.
"Jedes Volk existiert solange auf der irdischen Ebene, bis es seine Aufgabe gelöst hat. Einzelne können scheitern, doch ein Volk nie."
Rudolf Steiner

.
Bitte beachtet die neuen Nutzungshinweise für diese Website, mit denen sich jeder Leser einverstanden erklärt!
Wichtige Artikel sind hier direkt verlinkt
, und im Archiv rechts ist noch mehr zu entdecken:
Das Jahreshoroskop 2015 *** Die Jahresvorschau 2015 *** Das Äquinoktium 2015 ***
Das Jahreshoroskop 2016 *** Die Jahresvorschau 2016 ***
Grundlagen Radixdeutung *** Transite *** Rückseitendeutung *** Combindeutung *** Wirkweise der Eklipsen
Kleinplaneten: Quaoar *** Sedna *** Orcus *** Eris *** Varuna *** Ixion
Asteroiden: Ceres *** Vesta *** Kentauren: Chiron *** Chariklo *** Pholus *** Nessus
Mythen: Die Rückkehr des Königs *** Zorn des Poseidon *** Inanna's Abstieg in die Unterwelt *** Lilith 1 *** Lilith 2
Ursache und Lösung von: Angst und Schmerz *** Wut *** Depression *** Heilungsübung Selbstliebe *** Karmische Lösung
Thema Schuld: Die Ursachen von Tätern und Opfern/1 *** Schuld und Urteil/2 *** Die Macht der Vergebung/3
Wirtschaftskrise und Planetenzyklen: Dynamik *** Saturn-Pluto *** Saturn-Neptun *** Saturn-Uranus *** Jupiter-Saturn *** Pluto-Uranus
Planetenzyklen: Pluto-Uranus Quadrat *** Saturn-Pluto Rezeption *** Neptun-Saturn Quadrat ***
Staaten im Wandel: Österreich *** Schweiz *** Spanien *** Griechenland *** Ungarn *** England *** Libyen *** Frankreich *** Belgien *** Ägypten *** USA *** Niederlande *** Italien *** Tunesien *** Portugal *** Polen *** Irland *** Schweden *** Tschechien *** Iran *** Israel *** Palästina *** Liechtenstein *** BRD 1949 *** CH-Update *** Russland *** Zypern *** Israel-Update *** Türkei *** Ukraine
Länder-Combin: Israel-Iran *** Israel-Palästina *** USA-Russland 1 *** USA-Russland 2 *** BRD-USA *** BRD-Russland
Verträge-Combin: BRD-ESM *** GG-ESM
Die Bedeutung von: EU-Vertrag *** EFSF *** ESM *** Rechtschreibreform
Die Bedeutung von: EZB *** Bundestag *** UNO *** NYSE *** FED *** NATO 1 *** NATO 2 *** NATO-Update
Parteien: PIRATEN *** LINKE *** GRÜNE *** SPD *** AfD *** CDU
Währungen: Schweizer Franken *** Dollar-Update *** Euro-Update *** Goldstandard-Aufhebung *** Goldstandard-Update ***
€uro-kompatibel? GR + PT *** IT + ES *** A + IRL *** DE *** NL *** FR *** USA + $ *** GR + €-Update ***
Regionalversorgung: Sterntaler-Projekt ***
Videos: Imagine *** No more trouble *** Change Is Gonna Come *** Dear Woman *** Reise durch das Universum
Vorschau: 1. Quartal 2016 *** 2. Quartal 2016 ***

Auf diesem Blog wird nicht mehr gepostet, bitte weiterlesen auf http://sternenlichter2.blogspot.de/

Sonntag, 31. Januar 2016

Der Neumond am 8. Februar 2016

Viel ist geschehen in der letzten Woche, und wir kommen an einen Punkt, von wo es kein Zurück mehr gibt. Die Merkur-Rückläufigkeit zerrte an unser aller Nerven, weil Unvorher- gesehenes der ständige Begleiter ist, man gleichzeitig aber nicht von der Stelle kommt.

