.
"Jedes Volk existiert solange auf der irdischen Ebene, bis es seine Aufgabe gelöst hat. Einzelne können scheitern, doch ein Volk nie."
Rudolf Steiner

.
Bitte beachtet die neuen Nutzungshinweise für diese Website, mit denen sich jeder Leser einverstanden erklärt!
Wichtige Artikel sind hier direkt verlinkt
, und im Archiv rechts ist noch mehr zu entdecken:
Das Jahreshoroskop 2015 *** Die Jahresvorschau 2015 *** Das Äquinoktium 2015 ***
Das Jahreshoroskop 2016 *** Die Jahresvorschau 2016 ***
Grundlagen Radixdeutung *** Transite *** Rückseitendeutung *** Combindeutung *** Wirkweise der Eklipsen
Kleinplaneten: Quaoar *** Sedna *** Orcus *** Eris *** Varuna *** Ixion
Asteroiden: Ceres *** Vesta *** Kentauren: Chiron *** Chariklo *** Pholus *** Nessus
Mythen: Die Rückkehr des Königs *** Zorn des Poseidon *** Inanna's Abstieg in die Unterwelt *** Lilith 1 *** Lilith 2
Ursache und Lösung von: Angst und Schmerz *** Wut *** Depression *** Heilungsübung Selbstliebe *** Karmische Lösung
Thema Schuld: Die Ursachen von Tätern und Opfern/1 *** Schuld und Urteil/2 *** Die Macht der Vergebung/3
Wirtschaftskrise und Planetenzyklen: Dynamik *** Saturn-Pluto *** Saturn-Neptun *** Saturn-Uranus *** Jupiter-Saturn *** Pluto-Uranus
Planetenzyklen: Pluto-Uranus Quadrat *** Saturn-Pluto Rezeption *** Neptun-Saturn Quadrat ***
Staaten im Wandel: Österreich *** Schweiz *** Spanien *** Griechenland *** Ungarn *** England *** Libyen *** Frankreich *** Belgien *** Ägypten *** USA *** Niederlande *** Italien *** Tunesien *** Portugal *** Polen *** Irland *** Schweden *** Tschechien *** Iran *** Israel *** Palästina *** Liechtenstein *** BRD 1949 *** CH-Update *** Russland *** Zypern *** Israel-Update *** Türkei *** Ukraine
Länder-Combin: Israel-Iran *** Israel-Palästina *** USA-Russland 1 *** USA-Russland 2 *** BRD-USA *** BRD-Russland
Verträge-Combin: BRD-ESM *** GG-ESM
Die Bedeutung von: EU-Vertrag *** EFSF *** ESM *** Rechtschreibreform
Die Bedeutung von: EZB *** Bundestag *** UNO *** NYSE *** FED *** NATO 1 *** NATO 2 *** NATO-Update
Parteien: PIRATEN *** LINKE *** GRÜNE *** SPD *** AfD *** CDU
Währungen: Schweizer Franken *** Dollar-Update *** Euro-Update *** Goldstandard-Aufhebung *** Goldstandard-Update ***
€uro-kompatibel? GR + PT *** IT + ES *** A + IRL *** DE *** NL *** FR *** USA + $ *** GR + €-Update ***
Regionalversorgung: Sterntaler-Projekt ***
Videos: Imagine *** No more trouble *** Change Is Gonna Come *** Dear Woman *** Reise durch das Universum
Vorschau: 1. Quartal 2016 *** 2. Quartal 2016 ***

Auf diesem Blog wird nicht mehr gepostet, bitte weiterlesen auf http://sternenlichter2.blogspot.de/

Mittwoch, 17. Juni 2015

Die Sommersonnenwende 2015

Dieser Sommer ist alles andere als ruhig, zuviele ungelöste Konflikte haben sich angehäuft und suchen dringend nach Lösungen. Ein Grund dafür ist sicherlich das verbreitete Verhalten, besonders in der Politik, Probleme zu verdrängen oder auszusitzen.

Der wiedergefundene Flügel - Nike Kasis
Die laufenden hohen Energien lassen dies nicht mehr zu. Es ist eine Zeit, in der wichtige und tragende Entschei- dungen getroffen werden müssen. Dies gilt in vielen Bereichen, besonders für uns, in Beziehungen, für Banken und sogar für ganze Staaten. Es mag oft funktioniert haben, den richtigen Zeitpunkt zu übersehen – aber es gibt auch Momente, wo schnelles und effektives Handeln nötig ist, so wie jetzt, außer man möchte sich ins Chaos stürzen. Dabei gilt: je klüger und umsichtiger die Führung eines Landes, umso unbeschadeter geht sein Volk daraus hervor.

