.
"Jedes Volk existiert solange auf der irdischen Ebene, bis es seine Aufgabe gelöst hat. Einzelne können scheitern, doch ein Volk nie."
Rudolf Steiner

.
Bitte beachtet die neuen Nutzungshinweise für diese Website, mit denen sich jeder Leser einverstanden erklärt!
Wichtige Artikel sind hier direkt verlinkt
, und im Archiv unten links ist noch mehr zu entdecken:
Das Jahreshoroskop 2015 *** Die Jahresvorschau 2015 *** Das Äquinoktium 2015 ***
Das Jahreshoroskop 2016 *** Die Jahresvorschau 2016 ***
Grundlagen Radixdeutung *** Transite *** Rückseitendeutung *** Combindeutung *** Wirkweise der Eklipsen
Kleinplaneten: Quaoar *** Sedna *** Orcus *** Eris *** Varuna *** Ixion
Asteroiden: Ceres *** Vesta *** Kentauren: Chiron *** Chariklo *** Pholus *** Nessus
Mythen: Die Rückkehr des Königs *** Zorn des Poseidon *** Inanna's Abstieg in die Unterwelt *** Lilith 1 *** Lilith 2
Ursache und Lösung von: Angst und Schmerz *** Wut *** Depression *** Heilungsübung Selbstliebe *** Karmische Lösung
Thema Schuld: Die Ursachen von Tätern und Opfern/1 *** Schuld und Urteil/2 *** Die Macht der Vergebung/3
Wirtschaftskrise und Planetenzyklen: Dynamik *** Saturn-Pluto *** Saturn-Neptun *** Saturn-Uranus *** Jupiter-Saturn *** Pluto-Uranus
Planetenzyklen: Pluto-Uranus Quadrat *** Saturn-Pluto Rezeption *** Neptun-Saturn Quadrat ***
Staaten im Wandel: Österreich *** Schweiz *** Spanien *** Griechenland *** Ungarn *** England *** Libyen *** Frankreich *** Belgien *** Ägypten *** USA *** Niederlande *** Italien *** Tunesien *** Portugal *** Polen *** Irland *** Schweden *** Tschechien *** Iran *** Israel *** Palästina *** Liechtenstein *** BRD 1949 *** CH-Update *** Russland *** Zypern *** Israel-Update *** Türkei *** Ukraine
Länder-Combin: Israel-Iran *** Israel-Palästina *** USA-Russland 1 *** USA-Russland 2 *** BRD-USA *** BRD-Russland
Verträge-Combin: BRD-ESM *** GG-ESM
Die Bedeutung von: EU-Vertrag *** EFSF *** ESM *** Rechtschreibreform
Die Bedeutung von: EZB *** Bundestag *** UNO *** NYSE *** FED *** NATO 1 *** NATO 2 *** NATO-Update
Parteien: PIRATEN *** LINKE *** GRÜNE *** SPD *** AfD *** CDU
Währungen: Schweizer Franken *** Dollar-Update *** Euro-Update *** Goldstandard-Aufhebung *** Goldstandard-Update ***
€uro-kompatibel? GR + PT *** IT + ES *** A + IRL *** DE *** NL *** FR *** USA + $ *** GR + €-Update ***
Regionalversorgung: Sterntaler-Projekt ***
Videos: Imagine *** No more trouble *** Change Is Gonna Come *** Dear Woman *** Reise durch das Universum
Vorschau: 1. Quartal 2016 *** 2. Quartal 2016 ***

Auf diesem Blog wird nicht mehr gepostet, bitte weiterlesen auf http://sternenlichter2.blogspot.de/

Donnerstag, 7. Januar 2016

Der Neumond am 10. Januar 2016

Ein frohes Neues Jahr euch allen! Die Energien kippen jetzt gerade, vom bisherigen Strategie-fahren und Geplänkel in eine absolute Ernsthaftigkeit. Mond und Mars wechseln heute (3.) in den Skorpion, dort ist alles Schwarz-Weiß und es gibt nur 'entweder – oder'.