Die Grenzgängerin ©Margarete Petersen-Tarot
Auch wenn Merkur schon direkt läuft: wir haben die ganze Zeit den Druck, die Din- ge ganz genau anzusehen, in der Tiefe zu forschen, und begegnen Leuten, die vehement ihre gedanklichen Vorstel- lungscontainer verteidigen, oder manipu- lieren und die Wahrheit verfälschen (Mer- kur-Pluto Konj.). Als bestes Anschau- ungsobjekt dient unsere Regierung, die sich geradezu überbietet darin, bei nach- gewiesen falschen Behauptungen stur und penetrant bei eben diesen zu blei- ben. Sie reden sich damit um Kopf und Kragen bei ihrem Volk, und die meisten Politiker merken es noch nicht einmal.

Gleichzeitig wächst der Impuls, nun bald zu platzen bei soviel Dilettantentum, das, wäre es nicht bitterer Ernst, eher Münch- hausen-artig bis kafkaesk anmutet. Moli- ère hätte seine Freude gehabt an diesem Schauspiel, aber Bismarck's Geist donnert aus dem Jenseits herüber: „Geht's noch?“

Die Regierung macht viele, zu viele Fehler, und das in den meisten Bereichen. Von außen gesteuert und andauernd gegen das Volk handelnd, verscherzt sie sich es grade richtig mit uns. Ihr Verhalten ist derart konträr zu jeder halbwegs vernünftigen Entscheidung, sodaß es mit einem Prädikat aus der Tiefenpsychologie belegt werden muß: Abweichendes Ver- halten. Darunter versteht man ein ganzes Sammelsurium von psychopathologischen Er- scheinungsbildern, erkennbar auch daran, daß die Insassen des Bundestags und ihre Justizmitspieler gerade vielen rechtschaffenen Bürgern bereits solche Eigenschaften ha- ben angedeihen lassen. Also, jeder Bürgermeister würde es besser machen.

So erdreistet sich der Landeschef von S-H Ingbert Liebing zu sagen: „Um eine humanitäre Katastrophe vor unseren Grenzen zu vermeiden, hat die Kanzlerin entschieden, Flüchtlinge ins Land hinein zu lassen. Aber das ist eben keine Einladung.“ Und das OBWOHL bereits nachgewiesen wurde, welchen Weg diese 'Einladungen' genommen haben.
https://www.compact-online.de/merkels-einladung-steht-ueber-dem-rechtsstaat-fdp-rebelliert/

Immerhin dürfte dem bayrischen Urgestein Seehofer klar geworden sein, daß man nicht einfach so Rechtsbeugung mit dem Grundgesetz betreibt, und fordert ein Agieren innerhalb dieser rechtlichen Grenzen. Allerdings bleibt er immer beim Fordern...
http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/markus-gaertner/csu-streit-mit-merkel-bayern-schiesst-jetzt-scharf.html

Auch wenn jetzt nach aktuellem Stand (29.01.) eine Einigung zwischen den Regierungs- parteien erfolgt ist, kann man nicht von einem guten Ergebnis sprechen. Zumal jetzt der Justizminister Maas in allerhöchst bedenklicher Weise seine Kollegen angreift, und ihnen sogar 'geistige Brandstiftung' vorwirft!
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/01/29/justizminister-rueckt-kritische-juristen-in-die-naehe-von-geistigen-brandstiftern/

Damit ist auch der Staatsrechtler und ehemalige Bundesverfassungsrichter Di Fabio gemeint, der dieses Gutachten erstellt hat, über alle Abweichungen vom GG, welche die Regierung im Rahmen der Flüchtlingskrise begangen hat. Am besten, man sichert sich dieses PDF:
http://www.bayern.de/wp-content/uploads/2016/01/Gutachten_Bay_DiFabio_formatiert.pdf

Die Vorantreiber der nwo haben die europäischen Regierungskreise nun davon in Kenntnis gesetzt, daß die Massenzuwanderung beibehalten wird. Was das bedeutet, sollte klar sein: eine Überflutung der europäischen Kulturen, eine Verwässerung der Nationen, ein Un- tergraben unserer kulturellen Wurzeln, aus deren Verbindung wir ja unsere Kraft beziehen, jedenfalls noch:
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/01/27/ngos-sagen-eliten-in-davos-massen-migration-wird-der-normalfall-in-europa/

