.
"Jedes Volk existiert solange auf der irdischen Ebene, bis es seine Aufgabe gelöst hat. Einzelne können scheitern, doch ein Volk nie."
Rudolf Steiner

.
Bitte beachtet die neuen Nutzungshinweise für diese Website, mit denen sich jeder Leser einverstanden erklärt!
Wichtige Artikel sind hier direkt verlinkt
, und im Archiv rechts ist noch mehr zu entdecken:
Das Jahreshoroskop 2015 *** Die Jahresvorschau 2015 *** Das Äquinoktium 2015 ***
Das Jahreshoroskop 2016 *** Die Jahresvorschau 2016 ***
Grundlagen Radixdeutung *** Transite *** Rückseitendeutung *** Combindeutung *** Wirkweise der Eklipsen
Kleinplaneten: Quaoar *** Sedna *** Orcus *** Eris *** Varuna *** Ixion
Asteroiden: Ceres *** Vesta *** Kentauren: Chiron *** Chariklo *** Pholus *** Nessus
Mythen: Die Rückkehr des Königs *** Zorn des Poseidon *** Inanna's Abstieg in die Unterwelt *** Lilith 1 *** Lilith 2
Ursache und Lösung von: Angst und Schmerz *** Wut *** Depression *** Heilungsübung Selbstliebe *** Karmische Lösung
Thema Schuld: Die Ursachen von Tätern und Opfern/1 *** Schuld und Urteil/2 *** Die Macht der Vergebung/3
Wirtschaftskrise und Planetenzyklen: Dynamik *** Saturn-Pluto *** Saturn-Neptun *** Saturn-Uranus *** Jupiter-Saturn *** Pluto-Uranus
Planetenzyklen: Pluto-Uranus Quadrat *** Saturn-Pluto Rezeption *** Neptun-Saturn Quadrat ***
Staaten im Wandel: Österreich *** Schweiz *** Spanien *** Griechenland *** Ungarn *** England *** Libyen *** Frankreich *** Belgien *** Ägypten *** USA *** Niederlande *** Italien *** Tunesien *** Portugal *** Polen *** Irland *** Schweden *** Tschechien *** Iran *** Israel *** Palästina *** Liechtenstein *** BRD 1949 *** CH-Update *** Russland *** Zypern *** Israel-Update *** Türkei *** Ukraine
Länder-Combin: Israel-Iran *** Israel-Palästina *** USA-Russland 1 *** USA-Russland 2 *** BRD-USA *** BRD-Russland
Verträge-Combin: BRD-ESM *** GG-ESM
Die Bedeutung von: EU-Vertrag *** EFSF *** ESM *** Rechtschreibreform
Die Bedeutung von: EZB *** Bundestag *** UNO *** NYSE *** FED *** NATO 1 *** NATO 2 *** NATO-Update
Parteien: PIRATEN *** LINKE *** GRÜNE *** SPD *** AfD *** CDU
Währungen: Schweizer Franken *** Dollar-Update *** Euro-Update *** Goldstandard-Aufhebung *** Goldstandard-Update ***
€uro-kompatibel? GR + PT *** IT + ES *** A + IRL *** DE *** NL *** FR *** USA + $ *** GR + €-Update ***
Regionalversorgung: Sterntaler-Projekt ***
Videos: Imagine *** No more trouble *** Change Is Gonna Come *** Dear Woman *** Reise durch das Universum
Vorschau: 1. Quartal 2016 *** 2. Quartal 2016 ***

Auf diesem Blog wird nicht mehr gepostet, bitte weiterlesen auf http://sternenlichter2.blogspot.de/

Dienstag, 3. April 2012

Der Vollmond am 6. April 2012

Eigentlich ist es nicht mehr zu fassen, was sich da in der Regierung und im Bundestag abspielt. Die beiden großen Parteien wollen fast geschlossen für den ESM stimmen, die SPD hat Fraktionszwang verhängt, daß niemand dazu Stellung nehmen sollte, außer dem übli- chen, immer gleich lautenden Antwortschreiben.

Das kam in der Umfrage der Deutschen Mittelstands-Nachrichten heraus, die alle Abgeordneten nach ihrem Stimmverhalten fragt. Ebenso ist aus den Antworten zu ent- nehmen, daß sich kaum ein Abgeordneter mit den Inhalten des ESM auseinandergesetzt hat – sie vertrauen anschei- nend ihrer Fraktion und der Re- gierung. Es ist völlig unverant- wortlich und es schaudert mich (immer wieder), wie locker hier mit Hoheitsrechten umgegangen wird. Dann wurde die 'Schlagkraft' der finanziellen 'Brand- mauer' auf 800 Milliarden € hochgesetzt – um die Märkte zu beruhigen (allein diese Worte sind ja schon alarmierend). Na das ist ja toll, daß den Märkten offiziell gesagt wird, daß sie beruhigt werden müssen – alle sollen also ebenso offiziell für dumm verkauft werden. Was uns hier lediglich entgegen springt, ist die Dummheit der Politiker, und ihre Unfähigkeit, mit dieser – seit langem absehbaren – Situation umzugehen, geschweige denn Integrität zu zeigen.

Inzwischen bin ich mir fast sicher, daß dieses permanente 'Beruhigen' nur so lange auf- rechterhalten wird, bis der ESM unterzeichnet ist. Dann nämlich können die Eurokraten machen, was sie wollen. Was uns nicht gefallen wird. Aber dazu wird es hoffentlich nicht kommen.

