.
"Jedes Volk existiert solange auf der irdischen Ebene, bis es seine Aufgabe gelöst hat. Einzelne können scheitern, doch ein Volk nie."
Rudolf Steiner

.
Bitte beachtet die neuen Nutzungshinweise für diese Website, mit denen sich jeder Leser einverstanden erklärt!
Wichtige Artikel sind hier direkt verlinkt
, und im Archiv rechts ist noch mehr zu entdecken:
Das Jahreshoroskop 2015 *** Die Jahresvorschau 2015 *** Das Äquinoktium 2015 ***
Das Jahreshoroskop 2016 *** Die Jahresvorschau 2016 ***
Grundlagen Radixdeutung *** Transite *** Rückseitendeutung *** Combindeutung *** Wirkweise der Eklipsen
Kleinplaneten: Quaoar *** Sedna *** Orcus *** Eris *** Varuna *** Ixion
Asteroiden: Ceres *** Vesta *** Kentauren: Chiron *** Chariklo *** Pholus *** Nessus
Mythen: Die Rückkehr des Königs *** Zorn des Poseidon *** Inanna's Abstieg in die Unterwelt *** Lilith 1 *** Lilith 2
Ursache und Lösung von: Angst und Schmerz *** Wut *** Depression *** Heilungsübung Selbstliebe *** Karmische Lösung
Thema Schuld: Die Ursachen von Tätern und Opfern/1 *** Schuld und Urteil/2 *** Die Macht der Vergebung/3
Wirtschaftskrise und Planetenzyklen: Dynamik *** Saturn-Pluto *** Saturn-Neptun *** Saturn-Uranus *** Jupiter-Saturn *** Pluto-Uranus
Planetenzyklen: Pluto-Uranus Quadrat *** Saturn-Pluto Rezeption *** Neptun-Saturn Quadrat ***
Staaten im Wandel: Österreich *** Schweiz *** Spanien *** Griechenland *** Ungarn *** England *** Libyen *** Frankreich *** Belgien *** Ägypten *** USA *** Niederlande *** Italien *** Tunesien *** Portugal *** Polen *** Irland *** Schweden *** Tschechien *** Iran *** Israel *** Palästina *** Liechtenstein *** BRD 1949 *** CH-Update *** Russland *** Zypern *** Israel-Update *** Türkei *** Ukraine
Länder-Combin: Israel-Iran *** Israel-Palästina *** USA-Russland 1 *** USA-Russland 2 *** BRD-USA *** BRD-Russland
Verträge-Combin: BRD-ESM *** GG-ESM
Die Bedeutung von: EU-Vertrag *** EFSF *** ESM *** Rechtschreibreform
Die Bedeutung von: EZB *** Bundestag *** UNO *** NYSE *** FED *** NATO 1 *** NATO 2 *** NATO-Update
Parteien: PIRATEN *** LINKE *** GRÜNE *** SPD *** AfD *** CDU
Währungen: Schweizer Franken *** Dollar-Update *** Euro-Update *** Goldstandard-Aufhebung *** Goldstandard-Update ***
€uro-kompatibel? GR + PT *** IT + ES *** A + IRL *** DE *** NL *** FR *** USA + $ *** GR + €-Update ***
Regionalversorgung: Sterntaler-Projekt ***
Videos: Imagine *** No more trouble *** Change Is Gonna Come *** Dear Woman *** Reise durch das Universum
Vorschau: 1. Quartal 2016 *** 2. Quartal 2016 ***

Auf diesem Blog wird nicht mehr gepostet, bitte weiterlesen auf http://sternenlichter2.blogspot.de/

Samstag, 11. August 2012

Der Neumond am 17. August 2012

Während wir uns alle fragen, wie lange die Politshow um die Euro-Rettungen noch anhält, wird das Bedürfnis dem endlich ein Ende zu setzen immer größer. Viele Bürger wachen jetzt auf, die gemerkt haben, daß das Gebaren unserer politischen Klasse nun nicht mehr weit von einer sozialistischen Diktatur entfernt ist.

Ein wichtiges Thema ist immer noch die leichtfertige und krimi- nelle Abgabe der Finanz-Ho- heitsrechte an ein Stück Papier, ein Vertrag mit Sonderrechten ohnegleichen, fälschlicherweise europäischer Stabilitätsmecha- nismus genannt. Hier wird nichts stabilisiert, sondern die Grundlagen der westlichen Zivi- lisation (und mehr) zerstört, die sich ja schon auf die Erhaltung der Werte berufen. Aber nichts dergleichen, es wird dem Pseu- dogott Mammon gehuldigt. Nachdem unsere Vorfahren (und wir selbst in früheren In- karnationen) nach 150 Jahren Bauernaufständen endlich 1804 (in Schleswig-Holstein) von der Leibeigenschaft befreit wurden, erscheint es unvorstellbar, wie man die bisherigen Errungenschaften von weiteren 200 Jahren Kampf um Freiheit, Frieden und Souveränität mit ein paar freudig eingeworfenen Kärtchen dahingeben und veräußern kann. Es ist so ein nie- derträchtiger Verrat am Volk, wie er noch nie dagewesen ist.

Das muß man sich wirklich mal klar machen, daß hier Blut und Tränen von Jahrhunderten umsonst gewesen sein sollen? Denn neue Leibeigenschaft droht, sollte dieses unselige Kon- strukt ESM wahr werden. Dann würden wir nur noch für die herrschende Klasse arbeiten und per Gesetz in Unfreiheit leben. Wer es noch nicht glaubt, braucht sich nur die Parolen der EU-Gläubigen anhören. Dabei haben wir nur Windstärke 3, bildlich gesprochen. Der Sturm kommt erst noch.

