.
"Jedes Volk existiert solange auf der irdischen Ebene, bis es seine Aufgabe gelöst hat. Einzelne können scheitern, doch ein Volk nie."
Rudolf Steiner

.
Bitte beachtet die neuen Nutzungshinweise für diese Website, mit denen sich jeder Leser einverstanden erklärt!
Wichtige Artikel sind hier direkt verlinkt
, und im Archiv rechts ist noch mehr zu entdecken:
Das Jahreshoroskop 2015 *** Die Jahresvorschau 2015 *** Das Äquinoktium 2015 ***
Das Jahreshoroskop 2016 *** Die Jahresvorschau 2016 ***
Grundlagen Radixdeutung *** Transite *** Rückseitendeutung *** Combindeutung *** Wirkweise der Eklipsen
Kleinplaneten: Quaoar *** Sedna *** Orcus *** Eris *** Varuna *** Ixion
Asteroiden: Ceres *** Vesta *** Kentauren: Chiron *** Chariklo *** Pholus *** Nessus
Mythen: Die Rückkehr des Königs *** Zorn des Poseidon *** Inanna's Abstieg in die Unterwelt *** Lilith 1 *** Lilith 2
Ursache und Lösung von: Angst und Schmerz *** Wut *** Depression *** Heilungsübung Selbstliebe *** Karmische Lösung
Thema Schuld: Die Ursachen von Tätern und Opfern/1 *** Schuld und Urteil/2 *** Die Macht der Vergebung/3
Wirtschaftskrise und Planetenzyklen: Dynamik *** Saturn-Pluto *** Saturn-Neptun *** Saturn-Uranus *** Jupiter-Saturn *** Pluto-Uranus
Planetenzyklen: Pluto-Uranus Quadrat *** Saturn-Pluto Rezeption *** Neptun-Saturn Quadrat ***
Staaten im Wandel: Österreich *** Schweiz *** Spanien *** Griechenland *** Ungarn *** England *** Libyen *** Frankreich *** Belgien *** Ägypten *** USA *** Niederlande *** Italien *** Tunesien *** Portugal *** Polen *** Irland *** Schweden *** Tschechien *** Iran *** Israel *** Palästina *** Liechtenstein *** BRD 1949 *** CH-Update *** Russland *** Zypern *** Israel-Update *** Türkei *** Ukraine
Länder-Combin: Israel-Iran *** Israel-Palästina *** USA-Russland 1 *** USA-Russland 2 *** BRD-USA *** BRD-Russland
Verträge-Combin: BRD-ESM *** GG-ESM
Die Bedeutung von: EU-Vertrag *** EFSF *** ESM *** Rechtschreibreform
Die Bedeutung von: EZB *** Bundestag *** UNO *** NYSE *** FED *** NATO 1 *** NATO 2 *** NATO-Update
Parteien: PIRATEN *** LINKE *** GRÜNE *** SPD *** AfD *** CDU
Währungen: Schweizer Franken *** Dollar-Update *** Euro-Update *** Goldstandard-Aufhebung *** Goldstandard-Update ***
€uro-kompatibel? GR + PT *** IT + ES *** A + IRL *** DE *** NL *** FR *** USA + $ *** GR + €-Update ***
Regionalversorgung: Sterntaler-Projekt ***
Videos: Imagine *** No more trouble *** Change Is Gonna Come *** Dear Woman *** Reise durch das Universum
Vorschau: 1. Quartal 2016 *** 2. Quartal 2016 ***

Auf diesem Blog wird nicht mehr gepostet, bitte weiterlesen auf http://sternenlichter2.blogspot.de/

Samstag, 3. Mai 2014

Sternschnuppen 4 / 2014

Ein Hinweis für neue Leser: gemeint sind hier nicht astronomische Sternschnuppen, sondern unter diesem Titel fasse ich wichtige Ereignisse zusammen.