Unnützerweise versucht sich jetzt auch noch die FDP neu zu profilieren, und merkt gar nicht, wie sie sich immer tiefer in ihre eigene wankelmütige Fahne hineindreht. Anstatt den Ball flachzuhalten und sich neu zu orientieren, oder mal hinzublinzeln, was das Volk denn eigentlich will; aber das können fast alle Politiker nicht. Man muß schon wirklich abgebrüht sein, die eigene Kaltschnäuzigkeit auch noch nach außen zu dokumentieren, indem man die entlassenen Schlecker-Frauen abblitzen läßt. Das ist ein Vorgeschmack darauf, wenn wei- tere Firmen Konkurs anmelden. Verlaßt euch nicht mehr auf den Staat, sondern nur auf euch selbst.

Das ständige Hinausschieben des System-Zusammenbruchs ist energetisch schon kaum noch zu ertragen, jedenfalls für die Feinfühligen unter uns. Die Finanzkrise verschwindet aus den Schlagzeilen, und es ist hier viel zu ruhig für den Sturm, der zu erwarten ist – DE das schlafende Auenland. So war heute ein Artikel in der welt.online zu lesen, über die stärker werdende Vermehrung der Wölfe in deutschen Landen – ein tolles Bild, für die schleichende Okkupierung durch die EU-Wölfe. Wir haben das Wilde, Ungezähmte in uns schon lange ausgeblendet, doch wird es Zeit, es wiederzuentdecken.

In den südlichen Ländern brodelt es, viele Iren verweigern die neuen Steuern, und sie wer- den im Mai ein Referendum über den Fiskalpakt abhalten – wenn er durchkommt, war das wohl ihre letzte Volksabstimmung. Doch gibt es inzwischen auch skeptische bis mutige Artikel im Mainstream:
http://www.welt.de/finanzen/article106142019/ESM-kann-gegen-deutsche-Stimme-Geld-abrufen.html
http://www.handelsblatt.com/finanzen/rohstoffe-devisen/devisen/schuldenkrise-wann-knickt-der-euro-ein/6373396.html

Vollmond 06.04.2012
Der kommende Vollmond spricht je- denfalls deutliche und knallharte Wor- te: es geht jetzt um Macht, und zwar im Bereich Kommunikation, Medien, Verträge (Skorpion-AC, Pluto H1 in 3). Das Ziel dieser Macht ist es, die Re- gierung in die Anpassung zu drücken (Löwe-MC, Pluto Qu. Sonne H10 in 6). Es gibt zwar brodelnde Elemente im Volk, die beginnen, sich gegen die Macht aufzulehnen, wie die erste Großdemo gegen die Finanzpolitik in Frankfurt (Uranus H4 in 5 Qu. Pluto), aber sie können jetzt noch nicht er- folgreich sein – das Quadrat zwischen Uranus und Pluto läuft erst langsam ein, und erste revolutionäre Tendenzen dürften sich zwischen Juni und Sep- tember zeigen. Die Macht der Ent- scheidungen wird abgegeben (Saturn H3 in 12), und das Volk bzw. die Völker werden entrechtet (Mond H9 in 12), damit haben wir nichts mehr zu sagen, kein Recht mehr zu klagen, nirgendwo. Unsere Regierung verhält sich auch noch angepaßt (Sonne in 6), und ihr sollte zumindest klar sein, daß sie sich völlig konträr zum Volkswillen bewegt. Der Sonnenstand auf 17° Widder zeigt ein Bild der nötigen Muta- tion, des Revierwechsels, aufgrund eines 'schwachen Vaterbildes' (17° Widder = GSP Mars- Uranus), das bedeutet, daß wir eigentlich ausbrechen sollten aus den falschen Vorbildern, um einen neuen, eigenen Weg zu beschreiten (Mars H6 in 10). In diesem Fall bedarf es der gründlichen, massiven Bereinigung in allem, was unseren geschichtlichen Hintergrund, alte Wunden und unsere Ziele betrifft (Mars in 10 Opp. Neptun + Chiron in 4).

Der Mondstand hingegen zeigt unsere Konfliktsituation, unser Mitspracherecht aufgeben zu müssen (Saturn H3 in 12), oder unseren Unmut und Willen zur Befreiung zu zeigen (Uranus H4 in 5) (Mond auf 17° Waage = GSP Saturn-Uranus). Es deutet sich eine immer klarere Wahrnehmung an, die Dinge entsprechend der Wahrheit bereinigen zu wollen, und auch zu müssen (Mars H6 + Neptun in 4 Qu. Venus H12). So könnte sich in der nächsten Zeit deutlicher Protest regen, daß die Gelder an die Banken verteilt werden, insbesondere unser Geld zu anderen fließt (Venus in 8, Jupiter H2 in 7), wogegen ja nichts einzuwenden wäre, wenn es den Menschen zugute käme. Aber da dürfen wir uns nichts vormachen: die EU handelt nur im Sinne der Bankenrettung. Sie stiehlt ja quasi den Ertrag unser aller Arbeit, auf mehr oder weniger elegante Weise – und hofft daß wir es nicht merken, bis wir unsere Rechte per ESM an sie abgetreten haben. Dann, liebe Leute, werden sie weniger elegant auftreten. Im Bereich der Finanzen sitzen auch die Verräter, die ungehemmt weitermachen wie bisher (Ixion + Pholus in 2).

;-))
Die Opposition zwischen Mars und Neptun – mit Chiron und Orcus – hält den ganzen April über an und sollte für ein Großreinemachen sorgen. Der Aspekt wird immer dann 'angetickt', wenn der Mond durchläuft: 03., 09., 16., 24.04., 01.05. = kritischere Tage, daß etwas in Bewegung kommt. Es gibt ja einige Gerüchte, daß Klagen und Verhaftungen vorbereitet sind – wäre ja super, ist nur im Voll- mond noch nicht zu erkennen. 

