.
"Jedes Volk existiert solange auf der irdischen Ebene, bis es seine Aufgabe gelöst hat. Einzelne können scheitern, doch ein Volk nie."
Rudolf Steiner

.
Bitte beachtet die neuen Nutzungshinweise für diese Website, mit denen sich jeder Leser einverstanden erklärt!
Wichtige Artikel sind hier direkt verlinkt
, und im Archiv rechts ist noch mehr zu entdecken:
Das Jahreshoroskop 2015 *** Die Jahresvorschau 2015 *** Das Äquinoktium 2015 ***
Das Jahreshoroskop 2016 *** Die Jahresvorschau 2016 ***
Grundlagen Radixdeutung *** Transite *** Rückseitendeutung *** Combindeutung *** Wirkweise der Eklipsen
Kleinplaneten: Quaoar *** Sedna *** Orcus *** Eris *** Varuna *** Ixion
Asteroiden: Ceres *** Vesta *** Kentauren: Chiron *** Chariklo *** Pholus *** Nessus
Mythen: Die Rückkehr des Königs *** Zorn des Poseidon *** Inanna's Abstieg in die Unterwelt *** Lilith 1 *** Lilith 2
Ursache und Lösung von: Angst und Schmerz *** Wut *** Depression *** Heilungsübung Selbstliebe *** Karmische Lösung
Thema Schuld: Die Ursachen von Tätern und Opfern/1 *** Schuld und Urteil/2 *** Die Macht der Vergebung/3
Wirtschaftskrise und Planetenzyklen: Dynamik *** Saturn-Pluto *** Saturn-Neptun *** Saturn-Uranus *** Jupiter-Saturn *** Pluto-Uranus
Planetenzyklen: Pluto-Uranus Quadrat *** Saturn-Pluto Rezeption *** Neptun-Saturn Quadrat ***
Staaten im Wandel: Österreich *** Schweiz *** Spanien *** Griechenland *** Ungarn *** England *** Libyen *** Frankreich *** Belgien *** Ägypten *** USA *** Niederlande *** Italien *** Tunesien *** Portugal *** Polen *** Irland *** Schweden *** Tschechien *** Iran *** Israel *** Palästina *** Liechtenstein *** BRD 1949 *** CH-Update *** Russland *** Zypern *** Israel-Update *** Türkei *** Ukraine
Länder-Combin: Israel-Iran *** Israel-Palästina *** USA-Russland 1 *** USA-Russland 2 *** BRD-USA *** BRD-Russland
Verträge-Combin: BRD-ESM *** GG-ESM
Die Bedeutung von: EU-Vertrag *** EFSF *** ESM *** Rechtschreibreform
Die Bedeutung von: EZB *** Bundestag *** UNO *** NYSE *** FED *** NATO 1 *** NATO 2 *** NATO-Update
Parteien: PIRATEN *** LINKE *** GRÜNE *** SPD *** AfD *** CDU
Währungen: Schweizer Franken *** Dollar-Update *** Euro-Update *** Goldstandard-Aufhebung *** Goldstandard-Update ***
€uro-kompatibel? GR + PT *** IT + ES *** A + IRL *** DE *** NL *** FR *** USA + $ *** GR + €-Update ***
Regionalversorgung: Sterntaler-Projekt ***
Videos: Imagine *** No more trouble *** Change Is Gonna Come *** Dear Woman *** Reise durch das Universum
Vorschau: 1. Quartal 2016 *** 2. Quartal 2016 ***

Auf diesem Blog wird nicht mehr gepostet, bitte weiterlesen auf http://sternenlichter2.blogspot.de/

Mittwoch, 8. August 2012

Mars-Saturn Konjunktion am 15. August 2012

Kurz vor der Begegnung des Mars mit dem Saturn hatte er Besuch von der Erde. Am Sams- tag den 4. August 2012 landete die Sonde Curiosity erfolgreich und spektakulär – ein Meilen- stein der NASA Forschung, in Zusammenarbeit mit der ESA.

