.
"Jedes Volk existiert solange auf der irdischen Ebene, bis es seine Aufgabe gelöst hat. Einzelne können scheitern, doch ein Volk nie."
Rudolf Steiner

.
Bitte beachtet die neuen Nutzungshinweise für diese Website, mit denen sich jeder Leser einverstanden erklärt!
Wichtige Artikel sind hier direkt verlinkt
, und im Archiv rechts ist noch mehr zu entdecken:
Das Jahreshoroskop 2015 *** Die Jahresvorschau 2015 *** Das Äquinoktium 2015 ***
Das Jahreshoroskop 2016 *** Die Jahresvorschau 2016 ***
Grundlagen Radixdeutung *** Transite *** Rückseitendeutung *** Combindeutung *** Wirkweise der Eklipsen
Kleinplaneten: Quaoar *** Sedna *** Orcus *** Eris *** Varuna *** Ixion
Asteroiden: Ceres *** Vesta *** Kentauren: Chiron *** Chariklo *** Pholus *** Nessus
Mythen: Die Rückkehr des Königs *** Zorn des Poseidon *** Inanna's Abstieg in die Unterwelt *** Lilith 1 *** Lilith 2
Ursache und Lösung von: Angst und Schmerz *** Wut *** Depression *** Heilungsübung Selbstliebe *** Karmische Lösung
Thema Schuld: Die Ursachen von Tätern und Opfern/1 *** Schuld und Urteil/2 *** Die Macht der Vergebung/3
Wirtschaftskrise und Planetenzyklen: Dynamik *** Saturn-Pluto *** Saturn-Neptun *** Saturn-Uranus *** Jupiter-Saturn *** Pluto-Uranus
Planetenzyklen: Pluto-Uranus Quadrat *** Saturn-Pluto Rezeption *** Neptun-Saturn Quadrat ***
Staaten im Wandel: Österreich *** Schweiz *** Spanien *** Griechenland *** Ungarn *** England *** Libyen *** Frankreich *** Belgien *** Ägypten *** USA *** Niederlande *** Italien *** Tunesien *** Portugal *** Polen *** Irland *** Schweden *** Tschechien *** Iran *** Israel *** Palästina *** Liechtenstein *** BRD 1949 *** CH-Update *** Russland *** Zypern *** Israel-Update *** Türkei *** Ukraine
Länder-Combin: Israel-Iran *** Israel-Palästina *** USA-Russland 1 *** USA-Russland 2 *** BRD-USA *** BRD-Russland
Verträge-Combin: BRD-ESM *** GG-ESM
Die Bedeutung von: EU-Vertrag *** EFSF *** ESM *** Rechtschreibreform
Die Bedeutung von: EZB *** Bundestag *** UNO *** NYSE *** FED *** NATO 1 *** NATO 2 *** NATO-Update
Parteien: PIRATEN *** LINKE *** GRÜNE *** SPD *** AfD *** CDU
Währungen: Schweizer Franken *** Dollar-Update *** Euro-Update *** Goldstandard-Aufhebung *** Goldstandard-Update ***
€uro-kompatibel? GR + PT *** IT + ES *** A + IRL *** DE *** NL *** FR *** USA + $ *** GR + €-Update ***
Regionalversorgung: Sterntaler-Projekt ***
Videos: Imagine *** No more trouble *** Change Is Gonna Come *** Dear Woman *** Reise durch das Universum
Vorschau: 1. Quartal 2016 *** 2. Quartal 2016 ***

Auf diesem Blog wird nicht mehr gepostet, bitte weiterlesen auf http://sternenlichter2.blogspot.de/

Donnerstag, 8. September 2011

Das BVG-Urteil zum Rettungsschirm

Heute morgen um 10.09 Uhr wurde in Karlsruhe eine Tür zugeschlagen. Eine Tür, von der wir glaubten, daß sie doch mindestens halb offen steht. „Unabhängige Richter des demo- kratischen Grundgesetzes“ steht auf dem Türschild, doch jemand hat das erste und das vierte Wort geschwärzt.