Am 08.04. läuft die Venus ins Quadrat zu dieser Opposition, und das könnte auch Bewegungen am Finanzmarkt auslösen, in Form von Bereinigung, aber auch Entwertung. Zwischen Regierung und Banken könnte es Auseinandersetzungen geben, aber auch mit anderen Ländern – falls die Regierung aus der Anpassung ausbricht. Auf der Beziehungsebene ist jetzt neben dem Bereinigungseffekt starke Anziehung angesagt; jedoch sollte man sich vor allzuviel Idea- lisierung hüten, und ehrlich zueinander sein.

Auf der spirituellen Ebene ist nun hohe Bewußtheit gefragt, über die ganzen Vorgänge des Verrats und der Illoyalität der Regierung gegenüber dem Souverän. Ebenso hilfreich wäre, die Massenmedien zu ignorieren, aber das tun noch zu wenig Leute. Es ist vorrangig wichtig, unseren inneren Impulsen zu folgen und uns aus jeder Anpassung zu befreien. Vertraut eurem Empfinden, das euch die wahren Impulse gibt, und eurer spontanen Wahrnehmung. Wir bewegen uns jetzt in eine Zeit, in der wir uns voll auf unsere innere Führung verlassen müssen – deshalb, seid immer im Herzen verbunden, und SEID euer Herz.

Kommentare:

  1. Grüß Dich Gott Osira,
    danke für Deine wie immer brilliant geschriebene Zusammenfassung, die Mitteilungen darin sind ja leider noch nicht so brilliant.

    Jetzt haben wir es mit unserer Arbeit aber bis hierher geschafft und sollten hoffnungsvoll dranbleiben an unseren Aufträgen, auch wenn es manchmal Tage gibt, wo man wirklich am liebsten den Job an den Nagel hängen und pseudo-fröhlich mit den Lemmingen Party machen würde.

    Viele in der breiteren Öffentlichkeit stehenden Personen sind ebenfalls dran, die Dinge aufzuklären und in das Massenbewusstsein einzuspeichern und dadurch die "Schlagzahl" zu erhöhen. Schau Dir dazu, wenn Du magst den Appell von Dr. Rath in Berlin an (18 min.) sehr kompetent und kraftvoll, so finde ich.

    http://www.youtube.com/watch?v=wd2Oy_tc9Io

    Schöne Ostern wünsch ich Dir, es soll ja wettertechnisch schlecht sein und so fährt bei uns die ganze Familie nach Italien.
    Herzensgruß Biggi

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen, Osira,
    ja, es ist energetisch unerträglich geworden, die eskalierenden Umstände zu beobachten!
    Warum sollte unsere Regierung aus der Anpassung
    ausbrechen? Ich habe gerade einen langen Bericht
    über den Werdegang Angela Merkels gelesen, und wem sie dient. Danach kann (und will?) sie den eingeschlagenen Pfad nicht verlassen.
    In meinem Umfeld habe ich so viel Material über
    den ESM-Vertrag verteilt und nur Desinteresse
    oder Ablehnung erfahren, daß ich nun meine Be-
    mühungen eingestellt habe. Ich kann meine Gefühle über den Verrat an uns kaum beschreiben!
    Und Verrat wird nicht nur von der Führungsriege
    betrieben, nein, auch von den Bundestagsabgeord-
    neten (sind sie wirklich zu dumm zum Lesen und
    Opponieren? Oder haben sie schlichtweg Angst um
    die eigene Existenz?), und sogar von vielen,
    vielleicht dem überwiegenden Anteil unserer
    Mitbürger, die sich nicht informieren wollen.
    Das Potential, daß wir alle zusammen wie die
    Lemminge in den Abgrund marschieren, wäre da.
    Es ist allerdings auch ein anderes Potential im
    Werden, nämlich das des kollektiven Ausstiegs
    aus diesem Alptraum, indem sich der Befreiungs-
    wille Bahn bricht, angetrieben von dem scham-
    losen Spiel der Unterdrücker, die das Ganze auf
    die Spitze treiben - und damit in der Masse An-
    laß geben, ENDLICH aufzuwachen! Ob das erst nach
    Installierung des ESM geschieht?
    Es gibt Anzeichen, daß die Befreiung in den USA
    beginnt mit der Verhaftung der Rädelsführer.
    Schon in diesem Monat sollen wir davon Kenntnis
    bekommen.
    In was für ein Schauspiel sind wir involviert!
    In sich zentriert bleiben, sich sicher sein, daß
    sich das Licht durchsetzen wird, ist jetzt der
    einzige Weg!

    AntwortenLöschen
  3. Hallo, Osira!

