.
"Jedes Volk existiert solange auf der irdischen Ebene, bis es seine Aufgabe gelöst hat. Einzelne können scheitern, doch ein Volk nie."
Rudolf Steiner

.
Bitte beachtet die neuen Nutzungshinweise für diese Website, mit denen sich jeder Leser einverstanden erklärt!
Wichtige Artikel sind hier direkt verlinkt
, und im Archiv rechts ist noch mehr zu entdecken:
Das Jahreshoroskop 2015 *** Die Jahresvorschau 2015 *** Das Äquinoktium 2015 ***
Das Jahreshoroskop 2016 *** Die Jahresvorschau 2016 ***
Grundlagen Radixdeutung *** Transite *** Rückseitendeutung *** Combindeutung *** Wirkweise der Eklipsen
Kleinplaneten: Quaoar *** Sedna *** Orcus *** Eris *** Varuna *** Ixion
Asteroiden: Ceres *** Vesta *** Kentauren: Chiron *** Chariklo *** Pholus *** Nessus
Mythen: Die Rückkehr des Königs *** Zorn des Poseidon *** Inanna's Abstieg in die Unterwelt *** Lilith 1 *** Lilith 2
Ursache und Lösung von: Angst und Schmerz *** Wut *** Depression *** Heilungsübung Selbstliebe *** Karmische Lösung
Thema Schuld: Die Ursachen von Tätern und Opfern/1 *** Schuld und Urteil/2 *** Die Macht der Vergebung/3
Wirtschaftskrise und Planetenzyklen: Dynamik *** Saturn-Pluto *** Saturn-Neptun *** Saturn-Uranus *** Jupiter-Saturn *** Pluto-Uranus
Planetenzyklen: Pluto-Uranus Quadrat *** Saturn-Pluto Rezeption *** Neptun-Saturn Quadrat ***
Staaten im Wandel: Österreich *** Schweiz *** Spanien *** Griechenland *** Ungarn *** England *** Libyen *** Frankreich *** Belgien *** Ägypten *** USA *** Niederlande *** Italien *** Tunesien *** Portugal *** Polen *** Irland *** Schweden *** Tschechien *** Iran *** Israel *** Palästina *** Liechtenstein *** BRD 1949 *** CH-Update *** Russland *** Zypern *** Israel-Update *** Türkei *** Ukraine
Länder-Combin: Israel-Iran *** Israel-Palästina *** USA-Russland 1 *** USA-Russland 2 *** BRD-USA *** BRD-Russland
Verträge-Combin: BRD-ESM *** GG-ESM
Die Bedeutung von: EU-Vertrag *** EFSF *** ESM *** Rechtschreibreform
Die Bedeutung von: EZB *** Bundestag *** UNO *** NYSE *** FED *** NATO 1 *** NATO 2 *** NATO-Update
Parteien: PIRATEN *** LINKE *** GRÜNE *** SPD *** AfD *** CDU
Währungen: Schweizer Franken *** Dollar-Update *** Euro-Update *** Goldstandard-Aufhebung *** Goldstandard-Update ***
€uro-kompatibel? GR + PT *** IT + ES *** A + IRL *** DE *** NL *** FR *** USA + $ *** GR + €-Update ***
Regionalversorgung: Sterntaler-Projekt ***
Videos: Imagine *** No more trouble *** Change Is Gonna Come *** Dear Woman *** Reise durch das Universum
Vorschau: 1. Quartal 2016 *** 2. Quartal 2016 ***

Auf diesem Blog wird nicht mehr gepostet, bitte weiterlesen auf http://sternenlichter2.blogspot.de/

Dienstag, 16. Dezember 2014

Der Neumond am 22. Dezember 2014

Viel ist geschehen in den letzten Wochen, und während sich der duale Konflikt West-Ost weiter hochschaukelt, brodelt es in der Medienwelt gewaltig – wie lange wird der Mainstream den zunehmenden und anhaltenden Protesten des Volkes noch Widerstand leisten?

