anpassung auszusteigen und Verän- derungen zuzulassen (Uranus transit nach 8, Trigon IC + Pluto, Sextil Saturn), und auch eine neue Finanzbasis aufzustellen (Uranus Trigon Venus H2). Zielfördernde Ereignisse können bald eintreten (Jupiter transit MC im August + November und im April 2013).

Die ausführliche Deutung Portugal + Euro findet ihr hier:
http://2012sternenlichter.blogspot.de/2011/11/uro-allergie-griechenland-und-portugal.html

Combin Portugal + Euro
Das Combin Portugals mit dem Euro sieht sehr ähnlich aus wie das Radix, da es zeitlich nur 2 Wochen abweicht, auch das Häusersystem ist gleich. Das bedeutet, daß diese Währung das Land mit seinen Grundkonflikten in Kontakt bringt, die dadurch vielleicht auch zu lösen sind. Hier stehen Entscheidungen wirklich kurz bevor (Mars transit über AC am 20.06.) über den Verbleib im Euro. Doch wird Portugal sicher nicht einfach so losgelassen von der EU, sondern es wird der Druck noch massiv zunehmen (Pluto transit Merkur H1 + H10 April + Mai 2012, Januar + Juli bis November 2013), was hauptsächlich über Ver- träge und Manipulation zustande kommt (Pluto H3 in 3). Aber die Auf- lehnung dagegen ist auch nicht mehr weit (Uranus transit Qu. Merkur H1 + H10, die Anfänge im Juli 2012, April-Mai + Oktober-November 2013, Januar-Februar 2014).

Ihr seht schon im Vergleich, daß in diesen Zeiten viele Völker protestieren werden. Aber erstmal tut die Unterdrückung natürlich weh, das ist das ganze Jahr über spürbar (Chiron transit Mars). Doch habt ihr die Liebe des Schöpfers auf eurer Seite, ihr könnt sie fühlen (Quaoar transit IC + Venus), und ihr sollt euch auf euren wahren Wert besinnen. Liebe, Zusammenhalt und Cooperation werden euch sicher durch diese Zeiten tragen.

Kommentare:

  1. AM legt die Lunte für das grosse Beben.

    "Wir brauchen nicht nur eine Währungsunion, sondern wir brauchen auch eine sogenannte Fiskalunion, also mehr gemeinsame Haushaltspolitik. Und wir brauchen vor allem eine politische Union", sagte die im ARD-Morgenmagazin. Das bedeute, "wir müssen Schritt für Schritt auch Kompetenzen an Europa abgeben". Gleichzeitig räumte Merkel ein, sie glaube nicht, dass es einen einzigen EU-Gipfel geben werde, "auf dem der große Wurf entstehen wird"."

    Es ist wie ein Kinofilm, den wir schon kennen, nichts überraschendes, nichts unvorhergesehenes passiert (für die die Sehen können), Schritt für Schritt kommen wir dem grossen Finale entgegen, wobei wir nicht wissen, aber hoffen, das es "Danach" besser kommen könnte.

    Das was AM da sagt ist Hochverrat und müsste bestraft werden. Die Masse interessiert das sowieso nicht. Übermorgen spielt Deutschland gegen Portugal bei der Fussball-EM. Und da sitzen unsere Militärs und drücken Deutschland fest den Daumen - das nennt man dan "staatstragend".

    Es fängt an zu regnen, hier in Frankfurt. Da schaue ich mir doch gleich mal DS9 (Deep Space Nine) mit meinen Lieblingen Odo und Quark an.

    die Simpsons

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja die Masse interessiert es nicht, was wirklich im Hintergrund läuft, inzwischen aber für alle sichtbar, die halbwegs lesen und denken können. Sogar der SPIEGEL tituliert "Ahnungslos in die Euro-Dämmerung" (verlinkt unter 8. Juni). Ein recht mäßiger Versuch, Untergangsstimmung à la Wagner zu verbreiten, gleichzeitig den Bürger als unwissend hinzustellen. All diese Typen werden immer dreister, anstatt vernünftig und ehrlich aufzuklären, was eigentlich ihr Job wäre.