    Danke für diesen wieder sehr interessanten Artikel. Ich habe in der letzten Zeit bewusst Nachrichten und Diskussionsrunden gesehen. Es ist in der Tat unerträglich geworden, wie sich die Verantwortlichen in Berlin und Europa verhalten. Es ist schon nicht mehr elegant wie sie es machen; ich erlebe es als dreiste Selbstbedienung seit langem und in letzter Zeit immer extremer. Auch ich habe versucht, Nachbarn und Freunde aufmerksam zu machen. Zeitweise werde ich angeschaut, als wenn ich von einem anderen Stern komme. Scheint so zu sein, denn kaum einer möchte sich mit diesen Themen auseinandersetzen. Jeder ist in seiner kleinen Welt und wenn die funktioniert, ist alles gut. Auch ich habe an dieser Stelle aufgegeben. Mancher Tag ist wirklich energetisch kaum ertragbar und es ist wirklich wichtig, sich immer wieder daran zu erinnern, in die eigene Mitte zu gehen mit der Gewissheit, dass das Licht nicht nur da ist, sondern auch bleiben wird.
    Das Desaster von Schlecker sehe ich etwas anders. Hier hat seit Jahren ein Unternehmer seine Verantwortung nicht wahrgenommen. Es wurde schon immer schlecht mit den Schlecker-Angestellten umgegangen. Ich war über die Art und Weise nie einverstanden und habe deshalb auch das Geschäft gemieden. Wollte nicht noch durch Einkäufe den Unternehmer in seiner Vorgehensweise noch unterstützen.

    Gebe aber Biggi vollkommen recht: wir haben es bis hierhin geschafft und schaffen es auch weiter. Und es gibt Menschen in allen Ebenen, die - wenn auch verdeckt - dazu beitragen, dass sich das Licht weiter durchsetzen wird.

    Ich wünsche allen ein schönes und fröhliches Osterfest (unabhängig vom Wetter). :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anonym,
      ich stimme deinem ganzen Beitrag völlig zu, auch was Schlecker betrifft - ich meinte ja nur den himmelweiten Unterschied, daß die Regierung den Banken, Fonds etc die Milliarden hinterher wirft, und für die Menschen im Land nichts übrig hat.

      Liebe Grüße Osira

      Löschen
  4. Das Stück ist bald zu Ende -
    uns´re Spieler Geister waren,
    ihre Hände,
    ihr Gebahren
    lösen sich in Rauch.

    Dieser Raum, und diese Wände
    schwirren, schwinden auch ...
    auch die Türme, wolkenhoch,
    Häuser, Schlößer, Kathedralen,
    werden wie ein Ton verhallen -
    bleibt nicht mal ein Schemen noch.

    War´n doch nur Gedankenräume.
    Illusion, Verwirrung, Schein.
    War´n Gespinste, Schatten, Träume ...
    wie auch unser kleines Sein.

    Katinka

    AntwortenLöschen
  5. Die Energie der Planeten wirkt nicht auf paranoide und geisteskranke Eliten und ebenso wenig auf die 99%. Da können sich Saturn, Neptun, Pluto und Mars bewegen und Aspekte eingehen wie sie wollen. Ironie aus!

    Dein letzter Absatz hat mir gut gefallen - Bewusstheit und innere Führung das ist jetzt in der Tat wichtig. Das tägliche ökonomische Dummgequatsche und die statistischen Nebelbänke sind nur noch nervig und rauben Energie. Ein Blogkommentar bei den Querschüssen hat dies gut beschrieben, den ich hier mal zitieren möchte: ,,Der Niedergang des Westens weist zunehmend Zeitraffereigenschaften auf. So sehr man diesen statistisch auch verbergen möchte."
    Bingo sagen die Simpsons und genießt das schöne Wetter.

    die Simpsons

    AntwortenLöschen
  6. Biggi, der Dr. Rath ist ein wohl eher ein falscher Prophet...im sinne der NWO.

    Bernd

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo lieber Bernd, danke für den Hinweis. Sag mir doch bitte wie Du drauf gekommen bist. Ich hab mir schon öfter mal was angeschaut von ihm, hab mir auch eines seiner Bücher bestellt, war mit dem Auslieferort der Bücher Holland und einer Überweisung auf ein ausländisches Konto a bisserl iritiert. Bin immer mal wieder skeptisch, wenn jemand so eine große Höhrerschaft erreicht, ob da nicht was faul ist, bin aber letztendlich froh, wenn jemand doch Fakten ausspricht, die einfach so sind. Was ist der "Gag" an Herrn Dr. Rath, wo genau liegt die Manipulation? Danke für eine Antwort, lieber Bernd. Herzensgruß Biggi

      Löschen
    2. Hallo Biggi,
      Dr. Rath beginnt seine Ausführungen mit dem nachplappern der Geschichtsschreibung der Siegermächte. Also mit der gleichen Keule wie auch die deutschen Regimemarionetten – unsere „(deutsche) Schuld“. Wenn ein sogenannter Aufklärer mit dem Ansatz der Sicht der Zusammenhänge und Hintergründe der Weltgeschichte so durch und durch falsch ist, wie der von diesem Dr. Rath, dann kann daraus auch nichts Brauchbares erwachsen. Auch wenn er folgend ein paar richtige Dinge anspricht. Ein Bauernfänger!

      “Zweimal in der Geschichte ließ sich unser Volk vor den Karren von Wirtschaftsinteressen spannen, deren erklärtes Ziel es war, Europa und die Welt mit Gewalt zu erobern. Zweimal in der Geschichte brachten die Menschen Deutschlands, aufgestachelt durch die unersättliche Gier des Chemie- und Pharmakartells und den machtlüsternen Handlangern in der Politik, millionenfaches Leid über Europa und die Welt. Mein Großvater kämpfte im…“

      In Liebe Bernd

      Löschen
  7. gut zu hören, dass es andere auch kaum mehr aushalten wie sich der unvermeidliche zusammenbruch immer wieder und immer weiter hinausschiebt. und auch gut zu hören wie sicher wir uns sind, dass unsere gemeinsame ausrichtung des mutes und der lebendigen verbundenheit uns schließlich gemeinsam feiern lassen wird.

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Osira,
    Du hast so einen wundervollen Spruch auf dieser Seite...eben auch für ALLE zum Nachdenken...

