.
"Jedes Volk existiert solange auf der irdischen Ebene, bis es seine Aufgabe gelöst hat. Einzelne können scheitern, doch ein Volk nie."
Rudolf Steiner

.
Bitte beachtet die neuen Nutzungshinweise für diese Website, mit denen sich jeder Leser einverstanden erklärt!
Wichtige Artikel sind hier direkt verlinkt
, und im Archiv rechts ist noch mehr zu entdecken:
Das Jahreshoroskop 2015 *** Die Jahresvorschau 2015 *** Das Äquinoktium 2015 ***
Das Jahreshoroskop 2016 *** Die Jahresvorschau 2016 ***
Grundlagen Radixdeutung *** Transite *** Rückseitendeutung *** Combindeutung *** Wirkweise der Eklipsen
Kleinplaneten: Quaoar *** Sedna *** Orcus *** Eris *** Varuna *** Ixion
Asteroiden: Ceres *** Vesta *** Kentauren: Chiron *** Chariklo *** Pholus *** Nessus
Mythen: Die Rückkehr des Königs *** Zorn des Poseidon *** Inanna's Abstieg in die Unterwelt *** Lilith 1 *** Lilith 2
Ursache und Lösung von: Angst und Schmerz *** Wut *** Depression *** Heilungsübung Selbstliebe *** Karmische Lösung
Thema Schuld: Die Ursachen von Tätern und Opfern/1 *** Schuld und Urteil/2 *** Die Macht der Vergebung/3
Wirtschaftskrise und Planetenzyklen: Dynamik *** Saturn-Pluto *** Saturn-Neptun *** Saturn-Uranus *** Jupiter-Saturn *** Pluto-Uranus
Planetenzyklen: Pluto-Uranus Quadrat *** Saturn-Pluto Rezeption *** Neptun-Saturn Quadrat ***
Staaten im Wandel: Österreich *** Schweiz *** Spanien *** Griechenland *** Ungarn *** England *** Libyen *** Frankreich *** Belgien *** Ägypten *** USA *** Niederlande *** Italien *** Tunesien *** Portugal *** Polen *** Irland *** Schweden *** Tschechien *** Iran *** Israel *** Palästina *** Liechtenstein *** BRD 1949 *** CH-Update *** Russland *** Zypern *** Israel-Update *** Türkei *** Ukraine
Länder-Combin: Israel-Iran *** Israel-Palästina *** USA-Russland 1 *** USA-Russland 2 *** BRD-USA *** BRD-Russland
Verträge-Combin: BRD-ESM *** GG-ESM
Die Bedeutung von: EU-Vertrag *** EFSF *** ESM *** Rechtschreibreform
Die Bedeutung von: EZB *** Bundestag *** UNO *** NYSE *** FED *** NATO 1 *** NATO 2 *** NATO-Update
Parteien: PIRATEN *** LINKE *** GRÜNE *** SPD *** AfD *** CDU
Währungen: Schweizer Franken *** Dollar-Update *** Euro-Update *** Goldstandard-Aufhebung *** Goldstandard-Update ***
€uro-kompatibel? GR + PT *** IT + ES *** A + IRL *** DE *** NL *** FR *** USA + $ *** GR + €-Update ***
Regionalversorgung: Sterntaler-Projekt ***
Videos: Imagine *** No more trouble *** Change Is Gonna Come *** Dear Woman *** Reise durch das Universum
Vorschau: 1. Quartal 2016 *** 2. Quartal 2016 ***

Auf diesem Blog wird nicht mehr gepostet, bitte weiterlesen auf http://sternenlichter2.blogspot.de/

Donnerstag, 26. März 2015

Sternschnuppen 2/ 2015 - Flug 4U 9525

Zuerst einmal möchte ich meine Betroffenheit über den Absturz der German Wings Maschine ausdrücken, sowie mein herzliches Mitgefühl für alle Betroffenen. 

Im Grunde gebietet so ein Ereignis den Respekt, es nicht in alle Richtungen mit Vermutungen zu zerpflücken, und deshalb wollte ich mich eigentlich auch zurückhalten. Aber mein Gefühl sagt mir, daß wir auch in diesem Fall wieder belogen werden, und so möchte ich einfach meine Gedanken dazu mit euch teilen, ohne den Anspruch auf Richtigkeit, nur wer weiß; vielleicht werden sie im Gesamtzusammenhang doch eines Tages von Bedeutung sein.

Die Medien waren mir einen Tick zu schnell nach dem Unglück, die Erklärung von Präsident Hollande auch, ebenso daß sofort ein Terrorakt ausgeschlossen wurde, obwohl noch gar keine Erkenntnisse vorliegen konnten.


