.
"Jedes Volk existiert solange auf der irdischen Ebene, bis es seine Aufgabe gelöst hat. Einzelne können scheitern, doch ein Volk nie."
Rudolf Steiner

.
Bitte beachtet die neuen Nutzungshinweise für diese Website, mit denen sich jeder Leser einverstanden erklärt!
Wichtige Artikel sind hier direkt verlinkt
, und im Archiv rechts ist noch mehr zu entdecken:
Das Jahreshoroskop 2015 *** Die Jahresvorschau 2015 *** Das Äquinoktium 2015 ***
Das Jahreshoroskop 2016 *** Die Jahresvorschau 2016 ***
Grundlagen Radixdeutung *** Transite *** Rückseitendeutung *** Combindeutung *** Wirkweise der Eklipsen
Kleinplaneten: Quaoar *** Sedna *** Orcus *** Eris *** Varuna *** Ixion
Asteroiden: Ceres *** Vesta *** Kentauren: Chiron *** Chariklo *** Pholus *** Nessus
Mythen: Die Rückkehr des Königs *** Zorn des Poseidon *** Inanna's Abstieg in die Unterwelt *** Lilith 1 *** Lilith 2
Ursache und Lösung von: Angst und Schmerz *** Wut *** Depression *** Heilungsübung Selbstliebe *** Karmische Lösung
Thema Schuld: Die Ursachen von Tätern und Opfern/1 *** Schuld und Urteil/2 *** Die Macht der Vergebung/3
Wirtschaftskrise und Planetenzyklen: Dynamik *** Saturn-Pluto *** Saturn-Neptun *** Saturn-Uranus *** Jupiter-Saturn *** Pluto-Uranus
Planetenzyklen: Pluto-Uranus Quadrat *** Saturn-Pluto Rezeption *** Neptun-Saturn Quadrat ***
Staaten im Wandel: Österreich *** Schweiz *** Spanien *** Griechenland *** Ungarn *** England *** Libyen *** Frankreich *** Belgien *** Ägypten *** USA *** Niederlande *** Italien *** Tunesien *** Portugal *** Polen *** Irland *** Schweden *** Tschechien *** Iran *** Israel *** Palästina *** Liechtenstein *** BRD 1949 *** CH-Update *** Russland *** Zypern *** Israel-Update *** Türkei *** Ukraine
Länder-Combin: Israel-Iran *** Israel-Palästina *** USA-Russland 1 *** USA-Russland 2 *** BRD-USA *** BRD-Russland
Verträge-Combin: BRD-ESM *** GG-ESM
Die Bedeutung von: EU-Vertrag *** EFSF *** ESM *** Rechtschreibreform
Die Bedeutung von: EZB *** Bundestag *** UNO *** NYSE *** FED *** NATO 1 *** NATO 2 *** NATO-Update
Parteien: PIRATEN *** LINKE *** GRÜNE *** SPD *** AfD *** CDU
Währungen: Schweizer Franken *** Dollar-Update *** Euro-Update *** Goldstandard-Aufhebung *** Goldstandard-Update ***
€uro-kompatibel? GR + PT *** IT + ES *** A + IRL *** DE *** NL *** FR *** USA + $ *** GR + €-Update ***
Regionalversorgung: Sterntaler-Projekt ***
Videos: Imagine *** No more trouble *** Change Is Gonna Come *** Dear Woman *** Reise durch das Universum
Vorschau: 1. Quartal 2016 *** 2. Quartal 2016 ***

Auf diesem Blog wird nicht mehr gepostet, bitte weiterlesen auf http://sternenlichter2.blogspot.de/

Mittwoch, 17. August 2011

Der Missbrauch ganzer Völker

Die Bombe ist geplatzt. Die deutsch-französischen Gespräche heute haben die Katze aus dem Sack gelassen. Nun wissen wir, worauf die Situation in der EU hinausläuft: eine gemeinsame Wirtschaftsregierung. Jetzt, wo die Märkte letzte Woche so stark wackelten, blieben Sarkozy und Merkel auch nicht mehr viele Optionen - die Euro-Bonds werden überall stark abgelehnt, und außer einer Bankrotterklärung blieb also nur die Flucht nach vorne - denken diese Herrschaften.