    "Sei du, sei echt, sei mutig. Es gibt nichts zu fürchten, das Ganze weiß bereits bescheid." Osho

    Herzlichst, Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Habe gerade den Artikel,Enges Wettrennen um Roboterhersteller, den Markus Gärtner im Manager-Magazin geschrieben hat gelesen.
    Dieser Aspekt kommt noch erschwerend zu zu einem bankrotten Finanzsystem hinzu. Der Mensch wird in Kürze durch Data's ersetzbar werden (Data ist der Android in der SF-Serie Star Trek). Über die Folgen muss man nicht diskutieren; es gibt überhaupt keine Zukunftsmodelle, die diesen Faktor einbeziehen zumindest sind mir keine bekannt. Wenn der Mensch dies kreativ und zum Wohle der Menschheit nutzen würde - wir hätten das Paradies auf Erden. So aber bleibt bei einer veralteten und verachtenswerten Wirtschaftsideologie nur für 1% der Menschheit ein Nutzen. Die 99% sind dann eines schonen Tages überflüssig.

    die Simpsons

    AntwortenLöschen
  10. Inzwischen bin ich an einem Punkt angekommen, wo es einfach gut tut und Halt gibt, dass es Menschen wie Osira und im Forum gibt! Sonst beginnt man an sich selbst zu verzweifeln.
    Es ist wirklich schwer auszuhalten, aber auch die Frage, warum merken die Menschen nichts (nichts mehr) erübrigt sich. Offensichtlich sind sie durch Entzug von Substanze, die das Gehirn am funktionieren hält bereits abwesend oder so beschallt, dass sie wirklich nichts mehr wahrnehmen.
    Hier oder in einem anderen Forum kam die Aussage, wenn auch wir nur einer Illusion erliegen, ist die Erde nicht mehr lebenswert. Möge endlich das Licht siegen!!!
    Es ist auch immer schwerer zu unterscheiden. Ich hatte auch den Aufruf von Dr.Rath gehört und fand ihn gut-wieso nun NWO?

    Schöne Ostern für Euch alle! Ingrid

    AntwortenLöschen
  11. "Eigeninitiative

    Viel zu viele Seelen vergeuden Zeit und Energie damit,

    alle Andern für die Miss-Stände der Welt verantwortlich zu machen,

    anstatt zu erkennen, dass sie etwas daran ändern können,

    wenn sie bei sich selbst anfangen.

    Beginne damit, zuerst dein eigenes Haus in Ordnung zu bringen.

    Wenn ein Stein in die Mitte eines Teiches geworfen wird,

    breiten sich die Wellen immer weiter aus.

    Sie nehmen aber von dem Stein in der Mitte ihren Anfang.

    Beginne bei dir selbst;

    dann kannst du Frieden, Liebe, Harmonie und Verständnis

    auf alle Seelen um dich her ausstrahlen.

    Beginne jetzt, zu handeln.

    Du sehnst dich nach einer besseren Welt;

    dann tu etwas dazu,

    nicht, indem du mit dem Finger auf alle Andern zeigst,

    sondern indem du den Blick nach innen wendest,

    dein Herz befragst, deine eigenen Fehler berichtigst

    und die Antwort in dir selbst findest.

    Dann kannst du hinausgehen

    und allen Seelen, mit denen du in Berührung kommst,

    eine glaubwürdige Hilfe sein.

    Die Veränderung beginnt im Einzelnen,

    dann breitet sie sich in der Gemeinschaft aus,

    in der Stadt, im Land und in der Welt."

    von
    Eileen Caddy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. DANKE !

      Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt.
      von
      MAHATMA GHANDI

      Löschen
  12. Seid weiterhin vorsichtig; vielleicht noch etwas mehr, als bisher.;-)
    Und denkt daran: Mut bedeutet nicht, keine Angst zu haben, sondern die Angst in sich selbst zu überwinden.
    Euch allen ein schönes Osterfest und dir liebe Osira ein dickes DANKE für deine informativen Artikel. ( Nein.....wir werden vor Schluss NICHT mit den Wölfen heulen:-))
    Herzensgrüße
    Isabella

    AntwortenLöschen
  13. Hallo zusammen,
    Auf Fragen die bei mir aufkommen, finde ich die Antworten in der Natur. Natur spiegelt für mich zusammenhänge wieder.
    Da wo Licht ist, ist auch Schatten. Je heller das Licht, umso sichtbarer auch der Schatten. Doch Schatten entstehen da wo Formen sind. Formen haben Inhalt und Inhalt trägt Erkentniss.
    Es ist oft sehr verfüherisch an der Reibung der Formen sich zu verlieren. Wir sind im Spiel mit den Formen ob Beziehungen, Arbeit, Geld am Ende. Die Form ist am bröckeln einige sind traurig darüber andere freuen sich. Schlussendlich bleibt die Erkemtniss die einjeder innerhalb der Veränderung für sich endeckt und lebt. Formen existieren in der Wechselwirkung von Licht uns Schatten oder auch Dual, Inhalt lebt im Einklang.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Völlig wahr, deshalb zerbrechen ja auch die alten Formen (demnächst im Welt-Theater). Es sind Formen, die nicht zum Inhalt passen, viel zu klein und eng geworden sind.

      Dann wird es Zeit, daß wir neue Formen finden, die sich nach den Inhalten richten müssen - nicht umgekehrt.

