.
"Jedes Volk existiert solange auf der irdischen Ebene, bis es seine Aufgabe gelöst hat. Einzelne können scheitern, doch ein Volk nie."
Rudolf Steiner

.
Bitte beachtet die neuen Nutzungshinweise für diese Website, mit denen sich jeder Leser einverstanden erklärt!
Wichtige Artikel sind hier direkt verlinkt
, und im Archiv rechts ist noch mehr zu entdecken:
Das Jahreshoroskop 2015 *** Die Jahresvorschau 2015 *** Das Äquinoktium 2015 ***
Das Jahreshoroskop 2016 *** Die Jahresvorschau 2016 ***
Grundlagen Radixdeutung *** Transite *** Rückseitendeutung *** Combindeutung *** Wirkweise der Eklipsen
Kleinplaneten: Quaoar *** Sedna *** Orcus *** Eris *** Varuna *** Ixion
Asteroiden: Ceres *** Vesta *** Kentauren: Chiron *** Chariklo *** Pholus *** Nessus
Mythen: Die Rückkehr des Königs *** Zorn des Poseidon *** Inanna's Abstieg in die Unterwelt *** Lilith 1 *** Lilith 2
Ursache und Lösung von: Angst und Schmerz *** Wut *** Depression *** Heilungsübung Selbstliebe *** Karmische Lösung
Thema Schuld: Die Ursachen von Tätern und Opfern/1 *** Schuld und Urteil/2 *** Die Macht der Vergebung/3
Wirtschaftskrise und Planetenzyklen: Dynamik *** Saturn-Pluto *** Saturn-Neptun *** Saturn-Uranus *** Jupiter-Saturn *** Pluto-Uranus
Planetenzyklen: Pluto-Uranus Quadrat *** Saturn-Pluto Rezeption *** Neptun-Saturn Quadrat ***
Staaten im Wandel: Österreich *** Schweiz *** Spanien *** Griechenland *** Ungarn *** England *** Libyen *** Frankreich *** Belgien *** Ägypten *** USA *** Niederlande *** Italien *** Tunesien *** Portugal *** Polen *** Irland *** Schweden *** Tschechien *** Iran *** Israel *** Palästina *** Liechtenstein *** BRD 1949 *** CH-Update *** Russland *** Zypern *** Israel-Update *** Türkei *** Ukraine
Länder-Combin: Israel-Iran *** Israel-Palästina *** USA-Russland 1 *** USA-Russland 2 *** BRD-USA *** BRD-Russland
Verträge-Combin: BRD-ESM *** GG-ESM
Die Bedeutung von: EU-Vertrag *** EFSF *** ESM *** Rechtschreibreform
Die Bedeutung von: EZB *** Bundestag *** UNO *** NYSE *** FED *** NATO 1 *** NATO 2 *** NATO-Update
Parteien: PIRATEN *** LINKE *** GRÜNE *** SPD *** AfD *** CDU
Währungen: Schweizer Franken *** Dollar-Update *** Euro-Update *** Goldstandard-Aufhebung *** Goldstandard-Update ***
€uro-kompatibel? GR + PT *** IT + ES *** A + IRL *** DE *** NL *** FR *** USA + $ *** GR + €-Update ***
Regionalversorgung: Sterntaler-Projekt ***
Videos: Imagine *** No more trouble *** Change Is Gonna Come *** Dear Woman *** Reise durch das Universum
Vorschau: 1. Quartal 2016 *** 2. Quartal 2016 ***

Auf diesem Blog wird nicht mehr gepostet, bitte weiterlesen auf http://sternenlichter2.blogspot.de/

Donnerstag, 1. Oktober 2015

BRD – Update

Es fühlt sich so an, als hätte jemand mit der Mondeklipse einen Schalter umgelegt. Vieles bricht nun auf, oder schlägt eine ganz neue Richtung ein, zumindest wird das in der neusten Verschiebung der Macht im Nahen Osten deutlich.

Deutsche Nationalversammlung 1848
Ob das alles der Weisheit letzter Schluß ist, wie die Luftangriffe Russlands auf den IS, dürfte sich erst noch erweisen, denn neue Aktio- nen, mit rückläufigem Mer- kur begonnen, werden zu- meist später revidiert, oder man überlegt es sich anders. Sehr spannend ist dabei die Entwicklung in Israel. Palästina bekam heute den Segen der UN, und durfte seine Flagge hochoffiziell vor der UN hissen. Das wäre vermutlich nicht möglich, wenn der israelische Einfluß dort noch groß wäre. Und das Bündnis Russland-Iran-China bringt eine ganz neue Gewichtung.