Dabei kann man nicht behaupten, sie wären nicht gewarnt worden. Der EU-Abgeordnete Nigel Farage hat unsere Kanzlerin vor Monaten bereits auf die Folgen hingewiesen, welche entstehen würden, und die auch bei dieser herausfordernden Rede anwesend war:




In unbeschreiblicher Dreistigkeit erklären sie diese alternativlose 'Lösung' mit einem Lächeln im Gesicht; erbarmungslose Fratzen, die ihre Masken abgenommen haben. Sie haben uns gerade erklärt, daß wir keine Rechte und auch keine Stimme mehr besitzen. Sie haben gerade unsere nationalen Demokratien verkauft, für die lächerliche Möglichkeit, von den kranken Gedanken ihrer Pappnasen abhängig zu werden. Sie haben die Vermögen der EU-Länder veruntreut, und einen riesigen Berg an Schulden für unsere Ur-Ur-Ur-Enkel geschaffen. Und alles nur, um ihren rückgratlosen Hintern zu retten, und ihre Pfründe und Macht zu sichern.

Dies KANN nicht gut gehen. Alle nationalen Wirtschaften werden damit einem gefräßigen und nimmersatten EU-Monster ausgeliefert, das vor lauter Gier jetzt zu hochkriminellen Maßnahmen greift, um uns alle zu versklaven. Uns wird mit freundlichen, beruhigenden Worten eingeflüstert, daß nun alles wunderbar geregelt sei. Warum verursachen diese Worte dann Magenschmerzen? Kommt euch das nicht bekannt vor? Woher kennen wir das?


Genau. So ähnlich haben wir es erlebt (viele von uns), wenn die Eltern mit Engelszungen auf uns eingeredet haben, und wir genau wußten, sie meinten etwas anderes - etwas, was sich bedrohlich vor uns auftürmte, aber nicht greifbar war. Immerhin hat es uns in pure Ohnmacht versetzt und uns wie ein Kaninchen vor der Schlange fühlen lassen. Dies nennt man Doppelbotschaften. Jemand sagt etwas ganz freundlich, aber aus der Stimme spricht Hass und Aggression. Wer das erlebt und nicht aufgearbeitet hat, kann hier in die gleiche Ohnmacht zurück katapultiert werden. Die frühe Manipulation in der Kindheit prädestiniert alle Betroffenen, jetzt in die gleiche Falle zu geraten.

Warum glaubt ihr, haben leitende Instanzen der Gesellschaft bisher keinerlei Anstrengungen unternommen, seelischen Mißbrauch aufzudecken? Ganz einfach: sie sind in keinster Weise interessiert daran, daß dieser Mißbrauch aufhört. Im Gegenteil, sie wissen, wir sind dann leichter manipulierbar, und zwar für IHRE Zwecke.

Schaut euch um, wieviele Menschen hier auf die Straße gehen - ja richtig, Einzelne und Grüppchen. All die Menschen, die noch schlafen, die noch nicht hinsehen wollen oder können, was hier passiert; sie vertrauen alle der Regierung bedingungslos. So wie früher den Eltern. Weil ein Kind Angst hat zu realisieren, daß Mutter oder Vater es gar nicht gut mit ihm meinen. Genau diese Angst hält die meisten jetzt davon ab, genauer hinzusehen und zu begreifen, welche Katastrophe uns ins Haus steht.

Die Katastrophe ist die, daß wir geradewegs in eine Diktatur schlittern, wenn wir jetzt nicht endlich aufstehen. Wir müssen die Eltern-Übertragung mit der Regierung auflösen und uns klar machen, daß diese Regierung hinter Gitter gehört, weil sie inzwischen sämtliche demokratischen Grundrechte über den Haufen geworfen hat. Bei dieser Doppelbotschaft müssen wir auf unser EMPFINDEN hören, und nicht auf das, was da gesagt wird. Wir sind jetzt auf unser Empfinden angewiesen, weil nur unser Herz uns die Wahrheit sagen kann.

Und deshalb rufe ich euch alle auf: steht auf, Völker Europas, 
und laßt euch diesen Irrsinn nicht mehr bieten. 

