.
"Jedes Volk existiert solange auf der irdischen Ebene, bis es seine Aufgabe gelöst hat. Einzelne können scheitern, doch ein Volk nie."
Rudolf Steiner

.
Bitte beachtet die neuen Nutzungshinweise für diese Website, mit denen sich jeder Leser einverstanden erklärt!
Wichtige Artikel sind hier direkt verlinkt
, und im Archiv rechts ist noch mehr zu entdecken:
Das Jahreshoroskop 2015 *** Die Jahresvorschau 2015 *** Das Äquinoktium 2015 ***
Das Jahreshoroskop 2016 *** Die Jahresvorschau 2016 ***
Grundlagen Radixdeutung *** Transite *** Rückseitendeutung *** Combindeutung *** Wirkweise der Eklipsen
Kleinplaneten: Quaoar *** Sedna *** Orcus *** Eris *** Varuna *** Ixion
Asteroiden: Ceres *** Vesta *** Kentauren: Chiron *** Chariklo *** Pholus *** Nessus
Mythen: Die Rückkehr des Königs *** Zorn des Poseidon *** Inanna's Abstieg in die Unterwelt *** Lilith 1 *** Lilith 2
Ursache und Lösung von: Angst und Schmerz *** Wut *** Depression *** Heilungsübung Selbstliebe *** Karmische Lösung
Thema Schuld: Die Ursachen von Tätern und Opfern/1 *** Schuld und Urteil/2 *** Die Macht der Vergebung/3
Wirtschaftskrise und Planetenzyklen: Dynamik *** Saturn-Pluto *** Saturn-Neptun *** Saturn-Uranus *** Jupiter-Saturn *** Pluto-Uranus
Planetenzyklen: Pluto-Uranus Quadrat *** Saturn-Pluto Rezeption *** Neptun-Saturn Quadrat ***
Staaten im Wandel: Österreich *** Schweiz *** Spanien *** Griechenland *** Ungarn *** England *** Libyen *** Frankreich *** Belgien *** Ägypten *** USA *** Niederlande *** Italien *** Tunesien *** Portugal *** Polen *** Irland *** Schweden *** Tschechien *** Iran *** Israel *** Palästina *** Liechtenstein *** BRD 1949 *** CH-Update *** Russland *** Zypern *** Israel-Update *** Türkei *** Ukraine
Länder-Combin: Israel-Iran *** Israel-Palästina *** USA-Russland 1 *** USA-Russland 2 *** BRD-USA *** BRD-Russland
Verträge-Combin: BRD-ESM *** GG-ESM
Die Bedeutung von: EU-Vertrag *** EFSF *** ESM *** Rechtschreibreform
Die Bedeutung von: EZB *** Bundestag *** UNO *** NYSE *** FED *** NATO 1 *** NATO 2 *** NATO-Update
Parteien: PIRATEN *** LINKE *** GRÜNE *** SPD *** AfD *** CDU
Währungen: Schweizer Franken *** Dollar-Update *** Euro-Update *** Goldstandard-Aufhebung *** Goldstandard-Update ***
€uro-kompatibel? GR + PT *** IT + ES *** A + IRL *** DE *** NL *** FR *** USA + $ *** GR + €-Update ***
Regionalversorgung: Sterntaler-Projekt ***
Videos: Imagine *** No more trouble *** Change Is Gonna Come *** Dear Woman *** Reise durch das Universum
Vorschau: 1. Quartal 2016 *** 2. Quartal 2016 ***

Auf diesem Blog wird nicht mehr gepostet, bitte weiterlesen auf http://sternenlichter2.blogspot.de/

Freitag, 24. Februar 2012

Joachim Gauck - ein Präsident für DE

So schnell ist noch kein zukünftiger Präsident nominiert worden, wie wir es dieser Tage erlebt haben. Der Zeitpunkt ist fatal und mutet wie eine Notlösung an, und all die Querelen in der Regierungskoalition tragen auch nicht gerade zur Vertrauensbildung bei.

als BP nominiert: Joachim Gauck
Ich spare mir dabei jede FDP- Kritik, denn diese Partei ist völlig undiskutabel geworden, weil sie mit schöner Regel- mäßigkeit nur ihr Fähnchen im Wind drehen kann, wie sie es schon oft bewiesen hat. Je nachdem wie's gebraucht wird. Viel wichtiger ist, was derzeit hinter den Kulissen passiert. Warum wird gerade jetzt der Präsident gestürzt? Wenn man bedenkt, in welch schwieriger Finanzsituation sich die EU befindet, und auch Deutschland, obwohl es hier noch nicht ganz spürbar ist – das kann kein Zufall sein. Es stehen zu wichtige Unterschriften an, vor allem die unter den neuen ESM-Vertrag, der uns EU-Bürger die Hoheit über den Staats- haushalt kosten wird. Vor allem die deutsche Unterschrift ist wichtig, weil wir sozusagen am Ende der Haftungskette stehen.

