.
"Jedes Volk existiert solange auf der irdischen Ebene, bis es seine Aufgabe gelöst hat. Einzelne können scheitern, doch ein Volk nie."
Rudolf Steiner

.
Bitte beachtet die neuen Nutzungshinweise für diese Website, mit denen sich jeder Leser einverstanden erklärt!
Wichtige Artikel sind hier direkt verlinkt
, und im Archiv unten links ist noch mehr zu entdecken:
Das Jahreshoroskop 2015 *** Die Jahresvorschau 2015 *** Das Äquinoktium 2015 ***
Das Jahreshoroskop 2016 *** Die Jahresvorschau 2016 ***
Grundlagen Radixdeutung *** Transite *** Rückseitendeutung *** Combindeutung *** Wirkweise der Eklipsen
Kleinplaneten: Quaoar *** Sedna *** Orcus *** Eris *** Varuna *** Ixion
Asteroiden: Ceres *** Vesta *** Kentauren: Chiron *** Chariklo *** Pholus *** Nessus
Mythen: Die Rückkehr des Königs *** Zorn des Poseidon *** Inanna's Abstieg in die Unterwelt *** Lilith 1 *** Lilith 2
Ursache und Lösung von: Angst und Schmerz *** Wut *** Depression *** Heilungsübung Selbstliebe *** Karmische Lösung
Thema Schuld: Die Ursachen von Tätern und Opfern/1 *** Schuld und Urteil/2 *** Die Macht der Vergebung/3
Wirtschaftskrise und Planetenzyklen: Dynamik *** Saturn-Pluto *** Saturn-Neptun *** Saturn-Uranus *** Jupiter-Saturn *** Pluto-Uranus
Planetenzyklen: Pluto-Uranus Quadrat *** Saturn-Pluto Rezeption *** Neptun-Saturn Quadrat ***
Staaten im Wandel: Österreich *** Schweiz *** Spanien *** Griechenland *** Ungarn *** England *** Libyen *** Frankreich *** Belgien *** Ägypten *** USA *** Niederlande *** Italien *** Tunesien *** Portugal *** Polen *** Irland *** Schweden *** Tschechien *** Iran *** Israel *** Palästina *** Liechtenstein *** BRD 1949 *** CH-Update *** Russland *** Zypern *** Israel-Update *** Türkei *** Ukraine
Länder-Combin: Israel-Iran *** Israel-Palästina *** USA-Russland 1 *** USA-Russland 2 *** BRD-USA *** BRD-Russland
Verträge-Combin: BRD-ESM *** GG-ESM
Die Bedeutung von: EU-Vertrag *** EFSF *** ESM *** Rechtschreibreform
Die Bedeutung von: EZB *** Bundestag *** UNO *** NYSE *** FED *** NATO 1 *** NATO 2 *** NATO-Update
Parteien: PIRATEN *** LINKE *** GRÜNE *** SPD *** AfD *** CDU
Währungen: Schweizer Franken *** Dollar-Update *** Euro-Update *** Goldstandard-Aufhebung *** Goldstandard-Update ***
€uro-kompatibel? GR + PT *** IT + ES *** A + IRL *** DE *** NL *** FR *** USA + $ *** GR + €-Update ***
Regionalversorgung: Sterntaler-Projekt ***
Videos: Imagine *** No more trouble *** Change Is Gonna Come *** Dear Woman *** Reise durch das Universum
Vorschau: 1. Quartal 2016 *** 2. Quartal 2016 ***

Auf diesem Blog wird nicht mehr gepostet, bitte weiterlesen auf http://sternenlichter2.blogspot.de/

Sonntag, 23. Februar 2014

Der Neumond am 1. März 2014

Viel ist passiert in den letzten Wochen, und die Dinge spitzen sich immer mehr zu, vor allem in den laufenden Konflikten. Die Energien steigen weiter an, und die Dunklen vertragen das Licht ganz offensichtlich nicht; trotzdem machen sie weiter.