Curiosity kurz vor der Landung
Viele Jahre hatte man sich da- rauf vorbereitet, verliefen doch die ersten Versuche meist mit Crashs. Doch nun können wir recht beeindruckende Bilder sehen. Der Rote Planet nähert sich der Erde bis auf etwa 56 Millionen km, und sein Durch- messer ist mit 6794 km nur etwa halb so groß wie der un- seres Heimatplaneten. Da der Marsäquator ähnlich geneigt ist wie der irdische, gibt es auch auf dem Nachbarplane- ten Jahreszeiten. Ähnlich wie die Erde hat der Mars Polkappen. Die Temperaturen schwanken zwischen etwa – 125° und + 35 Grad Celsius. Es toben gewaltige Stürme mit Geschwindigkeiten bis zu 400 km/h, wohl aufgrund der hohen Temperaturunterschiede. Also eine recht unwirtliche Gegend, aber sie bietet reichlich Überraschungen: gefrorene Seen, die das Vorhandensein von Wasser bestä- tigen, und riesige Täler, in denen sich die Grand Canyons verstecken können.

Was an dem Projekt kurios sein soll, hat sich mir noch nicht erschlossen – doch was mir dazu einfällt, ist der eher wehmütig-besondere Song Mr. Curiosity von Lena. Und wer weiß, welche Wesenszüge wir noch an unserem Mars entdecken.

Bild 1: Die Raumsonde bremst in sieben Minuten von 21.000 Stundenkilometer auf Null. Foto: Nasa
Mit dem Mars verbinden wir Energie, Durchsetzung, Eroberung, spontan neue Wege gehen, Neues entdecken, den Raum erforschen. Es ist die spontane Energie und Neugier des Kin- des, das nicht nach Motiven fragt, sondern nur seinen spontanen Impulsen folgt … einfach so, aus Freude an der Entdeckung. Diese wichtigen kindlichen Impulse kommen uns später abhanden, wenn wir auf äußere Widerstände (Saturn) stoßen – zuerst meist in Form von Eltern und später Lehrer mit entsprechendem Erziehungsprogramm. Wir wurden mehr oder weniger ausgebremst und angepaßt, damit wir in ihren Normwelten eine Überlebenschance haben – nur um später festzustellen, daß wir ausbrechen müssen, um unsere eigenen Re- geln und Grenzen zu finden. Diesem inneren Prozeß mit äußeren Kämpfen sind wir umso mehr ausgesetzt, je mehr wir als Kind nicht wir selbst sein durften. Er setzt sich fort im Rin- gen um menschliche Bedürfnisse und Interessen, die in unserer Gesellschaft unterdrückt werden – ein besonderes Thema dieser Zeit. Und so dürfte jeder von uns diesen Konflikt kennen, der uns davon abhält, einfach wir selbst zu sein und unseren inneren wie göttlichen Impulsen zu folgen.

Ein gefrorener See auf dem Mars © NASA
So ist diese menschliche Ex- pedition, während einer Mars- Saturn Konjunktion, zwar ein neugieriger, marsischer Ent- deckungsdrang; aber auch ei- ne Invasion und wahrschein- lich Occupation; eine Anmas- sung, einem freien Planeten der Schöpfung den Stempel von menschlichen Regeln und Ausbeutungsgelüsten aufzu- drücken. Insofern erfährt der Mars eine Einschränkung, die seinem Wesen diametral ge- genübersteht.