Zuerst einmal fiel auf, daß im Google-Cache noch Spuren zu finden waren, daß die Unglücksmeldung schon 2 Tage alt war:
https://www.google.at/search?q=die+welt+Offenbar+keine+%C3%9Cberlebenden+bei+Germanwings-Absturz&ie=utf-8&oe=utf-8&gws_rd=cr&ei=nNERVeDDL8utU9ahg6gK

Auffallend war auch die Aussage eines Anwohners, er habe 3 Mirages über den Ort fliegen sehen, was ungewöhnlich sei. Bitte merken, darauf komme ich noch zurück. Die chrono- logischen Ereignisse findet man hier:
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/03/24/flug-4u9525-chronologie-eines-mysterioesen-absturzes/

Die Blackboxen lassen sich relativ schnell finden, solange sie Signale aussenden, nur muß man hier das schwierige Gelände miteinbeziehen. Eine von beiden wurde bereits gefunden, und es gibt widersprüchliche Aussagen: einmal wird erklärt, die Blackbox sei zu stark beschädigt und unbrauchbar, obwohl sie so konzipiert sind, daß sie auch solche Abstürze überstehen. MMNews hat diese Aussagen von der NYTimes übernommen:
"Die Cockpitgespräche können aus der zerstörten Blackbox nicht extrahiert werden. Die zweite Blackbox (Daten) ist ebenfalls zerstört, weil die Speicherkarte offenbar weg bzw. unbrauchbar ist. Das meldet die New York Times."

Nun frage ich euch: was bitte hat die NYT hier zu melden? Woher weiß sie, daß beide Blackboxen zerstört sind, wenn erst eine gefunden wurde?
Blackbox unbrauchbar, Datenbox zerstört
http://www.mmnews.de/index.php/etc/40581-4u9525-blackbox

Auch die DWN gibt 'wenig Hoffnung auf Aufklärung', wobei sie auch gerne ihre Titel ändert. Dort ist Folgendes zu lesen:
"Zuvor war die Black Box des Germanwings-Flug 4U9525 zur Auswertung nach Paris gebracht worden. „Die Black Box ist beschädigt“, sagte der französische Innenminister Bernard Cazeneuve dem Rundfunksender RTL am Mittwoch. „Wir werden sie in den nächsten Stunden reparieren müssen, um diese Tragödie aufklären zu können.“ Erste Fotos der französischen Ermittler zeigten einen schwer beschädigten Cockpit Voice Recorder."

Also einerseits sei die Blackbox zerstört, andererseits könne man sie reparieren - na dann steht ja einer lückenlosen Aufklärung nichts mehr im Wege.
Ermittler schließen Explosion an Bord aus
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/03/25/germanwings-black-box-beschaedigt-wenig-hoffnung-auf-aufklaerung/

Wir schauen uns nun den Start in Barcelona an, und den Moment wo die Radarverbindung abreißt. Wenn man solche Horoskope untersucht, wie das eines Flugstartes, dann ist es wichtig für einen erfolgreichen Flug, daß alle 3 Herrscher des körperlichen Quadranten (Haus 1, 2, 3) gut stehen und nicht beeinträchtigt sind. Es ist schon waghalsig genug, wenn man zu Finsternis-Zeiten fliegt, zumindest in diesen auch politisch angespannten Zeiten.

Flug 4U 9525 Start in Barcelona
Der Start beginnt auf 11° Zwillings-AC, und wir registrieren schonmal, daß die Hauptachse auf 2 Fixsternen liegt, der sogenannten 'Atomachse'. Sie heißt deshalb so, weil alle wichtigen Kernexplosionen mit ihr in Zusammenhang stehen (AC auf Aldebaran, DC auf Antares). Zuständig für den Start ist Merkur als Herrscher von 1, folgerichtig in 11, weil er sich ja in die Lüfte erhebt, der jedoch auf Schmerz und Verletzung hinweist (Merkur Konj. Chiron in 11). Haus 2 steht für das Flugzeug konkret als Körper, und in Haus 3 finden wir die Funktionen des Flugs. Haus 2 + 3 werden vom Mond beherrscht, und dieser steht denkbar an ungünstigster Stelle, auf Algol, dem fiesesten Fixstern überhaupt. Auch sollte ein Flug mit Jupiter in 3 günstig gelingen, aber beide Bereiche werden in die Unsichtbarkeit geführt, lösen sich also auf (Mond H2 + H3 in 12). Es stehen also alle 3 Herrscher sehr ungünstig.

Was noch auffällt: von außen wird eine 'Anpassung' vorgenommen, aus dem Ausland (Steinbock in 9) und als Machtbefehl (Pluto im Steinbock in 8), was die Bedingungen diktiert (Saturn H9 + H8 in 6). Mit dabei ist ein hemmungsloser Verrat in der Begegnung (Ixion + Pholus Konj. GZ in 7). Und was soll einem da oben begegnen, außer Wolken?

