.
"Jedes Volk existiert solange auf der irdischen Ebene, bis es seine Aufgabe gelöst hat. Einzelne können scheitern, doch ein Volk nie."
Rudolf Steiner

.
Bitte beachtet die neuen Nutzungshinweise für diese Website, mit denen sich jeder Leser einverstanden erklärt!
Wichtige Artikel sind hier direkt verlinkt
, und im Archiv rechts ist noch mehr zu entdecken:
Das Jahreshoroskop 2015 *** Die Jahresvorschau 2015 *** Das Äquinoktium 2015 ***
Das Jahreshoroskop 2016 *** Die Jahresvorschau 2016 ***
Grundlagen Radixdeutung *** Transite *** Rückseitendeutung *** Combindeutung *** Wirkweise der Eklipsen
Kleinplaneten: Quaoar *** Sedna *** Orcus *** Eris *** Varuna *** Ixion
Asteroiden: Ceres *** Vesta *** Kentauren: Chiron *** Chariklo *** Pholus *** Nessus
Mythen: Die Rückkehr des Königs *** Zorn des Poseidon *** Inanna's Abstieg in die Unterwelt *** Lilith 1 *** Lilith 2
Ursache und Lösung von: Angst und Schmerz *** Wut *** Depression *** Heilungsübung Selbstliebe *** Karmische Lösung
Thema Schuld: Die Ursachen von Tätern und Opfern/1 *** Schuld und Urteil/2 *** Die Macht der Vergebung/3
Wirtschaftskrise und Planetenzyklen: Dynamik *** Saturn-Pluto *** Saturn-Neptun *** Saturn-Uranus *** Jupiter-Saturn *** Pluto-Uranus
Planetenzyklen: Pluto-Uranus Quadrat *** Saturn-Pluto Rezeption *** Neptun-Saturn Quadrat ***
Staaten im Wandel: Österreich *** Schweiz *** Spanien *** Griechenland *** Ungarn *** England *** Libyen *** Frankreich *** Belgien *** Ägypten *** USA *** Niederlande *** Italien *** Tunesien *** Portugal *** Polen *** Irland *** Schweden *** Tschechien *** Iran *** Israel *** Palästina *** Liechtenstein *** BRD 1949 *** CH-Update *** Russland *** Zypern *** Israel-Update *** Türkei *** Ukraine
Länder-Combin: Israel-Iran *** Israel-Palästina *** USA-Russland 1 *** USA-Russland 2 *** BRD-USA *** BRD-Russland
Verträge-Combin: BRD-ESM *** GG-ESM
Die Bedeutung von: EU-Vertrag *** EFSF *** ESM *** Rechtschreibreform
Die Bedeutung von: EZB *** Bundestag *** UNO *** NYSE *** FED *** NATO 1 *** NATO 2 *** NATO-Update
Parteien: PIRATEN *** LINKE *** GRÜNE *** SPD *** AfD *** CDU
Währungen: Schweizer Franken *** Dollar-Update *** Euro-Update *** Goldstandard-Aufhebung *** Goldstandard-Update ***
€uro-kompatibel? GR + PT *** IT + ES *** A + IRL *** DE *** NL *** FR *** USA + $ *** GR + €-Update ***
Regionalversorgung: Sterntaler-Projekt ***
Videos: Imagine *** No more trouble *** Change Is Gonna Come *** Dear Woman *** Reise durch das Universum
Vorschau: 1. Quartal 2016 *** 2. Quartal 2016 ***

Auf diesem Blog wird nicht mehr gepostet, bitte weiterlesen auf http://sternenlichter2.blogspot.de/

Montag, 22. Juli 2013

Licht und Dunkelheit

„Durch das Schweigen der „Esoterik-Lämmer“ zu den sich ankündigenden Verwerfungen auf dieser Welt, konnte sich die Eine-Welt-Regierung nahezu etablieren. Durch das Leugnen des Bösen, der Dunkelheit und der Polarität wurde dem Fürsten der Finsternis das Terrain überlassen, was dieser gut für sich zu nutzen wußte.“  Jesus Sananda

