.
"Jedes Volk existiert solange auf der irdischen Ebene, bis es seine Aufgabe gelöst hat. Einzelne können scheitern, doch ein Volk nie."
Rudolf Steiner

.
Bitte beachtet die neuen Nutzungshinweise für diese Website, mit denen sich jeder Leser einverstanden erklärt!
Wichtige Artikel sind hier direkt verlinkt
, und im Archiv unten links ist noch mehr zu entdecken:
Das Jahreshoroskop 2015 *** Die Jahresvorschau 2015 *** Das Äquinoktium 2015 ***
Das Jahreshoroskop 2016 *** Die Jahresvorschau 2016 ***
Grundlagen Radixdeutung *** Transite *** Rückseitendeutung *** Combindeutung *** Wirkweise der Eklipsen
Kleinplaneten: Quaoar *** Sedna *** Orcus *** Eris *** Varuna *** Ixion
Asteroiden: Ceres *** Vesta *** Kentauren: Chiron *** Chariklo *** Pholus *** Nessus
Mythen: Die Rückkehr des Königs *** Zorn des Poseidon *** Inanna's Abstieg in die Unterwelt *** Lilith 1 *** Lilith 2
Ursache und Lösung von: Angst und Schmerz *** Wut *** Depression *** Heilungsübung Selbstliebe *** Karmische Lösung
Thema Schuld: Die Ursachen von Tätern und Opfern/1 *** Schuld und Urteil/2 *** Die Macht der Vergebung/3
Wirtschaftskrise und Planetenzyklen: Dynamik *** Saturn-Pluto *** Saturn-Neptun *** Saturn-Uranus *** Jupiter-Saturn *** Pluto-Uranus
Planetenzyklen: Pluto-Uranus Quadrat *** Saturn-Pluto Rezeption *** Neptun-Saturn Quadrat ***
Staaten im Wandel: Österreich *** Schweiz *** Spanien *** Griechenland *** Ungarn *** England *** Libyen *** Frankreich *** Belgien *** Ägypten *** USA *** Niederlande *** Italien *** Tunesien *** Portugal *** Polen *** Irland *** Schweden *** Tschechien *** Iran *** Israel *** Palästina *** Liechtenstein *** BRD 1949 *** CH-Update *** Russland *** Zypern *** Israel-Update *** Türkei *** Ukraine
Länder-Combin: Israel-Iran *** Israel-Palästina *** USA-Russland 1 *** USA-Russland 2 *** BRD-USA *** BRD-Russland
Verträge-Combin: BRD-ESM *** GG-ESM
Die Bedeutung von: EU-Vertrag *** EFSF *** ESM *** Rechtschreibreform
Die Bedeutung von: EZB *** Bundestag *** UNO *** NYSE *** FED *** NATO 1 *** NATO 2 *** NATO-Update
Parteien: PIRATEN *** LINKE *** GRÜNE *** SPD *** AfD *** CDU
Währungen: Schweizer Franken *** Dollar-Update *** Euro-Update *** Goldstandard-Aufhebung *** Goldstandard-Update ***
€uro-kompatibel? GR + PT *** IT + ES *** A + IRL *** DE *** NL *** FR *** USA + $ *** GR + €-Update ***
Regionalversorgung: Sterntaler-Projekt ***
Videos: Imagine *** No more trouble *** Change Is Gonna Come *** Dear Woman *** Reise durch das Universum
Vorschau: 1. Quartal 2016 *** 2. Quartal 2016 ***

Auf diesem Blog wird nicht mehr gepostet, bitte weiterlesen auf http://sternenlichter2.blogspot.de/

Donnerstag, 2. Oktober 2014

Die Mondfinsternis am 8. Oktober 2014

Die Wellen der ansteigenden Energien schlagen höher, und wenn wir uns umhören, könnte man meinen, jeder hätte genug mit sich selbst zu tun, bei diesem turbulenten Energiesurfen im Gleichgewicht zu bleiben. Und das ist eine Kunst für sich.