      LG Osira

      Löschen
    2. Jede Form trägt in sich den zerfall. Formen entstehen im Kollektiv und zerfallen im Kollektiv.
      Die Formen bieten ums Reibungsfläche.
      Reibung erzeugt Wärme (Licht) als Resultat. Demnach sollten mit neuem Bewusstsein für den einzelnen und im Kollektiv, die Energien zu einer neuen Ordnung erheben. Ein neuer Kreislauf der Spirale beginnt.
      Ist innerer Frieden was ich für sehr wünschenswert halte die Einsicht die Formen zu durchschauen und mit diesen zu spielen. Gehen lassen, annehmen und sein.

      Danke für die Inspiration

      Löschen
  14. http://www.youtube.com/watch?v=N5UxzcMvkGA&feature=related
    ...mit "Bitte hör nicht auf zu träumen" von Xavier Naidoo wünsche ich Euch schöne Ostern.

    AntwortenLöschen
  15. Durch den Tipp hier durch Biggi habe ich mir erstmals den
    Dr.Rath auf youtube angesehen/angehört. Da er Mediziner ist,
    denke ich, ist er vor allem auf die Pharma- und Chemietruppe
    ausgerichtet. Und es ist gut, wenn er den Mut hat, aufzuklä-
    ren, denn Aufklärung ist so dringend nötig! Die meisten ver-
    trauen ihren Ärzten noch und lassen sich Medikamente geben,
    die im Endeffekt noch kranker machen (sollen). Diese Serie
    über Krebs und HerzKreislauferkrankungen wurde 2007 aufge-
    nommen - inzwischen hat sich das Ganze leider noch mehr ver-
    schärft. Ich meine zu fühlen, daß Dr.Rath aufrichtig ist.
    In seiner Vergangenheitsaufklärung, also was das Einfädeln
    des 2. WK angeht, so ist er wohl zu einseitig auf die Chemie-
    Pharma-Komplizen ausgerichtet, denn es steckt ja noch viel
    mehr dahinter. An einer Stelle nennt er zumindest die Rocke-
    fellers und die Rothschilds als Rädelsführer. Wer will, kann
    selbst nachforschen.
    Letztenendes ist es so, daß der Einzelne, wenn er etwas im
    Außen ändern möchte, nur einen einzigen Weg beschreiten kann:
    Sich selbst zu ändern, also in die Innenwelt zu gehen. Im
    Kollektiv, durch unsere gemeinsame Sehnsucht nach einer fried-vollen Welt, durch unsere Tagträume, in denen wir diese Welt
    ausgestalten, nähren wir das morphogenetische Feld und machen auf diese Weise unsere Sehnsucht zu einem Potential, das an-
    wächst und für immer mehr Menschen zu einer konkreten Idee
    werden kann.
    Liebe Grüße an euch alle!

    AntwortenLöschen
  16. Lesestoff für die Realität, die sich nicht wegdiskutieren läßt. Bei den Zahlen wundert man sich, dass es in Deutschland noch so "gut läuft". Sollten diese Zahlen stimmen, die ja nichts anderes als Bits und Bytes im Computer sind, müsste es eigentlich bald crashen.
    Denken wir aber daran was Yoda sagt: Unterschätze niemals die dunkle Macht, mein Freund.

    http://www.propagandafront.de/1106700/eine-nummer-zu-gros-europaische-bankenkrise-wird-alles-unter-sich-begraben.html

    die Simpsons

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich möchte hier noch einen Link einfügen, in dem
      Roß und Reiter genannt werden :
      http://www.pseudoreality.org/committeeof300.html

      Tja ..... .

      Löschen
  17. Irgendwie hab ich besonders seit ein paar Tagen, das Gefühl, das etwas sich noch mehr im Bewusstsein und Verhalten der Menschen verändert hat. Ausserdem bin ich der Meinung, dass über die NWO Machenschaften und wer dazu gehört und wer nicht, alles gesagt ist, nachzulesen und anzuschauen hier im www, welches für mich, auch seit ein paar Tagen, die Bezeichnung WeltWeiterWohlstand bekommen hat.

    Das ist es, was für alles besonders wichtig ist, für alle, die dessen "würdig" sind.
    Wer genau dazugehört, entscheidet eine höhere Ebene.

    dann Herr Dr. Rath wieder begegnet, oder ob er "eine Etage" tiefer bleiben musste, werden wir dann ebenfalls sehen. Ich für meinen Teil habe trotz der Bedenken die ihm gegenüber hier geäußert wurden, ein gutes Gefühl. Er spricht für mich kompetent, kraftvoll und hat das, was ich immer einen "Absichtsstrahl" bezeichne, zur Verfügung.

    Wir brauchen sowieso eine neue Welt-Ordnung und die wird von denen kreiert, gestaltet und geführt, die sich dafür als würdig erweisen und das wird, wie gesagt aus meiner Sicht, von einem höheren Bewusstsein geleitet.
    Der Plan entfaltet sich gerade vor uns und wir können aufhören, solche Dinge zu diskutieren, nehmen wir einfach das an, was für jeden Einzelnen von uns zur Vergügung gestellt wird und machen uns gegenseitig gute Gefühle.

