.
"Jedes Volk existiert solange auf der irdischen Ebene, bis es seine Aufgabe gelöst hat. Einzelne können scheitern, doch ein Volk nie."
Rudolf Steiner

.
Bitte beachtet die neuen Nutzungshinweise für diese Website, mit denen sich jeder Leser einverstanden erklärt!
Wichtige Artikel sind hier direkt verlinkt
, und im Archiv unten links ist noch mehr zu entdecken:
Das Jahreshoroskop 2015 *** Die Jahresvorschau 2015 *** Das Äquinoktium 2015 ***
Das Jahreshoroskop 2016 *** Die Jahresvorschau 2016 ***
Grundlagen Radixdeutung *** Transite *** Rückseitendeutung *** Combindeutung *** Wirkweise der Eklipsen
Kleinplaneten: Quaoar *** Sedna *** Orcus *** Eris *** Varuna *** Ixion
Asteroiden: Ceres *** Vesta *** Kentauren: Chiron *** Chariklo *** Pholus *** Nessus
Mythen: Die Rückkehr des Königs *** Zorn des Poseidon *** Inanna's Abstieg in die Unterwelt *** Lilith 1 *** Lilith 2
Ursache und Lösung von: Angst und Schmerz *** Wut *** Depression *** Heilungsübung Selbstliebe *** Karmische Lösung
Thema Schuld: Die Ursachen von Tätern und Opfern/1 *** Schuld und Urteil/2 *** Die Macht der Vergebung/3
Wirtschaftskrise und Planetenzyklen: Dynamik *** Saturn-Pluto *** Saturn-Neptun *** Saturn-Uranus *** Jupiter-Saturn *** Pluto-Uranus
Planetenzyklen: Pluto-Uranus Quadrat *** Saturn-Pluto Rezeption *** Neptun-Saturn Quadrat ***
Staaten im Wandel: Österreich *** Schweiz *** Spanien *** Griechenland *** Ungarn *** England *** Libyen *** Frankreich *** Belgien *** Ägypten *** USA *** Niederlande *** Italien *** Tunesien *** Portugal *** Polen *** Irland *** Schweden *** Tschechien *** Iran *** Israel *** Palästina *** Liechtenstein *** BRD 1949 *** CH-Update *** Russland *** Zypern *** Israel-Update *** Türkei *** Ukraine
Länder-Combin: Israel-Iran *** Israel-Palästina *** USA-Russland 1 *** USA-Russland 2 *** BRD-USA *** BRD-Russland
Verträge-Combin: BRD-ESM *** GG-ESM
Die Bedeutung von: EU-Vertrag *** EFSF *** ESM *** Rechtschreibreform
Die Bedeutung von: EZB *** Bundestag *** UNO *** NYSE *** FED *** NATO 1 *** NATO 2 *** NATO-Update
Parteien: PIRATEN *** LINKE *** GRÜNE *** SPD *** AfD *** CDU
Währungen: Schweizer Franken *** Dollar-Update *** Euro-Update *** Goldstandard-Aufhebung *** Goldstandard-Update ***
€uro-kompatibel? GR + PT *** IT + ES *** A + IRL *** DE *** NL *** FR *** USA + $ *** GR + €-Update ***
Regionalversorgung: Sterntaler-Projekt ***
Videos: Imagine *** No more trouble *** Change Is Gonna Come *** Dear Woman *** Reise durch das Universum
Vorschau: 1. Quartal 2016 *** 2. Quartal 2016 ***

Auf diesem Blog wird nicht mehr gepostet, bitte weiterlesen auf http://sternenlichter2.blogspot.de/

Sonntag, 3. Mai 2015

Sternschnuppen 4 / 2015

Diesen Artikel vom Saker habe ich eben erst gelesen, und meine Reaktion wechselt von Schock zu Zorn zu Sprachlosigkeit – und wieder von vorn. Was hier im Reichstag geschehen ist, haut sprichwörtlich dem Faß den Boden aus. Dazu das Video:



Denn es geht nicht 'nur' um die russischen Biker, deren gültige Visa hier nicht anerkannt wurden – was allein schon ein unnötiger Affront ist, sie also nicht zur Ehrung ihrer Gefallenen nach DE einreisen dürfen – nein es kommt noch dicker: als die Gedenkfeier im deutschen Bundestag stattfand, wurde die russische Delegation der Veteranen NICHT in den Bundestag reingelassen!