Flug 4U 9525 Radarausfall
Es taucht aus heiterem Himmel eine aggressive Energie auf (Widder in 12, Mars Konj. Eris in 11), die man durchaus als Kampfflugzeug benennen kann, mit einem zerstörerischen Auftrag (Mars Qu. Pluto in 8). Dieser zerstörerische Auftrag setzt die Bedingungen (Saturn in 6 hat Pluto im 'Rucksack').

Nehmen wir nun den Moment, wo das Radar ausfällt, ist bereits Krebs-AC, nun sind Haus 1 + 2 vom Mond beherrscht. Dieser steht nun exakt am Eingang zu 12, Flug und Flugzeug lösen sich damit auf (Ergebnis auch Neptun H10 am MC). Inzwischen herrscht ein Zwang der Bedingungen (Skorpion in 6), wahrscheinlich (!) mit dem Befehl, an Höhe runterzugehen (Saturn H8 in 6), und im Bild der Öffentlichkeit finden wir die Zerstörung (Pluto in 7).

Hier noch ein interessanter Kommentar aus dem DWN-Artikel:
"Die Black Boxes sind so konstruiert, dass sie extrem hohe Belastungen aushalten. Trotzdem sind die Geräte nach einem Absturz meist zerdrückt. Die Speichermedien selbst sitzen deshalb in einer so genannten Crash-Survivable Memory Unit (Absturzfeste Speichereinheit), einem Zylinder, dessen Hülle extreme Hitze, brutale Gewalt und Tonnen von Druck übersteht.
Also einen Absturz aus 2000m Höhe zu überstehen dürfte kein Problem sein..
Ob der Speicher des Stimmenrecorders ausgelesen werden kann oder für total zerstört erklärt wird, hängt garantiert davon ab was er aufgezeichnet hat. Ansonsten verschwindet er ähnlich wie die Aufzeichnung des Funkverkehrs von MH17 und wird irgendwann “versehentlich” entsorgt."


und noch ein DWN-Kommentar: (Nachtrag 1h14)
"Fakt ist, das Flugzeug verließ nach vorliegenden Online-Informationen im Bereich der
französischen Küste ohne Aufforderung die Höhe 38.000 Fuss. Der hierbei überflogene
Küstenabschnitt bei Port d’Alon ist unmittelbar westlich vom größten französischen
Marinestützpunkt Toulon. Der ganze Küstenabschnitt bei Toulon ist aus eigener Segelboot-
erfahrung militärisches Übungsgebiet."


Ihr könnt nun eure eigenen Rückschlüsse ziehen. Ich möchte nur sagen, dies war kein normaler Unfall. Was sich da aufdrängt, mutet eher ungeheuerlich an, und auch ich habe keine Erklärung, warum ausgerechnet diese Mirages dort herumfuchteln. Ich denke nicht, daß so ein Befehl aus FR kommt. Eher von dort, wo man aus Verzweiflung nun alles riskiert. Fast habe ich mit so etwas gerechnet, weil sich DE und FR an die AIIB angeschlossen haben, und auch ES die Sanktionen nicht mehr mittragen wollte. Wer in der EU nicht spurt, wird bedroht. Anscheinend ist denen auch nichts mehr heilig.

 ~ * ~

PS. Der Titel wurde nachträglich auf 'Sternschnuppen 2' geändert, da es die 1 schon im Januar gab

TOP-Artikel:
http://www.politaia.org/politik/4u-9525-opfer-motiv-und-gelegenheit-deuten-auf-staatsterrorismus/

http://nuoviso.tv/praktisches-einzelschicksal-nach-stunden-kein-terror-nach-tagen-selbstmord-eine-polit-kriminologische-spurensuche-im-fall-germanwings/

http://stopesm.blogspot.de/2015/03/flug-germanwings-4u9525.html

http://www.contra-magazin.com/2015/03/carnegie-europe-sendet-eine-finale-warnung-an-die-eu-und-deutschland/

http://www.freigeist-forum-tuebingen.de/2015/03/germanwings-d-aipx-hollande-beschuldigt.html

http://n8waechter.info/2015/03/dieser-crash-ist-kein-glaubwuerdiger-unfall-oder-selbstmord/

http://quer-denken.tv/index.php/1286-ungluecksflug-germanwings-was-geschah#

http://www.anderweltonline.com/wissenschaft-und-technik/luftfahrt-2015/german-wings-absturz-mehr-besonnenheit-bitte/

