.
"Jedes Volk existiert solange auf der irdischen Ebene, bis es seine Aufgabe gelöst hat. Einzelne können scheitern, doch ein Volk nie."
Rudolf Steiner

.
Bitte beachtet die neuen Nutzungshinweise für diese Website, mit denen sich jeder Leser einverstanden erklärt!
Wichtige Artikel sind hier direkt verlinkt
, und im Archiv unten links ist noch mehr zu entdecken:
Das Jahreshoroskop 2015 *** Die Jahresvorschau 2015 *** Das Äquinoktium 2015 ***
Das Jahreshoroskop 2016 *** Die Jahresvorschau 2016 ***
Grundlagen Radixdeutung *** Transite *** Rückseitendeutung *** Combindeutung *** Wirkweise der Eklipsen
Kleinplaneten: Quaoar *** Sedna *** Orcus *** Eris *** Varuna *** Ixion
Asteroiden: Ceres *** Vesta *** Kentauren: Chiron *** Chariklo *** Pholus *** Nessus
Mythen: Die Rückkehr des Königs *** Zorn des Poseidon *** Inanna's Abstieg in die Unterwelt *** Lilith 1 *** Lilith 2
Ursache und Lösung von: Angst und Schmerz *** Wut *** Depression *** Heilungsübung Selbstliebe *** Karmische Lösung
Thema Schuld: Die Ursachen von Tätern und Opfern/1 *** Schuld und Urteil/2 *** Die Macht der Vergebung/3
Wirtschaftskrise und Planetenzyklen: Dynamik *** Saturn-Pluto *** Saturn-Neptun *** Saturn-Uranus *** Jupiter-Saturn *** Pluto-Uranus
Planetenzyklen: Pluto-Uranus Quadrat *** Saturn-Pluto Rezeption *** Neptun-Saturn Quadrat ***
Staaten im Wandel: Österreich *** Schweiz *** Spanien *** Griechenland *** Ungarn *** England *** Libyen *** Frankreich *** Belgien *** Ägypten *** USA *** Niederlande *** Italien *** Tunesien *** Portugal *** Polen *** Irland *** Schweden *** Tschechien *** Iran *** Israel *** Palästina *** Liechtenstein *** BRD 1949 *** CH-Update *** Russland *** Zypern *** Israel-Update *** Türkei *** Ukraine
Länder-Combin: Israel-Iran *** Israel-Palästina *** USA-Russland 1 *** USA-Russland 2 *** BRD-USA *** BRD-Russland
Verträge-Combin: BRD-ESM *** GG-ESM
Die Bedeutung von: EU-Vertrag *** EFSF *** ESM *** Rechtschreibreform
Die Bedeutung von: EZB *** Bundestag *** UNO *** NYSE *** FED *** NATO 1 *** NATO 2 *** NATO-Update
Parteien: PIRATEN *** LINKE *** GRÜNE *** SPD *** AfD *** CDU
Währungen: Schweizer Franken *** Dollar-Update *** Euro-Update *** Goldstandard-Aufhebung *** Goldstandard-Update ***
€uro-kompatibel? GR + PT *** IT + ES *** A + IRL *** DE *** NL *** FR *** USA + $ *** GR + €-Update ***
Regionalversorgung: Sterntaler-Projekt ***
Videos: Imagine *** No more trouble *** Change Is Gonna Come *** Dear Woman *** Reise durch das Universum
Vorschau: 1. Quartal 2016 *** 2. Quartal 2016 ***

Auf diesem Blog wird nicht mehr gepostet, bitte weiterlesen auf http://sternenlichter2.blogspot.de/

Donnerstag, 14. April 2011

Der Vollmond am 18. April 2011

Inzwischen haben sich die Energien deutlich verändert, seit Mars in seinem eigenen Zeichen Widder läuft. Empörung wie Rücksichtslosigkeit und Egomanie haben Hochkonjunktur, und wenn es mal knallt, dann aber richtig. Vieles bricht jetzt auf, was lange vor sich hin geschmort hat, und die Wünsche nach schneller Veränderung werden laut. Doch so schnell wird es in vielen Bereichen nicht gehen, dort toben sich noch die unterschiedlichen Meinungen aus.