Es ist zu befürchten, daß Europa davon nur träumen kann. Auf jeden Fall ist Deutschland weit davon entfernt, wirklich beschützt zu sein. Es wirkt eher wie die 7 Schwäne im Märchen, denen vor langer Zeit die Flügel gestohlen wurden. Wir haben verlernt wie es ist zu fliegen.

Bilder© Nike Kasis

Denn bereits in den 50ern haben verschiedene US-Think-Tanks erarbeitet und beschlos- sen, wie man ein ganzes Volk so beeinflussen und umgestalten kann, daß es dumm, gefügig und willig bleibt, ohne aufzumucken. Nie wurde mehr Aufwand und Vorbereitungen betrieben, wie in diesem Fall. Die komplette Bildungspolitik dieses Landes wurde absicht- lich so beeinflußt, Geschichte extra für uns gefälscht, daß wir möglichst nie die Wahrheit erfahren, inclusive einer Dauerberieselung einer immerwährenden Schuld. Wir erkennen neidlos an: das habt ihr toll hingekriegt! Und zwar so nachhaltig, daß die Deutschen nun jeden Krieg scheuen wie das Weihwasser.

Die angelsächsische Allianz versucht mindestens seit 100 Jahren, Deutschland wirt- schaftlich nicht groß werden zu lassen, und die Zionisten haben sich diesen Umstand geschickt zunutze gemacht. Schon früher wurden Russland und Preußen gegeneinander ausgespielt, je nach Interessenslage. Und heute, nach erfolgter 'Umerziehung', wirkt dieses Land wie von einer Agonie befallen.

Es gab einen weiteren Grund, uns zu unterdrücken, nämlich die Weissagung, von uns würde der Motor für den Weltfrieden ausgehen. Dies lag nicht im Plan derjenigen, die im Hintergrund die Fäden zogen. Auch hat die deutsche Mentalität ein tief verwurzeltes Herzwissen, den Glauben an das Gute im Menschen – abgesehen von der naiv anmuten- den Gutmütigkeit, dem Leistungswillen, der denkerischen Kapazität und seiner Sprach- bedeutung, sowie einem Rest preußischen Gehorsams.

All dies soll ausgelöscht werden, wie der Amerikaner George Friedman jüngst bestätigte, indem Europa in den Krieg mit Russland gehetzt werden soll. Wir Europäer sollten uns gut überlegen, ob wir solch krankem Ansinnen folgen wollen. Eigentlich gibt es da gar nichts zu überlegen, denn die Antwort muß natürlich Nein heißen. Alles andere wäre zerstörerisch und suizidal.

Das andere Land in Agonie ist die Ukraine. Und leider hat unsere Regierung, die die Befehle der Besatzer befolgt, die dortige Putschregierung beratend und finanziell unter-stützt. Dies war der größte Fehler, der gemacht werden konnte. Denn so konnte sich in der Ukraine eine neue Nazi-Bewegung etablieren – der Albtraum unseres Grundgesetzes und jedes anständigen Menschen. Das Ergebnis ist ein Land im Bürgerkrieg, wobei die Nazis im Donbass eine ethnische Säuberung vornehmen. Fassungslos realisieren wir, wie unsere Regierung dazu schweigt.

Es sind die Aufrechten im Donbass, meist russisch-stämmig, die für ihre Heimat und ihre Kinder kämpfen, und sich dem Nazismus entgegen stellen, für ihre Freiheit. Aber ist auch bewußt, daß sie für uns alle kämpfen, für ganz Europa? Was muß das für ein Gefühl sein, dort unter ständiger Lebensbedrohung gegen die Nazis zu kämpfen, und der Rest Europas schaut weg?

Erweckung
Dies ist eine hochexplosive Situation, zumal sie von außen ständig provoziert wird, besonders von der kontrollierten deutschen Presse. Es ist das elende Armutszeugnis unseres MS-Journa- lismus, auf die Stufen von Lüge, Propaganda, Verleumdung, Hochverrat und Kriegshetze zu fallen. Was übrigens strafbar ist, wenn unsere Justiz funktionieren würde.

So fallen die Versäumnisse besonders der letzten Jahre auch auf uns als Gesellschaft zurück. Es wird schwierig werden, dem aufkommenden Nazismus entgegenzutreten, der nicht an den Grenzen haltmachen wird. Es ist nur zu hoffen, daß die Völker rechtzeitig aufstehen und sich von der derzeitigen unfähigen Führung zu befreien – doch das setzt ein Aufwachen voraus.