Selbst die SPD, die sich stolz auf ihr Vorbild Rosa Luxemburg beruft, ist eingeknickt wie  Streichhölzer und arbeitet eindeutig den Bilderberg-Marionetten zu. Manchmal wünsche ich mir, daß Rosa und ehemalige Koryphäen wie Willy Brandt und Herbert Wehner heute eine Rede im Bundestag halten könnten, dann würden die Abgeordneten vor Scham im Erdboden versinken. Doch da das nicht geschehen wird, müssen wir uns auf uns selbst verlassen. In- zwischen müßte doch den Politikern klar sein, was sie uns da für Märchen aufgetischt ha- ben, nicht zuletzt auch sich selbst, denn sie haben ja bestimmt genug Aufklärungsbriefe aus dem Volk bekommen.
http://www.abgeordneten-check.de/artikel/1503-binding-und-die-burger.html
Und es stellt sich keiner von ihnen hin und gibt zu, nicht richtig informiert gewesen zu sein, geschweige er rückt die Wahrheit zurecht. Soviel zur Solidarität mit dem Volk.

Nun weht aber noch ganz anderer Wind aus Westen: der Libor-Skandal weitet sich immer mehr aus und erfaßt auch immer mehr Banken. Es sieht so aus, als ob alle Großbanken darin verstrickt sind, und übrigens auch die Zentralbanken, wobei die Lenker in der Wall- street und City of London sitzen. Nun kam heraus, daß es unheilige Verbindungen gibt, zwischen den Großbanken und der Drogengeldwäsche; es heißt sogar, daß die FED seit mindestens 2008 geradezu angewiesen war auf die 'unterirdische' Einschleusung von Dro- gengeldern, um überhaupt nach außen hin solvent zu erscheinen. Es war ja schon lange zu vermuten, daß der mafiöse Drogenanbau international verstrickt ist und zu dunklen Zielen dient – aber daß nun klar ist, daß die Großbanken das Drogenkartell stützen und für ihre Zwecke mißbrauchen, öffnet uns Türen in monetäre wie menschliche Abgründe. Jim Willie sagt in seinem neusten Artikel, daß diese Nachrichten nun 'wie Buschfeuer überspringen', und im Zuge der Aufdeckungen weitere Skandale enthüllen wird. Ich empfehle seinen wie immer erstklassigen Artikel zu lesen: 
Somit ist jetzt auch zu verstehen, warum es der Hochfinanz immer wieder gelang, einen Sys- temzusammenbruch zu verzögern. Fehlt nur noch der Zusammenhang mit Kriegsfinanzie- rung und Terrorismus … kommt alles noch.

Neumond am 17.08.2012
Im letzten Artikel schrieb ich über die geheimen Aktivitäten (Mars-Saturn Konj. In 12), die noch nicht näher zu benennen waren. Im Neumondradix fällt diese Konjunktion ins 9. Haus, und sollte dann ins allgemeine Verständnis sickern. Es geht um Regeln und Ge- setze wie Verantwortlichkeit, die ange- griffen werden, inzwischen auch von einigen Mainstream-Medien (Stein- bock-AC, Mars H3 Konj. Saturn H1 in 9). So wäre denkbar, daß die ersten Vorstöße einiger Politiker, das Volk über weitere EU-Integration abstim- men zu lassen, deutlicher werden. Zu diesem Zeitpunkt halte ich das für ka- tastrophal, solange das Volk nicht über die Hintergründe aufgeklärt ist. Eine Volksabstimmung läuft in diesem Fall höchstens auf eine Änderung des GG hinaus, und das sollten wir tunlichst vermeiden, denn genau genommen ist die Regierung nur Vorstand der BRD GmbH, mit keinerlei völkerrechtlicher Ausstattung. Wir müssen sehen, wie sich das weiter entwickelt.

In diesen Tagen wird wahrscheinlich eine Erschütterung die Runde machen, bzw. die Er- schütterung der finanziellen Lage wird die Gemüter erschüttern und Proteste herausfordern (Uranus H2 wirkt nach 3). Viele aus dem Volk wenden sich jetzt an die Öffentlichkeit, klären auf und betonen den Zusammenhalt der Menschen (Venus H4 im Krebs in 7). Aber es gibt auch neben den zu erwartenden finanziellen Verlusten Beziehungskonflikte (Pluto in 1 Opp. Venus in 7 am 15.08.), und diplomatische Verhandlungen könnten an einen endgültigen Schlußpunkt gelangen (Mars H3 in 9 Konj. Saturn H1 am 15.08.). So ist der Dienstag 14. bis Mittwochmittag ein riskanter Zeitraum für plötzliche Verluste und unerwartete Veränderungen in den Beziehungen und in der Kommunikation, was mit finanziellem Verlust verbunden sein kann. Die gefühlte Windstärke wird etwa auf 7 bis 9 hochgehen, je nachdem.

Immer mehr bisher Verschleiertes im Finanzbereich kommt plötzlich heraus (Neptun + Chiron in 2 eingeschlossen, Uranus H2 in 3). Ebenso wird immer mehr Verrat im Finanzbereich hörbar, was für die Betroffenen schmerzhaft ist (Nessus in 2). Und es gibt noch mehr Verrat, der später noch ans Licht kommen wird (Pholus + Ixion in 12). Die EU allerdings könnte im Zuge einer Zuspitzung der Lage versucht sein, direkt Macht übernehmen zu wollen (Pluto H10 in 1), worunter die Völker und die Gemeinschaft sehr leiden (Juno in 10 Opp. Sedna in 4). Allein der Vorstoß, das GG abändern zu wollen, wäre so ein Machtübergriff, oder es wäre auch denkbar, daß Bemü- hungen Deutschlands, evtl. den Euro zu verlassen, im Ausland auf starken Widerstand stoßen (Mars-Saturn in 9). Dann käme gleich die 'Keule von oben' (Pluto H10 in 1), sprich Einwände der VS. Vermehrte Berichterstattung über die Wahrheit würde sehr begrüßt werden (Merkur Trigon Uranus), ebenso eine vielleicht angedachte Währungsreform – aber das wird noch dauern (s. Artikel Euro-kompatibel DE), wobei die Unvereinbarkeit und der Druck im November und Dezember sehr stark zunehmen werden (Uranus stationär Konj. Saturn H1 im genannten Artikel).