Was bisher gelaufen ist, war aber nur der Vorgeschmack. Wir haben die letzte Zeit gemerkt, wie wichtig es ist, in allen Bereichen wirklich aufzuräumen. Doch gibt es genügend Leute, die das nicht tun, sondern eher heillose Verwirrung stiften – und dazu gehört leider auch unsere Regierung. Ob es ihr Einmischen in der Ukraine ist, die unkontrollierten Waffenverkäufe, die nicht durch das Parlament genehmigte Unterstützung geheimer Nato-Aktionen, oder die Unterdrückung und Verschleierung im Fall Edathy, weil darunter Dinge zum Vorschein kommen könnten, die man lieber nicht wissen möchte. Viele sagen, wir sollen uns gar nicht mehr damit befassen, weil es uns runterzieht und wir dem nur unnötig Energie geben.

Es ist jedoch gerade die Kunst, den Machenschaften ins Auge zu sehen, und uns nicht davon runterziehen zu lassen. Denn anschauen sollten wir es ganz genau, sonst können wir auch nicht effektiv aufräumen. Wir können alles mit dem inneren Beobachter ansehen, und trotzdem im Herzen zentriert sein.

Wo fange ich an bei diesem Knäuel von Lügen? Ziehen wir am aktuellen Faden in Kiew. Die Außenminister von Frankreich, Polen und DE haben diese Woche so lange Präsident Janukowitsch bearbeitet und bedrängt, bis er ein gemeinsames Abkommen mit ihnen unterzeichnete, in dem auch Forderungen der Opposition enthalten waren. Vorher hatte es blutige Schlachten auf dem Maidan gegeben mit 35 Toten, was der Regierung Janukowitsch angelastet wurde. Nichts könnte falscher sein, da er im Gegenteil die Polizei angewiesen hatte, keine Gewalt anzuwenden. Wer also waren die Scharfschützen, die sehr gezielt auf Augen und Herzen der Demonstranten schossen, wie man es nur trainiert beherrscht? Wir wissen inzwischen, daß bezahlte Söldner eingeschleust wurden.
http://www.extremnews.com/berichte/weltgeschehen/283514c1e10d2f6

Janukowitsch war zu weich und nachgiebig, und hat es versäumt, rechtzeitig einzugreifen. Er hätte all den Lügnern aus dem Westen die Einreise verbieten sollen. Denn die Doppelzüngigkeit der westlichen Außenminister ist ebenso unerträglich. Die EU kann der Ukraine nichts bieten, außer sie in den kommenden Zerfall des Wirtschaftssystems reinzuziehen. Lawrow gegenüber haben sie zugegeben, daß die Opposition sich jetzt schon nicht an den vereinbarten Vertrag hält. Aber sich beeilen in der Zusicherung, die neue Regierung zu unterstützen, das können sie. Auch die Medien interpretieren das Geschehen falsch, und stellen alles so dar, als ob das ukrainische Volk sich jetzt befreien konnte. Stattdessen gerät es in EU-Abhängigkeit, als weiteres Land, das man ausplündern kann.
http://www.neopresse.com/politik/mittel-und-methoden-der-ard-im-medienkrieg-gegen-die-ukraine/

Der Boxweltmeister Klitschko wird anscheinend für seine Propaganda gut bezahlt von der Konrad-Adenauer-Stiftung (was nichts anderes als unsere Steuergelder sind) und lädt quasi die Nato ein:
http://german.ruvr.ru/2014_02_21/Klitschko-fordert-Westen-zu-Militarintervention-auf-9017/

Ziehen wir einen Faden aus dem inneren Lügenknäuel: der Fall Edathy präsentiert sich ziemlich mysteriös. Erst verschwindet sein Laptop, dann er selbst. Fast könnte man meinen, sich mitten im Nebel von Avalon zu befinden. Aus vielen Fällen ist bereits bekannt, daß wenn es eng wird für hohe Beamte, die Staatsanwaltschaft aufhört zu ermitteln. Und so dürfte es nicht nur um harmlose Bildchen von Kindern gehen. Edathy wußte mehr, sowohl was diesen speziellen Umgang mit Kindern betrifft, als auch über den NSU-Hintergrund. Zwei sehr brisante Themen, in die die Regierung zumindest in Teilen verwickelt zu sein scheint.
http://www.openpr.de/news/778363/Fall-Edathy-Wenn-dieser-Blogger-Recht-hat-stuerzt-die-Regierung-Merkel.html