    Frohe Ostern 2012!
    biggi www.gedankenschatz.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Biggi, wir haben die selben Quellen studiert, und ich bin mit dir der Meinung, daß sich die wirklich Neue-
      Welt-Ordnung gerade vor unseren Augen entfaltet! Wie ich
      schon weiter oben geschrieben habe, liegt es an jedem Einzelnen, seine Sehnsucht nach dieser Welt zu fühlen, sie zu erträumen und zu wissen, daß wir sie in Kürze erleben werden. Auch, was Dr. Rath angeht, bin ich der Meinung, ich schrieb es weiter oben, daß ich das Gefühl - und nur dieses lasse ich als Kompass gelten - daß er ein Aufrechter ist.
      Ich meine allerdings, daß Plattformen wie diese, die den Menschen Gelegenheit geben, ihre Verunsicherung aus-
      zudrücken und sich auszutauschen, noch ihre Berechtigung haben - wir sollten bedenken, daß wir alle
      uns in verschiedenen Bewußtseins- und auch Info-Stadien
      befinden.
      Demnächst, wenn das Alte kippt, werden wir noch viel
      Aufklärungsarbeit zu leisten haben!
      Ja, Frohe Ostern wünsche ich auch! Das Licht ist da!

      Löschen
  18. Das Wichtigste zuerst: Ganz herzlichen Dank, liebe Osira, für diesen wunderbaren Artikel!

    Zu Dr. Rath möchte ich Folgendes anmerken. Er mag in seinen Äußerungen vielleicht in Manchem daneben liegen. Aber um Mediziner werden zu können durchläuft man, ob man will oder nicht eine Prägung in eltären Kreisen und diese Erfahrungen haben nachhaltigen Einfluss auf das eigene Weltbild. Wenn ich auf mein Leben zurückblicke, ich war von Jugend an gewillt die Umwelt zu schonen. Deshalb wählte ich einst die Grünen und hatte große Sympathien für Politiker, von denen man heute weiß, wem sie dienen und wie sehr durch sie auch die Freiheit des Individuums eingeschränkt wurde. Dafür fühle ich mich heute nicht schuldig. Denn von meinem Bewusstseinsstand her konnte ich damals nicht mehr überblicken. Zurück zu Dr. Rath. Seine Forschungsergebnisse und Erfolge in und durch die orthomolekulare Medizin sind beachtlich. Und dies obwohl ihm seit Jahrzehnten das Leben schwer gemacht wird. Die Wut auf seine Gegner scheint mir einfach nur sehr menschlich zu sein. Vergesst nicht, in diesem Bereich, wo es um Macht und Unsummen von Geld geht, herrscht eine enorme Dichte und er ist dort ein Störfaktor.

    Vor zwölf Jahren hatte ich eine Krebserkrankung mit einer Überlebensprognose von 17%. Mir geht es heute sehr gut. Und das führe ich u. a. auf Dr. Raths Konzept zurück. Ich nahm seine Produkte etwa 2 Jahre ein und es ging mir zusehends besser. Bei Herz-Kreislauferkrankungen kenne ich Menschen mit ähnlichen Erfahrungen. Zu seiner Weltanschauung kann ich mir kein Urteil erlauben, denn je dünner die Schleier werden desto mehr wird klar, dass nichts ist/war wie es scheint/schien. Wir werden noch viele Überraschungen erleben.

    Von daher konzentriere ich mich lieber darauf, durch meine Gedanken und meine Präsenz Licht ins Dunkel zu bringen und das Göttliche, das in jedem Menschen inne wohnt zu fokussieren, auf das es wächst.

    Liebe Grüße

    Susanne

    AntwortenLöschen
  19. Was ist heute am Karfreitag im Radio los? Natürlich nichts anderes als das breitgetretene Drama vom Tod am Kreuz, dass Er für uns gelitten hat, sein Blut für uns vergossen hat, für uns gestorben ist, unsere Schuld, unsere Sünden... man kanns schon nicht mehr hören!

    Wir sind leider noch weit davon entfernt in den Medien Botschaften wie diese von unserem Freund Jahn Johannes zu hören, aber ich träume davon:


    MEIN TOD AM KREUZ..., JESUS SANANDA

    Mein Tod am Kreuz hat nie stattgefunden!

    Diese Information ist so wichtig,
    damit ihr aufhört euch mit dieser Art von Leid zu dentifizieren.
    Leid führt nicht zur Erlösung, die so viele von Euch anstreben.

    Geliebtes Menschenkind,
    ich bin weder am Kreuze gestorben, noch gekreuzigt worden.
    Das euch vorenthaltene Petrus-Evangelium zeugt davon.

    JESUS SANANDA

    http://www.lichtweltverlag.blogspot.de/2012/04/mein-tod-am-kreuz-jesus-sananda.html

    Also runter vom Kreuz - wir brauchen das Holz ;)
    Und her mit dem Petrus-Evangelium!

    Allen hier frohes, herzliches Ostern
    Sakis

    AntwortenLöschen
  20. Lieber Sakis,
    schön von dir zu hören! Ja es wird höchste Zeit, das Kreuz abzulegen. Jesus hatte mir letztes Jahr ähnliches durchgegeben:
    http://2012sternenlichter.blogspot.de/2011/04/osterbotschaft-von-jesus-sananda.html

    Ob er nun am Kreuz hing oder nicht, ist nicht wesentlich - wichtig ist hingegen für uns alle, diese Kreuze endgültig abzulegen. Wie das geht, hat er in seiner Botschaft beschrieben. Noch ist keine neue gekommen ...

    Liebesgrüße an euch und die Göttin Ostara,
    herzlichst Osira

    AntwortenLöschen
  21. Es ist schon ein Kreuz mit dem christlichen Kreuz. Aber ist das christliche Kreuz nicht eher eine Ableitung des im alten Ägypten sehr verbreiteten Ankh, dem Symbol für ewiges Leben. Und könnte es nicht sein, dass das Christentum auf altägyptischer Mythologie fußt. Der Symbolismus der ägyptischen Welt und dem Christentum sind sich sehr ähnlich.
    Vielleicht entspricht die kirchliche Version des Christentums doch nicht so ganz der Wahrheit der bekannten Weltgeschichte. Aber was ist schon Wahrheit?