Der Zyklus von Mars und Saturn dauert etwa gut 2 Jahre. Die letzte Konjunktion war am 31.07.10 auf 0° Waage, und die nächste wird am 25.08.14 auf 17° Skorpion stattfinden, übrigens exakt auf dem Merkur-Südknoten, und 2° neben dem Mars-Südknoten; das wird eine Zeit sein, in der vermehrt viele Lügen und Meinungsverschiedenheiten ans Licht kom- men (vorher natürlich auch schon). Näheres über die Planetenknoten findet ihr hier:
http://2012sternenlichter.blogspot.de/2011/03/finsternisse-auf-planetenknoten-2011.html

Eine Konjunktion ist immer der Beginn eines neuen Zyklus, hier wird, je nach Thema ein Same gelegt, der zur Halbzeit des Zyklus, wenn die Opposition stattfindet, zur Blüte gelangt. Es ist praktisch genauso wie beim Mondzyklus, der zum Vollmond dann ausgereift ist. Das Thema, das bei der Konjunktion feststeht, wird dann vom jeweils schnelleren Planten durch den ganzen Tierkreis bzw. Zyklus getragen, und in all den Stationen vom Thema befruchtet. Der Tierkreis speichert diese Informationen; sie werden bei erneuten Transiten wieder abge- rufen und aktiviert. Mehr über die Dynamik der Zyklen:
http://2012sternenlichter.blogspot.de/2010/08/wirtschaftskrise-und-planetenzyklen.html

Der Moment der Konjunktion trägt das ganze Thema in sich (natürlich aus geozentrischer Sicht) und sie gilt weltweit, man muß nur auf die entsprechende Hauptstadt umrechnen. Auf Berlin berechnet fällt die Mars-Saturn Konjunktion ins 12. Haus, und dieser Bedeutung nähern wir uns jetzt an, welche Impulse genau bei uns verhindert werden. Hier könnt ihr die Konjunktion gut sehen: http://bobmoler.wordpress.com/

Mars Konj. Saturn
Das im wahrsten Sinne des Wortes be- herrschende Thema ist die manipulati- ve Unterdrückung der Medien (Pluto H1 in 3), die so daran gehindert wer- den, die so nötige Klarheit und Wahr- heit über die herrschenden Zustände zu sagen (Saturn H3 in 12), so wird je- der Impuls verhindert, und wer aus der Anpassung ausbrechen will, wird ge- stoppt (Saturn Konj. Mars H6). Denn es gibt jetzt Bewegungen im Volk, auch emotionale Ausbrüche, seinen Unmut auszudrücken (Uranus H4 in 5), doch ist die Bewegung noch nicht stark und effektiv genug (Uranus ← rück- läufig bis 13.12. auf 4° Widder), und wird ja beständig unterdrückt (Pluto Qu. Uranus). Mars und Saturn sind hier Spannungsherrscher im Radix, sie steuern aus dem Unbewußten oder Geheimen, und wir werden wahr- scheinlich gar nicht alles mitbekom- men, was sich im Hintergrund abspielt. Es sieht zumindest aus wie ein ge- heimer Maulkorb der verhängt ist, und den niemand sehen oder hören darf. Dies wirkt sich natürlich sehr schädigend direkt aufs Volk aus (Mars/Saturn Qu. Mond), das in seinem Gerechtigkeitsempfinden überhaupt kein Verständnis dafür hätte, würde es davon erfahren (Mond Konj. Varuna in 9). Das Volk will aber Bewußtheit über die Zusammenhänge, und wird es auch weiterhin versuchen, teilweise mit Infos aus dem Ausland (Mond H9, Venus + Merkur in 9).

Auch andere Völker stehen unter Druck und Manipulation, vor allem was Werte und Sicher- heit betrifft (Pluto Opp. Venus H7 am 15.08.), und genauso wird die Wahrheit vergewaltigt, die Zugang zum allgemeinen Verständnis möchte (Pluto Opp. Venus H12 in 9). Es wird weiterhin Verrat mit unserem Vermögen betrieben (Ixion + Pholus in 2), welches wiederum von den Unterdrückern beherrscht wird (Pluto H2), und vollständig in die Banken wandert (Jupiter Mitherr2 in 8). In unserem Empfinden spüren wir, wie falsch das ist, und welcher Schmerz dadurch noch verursacht wird (Neptun in 4, in Halbsumme Nessus-Chiron). So können wir sicher sein, daß die Unterdrücker noch eine Weile mit aller Macht versuchen wer- den, jeden Impuls zur Befreiung zu unterdrücken, notfalls auch mit Bedrohung des Lebens (Saturn Konj. Mars in 12).