Der slowakische Premier Robert Fico bringt es auf den Punkt:
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/01/27/slowakischer-premier-eu-begeht-rituellen-selbstmord/

Hinzu kommt, daß die EU Griechenland bei der Sicherung der Außengrenzen im Regen stehen läßt. Das ist ein Alarmzeichen, denn als nächstes könnte GR seine nationalen Seegrenzen deshalb erweitern. Dies wäre aber der Anfang eines garantierten Streits mit der Türkei... und Inhalt einer Prophezeiung*, die Größeres nach sich zieht.
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/01/25/athen-eu-staaten-verweigern-hilfe-bei-sicherung-der-aussen-grenzen/
* "Der 3. Weltkrieg kommt" - Prophezeiungen der Maria S., von Ruben Stein

Da macht es doch geradezu glücklich, wenn sich andere Nationen, wie hier eine Dänin, mit uns solidarisiert!
http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/daenin-bei-pegida-daenemark-steht-an-seite-deutschlands-um-unsere-zivilisation-zu-retten-a1301816.html

Mit 'uns' meine ich uns Deutsche, die wir die Nase voll haben vom Ausverkauf unseres Landes. Um es nochmal deutlich zu machen: Pegida halte ich für eine rein nationale Bewegung (die nun aber auch in anderen EU-Ländern beginnt), zum Erhalt unserer Nation und Kultur, unter die so manche Störenfriede gemischt werden, um diese Bewegung als rechts brandmarken zu können. Die Polizei sagt selbst, daß sie mehr Probleme hat mit der Aggression, besonders der Linksautonomen, auf den Gegendemos. Es ist doch auch völlig logisch, daß sich nach den letzten 15 Jahren eines vermehrt sozialistischen Gebarens der Politik, mit Demokratie-Mäntelchen, eine nationale Bewegung bildet. Ein nationaler Patriot zu sein, ist doch natürlich und wichtig, in allen Ländern selbstverständlich, nur hier nicht. Auch bildet die natürliche nationale Haltung eine ganz andere Basis als der National- sozialismus – nur leider wird das leicht in einen Topf geworfen.

Wenn also die EU verlangt – grade von uns Deutschen – die Nationalität aufzugeben, und sie sind ja kräftig dabei, dann ist das eine unsinnige Forderung. Denn wir sind noch dabei, unsere nationalen Wurzeln wiederzufinden, mit Anstrengungen, überhaupt erstmal souverän zu werden, und wenn man noch nicht über etwas verfügt, kann man es auch nicht hergeben – oder?

Der zweite große Themenkomplex sind die Finanzen. Es gibt offensichtlich breit gestreute Bemühungen, die deutsche Wirtschaft zu entkernen, das gilt gerade für die großen Kon- zerne wie VW. Falls es zur TTIP-Unterschrift kommt, wird unsere Wirtschaft dem ausge- liefert sein. Ein weiterer großer Schaden entsteht durch die Russland-Sanktionen, und natürlich sind die US-Ratingagenturen auch gesteuert. Sicher hat die Deutsche Bank in vielen Spekulationen mitgemischt, wie andere Großbanken auch, aber es wäre Sache der Gesetzgebung, endlich wieder die Bankentrennung einzuführen, also Spekulation von Kundenkonten zu trennen.
http://www.epochtimes.de/wirtschaft/news/moodys-stuft-deutsche-bank-ab-a1301929.html

Das Bargeldverbot wird nur voran getrieben, damit die EU noch mehr Kontrolle bekommt. Ohne Bargeld verlieren wir Freiheit!
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/01/27/bargeld-verbot-erste-banken-in-europa-wollen-matratzen-der-kunden-leeren/

Unser Finanzminister hat gerade die Sparguthaben an italienische Banken ver- schenkt. Also ich gönne es den Italienern von Herzen – die übrigens keinen Cent davon haben – sondern es wird nur den wackelnden Italo-Banken ermöglicht, weiter zu speku- lieren, mit all den Spargroschen unserer Rentner!
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/01/26/schaeuble-gibt-deutsche-sparguthaben-als-pfand-fuer-euro-risiken-frei/
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/01/26/aussicht-auf-deutsche-spareinlagen-befluegelt-italienische-bank-aktien/

