.
"Jedes Volk existiert solange auf der irdischen Ebene, bis es seine Aufgabe gelöst hat. Einzelne können scheitern, doch ein Volk nie."
Rudolf Steiner

.
Bitte beachtet die neuen Nutzungshinweise für diese Website, mit denen sich jeder Leser einverstanden erklärt!
Wichtige Artikel sind hier direkt verlinkt
, und im Archiv unten links ist noch mehr zu entdecken:
Das Jahreshoroskop 2015 *** Die Jahresvorschau 2015 *** Das Äquinoktium 2015 ***
Das Jahreshoroskop 2016 *** Die Jahresvorschau 2016 ***
Grundlagen Radixdeutung *** Transite *** Rückseitendeutung *** Combindeutung *** Wirkweise der Eklipsen
Kleinplaneten: Quaoar *** Sedna *** Orcus *** Eris *** Varuna *** Ixion
Asteroiden: Ceres *** Vesta *** Kentauren: Chiron *** Chariklo *** Pholus *** Nessus
Mythen: Die Rückkehr des Königs *** Zorn des Poseidon *** Inanna's Abstieg in die Unterwelt *** Lilith 1 *** Lilith 2
Ursache und Lösung von: Angst und Schmerz *** Wut *** Depression *** Heilungsübung Selbstliebe *** Karmische Lösung
Thema Schuld: Die Ursachen von Tätern und Opfern/1 *** Schuld und Urteil/2 *** Die Macht der Vergebung/3
Wirtschaftskrise und Planetenzyklen: Dynamik *** Saturn-Pluto *** Saturn-Neptun *** Saturn-Uranus *** Jupiter-Saturn *** Pluto-Uranus
Planetenzyklen: Pluto-Uranus Quadrat *** Saturn-Pluto Rezeption *** Neptun-Saturn Quadrat ***
Staaten im Wandel: Österreich *** Schweiz *** Spanien *** Griechenland *** Ungarn *** England *** Libyen *** Frankreich *** Belgien *** Ägypten *** USA *** Niederlande *** Italien *** Tunesien *** Portugal *** Polen *** Irland *** Schweden *** Tschechien *** Iran *** Israel *** Palästina *** Liechtenstein *** BRD 1949 *** CH-Update *** Russland *** Zypern *** Israel-Update *** Türkei *** Ukraine
Länder-Combin: Israel-Iran *** Israel-Palästina *** USA-Russland 1 *** USA-Russland 2 *** BRD-USA *** BRD-Russland
Verträge-Combin: BRD-ESM *** GG-ESM
Die Bedeutung von: EU-Vertrag *** EFSF *** ESM *** Rechtschreibreform
Die Bedeutung von: EZB *** Bundestag *** UNO *** NYSE *** FED *** NATO 1 *** NATO 2 *** NATO-Update
Parteien: PIRATEN *** LINKE *** GRÜNE *** SPD *** AfD *** CDU
Währungen: Schweizer Franken *** Dollar-Update *** Euro-Update *** Goldstandard-Aufhebung *** Goldstandard-Update ***
€uro-kompatibel? GR + PT *** IT + ES *** A + IRL *** DE *** NL *** FR *** USA + $ *** GR + €-Update ***
Regionalversorgung: Sterntaler-Projekt ***
Videos: Imagine *** No more trouble *** Change Is Gonna Come *** Dear Woman *** Reise durch das Universum
Vorschau: 1. Quartal 2016 *** 2. Quartal 2016 ***

Auf diesem Blog wird nicht mehr gepostet, bitte weiterlesen auf http://sternenlichter2.blogspot.de/

Freitag, 1. Juli 2011

Vorschau auf das 3. Quartal 2011

Diesmal möchte ich nicht nur einen Überblick über die nächsten 3 Monate geben, sondern auch in groben Zügen bis ins nächste Jahr hinein, aufgrund der laufenden Umstände und der zu erwartenden kollektiven Betroffenheit.

"Sie ist unsinkbar ..."
Es ist ja unglaublich. Der €uro schrammt haarscharf an seinem Exitus vorbei, nachdem das griechische Parlament das Rettungspaket durchgewunken hat. Da muß die EU-Kommission alle Hebel in Bewegung gesetzt haben, um das zu erreichen. Aber es ist ja nicht das erste Mal – seit Jahren kann man sehen, wie da immer wieder getrickst wird. Es gab so viele Gelegen- heiten zuzugeben, daß der Ausflug in eine Währungs- fusion geflopt ist. Bereits 2006 waren Grenzen erreicht, wo noch ein sanfter Übergang zurück in Regionalwährungen möglich gewesen wäre. In 2008 hatten wir die erste brisante Situation, in der diese Schritte dringend notwendig gewesen wären – und wieder wurde geschoben, indem aus dem Nichts Rettungspakete erschaffen wurden, die sich bald als heiße Luft erweisen werden.