Mondaufgang über Vulkan
Besonders in der Politik ist zu beobachten, wie die Lernresistenz wieder um sich greift: für das Unvermögen der Parteien, eine volksnahe Politik zu creieren, werden Sündenböcke herausgefischt. Derzeitiges Opfer dieser Unreflektiertheit: der Außen-minister. Er wird als Gutmensch im Schlingerkurs bezichtigt; dabei übersehen die Herren die eigenen Stirnbalken. Wir sind also soweit, daß eine pazifistische Entscheidung als Gutmenschentum abgestempelt wird – als ob das eine Krankheit ist.
Dann, herrliches Ich-reg-mich-auf-Ziel ist Gutti, der sich dreht und windet, seine Zustimmung zur Veröffentlichung des Gutachtens seiner Uni zu geben. Also, schlechter kann man es kaum machen, als unsere Ex-Nr. 1 der Politiker-Beliebtheitsskala. Derweil warnt die Bundesnetzagentur (was ist das überhaupt für ein Laden?) die Regierung vor den Folgen des Moratoriums – und nun ist klar, daß die Atomlobby nicht mehr heimlich, sondern unverhohlen Angie's Hosen beansprucht. Aber das sind alles Kleinigkeiten gegen die Folgen von Fukushima, die der Welt noch ins Haus stehen. Dafür haben wir keine einzige elegante Lösung – gegenüber der Tatsache, daß wir bereits viele Generationen mit dem atomaren Müll belasten.


Ein weiteres Problem türmt sich vor den Türen Europas auf: eine erste große Flüchtlingswelle aus Afrika. Es sind nicht nur Libyer und Tunesier, sondern sie kommen zu Hauf aus Eritrea, Sudan und weiteren Ländern im Herzen Afrikas. Dies ist auch das vorrangige Problem zur Zeit, denn wir haben im Vollmondradix einen Fische-AC mit Chiron und Neptun in 12, was es sehr gut kennzeichnet. So wird diese Frage jedoch am liebsten verdrängt (vom Innenministerkünstler Friedrich), statt dessen wird auf den eigenen Vorteil geschaut (Sonne in 1). Neptun steht jetzt in Opposition zu Orcus, damit ist unermeßliches Leid für die Flüchtlinge verbunden, was so nicht thematisiert wird. Dabei ist schon klar, wer verläßt seine Heimat schon, wenn nicht aus existentiellen Gründen? Das Wesentliche, nämlich Hilfe und Mitgefühl, wird also verdrängt. Stattdessen wird kräftig gezankt (Merkur Konj. Mars) und in der Begegnung abgeblockt (Opp. Saturn) mit heftigstem Druck und Machtgehabe (alle drei Qu. Pluto).

Vollmond 18.04.11
Wir sehen ein sehr großes 1. und 7. Haus, in denen jeweils die Zeichen Widder und Waage eingeschlossen sind. Das bedeutet, daß kein richtiger Zugang zur Beziehungsfähigkeit gefunden wird, und wenn man sich das Theater im Bundestag mal antut, der sowieso immer stark unterbesetzt ist, dann bekäme man beste Soap- Vorlagen – also, Drehbuchautoren, nichts wie hin. Denn es wird nicht nur gestritten, sondern auch besonders stark manipuliert und damit erst Streit herausgefordert (Jupiter Konj. Eris, siehe Eris-Artikel), dies wird sich die nächsten 2 Wochen noch verschärfen. Es ist damit zu rechnen, daß lang gestaute Wut aufbrechen kann, und daß mit vielen neuen Ideen das alte System infrage gestellt wird. So sollte man aufpassen, mit wem man heftige Diskussionen führen kann – nicht jeder wird cool bleiben können.

Ebenso dürfte es Streit mit den Banken geben, die massiv unsere Freiheit einschränken könnten (H8 Pluto in 11) und die jetzt selbst mit dem Rücken an der Wand stehen (Pluto Qu. Saturn). Auch meinen sie, die alleinige Wahrheit gepachtet zu haben (Saturn H12), die jetzt doch langsam ins öffentliche Bewußtsein rückt (Saturn in 7). Noch läuft das Finanzsystem (Venus H2 in den Fischen), aber in Kürze werden die Probleme offensichtlich, wenn Venus die Langsamläufer passiert.

Beziehungen
Habt ihr schon Frühlingsgefühle? Ich würde noch ein bißchen damit warten, denn Mars muß jetzt und Venus etwas später durch einige Prüfungen hindurch. Beziehungen werden jetzt und die nächsten beiden Wochen bis zum Neumond sehr auf die Probe gestellt. Mars ist zwar durch das Quadrat zum Pluto durch, in dem er Falsches aufdecken sollte, aber er wird am 18.04. auf Saturn stoßen und ausgebremst werden, was dem Widder-Mars gar nicht gefallen dürfte. So bedürfen auch neue Projekte einer Überprüfung der Machbarkeit. Der Mars wird im besten Fall dadurch lernen, sich gegen Widerstand durchzusetzen.