Die Schachfiguren der Weltpolitik werden wirkungsvoll verschoben, während Deutschland im Flüchtlingschaos versinkt. Das ist keine verantwortungsvolle Asylpolitik mehr, sondern das unkontrollierte Zulassen einer infiltrierten Invasion, die uns noch richtig aufrütteln wird.

Wir wissen inzwischen, daß es gelenkte Maßnahmen gab, die Flüchtlinge nach Deutsch- land 'einzuladen'. Natürlich steht außer Frage, daß den wahren Flüchtlingen aus Kriegs- gebieten geholfen werden muß. Aber es wurden nun auch schon viele Leaks bekannt, daß tausende IS-Schläfer mit eingeschleust wurden, und diese Herrschaften werden uns noch lange beschäftigen. Sie reisen inzwischen unkontrolliert durchs Land, die Behörden sprechen von 290.000 nicht registrierten Flüchtlingen.
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/09/30/bundesamt-ratlos-290-000-unregistrierte-fluechtlinge-in-deutschland/

Und es sind anscheinend hauptsächlich die Innenminister der Bundesländer, die sich da- rum kümmern, die die Last tragen alles zu organisieren, und vor allem die Bürgermeister, auf die nun eine hohe Verantwortung zu kommt.
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/09/30/innenminister-saarland-ungeordnete-wilde-asyl-stroeme-durch-deutschland/

Eine weitere große Last liegt bei der Polizei:
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/10/01/polizeigewerkschaft-zur-asyl-gewalt-die-oeffentlichkeit-erfaehrt-nur-einen-bruchteil/

Während der Bundesinnenminister de Maizière meint, alles sei ok, und der Verfassungs- schutz behauptet, keinerlei Hinweise auf eine Infiltration zu haben. Aber es dürfte seit langem bekannt sein, daß der VS bereits in vielen Angelegenheiten nicht die Wahrheit erzählt, also ist diesen Aussagen auch nicht zu trauen. Außerdem hat die Polizei selbst bereits mehrfach Container mit Waffen gefüllt bei den Flüchtlingslagern entdeckt und beschlagnahmt. Diese Container wurden von jemandem bestellt und geliefert – vielleicht kümmert sich der VS mal explizit darum, wie es möglich ist, mitten im Land einfach Waffen zu verteilen.
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/09/30/verfassungsschutz-keine-hinweise-auf-terror-infiltration-in-deutschland/

Schauen wir, was sich gerade bei uns abspielt. Im MoFi-Artikel findet ihr eine Europakarte mit den Planetenlinien, die zeigen wo sich die Probleme konzentrieren (Saturnlinie). Die Deutungen beziehen sich auf das Horoskop der Wiedervereinigung, auf das künstliche Konstrukt der Firma BRD, und nicht auf Deutschland, welches sich im Zustand einer Art ruhender Geschäftsfähigkeit befindet – so etwa wie Dornröschen. Allerdings sollte der 100jährige Schlaf nun bald beendet sein.

SP = Spiegelpunkt, GZ = Galaktisches Zentrum
BRD 03.10.1990
Im Radix der Wiedervereinigung sehen wir, daß die Mondeklipse knapp neben der Sonne stattfand, genauer gesagt zwischen Sonne und Venus. Somit sind wir direkt und körperlich betroffen (Sonne H1) genauso wie unser Revier (Sonne H2). Die Sonne, die auch für die Regierung steht, befindet sich selbst im Zeichen des Verrats und des Schmerzes (Nessus Konj. Sonne), was bedeutet, daß die ganze Story über wieder erlangte Souveränität eine Lüge ist. Die Venus steht für unsere Identität, insbesondere für unseren Friedenswillen (Venus H4 in Waage), und für unsere Freiheit (Venus H11), die ja nicht gegeben ist. In Beides funkt jetzt die Mondfinster- nis so richtig rein, also gibt es nun ein Revierproblem mit der berechtig- ten Befürchtung, daß der Frieden im Land gestört wird. Dabei liegt die Betonung auf der Kommunikations- achse Haus 3 und 9, in denen die Mondeklipse stattfand. Das spricht sozusagen genau den Mangel an, also daß es keine Regierung bisher geschafft hat, die wahren Bedürfnisse des Volkes nach außen zu kom- munizieren, wie zB uns die Wahrheit über die Lage Deutschlands zu sagen, geschweige denn in Friedensverhandlungen mit den Alliierten zu gehen. Aber letztendlich sind wir selbst verantwortlich, und wenn wir mitbekommen, daß die Regierung ihren Job nicht vernünftig macht, dann sind wir natürlich gefragt, das nachdrücklich anzumahnen – oder selbst tätig zu werden in Richtung Friedensverhandlungen. Nur da haben wir das Problem, daß die meisten Deutschen das gar nicht wissen, wegen mangelnder Aufklärung der kontrollierten Medien.