Eigentlich ist es unvorstellbar, was gerade in der Ukraine abläuft. Doch noch erschrek- kender ist die Haltung der EU, respektive der deutschen Regierung, sowie die Haltung der Medien. Es wird sich weiter angebiedert an die kriegstrei- benden Kräfte des Westens, ohne mit der Wimper zu zucken. Die Kanzlerin weilt bei Obama, muckt ein bißchen auf, lächelt ihn aber an – ja das ist weder Freundschaft, noch eine klare Haltung nach der Spy-Affäre, und natürlich kein Wort über unsere noch ausstehende Souveränität.

Indessen laufen die Vorbereitungen für das größte Nato-'Manöver' überhaupt, und die Medien haben nichts Besseres zu tun, als uns mit infamsten Lügen, Fußball und sonstigen Ablenkungen vollzusäuseln. Was muß eigentlich passieren, bevor das Volk aufwacht? Müssen erst Bomben im Nachbarhaus einschlagen?

Die Lage in der Ukraine

Heute morgen meldete Russia Today als erste, daß die ukrainische Armee eine Offensive auf Slawjansk begonnen hat. Bei den Gefechten sei ein Armee-Hubschrauber abgeschossen worden. Angeblich von den Separatisten mit Flugabwehrraketen – doch woher soll eine Bürgerwehr diese besitzen?
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/05/02/ukrainische-armee-startet-gegenoffensive-im-osten/

Heute abend wird berichtet, in Odessa sei ein Gewerkschaftshaus in Brand gesteckt worden, wobei insgesamt 40 Menschen ums Leben gekommen sind:
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/05/02/lage-ausser-kontrolle-32-tote-in-odessa/

Dieser Blog berichtet etwas detaillierter, daß Neofaschisten in schwarzer Uniform nach Odessa kamen, und das Gebäude mit 38 Menschen drin abgeriegelt hätten – es konnte niemand heraus – und dann Molotowcocktails hineingeworfen haben. Das ist vorsätz- licher, kaltschnäuziger Mord!

Weiter wird berichtet, daß die 2 Bataillone der Krim nach Südosten gefahren sind, um den Menschen dort beizustehen. Slawjansk ist von der ukrainischen Armee umstellt, niemand kann heraus, auch nicht Frauen und Kinder. Das russische Außenministerium gab bekannt, daß mit diesen ganzen Aktionen gegen das eigene Volk das Genfer Abkommen zunichte gemacht wurde.
http://russianmoscowladynews.com/2014/05/02/ukraine-dein-schicksal-nachrichten-und-meinungen-teil-57/

Hier erzählt der österreichische EU-Abgeordnete Ewald Stadler – einer der wenigen ehrlichen Politiker – daß hunderte Panzer per Eisenbahn durch Österreich Richtung Osten rollen:
https://www.youtube.com/watch?v=FC0_rT-Euns

Dann möchte ich erinnern, daß GB vor wenigen Monaten 6000 Panzer nach DE verlegt hat, angeblich aus ‘Platzmangel in England’. Zählt mal beide Infos zusammen…

Die Seite ‘Luftpost’ aus Ramstein meldete im März folgendes:

“Die Vorbereitungen für das im Juli geplante Manöver “Rapid Trident 2014″ (Schneller Dreizack 2014) – eine große von der USAREUR geführte multinationale Übung – dauerten jedoch an, teilte der EUCOM-Sprecher mit. Diese Übung, die in Lviv (früher Lemberg) in der Nähe der polnischen Grenze stattfinden wird, soll nach Angaben auf der Website der USAEUR (s. http://www.eur.army.-mil/RapidTrident/ ) “die regionale Stabilität und Sicherheit fördern, die Partnerschaft stärken und die gemeinsame Operationsfähigkeit der USAREUR mit den Landstreitkräften der Ukraine und Bodentruppen anderer Partner- und NATO- Staaten verbessern”.

An dem Manöver “Rapid Trident 2014″ würden außer Soldaten der USAREUR auch Einheiten aus Armenien, Aserbaidschan, Bulgarien, Kanada, Georgien, Deutschland, Moldawien, Polen, Rumänien, Großbritannien und der Ukraine teilnehmen, erläuterte Westover.”

http://www.luftpost-kl.de/luftpost-archiv/LP_13/LP05114_210314.pdf

Könnt ihr euch vorstellen, was sich da an Kräften versammeln will?