Eine US-Delegation von Veteranen saß bereits im Bundestag, auch aus FR und GB. Und die russische Delegation ließ man nicht hinein? Man bedenke, die Veteranen müssen alle über 80 Jahre alt sein, und man sollte erwarten können, daß ihnen ein Mindestmaß, wenn verdienterweise nicht noch viel mehr Respekt entgegen gebracht wird. Auch wenn die Regierung sich inzwischen mit den Worten entschuldigt hat, 'das sei ein Versehen' – absolut lachhaft – denn so professionell, wie das Timing und die Vorbereitungen in der Verwaltung ablaufen, hätte sich das 'Versehen' auch sofort klären lassen können.

http://vineyardsaker.de/analyse/verbotene-besuche/

Ich bin sprachlos und zornig. Dies ist ein beispielloser Affront, eine Beleidigung ersten Ranges, die, wie sollte es anders sein, natürlich nicht in den Medien erwähnt wird. Ist es denn nicht schon genug, was diese stümperhafte Regierung sich gegenüber Russland schon geleistet hat? Dann sind sämtliche Beteuerungen von Steinmeier und Merkel, sich unbedingt wieder mit Russland verstehen zu wollen, nur heiße Luft?! Stattdessen wird auf US-Anordnung gehandelt, ohne auch nur den Hauch eines Rückgrats zu zeigen. Nun sollte endgültig klar sein, daß wir eigenständiges Denken und Handeln von dieser Regierung nicht erwarten können.

Russland ist, neben den anderen Alliierten, 1945 in Berlin eingezogen, um Deutschland vom Nazismus zu befreien. Russland hat uns als einzige Alliierte mehrfach den Friedens- vertrag angeboten – den wir heute so sehnlichst wünschen – immer abgelehnt von den jeweiligen deutschen Regierungen.

Russlands Friedensangebot 1952

Präsident Putin hat in seiner Rede 2000 im Bundestag auf deutsch (!) seine Achtung und Wohlwollen, wenn nicht gar eine Liebeserklärung zum deutschen Volk ausgedrückt. Russland hat uns immer wieder die Hand gereicht. Und unsere Regierung erdreistet sich zum wiederholten Male, dieses Wohlwollen, das sicher vom Herzen kommt, so niederträch- tig abzuweisen? Heimatland! Inzwischen wissen wir doch, welches Land es mit der Freundschaft wirklich ernst meint.

Aber das Vertrauen ist angeknackst. Auch wenn wir jetzt eine neue Richtung einschlagen würden, dann wird es Jahre dauern, das russische Vertrauen wiederzugewinnen. Es darf jetzt kein Affront mehr hinzu kommen, und hier sind wir alle gefordert! Diese ganze Situation ist nämlich die Herausforderung an das deutsche Volk, ihr weiteres Schicksal jetzt in beide Hände zu nehmen, und das vom Herzen geleitet!

Der Frieden ist ein kostbares Gut, und wir haben ihn seit 70 Jahren nicht. Frieden ist nicht mit Krieg zu erreichen, auch nicht mit Lügen, und auch nicht mit Meditation, sondern wir müssen miteinander auf Augenhöhe reden. Natürlich, der Frieden muß zuerst in unsere Herzen einkehren.
Aber jetzt ist es Zeit, die Stimme zu erheben!
Die deutsche Stimme muß hörbar werden!
Denn unsere Stimme ist dafür da, auszusprechen, was wir auf dem Herzen haben!