Wir werden jetzt aber deutlich wachgerüttelt (MoFi Qu. Uranus), und der 'Wecker' kommt von außen (Wassermann in 7), so ist es im Prinzip 1990 schon festgelegt. Denn unsere Anpassung ist zu stark und kommt da allein nicht raus (Saturn H6 in 6), deshalb muß ein Weckruf von außen ertönen (Uranus H7 in 6). Das Unvermutete, die plötzliche Invasion, rüttelt an unserer Wahrnehmung (Uranus in 6), soweit sie nicht mit bayrischem Bier ver- nebelt ist. Und trotzdem wird alles getan, um die Wahrheit zu unterdrücken (Pluto tr Konj. Neptun).

In dem Artikel oben von der Polizei-Gewerkschaft wird gesagt, daß viele interne Macht- kämpfe unter den Asylanten stattfinden, die nun auf engstem Raum in den Lagern leben, zum Teil traumatisiert, und zum Teil mit hoher Gewaltbereitschaft. Also ganz typische Täter-Opfer Problematik, wobei es schon abartig genug ist, daß es da einen Plan von außen gab, Terroristen hier einzuschleusen. Wer dafür verantwortlich ist, darum können wir uns später kümmern. Denn zuerst sind wir gefordert, für die Sicherheit zu sorgen.

Die ganze Angelegenheit wird nun eine hohe Herausforderung, die uns richtig durch- schleudern kann, wie in einem Sturm (MoFi Qu. Uranus, SP-Qu. GZ). Das wird zwar heftig sein, aber anscheinend brauchen wir so einen Anstoß, um aus dem langen Schlaf der falschen Anpassung aufzuwachen. Die Mondfinsternis stand auch im Spiegelpunkt-Quadrat zum Galaktischen Zentrum, und da es unseren Uranus betrifft, wird es uns kräftig schütteln.

Was sicher noch auf uns zukommt, sind die männlichen Bedürfnisse all der jungen Asy- lanten. Es soll schon einige Vergewaltigungen gegeben haben, liest man in Kommentaren, aber nicht in der Presse. Diese Risiken dürften sich in den nächsten Wochen verstärken, das werde ich noch in den nächsten Artikeln thematisieren, möchte euch aber jetzt schon sagen, daß es ab 20.10. riskant wird, als Frau allein unterwegs zu sein, besonders in den Städten. Schützt eure Mädchen und Frauen! Es bedeutet, daß die Männer die Einkäufe übernehmen, und alleinstehende Frauen sich besser genug Vorräte lagern. Im Zweifelsfall laßt euch krank schreiben, und schickt die Mädchen nicht in die Schulen. Die kritische Zeit ist vom 20.10. bis mind. 5.11., und dann müssen wir neu schauen, wie die Lage ist.

Die Kunst ist nun, in diesem Sturm, daß wir im Herzen zentriert bleiben! Das wird zuge- geben nicht ganz einfach sein, aber notwendig, wenn wir da heil wieder rauskommen wollen. Natürlich wird es einen Sturm der Entrüstung geben, die Wut wird groß sein, und die Regierung wird die Schuld bekommen. Das ist auf der dualen Ebene auch verständlich. Aber wir können auch gewärtig sein, daß es ja die Absicht der Kabale ist, uns in diesem Chaos in einen Bürgerkrieg vom Feinsten reinzuziehen.

Wir können schimpfen um uns Luft zu machen, ja, nur empfehle ich, sich nicht in dieses duale Spiel hineinziehen zu lassen. Es kommen nun wieder ganz archaische Rollen zum Vorschein: die Mütter schützen die Kinder und kümmern sich um die Versorgung, und die Männer bilden Bürgerwehren, um Eindringlinge gemeinsam fernzuhalten. So wie es immer schon bei Bedrohungen gemacht wurde, und das ist auch gut so. Doch lasst euch nicht hinreißen, euch in Kämpfe zu verwickeln. Die Täter dingfest zu machen, übernehmen bes- ser diejenigen, die es können und gelernt haben. Bis das klappt, können einige Wochen des Chaos vergehen, und je nachdem, wann die Ordnungskräfte nachhaltig eingreifen können. Leider ist dieses Chaos von den Eliten geplant, um ihre NWO durchzusetzen. Aber betrachtet es auch als wirkliche Chance, daß alle Bürger aufwachen!

Versucht nicht zu urteilen, denn auch die Täter sind Opfer, gefangen in ihrer eigenen Spi- rale des Schmerzes. Seid hoch wachsam in diesen Zeiten, schützt euch und eure Lieben, begebt euch in das Auge des Sturms – also in euer starkes Herz. Dort sind wir verbunden und in Sicherheit.