Wir sollten JETZT auf die Strassen gehen, bevor die Lage eskaliert.

Unter der Übersetzung vom 13.03. schreibt die Luftpost:
„Spätestens jetzt müssten bei den Bundestagsabgeordneten aller Parteien die Alarmglocken schrillen. Die Teilnahme deutscher Soldaten an einem US-Manöver ist nicht zustimmungs- pflichtig. Wenn sich aus diesem Manöver, das Russland als gefährliche Provokation empfinden muss, der Dritte und letzte Weltkrieg entwickelt, ist die Bundeswehr und damit auch die Bundesrepublik Deutschland automatisch daran beteiligt – und der Bundestag hätte noch nicht einmal Gelegenheit, sich vorher mit dem drohenden Untergang unseres Landes zu befassen.“

Dem ist nichts hinzuzufügen. Außer daß seitdem 2 Monate verstrichen sind, und der Wecker bei den deutschen Abgeordneten immer noch nicht klingelt. Stattdessen regen sie sich darüber auf, daß Snowden nicht in DE verhört werden darf – ja wissen die denn nicht, daß wir immer noch unter Besatzungsrecht stehen? Daß die US-Army sofort Snowden einkassieren würde, sobald er auf deutschem Boden wäre? Was wissen sie überhaupt von all diesen Dingen? Fazit:

Die Abgeordneten und das Volk sind ahnungslos, wir sind de facto rechtslos – bis auf das Widerstandsrecht Art. 20 GG – das BVerfG ist auch rechtslos, und der IStGH, der IWF, die UN sind alle von den Dunklen durchsetzt. Und das geht nicht nur uns, sondern Europa und die Welt an:

ES IST JETZT AN DER ZEIT, AUFZUSTEHEN!


Die Symbolik des Friedenszeichens


In der letzten Zeit erreichten mich viele Mails, daß das Friedenszeichen eine negative Bedeutung habe, und da ich nicht immer Zeit habe, all die Fragen einzeln zu beantworten, möchte ich meine Antwort dazu nun öffentlich machen. Es scheint doch bei vielen eine Unsicherheit zu bestehen, was dieses Symbol betrifft. Einige bezogen sich auf folgenden Artikel:

http://www.nordbayern.de/nuernberger-zeitung/2.283/das-peace-zeichen-ist-eine-todesrune-1.495942

Das hatte ich noch nie gehört, daß diese Rune 'Tod' bedeuten soll. Da würde ich auch nicht unbedingt einer Tageszeitung trauen, schon gar nicht wenn dort zu lesen ist, daß die Deutschen ja keine Runen mehr anwenden dürften, wegen der Nazi Vergangenheit - aber Engländer durchaus?? Das ist mal wieder so eine geistige Verformung, unglaublich.

Natürlich war das von mir als reines Friedenszeichen gemeint, genauso wie die Menschen auf dem Bild versucht haben, ihren Friedenswunsch damit zu zeigen. Es handelt sich um die Rune YR (ohne den Kreis), und sie bedeutet "die Verführung". Im Gegensatz zur Rune MAN, die genau umgekehrt liegt, also mit den Armen nach oben, und Mensch bedeutet. YR zeigt die Situation eines Menschen, der in Versuchung gerät und sich entscheiden muß, was in etwa vergleichbar wäre mit der Tarotkarte "der Teufel", aber so aussieht wie die Karte "der Gehängte". Es soll also die Sichtweise verändert werden. Weiter ist die Rune YR Teil des sogenannten Arkan-Kristalls, einer Anordnung von 9 Runen, die Odin's Geschlecht darstellt, damit Teile des Allvaters und des Weltenbaums.