    Schöne Ostern
    die Simpsons

    AntwortenLöschen
  22. Auf dem Konzil 325 n.Chr. in Nicäa wurde durch Kaiser Konstantin das Christentum zur Staatsreligion erhoben.
    Warum? Um das Volk kontrollieren zu können (das ist also
    ein alter Hut). Als eine der ersten `guten Taten` wurde
    die Bibel umgeschrieben. Warum? Weil die Wahrheit darin
    gestanden hatte, die jedem Menschen erklärte, daß er
    souverän ist, daß es keinen Tod gibt, daß die Liebe zu leben,
    das Ziel unserer Evolution ist.
    Wir werden in Kürze erleben, wie der Mann, der sich zum
    Oberhirten und damit zum Oberkontrolleur gemacht hat, von
    seinem Balkon gestürzt wird - mit Sicherheit spricht er morgen
    das letzte Mal sein `urbi et orbi`.
    Ich wünsche euch ein fröhliches Osterfest!

    AntwortenLöschen
  23. Es gibt so viele Auslegungen für das Symbol des Kreuzes - eine Auslegung, die ich persönlich gut nachvollziehen kann:
    Wie OBEN so auch UNTEN - der Längsbalken symbolisiert die Verbindung vom irdischen zum himmlischen Reich, der Querbalken die Vereinigung aller Gegensätze (z.B. auch die Aussöhnung zwischen dem männlichen und dem weiblichen Prinzip), in der Mitte, bzw. im Zentrum des Kreuzes steht der erwachte/wiedergeborene Mensch, der alle Lebensaufgaben transformiert hat: somit kann die Botschaft vom Kreuz nicht als Leid und Schmerz, sondern als wahrhaftige Freude über sämtliche durchlichtete Schatten verstanden werden.

    Fühlt Euch alle umflügelt und frohe Ostern (egal wie jeder Einzelne diese Tage verbringt) für EUCH ALLE.

    Herzensgrüsse, Angie

    AntwortenLöschen
  24. Zum Thema KREUZ hätte ich auch noch etwas informatives beizutragen, denn es gehört irgendwie zum Menschsein dazu, auch wenn es oft negativ behaftet scheint. Ursprünglich leitet sich das Wort Schmelztiegel, der in der Alchemie benutzt wird, um Metalle zu verwandeln, von dem Wort crux ab. Crux bedeutet im lateinischen KREUZ. Die Alchimisten sahen diesen Verwandlungsprozess der Metalle als spirituelle Entwicklung, der mit der menschlichen Entwicklung konform geht. Sein Kreuz tragen bedeutet deshalb "Menschwerden" , sich auf der Erde inkarnieren und eine (spirituelle) Verwandlung durchzumachen. Die Zahl 4 ist mit dem Kreuz verbunden, da sie die Zahl der Materie ist (Erde, Feuer, Wasser, Luft oder das Mineralreich, das Pflanzenreich, das Tierreich und das Menschenreich). Da die Erde jedoch nicht nur Materie ist, sondern auch Geist werden wir unser Glück darin finden, dass wir das Kreuz im Kreis ( als Symbol der Erde) einschliessen und Dinge zulassen, die wir mit unseren Augen nicht sehen können, aber mit unseren Herzen fühlen.
    Ansonsten kann ich @Angie beipflichten; das Kreuz hat nur in sofern mit Leid und Schmerz zu tun, als es dazu gemacht wurde, durch die Kreuzigungsgeschichte. Zu der damaligen Zeit wurden Menschen auch tatsächlich gekreuzigt. Ob Jesus wirklich gekreuzigt wurde, werden wir wohl nie erfahren; zumal der name Jesus recht häufig vorkam.

    Euch allen schöne Feiertage mit viel Liebe im Herzen.
    Isabella

    AntwortenLöschen
  25. Ich weiß nicht, ob einige hier kinesiologisch testen können? Dann werdet Ihr vielleicht interessante Erfahrungen machen-probiert es einfach mal aus.

    Für mich ist der Längsbalken der Weg in die Aufrichtung, wobei wir den Querbalken der Materie überwinden wollen/müssen.

    Zur Kreuzigung auch mal beim Lichtweltverlag nachsehen.

    Frohe Ostern!

    AntwortenLöschen
  26. Fröhliche Ostergrüsse allerseits!

    Liebe Osira, vielen Dank für deine stets klärenden Worte und der Zusammenfasung zum Weltgeschehen. Ich bin schon sehr gespannt auf deinen nächsten Artikel.

    Hier habe ich einen Link zu einem Film, das mutigerweise öffentlich gemacht wurde und in allen wichtigen Sprachen nun zur Verfügung steht.

    Zum Schluss wird es mir persönlich ein wenig zu "amerikanisch", dafür ist der erste Teil voll wichtiger Fakten. Daher, wer weiss, wie lange es noch frei verfügbar bleibt:

    DEUTSCH - GEDEIHEN: Was Auf Der Welt Wird es Brauchen?
    http://www.youtube.com/watch?v=-pRfGVHU_Qg

    - oder -

    http://www.thrivemovement.com/the_movie?userToken=32324102m22wyv

    Englisch - THRIVE: What On Earth Will It Take?
    http://www.youtube.com/watch?v=-pRfGVHU_Qg&feature=relmfu

    Alles Liebe,

    Flavia

    AntwortenLöschen

Kommentare sind in diesem Blog nicht mehr möglich.
Bitte auf Sternenlichter 2.0 kommentieren

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.