Für höchst interessant halte ich den Neumond im Löwen in 8: das könnte danach aussehen, als wenn andere Länder (BRIC?) einen Neubeginn im Finanzsystem wagen, möglicherweise auch goldgedeckt; das würde natürlich die kommenden Turbulenzen hier erklären (Mond H7 = Völker, 8. Haus = Ressourcen der anderen, Neumond = Neubeginn). All diese Szenarien wären möglich; aber das kann ich natürlich nicht mit Sicherheit sagen. Es hängt wie immer an den Entscheidungen, die getroffen werden.

Auf der persönlichen wie spirituellen Ebene kommt es jetzt darauf an, klar zu bleiben und sich nicht in die Dualität hineinziehen zu lassen (Mars-Saturn in 9). Weiter sollten wir schauen, was wir noch getrost loslassen können: alles was wir nicht wirklich brauchen, mental, seelisch und körperlich bzw. materiell. Die Wahrheit wird uns immer in die Freude bringen, auch die, die jetzt herauskommt (Jupiter H12 in 5). Es kann sich jetzt mehr und mehr ins öffentliche Bewußtsein fügen und verstanden werden (Venus H9 + H4 in 7), daß alles und jeder Liebe ist. Das ist es, worauf es wirklich ankommt.

Kommentare:

  1. Liebe Osira,
    wie immer ein gelungener Artikel, danke...

    ...Habe mal ein paar Zeilen zusammengefügt, auf die aktuelle Situation gut zutreffend, wie ich finde...
    wer der Verfasser der folgenden Zeilen ist, dürft Ihr erraten:
    ________________________________________________
    'Tage werden durch Wochen vermindert,
    dann Monate, dann Jahre, dann wird alles schwach.
    Die Obrigkeiten verdammen die nutzlosen Gesetze.
    Der helle Glanz wird nicht mehr lange Zeit strahlen, wird ohne Kraft sein:
    mit Kaufleuten, Buhlern, hassenswerten Wölfen,
    alles durcheinander, allgemeines Ungeheuer.
    Dann ist man dort hilflos und unentschlossen,
    das allgemeine Gesetz wird ins Gegenteil verdreht,
    alles besteht stärker, dann aus der Mitte entfernt,
    der Gemeinschaftsgeist geht immer mehr zurück.'
    __________________________________________________

    Dazu relativ gut passend fand ich folgenden Artikel. Falls es den Brics Staaten nicht gelingt sich durchzusetzen, wird es wohl unsere Zukunft werden:

    "Das zukünftige Währungssystem"
    http://www.solarisweb.at/news-aktuelle-nachrichten/313-das-zukuenftige-geldsystem-kein-bargeld

    lest es bitte mit Skepsis, habe keine Ahnung wie realistisch das ist

    Gruß,
    Realist

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Realist,

      ich bin mir ziemlich sicher, daß die BRIC-Staaten sich durchsetzen - irgendwo hab ich gelesen, es sind bereits 149 Länder, die einem neuen goldgedeckten Währungssystem zugestimmt haben. Dies wird auch das Ende von € und $ bedeuten, was für uns eine schwierige Erfahrung sein mag, aber danach haben wir ja auch die Möglichkeit, ein gerechteres Währungssystem einzuführen.

      Herzlich Osira

      Löschen
    2. Liebe Osira,
      einer der darüber schreibt „('Die 150 BRICS Nationenallianz')“ ist Benjamin Fulford, er scheint sich über den Ausgang der Dinge aber nicht ganz so sicher zu sein: @Text '...geheimen Finanzverhandlungen, die zwischen Asien und dem Westen den Sommer über stattfinden.'

      Auf jedenfall bin ich mir sicher, daß der Euro ein Schlüssel zur NWO ist. Zerbricht die EU und der Euro und die Europäer dürfen wieder eigenständig entscheiden, mit den Staaten Europas als Nachbarn Handel treiben und Beratungen/Entscheidungen in Souveränität selber treffen, dann würde die NWO einen wirklich herben Rückschlag erleiden.

      --Fulford bitte immer mit Skepsis lesen; (allerdings bei einem Reversal-Speech Test, den ich mir letztes Jahr ansah, hat er offenbar nicht gelogen.)

      habe mal den LINK seines Aufsatzes vom August parat= ('Der Sommer-Stillstand läuft weiter') es sind 2 Übersetzungsversionen:
      1.)
      http://bm-ersatz.jimdo.com/startseite/neues-wissen/fulford/
      2.)
      http://www.politaia.org/englische-reporte/fulford/fulford-update-vom-07-08-2012-vorbereitungen-fur-den-regimewechsel-im-herbst/
      ---------------

      Dann habe ich noch ein LINK zu einem Video von Conrebbi zum Thema (sehenswert!)
      http://www.youtube.com/watch?v=XFF7u8k2qAA&list=UUXCFPJd9qo0NQkIElQbDuqA&index=1&feature=plcp

      ...übrigens erraten? die Textauszüge oben in meinem Post sind von Nostradamus...

      herzlichst,
      Realist

      Löschen
  2. Liebe Osira,

    danke Dir für die Nachtarbeit. Wieder ein sehr informativer Artikel, der aufhorchen lässt. Du hast die Spitze des Eisberges beschrieben. Und Deutschland soll sich für die Geldwäsche besonders gut eignen. Und die Mehrzahl unserer Politiker schaut auf zu Bilderberger & Co. und tritt nach unten. Die Leibeigenschaft ist zwar offiziell abgeschafft worden, allerdings hat sie sich auf listige andere Art wieder eingeschlichen. Wir haben es nur noch nicht so richtig verstanden/erkannt. Wir können es zur Zeit deutlich an unseren Arbeitsplätzen merken. Sehe dies aber positiv, denn ich lerne dadurch, bei mir zu bleiben und sich den Blick nicht vernebeln zu lassen.

