.
"Jedes Volk existiert solange auf der irdischen Ebene, bis es seine Aufgabe gelöst hat. Einzelne können scheitern, doch ein Volk nie."
Rudolf Steiner

.
Bitte beachtet die neuen Nutzungshinweise für diese Website, mit denen sich jeder Leser einverstanden erklärt!
Wichtige Artikel sind hier direkt verlinkt
, und im Archiv unten links ist noch mehr zu entdecken:
Das Jahreshoroskop 2015 *** Die Jahresvorschau 2015 *** Das Äquinoktium 2015 ***
Das Jahreshoroskop 2016 *** Die Jahresvorschau 2016 ***
Grundlagen Radixdeutung *** Transite *** Rückseitendeutung *** Combindeutung *** Wirkweise der Eklipsen
Kleinplaneten: Quaoar *** Sedna *** Orcus *** Eris *** Varuna *** Ixion
Asteroiden: Ceres *** Vesta *** Kentauren: Chiron *** Chariklo *** Pholus *** Nessus
Mythen: Die Rückkehr des Königs *** Zorn des Poseidon *** Inanna's Abstieg in die Unterwelt *** Lilith 1 *** Lilith 2
Ursache und Lösung von: Angst und Schmerz *** Wut *** Depression *** Heilungsübung Selbstliebe *** Karmische Lösung
Thema Schuld: Die Ursachen von Tätern und Opfern/1 *** Schuld und Urteil/2 *** Die Macht der Vergebung/3
Wirtschaftskrise und Planetenzyklen: Dynamik *** Saturn-Pluto *** Saturn-Neptun *** Saturn-Uranus *** Jupiter-Saturn *** Pluto-Uranus
Planetenzyklen: Pluto-Uranus Quadrat *** Saturn-Pluto Rezeption *** Neptun-Saturn Quadrat ***
Staaten im Wandel: Österreich *** Schweiz *** Spanien *** Griechenland *** Ungarn *** England *** Libyen *** Frankreich *** Belgien *** Ägypten *** USA *** Niederlande *** Italien *** Tunesien *** Portugal *** Polen *** Irland *** Schweden *** Tschechien *** Iran *** Israel *** Palästina *** Liechtenstein *** BRD 1949 *** CH-Update *** Russland *** Zypern *** Israel-Update *** Türkei *** Ukraine
Länder-Combin: Israel-Iran *** Israel-Palästina *** USA-Russland 1 *** USA-Russland 2 *** BRD-USA *** BRD-Russland
Verträge-Combin: BRD-ESM *** GG-ESM
Die Bedeutung von: EU-Vertrag *** EFSF *** ESM *** Rechtschreibreform
Die Bedeutung von: EZB *** Bundestag *** UNO *** NYSE *** FED *** NATO 1 *** NATO 2 *** NATO-Update
Parteien: PIRATEN *** LINKE *** GRÜNE *** SPD *** AfD *** CDU
Währungen: Schweizer Franken *** Dollar-Update *** Euro-Update *** Goldstandard-Aufhebung *** Goldstandard-Update ***
€uro-kompatibel? GR + PT *** IT + ES *** A + IRL *** DE *** NL *** FR *** USA + $ *** GR + €-Update ***
Regionalversorgung: Sterntaler-Projekt ***
Videos: Imagine *** No more trouble *** Change Is Gonna Come *** Dear Woman *** Reise durch das Universum
Vorschau: 1. Quartal 2016 *** 2. Quartal 2016 ***

Auf diesem Blog wird nicht mehr gepostet, bitte weiterlesen auf http://sternenlichter2.blogspot.de/

Freitag, 12. August 2011

Das Solar-Horoskop 2010/11 der BRD

Wie geht es mit Deutschland weiter? Welche Themen stehen für unser Land an? Was ist konkret zu tun? Dies sind Fragen, die uns alle auf die eine oder andere Weise beschäftigen. Einen Überblick finden wir dazu im Solar, das die Themen für ein laufendes Jahr aufzeigt.

Die Grundlage dafür ist immer ein Radix, in diesem Fall das BRD-Horoskop. Ein Solar wird für den Moment erstellt, an dem die laufende Sonne die Ge- burtssonne erreicht, dies ist dann der genaue Geburtstag, der auch manchmal 1 Tag vorher oder nachher stattfinden kann, je nach Geschwindigkeit der Sonne (aus geozentrischer Sicht). Mit jedem Geburtstag initiiert die Sonne dann die neuen Themen des Radix, die im Laufe des Jahres bewältigt werden sollen. So haben wir die Möglichkeit, uns im Grunde rechtzeitig darauf einzustellen – wenn man darum weiß.