Die Saudis lösen nicht zum Spaß ihre Wertpapier-Depots auf, sondern sie wissen wahr- scheinlich, daß das Finanzsystem nicht mehr lange zu halten ist:
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/01/26/oelpreis-verfall-saudi-arabien-loest-weltweit-wertpapier-depots-auf/

Die größte Schande aber, die zur Zeit im Land stattfindet, ist die große Vertuschung im Fall des russischen Mädchens Lisa. Zuerst hieß es, die 13jährige sei 30 std. von Asy- lanten beherbergt und vergewaltigt worden, dann ruderte der ermittelnde Staatsanwalt zurück, es gebe doch keine Anhaltspunkte, die Tat sei erfunden und Lisa sei bei einem Freund gewesen. Ihr Anwalt aber sagte im Interview mit Sputnik, daß all seine Angaben vom ZDF verdreht worden seien – dies ist sicher ein eindeutiges Indiz.

Dann gibt es noch den Hinweis, daß angeblich! einige Berliner Russen Selbstjustiz im Fall Lisa verübt hätten, weil die Polizei nichts unternimmt. Ist doch interessant, was im Ausland erscheint, aber nicht hier?! Wenn es stimmt, dann ist klar warum unsere Presse schweigt: man will keine Nachahmer für Selbstjustiz, nur befassen sich bereits zwei Außenministe- rien damit – und hier wäre nur noch die Wahrheit hilfreich.
Muslim migrants in Germany rape Russian child for 30 hours, then get “massacred” by angry Russians in reprisal
http://www.thetruthseeker.co.uk/?p=128193

Am 28.01. wurde auf Hartgeld etwas über die Verschwiegenheitserklärung geschrieben, die schon einige Opfer bei der Polizei unterschreiben mußten. Es darf davon ausgegangen werden, daß die Polizei Anordnungen dazu erhält:
http://www.hartgeld.com/multikulti.html

GSP = Gruppenschicksalspunkt, SP = Spiegelpunkt, HS = Halbsumme, GZ = Galaktisches Zentrum
Neumond 08.02.2016
Dies alles sind wahrlich keine be- ruhigenden Voraussetzungen für die nächste Zeit. Denn wir geraten jetzt in eine Art Schwebezustand, wo wir immer wieder neu herausgefordert werden, und ständig neue Entschei- dungen treffen müssen – es beginnt die Zeit der 'Grenzgänger', wo uns nichts anderes übrig bleibt, als an- dauernd zu mutieren (AC auf GSP 5° Löwe = Merkur-Uranus). So werden wir durch die Umstände gezwungen, den Blick über den Tellerrand zu er- heben, um die Wahrheit zu schauen, wie sie ist. Aus alten Gangster-Filmen kennen wir den Spruch: „Geld oder Leben!“, und genau darum geht es im Neumond – nur ohne wählen zu können, denn es geht um Geld UND unser Leben (Löwe-AC, Sonne H1 + H2). Unser Standort ist dabei denkbar schlecht, denn der Löwe ist naturgemäß in sich zentriert, nur für die kommenden Wochen gilt es, äußerst flexibel zu werden, bisherige geistige Standpunkte zu verlassen und sozusagen zum 'Zentrumsflüchter' zu werden, das heißt unser Verhalten auf die gegebene Situation auszurichten (Sonne im Wassermann, also im 'Exil'). Diese neuen Situationen beziehen sich auf den Umgang mit anderen (Neu- mond in 7). Es dürfte kämpferische Begegnungen geben (Pallas am DC), und es sind wahrlich keine Lichtkrieger, sondern Leute, die schlimmsten Missbrauch mitbringen (Pallas SP Sedna-Algol).