Neumond am Nordpol
So dürfte nun auch die weih- nachtliche Ruhe zuende sein, stattdessen geht gleich wieder Streit los (Mond + Mars Qu. Merkur), der sehr erbitterte Formen annehmen kann. Die Unzufriedenheit in den Aufnahmelagern für Mi- granten steigt an, die der Bevölkerung auch, die Re- gierung ist sich uneins, und nun gibt es auch Differenzen in der EU mit Polen – wie immer, wenn jemand sich nicht system-konform ver- hält. Dann weiß niemand, welches Chaos inzwischen in Syrien herrscht, weil die Nato mit ihren Alleingängen kein geordnetes Vorgehen erlaubt. Und zwischen Nato und Russland steht die Türkei, mit einem korrupten und zündelnden Präsidenten.

Die Kräfte, die es auf Konfrontation anlegen, werden es versuchen. Es kommt nun sehr auf die Haltung Europas an, aber auch Deutschlands, ob sie sich in den Konflikt hineinziehen lassen werden oder nicht. Krieg war immer leichter als Frieden. Aber er wiegt schwerer.

Betrachten wir die Situation unvoreingenommen, dann wissen wir, daß im Hintergrund ein großes Ränkespiel läuft. Die Völker werden mittels Propaganda und hausgemachten False Flags gegen einander aufgebracht, womit eine Spaltung erreicht werden soll. So hilft es nicht, sich nur auf eine Seite zu schlagen und gegen die anderen zu wettern (was ich auch manchmal tue ;-) sondern wenn wir den Ärger herausgelassen haben, begeben wir uns besser in eine Position des Beobachters, der beide Seiten sieht, die notwendig sind, um sich zu erkennen. Licht und Dunkelheit brauchen (noch) einander, um sich durch den anderen zu erfahren, und nur in dieser Erkenntnis heben wir uns heraus aus der Dualität. Die dann bewußte Entscheidung für das Licht ist eine andere, da losgelöst von Verurtei- lung.

Das können natürlich noch längst nicht alle. Besonders die islamischen Völker haben so wie es aussieht noch ihre inner-religiösen Konflikte zu klären, und merken großenteils nicht, daß sie auch nur mißbraucht werden, um den Konflikt am köcheln zu halten. Sehr rigoros geht Saudi-Arabien damit um, es räumt einfach unbequeme Bürger aus dem Weg, als wären wir noch im Mittelalter.
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/01/02/neue-spannungen-nach-massen-exekution-in-saudi-arabien/
Der Abbruch der Kommunikation ist ja auch nicht gerade wegweisend:
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/01/03/saudi-arabien-bricht-diplomatische-beziehungen-zu-iran-ab/

Bei all den Scharmützeln im Nahen Osten geraten frühere Konflikte aus dem Blickfeld, wie die Ukraine. Dort fühlt man sich wohl unbeobachtet, während Kiew laufend weiter provo- ziert, vor kurzem mit der Stromabschaltung für die Krim, und nun wurden auch wieder schwere Waffen der Armee an den Grenzen von Lugansk gesichtet:
http://de.sputniknews.com/militar/20160102/306914885/lugansk-sondereinsatzkommando-verlegt-frontlinie.html
Zudem kam heraus, wer für das Massaker auf dem Maidan verantwortlich ist:
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/01/02/studie-vom-westen-unterstuetzte-opposition-hat-maidan-massaker-veruebt/