Weitere Artikel:
http://www.epochtimes.de/Germanwings-Absturz-in-Frankreich-Anwohner-beobachteten-drei-Kampfjets-a1228831.html

http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2015/03/airbus-brach-vor-dem-aufschlag.html#ixzz3VTcypUGP



http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/03/26/germanwings-absturz-protokoll-der-ereignisse-an-bord/

http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/udo-ulfkotte/germanwings-was-uns-verschwiegen-wird.html 

http://www.epochtimes.de/Germanwings-Absturz-Frankreichs-offizielle-Aussage-zu-Kampfjets-a1229211.html 

http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/gerhard-wisnewski/germanwings-absturz-der-moerder-ist-wieder-mal-der-tote.html;jsessionid=A65C1E16D4EEE351E5DD4863AE048AEA 

Links in english:
US Laser Test Destroys Germanwings Airliner
http://www.whatdoesitmean.com/index1852.htm

http://cultureofawareness.com/2015/03/28/dutchsinse-giant-microwave-pulse-seen-accross-europe-africa-and-atlantic-on-march-23-into-24th/

http://beforeitsnews.com/alternative/2015/03/breaking-gordon-duff-exposes-germanwings-crash-as-false-flag-video-3128840.html

Kommentare:

  1. Es gibt noch mehr darüber zu lesen, die Kollegin C. Durer ist zu den gleichen Ergebnissen gelangt, auf ihrer Seite astroseiten.de. Sie beschreibt es noch ausführlicher, allerdings im Mitgliederbereich.

    Ich wußte nichts davon, bin dort nicht angemeldet, aber eine Leserin hat es mir zugeschickt.

    AntwortenLöschen
  2. Antworten
    1. Ja hab ich jetzt gelesen, ihre Artikel sind wie immer mit Vorsicht zu lesen, wir sind ja immer noch auf Spurensuche:

      http://www.whatdoesitmean.com/index1852.htm

      und hier wird über die Beobachtungen der Anwohner erzählt, Quelle ist epochtimes.de:
      http://kriegerindesherzensvonherzzuherz.blogspot.de/2015/03/germanwings-absturz-in-frankreich.html

      Löschen
    2. Eine kleine Bemerkung zu 'ihre Artikel'.

      Jeden Sonntag und Mittwoch Abend werden die englischen 'Transpicuous News' von Dany Arnold-McKenny live gesendet (danach auf youtube oder http://www.consciousconsumernetwork.tv/ zu sehen). Diese decken die 'lücken und Fehler' der Medien in den letzten Tagen auf.

      In der Sendung vom 22. März ( https://www.youtube.com/watch?v=0w_8xYBO-qg ) erwähnt sie ab 35:10 sinngemäß und übersetzt: Sorcha Faal gibt sich als Frau mit Geheimdienst-Verbindungen tief im Kremlin. 'sie' ist keine Frau, sondern ein Mann beim CIA, der bewusst zur Desinformation eingesetzt wird. Dany folgt seit Jahren die Meldungen von Sorcha Faal und stellt fest, dass er immer wieder zum richtigen Zeitpunkt wahre 'Insider-Leckerbissen' heraus gibt, die sich im Nachhinein als wahr heraus stellen. Allerdings ist der ganze Rest, den er von sich gibt, bewusste Desinformation. Daher muss man sehr selektiv sein im Umgang mit seinen Veröffentlichungen.
      Denjenigen, die gerne zwei Mal die Woche eine kritische Betrachtung der Meldungen in den Medien von einer Person, die spirituell aufgeklärt ist, auf Englisch hören wollen, kann ich Dany von Herzen empfehlen. Auch ihren eigenen persönlichen Stil, mit Sprache von der Gosse und 'ich lasse mich von niemand einschüchtern' macht ihre Sendungen ganz besonders.
      Herzliche Grüße

      Löschen
    3. Danke onlyequity,

      ist mir bekannt über Sorcha, habe ja auch erwähnt, daß man ihre/ seine Artikel mit Vorsicht genießen soll. Ich kenne ihre Seite seit 10 Jahren, nutze sie aber selten, eben weil die Inhalte nie sicher sind.

      Doch in diesem Fall sollten wir nichts außer acht lassen, und als Möglichkeit zumindest in Betracht ziehen. Die Wahrheit bekommen wir sowieso eines Tages heraus.