Zentriert euch im Herzen, und geht RUHIG auf die Straßen. Noch ist Sommer, und eine kleine Zeltstadt vor dem Reichstag wäre jetzt höchst angebracht. Aber es gibt noch mehr wirkungsvolle Mittel: die Steuern einbehalten. Dazu müßtet ihr euch mit dem Chef einigen (der vielleicht auf so eine Idee wartet?). Fangt an, euch regional zu organisieren, sprecht mit den Stadträten, die sowieso händeringend nach anderen Möglichkeiten suchen, weil ihnen auch finanzielle Mittel fehlen. Macht ihnen klar, daß bald gar kein Geld mehr da sein wird, wenn nicht neue, kooperative Strukturen geschaffen werden. Verändert die Basis, erschafft neue Projekte, die allen zugute kommen. Organisiert die Versorgung regional, weil die überregionale bald zusammenbricht. Es kann sich höchstens um ein paar Monate handeln.

An das Herz jedes Volkes: laßt euch nicht entzweien und haltet zusammen.
Paßt gut auf euch auf - in Liebe, Osira

Kommentare:

  1. Vielen Dank, Osira! Ich stimme Dir voll zu und bin mit ein Wegbereiter, den Wandel zu vollziehen.
    Ich fühle schon die Veränderung zum Besseren für uns alle. Jeden Tag erwachen Menschen und die Hoffnung stirbt bekanntlich ja zuletzt. Bleiben wir in unserer Liebe, damit das Licht alle Herzen der Welt erreicht. Liebe Grüße, Inge

    AntwortenLöschen
  2. Danke, Osira! Gerade ist mir klar geworden, dass die perönlichen und die gesellschaftlichen Abläufe einander bedingen ("innen wie aussen"). So ist es Not-wendig, die Schatten, die ein jeder irgendwo hat, sich bewusst zu machen und das was ich vor mir von mir versteckt halte, in mich zu integrieren und die Verneinung dieser meiner Anteile umzuwandeln in eine Bejahung und dadurch die Negativität aufzulösen. Das wird dann auch die gewünschte und Not-wendige Veränderung im Aussen bewirken. Das ist meine Erkenntnis aus Deinem Beitrag. Vielen Dank dafür.
    Liebe Herzensgrüsse
    Gottfried

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Osira!

    Hab grad eine super Seite gefunden, die die Funktion des Geldsystems, Inflation, auf supereinfache Weise und sehr anschaulich erklärt. Für jeden verständlich.

    http://www.solide-geld-anlagen.de/geldsystem.html

    Tschüssli!

    Angelika
    (habe alle meine Internetverbindungen gelöscht und mich aus dem Internet entfernt ;-) daher poste ich mal unter anonym)

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Osira,

    ich sehe Dich regelrecht vor mir - mit hochrotem Kopf, wutentbrannt und ungläubig schauend. Ja, Du hast mit vielem Recht und nun zeigt sich überdeutlich, wessen Marionetten diese Witzfiguren Merkel und Sarkozy sind. Was ich schon immer wusste und auch gesagt habe, Merkel und Sarkozy wurden von den Illuminati inthronisiert um den europäischen Weg für die NWO zu ebnen. Wer diese Pappnasen während ihrer bisherigen Regierungszeit genau beobachtet hat, konnte genau registrieren, dass diese beiden nur "ihren Herren" dienen! In meinen Augen Hochverrat am jeweiligen Volk! Wir konnten auch registrieren, dass unsere Märkte, Börsen, etc. schamlos manipuliert wurden und werden. Dass Aktionen unter falscher Flagge inszeniert wurden, um die Freiheit einzuschränken usw.. Nun wissen wir aber, dass dieser Traum von der NWO ein Traum bleiben wird. Mit anderen Worten - die Macher dieser Sklavenwelt stehen jetzt selbst mit dem Rücken zur Wand und schon fast mit beiden Beinen im Gefängnis. Der Wandel aus der Dunkelheit hin zum hellen, strahlenden Licht hat sich bereits vollzogen und somit ist es nur noch eine Frage von einigen wenigen Wochen bis der Zauber der NWO und deren Helfer endgültig vorbei ist. Die nahe Zukunft hat keinen Platz mehr für solch menschenunwürdiges, niederträchtiges Treiben.
    Blicken wir nach vorne und freuen uns!