      Im heutigen System würde jede Hochverratsklage entweder in der Schublade verschwinden, oder an der mangelnden völkerrechtlichen Kompetenz abprallen. Das klappt erst, sobald DE einen neuen Status bekommt, der rechtlich auch bindend sein kann.

      Da lobe ich mir doch die oberste Direktive der Galaktischen Föderation, welche die Einmischung in innere Angelegenheiten der Völker ablehnt. Mit Captain Picard wäre so etwas nicht passiert. Übrigens gibts ein nettes Buch "Das Picard-Prinzip". Die Inhalte seines Führungsstils werden an einigen US-Managerschulen gelehrt, in echt jetzt. Aber bis das hier ankommt, dauert es ja meistens Jahre, und unsere Polit-Manager dürften eh Mühe haben, es zu verstehen. Man sollte alle ESM-Abnicker mit Warp10 in den Delta-Quadranten schicken. "Energie!"

      *lach* Osira

      Löschen
  2. Hallo Osira,

    der verlinkte Artikel "EU muss für einen Neustart in die Insolvenz gehen" ist einfach KLASSE!


    ,,Es sind nicht nur die Wissenschaftler der Davoser Schule die mittlerweile so denken, sondern die normalen EU-Bürger sind auch der Meinung, eine Insolvenz ist das beste für die Wirtschaft der EU. Eine durch das Institut gerade durchgeführte Umfrage von 1 Million EU-Bürger hat als Resultat gezeigt, 85 Prozent der befragten wollen einen totalen Haircut für alle Länder. Als sie gefragt wurden, was das Wort Haircut bedeutet, antworteten 94 Prozent, sie hätten keine Ahnung, aber es höre sich gut an."

    94 Prozent haben keine Ahnung was das Wort Haircut bedeutet. DAS SAGT ALLES! Heute beginnt in Frankfurt das Fest der Chöre. Die Stadt ist voll, es wird gekauft, getrunken, gefeiert. Party ist angesagt. Ich glaube hier findet man auch die 94% die einen Haircut gut finden und dann so weiter machen wollen wie bisher. In ganz Europa gibt es die 94%.
    Und diese 94% sind nicht viel besser als Politker, Banker, Ökonomen und Eliten. Das muss man fairerweise auch mal sagen dürfen.

    Ich stimme Dir zu dass unser Bildungssystem "verkommen" ist. Man sollte Astrologie einschl. Astronomie (das eine geht ja nicht ohne das andere) als Pflichtfach die der Schule einführen, und den Religionsunterricht abschaffen bzw. als Nebenfach zur Aufklärung in die Astrologie einbinden.

    Ich versuche herauszufinden wer mein Hyleg ist. Der Mond oder der Pluto. Beide stehen erhöht in ihren Zeichen. Ich glaube aber dass mein Pluto mein Hyleg ist, weil er eine Konjunktion mit Jupiter und Sextile zum Merkur und Neptun und Quadrat zum MC hat; während mein Mond in Opposition zur Sonne steht; allerdings auch Trigon zum Uranus und Sextil zum Chiron.
    Mein Anareta ist der Uranus. Mein Uranus ist eine echte Herausforderung. Opposition Chrion und ASZ sowie Quadrat Neptun und Trigon MC. Und er steht im Exil.

    Wenn man sowas in der Schule lernen würde, könnten wir uns das Heer von Psychiatern und Psychologen schenken. Und wir könnten unsere Talente besser zum Wohle aller einsetzen.

    die Simpsons

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Simpsons,

      klar war das Satire :-) stand oben drüber, aber ganz klein. Ja dann wünsche ich viel Freude mit den Chören in Frankfurt. :-))

      Also, BEVOR hier irgendwie Astro-Unterricht Pflichtfach in Schulen wird, muß das alte System weg. Ich bin sicher, die Elite nutzt astrologisches Wissen, um sich selbst Vorteile zu verschaffen - und das bestimmt schon seit Einführung des $. Ach was, seit Jahrtausenden vermutlich. Dem Volk wurde das Wissen entweder vorenthalten, und heutzutage wird es lächerlich gemacht. Es darf kein Mißbrauch damit betrieben werden, und dazu müssen erst die Voraussetzungen geschaffen werden.