Neumond am Nordpol
Die Bundesregierung gerät dabei weiter unter erheblichen Druck; weil immer offensicht- licher wird, daß sie selbst kaum eigenständige Entschei- dungen treffen kann. Umso unverständlicher die CDU-Parteigenossen, der CDU-Mutti immer noch frenetischen Beifall zu zollen. Wofür? Weil sie dabei ist zuzulassen, daß das Land in den finanziellen, wirtschaft- lichen, sozialen und diplomatischen Ruin getrieben wird? Und doch muß es so kommen, weil dieses System keinen Bestand mehr haben kann und wird. Genauer gesagt: es ist sogar ihre Aufgabe (Neptun-Saturn Konj. in 10).

Natürlich hätte sie dem entgehen können, wenn sie ihrem Uranus nachgegeben und sich der Freiheit verschrieben hätte, auch für uns. Schließlich hat sie einen Eid geschworen, unserem Wohl zu dienen. Doch ein Volk das schläft, braucht keinen Wecker, sondern einen Knall.

Am Samstag 13. gab es große Demos in Köln und Berlin. Auf der Berliner Friedensdemo sprach auch Eugen Drewermann, und ich kenne diesen sensiblen, empathischen und hoch spirituellen Mann gut genug, um seine Empörung und seinen Schmerz zu erfassen: was muß es gerade ihn für Überwindung gekostet haben, der die Öffentlichkeit sonst scheut, weil er die Lügen da draußen nicht erträgt, rauszugehen und mit Leidenschaft für die Wahrheit einzutreten – wozu nur wenige befähigt sind (er hat Venus-Mars Konj. in 12 im Krebs).

Des Volkes Wunsch nach Frieden wurde sofort von einigen Medien sprichwörtlich aufs Korn genommen, also ins Fadenkreuz. Es scheint nicht nur, sondern wird jetzt offenbar, wo die Medien stehen – und zwar nicht nur dem Frieden, sondern auch der Wahrheit und vor allem uns gegenüber:

Zitat aus der 'ZEIT':
„Es demonstrieren also 4.000 auch für diesen Präsidenten, der die Krim annektiert, das Völkerrecht gebrochen und Soldaten zur Eroberung in ein fremdes Land geschickt hat. Und gegen den deutschen Präsidenten, der gewagt hat, nur davon zu reden, dass es Situationen geben kann, in denen auch Deutschland militärisch aktiver werden müsste. Ersterer ist für die Menschen hier Hoffnungsträger, der andere ein übler Kriegshetzer. Die größte «Friedensdemo» seit Jahren ist wohl auch deshalb so groß, weil sie sich auf die Seite einer Kriegspartei schlägt.“
(Hervorhebung von DWN, welche neutral berichtet)
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/12/15/gross-demos-in-berlin-fuer-den-frieden-in-koeln-gegen-fremdenfeindlichkeit/

Eine ausführlichere Zusammenfassung der Medien-Reaktionen hier:
http://propagandaschau.wordpress.com/2014/12/14/friedenswinter-lugen-und-diffamierungen-gegen-friedensdemonstranten/

Bitte macht es euch klar: die Medien haben hiermit eine neue 'Front' aufgemacht: das VOLK. Sie diffamieren jetzt womöglich alle, die für den Frieden eintreten, und behandeln uns sowieso, als ob wir begriffsstutzig seien oder von 'Putin-Trollen' gehirngewaschen wären. „Man müsse etwas gegen die Politik-Müdigkeit unternehmen“, war vor ein paar Tagen zu hören, das ging an die Nichtwähler. Sie verstehen also überhaupt nicht, was uns bewegt. Wir werden in Zukunft unser gesamtes Gespür für die Wahrheit brauchen, um all diese Äußerungen sorgsam zu unterscheiden!