Jeder kann sich sein Solar-Horoskop anschauen, dazu geht man auf http://www.astro.com/horoskop meldet sich an und gibt seine Daten ein. Dann clickt ihr oben links auf Gratis Horoskope → Horoskop-Grafiken & Berechnungen → erweiterte Grafikauswahl. Dort stellt ihr oben das zu untersuchende Radix ein, und unter 'Methoden' findet ihr auch das Solar. Weiter unten lassen sich noch zusätzliche Faktoren anclicken, und die Zeichnung läßt sich auch als .gif-Datei abspeichern.

Soviel zur Technik. Und worum geht es nun dieses Jahr in Deutschland?

Zur Zeit ist ja deutlich zu merken, daß sehr viele Bereiche aus dem Ruder laufen – die gemütliche Welt der 80er haben wir bereits längst hinter uns gelassen. Seit 2001 ist sowieso alles anders, und die unkontrollierte und ausgeartete Finanzpolitik während Pluto im Schützen lief (1996-2008) und Uranus in den Fischen (2003-2010), wird nun mit Pluto im Steinbock (2009-2023) einer gnadenlosen Transformation und mit Uranus im Widder (2011-2019) einer grundsätzlichen Erneuerung unterworfen. Zum Glück ja, denn so kann es nicht weitergehen. Wenn wir nicht wüßten, daß ein kompletter Paradigmenwechsel ansteht, hätten wir allen Grund zur Sorge – so aber sehen wir jetzt den Niedergang des alten Systems, und nachfolgend die Geburtswehen der Neuen Zeit. So wird der Systemzu- sammenbruch die Unbewußten am meisten erschüttern – andererseits haben wir uns seit Jahren (2 Jahrzehnte *seufz*) auf die Aufklärung der Unwissenden gestürzt, oft mit mäßigem Erfolg. So können wir jetzt aber mit unserem Informationsvorsprung helfend zur Seite stehen, wenn nötig.

Wo das alte System jetzt steht, spiegelt sich in den Wirtschaftsnachrichten: Nachdem gestern nachmittag die Société Générale in Paris um 20% einbrach, stürzten die Commerzbank um 8,6% und die Deutsche Bank um 9% ab. Der DAX in F und D schließt im Minus, und während noch aus den USA ein steigendes Interesse an US-Staatsanleihen gemeldet wird, fällt auch dort der Dow Jones um 540 Punkte. Dies ist die laufende Mars/Pluto-Opposition, die gestern vom kardinalen Mond im Steinbock ausgelöst wurde, wie ich im letzten Artikel bereits ankündigte. Der Währungskrieg diesseits und jenseits des Atlantiks läuft auf Hochtouren, und seit dem 26. Juli 2011 wurden auf diese Weise fast acht Billionen Dollar verbrannt. Die meisten Aktien verlieren, und einzig der Goldpreis steigt. Dies sind natürliche Auswirkungen der Ignoranz der Verantwortlichen, das Finanzsystem grundsätzlich zu reformieren und auf gesunden Boden zu stellen. Auch kurzfristige Erholungen an den Börsen sollten uns nicht darüber hinweg täuschen, daß das System am Ende ist.

Solar 2010/11 BRD
Das Solar der BRD-Wiedervereinigung ist bereits gültig seit dem 3.10.2010 bis zum nächsten Geburtstag. Wir sehen einen Zwillings-AC mit Merkur in 5, es geht also um direkten Ausdruck der Kommunikation; zwar sorgfältig alle Details berücksichtigend (Merkur in Jungfrau), doch sollten wir auf unsere Intuition und freiheitlichen Ideen hören, die wir unbedingt ausdrücken sollten (Merkur Opp. Jupiter/Uranus in 11). Diese richten sich zwar gegen Druck von außen (Qu. Pluto), sind aber gerade deshalb ein wichtiger Schritt. Das Dilemma ist folgendes – und vielleicht gerade für Nichtdeutsche interessant, unsere unerklärliche 'Ruhe' zu verstehen: die Sonne, als Ausdruck der Lebensfreude, die sie gerade im 5. Haus sein sollte, ist wie in einer Schraubzwinge gefangen (Konj. Saturn, Qu. Pluto). Es sind die Ban- ken, die Medien und andere konser- vative Glaubenstheoretiker, wie die EU, die die Regierung dominieren und die Regeln vorgeben (Saturn H8 + H9). So besteht die Schraubzwinge auch hauptsächlich darin, daß wir Macht an andere abgegeben haben (Pluto in 7) – gerade in diesem Jahr. So wird zwar vorsichtig Freiheitsanspruch angemeldet (Merkur Opp. Uranus/Jupiter), aber immer wieder dem Druck von außen nachgegeben (Merkur Qu. Pluto).