      LG Osira

      Löschen
    4. Nachtrag aus aktuellem Anlass!
      Dany hat vor wenigen Minuten einen Sonderbericht herausgegeben (https://www.youtube.com/watch?v=PlQJpCOjU38 )
      Die Medien haben ihren Vortritt gehabt, und von einem Co-Piloten berichtet (der sich nicht mehr verteidigen kann), der wohl Selbstmord begehen wollte, und ...
      Und nun zurück zur Realität, und folgende Fakten (aus dem o.g. Bericht mit Bezug auf Meldungen im Internet):
      - im Video, ab 8:30, wird von Zeugen vor Ort berichtet, wonach dass das Flugzeug in der Luft explodiert ist (ist auch naheliegend, wenn man bedenkt, wie klein und wie weit zerstreut die Teile sind). Ein ganzes Flugzeug, welches gegen einen Berg zerschellt, bedeckt nicht eine solch große Fläche mit Kleinteilen. Zumindest der Rumpf wäre 'auf einem Haufen' gelegen. Dieses Flugzeug wurde eindeutig in der Luft gesprengt (das ist meine persönliche Meinung – ich war u.a. Flugsicherheitsoffizier beim Militär, und bei der Untersuchung von Flugzeugabstürzen beteiligt).
      - es gibt Augenzeugen über 2 oder 3 Düsenjäger (angeblich Mirage) die im Umfeld des A320 waren
      - warum verlief die Flugroute soweit östlich über die Alpen, wenn die direkte Linie Barcelona – Düsseldorf über das Flachland in Frankreich führt (westlich der Alpen)?
      - Zeugen vor Ort haben Explosionen gehört
      - google setzt einen Zeitstempel an jeden Beitrag. Wie kann es sein, dass eine google-Suche am Abend des Absturzes eine Meldung darüber von 'vor 2 Tagen' anzeigt (wenn nicht jemand davor wusste, sprich: es alles geplant war)
      - Kurz zur Numerologie: es war ein A320. Datum 3.20? Verweis auf 20. März, die SoFi, Tag- und Nachtgleiche und Supermond? Der Absturzort liegt ca. 320! km von CERN entfernt. Zufall?
      - nach 2009 zurück gebeamt, und bitte den Verstand ausschalten, aber weiter lesen: ein Flug von Madrid nach Santa Cruz (Brasilien). Dauert ca. 8 Stunden. 1 Stunde vor der Landung, also nach mehreren Stunden Flug quer über den Atlantik und vor dem Landeanflug über Brasilien, befindet sich das Flugzeug 'plötzlich' wieder über Spanien und landet letztendlich in Santa Cruz (Tenerifa). Die Medien behaupten, die Piloten hätten sich wegen Überlastung vertan (Santa Cruz = Santa Cruz, also der ist wirklich gut ;-). Nun die Brücke zu CERN, welches gewiss nicht nach dem 'God particle' sucht, sondern eher 'God aushebeln' will. Manche meinen dass 'sie' mit CERN versuchen, ein Portal zu einem Parallel-Universum zu öffnen, andere meinen, zu der Astral-Ebene, was nicht etwas ist, wonach man sich sehnt (nein, die Astral-Ebene ist nicht das vermeintliche Paradies, sondern die Ebene in der den Wesen vorgetäuscht wird, hier bleiben zu wollen. Ich habe mir gemerkt: strebe nicht nach dem weißen Licht, wie in allen 'Sachbüchern' über dem Leben nach dem Tod berichtet. Das ist eine Falle).
      - schon beim Flug MH370 kam es heraus: Flugzeuge sind so konfiguriert, dass sie vom Boden ferngsteuert werden können (und er Pilot kann nichts dagegen tun!). Dieser A320 hatte auch diese Eigenschaft.

      Löschen


  3. Eine leitende Lufthansa-Managerin hat mit einer Bemerkung während einer Pressekonferenz in Barcelona Spekulationen über den Unglücksflug 4U9252 ausgelöst.

    Heike Birlenbach, Vizepräsidentin für Vertrieb und Marketing Europa, wurde von einer Journalistin mit offenbar spanischem Akzent auf Englisch gebeten, Informationen über das Flugzeug zu wiederholen, die auf einer Pressekonferenz von Germanwings gegeben worden waren. Ihre erste Antwort lautete „Beg your pardon?“ („Entschuldigen Sie bitte!“) Das kann sich auf die Akustik bezogen haben. Nachdem die Bitte um Informationen über das Flugzeug wiederholt wurde, antwortet sie: „I cannot comment on this“ (“Dazu kann ich keinen Kommentar abgeben”) und wandte sich an ihren Assistenten.
    Offenbar ohne zu bedenken, dass die Pressekonferenz aufgezeichnet wurde, sagte sie zu ihm: „Das war das, was er nicht sagen sollte!“

    Welche Information wurde also von Germanwings veröffentlicht, die nicht für die Öffentlichkeit bestimmt war? Oder: was befürchtet Lufthansa, könnte an die Öffentlichkeit gelangt sein, was besser nicht bekannt werden soll?

    AntwortenLöschen
  4. Staatsanwalt: Co-Pilot brachte Germanwings bewusst zum Absturz
    Deutsche Wirtschafts Nachrichten | Veröffentlicht: 26.03.15 13:34 Uhr

    Der Co-Pilot der in Südfrankreich abgestürzten Germanwings-Maschine hat nach ersten Erkenntnissen der Staatsanwaltschaft in Marseille das Flugzeug bewusst abstürzen lassen. Momentan gebe es keinen Hinweis auf einen terroristischen Anschlag.