Heute kam noch diese Meldung herein, daß eine False Flag Operation in der Ukraine zu erwarten sei – leider ohne Quellenangabe, es sind scheinbar private Kontakte. Doch Querdenken.TV würde das nicht posten, wenn es nicht wahr wäre. Es wurde beobachtet, daß ukrainische Militärfahrzeuge mit russischen Kennzeichen versehen wurden, offenbar wird man uns weismachen wollen, die Russen seien einmarschiert. Wahrscheinlich steht die Schließung von 3 Flughäfen damit im Zusammenhang:
http://quer-denken.tv/index.php/1050-eilt-false-flag-in-der-ostukraine-geplant

Andererseits kündigten die Russen gestern an, eine US-Waffenlieferung in die Ukraine würde nicht unbeantwortet bleiben – was bedeuten könnte, daß sie dann wirklich einmarschieren. Wir können uns also auf entsprechendes Chaos einrichten, mit Bildern von falschen und evtl. echten Russen, oder was sich die Medien noch einfallen lassen werden. Momentan sind der Vineyard Saker und Einar Schlereth wohl die sichersten Quellen.
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/12/15/russland-kuendigt-antwort-an-wenn-die-usa-waffen-in-die-ukraine-liefern/

Nun steht die Ukraine auch noch vor dem wirtschaftlichen Ruin – wenn man gerade die wichtigste eigene Infrastruktur des Landes zerbombt, kein Wunder. Russland darf ja, vertraglich vereinbart, bestimmte Summen von der Ukraine einfordern bei Überschreitung der Schulden von 60% des BIP. Da aber die Ukraine zahlungsunfähig ist, wird man sich an die EU wenden – und aus diesem Grund hat Schäuble wohl auch um Kreditaufschub gebeten:
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/12/10/ukraine-vor-der-insolvenz-schaeuble-bittet-russen-um-kredit-aufschub/

Hier sind weitere Hintergründe dazu, es ist wohl auch der IWF mit einer perfiden Forderung beteiligt:
http://www.vineyardsaker.de/russland/eu-verlangt-von-russland-die-eu-auszuloesen-und-die-ukraine-auch/

Eine starke Reaktion kam schon aus Russland, daß Gazprom nicht mehr an Endkunden liefert, sondern nur noch zentral an Deutschland und die Türkei (weiteres Chaos vorprogrammiert):
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/12/07/harter-kurs-gazprom-stellt-gas-lieferungen-an-end-kunden-in-der-eu-ein/

Eine neue Studie besagt, daß wir doch ganz schön abhängig sind von Russlands Energien, so braucht Deutschland allein 35% russisches Erdöl und 39% Erdgas.
Energieabhängigkeit Deutschlands von Russland wird unterschätzt
http://www.rtdeutsch.com/7957/wirtschaft/energieimporte-die-achillesferse-des-exportweltmeisters/


In den US versucht man für die Banker vorzusorgen, was die Amerikaner sicher empört:
http://www.goldseiten.de/artikel/228178--US-Finanzministerium-bestellt-Ueberlebens-Pakete-fuer-Banker-.html

Walter Eichelburgs Empfehlungen für die kommende Zeit:
https://hartgeld.com/media/pdf/2014/Art_2014-215_Letzte-Crash-Vorbereitungen.pdf

Was bei uns völlig in den Medien unterging war das Russell-Tribunal, in dem der Genozid in Gaza vom August international untersucht wird. Das Kritische Netzwerk hat eine ausführliche Doku zusammengestellt:
http://www.kritisches-netzwerk.de/forum/russell-tribunal-zu-palaestina-untersuchung-des-verbrechens-des-genozids-gaza

Nun will auch Österreich sein Gold zurückholen (die DWN hatte sich verschrieben, natürlich war nicht DE gemeint, sondern das Gold soll nach Wien verbracht werden):
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/12/13/oesterreich-will-gold-reserven-von-london-nach-deutschland-verlagern/

Noch ein Wort zum deutschen Gold: die Bundesrepublik ist nur Treuhänder und darf es nicht selbst anfordern. Eigentümer ist das Reich, und da es handlungsunfähig gehalten wird, kann es das Gold nicht fordern. Deshalb dürfen wir auch keinen Friedensvertrag bekommen, weil dann das Gold offiziell zurück müßte.