Alle Anzeichen wie Hintergründe sahen danach aus, daß jetzt ein Zusammenbruch hätte erfolgen müssen. Dann wurde in letzter Minute eine Entscheidung getroffen, die das ganze Szenario weiter in die Zukunft schiebt – was jedoch unabdingbar die Schulden und Verzinsung immer weiter in die Höhe treibt. Doch Wachstum ohne Teilhabe der Menschen funktioniert nicht ewig.


Die Konsequenzen werden katastrophal und vernichtend für das Finanzsystem sein, und in der Folge für alle Bereiche, die von ihm abhängen. Es wird uns den Spiegel vorhalten, wie wir mit Werten, mit Menschen und Natur umgehen und wird dessen Ausdruck sein: der Tag wird kommen, an dem uns all unsere Ignoranz vor die Füße gespuckt wird. All dies wird dann innerhalb weniger Tage geschehen, und uns postwendend ins 19. Jahrhundert zurück katapultieren – mit dem Unterschied, daß damals fast jedes Haus einen Brunnen mit sauberem Wasser hatte, einen Garten mit Gemüse und einen Ofen zum heizen. Heute nicht.

Die Eklipsen auf den Planetenknoten
Die Wirkung der Eklipsen sollte nicht infrage gestellt werden, nur weil der Zusammenbruch nicht pünktlich kommt. Sie setzen Maßstäbe für das nächste halbe Jahr, und können auf jeden Transit anderer Planeten reagieren. Was ich in den Artikeln der Finsternisse vergaß zu erwähnen: die beiden SoFi's waren in Konjunktion mit einem Planetenknoten; die erste mit dem Uranus-Nordknoten, die zweite heute mit dem Jupiter-Nordknoten. Besprochen hatte ich dies jedoch in einem März-Artikel: finsternisse-auf-planetenknoten-2011

Dies hatte einige überraschende Entwicklungen gebracht, indem sich die Finanzkrise wieder stark in den Vordergrund schob, die viele schon überstanden glaubten. Und die vermeintliche 'Lösung', die nun gefunden wurde, hat in viel zu optimistischem Fehlglauben die Krise mit bisher bewährten Mitteln 'gelöst', nämlich Geldschöpfung aus dem Nichts, mit Bürgschaft der Bevölkerung. Diese Übertreibung hat das Maß der Dinge schon längst verloren – und eben diese Maßlosigkeit macht sich grade auf den Rückweg des Bumerangs.

Wichtige Konstellationen
Sonnenfinsternis 1.07. + Saturn transit Sonne BRD, USA, GB, FR
Die Eklipse wird sich für das nächste Halbjahr in genannten Ländern bemerkbar machen. Es sind die tonangebenden Länder des Turbokapitalismus, die in ihren finanziellen Machenschaften alle miteinander verstrickt sind. Vor allem werden alle Gesetze und Rettungspakete, die jetzt festgezurrt wurden, fatale Auswirkungen für die Völker haben.

Die neuen Bilder, die von der untergegangenen Titanic veröffentlicht wurden, hatten folgenden Kommentar: „Kräne wie dieser beförderten die hölzernen Rettungsboote über die Seite ins Wasser. Weil viele Passagiere nicht den Ernst der Lage erkannten, weigerten sie sich, die untergehende "Titanic“ zu verlassen. Deshalb waren die Rettungsboote auch nicht alle voll.“

Mir scheint, die Lage heute ist ebenso: die Masse weigert sich, das Unfaßbare zu realisieren, und will nicht auf gut gemeinten Rat der Aufgewachten hören – was unangenehme Folgen haben kann. Das gilt auch für unsere Regierung, die viel zu gutgläubig sich weiterhin von Frankreich und den USA herumkommandieren läßt. Auch sie wacht nicht auf.

Mars transit 1. SoFi 6. Juli, 2. SoFi 17. August
Der Mars agiert immer als 'Rächer des Neptun', also er versucht zu korrigieren dort, wo das Prinzip des Lebens mißachtet wurde. Wir können zu diesen Zeiten also mit Problemen rechnen, die die bisherige Handlungsweise der Eliten infrage stellen (auch jeweils etwas früher, der Mars wirkt 2° vor).