Die Bundesverfassungsrichter
Es ist euch vielleicht ähnlich gegangen wie mir heute: obwohl mir klar ist, daß die Elite jetzt all ihre fiesen Tricks in die Waagschale werfen wird, zog sich doch etwas im Solarplexus zusammen, als ich das Urteil hörte. Ich bin es gewohnt, an das Gute zu glauben, auch wenn ich das Zeitgeschehen und seine Ak- teure kritisch beleuchte. Des- halb hatte ich auch einen Funken Restvertrauen in die Urteilsfähigkeit der Richter des höchsten Bundesgerichts. Diese sind schließlich der Wahrheit verpflichtet, wie dem Wohl des Volkes. Was jedoch heute aus ihrem Munde kam, klang wie eine fremdgesteuerte Kapitulation vor dem Druck der Regierung. „Die Idee, dass der Euro-Rettungsmechanismus durch Kredit-Finanzgeschäfte gelingt, ist wie die Idee, Schneebälle zu rösten“, hatte Peter Gauweiler gesagt. Verfassungsrechtler Murswiek befand: „Den Euro zu retten, indem man die Fundamentalnormen der Währungsverfassung zerstört, das ist so, als wolle man einen Wasserschaden beheben, indem man das Haus in die Luft sprengt.“

Und der 82-jährige Professor Wilhelm Hankel betonte in Karlsruhe: „Wir sind gekommen, um Deutschland und Europa vor großem Unheil zu bewahren: Vor dem Verlust von Wohlstand und Demokratie.“ Die Richter folgten all dem nicht. Der Bundestag habe mit seiner Zustimmung nicht seine Rechte auf Mitgestaltung des Budgets aufgegeben.

Die wichtigsten Inhalte des ESM sind kritisch in diesem guten Artikel von Günther Lachmann beschrieben: 
http://www.welt.de/wirtschaft/article13588084/Video-enthuellt-verborgene-Ziele-der-Euro-Rettung.html


Auch Kanzlerin Merkel hielt heute eine flammende Rede im Bundestag, nachdem sie vom Urteil Kenntnis hatte. Es sei von zentraler Bedeutung, auch den deutschen Haushalt zu konsolidieren. „Es ist richtig und gut, daß wir die Schuldengrenze einhalten“, sagte Merkel mit Blick auf eine angepeilte niedrige Neuverschuldung. 2012 soll sie im Bund unter 30 Milliarden Euro gehalten werden. „Aber wir dürfen uns auch nicht in die Tasche lügen.“ Mit 83% Gesamtverschuldung gemessen am Bruttoinlandsprodukt sei es noch ein weiter Weg, um die Kriterien des Maastricht-Vertrags zu erreichen. Dieser sieht für die Euro-Staaten eine Verschuldungsgrenze von 60% des BIP vor.

Die Weltwirtschaft sei wie ein fein gesponnenes Netz, das unterstreiche die aktuelle Lage. „Wenn man irgendwo einen Faden kappt, kann das das ganze Netz zum Einsturz bringen.“ Den pathetischen Teil ihrer Rede, der den Euro mit den üblichen Beschwörungen von Kriegsgefahr und dem Erbe der Gründerväter begründet, absolviert Merkel eher pflicht- schuldig, bevor sie verspricht: „Der Euro darf nicht scheitern und der Euro wird nicht scheitern!“ Der letzte Appell ihrer Rede richtet sich aber wieder ganz eindeutig allein an die Zweifler in den eigenen Reihen: „Die Weltwirtschaft ist wie ein fein gesponnenes Netz, wer einen Faden kappt, riskiert alles.“ Das war schon fast eine Drohung: Wer in drei Wochen nicht für den Rettungsschirm stimme, spiele mit der Gefahr einer neuen Weltwirtschaftskrise.