Das hab ich nachgeschaut im "Buch der Runen" von Zoltán Szabó, und so ausführlich wie hier die Zusammenhänge und Entstehung der Runen erzählt wird, traue ich dem Autor etwas mehr Wissen zu. Demnach sehe ich keinen Grund, das Peace-Zeichen nicht anzuwenden. Ich finde es eher typisch für die Presse, daß uns alles Gute, oder was wir Gutes darin sehen, madig gemacht wird.

Viel wichtiger ist, daß ihr euch auf euer Empfinden und eure Wahrnehmung verlasst – aber bitte nicht auf solche dubiosen Artikel. Und mal ehrlich: es gibt wahrlich viel zu tun.

In diesem Sinne, Frieden dem Peace-Zeichen ;-)

eure Osira

4h45
PS. Die Venus ist gerade in den Widder gewechselt, wo sie sich bis 29.05. aufhalten wird. Normalerweise unspektakulär, aber diesmal haben wir einen Fall von Rezeption mit Mars in der Waage, sie 'erforschen' quasi den Raum des anderen, befinden sich also während dieser Zeit jeweils auf dem Territorium des anderen. Dies entspricht durchaus der jetzigen Situation der Kontrahenden. Da beide am 11.05. in Opposition stehen, ist das Risiko besonders in der kommenden Woche sehr hoch, daß es sich zu einem Krieg aufschaukelt.

Was sie nicht sehen: sie sind auch voneinander abhängig, solange sie in Rezeption sind. Mit Mars in der Waage (bis 26.07.) gibt es immer noch diplomatische Optionen, und die eigentlichen Veränderungen werden wir Mitte Juni sehen. Wie immer aber liegt es an der Entscheidung der Beteiligten, wie sie das Tuch des Schicksals weben - oder weniger metaphorisch: sie haben die Wahl.

6h20
PPS. Bitte auch unbedingt diesen Teil lesen, neuste Nachrichten von heute Nacht:
http://russianmoscowladynews.com/2014/05/03/ukraine-dein-schicksal-nachrichten-und-meinungen-teil-58/

Kommentare:

  1. Hallo liebe Osira, hallo liebe Leser,

    ich möchte euch hiermit auch alle recht herzlich aufrufen an dem Montagsmahnwachen teilzunehemen.

    Es ist jetzt Zeit auf die Straße zu gehen und Gesicht zu zeigen.

    Heißer darf dieser Brei nich werden sonst werden wir uns alle den Mund daran verbrennen.

    Dafür werden wir uns den Kochlöffel von der Regierung einfordern.

    Gemeinsam als Volk, als eine Stimme fordern wir die Souveränität für Deutschland und einen Friedensvertrag.

    Das ist unser Kochlöffel und diesen wollen wir wieder haben.

    Ich sende allen Licht und Frieden

    Jochen

    AntwortenLöschen
  2. Dieser Empfehlung schließe ich mich an, und bringt eure unerschütterliche Vision von Frieden und Freiheit für alle gleich mit!
    Noch ein Tipp: wer "die Anstalt" vom 29.4.14 noch nicht gesehen hat, hier der Link dazu - ein kabarettisischer Appell für Aufklärung und FRIEDEN, das Ende ist darin ein "betonter Höhepunkt" :-) : http://www.youtube.com/watch?v=qOzd8ZgVdNE

    Herzliche Lichtsegensgrüße an euch alle!

    AntwortenLöschen
  3. Ein Beitrag der per Mail kam:

    Liebe Christa,

    ganz spontan spüre ich das Bedürfnis, Dir zu danken
    a) für all’ Deinen großzügigen astrologischen Rat und
    b) für Deine fundierte Arbeit in Deinem Blog.
    Gerade las ich die neuesten Sternschnuppen, und an den Uhrzeiten habe ich gesehen, daß Du die ganze Nacht durchgemacht hast? Alle Achtung dafür, wie aufmerksam Du beobachtest, analysierst und alarmierst.