Warten wir also, bis Edathy aus dem Nebel wieder auftaucht. Doch zum Teilen der Nebel ist ein scharfes Schwert der Wahrheit nötig. Mögen jetzt bitte diejenigen, die mehr wissen, endlich auspacken – wenigstens anonym an ehrliche Journalisten oder Blogger. Bloß nicht an den Mainstream, weil die verdrehen es nur wieder.

WENN WIR NICHT DIE WAHRHEIT KENNEN,
KÖNNEN WIR UNS NICHT BEFREIEN.

So einfach ist das. Darum lest bitte auch folgenden Artikel, der sehr gut auf den Punkt bringt, was im Hintergrund für Machenschaften ablaufen – etwas drastisch, aber so ist die Realität.
https://volksbetrugpunktnet.wordpress.com/2014/02/21/von-wolfen-und-moslems/

→ = direktlaufend, ← = rückläufig, SP = Spiegelpunkt, GSP = Gruppenschicksalspunkt
Neumond 1.03.14
Im kommenden Neumond geht es um unsere Werte, und zwar nicht nur ums Geld, sondern um das, was uns wirklich etwas bedeutet (Stier-AC, Venus H1 in 10). Diese Werte sind massiv mißbraucht worden, von der Regierung, aber auch mit Druck aus dem Ausland (Sedna in 1 Opp. Saturn H10 + H9, Pluto in 9). Wir sehen, daß es auch wieder um das Thema Krieg und Frieden geht, wie auch Beziehungskonflikte aller Art (Venus Qu. Mars am 2.03.). Weil dieses Quadrat aber genau auf der Mondknotenachse hängt, müssen wir uns nun entscheiden, wohin die Reise gehen soll: wollen wir unsere wahren Werte, wie Frieden und Familie, nun zur Bedeutung erheben, die ihnen zukommt? Oder lassen wir uns mitziehen in militärische Auseinandersetzungen? Wir sind deutlich zum Frieden aufgefordert (Mars in Waage am Nordknoten), in einer integren Handlungsweise, die das innere Feuer hüten soll (Mars Konj. Vesta), und ebenso für das Behüten eintritt (Mars Konj. Ceres). Der mittlere Mondknoten läuft hier noch im Skorpion, während der wahre Knoten schon in der Waage ist. Doch es laufen wahrscheinlich interne und verdeckte Kriegsvorbereitungen oder -aktionen (Waage + Widder beide eingeschlossen).

Es gibt eindeutige Verstrickungen und Merkmale, daß die Regierung übergriffig auf andere Länder ist (Saturn H10 in 7), gleichzeitig üben andere Kräfte auf uns eine starke Unterdrückung der Meinung und Medien aus (Pluto H7 in 9). Genau unter solchem Druck ist der Vertrag vorgestern mit der Ukraine zustande gekommen (Saturn Qu. Merkur ← am 19.02. und → am 11.03.), und das bedeutet auch, daß dieser Vertrag nicht lange und schon gar nicht ewig halten wird. Ein unter solchem Druck unterschriebener Vertrag ist eindeutig sittenwidrig und nicht akzeptabel; außerdem überlegt es sich mindestens ein Vertragspartner anders (Merkur ←). Da haben die Nochmächtigen doch luschig gearbeitet.

Für uns in DE ist mal wieder deutlich zu sehen, daß unsere Freiheit versunken ist (Uranus H11 in 12), und das wird geheim gehalten (Uranus im Widder eingeschlossen), genauso wie verborgene Sexgeschichten (Mars in Waage eingeschlossen, Qu. Venus), in die hohe Beamte verwickelt sein könnten (Mars SP Orcus + Pallas, Venus in 10 SP-Qu. Nessus + SP auf GSP Mars-Pluto).