    @ Realist
    Über Deine Zeilen müsste man schmunzeln, wenn sie nicht so ernst wären. Was die erste Hälfte des mit Skepsis zu lesenden Artikels betrifft, kann ich nur zustimmen. Der Chip wurde durch den weltweiten Einsatz bei Tieren weiter entwickelt. In den Niederlanden soll er bereits an Obdachlosen zur Identifizierung getestet worden sein. Da ein Sender auch immer ein Empfänger ist, kann er vielseitig mit Signalen bestückt werden, die sich dann im Körper auswirken. Als ich dies das erste Mal hörte, dachte ich an Science Fiction. Es ist aber relativ einfach, die Menschen damit zu bestücken, ohne dass sie es merken. Z. B. über Impfprogramme. Wenn man sich dann mit dem Montauk Projekt und seine Weiterentwicklung beschäftigt, wird es noch ein Stück interessanter, was bereits möglich ist. Habe schon so manches Mal darüber nachgedacht, ob die Menschen in Deutschland so schläfrig sind, weil sie gezielt mit einer Frequenz bestrahlt werden.
    Und hier möchte ich mit den Worten von Osira schliessen:"Die Wahrheit wird uns immer in die Freude bringen...., dass alles und jeder Liebe ist".

    Ich wünsche allen Lesern dieser Seite ein erholsames und schönes Wochenende.
    Herzlichst - Fee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Fee,

      so ist es... seinen Humor sollte man niemals verlieren!

      ...wir werden mit ELF-Wellen ständig bestrahlt, zur Mind control. Um diesen Beeinflussungseffekt zu verstärken, wollen Die immer mehr und stärkere Strahlungsquellen und am besten direkt in unsere direkte Umgebung installieren. Die Handys sind Denen noch nicht nahe genug.
      Ein Chip muß her und am besten einer, der auf Knopfdruck irgendwelche Substanzen in unseren Kreislauf abgeben kann und dabei alle Arten von Elektrizität (Elektromagnetische Wellen) abgibt.

      http://www.chemtrails-info.de/schweinegrippe/rfid-in-impfspritze.htm

      http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2012/06/21/kaufen-und-verkaufen-unter-den-neuen-papstlichen-globalen-ethik-nwo-gesetzen/

      Nun, -- wer steckt wohl dahinter? ja einer der schon mehrfach widerwärtiges über Deutschland sagte; der Link befasst sich zwar mit einem anderen Thema aber nur mal zur Anschauung (wie soeiner ausschaut)-- lol:

      Der “Chip-Implantierer der NWO”

      guckst Du...

      http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2011/08/28/der-chip-implantierer-der-nwo-meldet-sich-zu-worte/

      bleib fröhlich... - herzlichst,
      Realist

      Löschen
    2. @ Lieber Realist,

      habe "geguckt" und schallend gelacht. Herrlich Dein Humor, mit dem Du die Wahrheit verkündest. Der Samstagabend ist gerettet. ;-)

      Viele Grüße (*_*)
      Fee

      Löschen
    3. jawohl liebe Fee,

      Humor ist auch: wenn man guckt und schallend lacht !!!

      in diesem Sinne - Dir und den Anderen wünsche ich ein wunderschönes und humorvolles Wochende...

      herzlichst,
      Realist

      Löschen
  3. Liebe Osira,

    Du hast dir mächtig Luft gemacht im Beitrag.

    Wer die Wahrheit sagt, lebt gefährlich. Ich kann mir durchaus vorstellen, dass auch bei uns alle Netzwerke durchforstet werden und die Systemkritiker schon alle irgendwo registriert sind, nicht nur in den USA.

    Hast Du Deine Seite abgesichert und planst Du einen baldigen Serverwechsel?

    LG Rosi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Rosi,

      danke für den Hinweis, du wirst sicher auch verstehen, daß ich das aus genannten Gründen nicht öffentlich sagen kann. Dann schreib mir lieber per Mail :-)

      Liebe Grüße Osira

      Löschen
    2. @ Rosi
      Wie recht du hast; Systemkritiker werden auch bei uns eingeschüchtert und unglaubwürdig gemacht. Damit versucht die herrschende Kaste einem mundtot zu machen. Sie haben ihre Mittel und Methoden, um einem das Leben zu erschweren. Aber weisst du, was sie tierisch nervt? Wenn man trotz allem noch lachen kann und wenn man ihre Aktionen nicht für voll nimmt. In jedem Fall ist es wichtig, dass man sich die Menschen, denen man etwas anvertraut genau aussucht; leider kann jeder ein Verräter sein. Aber wir lassen uns nicht unterkriegen.
      Liebe und Kraft an euch alle.
      Spacecowboy

      Löschen
  4. Wenige Schritte von meiner Haustüre entfernt beginnt Feld und Flur. Der Feldrand ist mit alten Apfelbäumen gesäumt. Im Frühjahr erfreuen wir uns an der herrlichen Apfelblüte und im Spätsommer kann jeder Äpfel pflücken, soviel er mag und die Bäume sind unbehandelt.

    Morgen will meine Bekannte kommen um Äpfel zu sammeln. Also habe ich heute schon mal geschaut, wie es um die Äpfel steht.
    Sowas gab es noch nie, ich dachte mich trifft der Schlag. Von bestimmt 30 Bäumen sind gerade mal 5 Bäume gesund. Die Äpfel der meisten Bäume sind alle hinüber, unbrauchbar. Kein Schädlingsbefall, die Schale ist kaputt, farblos, fleckig, holzig. Ich vermute die Berieselung aus den Chemtrails zeigt hier deutlich, was Sache ist.

    LG Rosi

    AntwortenLöschen
  5. @Rosi
    Selbiges hab ich letzte Woche auch festgestellt. Auf einer Streuobstwiese waren fast alle Apfelbäume krank und auf den Zwetschgenbäumen hing nix drauf. Die Blätter sahen aus, wie verbrannt.
    LG
    Spacecowboy

    AntwortenLöschen
  6. Alles roger Osira. Eine Frage habe ich noch.