Denn es geht viel darum, vor allem emotional in der Mitte zu bleiben, und das ist gar nicht so einfach bei all den Herausfor- derungen dieser Zeit. Vor allem die Mondeklipse kramt Gefühle aus dem Keller der Psyche hervor, besonders gern die verdrängten und unterdrückten. Es sind Zeiten, die uns plötzlich mit längst scheinbar erledigten Themen konfrontieren können, und es ist auch wichtig, sie an die Oberfläche kommen zu lassen, damit sie frei zur Bearbeitung werden. Es sind Beziehungsthemen aller Art, die jetzt zur Transformation anstehen.

Was in dieser Zeit hochkommen mag und angesprochen wird, ist die Ungeborgenheit der Kinder und Völker, sexuelle Verirrungen, Leidenschaft, Verrat und Mißbrauch, Krieg und Gewalt. Der Schmerz darüber ist groß – und er will angesehen und ausgesprochen sein.

Die öffentliche Meinung schweigt zu all dem. Die Zeitungen, die man inzwischen zu stinkenden Käseblättern degradieren muß, betreiben lieber Kriegspropaganda, als sich tatsächliche Kriegsverbrechen vorzunehmen. Wer von uns noch normal empfindet, hält diese Hetzerei kaum noch aus. Vor allem versagen die Medien als sogenannte vierte Gewalt: als Dokumentierer im Dienste der Wahrheit. Davon haben sie sich Lichtjahre entfernt. Und das zugunsten eines gut bezahlten Jobs, letztendlich finanziert vom Verbrechersyndikat des Systems. Wer von ihnen kann sich noch im SPIEGEL ansehen? Auch dazu gehört wohl eine hohe Verdrängungsleistung. Wir applaudieren nicht. Denn spätestens hier hört der Spaß auf, und sollte die Toleranzgrenze schon weit überschritten sein.

Denn es geht um das Verdecken von Kindesmissbrauch, von Genozid in mehreren Fällen, bis hin zur Leichenschändung durch Organhandel, und verdeckte Operationen der Geheimdienste, welche die Justiz nicht vernünftig arbeiten lassen – unsere Justiz schon mal gar nicht. All die Journalisten, die darum wissen und es nicht schreiben, müßten sich doch eigentlich von morgens bis abends übergeben. Dabei lassen euch auch die Zeitungen noch fallen, sobald sie euch nicht mehr brauchen... und die Medien werden nach und nach alle pleite gehen, weil niemand mehr diesen gequirlten und verlogenen Mist lesen will.

Nehmen wir doch mal die GEZ, als Aushängeschild der Öffentlich-Rechtlichen – Staats- vertrag hin oder her, aber müssen wir wirklich Kriegspropaganda mitfinanzieren? Und machen sich die Sender nicht selbst strafbar? Zur Erinnerung:

Laut Grundgesetz (GG) der Bundesrepublik Deutschland ist die Teilnahme an einem Angriffskrieg grundsätzlich verboten und unter Strafe zu stellen.
Relevante Gesetze und Verträge sind dabei:
    Art. 26 Abs. 1 GG: Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen werden, das friedliche Zusammenleben der Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind unter Strafe zu stellen.
    Art. 2 des Vertrages vom 12. September 1990 über die abschließende Regelung in Bezug auf Deutschland (so genannter Zwei-plus-Vier-Vertrag): (Verbot des Angriffskrieges) Die Regierungen der Bundesrepublik Deutschland und der Deutschen Demokratischen Republik bekräftigen ihre Erklärungen, dass von deutschem Boden nur Frieden ausgehen wird. Nach der Verfassung des vereinten Deutschlands sind Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen werden, das friedliche Zusammenleben der Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges vorzubereiten, verfassungswidrig und strafbar. Die Regierungen der Bundesrepublik Deutschland und der Deutschen Demokratischen Republik erklären, dass das vereinte Deutschland keine seiner Waffen jemals einsetzen wird, es sei denn in Übereinstimmung mit seiner Verfassung und der Charta der Vereinten Nationen.
Der in Ausführung des Art. 26 GG erlassene § 80 StGB lautet:
Wer einen Angriffskrieg (Artikel 26 Abs. 1 des Grundgesetzes), an dem die Bundesrepublik Deutschland beteiligt sein soll, vorbereitet und dadurch die Gefahr eines Krieges für die Bundesrepublik Deutschland herbeiführt, wird mit lebenslanger Freiheitsstrafe oder mit Freiheitsstrafe nicht unter zehn Jahren bestraft.