    Was ein Kasperletheater, wie immer. Lg und danke für den Artikel

    AntwortenLöschen
  5. Da anscheinend viele neue Leser hier sind, möchte ich nochmal grundsätzlich betonen, daß ich mir nie erlauben würde, eine Äußerung zu machen, die nicht der Wahrheit entspricht, zumindest so wie ich Zugang zu ihr habe.

    Zu den neusten offiziellen Meldungen, es sei ein Suizid des Co-Piloten:
    das halte ich schlicht für eine Lüge. Die Aggression ging NICHT von den Piloten aus, sondern tauchte am Himmel auf (Mars H12 Konj. Eris in 11 Qu. Pluto in 8). Auch der Befehl kam von außen, wie oben begründet. Man kann sogar sagen, der Befehl kam aus Westen, in diesem Fall westlich von Barcelona. (Die Portugiesen waren es sicher nicht.)

    Zur Zeit laufen einige Manöver im Mittelmeerraum, und da gäbe es immer noch die Variante eines Unfalls. Aber auch das schließe ich inzwischen aus. Denn die Veränderung der Situation muß etwa um 10h48 eingetreten sein, sobald der DC in den Steinbock lief. Das bedeutet, von diesem Zeitpunkt an bis zum beginnenden Sinkflug, der ja 8min vor dem Aufprall begann, dürfte der oder die Flieger aufgekreuzt sein. Also gab es max. 25min. Begleitflug, wahrscheinlich weniger. Das sieht mir sehr geplant aus.

    Weiter halte ich für ausgeschlossen, daß ein Pilot eine vollbesetzte Maschine zum Suizid nutzt. Die Piloten werden durch so strenge Tests geschickt, da darf keiner ans Steuer, der labil oder depressiv ist... ein No-Go.

    LG Osira

    AntwortenLöschen
  6. Tja, es wird sich einreihen in die schrecklichen Unglücke, die nie aufgeklärt werden. Der Co-Pilot wurde ja heute schon in sämtlichen TV-Medien verurteilt, Depressionen hochgespielt (wenn er die gehabt hätte, dann hätte er niemals dieses Flugzeug geflogen) und alle haben mitgespielt. Wir kennen solche Geschichten aus den letzten Jahren und so furchtbar der Verlust für die Familien ist, so hoffe ich doch, dass die Menschen in ihren Herzen bleiben.
    Sollte heimtückischer Mord im Spiel sein, durch die uns bekannten Kräfte, dann wird es irgendwann ans Licht kommen.

    AntwortenLöschen
  7. Ich tippe auf Mindcontrol. Passt auch zum Radix.
    Das ist doch heute kein Problem mehr Leute zu programmieren und bei Bedarf wird ein Trigger aktiviert und das Programm wird aktiviert.
    Sollte jedem klar sein, dass das kein Sience fiction mehr ist sondern Realität. Die armen Amokläufer sind alle Opfer solcher Techniken. Deshalb müssen sie auch alle sterben. Der einzige mir bekannte, der überlebt hat, ist der Typ, der auf der Insel die Jugendlichen abgeballert haben soll. Wenn man sich dessen Gesichtsausdruck bei der Verhandlung angesehen hat, dann weiss jeder, dass der arme Mensch nicht Herr seiner Sinne war.
    Mindcontrol ist ne “saubere” Waffe. Keiner kann zurück verfolgen, wo es her kommt und ist absolut zuverlässig und preiswert.
    Bin mir noch nicht sicher, was der Grund der Aktion war.
    Ich tippe mal, das war eine Warnung an Frau Merkel, sich nicht zu gut mit den Russen zu vertragen.
    War da nicht kürzlich was, das Deutschland, ähm ich meine die BRD, irgendeiner Währungsgemeinschaft mit den Russen und den Chinesen beitreten will? Weiss nicht genau, worum es da ging.
    Könnte gut sein, dass die Warnung heissen soll, tanz nach unserer Pfeife,sonst knallts. Du siehst ja, was wir alles drauf haben.
    Die Selbstmordversion ist ja lächerlich.
    Und angeblich ist der Flugschreiber beschädigt und kann nicht ausgewertet werden. Klar doch.
    Und die Sprachaufnahmen werden auch leider nicht ausgewertet werden können. Na so ein Pech aber auch.
    Was sagst Du dazu Osira? Das würde doch passen wie die Faust aufs Auge. (Ich meine das Mindcontrol)
    Sylvia


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sylvia,

      vielleicht auch möglich, ich kenne mich nicht mit den technischen Voraussetzungen von Mindcontrol aus. Muß man dazu nicht gechipt sein? Oder kann das jeden treffen?