    Zitat:
    Dann käme gleich die 'Keule von oben' (Pluto H10 in 1), sprich Einwände der VS.

    Auf die Gefahr hin, dass ich mich jetzt blamiere, aber ich komm nicht drauf. Wofür steht VS?

    @ Spacecowboy

    Zum Glück werden unsere Antennen durch die zunehmende Energie immer feinfühliger und die Negativität findet ihren Weg zurück zum Absender. Durch die Frequenzerhöhung verstärkt sich das Chaos und die Macht- und Herrschsucht der Eliten, das letzte Aufbäumen vor dem Zusammenbruch.

    Schönes Wochenende, Rosi

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen,

    zwei nette Artikel über die Bankenwelt. Die Schweizer Zeitung Sonntagsblick schreibt über die düsteren Prognosen der Top-Banker Grübel und Matter. Das erste Bild vom Paradeplatz zum Arbeitsamt und dann in eine andere Branche finde ich sehr gelungen. Das zweite Bild zeigt das vielsagende Gesicht von Grübel (ex UBS-Chef).
    (http://www.blick.ch/news/wirtschaft/50-000-jobs-weg-id1995380.html)


    Das Mitgefühl für die Jungs und Mädels kann man sich ersparen, wenn man den zweiten Artikel liest "Wegen Vernetzung: Schon die Schieflage einer Bank kann globalen Crash auslösen".

    "Eine Studie der ETH Zürich zeigt: Die internationalen Finanzinstitutionen haben die Krise genutzt, um sich noch stärker zu vernetzen. Durch die wechselseitige Abhängigkeit müssten daher auch kleinere Banken von den Notenbanken gerettet werden, weil heute praktisch jede Bank den totalen Crash auslösen könnte. Die Banken betreiben diese Strategie offenbar ganz bewusst, um auf jeden Fall durch einen Bailout abgesichert zu sein."

    Entlassungen und Todeskampf - so sieht sie aus die Welt der Hochfinanz. Wenn schon untergehen dann richtig und und dann aber auch bitte alles. Damit diese Hochfinanz dann wieder aus den Trümmern hervorkriechen kann und ihr Spiel von Neuem beginnen kann. So hätten sie es vielleicht gerne. Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt. Das gilt auch für Bankster.
    (http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2012/08/12/wegen-vernetzung-schieflage-nur-einer-bank-kann-globalen-crash-ausloesen/)


    Interessante Diskussion über Mindcontrol, Skalarwellen und Chemtrails mit Dr. Henning Witte, der damals die Opfer des Estonia-Unfalls juristisch vertreten hat.
    (http://www.politaia.org/wissenschaft-forschung/technologie/mind-control-skalarwellen-chemtrails/)

    die Simpsons

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Simpsons,

      habe mir vorgestern alles zu dem Link und was ich finden konnte, angeschaut. Danke für den Hinweis, hochinteressant. Und ich finde immer mehr interessante Sachen dazu. Mein Bekanntenkreis kann mein Gebrabbel darüber (kleiner Scherz) wohl bald nicht mehr hören. Na, manchmal finde ich es ja selbst komisch, mit was ich mich alles auseinandersetze.

      Und das vielsagende Bild von Mister Grübel spricht ja Bände!!! ;-)

      Grüße - Fee

      Löschen
  8. Kornkreis in Andechs. Liebe Osira. Hier mache ich bekannt, dass der wunderschöne Kornkreis im Andecher Feld unter Polizeiaufsicht Ende der letzten Woche entfernt wurde. Es sei ein Schaden von mehreren Tausend Euros entstanden, sagte der betroffene Bauer. erantwortlich machte der spinnerte Esoteriker aus der Umgebend. Gegen Unbekannt hat der Bauer Strafananzeige gestellt. Die örtliche Polizei hat ihre Ermittlungen aufgenommen. Das Feld wurde inzwischen abgeerntet. Das wunderschöne Kornfeldzeichen gibt es also nicht mehr.
    Grüsse aus Bayern, Nähe Andechs, von
    Clasine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Clasine,

      danke für deine Nachricht - ach herrje, wie schade und welche Uneinsichtigkeit doch noch vorherrscht. Doch wie im Video gesagt wurde, ist der Platz energetisch geprägt vom Kornkreis, also wirkt er auch nach der Ernte weiter ...

      Herzlichst Osira

      Löschen
    2. @ Liebe Clasine,

      hör Dir die Botschaft mehrmals an. Sie wussten darum, denn sie weisen daraufhin, dass auch das Bild diese Energie trägt. Und die Energie ist dort verankert worden und für die Menschen spürbar, die sich damit verbinden möchten. Man muss deshalb nicht unbedingt an diesen Ort fahren. Es geht auch anders. Also, nicht traurig sein, wenn etwas nicht mehr sichtbar ist, weil z. B. "geerntet" worden ist. Ich muss gestehen, dass ich sehr verblüfft war über den Ort, der dafür ausgesucht worden ist. Aber langsam verstehe ich es.

      Lieben Gruss, Fee

      Löschen
    3. Liebe Fee, wieso hat "dieser Platz" in unmittelbarer Nähe vom Kloster Andechs" für Verblüffung gesorgt ?
      Ist in dem Zeichen ein Hinweis für die kath.Kirche vorhanden ?

      Kloster Andechs, ein magischer Ort. Fast direkt unterhalb dieses Kornkreiszeichen und in leicht erreichbarer Nähe zum viel begangenen Aufgang zum "heiligen Berg". So wird der Berg hier genannt, auf dem das Kloster Andechs steht. (Ich wohne in der Nähe und sehe das Kloster Andechs von meinem Balkon
      aus)

      Was mich verblüffte war die starke Agressivität und die Entfernung sozusagen unter Aufsicht von Presse und Polizei. Hoppla, kann ich da nur sagen.