Mediale Kriegshetze dürfte auch zu solchen 'Vorbereitungen' gehören. Unter diesem Aspekt wäre ernsthaft zu überlegen, ob wir die Sender mit der GEZ überhaupt unterstützen dürfen – wollen wir uns nicht selbst strafbar machen. Mehr darüber, wie man vorgehen kann, ist hier zu finden:
https://terragermania.files.wordpress.com/2014/09/gez-aktuell-mit-rechtlicher-erklc3a4rung.pdf

Benjamin Fulford mit neusten Erkenntnissen über die Ereignisse im Hintergrund (29.09.):
http://bm-ersatz.jimdo.com/startseite/neues-wissen/fulford/

Russland hat jedenfalls alles genauestens dokumentiert, was in der Ukraine vor sich geht. Nun scheint für sie das Maß voll zu sein:
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/09/30/voelkermord-vorwurf-russland-leitet-verfahren-gegen-ukraine-ein/

Hier gibt es bereits eine Dokumentation:
Weißbuch über Menschenrechtsverletzungen in der Ukraine
http://www.voltairenet.org/article183714.html
Eine unabhängige Organisation, der IGCP, dokumentiert alle Menschenrechtsverletzungen in der Ukraine:
http://igcp.eu/?language=en

Das ist wohl auch sehr nötig, denn nun kommt heraus, daß vielen Toten, die man in Massengräbern fand, die Organe fehlten:
Zakharchenko: Die Nationalgarde nimmt Menschen für den Organhandel auseinander
http://donbassfront.livejournal.com/21299.html

Die Briten sind ja bekannt für ihre Ironie, aber dies scheint eine Kriegseinladung durch die Hintertür zu sein:
Britischer Politiker: IS zu besiegen erfordert Hilfe Russlands
http://de.ria.ru/politics/20140930/269676743.html

Dieser unglaublich feinsinnige und integre Außenminister Russlands Sergej Lawrow hat eine sehr gute Rede vor der UNO gehalten:
USA und EU unterstützen Umsturz in Ukraine
http://www.jungewelt.de/2014/09-30/058.php?sstr=ukraine

Was hat sich die Kanzlerin hierbei gedacht? Erst die Putschparteien Kiews finanzieren, dann wegschauen während Kiew die Ostukraine angreift, und nun die Wirtschaft reinschicken zum Wiederaufbau? Und wer stellt diese Gelder bereit? Natürlich wir, das Volk:
Merkel: Deutschland stellt Ukraine 500 Mio. Euro für Wiederherstellung des Donbass bereit
http://de.ria.ru/politics/20140930/269672708.html


Die Mondfinsternis am 8. Oktober ist eine totale, also höchster Wirkungsgrad, und sie ist sichtbar im Pazifik und westlichem Nordamerika. Das heißt, dort verläuft der Kernschatten, und oftmals sind diese Bereiche von Auswirkungen betroffen. Die Eklipse findet in den Kardinalzeichen Waage-Widder statt, sie ist also aktiv und initiierend, und betrifft die Bereiche Energie und Diplomatie genauso wie Beziehungsthemen.

SP = Spiegelpunkt
Hier geht es darum, wohlwollend etwas zu verschenken (Jupiter H1 in 8), aber so lustig ist das gar nicht. Denn es kann hier sehr wohl um Waffen gehen (Mars am AC), und deren nicht-offizielle Wege in anderes Territorium (Jupiter hat Mars im Rucksack → eingeschlossen im Löwen in 8). Hinzu kommt, daß hemmungsloser Verrat eine Rolle dabei spielt (Mars Konj. Pholus+ Ixion). Es schmerzt gewaltig, was hier aufgerührt wird (Mars Qu. Chiron) und an Wahrheit aufgedeckt wurde (Mars Qu. Neptun 1 Woche früher). Auf einer weiteren Ebene wird sich das Volk dieses Verrats bewußt, und ist sehr zornig darüber (Mars H4 in 1). Seit letzter Woche haben wir ein großes Feuertrigon am Himmel: Mars im Schützen, Jupiter im Löwen und Uranus im Widder unterstützen sich hier sehr, eine gute Zeit, um tatkräftig Dinge voranzubringen. Da Uranus den Mars, und Mars den Jupiter energetisch aufheizt, und Jupiter die Sonne, dürfte die Sonne in dieser Zeit auch hochaktiv sein.