Weiter hört man interessante Dinge von Fulford. Mit seiner Behauptung über Atomwaffen sind wohl Mini-Nukes gemeint, die kleinen A-Bomben, was noch nachzuweisen wäre. Dann sagt er, die israelische Luftwaffe wird am Boden gehalten – ein neuer russischer 'Trick' :-) wahrscheinlich. All das geht aber konform mit einigen Prophezeiungen, wie von Maria S. („Der dritte Weltkrieg kommt“ von Ruben Stein). Sonst gebe ich nicht soviel darauf, aber die Ähnlichkeit ist schon frappierend. Fulford also:
„Die Khasaren haben in den letzten Jahren auch Atomwaffen gegen Japan, Syrien, Jemen und die östliche Ukraine eingesetzt und es wird erwartet, dass sie erneut diese Waffen benutzen wollen. Deshalb befindet sich Israel unter Quarantäne. Die anhaltende militärische Blockade von Israel und das Erzwingen, ihre Luftwaffe am Boden halten zu müssen, könnte vielleicht das Nachrichtenereignis in 2015 sein, von dem am wenigsten berichtet wurde.“
http://bm-ersatz.jimdo.com/startseite/neues-wissen/fulford/

Der mutige Nigel Farage wurde heftig attackiert:
http://n8waechter.info/2016/01/mord-anschlag-auf-nigel-farage-radmutter-sabotage/

Dann noch die besten Finanz-News:
http://n8waechter.info/2016/01/v-the-guerrilla-economist-der-crash-ist-in-vollem-gange/

Dies ist die Übersetzung...
http://lichtweltverlag.blogspot.de/2015/12/bill-holter-der-schwarze-schwan-ist.html
… von diesem engl. Video:
http://www.goldseiten.de/artikel/264273--Bill-Holter~-Das-Gold-der-USA-ist-weg.html

Was derzeit bei uns im Land geschieht, macht wohl alle sprachlos. Da wurden Frauen eingekesselt, angegangen und zT wohl auch vergewaltigt, und die Regierung reagiert 5 Tage später, nachdem es in den Medien kommt! Also das wissen die doch gleich, nur haben sie es unterm Deckel gehalten, und das geht in vielen Einzelfällen seit dem Herbst so. Wahrscheinlich dürfen die Medien es jetzt schreiben, und lassen die Politiker echt dumm aussehen. Möglicherweise beginnt jetzt das, wovor ich im Herbst gewarnt hatte (Vorschau 4. Quartal), denn die damaligen Konstellationen werden nun von einigen Planeten reaktiviert. Eine Bestätigung, daß dies schon länger so geht, finden wir hier:
http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/gewalt-von-koeln-keinesfalls-neu-sie-wurde-totgeschwiegen-sagt-ex-polizist-a1296962.html
Und nun kommt heraus:
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/01/07/polizei-berichte-aus-koeln-es-war-viel-schlimmer-als-bisher-bekannt/

Christoph Hörstel sagt es deutlicher: er spricht von Planung eines Bürgerkriegs-Szenarios – allein dieser Gedanke zieht einem ja die Schuhe aus. Nur, wenn jemand gut informiert ist, dann er:
http://www.politaia.org/deutschland/koeln-war-geplant-christof-hoerstel/

← = rückläufig, → = direkt, SP = Spiegelpunkt, GZ = Galaktisches Zentrum
Neumond 10.01.2016
Der Neumond präsentiert uns mal wieder das Ungelöste als Schatten- thema (Skorpion-AC), und es geht darum, daß die Medien Nachrichten unterdrücken, oder ganz falsch dar- stellen, dafür andere Behauptungen in den Raum stellen (Pluto H1 in 3), was Propaganda ist. Das scheinen jetzt immer mehr Bürger zu erken- nen, die Empörung darüber ist groß und verschafft sich immer mehr Ausdruck (Uranus H4 in 5 Qu. Pluto). Dies ist natürlich wichtig für unsere Befreiung, eher ein erster Schritt dorthin. Es dürfte auch der Anlaß sein, daß immer mehr Bürger jetzt selbst im Netz über die Hintergründe nachforschen. Am 5. wurde Merkur ← just als die Medien begannen zu berichten. Nun wird nach Aufklärung verlangt, und es werden Nachfor- schungen angestellt. Und da wird es in den nächsten Wochen noch tur- bulent zugehen, denn allein diese Konstellation setzt die Medien unter Druck (Neumond Konj. Pluto, Qu. Uranus), und kann noch plötzliche Ereignisse und Ent- hüllungen mit sich bringen (Merkur ← Konj. Uranus am 20.) und weiteren Druck (Merkur ← Konj. Pluto am 22.01.). Das heißt, diese Rückläufigkeit hat es in sich, und wird viele Infos ans Licht bringen. Es ist Klärungszeit bis zum 25.01., dann läuft Merkur wieder → .