Diese Worte, gechannelt von Jahn Johannes Kassl, sind an- scheinend der 'Stein des An- stoßes' in vielen Foren zur Zeit. Seit langem bin ich nicht mehr in Foren unterwegs, nur in den letzten Tagen 'zufällig' in eini- gen gelandet. Es hat mich teil- weise erschüttert, was dort zu lesen war, und ich nehme des- halb diesen Spruch als Aufhän- ger, um ein bißchen Klarheit da hineinzubringen, soweit ich es vermag. Und so ist dieser Arti- kel hauptsächlich an die „Licht-und-Liebe-Fraktion“ unter euch gerichtet, was ich auch sehr liebevoll meine. Dabei ist es unerheblich, wer die Worte oben sagte, oder wer sie gechannelt hat – ausschlaggebend ist, warum sich darüber aufgeregt wird. Und der Grund dafür wird direkt zur Lösung hinführen.

Wer das Dunkle aus seinem Leben ausschließen will, der ist anfällig dafür, es anzuziehen. Genau so, wie beim Stapellauf der Titanic verkündet wurde, sie sei unsinkbar. Denn die Anwesenheit des Dunklen ist in dieser Zeit, in unserer Dualität notwendig, um den Wert des Lichtes wirklich zu erkennen und entsprechend zu handeln.

Wir leben in einer Welt voller dualer Gegensätze, worauf ich früher schon ausführlich eingegangen bin. Diese duale Welt ist unser Lernfeld, wie ein Klassenzimmer, in der wir fortschreiten oder auch 'sitzenbleiben' können. Bei allem was wir hier erleben, geht es um unsere Erkenntnisfähigkeit, wozu wir ja sagen wollen, und wozu nicht. Was uns beglückt, sind Erfahrungen der Einheit und Liebe, die wir bejahen und verstärken können. Dagegen will kaum jemand die negativen Lernerfahrungen, weil sie oft mit Schmerz verbunden sind. All das dient jedoch dem Fortschritt unserer Seele. Denn der springende Punkt ist dieser: wenn es die negativen Erfahrungen nicht gäbe, könnten wir die guten nicht wirklich wert- schätzen. Und genauso verhält es sich mit den dunklen Kräften: ohne sie wären wir nicht imstande, uns wirklich für das Licht zu entscheiden.

Dies ist eben unsere Erfahrungsebene in dieser 3D-Welt, und noch sind wir hier, auch wenn die Welten beginnen sich in verschiedene Erfahrungsebenen – Dimensionen – zu trennen. Es ist meines Erachtens von ungeheurer Wichtigkeit, das Dunkle anzuerkennen, ja auch zu würdigen und sogar wertzuschätzen, als überaus wichtiger Lehrer, gerade in dieser Zeit. Und vor allem dürfen wir es nicht unterschätzen. Weil die dunklen Kräfte jetzt verstärkt sämtliche Tricks und Manipulationen einsetzen, das große Spiel zu gewinnen – und wenn wir dem nichts entgegensetzen, dann haben wir verloren.

Die dunklen Kräfte – oder Menschen die sich dafür hergeben – spielen damit eine sehr wichtige Rolle für uns. Sie zeigen uns ausführlichst, was wir nicht wollen. Zum einen sind es meist junge, unerfahrene Seelen, die sich in dunkle Ziele einklinken, also die erst wenige Inkarnationen gelebt haben. Zum anderen sind diese Menschen seelisch verbogen und krank, oft mit egoistischen und narzißtischen bis paranoiden Zügen. Damit will ich ihr nieder- trächtiges Handeln nicht entschuldigen, es sollte nur anerkannt werden, daß sie sich auf ihrem Seelenweg total verirrt haben. Davon mal abgesehen, gibt es in Wirklichkeit keine Schuld – es gibt nur die Abwesenheit von Licht. Hinzu kommt sicher auch der Einfluß der Reptoiden, die ebenso ihre Macht ausspielen, aber schlicht ignorieren, daß sich ihre Hei- matzivilisation schon längst zum Licht bekannt hat, es sind also nur noch ein paar Rebellen. Wer mehr über die Repto's wissen will, lese David Icke oder Barbara Hand Clow.