Falls sich das Ausland fragen sollte, „merken die denn gar nix -“, so passiert hier folgendes in der deutschen Wahrnehmung (6. Haus): um des lieben Friedens willen ist eine große Bereitschaft zur Anpassung da (Venus H6 in 6), und die ist in einer Angst gefangen, wirklich wahrzunehmen, was da für Zwänge aufgebaut werden, und was die Abgabe von Macht an andere tatsächlich für uns bedeutet (Pluto Mitherr von 6 in 7). Dies ist eine wahrscheinlich schon lange existierende Ohnmacht, die immer wieder von außen erneuert wird, indem man uns (hauptsächlich über die Medien) an unsere alte Schuld erinnert (Pluto/Saturn auf Sonne). Dadurch ist das Selbstverständnis von Eigenwert verloren gegangen (Stier in 12), auch indem es immer wieder angegriffen, bzw. unsere Gutmütigkeit ausgenutzt wird (Mars Konj. Venus). Somit entsteht eine lähmende Angst, die Bedingungen wirklich wahrzunehmen und das Resultat zu verarbeiten.

Es wäre von absoluter Dringlichkeit, diese Angst vor der Wahrnehmung der Bedingungen anzuschauen, sich endlich die ungeheuerlichen Konsequenzen unserer Abgabe von Macht einzugestehen, und entsprechend zu handeln. Wir müssen den Mut wiederfinden, mit den jetzigen Bedingungen aufzuräumen und uns trotz der Angst den Gegebenheiten stellen. Es ist leidenschaftliche und kompromißlose Arbeit nötig, all die Hintergründe aufzudecken (Venus Konj. Mars H12 in 6) und den Sprung in die Freiheit zu wagen (Uranus H10 in 11), zu dem wir ja auch schon vom Ausland ermuntert werden (Jupiter H7 Konj. Uranus). Wir sind da viel zu vorsichtig und Detail-verliebt (Merkur in Jungfrau), obwohl wir unsere Wünsche ausdrücken müßten (Merkur in 5). Das Volk hat ein großes Bedürfnis nach Kommunikation und Selbstbestimmung, wie auch finanzieller Selbstverwaltung (Mond H2 + H3 im Löwen in 3).

Wenn man rhythmisch durch die Häuser geht (1 Monat pro Haus), kann man sich ausrechnen, daß im Mai durch das 2. Rettungspaket die Schraubzwinge geschlossen wurde (Auslösung Sonne-Saturn-Pluto). Da hätten wir Einspruch erheben müssen (Merkur Auslösung), stattdessen wurde der ESM angekündigt, der Dauer-Rettungsschirm (nochmal Auslösung von Sonne, Saturn + Pluto über den Löwen im Juli). Weiter müßten sich gerade jetzt Freiheitsbestrebungen zeigen (vorwärts gerechnet Jupiter/Uranus Auslösung), aber lieber verharren alle im Schmerz über verlorene Freiheit (Neptun H11 Konj. Chiron).
 
 
Zudem war Saturn transit den ganzen Juni über auf der Sonne – also auch auf der Radix-Sonne – und die Regierung hätte in die Verantwortung gehen müssen gegenüber dem Volk, indem sie den Mut zur eigenen Meinung gehabt hätte, anstatt sich fremdbestimmen zu lassen (Saturn H9 Konj. Sonne Qu. Pluto). Dies ist die Moses-Konstellation, wo es darum geht, sein Volk in die Freiheit zu führen. Ab September dürfte sich dann der schmerzhafte Wahrnehmungsprozeß einstellen, in den Bedingungen gefangen zu sein (Auslösung Venus + Mars über Haus 12). Das wäre nochmal die Chance für dieses Jahr, unsere Leidenschaft zu entdecken und für bessere Bedingungen zu kämpfen – mit momentan nicht viel Aussicht auf Erfolg (Venus/Mars ohne Aspekte). So dürfte auch die Notwendigkeit der Freiheit erst später verstanden werden.

Unsere Kanzlerin versteht das jedenfalls nicht.
Es würde jedoch reichen, wenn wir es verstehen.