Sonne/Venus Durchlauf 14. - 17.08.
Dies sollte eine schöne Zeit werden für die Erwachten, worüber ich im August Näheres schreiben werde. Für die 3D-Welt dürfte sich das Geldthema erhitzen, es wird jedenfalls nicht nach Plan laufen.

Quaoar Konj. Nordknoten 19. - 27.08.
Gleich anschließend haben wir diese seltene Konjunktion (etwa alle 20 Jahre), die uns an die Göttlichen Gesetze erinnern wird – je nachdem, wie wir dazu stehen, und ob wir ihnen folgen oder nicht.

Saturn Quadrat Sonne USA 10. - 20.08.
Normalerweise steckt die USA so ein Quadrat weg, zumal sie selbst eins im Radix hat – aber die Zeiten sind außerordentlich, und da der Staatshaushalt dort auf der Kippe steht, müßte die Regierung jetzt in die Verantwortung gehen, und sich selbst bzw. die Ausgaben auf ein gesundes Maß reduzieren – wenn das überhaupt noch geht. Doch noch jongliert sie (Uranus Qu. Jupiter) und wird versuchen, auch dieses Mal Glück zu haben. Die SoFi heute steht auf Spitze Haus 8, somit werden die Banken in den nächsten Monaten ein Problem bekommen.

Uranus Konj. MoFi 21.12.10 Mitte Nov. - Anf. Jan.
Wir erinnern uns, daß die Mondeklipse des 21. Dezember genau auf der Weltmeridian- Achse lag. Wenn Uranus in der genannten Zeit stationär im Quadrat dazu steht, wird er entsprechende Erschütterungen bewirken, je nachdem, wer in welchem Bereich davon betroffen ist. Es wird jedoch auch kollektive Wirkung haben.

SoFi 2° Schütze 25.11.
Diese Eklipse wird starken Reinigungseffekt haben, da sie auf einem GSP Mars/Pluto stattfindet.

Der Juli könnte noch relativ ruhig verlaufen bei uns. Am 11. wird Uranus rückläufig, somit wird in der Zeit bis 11.12. überprüft werden müssen, wie weit wir mit neuen Projekten voran gekommen sind, und wo wir noch etwas verändern müssen.

Der August dürfte hoch energetisch werden, weil der Sonne/Venus-Durchlauf zeitlich mit dem Mars-transit über die letzte SoFi zusammen fällt (s.o.). In der 2. und 3. Woche wird es für die USA problematisch (s.o.), gleichzeitig erreicht Mars die 2. SoFi und am 25. das Quadrat zum Saturn auf 14° Krebs, progressive Entwicklungen können hier gestoppt werden. Während dieser Ereignisse ist Merkur rückläufig, alles muß also nochmal gut durchdacht und ggf. korrigiert werden (4. bis 27.08. von 1° Jungfrau bis 18° Löwe). Jupiter wird am 31. rückläufig, und hier ist erstmal Schluß mit Aufschwung und Ausweitung von Krediten.

Im September hat sich Saturn endgültig aus der Spannung mit Pluto herausbewegt, und somit wird es den Eliten immer schwerer fallen, die Dinge noch unter Kontrolle zu halten. Pluto wird am 17.09. direkt und wird ab dann Entwicklung von wirklichen Lösungen fordern.

Der Bug der echten untergegangenen Titanic
Es deutet Einiges darauf hin, daß sich die Lage ab November wieder zuspitzt. Ich nehme auch an, daß die Elite bis zum Letzten um ihren Erhalt kämpfen wird, sodaß sich der Zusammenbruch des Systems noch einige Zeit hinziehen mag. Nach meiner jetzigen Einschätzung können wir jedoch spätestens damit rechnen, daß sich der Zusammenbruch etwa ab Ende Februar/März einstellen wird, und sich dann bis ins Jahr 2013 hinziehen wird. Deshalb, weil Neptun dann 2° Fische erreicht, einen sensiblen Punkt für Konkurs generell. In den nächsten 2 Jahren wird dann alles Alte wegbrechen und verschwinden, und darüber kann sich dann auch kein Politiker mehr hinwegsetzen. So bitte ich euch nochmals, euch rechtzeitig mit Vorräten einzudecken.