      Gruss Clasine

      Löschen
    4. Liebe Clasine,

      den Kornkreis möchte ich hier nicht interpretieren. Interessierte sollen sich selbst damit beschäftigen, so auch die Bitte/Wunsch derjenigen, die es kreiert haben.
      Sei neu-gierig im positiven Sinne und suche nach Antworten für Deine Fragen. Schau Dir mal über Google Map den Ort an usw. Du hast ja schon interessantes über die Lage selbst beschrieben. ;-) Einiges dazu wird in der Botschaft gesagt. Die starke Aggressivität wundert mich nicht und die strengen Vorkehrungen lassen mich schmunzeln. Ist bei den anderen Kornkreisen ähnlich gewesen.
      Den Ort Andechs mit Kloster und hlg. Berg kenne ich. Ich hatte mich sehr auf diesen magischen Ort gefreut, war aber dann verwundert, dass ich eine "Streitenergie" und "Unfrieden" wahrgenommen habe. Es geht dort auch um ein knallhartes Geschäft und da wird weder mit Mensch noch Tier lange gefackelt. Es war alles sehr seltsam. Ich möchte aber wirklich betonen, dass es sich hier um meine damalige Wahrnehmung handelt. Mir liegt auch fern, dies zu bewerten.

      Gruss - Fee

      Löschen
  9. Liebe Leute hier und überall. Das ganze Hin und Her, Pleite oder auch nicht, Neue Weltordnung oder auch nicht. Alles wird sich entscheiden (müssen), auch ohne Vorhersagen, ohne Vermutungen, ohne dies und das. Entscheidungen kmmen hervor aus dem Getan haben oder dem Nicht getan haben. Wie heißt es, wir sind verantwortlich für das, was wir tun und was wir nicht tun. Zu SPA ist zu sagen, dass die Regierung hier unverantwortlich gehandelt hat, also auch irgendwie selbst sehen muss, wie die Probleme "im Land" gelöst werden, auf ITALY trifft das auch zu, auf GR auch ! Niemand kann wissentlich und unverantwortlich gemachte Fehler von Regierungen übernehmen auf Kosten derer, die daran gar keinen Anteil haben.

    Was ich so rundherum höre ist, dass jeder, aber auch jeder mit dem Erhalt des Euros rechnet, auch weiterhin, aber in "abgespeckter Form", also hin zum ursprünglichen Plan. Nichts anderes höre ich auch von Bänkern.

    Allen Ländern, die in Not sind, müsse zwar gehofen werden, mit Krediten von allen und nur mit Sicherheiten, mit wahren Sicherheiten, nicht mit erlogenen und erstunkenen. Heisst also, auch Einsetzen von regierungsfähigen Leuten usw.

    Es wird alles Gut. Nur keine Angst. Es wird schon werden.

    Gruss von Clasine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Clasine,

      sicher sind den Regierungen (fast allen) Fehler unterlaufen, was immer auf Kosten der Völker geht. Das ist jedoch auch von der NWO gewollt (die entsprechende Leute installiert hat), und Zeichen und Ausdruck des untergehenden Systems. Was bisher an Rettungsmaßnahmen ergriffen wurde, kann ja nicht funktionieren, weil es keine Sicherheiten mehr gibt. Alles inszeniert, um die Macht an sich zu reißen - was aber nicht gelingen wird. Insofern wird alles (später) gut, ja.

      Gruß Osira

      Löschen
  10. Zur Info: ich habe eine energetische Reinigung durchgeführt, sodaß einige Kommentare incl. der Antworten nicht mehr da sind. Ich bitte um Verständnis.

    Osira

    AntwortenLöschen
  11. liebe osira,

    ich verfolge deinen blog schon geraume zeit und bin sehr oft mit dir auf einer wellenlänge/frequenz. damit meine ich, ich habe von astrologie und astronomie 3Dmäßig null ahnung, jedoch bin ich sehr feinfühlig und fühle die dinge schon im voraus. machesmal kann ich sie garnicht bennen und dann zeigt sich hinterher, dass das und jenes es war, was meine empfindungen wahrnahmen.
    mein wahrnehmen geschiet auf unterschiedlichste weise. mal kann ich dinge fühlen. das geschiet sehr intensiv und ist manches mal auch mit sehen verbunden und dann zeigen sich energien an, die sich über meine physik bemerkbar machen. dann kommt es auch vor, dass ich ein genaues datum habe, jedoch nicht weiß, was genau sein wird. oft füllst du diese lücke, mit deinem astrologischen wissen.

    seit juli ist dies das datum des 21.09.2012
    es fühlt sich sehr mächtig an und auch, dass es sich um eine mächtige, kollegtive sache handelt.
    auch der 04.09 ist in meinem erfühlen stark da, jedoch dieses datum könnte ein persönliches sein, evt. gekoppelt mit dem kollegtiv. hier ist auch ein starkes empfinden da, nur nicht so mächtig wie der 21.09.
    dieser 21.09. hängt gefühlsmäßig auch mit dem 21.12.2012 zusammen. ich weiß nur nicht wie.

    würdest du bitte mal einen sternenklaren blick auf den 21. 09. richten, wenn es deine zeit erlaubt und hier eine erleuchtung schaffen

    ich grüße dich herzlich und all die, die hier am lesen und schreiben sind ~ heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Heidi und Ihr alle,

      Es könnte eine mögliche Verschiebung des Verfassungsgerichts- Urteils zum ESM geben (gestrige Meldung). eventuell eine Verschiebung vom 12. Sept. auf den 21. Sept. ???
      http://tinyurl.com/9u9hazc
      --- und ---
      Sehr aufschlussreich ist ein Video von Conrebbi. Es wird im Video auf den [6.7. plus 60 Tage] hingewiesen = 4. Sept. und auch auf Dezember ´12 aufmerksam gemacht.
      Conrebbi macht auf Reaktionen der "Regierenden" aufmerksam, im Falle des unvermeidbaren Crashs...
      http://www.youtube.com/watch?v=XFF7u8k2qAA&list=UUXCFPJd9qo0NQkIElQbDuqA&index=1&feature=plcp

      Frage:
      Haben die „Regierenden“ etwa derart Angst vor´m Volk, daß die zu derartigen Maßnahmen schreiten?
      Rosi erwähnte in ihrem Beitrag vom Dienstag, 10. Juli 2012 10:44:00 MESZ
      @Rosi „Gruselig finde ich den Bau von Camps/Kzs, und zwar generell, ...“

      Dazu passend analog zur FEMA in den USA:
      Zitat: „Die Bundeswehr stellt neue Einheiten für den sogenannten Heimatschutz auf“
      http://terraherz.at/2012/07/09/bundeswehr-einheiten-fuer-den-heimatschutz-8-7-12/

      Nun, - ja das finde ich langsam alles echt gruselig, vor allem diese Übereinstimmungen...