Ich kann mich der Vermutung nicht erwehren, daß hier eine Spinne spricht, die mit aller Macht versucht, ihr Spinnennetz zu erhalten. Eine Spinne, die seit Jahren ihre Fäden zieht und nun fürchtet, ihr Netz könnte beschädigt werden. Natürlich wird so eine Spinne fast alles tun (Beeinflussung, Manipu- lation, Beschwichtigung, Drohung, Zwang), damit ihr Netz erhalten bleibt, klar. Die Frage ist nur, ob wir uns von einer Spinne regieren lassen wollen.

Das Bild der Spinne ist eindeutig plutonisch und trägt die gleichen Merkmale. Daß Frau Merkel gerade dieses Gleichnis hernimmt, verrät nicht nur ihre Sichtweise, sondern auch, daß sie ihre plutonischen Machtthemen nicht erlöst hat. Im Grunde sollte jeder einen großen Bogen um sie machen, damit er sich nicht in ihrem Netz verfängt (im übrigen: wer in Bayreuth zu den absolut plutonischen Wagner-Opern auftaucht, ist sowieso indiskutabel für einen verantwortungsvollen Job). Es gibt da so einige homöopathische Spinnen-Mittel, die Abhilfe schaffen könnten, wie Aranin, Tarantula hispania oder auch Thuja in C200 (kann das mal jemand in ihr Essen rühren?) Doch bevor wir uns jetzt alle schütteln ;-) schauen wir lieber in das Horoskop der Verkündung dieses Urteils.

BVG-Urteil vom 7.09.2011
Um die Zuständigkeit besser deuten zu können: die Kläger und somit Initiativ- ergreifende sind der Waage-AC (Venus), die Regierung als Beklagte ist der Widder-DC (Mars), und das BVG sitzt im 9. Haus. Die Venus als Signifi- kator der Kläger ist in 11: sie wün- schen eine Lösung, die der Freiheit dient. Das Trigon von Venus zum Mond sagt uns auch, daß sie im Ein- klang mit dem Volk handeln. Am DC sehen wir eine Lilith-Eris-Konjunktion; das dürfte unsere streitbare Kanzlerin sein, die um den Zankapfel (Eris) der Rettungspakete kämpft. Und was macht die Regierung? Sie greift die Bedeutung dieser wichtigen Frage in ihrer Gerechtigkeit an, somit ist dies auch ein Angriff auf das Volk selbst (Mars Konj. Varuna am MC).

Für das Volk ist diese Entscheidung wirklich von Bedeutung (MC im Krebs), aber es passiert noch mehr: die alte Regelung, die bisher Gültigkeit hatte und uns Stabilität gab, wird außer Kraft gesetzt (Saturn H4 in 12). Das Grundgesetz wurde damit in Teilen entmachtet, zumindest was die Finanzhoheit angeht. Denn hier herrschen jetzt Zwangsregeln, die in den Gesetzestext eingearbeitet werden (Pluto H2 in 3). Diese Zwangsregeln unterdrücken ganz klar die Freiheit und die Lebensqualität (Pluto Qu. Uranus H5).

Die Verfassungsrichter verkünden also ihre Wahrheit von Bedeutung (Merkur H9 + H12 in 10), aber, sie müssen sich diesem ausgeübten Zwang anpassen! (das 2. Haus im Skorpion ist das 6. der Richter, vom 9. aus gerechnet). Soweit klar? (*_*) Dabei wird das ganze Zwangsgesetzpaket nach außen hin so verkauft, daß es ein Bild der Sicherheit und besten Lösung in der Öffentlichkeit ergibt (Jupiter H3 in 7 im Stier). Die Verkündung des Urteils widerspricht dem göttlichen Prinzip des Lebens komplett, und wird sich noch als Lüge erweisen (Merkur Opp. Neptun, progressiv in etwa 3 Monaten). Außerdem wird dieses Urteil noch viel Schmerz verursachen (Merkur Opp. Chiron) durch die zu große Anpassung (Merkur Konj. Orcus), spätestens im Frühjahr, wenn Neptun die jetzige Chiron-Position erreicht.

