.
"Jedes Volk existiert solange auf der irdischen Ebene, bis es seine Aufgabe gelöst hat. Einzelne können scheitern, doch ein Volk nie."
Rudolf Steiner

.
Bitte beachtet die neuen Nutzungshinweise für diese Website, mit denen sich jeder Leser einverstanden erklärt!
Wichtige Artikel sind hier direkt verlinkt
, und im Archiv rechts ist noch mehr zu entdecken:
Das Jahreshoroskop 2015 *** Die Jahresvorschau 2015 *** Das Äquinoktium 2015 ***
Das Jahreshoroskop 2016 *** Die Jahresvorschau 2016 ***
Grundlagen Radixdeutung *** Transite *** Rückseitendeutung *** Combindeutung *** Wirkweise der Eklipsen
Kleinplaneten: Quaoar *** Sedna *** Orcus *** Eris *** Varuna *** Ixion
Asteroiden: Ceres *** Vesta *** Kentauren: Chiron *** Chariklo *** Pholus *** Nessus
Mythen: Die Rückkehr des Königs *** Zorn des Poseidon *** Inanna's Abstieg in die Unterwelt *** Lilith 1 *** Lilith 2
Ursache und Lösung von: Angst und Schmerz *** Wut *** Depression *** Heilungsübung Selbstliebe *** Karmische Lösung
Thema Schuld: Die Ursachen von Tätern und Opfern/1 *** Schuld und Urteil/2 *** Die Macht der Vergebung/3
Wirtschaftskrise und Planetenzyklen: Dynamik *** Saturn-Pluto *** Saturn-Neptun *** Saturn-Uranus *** Jupiter-Saturn *** Pluto-Uranus
Planetenzyklen: Pluto-Uranus Quadrat *** Saturn-Pluto Rezeption *** Neptun-Saturn Quadrat ***
Staaten im Wandel: Österreich *** Schweiz *** Spanien *** Griechenland *** Ungarn *** England *** Libyen *** Frankreich *** Belgien *** Ägypten *** USA *** Niederlande *** Italien *** Tunesien *** Portugal *** Polen *** Irland *** Schweden *** Tschechien *** Iran *** Israel *** Palästina *** Liechtenstein *** BRD 1949 *** CH-Update *** Russland *** Zypern *** Israel-Update *** Türkei *** Ukraine
Länder-Combin: Israel-Iran *** Israel-Palästina *** USA-Russland 1 *** USA-Russland 2 *** BRD-USA *** BRD-Russland
Verträge-Combin: BRD-ESM *** GG-ESM
Die Bedeutung von: EU-Vertrag *** EFSF *** ESM *** Rechtschreibreform
Die Bedeutung von: EZB *** Bundestag *** UNO *** NYSE *** FED *** NATO 1 *** NATO 2 *** NATO-Update
Parteien: PIRATEN *** LINKE *** GRÜNE *** SPD *** AfD *** CDU
Währungen: Schweizer Franken *** Dollar-Update *** Euro-Update *** Goldstandard-Aufhebung *** Goldstandard-Update ***
€uro-kompatibel? GR + PT *** IT + ES *** A + IRL *** DE *** NL *** FR *** USA + $ *** GR + €-Update ***
Regionalversorgung: Sterntaler-Projekt ***
Videos: Imagine *** No more trouble *** Change Is Gonna Come *** Dear Woman *** Reise durch das Universum
Vorschau: 1. Quartal 2016 *** 2. Quartal 2016 ***

Auf diesem Blog wird nicht mehr gepostet, bitte weiterlesen auf http://sternenlichter2.blogspot.de/

Freitag, 10. Juli 2015

Der Neumond am 16. Juli 2015

Bei dieser Nachricht mußte man sich echt die Augen reiben: als ob wir nicht genug Proble- me in Europa haben, gingen die Damen Merkel und Mogherini auf Shoppingtour, neue Länder einkaufen. Die man dann bestens ökonomisch verwerten kann.

Serbien und Albanien sollen nun rein in die EU, die wie ein gut gestopftes Würstchen kaum noch handlungsfähig ist. Da besteht immer die Gefahr, aus allen Nähten zu platzen, wenn zu heiß gekocht wird. Es ist auch die Frage, wie wird es den Bürgern serviert? Mit Senf oder Eiertanz? Wertvolles multikulti Mayo-Ketchup-Dressing? Dumm nur, wenn das Würstchen nicht weiß, daß es demnächst zuerst gegrillt und dann verspeist wird. Von einem riesigen Defizit-Loch von wegspekulierten Euronen, mit dem Wirkungsgrad von Antimaterie. CERN wäre begeistert!