      Die Psychologen hatten Zeit genug, sich damit zu beschäftigen. Leider wird an der Uni nicht das Wesentliche über Psychologie gelehrt. Man erfährt aber alles nötige, wenn man die Bücher von Wilhelm Reich liest, der m.E. der fähigste Psychoanalytiker + Arzt überhaupt war (wurde in einem US-Gefängnis 1957 verstorben). Schließlich hatte er Methoden zur Krebsheilung entdeckt, und das mußte verhindert werden. Seine Bücher haben mir die Augen geöffnet, und deshalb war es mir auch wichtig, bei einer Schülerin von ihm meine Therapeuten-Ausbildung zu machen: Gerda Boyesen, Gründerin der Biodynamischen Psychologie. Es gab noch einen anderen wichtigen Schüler: Alexander Lowen, Begründer der Bioenergetik. Beide arbeiten ganzheitlich.

      Und Religion - da müßte erstmal Aufklärung über die ganzen Hintergründe der Religionen kommen, incl. des spirituellen Mißbrauchs. Nur ihre Kernaussagen haben Bedeutung, und darin stimmen sie auch überein: LIEBE ist die Essenz von Allem-was-ist. Um das zu verinnerlichen, braucht man sicher keinen Religionsunterricht, sondern liebevolle und stärkende Eltern.

      Was beim Jupiter ist ein "Hyleg"? Und ein "Anareta"? Ist das indisches Zeugs? Man lernt doch immer noch dazu.

      Herzlich Osira

      Löschen
  3. Nachtrag zu meinem Post von soeben. Ich habe die Satire in dem Artikel überlesen, wobei ich fast glaube dass die Satire die Realität trifft.

    die Simpsons

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Osira,
    ein Hyleg ist der Lebenserhalter und ein Anareta der Lebensvernichter.
    Herzensgruß aus dem Leben
    Isabella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Isabella,
      danke für die Aufklärung. Aus solch einer Perspektive schaue ich nicht aufs Horoskop, der 'Lebenserhalter' ist für mich nicht austauschbar, sondern immer im Neptun zu sehen, dem göttlichen Prinzip des Lebens, egal wie und wo er steht. Und wenn schon ein 'Lebensvernichter' gesucht wird, dann ist es Pluto, in seiner unerlösten Form. Die plutonischen Ängste müssen gelöst werden, und die Lösung ist im Neptun zu finden, immer.

      Liebesgrüße Osira

      Löschen
  5. Was kann jeder einzelne ab JETZT tun? AUFRUF ZUR ATEMREVOLUTION! Wenn Du Deine ureigene Atemfrequenz wieder hergestellt hast, dadurch,dass Du Altlasten abgeworfen hast, dann kannst Du viel leichter das erschaffen, was Dich erfüllt und entziehst dem profitorientierten System sofort Deine Energie! (TV Interview: http://www.alpenparlament.tv/playlist/538-atemrevolution-befreiung-der-lebenskraft

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Osira, jetzt lese ich über Deine Ausbildung und Deinen Hintergrund grade: Die Atemrevolution (Sonarbehandlung)ist die direkte Anwendung der Lehre von Wilhelm Reich. Charaktertransformation. Guckst Du hier !?:
    www.sonarbehandlung.de und hier:
    http://www.alpenparlament.tv/playlist/538-atemrevolution-befreiung-der-lebenskraft
    freu mich auf Feedback!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Jim,
      herzlichen Dank für den Hinweis, schaue ich mir noch an. Habe jetzt nur 2 deiner Beiträge freigeschaltet, weil in allen fast dasgleiche stand.