Ein gigantisches Urstromtal
Das Ziel ist hier, die vollstän- dige Souveränität und Leben- digkeit zu erreichen (Sonne H10 in 10), und dazu müssen wir auf unser Empfinden hö- ren, was uns die Wahrheit sagt (Neptun in 4), uns gut im Netz über unsere Rechtssitua- tion informieren (Mond-Varuna in 9), und trotz aller Wider- stände die Blockaden entlar- ven (Mars H6 Konj. Saturn), damit alle sich eine Meinung bilden können (Venus H12 in 9). Das letzte Wort ist noch lange nicht gesprochen!

*

http://www.youtube.com/watch?v=J5HAtcwPHK0

Hey Mr. Curiosity
Is it true what they've been saying about you 

Are you killing me, you took care of the cat already 

And for those who think it's heavy 

Is it the truth, or is it only gossip 

Call it mystery or anything just as long as you'd call me 

I sent the message on did you get it when I left it 

See this catastrophic event it wasn't meant to mean no harm 

But to think there's nothing wrong is a problem

I'm looking for love this time 

Sounding hopeful but it's making me cry 

Love is a mystery Mr. Curious... come back to me

Mr. Waiting, ever patient can't you see 

That I'm the same the way you left me 

In a hurry to spell check me 

And I'm underlined already in envy green 

And pencil red and I've forgotten what you said 

Qill you stop working for the dead and return
Mr. Curious well I need some inspiration
It's my birthday and I cannot find no cause for celebration
The scenario is grave but I'll be braver when you save me
From the situation laden with hearsay

I'm looking for love this time
Sounding hopeful but it's making me cry 

And love is a mystery Mr. Curiosity 

Be Mr. please do come and find me

I'm looking for love this time 

Sounding hopeful but it's making me cry
Trying not to ask why this love is a mystery
Mr. Curiosity be Mr. please do come and find me
Love is blinding when the timing's never right 

Oh who am I to beg for difference
Finding love in just an instant 

Well I don't mind 

At least I've tried 

Well I tried, I tried

Kommentare:

  1. Du sagst es liebe Osira,

    @ „Das letzte Wort ist noch lange nicht gesprochen!“

    anders gesagt:
    ...Denn jetzt geht´s erst richtig los...

    Was kommt da auf uns zu? Was wird uns als „Die Lösung“ „eingesäuselt“ werden?
    Die Nachhaltigkeitsreligion des kommunistischen Club of Rome -- "Grüner Irrsinn" / "Öko-Wahn"! mit Vorhersagen des baldigen Weltuntergangs durch Ressourcenknappheit (auch wenn es gelogen ist...) die machen einfach weiter, wie es der Plan will.

    Die „Lösung“ nach dem Inszenierten Crash:
    Die sogenannte „Finanz“- Krise ist reines Theater nur dazu inszeniert die Menschen dazu zu bewegen, etwas „Neuem“ zuzustimmen, nämlich der Weltregierung; es ist natürlich nur eine Scheinlösung.
    Was niemand wissen sollte, mittlerweile aber durchsickert – es sind die selben Leute, die es (das ganze Theater) ausdachten!
    Wir sollen etwas zuzustimmen, was von den selben Leuten, die sich so intelligent finden, ausgeheckt wurde, die auch die „Finanzkrise“ eingefädelt haben. Die größte Lüge aller Zeiten soll uns als „Die Lösung“ der Krise „verkauft“ werden.
    Es ist die Nachhaltigkeitslüge, bekannt als Die Agenda21.
    Die Grundlagen dieser Lüge sind schon lange widerlegt und entlarvt. Trotzdem machen Die einfach weiter und bekommen sogar noch Zuspruch aus der Bevölkerung, die so sehr an das Grüne glauben will. Die Bevölkerung ist so dermaßen schlecht informiert, daß die Grüne Öko-Zukunft = Ökofaschismus, einer Religion gleich, einfach geglaubt wird. NWO kommt immer weiter in Fahrt!