Mondfinsternis 8.10.2014
Hinzu kommt, daß das Volk erschüttert wird (Mond Konj. Uranus exakt), fürs Aufwachen wohl ganz heilsam. Zugleich wird ein altes Thema angesprochen: die fehlende Freiheit und Souveränität, also das Selbstbestimmungsrecht (Mond-Uranus am Südknoten, Herrscher ist Mars in 1). Dies wird ja weiterhin und immer noch unterdrückt (Pluto H11 + H12 in 1), von Leuten die gern unerkannt sein möchten – nun wissen wir's ja. Mit Chance haben wir hier ein Aufbegehren des Volkes (Mond-Uranus), welches auch massiv unterdrückt wird (Pluto Qu. Mond-Uranus). Damit nicht genug, weil die blaue Aspektharmonie im Radix täuscht: denn spiegeln wir den Mars um 0° Steinbock, landet er genau auf Pluto, und somit hängt das Mars-Chiron Quadrat voll in der Mondfinsternis drin. Es bedeutet, daß es auch zu gewaltsamen Auseinander- setzungen kommen kann, zB wenn viele Bürger aufbegehren sollten. Deshalb denkt daran, daß wir nicht gegen das System kämpfen können, weil dabei kann man leicht untergehen, also selbst Schaden erleiden. Wir wissen ja auch, daß gern Störenfriede auf friedliche Demos geschickt werden, sodaß den Behörden ein Grund zum Eingreifen gegeben wird – also Vorsicht, falls ihr auf eine der angesagten Demos geht. Schaut, daß ihr immer einen Fluchtweg habt.

Seit einer Woche etwa haben wir eine sehr starke Bereinigungskraft laufen, die 'planetare Waschmaschine' (Mars Qu. Neptun), und zwar deshalb, weil die Marsenergie grundsätzlich sehr auf die Einhaltung der Wahrheit (Neptun) drängt, wenn sie einander begegnen. Das äußert sich auch so, daß wir unwahre Zustände nicht mehr ertragen, und wir den Drang haben, sie zu bereinigen. Was bis jetzt noch nicht geklärt wurde, wird mit der Mondeklipse hochkochen (Mars SP Pluto). Dieser Aspekt ist sozusagen ein verhinderter Mars-Neptun, bei dem es darum geht, den Mut aufzubringen, all die falschen Vorstellungen, Zustände und Mechanismen der Unterdrückung und Manipulation aufzudecken. Und oft genügt es schon, sie zu artikulieren, denn dann sind sie in der Welt und können wirken. Wenn ihr euch erinnert: Mars-Pluto ist auch einer der Königsaspekte, eben trotz der Verletzungen seine Stimme für die Wahrheit zu ergreifen. Diesen Mut aufzubringen, kann uns auch befreien – persönlich wie kollektiv.

Für das Beziehungsthema stehen drastische Veränderungen an, wer betroffen ist (10-15° kardinal, aber auch 15-20° veränderlich). Solche Partnerschaften, die von Unterdrückung, Manipulation und Gewalt leben, können jetzt knallartig auseinanderbrechen. Wahrscheinlich werden wir auch von solchen Übergriffen hören, da kann jetzt einiges ans Licht kommen. Auch Kindesmissbrauch gehört dazu (Mars SP Pluto Qu. Venus H5), was betont wird durch Sedna Konj. Algol in 5 Qu. Lilith in 8, also das sind schon schlimmste Formen. Ebenso ist damit zu rechnen, daß all dies erstmal gründlich aufgearbeitet werden muß (Merkur rückläufig ← am 4.10. auf 2° Skorpion).