Eine kleine Einstimmung auf die Rauhnächte:
http://www.2012spirit.de/2014/12/geheimnissvolle-rauhnaechte-ab-21-dezember/

Doch vorher beginnen die heiligen Tage, wenn die Sonne das Galaktische Zentrum
erreicht, das ist vom 18. bis 21.12., und die Tage danach sind ihre Spiegelung. Man hält uns also gerade in diesen Tagen besonders geschäftig mit den Weihnachtsvorbereitungen und Einkäufen. In diesen heiligen Tagen können wir leichter bewußt Kontakt aufnehmen mit den göttlichen Schöpferkräften, und auch Zugang zu Visionen bekommen, die ihr dann 'herunter laden' könnt, so ihr euch dafür öffnet.

Schauen wir, was der Neumond sagt, es ist der 4. in einer Reihe von 6, die auf kritischen Graden stattfinden (0° + 29°). Dieses Halbjahr zwischen den Finsternissen ist demnach als eine Zeit des Umbruchs zu sehen, wo das Alte dabei ist zu gehen, und das Neue noch nicht ganz etabliert ist. Dieser Neumond befindet sich in unmittelbarer Nähe zur Wintersonnenwende, er findet nur 2,5 std. später statt; trotzdem hat er ein anderes Grundthema.

GZ = Galaktisches Zentrum, HS = Halbsumme
Neumond 22.12.2014
Es geht um Beziehungen, Diplomatie, Frieden und Cooperation, die in Wahrhaftigkeit gelebt werden wollen (Waage-AC, Haus 12 in Waage), und solches Bestreben wird gerade total unterdrückt und manipuliert (Venus H1 + H12 Konj. Pluto am 20. auf 12° Steinbock). Diese Liebe zum Frieden, die aktuell auch von vielen Menschen geäußert wird, stößt also auf gesteuertes Unverständnis und wird durch die Medien pervertiert dargestellt (Venus-Pluto in 3). Dies ist nicht wirklich greifbar bzw. geschieht versteckt (Venus-Pluto im Steinbock eingeschlossen), und wird aus Angst vor Kontrollverlust über die 'Herde' betrieben (Saturn Mitherr 3 in 2 im Skorpion). Doch Saturn steht nur wenige Tage vor seinem Wechsel in den Schützen, was die Lage verändern dürfte – mehr darüber im kommenden Artikel 'Saturn Ingress Schütze'. In diesen Tagen wird es sehr wichtig sein, daß wir gedanklich wie sprachlich in der Klarheit bleiben, und unsere Ansichten auch deutlich ausdrücken (Merkur Konj. Vesta im Steinbock in 3), dabei aber ganz bei uns bleiben. Dazu könnten uns so einige Herausforderungen begegnen, die uns in Ereignisstrudel hineinziehen können, wenn wir nicht in der Wahrheit sind (GZ am Eingang zu Haus 3).

Ein Neumond auf 0° Steinbock ist natürlich von herausragender Bedeutung, weil sie sich auf die ganze Welt bezieht (0° Steinbock = Welt-Meridian/MC). Das heißt, was wir im Folgemonat tun, also während der Steinbockzeit, hat globale Wirkung für das ganze Jahr. Wir sehen auch durch die starke Besetzung des 3. Hauses, daß Kommunikation die Hauptrolle spielt. Ich sagte schon, das GZ an der Hausspitze 3 bringt uns in einen Verwirbelungsprozeß, wo das Unterste nach oben gekehrt werden kann (und umgekehrt), und Lügen haben jetzt nicht nur kurze, sondern überhaupt keine Beine mehr. Und doch werden wir in einem beispiellosen Ausmaß mit ihnen konfrontiert, mit Verrat der jede ethischen und moralischen Grenzen ignoriert, und die gegen das Schöpferprinzip gerichtet sind (Hausspitze 3 Konj. GZ + Quaoar, in HS von Neumond + Ixion + Pholus). Auch wird das behütende Prinzip der Göttin total angegriffen (Pholus + Ixion Konj. Ceres), was ebenso gegen die Mütter gerichtet ist. Dadurch wird schon ersichtlich, wie sehr es jetzt darauf ankommt, in der Klarheit zu bleiben.