Nun können im Prinzip erst neue Maßnahmen greifen, dazu braucht man eben sämtliche Infos. Momentan wird noch versucht, der Polizei die Schuld anzuhängen – aber konsta- tieren wir früher Gesagtes: seit Monaten wurde über die Beamten ein Schweigegebot verhängt, teils mit Drohungen. Das ging von den Landratsämtern aus. Dann wurden sehr viele Polizisten für die Grenzkontrolle und die Überwachung der Flüchtlingsheime abkom- mandiert. Diese Arbeit forderte ihnen oft das Äußerste ab, in 20h-Schichten, bis zum An- schlag. Dies ist der Grund für dauernde Unterbesetzung der Polizei im Bereich Krimi- nalität. Das müssen zumindest die Innenminister der Länder gewußt haben, und der Bun- desinnenminister erst recht, und wenn er personelle Konsequenzen fordert, dann denken wir doch zuerst an ihn, der die Verantwortung trägt. Die Polizei wird nun bestimmt auch in alle Richtungen ermitteln (Merkur H8 ←). Dann wird noch mehr herauskommen (Merkur → Konj. Pluto am 30.01.) und für Überraschungen sorgen (Merkur → Konj. Uranus am 1.02.).

Die Wahrheit über die körperlichen Übergriffe an Frauen ist zutiefst frustrierend (Venus H12 + H7 in 2 Konj. Saturn), stellt sie doch unsere Wertigkeit infrage, wobei die Hem- mungslosigkeit der Übergriffe als Verrat wahrgenommen wird (Pholus + Ixion in 2). Dabei kann die Leichtigkeit der Frauen verlorengehen, sich frei bewegen zu können (Chariklo SP zum GZ). Das Ganze ist auch ein Zusammenbruch des Vertrauens in unsere Rechts- ordnung (Venus-Saturn Qu. Neptun), und sie wird gleich mit infrage gestellt, wobei der Ruf nach vernünftigen Gesetzen zunehmen dürfte, und hoffentlich die Einsicht, nach kosmi- schen Gesetzen zu handeln (Merkur ← Opp. Varuna in 9).

Der Beschützerinstinkt wächst nun, und ist für alle zu fühlen (Ceres am IC), aber auch der Verrat wird gefühlt, der Schmerz und die Enttäuschung (Nessus, Neptun, Chiron in 4). Noch bricht sich der Unmut nicht wirklich Bahn, also nur teilweise (Uranus H4 in 5), aber der Schock sitzt tief, und es braucht Zeit, die Enttäuschung nachzufühlen (Neptun H5 in 4). Die seelische Verarbeitung aber ergibt Zorn, der sich zuerst darauf konzentriert, die ver- borgene Wahrheit zu erforschen (Mars H6 in 12), und kaum jemand hat noch Lust, sich anzupassen. Wir werden sehen, was sich ergibt, wenigstens erwachen immer mehr Menschen.

Es ist weiterhin höchste Vorsicht geboten. Denn sobald Saturn sich den 15° Schütze nähert (15-16° im Februar, März, April), kann es sein, daß die alte Macht nochmal alle Kräfte aufbietet (Saturn im SP Pluto), und wahrscheinlich wird diese Zeit dazu genutzt, härtere Gesetze zu erlassen, angeblich um der äußeren Bedrohung vorzubeugen – aber wir wissen ja, wo die Bedrohung sitzt, und es wird Zeit, die Augen zu öffnen. Es könnte auch die Zeit des Zusammenbruchs sein, aber das werde ich noch näher untersuchen.