      Deine andere Vermutung ist sicher richtig, daß es eine Warnung war. Das habe ich aber auch im letzten Absatz geschrieben: FR, DE, IT und LU sind kürzlich der neuen BRICS-Weltbank AIIB beigetreten. Dieses eigenmächtige Handeln passt den cowboys aus Washington nicht. Dabei wollen sie sich selbst anschließen...

      LG Osira

      Löschen
    2. Ja Osira hattest Du schon geschrieben, dass es vermutlich eine Warnung war. Ich war gerade so in "meinem Film"...

      Zu Deiner Frage, nein, man muss nicht geschippt sein, um ein Opfer dieser Technik zu werden. Das ist simple Hypnose. Der Mensch wird hypnotisiert (vielleicht dazu entführt, was er später nicht mehr weiss, aber das ist Alte Schule, heute geht das einfacher) und in der Hypnose wird er programmiert. Natürlich wird auch programmiert, dass er sich an die Sitzung nicht erinnert. Dann gibt es einen Auslöser, der auch programmiert wird und der Auslöser startet dann das Programm.
      Wie bei "Nackte Kannone 2 1/2" "Ich muss töten die Königin"
      Der Auslöser kann alles sein. Eine Wortkombination oder ein Ton, ein Bild...
      Die sind heute mit der Technik schon so weit, dass sie dazu keinen mehr entführen müssen. Ein bischen DNA Material reicht schon, um die Informationen an den richtigen Empfänger zu schicken. DNA kann man zum Beispiel von einem Haar nehmen. Es geht aber auch ohne DNA. Es ist heute möglich, in Deinem Kopf Stimmen zu erzeugen, die Du als menschliche Stimmen im Kopf hörst. Keine Ahnung, wie das geht. Ist ziemlich gruselig.
      Ausserdem sind die Chips mittlerweile so winzig und billig, dass sie die vom Himmel runterregnen lassen können und Du atmest sie einfach ein. Das mit Reiskorngrösse ist ein Witz. Es kann Dir auch eine Flüssigkeit auf die Haut getropft werden und der Chip dringt durch die Haut ein. Merkst Du gar nicht. Kann sein, dass wir alle längst gechippt sind. Mit jeder Impfung, mit jeder Zahnbehandlung kannst Du gechippt werden. Auch ohne Wissen des Arztes.
      Die Chips gibt es mittlerweile aus organischem Material. Man muss sich da nicht so ein elektronisches Bauteil vorstellen, das aufwendig zu produzieren ist.
      Weiss nicht ob Du weisst, dass in dem abgestürzten Flieger der Malaisian Air die drei Patentinhaber der neusten Chipversion sassen. Nun ist nur noch ein Patentinhaber übrig. Rothschild. Die anderen drei mussten leider verschwinden.
      Wenn man Massen von Menschen manipulieren will,gibt es noch andere nette Möglichkeiten. Diese ganzen Sendemasten können noch mehr als nur Telefonsignale verstärken. Bestimmte Frequenzen erzeugen bestimmte Gefühle oder auch Gedanken im Menschen. Es gibt flächendeckend in D Sendemasten, wo gar nicht ersichtlich ist, wofür die überhaupt da sind. Jedenfalls nicht für Mobilfunk, Radio oder Fernsehen. Keiner weiss es.
      Klar kann man Menschen auch durch Bestrahlung mit bestimmten Frequenzen töten.

      Ist schon interessant, wie genau die Astrologie ist, wenn man sie gut beherrscht.

      Alles Liebe und danke für Deine Arbeit
      Sylvia

      Löschen
    3. Liebe Sylvia,

      danke für die ausführliche Beschreibung - so genau wollte ich es gar nicht wissen ;-) ist ja gruselig!

      LG Osira

      Löschen
  8. PS. Mindcontrol hat noch einen weiteren "Vorteil". Es müssen nur sehr wenige Leute involviert sein.

    AntwortenLöschen
  9. ... und anstatt einen Pass hat man nun eine Krankmeldung gefunden, ob die Fingerabdrücke des Co-Piloten wohl da wirklich drauf sind ...

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Osira,
    Fulford bestätigt hier auch die aus heiterem Himmel aufgetauchte aggressive Energie von außen:
    http://www.stage2omega.com/benjamin-fulford-update-us-laser-test-destroys-germanwings-airliner-killing-150-innocent-civilians/?utm_source=Stage2Omega+Daily+Digest+Newsletter&utm_campaign=b231fd5556-Stage2Omega_Nightly_Digest_Newsletter1_11_2015&utm_medium=email&utm_term=0_65449d26fb-b231fd5556-219554213

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja danke, doch ist es der gleiche Text wie von Sorcha Faal - und ich weiß nicht, wer ihn zuerst geschrieben hat, Fulford oder Sorcha.