    AntwortenLöschen
  5. Auf diesen Bericht,habe ich schon seit gestern gewartet.Es muß Dich ja regelrecht aus dem Sitz gehoben haben.Wenn ich gekonnt hätte,wäre eine Ladung fauler Eier, auf die zwei Eiertänzer,dass gewesen,was ich auf diese Unverschämtheit,zu sagen gehabt hätte.Eine Entmachtung des Volkes,scheint für unsere Führung so selbstverständlich zu sein,wie der Gang zur Toilette.
    Alles Gute Europa,mach Dich bereit.
    LG Rolf

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Osira,

    danke für deinen kraftvollen Aufruf!!!
    Mögen ihn viele Menschen lesen und aufstehen.
    Wir können Flagge zeigen, im wahrsten Sinne des Wortes.
    Wir können unsere Autos beflaggen wie letztens bei der WM, neuen Fahnen braucht das Land, um so die Aufmerksamkeit der noch Schlafenden zu wecken und letztendlich sie aufwecken.
    Ein kleines Signal, das sich wie ein Feuer im ganzen Land ausbreiten möge.

    In Liebe, für alles, was ist,

    Anita

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Osira.
    Ganz herzlichen Dank für deine mutigen Aufrufe zum NEIN sagen. Ja, steht auf Völker Europas, steht auf Völker der Welt.Es gibt ausser dem Problem Finanzwelt noch den Missbrauch der Kinder auf verschiedenen Ebenen. Eltern Europas, eure Kinder hungern an Liebe, Verständnis, Zuneigung. Leistung ist wichtig, das Leben ist eine harte Sache, deshalb muss man die Kinder schon ab dem Pampers Alter lehren was Leistung ist. Sitzen sie vor der Glimmerkiste machen sie weder Lärm noch Unordnug. Eltern Europas, schützt eure Kinder von der Schule die Arbeitssklaven aus ihnen machen will. Seht in die Augen der Kinder. Lasst es nicht zu dass das Stahlen aus ihren Augen herausfällt. Schaut ihnen zu wenn sie ins Spiel vertieft, ihre grenzenlose Phantasie ausleben. Danken sie für den Schatz der vom Himmel in ihre Arme gefallen ist. Die Kinder sind die Zukunft der Menschheit. Lehrt sie neue Spiele spielen, weg von Mangel und Lieblosigkeit und Krieg, hin zum Vertrauen dass alles völlig anders wird als wir Gehirn gewaschenen zu glauben wagen. Und Menschen Europas, die keine Kinder haben, unterstützt die Eltern und Pädagogen, die sich um einen Liebe vollen Umgang mit Kindern bemühen. Erleuchtet den Weg der Kinder hinein in ein erfülltes Erwachsen sein.

    AntwortenLöschen
  8. Ihr Lieben,
    herzlichen Dank für eure Reaktionen, die doch viel Zustimmung ausdrücken. Ja ich mußte mir Luft machen, denn das ist doch die Höhe, was auf EU-Ebene läuft, da kann ich nicht tatenlos zusehen ...

    Allerdings ist das noch gar nichts, gegen das, was in Afrika passiert, dessen bin ich mir schon bewußt. Im Grunde leben wir hier in D in einer Art Kokon, wo wir nicht genau mitbekommen sollen, was draußen in der Welt passiert. Noch ein Grund mehr, aufzuwachen und der Regierung auf die Finger zu schauen.

    Und natürlich müssen wir dafür sorgen, daß den Kindern eine fröhlichere und behütetere Welt geschaffen wird, in der sie sich individuell entfalten können. Aber darüber hab ich ja nun ausführlich in meinem Buch geschrieben.

    Herzgruß Osira

    AntwortenLöschen
  9. Du liebe Osira!

    Ich möchte Dir hiermit nochmal meine Liebe und Dankbarkeit aussprechen, für Deine Arbeit und Dein Engagement!
    Eines Tages, so Gott will, werde ich mich von Dir beraten lassen, zumindest ist das einer meiner Herzenswünsche. :)

    Alles Liebe!!! ***

    Katharina Elisabeth

    AntwortenLöschen
  10. Leider alles nur in Englisch. Kann das einer übersetzen.? Ich meine die auszüge aus dem EU-"Parlament".
    Nigel Farage for President!!!!
    Alchymon

    AntwortenLöschen
  11. @ Alchymon: es sind doch deutsche Untertitel zu sehen ..?

    LG Osira

    AntwortenLöschen

Kommentare sind in diesem Blog nicht mehr möglich.
Bitte auf Sternenlichter 2.0 kommentieren

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.