Der neue Präsident wird am 18. März gewählt – und bis dahin ist viel Zeit, eine sehr unpo- puläre Unterschrift zu leisten, bei der jeder halbwegs normale Präsident Bauchweh bekom- men müßte. Bis zur Wahl werden die Amtsgeschäfte vom derzeitigen Bundesratspräsident und Ministerpräsident von Bayern Horst Seehofer geführt. Ein Leichtes für ihn, die Feder zu schwingen.

Derweil leidet Ex-Präsident Wulff an einer Nierenkolik, wie man hört. Das ist ein typisches Symptom seiner Venus/Mars Konjunktion in 2, die sich hier körperlich ausdrückt. Bei ihnen laufen die entzündlichen Prozesse, wenn man seinen Neptun und Uranus nicht lebt, wenn man nicht auf sie gehört hat, das wäre deutlich zu schlußfolgern (Mars ist die Rückseite von Neptun, und Venus die Rückseite von Uranus). Es ist ein Beziehungskonflikt im akuten Stadium, hier mit 'Freunden' (beide Herrscher von 11), die sich dazu hergaben, für seinen Abgang zu sorgen. So geht man nicht mit einem Menschen um, das ist einfach unwürdig und respektlos.

Gleichwohl ist dies ein dickes Warnzeichen für die aktuelle Finanzsituation Deutschlands. Denn so wie es dem Staatsoberhaupt geht (bis der neue im Amt ist), so geht es auch dem Land: wir sind also entmachtet, verraten und akut im Finanzhaushalt (2. Haus) gefährdet; es tut bereits weh. Wir haben nichts mehr zu sagen in diesem Spiel, auch wenn Frau Merkel noch rumkaspert und sich wichtig tut – man wird sie fallenlassen, sobald sie nicht mehr gebraucht wird. Und falls man Herrn Wulff demnächst finanziell fertig machen sollte (auch Ausdruck von Venus + Mars in 2, wenn Uranus + Neptun nicht gelebt werden), können wir uns lebhaft ausmalen, was unserem Land bevorsteht. Leider werden diese Sinnzusammen- hänge viel zu wenig beachtet; dabei brauchen wir nur in Bildern zu denken.

Inzwischen wurde Joachim Gauck für das höchste Staatsamt nominiert. Die LINKE wird auch noch ei- nen Kandidaten präsentieren – sie sind beleidigt weil sie nicht mitreden durften – der aber keine reelle Chance haben dürfte. Ein evangelischer Pastor also, der vor der Wende 1989 in der Widerstandsbewe- gung aktiv war, und deshalb Leiter der Stasi-Unter- lagenbehörde wurde. In seinen Reden versteht er es, die Menschen zu berühren. Er zeigt Gefühle, was ein richtiges Novum auf der politischen Bühne ist, und sein Lieblingsthema ist die Freiheit. Nun, man wird ihn in der kommenden Zeit daran erinnern, was Freiheit bedeutet.

Die kritischen Stimmen melden sich jedoch sofort; die Menschen sind sensibilisiert nach Guttenberg und Wulff. So wird nicht verstanden, warum er immer noch glaubt, daß wir in einem freien Land leben; warum er Kritik an der Finanzpolitik als vorübergehend sieht, und die Occupy-Bewegung für gar albern hält. Zu allem Überfluß entdeckt man seinen Namen auch in der Liste der Mitglieder der Atlantikbrücke:
http://de.wikipedia.org/wiki/Atlantik-Br%C3%BCcke
Kein Wunder, wenn sich da bei so manchem Bürger Stirnrunzeln einstellt.