      Gruß,
      Realist

      P.S. helfen kann uns nur noch der EU- und der Euroaustritt vor dem Crash, unter Ablehnung des ESM, unter Beibehaltung unserer Souveränität und dem Rausschmiss aller ESM Jasager aus dem Bundestag!

      Löschen
    2. @ liebe Heidi,
      bis zum 4.9. und zum 21.9. ist es nicht mehr lange hin, bin mal gespannt. Ich rechne sowieso mit einem heißen Herbst, politisch und wirtschaftlich. Hellfühlen und -sehen interessant, bei mir bis jetzt mehr hellhören und -sehen.

      @ lieber Realist,
      genau diese Gedanken zum ESM und dem Datum hatte ich auch. Der europ. Gerichtshof in Luxemburg steht über unserem VerfG. Wenn die unterwandert sind und für den ESM stimmen, könnten unsere Bemühungen beim VerfG scheitern. Es wäre eine Möglichkeit den Widerstand in Deutschland zu umgehen.
      Genauso gut kann es natürlich andersherum laufen und zu einer Unterstützung führen. Nichts genaues weiß man nicht.

      Herzlich Rosi

      Löschen
    3. liebe rosi, lieber realist,

      nun, verschiebung des ESM-entscheids können wir schon mal ausklammern, wie es scheint, ebenso die wahrscheinlichkeit eines €uro- bzw EU-austritts.
      an den "crash" und dessen folgen ist schon eher anzuhalten. doch wann der eintritt...?

      ich bin jedenfalls für heissen herbst (altweibersommer) ;-))

      ich grüße euch
      heidi



      Löschen
  12. Liebe Heidi,

    schön auch von dir zu hören. Du benennst hier einen Zeitraum, der sowieso schon mächtig ist, einfach weil es die Zeit der Herbst- Tag- und Nachtgleiche ist, die dieses Jahr auf den 22.09. fällt.

    Dann am 19.09. findet das 2. Mal das Uranus-Pluto Quadrat statt (von insgesamt 7 bis 2015), was nicht nur für den genauen Tag, sondern über Wochen energetisch wirkt, im Sinne einer Veränderung von Machtverhältnissen, was sich auf alle möglichen Bereiche auswirken kann. Wobei die plutonischen Kräfte, also der Machterhaltungstrieb hier noch stärker sind (Pluto läuft direkt), als die der Veränderung (Uranus ist rückläufig). Trotzdem könnten bedeutende Veränderungen anstehen.

    Was auffällt ist, daß der Merkur am 21. durch dieses Quadrat läuft, so können von den Veränderungen betroffen sein die Kommunikation allgemein, auch Kommunikationswege (Internet), Verkehr und Handel. Auch könnten neue Nachrichten oder Erkenntnisse stattfinden, die ein komplettes Umdenken erfordern. Ansonsten ist der 21. vom Mondverlauf eher optimistisch und positiv gestimmt.

    Mehr sehe ich auf den ersten Blick nicht, aber vielleicht hat ja noch jemand eine Idee oder Intuition?

    Herzlich Osira

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe osira, danke!

      uranus-pluto ... doch ja, veränderungen von machtverhältnissen wird eingeläutet - das fühlt sich stimmig an.
      merkur "latscht" also zwischen die beiden, was energetisch, unterstützt durch unseren mond, positiv gestimmt ist, was heißt...
      neue erkenntnisse kollegtiver, wenn nicht sogar globaler art(weil dieses "mächtige",im sinne von intensive gefühl) und dem zu folge erforderliches umdenken, was dann auch medien auf den plan ruft; und möglicherweise auch die zwischenmenschliche kommunikation einen neuen/anderen innhalt bekommt.... auch das fühlt sich stimmig an.

      ich lege in diese gefühle keine bewertung - oft muss etwas mit intensität geschenhen, manches mal lau - deshalb ist es weder schlecht noch gut, aber wirksam auf jeden fall.

      deine worte waren ein anstoss, mich hier hinein zu spüren. werde es noch weiter wirken lassen.

      nochmals herzlichen dank
      von heidi

      Löschen
  13. Am 21.09.12 soll es zur Freigabe der Technologien der Keshe-Stiftung kommen!
    http://pravdatvcom.wordpress.com/2012/08/13/keshe-foundation-veroffentlicht-overunity-und-anitgravitations-technologie/

    Gruß, Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke ingrid, für die info!

      ...das würde einiges gewaltig auf den "kopf" stellen...global.

      lieben gruß von heidi

      Löschen
  14. Guten Morgen allerseits!

    "Die Vorstellung, es gäbe Lösungen für das globale Geldsystem, das globale Währungssystem und das globale Bankensystem, ist einfach nur noch lachhaft und eine Beleidigung der Intelligenz der Beobachter." Jim Willie

    Das stimmt so nicht. Es gibt immer eine Lösung, zum Beispiel AUFLÖSUNG. Den globalen Schuldenerlass und ein komplett neues Zahlungssystem einschließlich eines BGE für jede Seele.

    Natürlich meint Jim Wille, dass es so nicht weitergeht, Schuldentilgung durch erneute Schuldenaufnahme. Das nenne ich auch keine Lösung, sondern Katastrophe!