Daß wir es mit einer sehr wichtigen Zeit zu tun haben, können wir an weiteren Faktoren sehen: wir haben ja grade das vorletzte Quadrat von Uranus-Pluto, welches den nächsten Schub in die Veränderung kennzeichnet. Wenn die schnellaufenden Planeten es berühren, wird es ausgelöst (Venus am 20., Merkur am 25. (hier Vorsicht beim Fahren!) Sonne am 3. + 4.01.). Beim Merkur Transit könnte das Blaue vom Himmel herunter gelogen werden, beim Venus Transit können sich plötzliche Veränderungen in Beziehungen oder Diplomatie ergeben, der Sonne Transit sorgt evtl. für Überraschungen mit der Regierung (Sonne H10). Es gibt noch wichtige Verbindungen mit einigen Planetenknoten, dazu aber mehr im Jahreshoroskop.

Deutlich ist zu sehen, das Volk wird von außen angegriffen (Mars H7 in 4), was als Bedrohung im eigenen Land empfunden wird. Das Fühlen der Wahrheit verstärkt sich (Neptun in 4), aber auch der Schmerz darüber, was alles nicht in der Wahrheit ist (Chiron in Fische). Unter all diesen Umständen ist es nun unbedingt wichtig, sich nicht mehr anzupassen (Uranus H4 in 6), sondern genau das zu tun, was euer Herz euch sagt! (Mars H6 in 4).

So ist es auf spiritueller Ebene nun sehr wichtig, daß wir diesen Schmerz auch ausdrücken (wir treffen uns vorm Kanzleramt zum Heulen ;-). Nein, es geht darum, die Sprache wiederzufinden, bei all der Sprachlosigkeit über die ganzen Machenschaften, die jedes erträgliche Maß übersteigen. Das bedeutet, die Regierung mit entsprechenden Reaktionen zu überfluten (Jupiter H3 in 10), daß wir uns ein anderes Leben in der Gesellschaft wünschen, das von Freude und Hoffnung erfüllt ist und nicht mehr vom Mangel (Jupiter in HS Juno + Lilith).

Trotz allem ist es auch möglich, daß wir in Freude und Leichtigkeit durch diese Zeit gehen, und daß wir vor allem kreativ werden und endlich unser Potential ausdrücken (Chariklo Konj. GZ bis Mitte Januar). Die Freude und die Fülle sind noch vor der Zeit, und wer es nicht erwarten kann, schreibt doch bitte seine Visionen auf, wie das gehen könnte – so eine Art Anleitung zum Glücklichsein. Je mehr Variationen davon, umso besser, denn jeder Leser wird das Seine darin finden können.

Kommentare:

  1. Hallo liebe Osira,

    Danke für den tollen Artikel.

    Ich ressoniere stark, mit dem Sinn einer Ablenkungsaktion, wie oben beschrieben.

    Pediga, ist ein wunderbares Instrument, um uns in Deutschland zu polarisieren.

    Herzenslebenstipp:
    Halte euch, emotional, raus aus dieser niedrigen Schwingung.
    Lest auch keine Artikel zu dem Thema Pediga oder schaut euch keine normalen Mainstreamnachrichten an.
    Falls ihr mit anderen Menschen darüber redet, klärt sie auf über die Politik in Deutschland, welche dafür da ist, das wir ein Bedrohungsgefühl haben.
    Politik soll Angst erzeugen und nicht anderes.
    Der Mensch soll ja nicht zur Ruhe und sich selbst kommen.

    http://herzensleben.de/2012-sternenlichter-der-neumond-22-dezember-2014/

    alles in Liebe

    Jochen

    AntwortenLöschen
  2. Mein Tipp:

    "Tue Gutes in der Nähe, als in der Ferne Räucherwerk zu verbrennen"

    lg Richard

    AntwortenLöschen

Kommentare sind in diesem Blog nicht mehr möglich.
Bitte auf Sternenlichter 2.0 kommentieren

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.