Joachim Gauck
Sein Aszendent steht ganz auf der Kippe, aber ich vermute, daß er noch Waage-AC hat, weil er jetzt nominiert wurde, und ein Saturn-Transit auf dem AC durchaus die Verantwortung bringt. Die Grundintention seiner Seele ist, die Wahrheit der Liebe auf die Erde zu bringen, indem er sie fühlbar macht (Venus H12 in 4). Dies wurde jedoch in seiner Kindheit nicht verstanden und er wird sich abgelehnt gefühlt haben, wo- runter er sehr gelitten hat (Venus SP und Mond Qu. zu Saturn + Sedna). Es ist schon schwierig für einen Mann, wenn die weiblichen Anteile verletzt sind, trotzdem in der Liebe zu bleiben, aber die Fische-Venus kann das, und er strahlt zudem ein mütterliches Ver- ständnis aus (Krebs-Mond in 9). Sein Problem ist die Anpassung. Die Er- ziehung zur Anpassung war ziemlich hart (Pluto Qu. Saturn in 6), was ein Mutterthema ist, welche auch hohe Leistung abverlangte (Saturn Qu. Son- ne H10). Die Mutter mußte hier Va- terstelle vertreten und litt sicherlich darunter, daß der Vater noch nach dem Krieg in russi- sche Gefangenschaft kam (Pluto Opp. Sonne H10). 

In seinem Familienclan gibt es eine Art Sendungsbewußtsein, das er trägt (Pluto H2 in 9). Und hier muß er aufpassen, daß er nicht eine Vorstellung von Gemeinschaft zu fügen sucht, sondern die wirkliche Wahrheit vermittelt. Das kann er auch, denn er hat die seltene Gabe zu erkennen, daß die Schöpferquelle Freiheit für alle als Basis für die Lebensfreude will (Neptun Konj. Quaoar in 11 SP-Opp. Jupiter in 5). Hier muß er sich natürlich auf den Neptun verlas- sen, auf sein sicheres Gespür für Freiheit. Und dies kann er verlieren, wenn er sich zu sehr anpaßt (Saturn in 6), und wenn er Fremdbestimmung in seinen Glaubens- und Meinungs- inhalten zulassen würde (Pluto in 9). Da dürfte er auch Mühe haben, sich abzugrenzen – zumindest früher, aber auch er wird ja einen Reifeprozeß gehabt haben.

In die Enge gedrängt zu werden macht ihn zornig (Mars H6 in 6), und das ist gut so, weil er sich nicht anpassen darf. Er setzt sich vehement für Gerech- tigkeit ein (Mars Konj. Varuna), und sein Denken ist eher konservativ (Steinbock in 3, Merkur im Stein- bock Qu. Saturn), aber er kann sich auch öffnen und weit über Grenzen hinausschauen (Merkur Trigon Neptun). Im Handeln ist er dann mehr unkonven- tionell, und wird vermutlich noch manche Überra- schung von sich geben (Sonne im Wassermann in 3).

Das Thema der Fremdbestimmung ist übrigens kar- mischer Art. In einem früheren Leben dürfte er mas- siv in die Anpassung gedrängt worden sein, wäh- rend er für Gerechtigkeit gekämpft hat, wahr- scheinlich auf der Glaubensebene (Südknoten im Widder, Mars, Varuna, Sedna, Saturn in 6 am Süd- knoten, Qu. Pluto). Wir können nur hoffen, daß er dieses Thema bewußt aufgelöst hat, und nicht während seiner Amtszeit wieder in so eine ähnliche Prüfung geschickt wird – was leider auch vorstellbar ist, unter den heutigen Sachverhalten in der Regie- rung. Denn er muß immer damit rechnen, mit Verrätern konfrontiert zu werden (Nessus am DC).

Bisher habe ich den Eindruck, daß er an die Integrität der Regierung glaubt, und da steht ihm noch eine große Desillusionierung bevor. Ob er tatsächlich in diesem Amt bleibt, wird sich erst Ende September – Anfang Oktober zeigen, wenn Saturn endgültig über seinen AC läuft. Meine Vermutung ist, daß er bis dahin mit all den Lügen konfrontiert wird, mit denen die Re- gierung am Volk vorbei arbeitet. So wird er sich klar entscheiden müssen, seinem Schöpfer zu folgen und die wahre Freiheit zu verteidigen, oder aber wieder in die folgsame Anpassung gedrängt zu werden. Er muß sich frei halten von Menschen, die ihm nicht gut tun (Uranus in 7), und das wird schwierig werden. Jeder von uns bekommt seine Herausforderungen.

Gauck mit Lebensgefährtin

Kommentare:

  1. Danke liebe Osira, Du läufst grad zur Höchstform auf, falls es Dir noch nicht aufgefallen ist.
    A dickes Bussi aus München
    Biggi

    AntwortenLöschen
  2. ok also zusammenfassend:

    er ist Mitglied der Atlantikbrücke

    er ist gegen die Occupy Bewegung (auch wenn es eine false flag aktion ist)

    er ist Kapitalismusbefürworter und

    er war Beauftragter der Stasiakten (also ein ein Mitarbeiter der Alliierten bzw. der USA)

    und er hat das Thema Freiheit?

