.
"Jedes Volk existiert solange auf der irdischen Ebene, bis es seine Aufgabe gelöst hat. Einzelne können scheitern, doch ein Volk nie."
Rudolf Steiner

.
Bitte beachtet die neuen Nutzungshinweise für diese Website, mit denen sich jeder Leser einverstanden erklärt!
Wichtige Artikel sind hier direkt verlinkt
, und im Archiv rechts ist noch mehr zu entdecken:
Das Jahreshoroskop 2015 *** Die Jahresvorschau 2015 *** Das Äquinoktium 2015 ***
Das Jahreshoroskop 2016 *** Die Jahresvorschau 2016 ***
Grundlagen Radixdeutung *** Transite *** Rückseitendeutung *** Combindeutung *** Wirkweise der Eklipsen
Kleinplaneten: Quaoar *** Sedna *** Orcus *** Eris *** Varuna *** Ixion
Asteroiden: Ceres *** Vesta *** Kentauren: Chiron *** Chariklo *** Pholus *** Nessus
Mythen: Die Rückkehr des Königs *** Zorn des Poseidon *** Inanna's Abstieg in die Unterwelt *** Lilith 1 *** Lilith 2
Ursache und Lösung von: Angst und Schmerz *** Wut *** Depression *** Heilungsübung Selbstliebe *** Karmische Lösung
Thema Schuld: Die Ursachen von Tätern und Opfern/1 *** Schuld und Urteil/2 *** Die Macht der Vergebung/3
Wirtschaftskrise und Planetenzyklen: Dynamik *** Saturn-Pluto *** Saturn-Neptun *** Saturn-Uranus *** Jupiter-Saturn *** Pluto-Uranus
Planetenzyklen: Pluto-Uranus Quadrat *** Saturn-Pluto Rezeption *** Neptun-Saturn Quadrat ***
Staaten im Wandel: Österreich *** Schweiz *** Spanien *** Griechenland *** Ungarn *** England *** Libyen *** Frankreich *** Belgien *** Ägypten *** USA *** Niederlande *** Italien *** Tunesien *** Portugal *** Polen *** Irland *** Schweden *** Tschechien *** Iran *** Israel *** Palästina *** Liechtenstein *** BRD 1949 *** CH-Update *** Russland *** Zypern *** Israel-Update *** Türkei *** Ukraine
Länder-Combin: Israel-Iran *** Israel-Palästina *** USA-Russland 1 *** USA-Russland 2 *** BRD-USA *** BRD-Russland
Verträge-Combin: BRD-ESM *** GG-ESM
Die Bedeutung von: EU-Vertrag *** EFSF *** ESM *** Rechtschreibreform
Die Bedeutung von: EZB *** Bundestag *** UNO *** NYSE *** FED *** NATO 1 *** NATO 2 *** NATO-Update
Parteien: PIRATEN *** LINKE *** GRÜNE *** SPD *** AfD *** CDU
Währungen: Schweizer Franken *** Dollar-Update *** Euro-Update *** Goldstandard-Aufhebung *** Goldstandard-Update ***
€uro-kompatibel? GR + PT *** IT + ES *** A + IRL *** DE *** NL *** FR *** USA + $ *** GR + €-Update ***
Regionalversorgung: Sterntaler-Projekt ***
Videos: Imagine *** No more trouble *** Change Is Gonna Come *** Dear Woman *** Reise durch das Universum
Vorschau: 1. Quartal 2016 *** 2. Quartal 2016 ***

Auf diesem Blog wird nicht mehr gepostet, bitte weiterlesen auf http://sternenlichter2.blogspot.de/

Dienstag, 4. Februar 2014

Sternschnuppen 2 / 2014

„Denk ich an Deutschland in der Nacht,
Dann bin ich um den Schlaf gebracht,
Ich kann nicht mehr die Augen schließen,
Und meine heißen Tränen fließen.“


So lautet die erste Strophe aus dem Gedicht „Nachtgedanken“ von Heinrich Heine. Und so geht es mir gerade, wenn ich die neusten Kapriolen der Bundesregierung betrachte. Da kämpfen wir seit 70 bzw. fast 100 Jahren darum, die Folgen der beiden Weltkriege zu bewältigen, und ein neues und positives Bild in der Welt zu zeigen – und ich meine gar nicht mal die finanziellen Folgen, sondern eher die Traumata unserer Eltern und Großeltern, die sich, wenn ungelöst, schon bis in die 4. und 5. Generation hin bemerkbar machen. Ich meine auch die Entwicklung des Bewußtseins, sich endlich aus der überall entgegen schallenden Schuldfrage zu befreien. Soweit ich sehen und hören kann, will keiner der deutschen Bürger sich jemals wieder an einem Krieg beteiligen!

Und da wagt es ! die Regierung ! doch tatsächlich zu sagen, wir müßten jetzt mehr Verantwortung übernehmen, indem wir uns mehr an den NATO-Operationen beteiligen. Und das auch noch auf der 'Sicherheitskonferenz' in München. Donnerwetter.