Ich meine nicht, eine Revolution anzuzetteln, auch nicht den Bundestag zu stürmen, aber ihn zumindest friedlich zu umzingeln, und das zu vielen tausenden Bürgern. Diese Scheinregierung hat gefälligst auf das deutsche Volk zu hören! Auf Niemanden sonst! Wir werden sie an ihren Amtseid erinnern müssen – und wenn sie nicht gewillt sind ihn einzuhalten, dann muß das Konsequenzen haben.

Es ist nicht mehr viel Zeit, denn die Nato-Allianz betreibt ihre Vorbereitungen auf Hochtouren. Ich möchte hier an den Artikel erinnern, über die Beziehung zwischen BRD und Russische Föderation. Darin hab ich das Combin besprochen:
http://2012sternenlichter.blogspot.de/2014/10/das-combin-deutschland-russland.html

Ergänzend möchte ich sagen, daß zum nächsten Neumond richtig fiese Dinge laufen können, und daß die Beziehung mit Russland auf ganz neue Füße gestellt werden muß. Das wird aber kaum gelingen, solange die BRD-GmbH existiert! Und wenn wir nichts tun, dann wird es ab Herbst so richtig ungemütlich (Saturn Konj. + Neptun Qu. IC, Transite auf Combin progressiv). Dann ist es in Deutschland vorbei mit dem friedlichen Auenland. Die Lage ist jetzt schon höchst angespannt (Saturn ← Qu. AC-DC). Vielen Mitbürgern ist anscheinend noch nicht klar, daß von unserer Haltung der Frieden in Europa abhängt – mindestens. Also machen wir uns gerade! (*_*)

Ein Wort noch zum Nazismus. Nazis sind kein deutsches Phänomen, auch wenn es gern so dargestellt wird. Sie können überall auftauchen. Es handelt sich dabei immer um Menschen, die in ihrem Leben mißhandelt, in Körper, Seele und/ oder Geist mißbraucht, gedemütigt und zur Anpassung gezwungen wurden – besonders in der Kindheit. Viele von ihnen wurden gebrochen oder auch erpreßt, und lassen sich dann leicht zu weiteren Schandtaten mißbrauchen. Oder sie erliegen einer Vorstellung, Macht zu besitzen, was auch im Größenwahn enden kann.

Und wenn wir jemals die Nazis loswerden wollen, dann müssen wir revidieren, wie unsere Kinder erzogen und begleitet werden. Erziehung ist kein 'Kinderspiel' und kann nicht eben so nebenbei laufen, sondern sie ist eine hoch verantwortungsvolle Angelegenheit. Weiter brauchen die noch ungeheilten Eltern sowie Kinder liebevolle Anleitung. Wenn wir das nicht für die Zukunft sicher stellen, genauso wie das Ende von Armut und Hunger, dann sieht die Zukunft nicht so golden aus, wie sie aber sein könnte.

Wir sind die Schöpfer unserer Zukunft.

~ * ~
3.05.
Neues von den russischen Bikern, ein paar haben es nach Wien geschafft:
"Nachtwölfe" gedenken sowjetischer Soldaten in Wien
http://de.sputniknews.com/panorama/20150503/302172012.html

und hier die Ankunft der Biker in Bratislava:
http://russianmoscowladynews.com/2015/05/03/hatte-ich-nicht-gedacht-aber-es-geschah-dann-doch/ 

4.05.
Ein paar der Biker haben es doch nach Deutschland geschafft :-) aber in Travemünde wurde einer festgehalten, der die Route über Finnland (!) mit der Fähre nahm :-(
"Nachtwölfe" besuchen KZ-Gedenkstätte Dachau
http://de.sputniknews.com/panorama/20150504/302183036.html 

5.05.
"Nachtwölfe" in Prag eingetroffen
http://de.sputniknews.com/panorama/20150505/302202195.html 

7.05.
Nachdem das Verwaltungsgericht Berlin die Regierung dazu verdonnert hat *lach* die Russen einreisen zu lassen, kommen sie am Do. durch Dresden und fahren dann weiter über Torgau nach Berlin. Viele deutsche Biker werden sie solidarisch begleiten:
"Nachtwölfe" ante portas
https://www.compact-online.de/nachtwoelfe-ante-portas/

Kommentare:

  1. Deutschland ist seit 1945 besetztes Gebiet, ohne Friedensvertrag. Und wird es auch bleiben wie Obama öffentlich sagte. Darum wundert mich diese Geschichte überhaupt nicht....