      Lieben Gruß, Osira

      Löschen
  7. Hallo, Ihr Lieben!

    Grosses Danke an Osira für den wieder interessanten Artikel und Dank an alle für die Kommentare. Köstlich, einfach köstlich! Humor ist, wenn man trotzdem lacht und davon ist ja jede Menge zu spüren und das ist auch gut so. Denn wie will man das sonst alles aushalten?

    War übrigens gestern in Simpsons City und fand ich es zwar grenzwertig mit den vielen Menschen und Drumherum, aber... nun erfüllen mal endlich keine Heavy Metal Klänge die Stadt. Bekam ein herrliches Orchester am Berg der Römer mit - wunderbar. Dann entdeckte ich ein japanisches Cafè mit Köstlichkeiten (Insidertipp) und konnte beim Genuss einen Teil der 94 % beobachten. Da waren ein paar ganz Muntere darunter und in mir keimt die Hoffnung, dass diese 94 % massiv durchlöchert werden von Sehenden. :-)

    Lichtvolle Grüsse und freue mich schon auf weiteres von Euch.
    Fee

    AntwortenLöschen
  8. Moin!
    Wenn ein Stalingrad nach dem anderen nicht reicht, dann muss eben ein Waterloo her. Das ist wohl leider nur zu oft so.

    "Für den Triumph des Bösen reicht es, wenn die Guten nichts tun." (Edmund Burke, aus dem Nachspann zum Film "Hitler - Aufstieg des Bösen")

    "Interessant" - speziell für Deutschland - werden dabei in diesem Jahr die Zeiträume um Ende Juni, Ende September und Ende Dezember. "Tumultartige Szenen" wird es sicher auch Mitte Juli geben, die Vorläufer werden wahrscheinlich schon zum Vollmond Anfang Juli zu erkennen sein. Inwieweit Europa / Deutschland davon betroffen sein werden, sei nochmal dahingestellt. Die Chancen "stehen gut".
    Gruß, Holger

    AntwortenLöschen
  9. Grüß dich Holger,
    schön wenn sich auch mal Kollegen zu gewichtigem Wort melden. :-) Vermute, daß du recht hast, hier geht der Ärger auch bald los. Bin mir wegen dem völkerrechtsfreien Raum, in dem DE schwebt nicht sicher, welches DE-Radix denn nun wirklich gültig ist, sonst hätte ich längst etwas über unser Land geschrieben. Welche Daten siehst du als gültig an?

    Herzlich Osira

    AntwortenLöschen
  10. Hoi!
    Daten? Eigentlich alle, die wir seit der Reichsgründung haben :) Die teils schon vor 20 jahren gemachten Prognosen auf das Horoskop der Wiedervereinigung belegen die "Wirkkraft" dieses Radix. Interessant, dass sowohl die BRD wie auch die EG (Sonne auf 10 Grad Steinbock) derzeit ein massives Pluto-Problem haben. Die UdSSR hat diesen Transit nicht überlebt. Daher auch die obigen Daten.

    AntwortenLöschen
  11. P.S. und OT
    KEIN Gestirn ist ein Lebenserhalter oder Lebensvernichter. Pluto ist eine GEWALTIGE Kraftquelle und "Recyclingmaschine" (nicht Mars bringt verbrauchte Energie zurück, sondern Pluto :) und Neptun hat seine Finger im Spiel bei Schiffsunglücken (z.B. Stapellauf der Titanic), bei Chemieunfällen, bei Vergiftungen, bei Intrigen und Verrat, bei Verwirrtheits- und Wahnzuständen oder ganz simpel beim Versagen des Vergasers im Auto. Die Sonne kann wärmen oder für Wüsten sorgen - jedes Gestirn hat seinen Genius und seinen Dämon. Mit wem er zusammen reitet, das kann und muss jeder Mensch selbst entscheiden.
    Have a nice week!

    AntwortenLöschen

Kommentare sind in diesem Blog nicht mehr möglich.
Bitte auf Sternenlichter 2.0 kommentieren

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.