    Ich würde das Thema Freiheit bei ihm so interpretieren:
    Er ist Mitglied der Atlantikbrücke und somit Handlanger der Goldman Sachs etc.. Gruppe, jener Gruppe die Europa zerstören wollen. Wulff wurde zerstört, weil er offenbar nicht ganz hörig war. Jetzt hat man den Gauck eingesetzt, sowie man in Griechenland, Italien und der EZB Goldman Sachs Abkömmlinge eingesetzt hat. Gauck gehört zu dieser Gruppe. Das Thema Freiheit, dabei geht es nur um seine individuelle persönliche Freiheit. ER will frei sein, was bedeutet, er will zu den Mächtigen der Welt gehören, wass ihm, aus seiner Sicht seine persönliche Freiheit ermöglicht. Gauck ist keiner von den Guten. Er gehört zu den Europazerstörern.

    AntwortenLöschen
  3. kleine Ergänzung:

    wenn jemand in der Liebe ist, dann will er Freiheit für alle.

    wenn jemand im Ego ist, dann will er nur seine eigene persönliche Freiheit.

    Gauck ist definitiv im Ego.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Meinung über Ego:
      Frage: Wer sagt, dass Ego schlecht ist?
      Antwort: Der Verstand sagt, Ego ist nicht gut, ist schlecht und muss weg.

      Ego ist genauso göttlich wie auch die Liebe, denn beide sind göttliche Energien. Ohne Ego ist keine Existenz in der Polarität möglich. Es ist ein notwendiges aber vorübergehendes Tool auf dem Weg des Separatio(alchemistisch ausgedrückt), man identifiziert sich solange mit diesem, bis man den Weg der
      Ent-wicklung aus dem Stoff eingeschlagen hat, in Richtung Identifikation mit unserem höheren Selbst.
      Was bin ich? Ich bin alles, Ich Bin das All-Eine-Ich-Bin und nicht NUR dieses(Ego) oder jenes(Liebe).
      Stefanos

      Löschen
  4. .. und wenn man im Urteil ist, gewährt man seinem Bruder nicht die Freiheit.

    AntwortenLöschen
  5. Vielleicht ist es ja aber auch ganz anders. Gauck kann ja auch als ganz integerer Mensch etwas ins Rollen bringen, bei dem die Wahrheit über die geheimen Machenschaften der Regierung an die breite, noch nicht aufgeklärte Öffentlichkeit gebracht wird. Das würde das Erwachen beschleunigen. Ich würde das in diesem Sinne sehen.
    Waltraud

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Waltraud. Ich hoffe, dass es sich so entwickeln wird. Die Herausforderung für Herrn G. wird seine Enttäuschung sein, die er bezüglich der derzeitigen Regierung haben wird. Wir wird er dann reagieren ? Da wird es sich zeigen.
      Gruss Clasine

      Löschen
  6. Urteil ist etwas anderes als das Wissen aus dem Herzen... die Sprache des Herzens.... genau darum geht´s ja die Wahrheit FÜHLEN.. das hat nichts mit Urteil zu tun... man kann dann trotzdem neutral bleiben in den Emotionen. Urteil ist mit Emotion verbunden...

    AntwortenLöschen
  7. dieses dem Bruder nicht die Freiheit gewähren ist typischer Lichtarbeiterquatsch aus der Licht und Liebe Fraktion. Ja nicht die Wahrheit aus dem Herzen aussprechen lassen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast dir grade komplett selbst widersprochen, indem du ins Urteilen gegangen bist. Der 'Lichtarbeiterquatsch' ist aus "Ein Kurs in Wundern" - ich bezog mich auf Angelikas letzte Aussage.

      Löschen
  8. Hallo liebe Osira,
    sehe die Dinge genau so wie Du was Wulff, Merkel und Gauck angeht!