    Im Artikel (nicht Kommentare) vom nachfolgenden Link sind Fakten geschildert deren inhaltliche Aussagen, meiner seit mehr als 12 Jahren intensiver eigener Recherche, meist bestätigt werden können.

    http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2012/08/08/unos-oko-stadte-erbauer-planen-im-geheimen-ihre-lebenslange-wolkenkratzer-inhaftierung-von-wiege-zum-grab/

    Ablehnung von ESM und Agenda21
    Erhalt der Souveränität
    Wiedereinführung der D-Mark
    Erhalt des Grundgesetzes
    Erhalt der Staaten Europas
    Widerstand den Oligarchen/Kabalen!

    Gruß,
    Realist

    AntwortenLöschen
  2. Curiosity (Name der Marssonde) heißt Neugier, und sieheda, dieser Begriff taucht auf bei der Kurz-Def. von Mars.

    @ > Mit dem Mars verbinden wir Energie, Durchsetzung, Eroberung, spontan neue Wege gehen, Neues entdecken, den Raum erforschen. Es ist die spontane Energie und Neugier des Kindes, das nicht nach Motiven fragt, sondern nur seinen spontanen Impulsen folgt … einfach so, aus Freude an der Entdeckung.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein paar Fragen die mich schon lange beschäftigen:

      Nostradamus: Sind seine Prophezeihungen vielleicht an die Elite gerichtet?

      Verkehrte Welt.Die Apokalypse, ging sie an die Adresse der sogenannt Dunklen?

      Mars in Waage. Er fühlt sich da bestimmt besser als Herr Saturn,ihm könnte es da etwas zu luftig sein. Zudem herrscht hier die Venus. Könnte es sein dass es um Ausgleich der Polaritäten geht?

      Werden wie die Kinder: Endlich mutig, spontan, Liebe voll die Polaritäten ausgleichen. Jetzt die Türe aufmachen, Sarurn hat angeklopft. Nicht warten bis Herr Uranus Tür und Tor einrennt.

      Die Zeit ist jetzt.

      Das letzte Wort haben die Völker der Welt.
      Gemeinsam sind wir stark. Aus ca 200 Personen soll der Kern der Illuminaten sein. Warum brauchen wir ausserirdische Hilfe wo wir Milliarden sind?

      Ich weiss, es braucht viel Mut und Kraf gegen den Strom zu schwimmen. Aber es lohnt sich, man kommt zur Quelle.

      Mut ,Kraft und Liebe euch Allen

      Rosmarie

      Löschen
    2. Mars in Waage. Mars in Dplomatie, mit Schlips und Kragen, weist er höflich zurecht. Das ist doch gar nicht seine Art, hier fühlt er sich nicht am rechten Platze.

      Proheizungen, egal wer und wann sie formuliert, der Systemuntergang ist nicht zu vermeiden. Bleibt die Frage wie sich der Untergang gestaltet und was danach konmmt. Kreative Zerstörung wäre wünschenswert, aber ich befürchte es kommt die militante Zerstörung.

      die Simpsons

      Löschen
  3. @ Anonym:
    Für die Wissenschaftler mag das zutreffen, sie handeln sicher aus Forscher- und Entdeckungsdrang. Doch glaube ich nicht, daß das auch auf die Sponsoren zutrifft, gerade bei den Eliten, die sind von Gier und Ausbeutung getrieben. Solange die Menschen nicht davon geheilt sind, werden wir nicht auf große kosmische Entdeckungsreise gehen können.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zitat:
      "Solange die Menschen nicht davon geheilt sind, werden wir nicht auf große kosmische Entdeckungsreise gehen können."