Auch auf der spirituellen Ebene haben wir es nun mit der Klärung von Schattenthemen zu tun, die sich hauptsächlich darauf beziehen, einander die Wahrheit zu sagen. So ist auch für viele jetzt ein Thema, sich um den Selbstwert zu kümmern, worauf wir meist erst nach einer Enttäuschung reagieren. Daß es Grenzen gibt, die geschützt werden müssen, kann persönliches wie kollektives Thema sein. Einige Migranten brauchen eine Grande Leçon in achtsamer Wertschätzung, und uns war das hoffentlich eine Lektion in innerem Gewahr- sein, und achtsamer Präsenz.

Kommentare:

  1. Frohes Neues!
    Was derzeit bei uns im Land geschieht, macht wohl alle sprachlos.
    Gibt ein Video dazu, in dem die Sache etwas anders dargestellt wird.
    https://www.youtube.com/watch?v=NU3OaOwLZmE

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gibt es noch einen anderen link zu dem Video?
      Es wurde "vom Nutzer gelöscht"

      Gruß

      Löschen
    2. Tja, wie sollte es wohl anders sein......ich wollte mir das Video eben ansehen. Es wurde entfernt. Wen wundert's?!

      Löschen
  2. Also mich macht es nicht sprachlos. Das war doch klar und ist auch erst der Anfang. Das wird bald an der Tagesordnung sein. Dazu sind sie doch gekommen. Das sind keine Flüchtlinge, wie jeder inzwischen wissen sollte, das sind Invasoren, eingeladen von unserer Kanzlerin. Migration als Waffe. Versteh nicht, dass es immernoch Menschen gibt, die das grosse Bild nicht sehen können. Es ist doch sooo offensichtlich. Es gibt auch Bücher darüber. Ist nicht neu, das Prinzip. Nur in Deutschland ist es neu.

    AntwortenLöschen
  3. "macht wohl alle sprachlos."
    Das war eine Redewendung, liebe Weidenfrau, und daß Du nicht sprachlos bist, ist auch nicht neu. Und Peter hat mich nur zitiert. Deine Argumente habe ich schon oft beschrieben - nur, zum X-ten Mal: ich kann nicht jedesmal alles schreiben.

    LG Osira

    AntwortenLöschen
  4. Zu den jüngsten Vorkommnissen drängt sich die zeitliche Parallele zu dem Reaktorunglück in Fukushima kurz vor den Landtagswahlen am 11. März 2011 in Baden-Württemberg auf. Um das Schlimmste abzuwenden, verfügte die professionelle Lügnerin im Kandesbunzleramt damals den bedingungslosen und sofortigen Atomausstieg. Fünf Jahre später ein ähnliches Szenario. Zwei Monate vor den Landtagswahlen am 13. März in Hessen, Rheinland Pfalz und Baden-Württemberg zeichnet sich ein ähnliches Fiasko für diese Partei ab. Damals mußten diese ihr seit Jahrzehnten behauptetes Stammrevier an den Ministerpräsidenten der Grünen abgeben.

    Alle Frauen sind bei den kommenden Landtagswahlen aufgerufen ein Signal dafür zu setzen, was sie nicht mehr haben wollen.

    AntwortenLöschen
  5. Lieber Peter,

    glaubst Du noch ernsthaft, wir könnten mit Wahlen etwas ändern? Das ganze verlogene System muß weg, bevor hoffnungsvolle Parteien wie die Neue Mitte von Hörstel eine Chance haben.

    Die Männer sind aber schon auch aufgerufen, Signale zu setzen? Zum Beispiel ihrem instinktiven Beschützer-Instinkt zu folgen?

    LG Osira

    AntwortenLöschen
  6. Antworten
    1. ....ich bin gerne sprachlos,
      weil genau dann, wenn ich stumm u. sprachlos bin, Wunder geschehen....
      Ab Montag habe ich eine pers. Astrologin,
      welche vor Urzeiten nur Kaisern&Königen vorenthalten war....welch ein Segen;-**

      Löschen

Kommentare sind in diesem Blog nicht mehr möglich.
Bitte auf Sternenlichter 2.0 kommentieren

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.