Wir werden also angegriffen (Mars Qu. Neumond), und seltsamerweise – oder doch nicht? – geht dieser Angriff von der Regierung aus (Mars H10) und trifft unser Volk im Innersten (Mars in 4). Im Skorpion ist dieser Mars auch nicht zimperlich, sondern kompromißlos, ganz tiefe Fettnäpfchen nicht ausgeschlossen. Für diesen Angriff hat die Regierung fremde Leute 'im Gepäck', nämlich diese Missbrauchskrieger (Uranus H7 nimmt Pallas mit nach 10). Und diese sind für einen streitbaren Dienst angeheuert (Uranus Konj. Vesta + Eris), wobei auch fremdes Geld eine Rolle spielt, mit dem diese Kämpfer ausgestattet sind, also von außen finanziert (Uranus H8 in 10). Sollen wir uns jetzt freuen, daß dafür keine Steu- ergelder verbraten werden? Heimatland!

Allein schon diese Umstände sind dermaßen perfide, daß kaum Worte dafür zu finden sind. Aber, was auch geschehen mag, es gibt hoffentlich genug Leute, die das alles doku- mentieren. Für später. Wir haben hier auch eins der Königsthemen drin, und zwar das Opferthema (Sonne-Mars). Dieser Aspekt bildet sich zwar 4mal im Jahr, aber ist schon seltener im Neumond enthalten. Er steht auch für Königsmord – und hier geht es offen- sichtlich gegen den Souverän, und das ist nicht die Regierung, sondern das Volk (Mars Qu. Sonne + Mond). Das Volk ohne Rechte übrigens (Krebs in 12).

Das ganze Geschehen bekommt eine enorme Schwere, denn Sonne-Mars steht nicht nur im Quadrat, sondern auch im fast genauen Spiegelpunkt. In diesen SP (0° Steinbock) fallen aber auch Saturn-Pluto, was eine gewisse Ausweglosigkeit in den Lebensbedin- gungen mit sich bringt (Saturn H6 in 5, Pluto H5 in 6), und dadurch gerät das Volk wie auch die Freiheit in arge Bedrängnis (Venus H4 + H11 in 6 Konj. Pluto, SP Saturn). Dadurch wird unsere Lebensgrundlage und die Sicherheit infrage gestellt, oder gar unmöglich gemacht.

Es ist ein revolutionärer Akt (Uranus am MC, Qu. Pluto), der sehr strenge Bedingungen herstellt, wobei auch nicht auszuschließen ist, daß die Kämpfer eine zeitlang versuchen werden, die Regierung zu übernehmen (Uranus am MC) oder zumindest deren Gebäude zu besetzen. Das Bundeskabinett verschwindet derweil wahrscheinlich in tiefen Bunker- löchern (Mars H10 in 4 im Skorpion), ist alles vorbereitet, wie man im Video von C. Hörstel hören konnte (s. Beitrag vom 17.01.). Der revolutionäre Akt wird leider auch weitere Ver- gewaltigungen mit sich bringen, denn was wir in Köln gesehen haben, war nur der Vorge- schmack, wie ein Test (großes Kreuz von Uranus, Lilith, Venus-Pluto, SP Saturn + Sonne- Mars, und Mars in HS von Jupiter + Venus-Pluto). Mit diesem Neumond geraten wir auch in den Wirkungsbereich der nächsten Sonneneklipse, was das ganze Geschehen nochmal intensiviert.

Das ist natürlich ein Hochverrat allerersten Ranges, wie er wohl noch nie stattgefunden hat (Ixion Konj. GZ). Er dürfte nicht nur uns, sondern die Welt erschüttern. Es ist ebenso ein Hochverrat an der Schöpferquelle (Ixion, Pholus, Quaoar auf GZ), der besonders die Leichtigkeit der Frauen beeinträchtigen wird (Chariklo SP GZ). Was ich später noch heraus arbeiten werde – wenn ich denn endlich mal Zeit finde für das Kaiserreich-Radix – es wird eine extreme Erschütterung für unser Volk, denn der Mond vom Kaiserreich steht genau auf dem GZ. Das bedeutet: das Volk das mit der Schöpferquelle verbunden ist, und das ist schon eine andere Nummer, als uns einfach Gutmenschen zu nennen. Nur, die meisten haben das lange vergessen, oder dieses Wissen ist in den Wirren der Zeit abhanden gekommen.