      Siehe dazu:
      http://syncommmanagement.wordpress.com/2012/07/16/367-keshe-foundation-internationale-technologiefreigabe/

      In dieser, die Welt revolutionierenden, Hochtechnologie geht es u.a. auch um dieses Thema, denn es ist derzeit bereits machbar, doch bei dem Bewußtsein der Menschheit gegenwärtig noch nicht umsetzbar.

      Herr Keshe setzt mit seiner Stiftung völlig neue Maßstäbe und baut kräftig an der Neuen Erde, was Ihr beim Lesen dieser Botschaft aber lieber selber spüren solltet :-)!

      Liebe Grüße
      Brigitte

      Löschen
  4. Ich habe mir das Interview mit Dirk Müller und Max Otte im Handelsblatt durchgelesen. Diese Herren stehen für das alte und untergehende System. Mit dieser Weltanschauung sind wir dahin gekommen wo wir jetzt sind. Insbesondere Otte ist für mich ein widerlicher Systemling, der einen Börsenbrief herausgibt und sich als Krisengewinnler darstellt.
    Schade um die Zeit so ein belangloses Interview zu lesen.

    die Simpsons

    AntwortenLöschen
  5. Ehrlich gesagt hab ich mich auch gewundert beim Lesen, zumindest Dirk Müller war schon mal eindeutiger gegen das System und für einen Wandel - eben darum hab ichs doch verlinkt, damit man weiß, wo sie jetzt stehen ;-)

    Grüße Osira

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die haben privat garantiert selbst investiert/spekuliert. Wenn das System zusammenbricht haben die Verluste zu verzeichnen und sind dann erst mal arbeitslos.

      Osira, ich mag Deinen Stil und Deine Schreibe. Dein Artikel ist gut verständlich, auch für einen Laien wie mich nachvollziehbar.

      LG Rosi

      Löschen
  6. Liebe Rosi,
    na, die haben mit Sicherheit genug Gold gebunkert, daß ihnen die Arbeitslosigkeit kaum etwas anhaben kann. All dieses Aktiengefasel ist natürlich eindeutig altes System.

    Danke für deine Rückmeldung :-) vielleicht entspricht es nicht ganz den Erwartungen, aber ich kann ja auch nichts für eine Konjunktion in 12, die eben nicht sichtbar ist. Ich wollte mich ja nicht so weit vorwagen, aber es können auch im Hintergrund dramatische Ereignisse im Geheimdienst ablaufen, wovon wir nichts mitkriegen = eben nicht beweisbar. Aber dort brennt der Kessel, da bin ich mir sicher. Wird damit zu tun haben, daß die Morde in der rechten Szene (von denen die Frau noch im Gefängnis sitzt) wahrscheinlich vom BND gedeckt waren, wenn nicht sogar inszeniert - perfektes Geschehen, um schärfere Gesetze zu erlassen. Doch vielleicht irre ich mich ja ...

    Herzlich Osira

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nö, Du liegst schon richtig. Die Aktenvernichtung beim BND sagt doch alles...

      Und die, die nur an sich denken und das Gold gebunkert haben verlieren ihre vermeintlichen Sicherheiten, Du weißt, es gibt mehr Dinge zwischen Himmel und Erde als mancher so glauben will!

      Übrigens, die Jahreszeiten auf dem Mars und auf der Erde, da bin ich mal gespannt, ob es dabei bleibt. In mehreren Channelings ist immer davon die Rede, dass es nach dem Aufstieg überall ein einheitliches Klima wie auf den Kanaren gibt.

      Hat sich sowieso schon alles total verschoben. Aber früher war das immer sehr schön, wäre eigentlich schade drum. Denk mal, keinen Wintersport mehr oder nur noch mit künstlichem Schnee.