Ein anderes Beispiel: ihr kennt sicher Kinder, denen nie Grenzen gesetzt wurden, und die später als Erwachsener oft machen, was sie wollen, ohne Rücksicht auf andere. Sie entwickeln sich zu kleinen 'Monstern', die nicht genug kriegen und immer aggressiver werden. Das geschieht aus Wut darüber, daß sie keine Grenzen finden – und die benötigen sie dringend, um sich normal zurechtfinden zu können. Jede Form von überhöhter Aggression, insbesondere Krieg, ist so ein Ausdruck von Wut. Die Hintergründe dazu sind alle in meinem Buch beschrieben.

Wenn wir das übersetzen, so wird offensichtlich, daß die 'NWO-Monster' endlich von uns Grenzen gesetzt bekommen müssen, als Zeichen dafür, wo sie Moral und Ethik längst verlassen haben. Wir müssen die Ursachen einbeziehen, also den Grund ihrer Wut, um ein 'Gegenmittel' erfolgreich einsetzen zu können. Die Dunklen machen nur 1% der Weltbe- völkerung aus – wir sind die 99%, die das weitere Schicksal in eine andere Richtung lenken können.

Noch ein anderer Blickwinkel: astrologisch gesehen haben wir mit diesem Problem den Konflikt der Waage-Widder-Achse. Es gibt beide in unserer Dualität: Venus und Mars, Liebe und Energie. Die Erfahrungen gestalten sich daraus, wie wir Liebe und Energie einsetzen. Wir können uns nicht hinstellen und sagen: es gibt nur Liebe. Damit schließen wir den Mars aus, der uns dann gerne von außen in Form von aggressiven Menschen begegnet. Der Mars ist erstmal richtungslose Energie, bis wir ihm eine Richtung geben. Er ist nicht von sich aus schlecht, sondern sehr wichtig für unsere Durchsetzung. Nur wenn er pervertiert auftaucht, in Form von Angriff oder Krieg, erhält er den dunklen Anstrich aufgrund einer entsprechend dunklen Motivation. Und ihr habt vielleicht schon die Erfahrung gemacht, daß Aggressionen von außen erst dann aufhören, wenn wir den Mars integriert haben, indem wir ihn bejahen und annehmen.

Genauso verhält es sich mit den Dunklen. Wir sollten schon anerkennen, daß es sie gibt, daß sie weit gekommen sind mit ihren fiesen Absichten – aber nur, WEIL WIR ES BISHER ZUGELASSEN HABEN. Es gehören immer Zwei dazu. Deshalb kommen wir an diesem Punkt nicht aus- schließlich mit Liebe weiter, sondern müßten entsprechend handeln, und diese Leute daran hindern, ihre Vorhaben weiter auszuführen. Das bedeutet: aktives Eingreifen und Stoppen. Oder was macht ihr, wenn ein stärkeres Kind auf ein schwächeres losgeht? Dann schnappt ihr euch doch auch das stärkere Kind und sagt „halt stopp, so geht das nicht.“ Denn mit senden von Licht und Liebe ist es hier nicht getan, und der Schöpfer gab uns die Energie für das rechte Handeln, auch dafür, Schlimmeres zu verhindern.

Dies ist kein Aufruf zur Gewalt, natürlich nicht! Aber es ist ein Aufruf, ins rechte Handeln zu kommen, wenn uns unsere Welt und die Zukunft unserer Kinder lieb ist. Und nichts anderes war in dem Spruch oben gemeint, so wie ich ihn verstanden habe. Rechtes Handeln bedeutet, auf unsere innere Stimme zu hören, den göttlichen 1. Impuls, und die Wahrheit und das Leben zu verteidigen, wo immer es nötig erscheint, wie immer es uns möglich ist. Es gibt tausende solcher Baustellen in unserer Welt, wo gehandelt werden müßte. Und rechtes Handeln ist immer von Liebe motiviert: die Liebe zum Leben, das so schützenswert ist.