Die Freiheit kann nur über die Wahrheit heraus (Neptun H12 in 11), und beides soll nun ans Licht kommen, denn der Neumond will die Freiheit einläuten (Sonne + Mond in 11). Dies wird eine sehr schmerzhafte Geburt (Neumond Konj. Chiron), die auch unser Mitgefühl erfordert (Neumond Konj. Neptun). So einfach geht das auch nicht, denn die 'Preßwehen für das Wahrheitsbaby' erfordern, alles was herauskommt, nochmals zurück zu reflektieren bis an die Quelle der Wahrheit (Uranus H11 in 12). Dabei könnte versucht werden, die Freiheit immer wieder zu 'versenken', aber – schwupp – ist sie wieder draußen (Neptun H12 in 11). Das wird wohl ziemlich hin- und herschaukeln, aber eigentlich dürfte die Regierung nicht mehr darum herum kommen, die Öffentlichkeit zu informieren (Saturn H10 in 7). Das ist deshalb so schwierig, weil sie eben den Druck aus dem Ausland hat, dies tunlichst zu vermeiden. Aber es dürften einige glückliche 'Zufälle' hier mitmischen, denn es wird auf jeden Fall etwas herauskommen (Jupiter H8 in 3 Qu. Uranus), und zwar über hemmungslosen sexuellen Verrat (Jupiter transportiert Pholus + Ixion aus 8 nach 3).

Auf persönlicher wie spiritueller Ebene geht es für uns auch darum zu schauen, was uns wirklich wichtig ist, und dabei loslassen, was auf unserer Reise durch die Zeit nicht mehr gebraucht wird. Bestehende Partnerschaften können durchaus die Fülle erfahren, wenn sie keine Altlasten oder Muster mehr mit sich herumtragen. Wenn sie jedoch nicht mehr tragbar sind, wird es für solche Beziehungen wohl endgültig geklärt. Dies gilt für alle mit Planeten- oder Achsenbesetzung der 3. Dekade kardinal (Widder, Krebs, Waage, Steinbock).

Die Wahrheitssuche und die göttliche Verbindung wird für diejenigen relevant von 5° bis 10° veränderlich (Zwilling, Jungfrau, Schütze, Fische). Wer das unterläßt, könnte sich im berühmten Nebel wiederfinden oder ist zumindest irritiert. Der Druck der Veränderungen geht weiter für diejenigen von 10°- 13° kardinal, aber es sind auch glückliche Befreiungen dabei möglich. Wartet mit wichtigen Unterschriften mindestens bis 28.02. (Merkur → auf 18° Wassermann), oder besser noch ab 22.03., dann ist Merkur aus dem Schatten der Rückläufigkeit raus.

Stellt euch jetzt allgemein darauf ein, daß die nächsten Wochen brisanten Stoff ans Licht befördern werden (Mars ← ab 2.03.), weil dann geht es erst richtig 'zur Sache' mit den Enthüllungen. Dieser Zustand wird etwa bis Ostern anhalten, dann findet wahrscheinlich so etwas wie eine Entladung statt, dazu später mehr. Es ist auf jeden Fall Zeit für ein Großreinemachen, insbesondere auf den Ebenen Information, Meinungsunterdrückung und Wahrheit (großes Quadrat Jupiter in 3, Pluto in 9, Uranus in 12). Die Menschen haben ein Recht auf die Wahrheit – geben wir sie frei!

1 Kommentar:

  1. Danke OSIRA für Deine tolle Zusammenfassung -
    WAHRHEIT, ja, das ist was die Welt braucht -
    möge sie Hier & Jetz ans Licht kommen.

    http://www.youtube.com/watch?v=B71OWa8qiEY#t=151

    AntwortenLöschen

Kommentare sind in diesem Blog nicht mehr möglich.
Bitte auf Sternenlichter 2.0 kommentieren

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.