Inzwischen kümmern sich die EU-Finanzminister hektisch um eine möglichst vegane Lö- sung für Griechenland. Da wird guter Rat wirklich teuer. Auch wurde schon mal vorge- schlagen, sich zukünftig von Heuschrecken zu ernähren – und ja, genau die werden die Völker sich vorknöpfen.

Man verzeihe mir dieses Intro, aber ohne Galgenhumor kommen wir nicht durch die näch- ste Zeit. Natürlich ist nichts gegen Serben und Albaner zu sagen, bitte nicht mißverstehen. Aber diese Aktion wirkt auf dem Hintergrund der drohenden europäischen Pleite zu auf- gesetzt, zu gekünstelt, und nur von machtpolitischen Interessen gesteuert. Fakt ist, daß die EU-Kommission sich nicht mehr an den Vertrag von Maastricht hält, nicht mal mehr an den Lissabon-Vertrag: andauernd brechen sie deren Gesetze.

Denn es ist ja nicht nur der griechische Konkurs, sondern betrifft natürlich alle Euro-Länder, weil die Kredite um die es geht, länderübergreifend verzahnt sind. Es ist wie bei einem Spinnennetz: zieht man an einem Ende, und reißt der Faden womöglich, fällt das ganze Netz in sich zusammen.

Das unüberhörbare Signal, das die Griechen mit ihrem Nein auslösten, setzt nun eine Welle von Ereignissen in Bewegung. Nach wochenlangem Ringen gibt Tsipras nun der Troika nach, obwohl der Auftrag des griechischen Referendums lautete: Nein. Damit begibt er sich in eine schwierige Lage, denn es könnte auch seinen Sturz bedeuten – an dem bestimmte Leute ein großes Interesse haben, und wir können sicher sein, daß ihm keine andere Wahl gelassen wurde.
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/07/10/tsipras-gibt-troika-forderungen-nach-und-schlaegt-harten-austeritaets-kurs-ein/

Hier ist ein Bericht, nach dem ein Journalist eine Hotelabrechnung in Drachmen erhielt:
http://www.bernerzeitung.ch/ausland/europa/der-blitzauftritt-der-drachme/story/14785467

Signor Draghi hat sich verplappert, indem er meinte, Putin habe auch kein Geld, gab er indirekt zu, daß die EZB selbst nicht genug hat:
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/07/09/draghi-putin-kann-griechen-nicht-retten-er-hat-auch-kein-geld/

Sehr aussagekräftig ist dieses Interview mit Yanis Varoufakis vor einem Jahr. Darin erzählt er, was wirklich mit den Rettungspaketen geschehen ist:
http://staatsstreich.at/hellas-sie-haben-groessten-kredit-an-insolventesten-staat-vergeben.html

Die Griechen und alle anderen Europäer mögen bitte aufmerksam lesen, was der Völkerrechtler Schachtschneider zu sagen hat, denn seine Analyse lautet: die Griechen müssen überhaupt nichts zahlen, und kein Land muß für ein anderes zahlen, denn Knebelverträge sind generell ungültig:

Gutachten zu Griechenlands Schulden von Prof. Karl Albrecht Schachtschneider
http://www.wissensmanufaktur.net/griechenland-staatsschulden

In Spanien werden inzwischen rigorose Gesetze eingeführt, nämlich unbezahlbare Strafen bei unerlaubten Protesten:
http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2015/07/spanien-ist-kein-urlaubsland-mehr.html

Es ist davon auszugehen, daß die US-Regierung massiven Druck ausübt, auf Tsipras wie auf Merkel und die EU-Kommission. Für ihren Machterhalt und den der Nato ist es nicht hinnehmbar, wenn ein Verbündeter aus der Reihe tanzt. Auch daß die Kanzlerin gegen einen Schuldenschnitt war, fand nicht die Zustimmung der USA, und es ist medial nicht mehr zu übersehen, das an Merkels Stuhl gesägt wird. Man wirft ihr sogar nationales Gehabe vor – also sie ist bestimmt eine folgsame US-Marionette, nur keine Patriotin, die sich für die Deutschen einsetzt. Mit Tsipras Umschwung bleibt praktisch alles wie es war, nur die Einsätze werden erhöht, für ein neues Rettungspaket, für das die EU-Völker haften sollen. So mögen wir noch einen kurzen Aufschub haben vor dem Crash, vielleicht 2 Monate, aber die E(u)rosion wird weiter voranschreiten.