Hier ist also das Volk quasi entmachtet worden, und nur einige wenige Mitglieder des Bundestages haben das begriffen, oder auch nur halb. Die Konsequenzen werden für uns spürbar, wenn Saturn über den AC läuft (1.+2. Oktoberwoche) – wer weiß, wer dann schon wieder gerettet werden muß. Die Tür ist jedenfalls zu (Mars Qu. Saturn), auch die Tür zum Volk, das direkt von der Regierung angegriffen wird und somit den Zorn der Menschen herausfordert (Mars Opp., Saturn Qu. Mond). Schlechte Zeiten für Spinnen ziehen herauf.

Kommentare:

  1. Liebe Osira,

    ich stimme Dir 100 pro in Deinen Ausführungen zu. Nur, lasse ich es nicht mehr zu, mich in dieses alte Hologramm, das zunehmend eng und ungemütlich wird und unverkennbar die letzten Zuckungen macht, zu begeben. Ein altes Sprichwort sagt: "Kurz vor Tagesbeginn, ist die Nacht am dunkelsten!" Und genauso sollte man dieses Chaos-Treiben nun auch realistisch sehen. Wir müssen uns keine Sorgen um unsere Zukunft und schon gar nicht um die Missgeburt "Euro" machen. Wenn ich das alles richtig recherchiert habe, dann steht eine neue Weltwährung, fix und fertig und durch Edelmetalle gedeckt, bereit das alte, faulige System zu beenden. Lassen wir die Spinne ihr Gift versprühen, wohl wissend, dass es lediglich Makulatur ist, was sie sagt und tut. Die Welt von morgen hat ein anderes, besseres und gerechteres Aussehen und die Führer ähneln in keinster Weise diesen Marionetten.

    AntwortenLöschen
  2. Lieber Therian,

    ich stimme Dir auch zu :-) natürlich brauchen wir uns nicht in dieses Szenario hineinziehen lassen. So dokumentiere ich hier nur, was wirklich geschieht, da gibt es genug die noch unsicher sind und nach Antworten suchen. Wenn ich Klarheit über ein Geschehen habe, muß ich mir ja auch keine Sorgen machen. ;-)

    Also macht euch einen wunderschönen Tag,
    Osira

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Osira,
    wenn die Menschen in DE, wenn Ihr wüsstet, wie dieses Urteil des BVG, wie die Rede von Fr. Merkel im Ausland, z. B. hier in Spanien in den Massenmedien wieder gegeben worden sind, dann, …würden all die Gutmenschen in DE ausrasten, … wenn…
    Aber zum „teilen und herrschen“ gehört eben, dass man in DE nicht weiß wie die wirtschaftlichen Lage in ES wirklich ist und umgekehrt.
    Zum Beispiel vom ESM weiß hier keiner, keiner!!, etwas.

    Einige von uns sind schon lange, sooo lange auf diesem Weg und ich wünsche mir so sehr, dass es endlich richtig kracht. Die Dümmsten müssen, dürfen auch aufwachen, wenn auch den Preis wir im Warten zahlen. 

    Grüße
    Juanjo
    Madrid

    PD: Vielen Dank Osira für Deine Arbeit hier. Danke.

    AntwortenLöschen
  4. Therian hat gesagt…

    "Die Welt von morgen hat ein anderes, besseres und gerechteres Aussehen und die Führer ähneln in keinster Weise diesen Marionetten."