In Griechenland kämpfen derweil unsere Brüder und Schwestern für die Freiheit. In einem endlich mal guten Mainstream-Artikel Die-Demokratie-ertrinkt-in-Schulden-und-Luegen stand heute folgendes: „Der Chef der griechischen Ärztekammer verklagt den Staat, weil die Ordnungskräfte das Athener Zentrum in eine Tränengashölle verwandelt hätten, um den Willen des Volkes zu brechen. Athen vergoß Tränen, die Demokratie vergoß Tränen.“

Kommentare:

  1. Zitat Osira: "Nach meiner jetzigen Einschätzung können wir jedoch spätestens damit rechnen, daß sich der Zusammenbruch etwa ab Ende Februar/März einstellen wird, und sich dann bis ins Jahr 2013 hinziehen wird."

    Bisher traf ich noch keine(n), der über 2012 hinauskam. Lineare Extrapolationen werden möglicherweise nicht hinreichen.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Osira!
    Du sprichst mir aus der Seele, vor allem der Absatz, wo wir wieder ins 19. Jahrhundert zurückkatapulitiert werden - finde ich sehr gut - der Zusammenbruch den Du immer wieder beschreibst WIRD kommen! Es ist nur die Frage WANN! Der Großteil der Menschheit ist einfach zu überheblich und zu bequem Änderungen durchzuführen. Aber wir werden sicher dafür bezahlen!
    Für welchen Zeitraum sollte man Deiner Meinung nach Vorräte anlegen?

    Liebe Grüße Thomas

    AntwortenLöschen
  3. Ihr Lieben,

    der Zeitraum ist natürlich schwer einzuschätzen, das liegt auch außerhalb meiner Möglichkeiten. Es wird viel davon abhängen, wie weit die Infrastruktur bei uns zusammenbricht, bzw. welche Möglichkeiten wir dann noch haben. Ein weiterer Faktor wird die Zerstörungswut der Unaufgewachten sein, wenn ihnen praktisch alles genommen wird. Es ist sicher von Vorteil, in Vororten oder ländlich zu leben, besser nicht in Stadtzentren.

    Vorräte sollten mind. für 2 Monate (besser für länger) vorhanden sein, und sucht rechtzeitig eine Quelle, die euch mit frischem Gemüse versorgen kann.

    Es ist noch ein Artikel geplant über die "kollektiven Themen bis 2015", da werde ich Näheres beschreiben. Ich rechne damit, daß 2012-2013 recht chaotisch sein können, und wir uns dann langsam in die Aufbauphase begeben können. Das hängt wiederum ab vom Kooperationswillen der Menschen, oder ob sie nur für sich denken und handeln.

    Weiter wäre wichtig, ob wir Lichtarbeiter genügend alternative Strukturen aufgebaut haben, was lokale Versorgung betrifft - die ist am wichtigsten, damit die Grundbedürfnisse sichergestellt sind.

    Der ganze Wandel hinein in völlig neue Strukturen wird sicherlich mindestens 5 Jahre dauern, eben je nach Kooperationswillen, kann sich aber auch noch bis 2020 hinziehen. Ab da haben wir wieder eine lange Aufschwungphase.

    @ Ira: niemand hat hier behauptet, daß die Entwicklung linear verläuft.

    Herzlichst Osira

    AntwortenLöschen
  4. hallo ihr lieben,

    ich möchte nur kurz ein paar gedanken anmerken. ich bin gerade in einer sehr spannenden phase (wer nicht.. ;))
    aber, beim transit des saturn über meinen ac konnte ich plötzlich nichts mehr essen. ich nahm ab bis ich das gewicht hatte, dass ich mit 12 hatte. (177cm - 51 kilo) das interessante war, dass ich merkte, es stoppt da. es war als ob mein körper sich von anderswo was holt. da viel mir die lichternährung ein und obwohl ich das bis dahin für kaum möglich hielt, denke ich seither anders darüber. ich glaube, wir könnten uns alle viel leichter umstellen als wir glauben. wohl nicht unter zwang von außen, sonst müsste ja auf dieser welt niemand verhungern. aber es scheint doch einen ganz interessanten (kosmischen) mechanismus zu geben.
    das zweite ist, ich möchte weitergeben was meine freundin immer wieder anmerkt wenn ich über vorräte rede: wenn du was hast, kann dir was genommen werden. das gilt auch für vorräte, nicht nur für geld. sie ortet da ein mangeldenken, keinen praktischen realismus.
    ich selbst, versuche die balance zu finden zwischen im moment zu leben und zukunftsorientiert zu denken und zu handeln - was wie wohl jede/r weiß, nicht ganz einfach ist.

    alles liebe für euch,
    angelika

    AntwortenLöschen

Kommentare sind in diesem Blog nicht mehr möglich.
Bitte auf Sternenlichter 2.0 kommentieren

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.