*
Siehe auch: http://2012sternenlichter.blogspot.de/2012/06/der-dualitats-konflikt.html

Für das tiefere Verstehen von Licht und Dunkelheit in der Dualität lege ich euch dieses Buch ans Herz: „EL*AN*RA – Die Heilung des Orion“ von Solara, eine sehr heilsame Lektüre.

Kommentare:

  1. Richtig erkannt liebe Osira,

    wenn wir nicht im Detail erkennen was hier alles falsch läuft, dann schaffen wir es auch nicht die Zukunft neu und in Frieden zu erschaffen. Das gilt im Kleinen für uns selber und im Großen für die Menschheit. Darum ist der dunkle Teil, die Dualität anwesend. Ich hoffe das versteht die Menschheit endlich,denn bei aller Licht und Liebe.... sie stillt deinen Hunger nicht und gibt dir kein gutes Heim, sie kann den Frieden und den Wohlstand, die Einheit und Gerechtigkeit nicht erschaffen, solange die Dunkelheit in uns und um uns die Herrschaft halten kann. Danke dir für diese Zeilen.

    AntwortenLöschen
  2. Meine Rede, liebe Osira und als ich gestern oder so die "gechannelten" Worte beim Lichtweltverlag las, dachte ich mir einfach nur -Bravissimo- und lachte ich mich hinein.

    Auf der Reise durch die Eso-Lämmchen-Welt in den letzten Jahren bin ich fast ausschließlich und das "live" auf völlig durchgeknallte Leute gestoßen. Mein Lieblingsspruch dazu ist: da kommt ein Zug daher mit der Aufschrift Licht+Liebe und jetzt springen sie einfach da drauf und zwar exakt diejenigen, die in ihrem ganzen Leben noch nichts rechtes erreicht haben. Das sind exakt die (oft handelt es sich dabei um Männer, die sich besonders hervor tun in dieser Szene, sie schnabeln - völlig ohne jegliche Wahrnehmung von irgendwas und wollen fast ausnahmslos ihre vermeintlichen Weisheiten gegen Bezahlung an den Mann und an die Frau(meistens an letztere, die reagieren darauf besser) bringen.

    Doch aus meiner Sicht wandelt sich auch diese Sache gerade gewaltig, weil immer mehr Menschen aufwachen, eben auch, was das betrifft. Mit Herz-Hirn und Humor können wir dann hoffentlich zusammen immer noch mehr bewirken - in allen Lebensbereichen.

    AntwortenLöschen
  3. Wenn wir uns aus der Dualität erheben wollen, müssen wir beide Seiten integrieren. Integration der Dualität bedeutet die Anerkennung der Gemeinsamkeiten, ohne die Vielfalt zu unterdrücken.

    Beispiel: Die Welt wird durch 5 Sinne erfahren - Vielfalt. Jeder Sinn wird im wesentlichen getrennt erfahren. Es gibt nur wenige Menschen, die Musik riechen können, oder Klängen Farben zuordnen können. Gott, die Einheit, besteht aus diesem einen "Supersinn", der alle anderen umfasst. Sich aus der Dualität zu erheben bedeutet dann, auf dieses Beispiel bezogen, alle Sinne zu vereinen, die Musik riecht, schmeckt, hat Farben und fühlt sich an. Das ist wahre Integration, eine Erhöhung der Vielfalt durch die Einheit.

    Der duale Mensch würde sich denken, welcher Sinn ist der beste und würde daraufhin alle anderen Sinne unterdrücken, um die Einheit zu erreichen, durch Dogma und Kontrolle.

    Jörg

    AntwortenLöschen
  4. DANKE, liebe Osira für diese so gut geschriebene Erklärung, das ist ein extrem wichtiger Beitrag, den du da geleistet hast!
    Sei gesegnet, seid alle gesegnet!

    AntwortenLöschen

Kommentare sind in diesem Blog nicht mehr möglich.
Bitte auf Sternenlichter 2.0 kommentieren

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.