Kommentare:

  1. Liebe Osira danke für diese unglaubliche Beschreibung ich dachte Du schreibst über mich über mein Leben und ich bin auch der Meinung obwohl ich keine gebürtige Deutsche bin ,und nach Jahrerlangen Auflösungen in meiner Vertrieben Herkunft viel heilen konnte ist das von uns Einzelnem das wirkliche Sein ,lieber aushalten im Schmerz den wir sind es ja gewohnt wir alle das Kolektiv in Deutschland und auch in Österreich und dadurch fehlt uns die Kraft im Ursprung und auch mit der Belastung unserer Eltern und Großeltern die Armen haben ja 1 WK und 2 Wk erlebt und die Medien wie Du schreibst unterstützen und festigen noch unsere Schuldgefühle unsere Angst und dadurch sehr große Unsicherheit . Ich selbst schaue seit 5 Jahren kein Fersehen mehr und dadurch werde ich freier und freier und nur so können wir unsere Kraft stärken um uns zu wehren umsetzten ...nur wenn wir lernen Verantwortung für uns zu übernehmen. Aber manchmal fürchte ich der Strick um unseren Hals muss noch enger werden bis sich unser Kolektiv sich getraut aufzubegehren.Licht und liebevolle Grüße alles Liebe und Danke Danke Danke

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Osira,

    herzlichen Dank für diese Interpretation des Solar-Horoskops der BRD 2010. Die Sonne im Horoskop stellt den Führer eines Landes dar. In diesem Fall wäre dieser "Führer" doch Merkel! Wie wir aber an der Politik der Merkel leicht erkennen können, ist sie nur eine Marionette, d.h. sie führt lediglich, und zwar bedingungslos, die Anweisungen einer Hintergrundmacht aus, die sie auf den Thron gesetzt hat. Frage an Dich, was ist eine solche Sonne (Führer) in einem Staatshoroskop überhaupt wert oder sollten wir nicht lieber Pluto, als diesen Führer (wenn auch unbekannt) akzeptieren?

    Liebe Grüße
    Therian

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Osira, so wie ich damals bei Y 360 meine Geschichten geschrieben habe, weil es zeit war sich zu öffnen, so erlebe ich hier einen Menschen, der die Welt, mit seinen gezielten Interpretation des Zeitgeschehens auffordert, ihr Denken zu überprüfen, damit die Angst, die die Lähmung der Handlungsfreiheit bedingt, aufzulösen. Dieser Mut, das zu tun, ist ein Ergebnis der eigenen Befreiung aus alten Zwängen, die Dich wohl selber ein Leben lang bedrückt haben, und Dir keine Handlungsfreiheit schenkten. Aus Dir spricht die Klarheit der erlebten Gefangenschaft, die Dich dazu befähigt, die Dinge in aller Verhältnismäßigkeit wider zu geben. Danke für das was Du gibst, und möge Deine Gedanken weiterhin so lebendig bleiben.

    LG Rolf

    AntwortenLöschen
  4. Lieber Therian,

    Deine Frage muß ich mit NEIN beantworten - niemals sollte Pluto der Führer sein; er war es im 3. Reich und die Folgen kennen wir ja.

    In den allermeisten Fällen handelt es sich noch um einen unerlösten Pluto, und damit sind die tiefsten Abgründe verbunden - siehe diesen Artikel vom 27. Mai:
    http://2012sternenlichter.blogspot.com/2011/05/der-unerloste-pluto.html

    Die Sonne im Länderhoroskop ist immer das Staatsoberhaupt, genau genommen für uns also der Präsident, und erst in 2. Linie die regierende Partei, bzw. Kanzler. Dabei spielt es keine Rolle, ob Merkel eine Marionette ist oder nicht. Nenne mir einen Politiker, der seinen Pluto erlöst hat - ich kenne keinen.

    Liebe Grüße, Osira

    AntwortenLöschen
  5. Danke für Deinen Bericht.
    Ich frage etwas zum persönlichen Solar.
    Ist es nicht so, dass ich zudem den Ort mit meinen derzeitigen Lebensort austauschen muß ?
    Liebe Grüsse,
    lauula

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Lauula,

    man muß den Ort nicht unbedingt austauschen. Es ist so, daß das Thema des Solars grundsätzlich mit dem Geburtsort wirkt. Wenn man jedoch weit weg vom Geburtsort lebt, wäre es allerdings sinnvoll, den Aufenthaltsort für die Berechnung zu nehmen.

    Liebe Grüße, Osira

    AntwortenLöschen

Kommentare sind in diesem Blog nicht mehr möglich.
Bitte auf Sternenlichter 2.0 kommentieren

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.