Erinnert euch! Hört und fühlt in euer Herz hinein, dort liegt es bereit, hervorzukommen. Ich möchte hier nun keine deutsche Besonderheit betonen, nur einfach feststellen, daß wir die Fähigkeit besitzen, aus dem Herzen heraus zu denken, zu fühlen und zu handeln! Es wird uns sehr helfen, wenn wir uns in dieser Zeit genau darauf besinnen. Es bedeutet weiter, unserem Herzen zu folgen, und das schreit ja schon lange nach Gerechtigkeit, Freiheit und Souveränität.

Zuerst werden wir uns schützen müssen, denn der Angriff kommt plötzlich und uner- wartet für die meisten. Sobald sich die Ordnungskräfte neu sammeln können, werden wir gemeinsam das Land aufräumen müssen, und ich hoffe sehr, daß nicht zuviel Gewalt entsteht. Alle Angreifer müssen natürlich entweder festgesetzt oder ausgewiesen werden. Bis das möglich ist, werden wir uns auf Nachbarschaftshilfe verlassen müssen, bzw. sie organisieren (Jupiter am Nordknoten in 3). Parallel kann auch das Finanzsystem zu- sammenbrechen, wenn keiner mehr zur Arbeit geht – es wäre klüger, entsprechend vorzusorgen, und zwar kommende Woche noch! Der ganze Spuk dürfte mindestens 4-6 Wochen anhalten (ab 6., 7., 8.02.), bis die nächsten Finsternisse im März vorüber sind, aber das Aufräumen nimmt wahrscheinlich noch einige Monate in Anspruch. Ich meine auch, daß wir Gewalt nicht mit Gewalt beantworten müssen – wohl aber dafür sorgen, daß die Aggressoren verschwinden. Es gilt daher zu bedenken, daß es auch friedliche Migranten gibt.

Es wird eine Kunst sein, trotz allem im Herzen zentriert zu bleiben, denn es ist auch ein emotionaler Sturm. All die provozierten und geplanten Religionskämpfe dienen doch nur dazu, die Menschen zu trennen, sie zu spalten – und genau das brauchen wir nicht zulassen. Es kommt nun also sehr auf uns und unser weiteres Verhalten an.

Dies ist unsere Bewährungsprobe – und die Chance, erwachsen und frei zu sein.

Seid mit Gottes Segen behütet!


Diese Deutung wurde nach bestem Wissen und Gewissen geschrieben.
Ich wäre froh, wenn sie sich nicht bewahrheitet.

Kommentare:

  1. Auch ich wäre froh, wenn sie sich nicht bewahrheitet…
    „ich weiß, dass Gott in dieser Situation ist und Er wird dafür sorgen, dass ich gut hindurch komme. Daher will ich mich auf Gottes Kraft besinnen, indem ich alles für gut erkläre.“
    … auch wenn der Verstand es wohl „nicht“ verstehen wird
    Danke für deine Arbeit OSIRA

    AntwortenLöschen
  2. http://www.wiwo.de/politik/deutschland/razzia-im-fluechtlingsheim-wir-werden-nicht-mehr-zuschauen/12900744.html na geht doch!!! Lg

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Osira und alle Anderen,
    zu Deiner treffenden Feststellung: "Es ist ebenso ein Hochverrat an der Schöpferquelle, der besonders die Leichtigkeit der Frauen beeinträchtigen wird.", passt das folgende Kurzvideo: "Ihr macht Deutschland kaputt! Aufklärung einer 16 jährigen über Asylpolitik!

    https://www.youtube.com/watch?v=-BCrL8kDRdI

    AntwortenLöschen
  4. Hallo an Alle,
    wenn ihr unter diesem folgenden Link ein wenig `runterscrollt, seht ihr dort eine 6-minütige Erklärung vom Anwalt der 13-jährigen missbrauchten russlanddeutschen Lisa:

    http://pegidabayern.com/2016/01/29/videobeweis-lisa-sexuell-missbraucht/

    AntwortenLöschen
  5. Das ist doch Korinthenkackerei dass Merkel das GG nicht eingehalten halt.Ich habe das Gutachten von Di Fabio gelesen.