Es kann also sein, daß wir nochmal mit alten Dramen in Beziehungen konfrontiert werden, manchmal muß der Schmerz angeschaut werden, und manchmal sind es auch karmische Themen, die sich melden. Auf jeden Fall sollten wir uns daraus befreien, und immer auf die Lösungen schauen.

Jetzt beginnende Partnerschaften sind mit äußerster Vorsicht zu betrachten, weil es genau solche sein können, die noch verborgene Themen hochbringen – auf jeden Fall wird uns der nächste Schritt gezeigt, der zu gehen ist. Die Lösung ergibt sich dann, wenn wir auf unsere innere Wahrheit hören, und uns fragen: Was würde die Liebe jetzt tun?


Kommentare:

  1. Nachtrag:
    Da die Mondeklipse ja für Berlin auf die MC-IC-Achse fällt, sind Regierung und Volk gleichermaßen betroffen. Es könnte also sein, daß wir Dinge zu hören bekommen, die uns nicht gefallen, sondern eher erschüttern werden. Es sollte auch klar sein, daß die Regierung gezwungen wird, sich am IS-Krieg zu beteiligen - wobei auch dann immer die Möglichkeit besteht, Nein zu sagen.

    Auch aus spiritueller Sicht gilt es nun, sich den Herausforderungen zu stellen, und dazu gehört auch, daß wir persönlich wie kollektiv die Verantwortung für unsere Freiheit übernehmen (Saturn in 11). Die Regierung kann uns die Freiheit nicht servieren - die Bewegung kann nur aus dem Volk kommen, als Souverän, und die haben wir gemeinsam zu tragen. Denkt daran, wenn ihr das hört:

    "Einigkeit und Recht und Freiheit, für das deutsche Vaterland..."

    Herzgruß Osira

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Osira, herzlichen Dank für deine neuerlichen Ausführungen.
    Darf ich noch einen Hinweis zum Thema Organspende machen, über die viele noch nicht aufgeklärt sind: Organe für eine Organtransplantation müssen aus einem noch LEBENDEN Körper stammen!!!, darin liegt das grössere Geschäft, auch wenn die Auftraggeber auch luktrative Geschäfte mit totem Gewebe machen, so ist das lange nicht so profitabel wie die sogenannte "Organspende", für die viel Werbung gemacht wird, ohne die Leute darüber aufzuklären. Und Krieg ist natürlich für solche Dinge auch geeignet, angeblich sieht man immer mehr merkwürdige Kühltransporter in Gefechtsgebieten herum fahren, die nur auf den ersten Blick wie normale Ambulanzwägen aussehen...Hier ist ein sehr guter Artikel, um zu erfahren was, wie und warum, sowie auf welche Art manche Leute "vor Ort" erkennen konnten, was da geschieht und immer weniger Menschen darüber schweigen wollen:
    http://lupocattivoblog.com/2013/09/26/kritische-aufklarung-organspender-wahrend-der-organentnahme-noch-lebendig/

    AntwortenLöschen
  3. Nachtrag 2:
    Diese Info hat mir gestern Heiko Schrang geschickt:

    "In der Tat gab es von Seiten des Mainstream-Systems massive Angriffe auf Internetseiten, Seiten bekannter Aktivisten z.b Nuo Viso TV, Extremnews sowie meiner Seite www.macht-steuert-wissen.de, Schrang TV und vielen weiteren. Ferner ist die Seite KenFM nicht mehr zu erreichen. Die Initiatoren dieser Aktionen leben in der Angst, da Sie wissen, das keine Kraft so stark ist, wie die Macht einer Idee, deren Zeit gekommen ist. Sie denken, das wenn Sie mit einem Hammer das Radio zerstören, die Musik dann auch verschwunden ist. Es wird immer neue und immer mehr Empfänger geben die die Musik empfangen werden. Deswegen erzählt Freunden und Bekannten davon und teilt das Wissen was auf diesen Kanälen läuft."

    AntwortenLöschen

Kommentare sind in diesem Blog nicht mehr möglich.
Bitte auf Sternenlichter 2.0 kommentieren

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.