Marc Chagall
Die jeweilige Stellung von Mars kann auch mit der kollektiven männlichen Stimmung oder Befindlichkeit in Verbindung gebracht werden, so wie Venus mit der weiblichen; aber ohne zu pauschalieren. Wenn man jetzt einen Mann kennenlernt, dann dürfte er mit den eben beschriebenen Problemen konfrontiert sein, und man sollte bedenken, daß all diese Spannungen im Kennlern-Horoskop drin wären. Doch zieht man problembeladene Partner nur an, wenn man selbst noch einen Lernprozeß damit hat. Nach dem 18. ist der Mars zwar frei, aber dann läuft Venus durch ihre Prozesse: aus ihrer sanften Fische-Einheit kommend, wird sie am 23. von Uranus und am 24. von Lilith herausgefordert: sie wird ganz plötzlich ihre Stärke beweisen müssen (Finanzen sehen sich ebenso Überraschungen gegenüber). Am 27. trifft sie auf das Quadrat zu Pluto, was Loslassen von Erwartungen bedeutet, und finanziell könnten herbe Verluste eintreten (Venus H2 + H7). Am 1.05. trifft Venus auf die Opposition zu Saturn, dann könnten Entscheidungen anstehen, in Beziehungen wie im Finanzbereich – die Verluste könnten größer sein als erwartet, für diejenigen, die noch nicht wissen, daß das System am Ende ist. „Durchhalten um jeden Preis“ geht dann in beiden Fällen nicht mehr, sondern sich einlassen auf Klärung und Neues.

Die MC/IC-Achse steht auf Sonne/Uranus- Gruppenschicksalspunkten, somit ist hier in D das Atomkraftthema sehr im Mittelpunkt. Eine zügige und transformierende Entwicklung dürfte stattfinden, in der bald Ergebnisse gewünscht sind (MC Konj. Pholus). Ob das aus Einsicht geschieht, oder aus wahltaktischen Überlegungen, sei dahingestellt. Das Ergebnis sollte sich jedoch an göttlichen Gesetzen ausrichten (MC Konj. Quaoar, siehe auch Quaoar-Artikel) – doch sollten wir uns nicht der Illusion hingeben, daß die Regierung danach handeln wird, immerhin wird sie sich gegen die Atomlobby durchsetzen müssen.

Marc Chagall
Je mehr wir also die Wahrheit und das Mitgefühl verdrängen, umso mehr Überraschungen werden uns serviert, womit wir uns früher nicht ausein-andersetzen wollten. Die folgenden zwei Wochen können uns überraschende neue Erkenntnisse bringen, und was nicht wirklich zu uns gehört, darf nun gehen. Wir können stattdessen Verant-wortung in Beziehungen übernehmen, das was uns auf der Seele brennt, auch auszusprechen – aber so, daß unser Gegenüber das auch annehmen kann. Gefühle wollen ausgedrückt sein und verarbeitet werden (Mond H5 + H6 in 7), und unsere Beziehungen brauchen für ihre Heilung auch Verständnis und Mitgefühl – aber niemals um den Preis der Selbstaufgabe. Im Mai beginnen Venus und Mars einen neuen Zyklus, über den ich extra berichten werde. Der ganze Mai bis Anfang Juni ist jedenfalls optimal zum Kennenlernen eines neuen Partners, der auch Beständigkeit möchte. Viel Glück euch allen!

*
PS. Überraschung: der Bundestag wird wach!  Bundestag rebelliert gegen Euro-Rettung
und auch hier:  Merkels Euro-Plan rüttelt an der Verfassung

Kommentare:

  1. Sehr schön.
    Ich möchte mich mal bedanken, für die wunderbaren Gedanken und Tipps. Möge der grosse Geist der Berge dein Leben zu einem singenden Bach machen.
    Mögen die kommenden Monde deinen Träumen einen Sinn geben. Möge ein Regenbogen deine Schulter berühren, mit dem Versprechen seines Glanzes.
    alles liebe und seid umarmt.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Osira,

    auch ich möchte mich für Deine professionelle Arbeit herzlich bedanken! Da ich selbst einige astrologische Kenntnisse ( lediglich Grundwissen zu dem hier) habe, kann ich Deine Arbeit nicht hoch genug bewerten. Bleib uns bitte noch lange mit diesen wertvollen Hinweisen erhalten!

    Herzliche Grüße

    AntwortenLöschen
  3. hallo liebe osira

    ich kann mich nur meinen vorschreibern anschliessen......

    toll das es menschen wie dich gibt,die so selbstlos sind........

    ich wünsche dir weiterhin viel spass an deiner arbeit........

    sei gegrüsst mit viel licht und liebe

    AntwortenLöschen
  4. Einfach einmal DANKE dass du dies mit uns teilst.

    AntwortenLöschen
  5. Wow, hast du das alles super geschildert. Ich befasse mich auch ein wenig mit Astrologie, aber dein Wissen und deine Kenntnisse sind umfassend!
    Vielen Dank, Marta

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Osira,

    ich bin gespannt auf den ergänzenden Beitrag zu Venus und Mars :o) - sehr gespannt!
    LG Kornelia

    AntwortenLöschen

Kommentare sind in diesem Blog nicht mehr möglich.
Bitte auf Sternenlichter 2.0 kommentieren

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.