    LG Rosi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Rosi,

      er meint es sicher bezogen auf dieses korrupte System und auf alte Methoden, die sich ja nicht bewähren, wie sich immer mehr herausstellt. Um die katastrophale Auflösung kommen wir nicht mehr herum.

      Herzlich Osira

      Löschen
    2. Ja klar, das habe ich im letzten Absatz bekräftigt.
      Lies mal bitte auf "Tor in die Galaxien" EE Realm "Die goldenen Energien des Löwe-Tores".

      Das tut gut, damit bin ich voll in Resonanz.

      LG Rosi

      Löschen
  15. Liebe Osira. Mal was anderes. "Der kleine Optimist" ist ein so lieber und kluger Kerl. Den will man gar nicht mehr hergeben. In dessen Bemerkungen ist alles enthalten. Vorschlag. Es gibt derartig viele Jahresrückblicke. Wie wäre es, aus dem Optimisten ein "Optimisten-Jahresrückblick" zu machen, gegen Honorar selbstverständlich. Ich würde sofort mindestens 20 Exemplare abnehmen.

    Gruss Clasine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Clasine,

      meinst du die Snoopy-Bilder? :-) Ups die lösche ich ja fast täglich wieder, und speichere sie nicht ... wer Wert darauf legt, sollte sich das selbst abspeichern. Eine Veröffentlichung wäre kompliziert, allein um all die Bildrechte herauszufinden. Da überlege ich eher, die Artikel herauszugeben - als Jahrbuch oder themenbezogen, mal sehen ob da überhaupt Resonanz wäre.

      Herzlich Osira

      Löschen
  16. Hinweis:
    Unter dem heutigen Artikel
    "In Spanien und Italien kollabieren die Märkte für Gewerbe-Immobilien"
    gibt es interessante Kommentare, besonders von einer spanischen Bürgerin.

    LG Rosi

    AntwortenLöschen
  17. @Fee
    zu den Frequenzen -
    ich lebe nicht in Deutschland, aber jedes Mal, wenn ich zu besuch dort bin, fällt mir noch mehr auf, wie die Menschen sich gleichgeschaltet verhalten. Plejadier sagen, dass ueber das Fernsehen eine bestimmte Frequenz auf die Menschen ausgestrahlt wird, die sie auf einer ganz tiefen Ebene festhält. Selbst wenn er ausgeschaltet ist! Man muss den Stecker ziehen, um ihn davon abzuhalten, auf uns zu wirken. Seit 18 Jahren dulde ich keinen Fernseher in meiner Nähe, und es stimmt, es ist tatsächlich nicht nur die Gehirnwäsche, die sie alle auf gleich schaltet - es ist die niedrige, vielleicht die niedrigste aller niedrigsten Frequenzen, auf die sie uns festnageln wollten mit dem SchwachsinnTV - und es bei fast allen ja auch geschafft haben. Bei mir nicht --- gibt es sonst noch jemanden, der wenigstens davon freigeblieben ist in Deutschland??? Ich habe in 10 jähriger Suche niemanden entdecken können und bin daher nicht mehr dort. Wundere mich allerdings, dass sie das jetzt auch noch mit chips verstärken wollen...wozu denn? Es befinden sich doch schon so gut wie alle im Tiefschlaf - wer das bewusst vermeiden wollte, wird sich weder chip noch Impfung noch sonstige Eingriffe verpassen lassen und am besten das Land verlassen...(ich will erst gar nicht anfangen ueber die Frequenzausstrahlung von Handy und Internet, Computern, Radios usw usw...

    @Osira
    was du schreibst ueber die unbemerkte Leibeigenschaft kann ich nur bestätigen. Ich hab schon vor 10 Jahren auf meinen Mann eingeredet um ihm verständlich zu machen, dass es Sklaverei ist, nur dafuer, ein Dach ueber den Kopf und den Bauch voll zu haben, Dinge zu tun, die einem keinen Spass machen. In Wirklichkeit ist es selbstverständlich, dass wir geboren werden und einen Platz zum Leben und genug Essen zu haben. Aber sie haben ja alles getan um uns die Flexibilität im Denken zu nehmen und damit die Möglichkeiten zu neuen Möglichkeiten.
    Lg Stefanie

    AntwortenLöschen
  18. Aus der Geschichte lernen! Wie war das bei der Französischen Revolution ...was geschah 1933 mit dem Ermächtigungsgesetz? Wenn es dazu kommt, müssen wir alle auf die Strasse, ob wir wollen oder nicht. Wenn wir es hinnehmen, und drauf warten das ein heiliger Geist uns au dem Schlammassel holt, dann warten wir bis zum Nimmerleinstag. Eine Revolution hat schon einiges bewirkt, und die zwei Beispiele aus der Vergangenheit, legen Zeugnis ab, was passieren kann. Wir werden uns entscheiden müssen.
    Astrologisch stand in beiden Fällen Uranus im Widder, und er verkörpert die Freiheit des Willens zur Freundschaft, und duldet keine Unterdrückung.
    Gruß Rolf

    AntwortenLöschen
  19. Hallo lieber Rolf,
    Revolution ja, aber es müßte diesmal eine andere sein, auf jeden Fall unblutige. Dies wäre 2006 günstig gewesen, damit es so sanft verläuft wie 1989. Vielleicht gelingt es ja, über die Klagen alles ans Licht zu bringen, d.h. wenn die zuständigen Gerichte mitspielen, was aber keinesfalls sicher ist, erst wenn die Richter keine Bedrohung fürchten müssen. Auf jeden Fall müssen wir die Dinge in die Hand nehmen, ja.

    Lieben Gruß Osira

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nur unblutig ja,aber so ganz ohne Schrammen wird es nicht gehen,dafür sind die Emotionen schon zu hoch.Vielleicht wird es eine sanfte Mischung aus beiden,hoffe ich.


      Liebe Grüße in den kühlen Norden?

      ;-) Rolf

      Löschen

Kommentare sind in diesem Blog nicht mehr möglich.
Bitte auf Sternenlichter 2.0 kommentieren

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.