      Löschen
  11. Diese Dinge sind ja meistens schon über lange Zeit geplant und eben auch gut vorbereitet. Achtet mal auf diesen Satz - es geht um weitere Einschränkung der Freiheit:

    "Muss die ärztliche Schweigepflicht für Berufe wie den des Piloten eingeschränkt werden?
    Der Fall Andreas Lubitz hat bereits eine Debatte ausgelöst, ob die ärztliche Schweigepflicht für Berufe wie den des Piloten eingeschränkt werden muss."

    AntwortenLöschen
  12. Für Diejenigen, die sich nicht mit Astrologie auskennen, möchte ich noch folgendes bemerken: ein Horoskop ist immer in sich folgerichtig, also da gibt es keine 'Zufälle' und man kann es auch nicht betrügen.

    Dies wird natürlich auch in der Öffentlichkeit verschwiegen, wo die Medien sich seit mind. 100 Jahren Mühe geben, Astrologie als Unsinn hinzustellen, und selbst Vulgärastrologie hinten in den Zeitungen schreiben. Vorher war das anders, und es gab bis 1848 einen Lehrstuhl für Astrologie in DE.

    Wenn einer der Piloten durch Suizid einen Massenmord hingelegt hätte, müßte im Starthoroskop der Widder wie auch der Mars im 1. Quadranten (Häuser 1, 2, 3) gewesen sein, mit entsprechender Verbindung zu Saturn/ Pluto - sind sie aber nicht.

    Ich gehe mal davon aus, daß sich die Offiziellen noch sehr in Widersprüche verwickeln werden. Das ist genau das, was die Menschen spüren, und die Hellhörigen unter uns zur Suche nach der Wahrheit antreibt.

    LG Osira

    AntwortenLöschen
  13. Hier wird behauptet, die Amis waren es:
    http://zeit-zum-aufwachen.blogspot.de/2015/03/eilmeldung-us-streitkrafte-ballerten.html

    Nur Vorsicht, solange es nicht offiziell kommt. Habe mir den russischen Originaltext im Google-Übersetzer angesehen, und die Meldung wird als nicht sicher angegeben.
    http://politikus.ru/events/46503-amerikanskie-lazernye-ispytaniya-stali-prichinoy-unichtozheniya-avialaynera-germanwings.html

    Das hat einer ins Netz gestellt, der es vom russischen Verteidigungsministerium gehört hat. Schaut euch das besser auch im Übersetzer an, möchte den Text hier nicht einstellen.

    Und nochmal Vorsicht - das müssen die Russen schon offiziell verkünden.

    AntwortenLöschen
  14. Möglicherweise hat dieser Artikel von Ray McGovern auch damit zu tun:

    Ex-CIA-Analyst: Deutschland verweigert USA erstmals seit 1945 den Gehorsam
    http://de.sputniknews.com/politik/20150312/301471528.html#ixzz3VfVUmop3

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Osira,
    der diesbezügliche Klardenker von Andreas Clauss bringt auch interessante Fragen auf.
    http://www.novertis.com/klardenker-27-03-2015-german-wings-unfall-suizid-terror/
    falls es Dich interessiert, hier ist ein Vortrag über Mindcontrol
    http://www.anti-zensur.info/azkmediacenter.php?mediacenter=conference&topic=4&id=20

    AntwortenLöschen
  16. Hallo
    Kann man nach Sternen berechnen wie Flüge ausgehen können? Weil ich würde gern wissen wie lang so ne “Finsterzeit” andauert.
    Bezüglich Reise vom 15.08.bis 29,31.08.2015
    Ich versuche meinem Reiseziel mit Affirmationen und Engelhilfe positive Energie zu geben.

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Knuddelpuppe,

    wenn Du mehr über die Finsternisse wissen möchtest, empfehle ich die letzten Artikel über die Sonnen- und Mondfinsternis, ebenso den ganz oben im Blog verlinkten Artikel "Wirkweise der Eklipsen". Ihre Wirkung setzt 4 Wochen vor exakt werden ein, dann löst sie sich auf, nur ihr Thema gilt für 1/2 Jahr.

    Klar kann man das berechnen, doch Du wirst sicher auch verstehen, daß es Arbeit für mich ist. Einen Termin kannst Du per Mail erfragen.

    LG Osira

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ok, für mich wäre halt die Zeit bezüglich der Reise interessant. Is ne Seminarreise und halt ein "Traumziel" für mich.

      Löschen
  18. Hab mal nachgekuckt, also am 14.08.15 ist Neumond und am 29.08.15 ist in Europa Vollmond. keine Ahnung ob das hilfreich ist

    AntwortenLöschen

Kommentare sind in diesem Blog nicht mehr möglich.
Bitte auf Sternenlichter 2.0 kommentieren

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.