    Meine Güte ich kann das hysterische Geschrei nicht mehr hören. In Jordanien,Türkei und Afghanistan sitzen bis zu 10 Millionen Flüchtlinge wegen dem Wirtschaftskrieg der USA in Syrien und Irak, damit die Hochfinanz und globalisierten Großkonzerne ihre Gewinne erzielen... die Syrer wollen alle wieder nach Hause.

    Ich wähle keine Merkel aber das extreme Merkelbashing kommt vorwiegend aus den Reihen von Parteimitgliedern von anderen Parteien, die auf den warmen Stuhl wollen und sonst nichts.Im September hieß es noch überall Merkel bricht Schengen und Dublin und das Genfer-Abkommen weil sie beschlossen hat die Grenzen wieder stärker zu kontrollieren. Jetzt hat sie das GG gebrochen weil sie die Flüchtlinge reingelassen hat???

    Merkel´s Handlungspielraum ist sehr begrenzt als Obamas Schoßhündchen aber gut ist es, wenn immer mehr EU-Länder endlich das Maul aufmachen nicht gegen Merkel sondern gegen die US treue EU-Diktatur.

    Und immer wieder Köln.In allen Hauptstädten Europas gab es diese Meldung von sexueller Gewalt gegen Frauen von "arabisch aussehenden" Männern.Für mich klingt das sehr konstruiert.

    In der Silvesternacht gibt es immer Hunderte von Anzeigen wegen sexueller Belästigung und Vergewaltigung. In Deutschland wird seit Jahrzehnten, statistisch notiert,alle 3 Minuten eine Frau vergewaltigt.In vielen anderen Ländern gibt es erst gar keine Statistiken. Das erwähne ich extra, denn sonst schreibt gleich einer wieder -Deutschland das Land der Vergewaltiger-

    Das ist generell immer noch ein Tabu-Thema.

    Wenn es einen NWO-Plan gibt dann den, dass EU Kommissionspräsident Juncker das Gesetz des "gläsernen Menschen" zur totalen Überwachung nun beim EU-Ministerrat durchgeboxt hat, zumindest wurde das hier in Zürich mehrfach berichtet.

    Es gibt einfach viel zu viel chaotische ungeprüfte Desinformation im Netz.

    Ich habe den Eindruck,dass im Moment große Ratlosigkeit herrscht keine Aggression und so ein Zeitfenster entsteht wenn alle Beteiligten aufblicken und merken ...was machen wir da eigentlich...und dann nach wirklichen Lösungen suchen.Das alte System ist einfach komplett hinüber.

    Für den Übergang,egal wann und wie er kommt, wird es wohl für jeden notwendig sein so unabhängig wie möglich zu werden.Das sehe ich auch so. Hier auf dem Land werden die Dorfgemeinschaften immer autarker....

    LG von Melissa



    AntwortenLöschen
  6. Ihr Lieben,

    gerade hab ich gesehen, daß 150 Leser von Pi-News hierher clickten, weil ein Kommentator den Link gesetzt hat mit der Bemerkung: "Es wird ein grausames Wochenende." Herrjeh!

    So möchte ich meinen Artikel nicht verstanden wissen! Niemand weiß, was genau passiert, und ich kann nur die aktuellen Energien beschreiben. Da gibt es natürlich auch ein großes Spektrum, wie sie sich auswirken, und DAS hängt vom Verhalten der einzelnen Menschen ab! Und von ihren Entscheidungen.

    Ich habe die Lage kritisch bis warnend dargestellt, weil es erfahrungsgemäß immer ein paar Honks gibt, welche die unterste Verhaltensschublade wählen. Aufgrund der News-Lage können wir auch davon ausgehen, daß Anschläge geplant sind. Ob sie jedoch umgesetzt werden, wissen wir nicht - es ist schon vieles nicht eingetroffen, weil es rechtzeitig aufgedeckt wurde.

    Wenn ihr meinen Link auf andere Seiten setzt, dann bitte ich darum, daß nicht solche einseitigen Kommentare dazu herum geistern - danke!

    LG Osira

    AntwortenLöschen

Kommentare sind in diesem Blog nicht mehr möglich.
Bitte auf Sternenlichter 2.0 kommentieren

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.