    AntwortenLöschen
  2. Weil Obama es gesagt hat, wird es so bleiben? Nun, das muß es nicht, wenn wir es nicht wollen. Da das Deutsche Reich noch völkerrechtlich ruht, brauchen wir es nur wieder zu aktivieren, im Sinne einer Verfassung gebenden Nationalversammlung. Das meinte der Friedman von STRATFOR auch, indem er sagte, man wisse nicht, wie es mit Deutschland ausginge.

    Also verzeiht, wenn ich hier meinen Zorn ausdrücke, aber ich halte ihn für eine gesunde Reaktion auf Mißstände. Nicht zu vergessen, daß alle Gefühle in Ordnung sind. Es ist mir ein großes Anliegen, gerade auf Dinge hinzuweisen, die allgemein verdrängt werden, also von der Masse, da lege ich dann schon mal den Finger drauf.

    Ich habe halt Uranus in 12, da bin ich schon so eine Art Austreiber des kollektiven Unbewußten - mit Vorliebe dort, wo gerade die Freiheit verdrängt wird. Dabei ist Uranus sehr gut inspiriert, da er auf Sirius steht. Und weil ich grad eine Frischsaftkur mache, ist er hellwach und trötet sofort los! *lach*

    Damit ist gemeint, wenn man Planeten in 12 hat, ist generell angesagt, hin und wieder zu entgiften, dann kann das jeweilige Potential aus 12 heraus.

    Schönen Sonntagabend noch,
    Osira

    AntwortenLöschen
  3. Hier könnt ihr den zynischen Kommentar des Deutschlandfunk vom 04.Mai (gestern) lesen / anhören. Er ist an Häme und Menschenverachtung kaum zu überbieten.

    http://www.deutschlandfunk.de/nachtwoelfe-zum-heulen-komisch.720.de.html?dram:article_id=318926

    Wer möchte, kann - wie ich - dem DFunk seine Hörermeinung schriftich mitteilen:
    hoererservice@deutschlandradio.de

    Traurig und zornig,
    nemi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Nemi,

    auch Deine Gefühle sind eine sehr gesunde Reaktion. Es ist wirklich schlimm, wie da über die Nachtwölfe hergezogen wird. Aber genau so etwas gehört zu den vielen Varianten der Emotionellen Pest, wie ich sie schon mehrmals beschrieb, und die hat leider Hochkonjunktur, solange Merkur-Mars und Neptun-Saturn läuft.

    Es ist nur wichtig, daß wir diese Auswüchse als solche erkennen, und auf welchem Niveau sich die Menschen befinden, die sie anwenden. Sie disqualifizieren sich praktisch selbst damit - auf jeden Fall für künftige Leitungspositionen.

    Gebt auf euch acht, und Nemi sei umarmt,
    Osira

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Osira, es tut gut in diesen schmutzigen Tagen mal umarmt zu werden.

      Der Schreiber des Kommentars hat übrigens in einer sehr ausführlichen mail-Antwort versucht mir seine political correctnes zu unterbreiten, seinen tiefen Respekt gegenüber dem russischen Volk, seine Verneigung vor den tapferen Soldaten vor 70 Jahren etc. bla, bla. Grotesk. Fehlte nur noch als Schlussatz: diesen Kommentar habe ich nie gesprochen. Sie müssen sich verhört haben...

      Die Welt dreht durch.

      Namaste,
      nemi


      nemi

      Löschen

Kommentare sind in diesem Blog nicht mehr möglich.
Bitte auf Sternenlichter 2.0 kommentieren

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.