Die Regierung muß uns für ziemlich bescheuert halten, ihr so einen Schmarrn abzunehmen. Aber leider ist es Wirklichkeit, daß sie es getan hat, und genau damit macht sich Deutschland in der Welt ja geradezu lächerlich. Denn ich kann mir gut vorstellen, daß bei einigen Europäern jetzt die Alarmglocken angehen, von wegen 'aha, Deutschland muckt wieder auf'. Euch sei gesagt, daß es garantiert nicht die Absicht unseres Volkes ist, erneut in einen Krieg einzusteigen. Wir haben nur leider das Problem einer Regierung aus EU-Marionetten, die sich zudem auch den US unterworfen hat. Und es wird allerhöchste Zeit für uns, sich daraus zu befreien.

Auch Österreichs Regierung scheint wie wir von der EU eingenordet worden zu sein:
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/02/02/oesterreich-wuenscht-deutschland-mehr-aussenpolitische-macht/

Steinmeier, Ashton und Kerry planen schon konkret eine Übergangsregierung für die Ukraine – das ist eine Anmaßung höchsten Grades, und zeigt uns das neue Triumvirat:
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/02/03/eu-und-usa-planen-uebergangs-regierung-fuer-die-ukraine/

Dank der DWN wird es nun offen gesagt, was bisher unter Bloggern kursierte (aber auch auf german-foreign-policy.com), nämlich daß die CDU-nahe Konrad-Adenauer-Stiftung die Partei von Klitschko finanziert:
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/02/04/deutschlands-ost-politik-merkel-will-janukowitsch-stuerzen/

Ihr Lieben, hier wird eine Grenze des Erträglichen und Zumutbaren erreicht. Also für mich ist das nicht mehr hinnehmbar. Es ist somit an der Zeit, daß wir der Regierung Grenzen setzen – denn sie hat gefälligst den Willen des Volkes zu respektieren! Aber wie es aussieht, können wir das nicht von dieser Regierung erwarten. Da muß von uns jetzt schon ein deutliches Signal kommen, da reicht auch keine gelbe Karte mehr, das muß schon die rote Karte sein.

STOPP – BIS HIERHIN UND NICHT WEITER!

Das wird nicht so einfach sein, zumal die Masse noch schläft wie die Murmeltiere. Aber kann nicht mal jemand eine Petition dafür starten? Und ein Forum, in dem man darüber diskutieren kann? Noch besser wäre ein Generalstreik, obwohl man schon vorsichtig sein muß mit solchen Äußerungen. Wir sollten aber den Art. 20 GG anwenden, solange wir noch können – denn auch hier sägt der Bundestag schon gewaltig:
http://www.radio-utopie.de/2013/05/28/s-p-d-grune-linke-f-d-p-kundigen-erwarteten-angriff-auf-das-grundgesetz-an/
Also macht euch nichts vor, denn sie wollen tatsächlich erreichen, daß uns das Recht zum Widerstand genommen wird. Solche Änderung des GG dürfen wir keinesfalls zulassen. Noch könnten wir eine Nationalversammlung einberufen, um uns eine neue Verfassung zu geben, die aber die Rechte des GG mit einbeziehen muß. Noch ist es möglich... und wer weiß, wie lange noch.

Wer sich direkt im Bundestag beschweren möchte, hier eine Mailliste:
http://www.flegel-g.de/2014-Mailadressen-nach-Buchstaben-Bt-18-Wahlperiode.html

Schaut euch auf diesen Seiten um und überlegt, was man tun könnte:
http://www.einigung-deutscher-souveraene.org/
http://www.we-are-change.de/
http://staseve.wordpress.com/2012/07/30/bundesverfassungsgericht-brd-als-rechtsstaat-schon-seit-1956-ohne-bestand-alle-gesetze-nichtig/

Beim Durchsuchen meiner Listen stellte ich fest, daß viele gute Seiten nicht mehr erreichbar sind – auch das ist ein Ausdruck der zunehmenden Kontrolle. Es gibt bestimmt noch mehr; bitte schickt Links wenn ihr noch welche wißt, ich werde die Liste nach Prüfung ergänzen.

Dann gibt es noch die Möglichkeit, sich in meiner Skype-Konferenz darüber auszutau- schen, die nächste ist am 11.02. um 20h, bitte per Mail anmelden bis Samstag 8.02.

Kaiserreich Sek.Progression
Es ist eben auch schwer zu sagen, wann das Volk aufwachen wird, wahrscheinlich nur über einen Zugriff der Banken auf die Konten. Außerdem gibt es mehrere Staatshoroskope, wobei sich das Problem stellt, welches nun Gültigkeit hat. Ich komme so langsam zu der Auffassung, daß das Horoskop der Wiedervereinigung nur eine Nebenrolle spielt. Die letzte Verfassung mit Gültigkeit scheint wohl die von 1871 zu sein. Da bin ich aber noch am prüfen. Wenn man dieses Radix vom Kaiserreich zugrunde legt, dann trödelt der progressive Mond noch im Fisch, das wäre passend. Aber in ca. 4 Monaten wechselt er in den Widder – und dann können wir gespannt sein. Sollte sich DE tatsächlich dann aus dem Dornröschenschlaf erheben, weiß ich zumindest, daß dieses Radix gültig ist. ;-)

Herzenslichter, eure Osira