      LG Rosi

      Löschen
    2. also meine "info" dazu ist, dass das klima dann überall gleich angenehm sein kann, wenn die erdachse quasi über unsere schöpfermacht verändert wird?

      lg hana

      Löschen
    3. @ Liebe Osira,

      na, die nicht sichtbare Konjunktion in 12 hast Du Dir doch ausgesucht. :-))))))
      Was Deine Vermutungen betrifft, denke ich, dass Du da sehr gut liegst.

      @ Liebe Rosi,
      wenn es denn vollbracht ist, wird das Klima überall gleich sein. Da ich das in diesem Leben nicht mehr erleben werde, mache ich mir darum erst einmal keinen Kopf. Noch gibt es sie, die Jahreszeiten und ich geniesse sie. Und sollte es mich dann noch einmal auf diese Erde hinziehen, wird es sicherlich sehr schön sein.

      Liebe Grüsse
      Fee

      Löschen
    4. Frisch aus dem Netz

      http://terragermania.wordpress.com/2012/08/09/bvg-urteil-25-07-2012-entzieht-der-brd-direktion-das-recht-auf-steuergeld/

      Löschen
  7. Zitat Osira:
    "Die Temperaturen schwanken zwischen etwa – 125° und + 35 Grad Celsius. Es toben gewaltige Stürme mit Geschwindigkeiten bis zu 400 km/h, wohl aufgrund der hohen Temperaturunterschiede. Also eine recht unwirtliche Gegend, ...."

    Ja, eine wirklich unwirtliche Gegend. Und es ist der Hinweis nötig, dass dies das Ergebnis dessen ist, was sich auf dem Mars, als er noch besiedelt war, ereignete:
    Es kam zu einer Nuklearkatastrophe, die die Atmosphäre des Mars zerstörte und sich infolge dessen auch auf andere Planeten auswirkte. Es ist nicht umsonst der rote Planet. Wir sollten ihn als Mahnung verstehen, denn auch die Kabala spielt hier auf der Erde damit und ihr ist es völlig egal, was passiert.

    Danke Dir, Osira, an dieser Stelle für das ganz aktuelle Video vom Kornkreis aus Andecks, welches nicht oft genug verbreitet werden kann, denn es zeigt die Dringlichkeit meiner Worte auf.

    Viele Grüße
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Frau Heidecke,

    ja wo stecken Sie denn?

    Ich habe gute Laune, denn ich war heute in der Stadt und habe mir einen großen Standmixer gekauft. In meiner Küche duftet es nach nach frischem Salbei (in einem großen Topf) und ab morgen gibt es grüne Smoothies mit Obst, Salat, Kräutern und Kleie.

    LG Rosi

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Rosi,

    *lach* ja wo stecke ich schon: am Schreibtisch und meditiere über dem Neumond, den ich so gar nicht lustig finde .. mal sehen, was ich ihm noch Gutes abgewinnen kann.

    Herzlichen Glückwunsch zum neuen Mixer, und viel Freude wünsche ich dir mit den Smoothies! Mit dem Salbei sei man vorsichtig, der ist ziemlich strong - 1 Blatt zum ausprobieren reicht, der Geschmack der Kräuter schlägt sehr durch. Zuerst zum Eingewöhnen würde ich Möhrenkraut oder Kohlrabiblätter empfehlen, zusätzlich zum Salat. Diese stehen bei mir nun in der Vase (*_*) und bleiben länger frisch.

    Da der Stiermond heute ohne Aspekte verläuft, passiert ja auch nicht viel. Ich werde mal die kritischen Zeiten extra oben anzeigen, wo dann 'wieder was los ist'. :-)

    Herzlich Osira

    AntwortenLöschen

Kommentare sind in diesem Blog nicht mehr möglich.
Bitte auf Sternenlichter 2.0 kommentieren

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.