    Woher nimmst Du die Gewissheit? Ich würde auch gerne uneingeschränkt und ohne den geringsten Zweifel daran glauben können, aber ich habe immer noch die Befürchtung, dass wir wieder gelinkt werden könnten und uns sozusagen Wölfe im Schafspelz als "Führer" präsentiert werden. Ich kann irgendwie nicht glauben, dass die sog. Elite einfach so von ihren Plänen ablässt, sie sind unheimlich gerissen und clever, sie haben uns genau studiert (z.B. Experimente der Sozialpsychologie) und kennen uns besser als wir uns selbst kennen, so scheint es mir zumindest. Und so viele Menschen schlafen noch und haben nicht den leisesten Hauch einer Ahnung was hier gespielt wird. Ich denke, wenn nach dem großen Chaos die Verursacher des ganzen sich dann als große Retter aufspielen (wie schon so oft in der Geschichte), dann durchschauen das doch die wenigsten Menschen, und denen die es wissen oder ahnen wird nicht geglaubt werden (s. 9/11). Und wenn den Menschen z.B. das BGE angeboten werden würde, dann würden sie sich bestimmt auch bereitwillig chippen lassen, oder sowas dafür in Kauf nehmen.

    Ich wünschte von ganzem Herzen, lieber Therian, ich hätte den Optimismus und die Klarheit, den bzw. die Du immer in Deinen Beiträgen hier transportierst, aber ich weiß einfach nicht wo ich es hernehmen soll.

    Vielleicht hast Du Lust mir zu antworten, ich würde mich freuen :)

    Viele liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  5. Lieber Juanjo,

    herzlichen Dank für Dein Feedback! Das ist sicher ein riesiges Problem, daß die Medien Unwahrheiten verbreiten, und dann noch in jedem Land andere - hier ist wohl das Ziel der Eliten, die Völker zu spalten.

    Ich wünsche mir so sehr, daß dies nicht passieren möge ... wir Menschen in den EU-Ländern müssen unbedingt zusammenhalten. Manchmal könnte ich all die Journalisten im Mainstream schütteln, daß sie sich für die ganzen Lügen hergeben, was die Menschen am Aufwachen hindert. Sagt doch endlich die Wahrheit! (sorry das mußte raus)

    Ich würde mich sehr freuen, wenn Du mehr erzählen würdest über die Probleme in Spanien, also was wirklich los ist, und auch was man uns vorwirft. Dieser Austausch könnte wichtig sein, und ich möchte die Leser aus anderen Ländern ermuntern, dies auch zu tun - weil wir unbedingt die Lügen entlarven müssen.

    Längere Texte bitte per mail, ich schau dann, ob es ein Gast-Artikel werden kann.

    Herzgrüße Osira

    AntwortenLöschen
  6. Ein liebes Hallo an alle

    So überzeugt wie Therian bin ich auch nicht. Und trotzdem bin ich zuversichtlich, daß alles doch irgendwie seinen Sinn hat....

    Zum aktuellen Geschehen passt recht gut ein Abschnitt aus dem Buch „HERZENSTÜREN ÖFFNEN“ von Eileen Caddy / Findhorn

    Ich sah die Erde, bemalt mit großen schwarzen und weißen Quadraten wie ein Damespielbrett.

    Als es anfing zu regnen, begann die schwarze Farbe in die weiße auszulaufen, und alles wurde schmutziggrau.

    Dann fing es an, noch stärker zu regnen, und das ganze verwandelte sich in reinstes Weiß.

    Ich hörte die Worte:

    Habe Vertrauen.

    Bleibe fest und wisse, daß die ganze Erde und alles auf ihr durch einen gewaltigen Reinigungsprozess hindurchgehen.

    Alles ist sehr, sehr gut, denn alles entwickelt sich nach meinem Plan.

    Sei in vollkommenen Frieden.


    Und noch ein Abschnitt aus demselben Buch:


    Ich sah, wie Blätter im Herbst von einem Baum fielen, und dann sah ich einen Baum, von dem alle Blätter abgefallen waren.

    Ich hörte die Worte:

    Sei unbesorgt.