    Ich hoffe so sehr, daß wir Menschen es noch schaffen. Doch ich bin erschrocken darüber, was mit den Ukrainern und Russen veranstaltet wird – es gibt immer wieder Massenmord, Entmündigung, Quälerei. Und hier pennen so viele, völlig vernebelt unter dem Einfluß der Lügenpresse, vergifteten Nahrungsmitteln, Angst und Überheblichkeit. Es ist schlimm, als einzelner Mensch (so fühle ich mich ja hier) das alles wahrzunehmen und selbst immer sensibler dafür zu werden. Wie eine einzelne Blume (oder eine von ganz wenigen) inmitten einer Betonwüste.

    Gestern sah ich mir ein Video an über den Brief einer Hamburgerin, der an die bundesdeutsche Bundesbetrügerin A.M. gerichtet war (nur bundesdeutsch, nicht deutsch!). Der Inhalt dieses Briefes hat mich sehr beeindruckt. Ich finde, es sollten mehr solcher Briefe geschrieben und dann über das Internet verbreitet werden. Wenn schon das Bundesbetrügeramt nicht antwortet, so mögen wenigstens die Menschen – WIR - mitbekommen, was geht.

    Es ist tatsächlich diese Haltung, die verhindert, daß wir gemeinsam aufstehen: Angst (gespeist aus der Vergangenheit) – Zufriedenheit (“uns geht es ja noch gut”) – Bequemlichkeit – Betäubung. Wer schon auf seinem Recht besteht, wenn das Schlimmste noch nicht eingetreten ist, der wird doch womöglich als undankbar / Unruhestifter / Nestbeschmutzer etc. abgeurteilt. Dabei heißt es doch so wahr: Wehret den Anfängen. Denn wenn die systematische, im Hintergrund laufende Entrechtung einmal in Gang ist und sich ausgebreitet und etabliert hat (langsame Gewöhnung ist eine perfekte, gefährliche Strategie), dann ist sie nur schwer bzw. mit viel Aufwand (Kampf?) wieder rückgängig zu machen. Und viele sind dann zu den schlimmsten Sklaven geworden: Nämlich denen, die zufrieden sind mit ihrer Versklavung. Oh weia.

    Am schlimmsten finde ich, wie stark Ängste einen lenken und blockieren können. Weil das Ur-(= Gott-)-Vertrauen fehlt. Was uns u.a. die dummen Kirchen ja ausgetrieben haben.

    Gehst Du auf die Friedensdemo? Hier in der Gegend (!) findet am Montag wieder eine statt. Mal sehen, ob ich da hinkomme. Ich möchte es gerne.

    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende, trotz allem. Und ich bin immer wieder begeistert von Deinem Blog!

    Herzlich, Irene

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Irene,

      Ja über die Unterteilung in Religionen wurde uns das Selbstvertrauen in den eigenen göttlichen Funken genommen.

      Vertrauen in die Kirche oder die Regierung haben noch nie Bestand gehabt. Man hat lediglich Verantwortung in das eigene Bewusstsein abgegeben.
      Dieses haben wir natürlich nicht bewusst gemacht sondern wir haben den freien Willen bekommen.
      Das Spiel der Dualität.

      Jetzt ist es Zeit auf das eigene Herz zu hören und voll Selbstvertrauen auf die Strasse zu gehen.

      Wir gehen in die Herzenseinheit.

      Ich gehe heute auf die Montagsahnwache in Berlin und freue mich gleichgesinnte in friedlicher Atmosphäre zu treffen.

      Menschen welche wie ich aus dem Herzen sprechen:-)

      Hab einen gesegneten Tag und trage Deine Licht in die Welt

      alles Liebe

      Jochen

      Löschen
  4. Diese sehr wichtigen Infos hat Christoph Hörstel heute per Rundmail verteilt:

    RUSSLAND - UKRAINE - USA/EU
    Putin/Russland kämpft auf höchster Ebene gegen die verbrecherische Bürgerkriegspolitik des Westens!
    Der Gang der Dinge ist: Washington und die von Deutschland angeführte EU versuchen mit allen kriminellen Mitteln, in der Ukraine einen Bürgerkrieg anzuzetteln.
    Damit soll Russland dazu gebracht werden, militärisch einzugreifen. Wenn das erreicht ist, kann Washington die Großmaschine in Gang setzen:

    1. Weltweite Ächtung durch die bewährte globale Politik des Armumdrehens bei allen abhängigen Regierungen. Nie vergessen: die USA haben in 155 Staaten der Welt Soldaten stationiert.