    Würde zu gerne Mäuschen sein, wie Frau Merkel die Gesichtszüge entgleiten werden, wenn Sie erkennt, daß auch Ihre Zeit gekommen ist!
    Liebe Grüße
    Johanna

    AntwortenLöschen
  9. Warten wir es einfach mal ab, wie der Mann sich entwickelt; natürlich mit dem Hintergrundwissen, das Angelika bereits aufgeführt hat. Mir persönlich würde die von den LINKEN ( nein, ich bin kein Anhänger der LINKEN;-)) vorgeschlagene Kandidatin Beate Klarsfeld mehr zusagen; schon allein wegen ihrer Vergangenheit und weil es mal an der Zeit wäre, an diese Position eine Frau zu bringen. Die Männer haben ja fast alle bewiesen, dass sie die Welt nicht retten wollen.
    Aber da das alles schon sehr abgesprochen aussieht, werden sie sich wohl nicht das Ruder aus der Hand nehmen lassen; auch wenn das Schiff untergeht.
    Seid wachsam und verliert die Hoffnung nicht.
    Liebe Grüße
    Isabella

    AntwortenLöschen
  10. guten abend liebe osira,

    auch von mir ein dickes lob und kompliment zugleich,
    eine erstklassige analysearbeit!!!

    ich finde es immer bewundernswert, wenn du dich nicht den hauptmeinungen unterwirfst und eine lupenreine eigene analyse erstellst, dabei stets auch den menschen ansich siehst, wie er sich ins große und ganze einfügen läßt!

    die sterne prägen uns nun mal mehr, als wir es wahrhaben wollen und dennoch nicht ganz hilflos den geschehenissen ausgeliefert sein sollten.

    wer bei der antlantikbrücke oder ähnlich gearteten partnerorganisationen zu finden ist, kann so reinen herzens nicht mehr sein.
    die 22 jahre "honigtopf" dürften an dem 72 jährigen mann nicht spurlos vorüber gegangen sein und warum durften sooo viele stasimitarbeiter bis heute ungestraft ihre mitte in der gesellschaft finden und sein jetziger nachfolger erst in den letzten monaten mit den dringenden aufräumarbeiten im eigenen haus beginnen?!

    für mich ist er heute kein würdiger vertreter unseres volkes mehr, weil er sich m.e. zu stark beeinflussen ließ und nicht mehr mithelfen kann, den besseren weg nach vorn zu finden...

    herzlichst hugo paul

    ps.@ gauck: würde mich freuen von ihnen vom gegenteil überzeugt zu werden;-)))

    AntwortenLöschen
  11. Bin nach nochmaliger Suche nach dem Artikel in der "WELT" fündig geworden (hatte ja schon mit dem Hinweis zur Atlantik-Brücke gehofft, dass Reaktionen kommen zu dem Artikel unter diesem Link und jemand von euch evtl. Näheres zu den "Terpe-Papieren" berichten kann):

    http://iknews.de/wp-content/uploads/2012/02/Die-Welt_Nr.94_23.04.1991_Seite-8.jpg

    Möge sich dansch jeder seine eigene Meinung "machen".

    Ich selbst sehe die Person Gauck ähnlich wie Angelika, vertraue jedoch - trotz aller Berichterstattungen - stets auf mein Bauchgefühl; leider stellt sich bei mir da nur Bauchgrummeln ein. (Kuckt ihm mal tief in die Augen, wenn er in Grossaufnahme im TV zu sehen ist) Aber vielleicht werde ich ja eines Besseren belehrt und der Mensch Gauck ist zwischen den Jahren wach geworden und hat eine wundersame Wandlung durchgemacht.

    Einen sonnigen Sonntag und lieber Gruss

    Angie

    AntwortenLöschen
  12. Ihr Lieben,
    ja ich hab das auch gelesen auf iknews.de, und schaue mir natürlich sein weiteres Vorgehen auch kritisch an. Ich habe mit meiner Analyse nicht gemeint, daß Gauck nun über alles erhaben wäre, sondern so wertfrei es geht, seine eigentliche Aufgabe zu beschreiben, wie auch die Schattenthemen.

    Was ein Mensch daraus macht, ist immer eine andere Sache, und liegt in seiner Verantwortung. Daß Gauck nun gerade auch die Verantwortung hoch hält, nun, daran wird er sich messen lassen müssen. Aber jeder von uns muß Gelegenheit bekommen, der zu sein, der er wahrhaft ist.

    Einen schönen Sonntag euch allen,
    herzlichst Osira

    AntwortenLöschen
  13. Ok, nun zeigt sich seine wahre Einstellung:
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2012/04/17/gauck-mit-dem-esm-faellt-den-deutschen-die-solidaritaet-mit-europa-leichter/

    Tja, wie enttäuschend - er hat entweder noch nicht begriffen, welches Spiel hier läuft, oder er ist voll von den Bilderbergern eingeschworen, was nun doch eher der Fall zu sein scheint. Schade schade. Aber es ist halt die Rollenbesetzung für die Schlußaufführung dieses Systems ...

    LG Osira

    AntwortenLöschen

Kommentare sind in diesem Blog nicht mehr möglich.
Bitte auf Sternenlichter 2.0 kommentieren

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.