    Die Lebenskraft liegt im Innern, und aus dieser Lebenskraft wird das Neue hervorgehen.

    Wisse, dass das Alte sterben muß, damit das Neue geboren werden kann.


    Liebe Grüße
    Marlies

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Marlies!

    Das Buch von dem Du sprichst steht in meinem Regal, ich hatte es ganz vergessen. DANKE für die Erinnerung daran! Es hatte mir schon einmal in einer schweren Zeit, Tag füt Tag, Mut und Hoffnung und neue Anregungen geschenkt.

    Liebe Grüße an Euch alle :)
    Katharina

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Katharina, liebe Marlies, liebe Osira, liebe Freunde dieses wundervollen Blogs!

    Herzlichen Dank für das tolle Feedback auf meinen Kommentar. Liebe Freunde, Osira macht hier einen unbezahlbaren und selbstlosen Dienst für die Gemeinschaft. Und ich weiß, dass sie trotz der mannigfachen Stunden des Recherchieren, die hierzu unabdingbar sind, ihren Dienst in bedingungsloser Liebe verrichtet und mit ganzem Herzen bei der "Sache" ist. An dieser Stelle nochmals meinen herzlichsten Dank und ich bin mir sicher, auch im Namen aller anderen zu schreiben.
    Liebe Katharina, es kann nur in Dir selbst liegen, ob Du Optimismus oder Pessimismus Dein Eigen nennst. Du wirst mir bestimmt Recht geben, dass Optimismus das Leben glücklicher und friedvoller gestalten kann. Nun, dann gehe einfach in diesen wundervollen Optimismus und Du wirst feststellen, dass Dein Leben sich wandelt. Wisse - nur Du selbst gestaltest Deine Realität! Zweifel und Angst sind natürlich Gift und zerstören jedes Vertrauen und Frieden. Deshalb, übe Dich im bedingungslosen Vertrauen in Deine eigene Kraft! Suche Ruhe und Frieden in Deinem Innern - in Deinem ICH BIN! Wenn Du dann noch fähig bist, vom Verstandesdenken ins Herzdenken überzuwechseln, dann kannst Du folglich nur noch optimistisch sein! Natürlich ist es auch wichtig Klarheit über Gesetzmäßigkeiten und das reale Geschehen zu besitzen um diese innere Ruhe zu zentrieren. Aus diesem Grunde gebe ich Dir bzw. Euch hier einen Link
    http://www.esoterium.de/article.php?sid=2882
    einer hochinteressanten Mitteilung von Meister Saint Germain, die Euch Antwort auf viele aktuelle und grundlegende Fragen gibt. Ich kann Euch diese Mitteilung von ganzem Herzen empfehlen und erachte sie praktisch, als ein passendes Geschenk vom Himmel! Große Erkenntnis wünsche ich Euch und bin Euch für ein kurzes Feedback dankbar!

    Lichtvolle Grüße

    Therian

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Osira,

    das BVG hat am 28.09.1951 60jähr. Bestehen, wäre es da nicht spannend zu schauen, was das Gründungshoroskop hergibt?

    HG
    Maggie

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Maggie,

    ja die Idee hatte ich auch schon - nur habe ich auch herausgefunden, daß bereits VOR diesem Tag das Gericht zum Einsatz kam, einige Tage früher, und somit hab ich wieder nix Genaues ... spannend wäre es allemal!

    Herzgruß Osira

    AntwortenLöschen
  11. Just desire to say your article is as surprising. The clearness to your put up is just cool and that i can think you're an expert on this subject. Fine together with your permission allow me to snatch your feed to stay up to date with coming near near post. Thanks 1,000,000 and please continue the rewarding work.

    Also visit my web blog :: herbal supplements

    AntwortenLöschen

Kommentare sind in diesem Blog nicht mehr möglich.
Bitte auf Sternenlichter 2.0 kommentieren

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.