Auch Griechenland spielt eine Rolle der Befreiung für Europa. Es kämpft auf seine eigene Weise, der Troika Widerstand zu bieten. Was es nicht kann, ist Geld zu fälschen wie die EZB, denn die QE-Maßnahmen sind nichts anderes als Geldfälschung. All die vielen Hilfspakete an Griechenland in den vergangenen Jahren sind nie dort angekommen, sondern entweder zum IWF geflossen oder zur Bankenrettung verwendet worden. Griechenland kann man nicht durch strengere Regeln den Hals zudrehen – das ist das krankhafte, spinnenartige Gebaren der EU-Kommission – sondern es muß frei atmen können und seiner eigenen Lebensader folgen. Eine Rückkehr zur Drachme und etwas Starthilfe für die Menschen würden es relativ schnell wieder lebendig werden lassen.

Aber genau das will die USA nicht, weil sie tief in die GR-Kredite verstrickt ist, durch Hedgefonds und CDS. Ein Grexit würde den Dollar mit sich reißen, und deshalb soll ein Krieg her. Es ist perfide genug, wenn viele Menschen geopfert werden sollen, um eine Währung und die Macht zu retten.

Aber das wird heute nicht mehr funktionieren. Die Lichtenergien sind inzwischen so hoch, daß die finsteren Absichten immer mehr mißlingen, während Zusammenarbeit mit positiven Motivationen immer mehr gelingt. Es kommt also sehr darauf an, daß wir uns alle auf Cooperation einlassen, mit guter Prüfung der Absicht eines Vorhabens. Genau diese Haltung wird mit über unsere Zukunft entscheiden.

Und doch, wird es nötig sein, die Nochelitären zu stoppen, und ihnen die Gefolgsamkeit zu verweigern. Denn was sie tun, ist inzwischen fast jede ethische Regel zu brechen, und das dürfen wir nicht hinnehmen. Auch sie müssen gewisse Regeln einhalten, für die sie offensichtlich jedes rechte Maß verloren haben. Es ist höchste Zeit, daß wir alle ihnen die Rote Karte zeigen.
Neubeginn

Die Sonnenwenden zeigen nicht nur den Beginn einer neuen Jahreszeit an, die von unseren Altvorderen gewürdigt und gefeiert wurden, sondern legen auch das Gewicht auf bestimmte Lebensbereiche. Mit der Sommerson- nenwende beginnt die Zeit des Erlebens, des Zusammenseins mit der Familie, Freude und Glück in der Heimat zu spüren, oder auch Trauer und Heimweh, wenn man fern der Heimat ist. Jede Nation hat ihre Geschichte, so wie jeder Einzelne. Wer sind wir, und wer wollen wir sein? Welches sind die tragfähigen Wurzeln, auf die wir uns gründen? Und welchen Halt finden wir in ihnen?

Der NWO-Plan, dem auch die EU-Kommission dient, sieht vor, all diese nationalen Elemente aus den europäischen Staaten zu eliminieren. Doch noch brauchen wir sie, weil es zuerst darum geht, uns zu befreien von jeder Willkür, und weil dieses Fest-in-sich-Gegründetsein uns den nötigen Halt und Willen verleiht, dem entgegenzutreten. Bis ein wahres Zusammenfließen der Völker stattfinden kann, werden noch Jahrhunderte vergehen, und es kann nur in völliger Freiheit und freiwillig entstehen.

Sommersonnenwende 2015
Für Deutschland sind in dieser Hinsicht noch einige elementare Dinge zu klären, was unsere Souveränität betrifft, und das wird in dieser Sommersonnenwende ganz klar angezeigt.

Es geht mal wieder um unser Schattenthema, daß wir in Zwängen leben, und uns die Wahrheit vorenthalten wird (Skorpion in 1 + 12). Es bezieht sich konkret auf unsere Finanzen, sowie auf unser Revier, das ja besetzt ist (Pluto H1 + H12 in 2). Diese Konstellation ist insofern gefährlich für uns, solange wir im Herdensystem mitspielen – Unterwerfung unter Besatzer und EU – denn mit Pluto in 2 wird man dann leicht zum Sündenbock für alles gemacht.

Es ist diese Ohnmachtssituation, aus der es gilt auszusteigen. Es ist an der Zeit, unsere natürliche Macht über unser Territorium wieder anzunehmen, wie sie jeder Staat für sich in Anspruch nimmt. Genauso sollten wir Herr über die eigenen Finanzen sein, das ist ein Hoheitsrecht. Allerdings wurde es für ganz Europa mit dem ESM unterhöhlt und abgegeben. Daß wir uns befreien sollen wird ganz klar angezeigt (Uranus Qu. Pluto), wir sollen es vehement und direkt ausdrücken (Uranus im Widder in 5), vor allem in Richtung Regierung und Behörden (Mars H5 in 8 Konj. Sonne).