SP = Spiegelpunkt
Neumond 16.07.2015
Im Neumond geht es um unsere Sicherheit, unsere Finanzen, und darum, was wir uns wert sind (Mond H1 in 2). Wie groß ist unser Selbst- vertrauen als Volk, und gehen wir mit unseren Ressourcen nach göttlichen Gesetzen um (Varuna Konj. Neu- mond in 2)? Dieser Tage dürfte es viel Streit und Auseinandersetzung geben (Merkur Konj. Mars in 1), und das kann sich nun gefährlich zuspitzen (Merkur-Mars Opp. Pluto alles am 16., wirkt ab 13.07.). Es geht scheinbar darum, die Dinge mit Gewalt durchzudrücken, und es können auch plötzliche Angriffe von außen kommen, deren Herkunft nicht nachzuweisen sind (Mars Mitherr 11 in 1, Widder in 11 eingeschlossen). Das können auch Anschläge sein, also bitte große Veranstaltungen und Menschenmassen meiden. Diese Gefahr zieht sich auf jeden Fall bis 25.07. (Mars Qu. Uranus, wirkt ab 22.), da dies Thema aber im Neumond liegt, müssen wir die ganze Zeit bis zum nächsten Neumond damit rechnen. Für diejenigen, die uns Befehle erteilen und uns zur Anpassung nötigen (Saturn H7 + H8 in 6) geht es um Alles oder Nichts – und sie können das Nichts nicht einmal denken.

Es ist auch klar: solange das Volk nicht wach wird, werden wir weitere Herausforderungen erleben, und nun scheinen sie sich zu potenzieren. Um den 19. herum können überrra- schende Erkenntnisse publik werden, auch Enthüllungen, die mit der Regierung zu tun haben (Merkur Qu. Uranus H10). Dies möglicherweise auch im Zusammenhang vom Verschwinden von Kindern, die dann mißbraucht werden (Sedna Konj. Algol in 12, Saturn Qu. Venus H12 + Mitherr 5, Chiron SP-Opp. Lilith in 5, Chiron SP-Qu. Merkur H5 + Mars, Opp. Pluto). Das wird uns noch ziemlich schütteln, auch wenn wir es hier und da schon gelesen haben – die Realität ist grausam.

Wenn also unsere Sicherheit bedroht ist, gilt es unser Selbstverständnis und unsere Durchsetzung zu stärken, das heißt unser Selbstbestimmungsrecht nicht mehr anderen zu überlassen. Die Erkenntnisse könnten uns 'wie der Schlag' treffen (Merkur Mitherr 12 in 1, Konj. Mars, Opp. Pluto). Mars-Pluto ist eines der Königsthemen, es ist das Bild vom zer- brochenen Schwert – also schauen wir auf die in diesem Land gebrochene Kraft, und wie wir sie neu aktivieren können. Es gilt, unsere natürliche Macht über unser Revier zurück zu holen, und sie nicht mehr anderen zu überlassen. Das Ziel ist die Freiheit (Wassermann- MC), und um da heranzukommen, muß erstmal die Wahrheit in die Öffentlichkeit (Neptun H11 in 10).

Es ist auch möglich, daß von außerhalb der Erde eine große Reinigungsaktion stattfindet (Merkur-Mars Konj. Sirius, Uranus H9 in 11 Qu. Pluto, Mars, Merkur). Das läßt sich nur nicht mit Bestimmtheit sagen, vielleicht sind es auch energetische Reinigungen, auf jeden Fall ist Sirius hier involviert. Wir können diese Energie auch nutzen, uns mit den siriani- schen Kräften zu verbinden, und helfen die Energien für die Reinigung zu halten – für diejenigen, die sich damit auskennen.

Für uns beginnen somit turbulente Zeiten, in denen wir unter Beweis stellen können, klar und zentriert zu bleiben, während unser Umfeld vielleicht ängstlich bis panisch reagiert. Es gilt dabei auch, selbstbestimmt zu handeln, und uns nicht mehr in eine Situation der Anpassung ziehen zu lassen. Für jene, die der inneren Wahrheit folgen, ist es Zeit zu beginnen, die neuen Gemeinschaften zu gründen*, mit Lebenskonzepten von Liebe und Freude (Venus-Jupiter-Juno am IC). Seien wir fest gegründet im Herzen, was immer auch kommt. Die Zeit der Leuchttürme ist angebrochen.

~ * ~

* Die Anastasia-Bücher von Wladimir Megre geben wundervolle Beschreibungen über solche Lebenskonzepte