    2. Sanktionen sollen
    2.1 Russland daran hindern, seine Energierohstoffe erfolgreich weltweit zu verkaufen
    2.2 seine wichtigsten Wirtschaftszweige maximal schädigen
    2.3 soziale UND politische Unruhe in Russland fördern
    2.4 Russland zwingen, den Raketenschild der Nato in Europa zu akzeptieren, der das Gleichgewicht des Schreckens zerstört und damit die Kriegsgefahr in Europa maximal vergrößert. Das wiederum zwingt Europa tiefer in Gehorsam gegenüber Washington. Der Raketenschild ist damit nicht nur ein feindliches Instrument gegen Russland, er ist ebenso schlecht für Europa.

    3. Regime Change in Russland
    Teil des Gesamtplans ist der Umsturz in Russland.
    Wichtigstes Ziel: Putin stürzen. Nie vergessen: Mit dem Hochverräter und korrupten Magnaten Chodorkowski hat der Westen bereits den Wunschkandidaten in der Hand, der Putin dann ersetzen soll.
    Damit hätte der Westen GLEICHZEITIG
    Syrien
    Iran und
    Russland
    unter Druck gesetzt.

    Dies ist offenbar aus westlicher Sicht notwendig geworden, weil Russland und Iran ein Jahrhundert-Tauschgeschäft planen, i. H. v. 20 Milliarden US$: Iran liefert Rohstoffe, Russland Industrieprodukte und -Ausrüstungen.
    Damit wäre das auch für den Westen sündteure West-Embargo gegen Iran praktisch ruiniert, zusätzlich bleibt die Finanzmafia außen vor.
    Durch derartige Zusammenballungen von Herausforderungen, denen sich der Westen mit seiner Politik der globalen Selbstisolation fahrlässig aussetzt, entstehen allerdings auch Gegenkräfte.
    http://de.ria.ru/politics/20140505/268415228.html
    http://www.spiegel.de/politik/ausland/ukraine-putin-fordert-kiew-zu-gespraechen-mit-separatisten-auf-a-967514.html
    http://de.ria.ru/politics/20140505/268414781.html

    Christoph R. Hörstel

    AntwortenLöschen
  5. Danke OSIRA,
    ich habe - da mir meine Intuition/Inspiration das vor 2 Jahren eingab - das Peacezeichen für mich umgekehrt.
    Ich sehe darin einen Menschen, der die Arme nach oben gestreckt hat und "auf Empfang" ist :) oder auch den Menschen, der auf der Erde verwurzelt ist und sich mit dem Himmel verbindet.

    Wer mag kann es sich runterladen:
    http://so-beautiful.eu/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jeder soll es so machen, wie er möchte, und auf sein Herz hören.

      Löschen
  6. OSIRA sind die tollen Snoopy-Bilder eigentlich open source zum Teilen oder haben die ein Copyright???

    Ich liebe Snoopy,
    er ist ein echter PEACE-Vertreter und geht mutig voran :).

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Schöne-Botschaft :-)

    hm schwer zu sagen, also die Snoopy-Bilder gibt es ja zu 100ten im Netz, das Copyright auf die Ursprungsbilder* habe ich natürlich nicht - und dann sind sie fast alle von Rosi bearbeitet. So meine ich, wenn sie jemand verwendet, bitte immer auf eigene Verantwortung. Wahrscheinlich kursieren sie aber schon durchs Netz, nehme ich an. Rosi wird wohl keine Ansprüche erheben, aber für die Rechte-Inhaber kann ich keine Garantien geben.

    LG Osira

    * Snoopy©Charles M. Schultz, USA

    AntwortenLöschen

Kommentare sind in diesem Blog nicht mehr möglich.
Bitte auf Sternenlichter 2.0 kommentieren

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.