Volle Unterstützung

Seltsamerweise kommen uns nun dabei die Medien zur Hilfe, denn die Impulse kommen von ihnen (Wassermann in 3). Das Volk selbst ist einerseits viel zu vertrauensvoll (Fische in 4), es möchte aber gern souverän sein (Mond im Löwen), doch fühlt es sich nicht genügend respektiert (Mond Qu. Saturn). Nun, wer respektiert werden möchte, muß sich Respekt verschaffen, indem er vernünftig Grenzen setzt, und das haben viele unserer Regierungen nicht getan, und wir übrigens auch nicht. So hätten wir längst unserer Regierung Grenzen setzen müssen – die noch nicht mal rechtmäßig eine ist, sondern nur Firmenverwalter der BRD-GmbH.

Wenn die Wahrheit herauskommt, und das wird sie (Pluto H12 in 2), dann werden wir sie ganz real zu spüren bekommen, hier über finanziellen Verlust. Wenn wir dem amerikani- schen Kriegsgeheul kein Nein entgegnen, dann sind wir das erste Land, in dem Bomben fallen werden, wegen all der US-Basen hier.

Es ist fast zu hoffen, daß die Kontenplünderung zuerst stattfindet, damit der Rest der Bevölkerung Gelegenheit zum Aufwachen bekommt. Doch wird es viel Schmerz verursachen (Chiron Konj. IC), und dieser ist gekoppelt mit einem großen Mangel an Wahrnehmung (Lilith Konj. MC in Jungfrau), was die Regierung so alles getrieben hat. Denn da kommen noch ganz andere Dinge ans Licht, wie die Verstrickung hochgestellter Persönlichkeiten in Kindesmißbrauch (Sonne-Mars in 8, Sedna am DC, Venus Quinc. Pluto), und die Verstrickung des VS in die NSU- und andere Affären. Dabei sitzen die Verräter in der 1. Reihe (Pholus + Ixion in 1 Opp. Mars), gucken zu oder machen mit!

Dies sind die unangenehmen Seiten. Es gibt also haufenweise für uns zu tun, mit all diesen Machenschaften aufzuräumen, und unsere Gesellschaft nach unseren Wünschen zu gestalten. Vor allem brauchen wir Verbündete, und wenn ihr Polizisten oder Soldaten kennt, redet mit ihnen – es wäre wichtig, daß sie im Ernstfall auf der Seite des Volkes stehen. Redet auch mit den Bürgermeistern, denn auf sie kommt eine große Verantwortung zu, wenn das System zusammenbricht, denn sie müssen dann sicherstellen können, daß die regionale Versorgung aufrecht erhalten wird. Aber dazu brauchen die Bürgermeister auch unsere Unterstützung!

Es ist nun erforderlich, daß wir alle in die Selbstverantwortung gehen (Saturn am AC), denn die Realität wird uns wahrscheinlich dann einholen, wenn Saturn stationär auf dem AC verweilt (Juli-August), in Form von finanziellen Verlusten (Steinbock in 2 eingeschlos- sen, Pluto in 2, Saturn in 1).  Es gilt also, für uns als Volk einzutreten, genauso aber persönlich unsere Selbstbestimmung durchzusetzen. Dabei ist immer wieder Kommunikation nötig (Merkur in 7), wobei wir auf Selbstbestimmung bestehen können (Merkur Opp. Saturn), uns dabei aber vom Herzgefühl und unserer Intuition leiten lassen (Merkur Qu. Neptun H4 in 3). Dies wird ein Balance-Akt für sich.

Trotz allem ist es eine wunderbare Zeit für neue Projekte, sie jetzt zu starten, vor allem um neue Gemeinschaften zu gründen (Venus-Jupiter-Juno zulaufend in 9), die sich jetzt glücklich fügen können (Jupiter Trigon Uranus), um gemeinsam eine starke Kraft zu bilden (Sonne-Mars in Halbsumme Jupiter-Uranus). Dies gilt ebenso für neue Partnerschaften. Vor allem viele Männer dürften in einigen Heilungsprozessen stehen (Sonne-Mars Qu. Chiron), doch ist gerade jetzt ein hohes Maß an Liebe und Erkenntnis vorhanden (Venus Konj. Jupiter im Löwen in 9), sodaß die Heilung auf sanften Boden fällt.

Das Ziel für das kommende Vierteljahr ist die Achtsamkeit in allen Dingen (Jungfrau am MC), sich zu trauen über eigene Unzulänglichkeiten zu sprechen (Merkur H10 in 7 mit Lilith im Gepäck), und immer mehr Verständnis für die Lage des/ der Anderen zu entwickeln.

Richtige Wellenlänge
 Bilder © Nike Kasis

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentare sind in diesem Blog nicht mehr möglich.
Bitte auf Sternenlichter 2.0 kommentieren

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.